Sie sind hier: Home > Themen >

Lärm

Thema

Lärm

Tinnitus: Lästiges Piepen im Ohr? Das sind zehn mögliche Auslöser

Tinnitus: Lästiges Piepen im Ohr? Das sind zehn mögliche Auslöser

Das quälende Dauergeräusch im Ohr, das sich in Symptomen wie  Piepen, Pfeifen oder Summen äußert, kann durch Zähneknirschen, Ohrenschmalz oder Tabletten verursacht werden. Wir haben  die wichtigsten Tinnitus-Auslöser zusammengestellt.  Mediziner unterscheiden zwischen ... mehr
Chronischer Tinnitus: Die besten Alltagstipps gegen das Pfeifen im Ohr

Chronischer Tinnitus: Die besten Alltagstipps gegen das Pfeifen im Ohr

Tinnitus kennt etwa jeder vierte Deutsche, schätzt die Deutsche Tinnitus-Liga e.V. Nicht bei jedem verschwindet das Pfeifen, Rauschen, Zischen oder Summen wieder. Halten die Ohrgeräusche länger als drei Monate an, sprechen Mediziner von chronischem Tinnitus ... mehr
Schlimme Nachbarn?: Zu viel Lärm rechtfertigt Kündigung der Wohnung

Schlimme Nachbarn?: Zu viel Lärm rechtfertigt Kündigung der Wohnung

Sie haben ein Recht auf Ruhe. Zwar muss es nicht den ganzen Tag über leise sein, dennoch dürfen Ihre Nachbarn auch außerhalb der Ruhezeiten nicht zu laut sein. Andernfalls droht ihnen eine Kündigung. Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind häufig relativ ... mehr
Shure Aonic 40 im Test: Klasse Kopfhörer für alle Lebenslagen

Shure Aonic 40 im Test: Klasse Kopfhörer für alle Lebenslagen

Noise-Canceling-Kopfhörer gibt es mittlerweile etliche: Doch wenn sie Lärm gut unterdrücken und überdies toll klingen sollen, sind sie oft teuer. Der neue Shure Aonic 40 will hier eine günstigere Alternative für den Alltag sein. Wir haben ihn getestet. Noch vor wenigen ... mehr
Silvester-Party: Ärger mit den Nachbarn? So viel Feiern ist erlaubt

Silvester-Party: Ärger mit den Nachbarn? So viel Feiern ist erlaubt

An Silvester kann es laut werden. Der eine mag das und feiert bis zum Morgen, der andere ist genervt und verkriecht sich mit dem Kissen über dem Kopf im Bett. Wohnen beide im selben Haus, kann das Probleme geben – muss es aber nicht. Auch an  Silvester ... mehr

Silvester: So schützen Sie Ihre Haustiere

Detonationen nehmen Tieren den Orientierungssinn und lösen Schocks aus. Die Silvester-Böllerei ist gar nicht gut für sie. Hilft ihnen das Feuerwerk-Verkaufsverbot? Und was kann man sonst für sie tun? Zu  Silvester 2022 dürfen keine Böller und Raketen verkauft werden ... mehr

Was ist erlaubt? - Hausparty: Kein Recht auf Eskalation an Silvester

Berlin (dpa/tmn) - Die Silvesterfeier ist für viele Menschen immer ein besonderer Höhepunkt im Jahr. Einen Abend zusammen mit Freunden und Verwandten essen, trinken, tanzen, lachen: Danach sehnen sich viele ... mehr

Mittagsruhe und Nachtruhe: Verhaltensregeln bei Ruhezeiten

Immer wieder streiten sich Mieter, Vermieter und Nachbarn wegen Lärmbelästigungen und enden dabei nicht selten vor Gericht. Gesetzliche Ruhezeiten regeln, welcher Geräuschpegel zu welchen Tageszeiten erlaubt ist. Ein häufiger Irrglaube: Die "Mittagsruhe" muss bundesweit ... mehr

Lauter Kühlschrank: Bei diesen Geräuschen sollten Sie handeln

Lautes Brummen, Schaben oder Knacken kann bei Kühlschränken auf einen defekten Kompressor oder Temperaturfühler hinweisen. Bei welchen Geräuschen sollten Sie das Gerät besser reparieren oder ersetzen? Ohne sie wäre vieles nicht möglich: Kühlschränke. Dennoch verstecken ... mehr

Schaden für die Gesundheit: So sollten Sie Laubsauger nicht halten

Mit Laubbläsern und Laubsaugern lassen sich Gärten und Freiflächen am Haus im Herbst von abgefallenen Blättern befreien. Eine Anschaffung will jedoch überlegt sein – nicht nur aus finanzieller Sicht. Bunte Blätter, raschelndes Laub: Der Herbst bietet ... mehr

Tinnitus-Auslöser früh erkennen und ausschalten

Klingeln, Pfeifen, Piepsen: Nach Angaben der Deutschen Tinnitus-Stiftung leiden weit über elf Millionen Deutsche unter störenden Geräuschen im Ohr. Für viele ist die Situation unerträglich, der Tinnitus bestimmt ihren Alltag. Damit die Geräusche nicht chronisch werden ... mehr

Wie viel Kinderlärm müssen Nachbarn sich gefallen lassen?

Mit dem Bobbycar über das Laminat oder mit den Geschwistern und Freunden Fangen spielen: Manche Kinder sind laut – und das kann den ein oder anderen stören. Wie viel Kinderkrach müssen Sie ertragen? Spielende Kinder können laut sein. Nicht immer ... mehr

Nachbarschaft: Schikanen und Mobbing durch den Nachbar

Der geklaute Fußabtreter, etwas Hundekot vor der Tür oder der anhaltende Lärm während der Ruhezeit. Ist das Verhältnis zu anderen Mietern schlecht, kann es schnell in einen Streit münden. Wie sollten Sie sich verhalten? Wie können Sie sich wehren? Nicht jeder versteht ... mehr

Negativer Selfie-Tourismus: Gumpe am Königssee muss gesperrt werden

Viele Besucher, verheerende Folgen für die Natur: Ein bekannter Instagram-Hotspot in Bayern zeigt, was Tausende Fototouristen anrichten können. Damit ist nun erstmal Schluss. Der bei Touristen beliebte Bereich um die Gumpe im oberen Teil des Königsbach-Wasserfalls ... mehr

Lärmschutz: So wird es auf dem Balkon und der Terrasse leiser

Sie wollen am Abend noch auf dem Balkon oder der Terrasse entspannen, doch die Ruhe wird durch die Gespräche oder die Musik Ihres Nachbarn gestört? Mit ein paar Tricks können Sie den Lärm von nebenan abschirmen. Bei den sommerlichen Temperaturen sitzen viele gerne ... mehr

Wie laut rattert der Zug?: Über Bahnlärm und wie er erfasst wird

Karlsruhe (dpa) - "Die ICEs sind das Schlimmste", sagt Margit Rödder. Wenn die schnellen Züge der Bahn vor ihrem Haus vorbeirauschen, nervten vor allem die Windgeräusche. Die Zimmer der Töchter haben Fenster zu den Gleisen raus. "Die machen im Sommer kein Fenster ... mehr

Laute Musik und Kindergeschrei - Lärm im Mehrfamilienhaus: Diese Rechte haben Bewohner

Wirklich leise ist es in Städten selten. Wer dann noch in einem Mehrfamilienhaus wohnt, muss manchmal gute Nerven haben. Aber wie viel Lärm der Nachbarn muss man wirklich ertragen? Lärm ist für viele Mieterinnen und Mieter ein Problem: Laut Umweltbundesamt ... mehr

Umwelt: Vogelküken an lauten Straßen lernen schlechter singen

Seewiesen (dpa) - Ständiger Verkehrslärm stört Jungvögel beim Erlernen ihres Gesangs und hemmt ihr Immunsystem. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Seewiesen bei Starnberg. "Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass junge ... mehr

Rücksicht auf die Nachbarn: Ab wann muss Zimmerlautstärke eingehalten werden?

Berlin (dpa/tmn) - Wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, hat ein Recht auf Ruhe. Das heißt: Jedermann sollte in seiner Wohnung ungestört leben können. Lärm aus anderen Wohnungen muss niemand ertragen, heißt es in dem Ratgeber "Gut beraten im Nachbarschaftsrecht ... mehr

Mietrecht: Keine Mietminderung wegen weinender Kinder

Kleinkinderlärm muss von Mitbewohnern und Nachbarn in Mehrfamilienhäusern hingenommen werden. Sie haben kein Recht, die Miete zu mindern oder fristlos zu kündigen. Das geht aus einem Urteil des Amtsgericht Hamburg-Bergedorf hervor. Darauf weist der Deutsche Mieterbund ... mehr

EU-Kommission plant deutlich strengere Abgasregeln – das sind die Vorschläge

Die EU-Kommission hat eine Studie in Auftrag gegeben, die deutlich schärfere Abgasnormen ab 2025 vorsieht. Die Vorschläge sind so massiv, dass sie das Aus für Verbrenner bedeuten könnten. Für Autos mit Verbrennungsmotoren sieht es in Zukunft düster aus. Das zeigte ... mehr

Viel Schaden, wenig Nutzen: Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn) - Bunte Blätter, raschelndes Laub: Der Herbst bietet in Gärten mit Bäumen und Sträuchern ein sinnliches Erlebnis - und ihren Besitzern oft viel Arbeit. Denn nicht jeder mag es, wenn Beete, Wege und Rasen unter einer Laubdecke verschwinden ... mehr

Sirenengeheul am Warntag: So schützen Sie Ihre Haustiere vor Lärm

Wenn am Donnerstag bundesweit alle Sirenen gleichzeitig aufheulen, wird es auch für Tierohren laut. Sie können aber ein paar Dinge tun, damit Hunde, Katzen und Co. die Situation gut überstehen. Am bundesweiten Warntag am 10. September wird es laut: Etwa 15.000 Sirenen ... mehr

Umstrittene Thema: Jeder Zweite ärgert sich über Motorradlärm

Für die einen sind Motorräder der Inbegriff von Freiheit: draußen sein, schnell sein, die Kraft des Motors spüren. Für die anderen stören lärmende Motorräder die Erholungszeit auf Terrasse und Balkon. Sollte die Politik eingreifen ... mehr

Studie: Neue Motorräder und Autos sind oft unnötig laut

Höllenlärm ab Werk: Verschiedene fabrikneue Motorräder und Sportwagen sind laut einer Studie lauter als notwendig. Jetzt werden erweiterte Lärmschutzvorschriften gefordert. Auch ganz neue Motorräder und Autos sind laut einer Studie des Umweltbundesamtes ... mehr

Lärm ab Werk - Studie: Auch ganz neue Motorräder und Autos unnötig laut

Dessau (dpa) - Verschiedene fabrikneue Motorräder und Sportwagen sind nach einer Studie des Umweltbundesamts unnötig laut. Sie erfüllen zwar die Zulassungsvorschriften, sind aber außerhalb der Prüfbereiche drastisch lauter, wie die Behörde mitteilte. Erreicht werde ... mehr

Beschweren und Miete mindern: Was Mieter bei Baulärm tun können

Berlin (dpa/tmn) - Da hat man jahrelang ruhig gewohnt und nun das: Bagger machen das leerstehende Nachbarhaus platt, ein Neubau wird hochgezogen, verbunden mit Dreck und Krach. Was bringen Beschwerden, und entschädigt eine Mietminderung für die Belästigung? Generell ... mehr

Gesetz der Straße: Lautes Auto keine Entschuldigung für Martinshorn-Überhören

Berlin (dpa/tmn) - Autofahrer müssen immer ihrer Pflicht nachkommen, für Einsatzfahrzeuge mit eingeschaltetem Martinshorn Platz machen. Ein zu lautes eigenes Auto kann dabei nicht als Ausrede gelten. Das zeigt ein Urteil des Kammergerichts Berlin ... mehr

Lärm im Haus: Für Trittschall gelten DIN-Normen

Berlin (dpa/tmn) - Trampelnde Kinder, lautes Klavierspielen, klappernde Türen - in Mehrfamilienhäusern ist es selten leise. Manche Mieter oder Eigentümer stört es, wenn es in der Wohnung über ihnen ... mehr

Endlich wieder Ruhe: Welche Fenster Lärm abhalten

Lärm ist lästig und man entkommt ihm selbst in der eigenen Wohnung kaum. Straßen- und Flugverkehr, vorbeifahrende Züge – vor allem in Städten leiden viele Menschen unter ständigem Krach, den ihre üblichen Fenstern nicht draußen halten. Die Lösung in manchen ... mehr

Mallorca: Keine Touristen aufgrund von Corona – Erholt sich die Natur?

Auf der Baleareninsel steht das Leben während der Corona-Krise fast vollkommen still. Viele sehen darin eine Atempause für die Natur. Doch wie sehr kann sich die Umwelt innerhalb weniger Wochen tatsächlich erholen? Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: In den Wochen ... mehr

Erst mal Ruhe: Entlastet vorläufiger Rückgang von Fluglärm die Gesundheit?

Dessau (dpa) - Kaum noch Kondensstreifen am Himmel und vor allem: kaum noch Lärm. Der Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise sorgt in vielen Regionen für ungewohnte Stille. Vor allem Anwohner in Flughafennähe oder in Einflugschneisen ... mehr

Heizen mit der Wärmepumpe: Das sollten Sie beachten

Manch eine Wärmepumpe kann die Nerven der Nachbarn in einer dicht bebauten Siedlung arg strapazieren. Doch das lässt sich vermeiden, wenn man ein paar Tipps bei der Planung berücksichtigt. Die Wärmepumpe ist eine effiziente Alternative ... mehr

Ferngesteuerte Autos: Darauf kommt es beim Kauf an

Ferngesteuerte Autos gehören zu den Spielzeug-Klassikern. Oft entwickelt sich daraus ein echtes Hobby. Einsteigern stellt sich aber immer die Frage: Verbrenner oder E-Motor? Ferngesteuerte Autos? Genau! Da war doch was: Die Funkfahrzeuge ... mehr

Umfrage: Wie gut ist das Verhältnis unter Nachbarn wirklich?

"Die Nachbarn!" – da schwingt häufig Genervtheit mit. Tatsächlich landen Streitigkeiten am Gartenzaun öfter Gericht. Eine Umfrage zeigt jedoch: Das Verhältnis zu den Nachbarn ist meistens ziemlich gut. Von wegen, die bösen Nachbarn: 70 Prozent der Deutschen haben ... mehr

Training zu Hause: Wann Hüpfen und Springen erlaubt sind

Fitness-Studios sind derzeit zu. Wer nicht stattdessen Laufen geht, verlegt sein Training oft in die Wohnung. Für die Nachbarn kann das eine nervenaufreibende Belastung sein. Was tun? Der Drill-Instructor brüllt in sein Mikrofon, die Gruppe hüpft im Takt der Musik ... mehr

Darum erleichtert der Maulwurf Ihnen die Gartenarbeit

Der Maulwurf sollte der beste Freund des Gartenbesitzers sein – denn er hilft ihm mehr, als er schadet. Darum sollten Sie dem "Tier des Jahres 2020" eine Chance geben. Über einen Maulwurfhügel kann man sich streiten. Vielen ist eine unversehrte ... mehr

Millionen Europäer leiden unter Lärmbelästigung

Umgebungslärm ist ein weit verbreitetes Problem in Europa. Viele Menschen müssen gesundheitlich darunter leiden – unter Umständen kann das sogar tödlich verlaufen. Mindestens jeder fünfte Europäer ist in seiner Umgebung gesundheitsschädlichem Lärm ausgesetzt ... mehr

Lärm an Karneval: Müssen Nachbarn toleranter sein?

Manche lehnen die laute Feierei ab, andere zelebrieren Karneval gerne ausgelassen. Können Nachbarn den Schluss der Party zur Nachtruhe einfordern? Ein Verband klärt, welche Regelungen verbreitet sind. Narrenfreiheit gibt es auch an Karneval nicht, aber etwas lauter ... mehr

Darum sollten Sie Ihr Haustier nicht verkleiden

Ein Hund als verkleideter Narr – vielleicht noch mit Sonnenbrille und Helm: Das mag zur Belustigung beitragen, doch für das Tier ist so ein Kostüm kein Vergnügen. Das hat ganz verschiedene Gründe. Auf Lärm und Menschenmassen reagieren viele Hunde mit Stress oder Angst ... mehr

Arbeitsplatz - Durchatmen im Großraum: Sich Pausen vom Lärm gönnen

Hamburg (dpa/tmn) - Der dauerhafte Geräuschpegel im Großraumbüro bedeutet für den Körper oft Stress - und die Leistungsfähigkeit sinkt. Deshalb ist es wichtig, dass sich Beschäftigte selbst Pausen vom Lärm nehmen. Helfen kann es zum Beispiel, Meetings ... mehr

Bußgeldkatalog: Zu laute Musik im Auto - Bußgeld droht

Das Ohr fährt mit. Egal, ob Klassik oder Heavy Metal – für viele ist eine Autofahrt ohne Musik kaum vorstellbar. Doch manche Zeitgenossen drehen derart am Lautstärkeregler, dass sie kaum mitbekommen, was sich um sie herum so alles abspielt. Und das ist letztlich ... mehr

Feuerwerk und Musik: Wie viel Silvesterparty ist drin?

Bonn (dpa/tmn) - Gemeinsam mit Freunden oder der Familie das alte Jahr ausklingen lassen und das neue mit prächtigem Feuerwerk begrüßen? Na klar! Aber wer daheim feiert, sollte ein paar Dinge beachten, damit die Stimmung der Nachbarn nicht kippt. Wie laut darf die Party ... mehr

Stille Stunde: Wenn der Supermarkt auf leise stellt

Auckland (dpa) - Wie laut so eine Kasse im Supermarkt sein kann. Wie extrem die Truhen mit der Tiefkühlware plötzlich vor sich hinbrummen. Und wie hell die Käsetheke leuchtet. Dabei hat sich all das im Supermarkt von Three Kings, einem Vorort von Auckland ... mehr

Silvesterparty: Gelten andere Regeln als sonst?

Nachtruhe, Feuerwerksverbot, Nachbarn informieren – wer an Silvester eine Party veranstalten will, sollte sich vorab genauer informieren. Auch auf die Lautstärke und Anzahl der Partys in der Umgebung kommt es an. Die Silvesterparty ist kurz nach Mitternacht in vollem ... mehr

EU-Statistik: Verkehr und Nachbarn - jedem Vierten ist es zu laut

Wiesbaden (dpa) - Gut jedem vierten Bürger in Deutschland ist es zu laut. Rund 28 Prozent der Bevölkerung fühlten sich im vergangenen Jahr in ihrem Wohnumfeld durch Verkehrs- oder Nachbarschaftslärm belästigt - zwei Prozentpunkte mehr als 2017. Das geht aus einer ... mehr

Begrünte Häuser und Dächer: Diese Vorteile bieten Pflanzen

Im Herbst leuchten sie in strahlenden Farben: Hausfassaden, an denen Wein und andere Kletterpflanzen emporranken. Eine bepflanzte Hauswand ist aber nicht nur optisch ein Highlight. Bepflanzte Hauswände haben Vorteile, die den Bewohnern und der Umwelt das ganze ... mehr

Eltern in der Pflicht: Bei Kinderlärm nach 22 Uhr Ruhezeiten beachten

München (dpa/tmn) - Kinder machen Lärm, manchmal auch noch zu nachtschlafender Stunde. Einfach schreien und herumpoltern lassen dürfen Eltern den Nachwuchs nicht. Sie müssen versuchen, in den Ruhezeiten - etwa nach 22 Uhr - für Ruhe zu sorgen. Auf diesen Umstand weist ... mehr

Was ist bei einem gemeinsamen Grillplatz zu beachten?

Im Sommer oder Frühherbst eignen sich die noch angenehmen Temperaturen am Abend noch ideal zum Grillen. Aber auch tagsüber wollen viele Wohnungseigentümer nicht auf ein BBQ verzichten. Wie praktisch, dass es einen hauseignen Grillplatz ... mehr

Mehrheit lehnt autofreie Städte ab

Autos, Busse und Lieferwagen: Der stark steigende Verkehr ist in zahlreichen Städten zu einer hohen Belastung geworden – sowohl für die Infrastruktur, als auch für die Anwohner. Autofreie Tage oder sogar Zonen sollen Entlastung bringen. Dieser Vorschlag findet ... mehr

Stress auf der Arbeit: Kollegen, Lärm, Technik – Das stresst Beschäftigte im Job

Klingelnde Telefone, zusätzliche Aufgaben, technische Probleme: Störungen im Job gehören für viele Beschäftigten zum Alltag. Eine neue Studie zeigt: Nicht alle stecken das gut weg. Mehr als jeder zweite Beschäftigte im Dienstleistungssektor ... mehr

Abgase, Lärm, Hitze: Klimakrise setzt armen Menschen am meisten zu

Berlin (dpa) - Es ist laut an mehrspurigen Straßen, in Einflugschneisen und an Bahnstrecken. Auch die Luft ist dort nicht die Beste. Am meisten betroffen von Lärm und Abgasen sind die Anwohner - Untersuchungen zufolge in mehrfach belasteten Gebieten vor allem Menschen ... mehr

Lärmbelästigung durch Bluetooth-Lautsprecher: Städte haben kein Rezept

Im Sommer lockt es viele raus in die Parks oder an den Badesee. Immer häufiger mit von der Partie: Bunte Bluetooth-Lautsprecher mit ordentlich Leistung. Das Umfeld reagiert genervt auf die Dauerbeschallung im öffentlichen Raum. Die Stadtverwaltungen könnten eingreifen ... mehr

Streit um Krachmacher: Ist Kinderlärm ein Mietmangel?

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn Nachbarn sich noch so gestört fühlen - Kinderlärm ist kein Mietmangel. Daher können Mieter aus diesem Grund auch keine Mietminderung geltend machen, wie ein Urteil des Landgerichts Berlin zeigt (Az.: 63 S 303/17). Ein Mangel sei nur gegeben ... mehr

Erholung fürs Gehör: Dem Ohr echte Ruhepausen gönnen

Freiburg (dpa/tmn) - Lärm schadet dem Gehör, das weiß jeder. Aber wie viel Lärm ist zu viel? Und wer ist da besonders gefährdet - der Metallarbeiter im Dauerkrach seiner Fabrik oder der Festivalbesucher in der ersten Reihe? Beide, sagt Michael Deeg, Sprecher ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: