Sie sind hier: Home > Themen >

Läuse

Thema

Läuse

Das große Krabbeln: So werden Läuse gründlich bekämpft

Das große Krabbeln: So werden Läuse gründlich bekämpft

Köln (dpa/tmn) - Da krabbelt doch was? Kopflausbefall ist kein Grund zum Schämen. Mit mangelnder Sauberkeit hat er nichts zu tun. "Auch auf einem bestens gepflegten Kopf können sich Läuse wohlfühlen und vermehren", sagt Heidrun Thaiss, Leiterin der Bundeszentrale ... mehr
Keine Panik bei Kopfläusen: So werden Sie sie los

Keine Panik bei Kopfläusen: So werden Sie sie los

Lästig, aber nicht gesundheitsgefährdend: Läuse bekommen vor allem Kinder im Alter zwischen acht und zwölf. Und mit mangelnder Hygiene, wie oft vermutet, ein Befall nichts zu tun. Deshalb gilt: Nicht hysterisch werden und zusehen, dass Sie die Kopfläuse schnell wieder ... mehr
Stiftung Warentest: Hälfte der Läusemittel geeignet

Stiftung Warentest: Hälfte der Läusemittel geeignet

Berlin (dpa/tmn) - Gegen Kopfläuse kommen in der Regel spezielle Mittel zum Beispiel aus der Apotheke zum Einsatz. Aber welche töten die Plagegeister zuverlässig? Die Stiftung Warentest hat in einer Untersuchung für die Zeitschrift "test" (Ausgabe ... mehr
Filzläuse im Intimbereich: So werden Sie die Parasiten los

Filzläuse im Intimbereich: So werden Sie die Parasiten los

Filzläuse – auch Schamläuse oder umgangssprachlich Sackratten genannt – werden hauptsächlich durch sexuellen Kontakt übertragen. Man kann sie aber auch indirekt über gemeinsam benutzte Bettwäsche, Handtücher oder Kleidung bekommen. Welche Symptome folgen ... mehr
Schuld sind Selfies: Immer mehr Jugendliche bekommen Läuse

Schuld sind Selfies: Immer mehr Jugendliche bekommen Läuse

Immer mehr vor allem weibliche Jugendliche werden von Kopfläusen befallen. Schuld sind offenbar auch Selfies. Wenn Teenager sich gemeinsam fotografieren, haben die Parasiten leichtes Spiel, von einem zum anderen Kopf zu krabbeln. "Die Mädels stecken beim Selfie-Machen ... mehr

Zecken, Würmer, Läuse: Die häufigsten Parasiten bei Kindern

Parasiten gehören zu den Lebewesen, die ohne einen anderen Organismus nicht existieren können. Sie sind Schmarotzer im "Hotel Mensch", die ihrem Wirt ziemlich zusetzen können. Insbesondere wenn Kinder von unangenehmen Plagegeistern wie beispielsweise ... mehr

Kopfläuse vorbeugen: So erkennen Sie die Parasiten

Diese Parasiten leben auf dem Kopf, in der Kleidung und auf der Haut - um Kopflaus, Filzlaus oder Kleiderlaus erkennen zu können, brauchen Sie ein wenig Geduld und idealerweise eine Lupe. Meist sind die Symptome eines Befalls sichtbarer als deren Verursacher ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Kopfsache

Sie ist müde, geschwächt, bei Anstrengung rast ihr Herz: Bei einer jungen Patientin diagnostizieren Ärzte Blutarmut und Eisenmangel. Aber was ist die Ursache? Die Mediziner haben eine gewagte Theorie. Die 23-jährige Frau kommt ins Krankenhaus, weil sie seit Wochen ... mehr

Arzt macht bei Patientin ekelhafte Entdeckung

Arzt macht bei Patientin ekelhafte Entdeckung mehr

Läusen vorbeugen: Tipps zum Schutz vor den Parasiten

Einem Befall von Kopf-, Kleider- oder Filzläusen kann vorgebeugt werden. Lesen Sie hier, wie Sie sich die lästigen Parasiten vom Leib halten, indem Sie folgende Tipps beachten. Kopfläusen vorbeugen: Kontakt mit Betroffenen vermeiden Es ist meistens leichter gesagt ... mehr

Schädlinge am Kaktus: So werden Sie die Tierchen los

Kakteen zählen zu den robusteren Pflanzen – trotzdem sind die verschiedenen Kaktus-Arten nicht davor gefeit, dass sich Schädlinge auf ihnen niederlassen. Mit welchen Tieren Kakteen am meisten zu kämpfen haben und wie Sie bei Befall vorgehen sollten, erfahren ... mehr

Läusemittel: So bekämpfen Sie die kleinen Plagegeister

Wenn es auf dem Kopf kribbelt und krabbelt, müssen schnell die richtigen Maßnahmen ergriffen werden. Bloßes Haarewaschen kann gegen einen Läusebefall genauso wenig ausrichten wie heißes Föhnen der Haare. Welche Mittel tatsächlich gegen Kopfläuse wirken, erfahren ... mehr

Läuse-Behandlung bei Kindern: Darauf sollten Sie achten

Eigentlich sind Läuse ein ganzjähriges Problem. Jedoch können zum Beispiel Ferienlager, in denen Kinder beim Spielen und Toben ständig ihre Köpfe zusammenstecken, den Befall begünstigen. Viele Eltern fürchten deshalb gerade nach den Schulferien ... mehr

Blattläuse ausmerzen ohne Chemie

Die kleinen Tiere gehören zu den größten Ärgernissen eines jeden Gärtners: Läuse. Kaum hat man die Pflanzen liebevoll großgezogen, werden sie befallen und lassen bald darauf die Blätter hängen. Doch wie wird man die Plage wieder los? Die besten Tipps – ganz ohne Chemie ... mehr

Läuse bekämpfen: Maßnahmen gegen die Parasiten

Wer Läuse bekämpfen will, braucht neben Ausdauer die richtigen Mittel, denn die Tiere sind hartnäckig und vermehren sich rasch. Bei der Behandlung müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie alle Läuse und deren Nissen restlos entfernen. Mit speziellen Substanzen ... mehr

Kommaschildlaus: Verbreiteter Obstbaumschädling

Rund um den Globus treibt die Kommaschildlaus ihr Unwesen und richtet zum Teil verheerende Schäden an Obstbäumen an. Woran Sie den Obstbaumschädling erkennen, und wie sie ihn effektiv bekämpfen können, erfahren Sie hier. Kommaschildlaus: Schädling am Obstbaum ... mehr

Gemeine Napfschildlaus: Schädling an Obstbäumen

Die Gemeine Napfschildlaus verdankt ihren Namen einem napfförmigen Rückenpanzer, der den Obstbaumschädling vor äußeren Einflüssen schützt. Welche Mittel Sie einsetzen müssen, um die Laus trotzdem bekämpfen zu können, erfahren Sie hier. Lebenszyklus der Gemeinen ... mehr

Mehlige Pflaumenblattlaus: Informationen zum Schädling

Der eigentliche Schaden, den die Mehlige Pflaumenblattlaus am Pflaumenbaum verursacht, hält sich in Grenzen. Doch der Schädling ist als Träger des tückischen Scharkra-Virus' bekannt. Wissenswertes über den Parasiten erfahren Sie hier. So sieht ... mehr

Kleine Pflaumenblattlaus: Schädling am Pflaumenbaum

Von allen Blattlausarten tritt die Kleine Pflaumenblattlaus am häufigsten am Pflaumenbaum auf. Welche Probleme das Insekt verursacht und welche Maßnahmen Sie gegen den Schädling ergreifen können, erfahren Sie hier. Kleine Pflaumenblattlaus: Aussehen Die Kleine ... mehr

Läuse-Übertragung: So verbreiten sich die Parasiten

Eine Ansteckung mit Läusen findet in der Regel über Körperkontakt statt. Mangelnde Hygiene zählt entgegen allgemeiner Annahmen nicht zu den direkten Ursachen eines Befalls durch Kopfläuse. Filz- und Kleiderläuse fühlen sich aber durchaus in ungewaschener Kleidung ... mehr

Filzläuse: Befall wird immer seltener

Filzläuse sind allgemein gefürchtet. Ein Läusebefall in der Lendenregion ist unangenehm, die Bisse der Parasiten sogar schmerzhaft. Doch es gibt eine gute Nachricht: Die Zahl der Befälle durch Filzläuse nimmt immer mehr ab. Filzläuse: Läusebefall durch ... mehr

Läuse im Kindergarten: Nimmt der Lausbefall zu?

Läuse im Kindergarten sind weit verbreitet. Der Grund: Durch den häufigen Körperkontakt können die Parasiten leicht von einem Kind auf das nächste übersiedeln. Zwar müssen Eltern und Erzieher den Lausbefall umgehend dem Gesundheitsamt melden, doch gehen Experten ... mehr

Kopfläuse-Meldepflicht: Wer muss informiert werden?

In Europa gilt die Meldepflicht für Läuse, damit das Umfeld von Betroffenen vor dem Läusebefall gewarnt werden kann. Nur so besteht die Chance, die Parasiten zu bekämpfen. Aus Angst vor Stigmatisierung melden viele Betroffene einen Läusebefall entweder gar nicht ... mehr

Läusearten: Kopfläuse, Filzläuse und Kleiderläuse

Sie sind nur wenige Millimeter groß, aber dennoch eine Plage: Kopf-, Filz- und Kleiderlaus. Die verschiedenen Läusearten rufen immer die gleichen Beschwerden hervor: gerötete und juckende Bissstellen, die sich leicht entzünden. Wodurch sich die Läusearten unterscheiden ... mehr

Blattläuse von Rosen einfach abwischen

Berlin (dpa/tmn) - Bei Blattläusen auf den Blumen greift mancher Hobbygärtner gleich zur Chemiekeule. Dabei gibt es einen einfachen und umweltfreundlicheren Weg, die Schädlinge loszuwerden. Simpel, aber effektiv: Statt zur chemischen Keule zu greifen ... mehr

Kopfläuse: Keine falsche Scham bei Kopfläusen

Kopfläuse haben das ganze Jahr über Saison - nicht nur im Herbst. "Sie leben auf dem Kopf des Menschen, wo sie ihre Nahrung und die für sie richtige Temperatur vorfinden. Deshalb sind sie von Außentemperaturen weitgehend unabhängig", erklärt Michael ... mehr
 


shopping-portal