Sie sind hier: Home > Themen >

Landesregierung

Thema

Landesregierung

Armin Laschet in Flutgebiet:

Armin Laschet in Flutgebiet: "So ein Besuch ist nur Werbung für die Wahl"

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet tourt durch die Flutgebiete. Doch nicht überall kommt sein Besuch gut an. In Swisttal reagierten die Menschen mit Wut. Viele hier haben keine Lust auf Wahl-PR.  Die Menschen haben Besseres zu tun. Das ist Tenor bei vielen in Swisttal ... mehr
Schleswig-Holstein: Corona-Lockerungen – größere Treffen und Feiern erlaubt

Schleswig-Holstein: Corona-Lockerungen – größere Treffen und Feiern erlaubt

Die Inzidenz in Schleswig-Holstein nähert sich wieder dem Wert 15. Dennoch treten neue Lockerungen der Corona-Regeln in Kraft. Es darf wieder in größerer Runde gefeiert werden. Die Schleswig-Holsteiner dürfen sich wieder in großer Runde treffen und auch größere Feiern ... mehr
Corona-Pandemie: Hat der Inzidenzwert in Deutschland ausgedient?

Corona-Pandemie: Hat der Inzidenzwert in Deutschland ausgedient?

Die Corona-Regeln werden maßgeblich durch die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen bestimmt. Doch wie aussagekräftig ist dieser Wert mit wachsender Impfquote noch? Es werden Alternativen gesucht. Ganz eindeutig wirkt ... mehr
Flutkatastrophe: Klimaschutzversäumnisse – warum musste es soweit kommen?

Flutkatastrophe: Klimaschutzversäumnisse – warum musste es soweit kommen?

Die Retter und Helfer in den Überschwemmungsgebieten haben schwere Tage hinter sich. Sie sind die Heldinnen und Helden, die vielerorts Schlimmeres verhindert haben. Aber weshalb musste es so weit kommen? Noch bevor der Dienstwagen von Ministerpräsident Armin Laschet ... mehr
Mainz: Hochwasser-Spendenkonto für Rheinland-Pfalz eingerichtet

Mainz: Hochwasser-Spendenkonto für Rheinland-Pfalz eingerichtet

Nach dem verheerenden Hochwasser in Rheinland-Pfalz stehen viele Menschen im Land vor den Trümmern ihrer Existenz. Hier können Sie helfen. Angesichts enormer Hochwasserschäden hat die Landesregierung in Rheinland-Pfalz ein Spendenkonto für Betroffene eingerichtet ... mehr

CSU-Chef Markus Söder: Kostenpflichtige Coronatests für Nichtgeimpfte denkbar

Welche Regeln gelten künftig für Geimpfte und Nichtgeimpfte in Deutschland? Darüber wird derzeit debattiert. Bayern und Baden-Württemberg positionieren sich. Lockerungen für Geimpfte und Verschärfungen für Ungeimpfte? In den Bundes- und Landesregierungen wird aktuell ... mehr

Stuttgart: Nicht-Geimpfte müssen laut Bericht mit Einschränkungen rechnen

Baden-Württemberg will laut einem Bericht seine Corona-Verordnung der aktuellen Situation anpassen. Dann könnten für vollständig Geimpfte alle Einschränkungen wegfallen – während für Ungeimpfte welche dazukommen. Die baden-württembergische Landesregierung erwägt einem ... mehr

Kiel/Rostock: Kampf um Caterpillar-Standorte an der Förde mit IG Metall

Für Hunderte Beschäftigte will die Landeshauptstadt Kiel mit der IG Metall und Betriebsräten um den Erhalt der Caterpillar-Standorte an der Förde kämpfen. Doch der US-Konzern reagiert auf keinerlei Gespräche. Die Landeshauptstadt Kiel will gemeinsam ... mehr

Stuttgart: Kretschmann schickt Spitzenbeamten mit 53 vorzeitig in Pension

Der baden-württembergische Ministerpräsident hat den Amtschef seines Wissenschaftsministeriums in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit seien nicht mehr gegeben. Ministerpräsident Winfried Kretschmann ... mehr

Düsseldorfer Schüler schafft perfektes Abi – dank eines Kniffs

Punktlandung auf 900! Der Düsseldorfer Abiturient David Jacob hat das geschafft, wovon viele Eltern träumen – und was den meisten Kindern zu anstrengend sein dürfte: das perfekte Abitur, 900 von 900 möglichen Punkten. Ein Kniff half ihm dabei. Sein Abitur macht ... mehr

ARD und ZDF sind kein "Staatsfunk" - trotzdem muss sich etwas ändern

ARD und ZDF sind einer der Hauptangriffspunkte für Populisten. Die Kritik ist teilweise hanebüchen. Doch das ändert nichts daran, dass es in den Gremien weniger Politik braucht. Sind  ARD und  ZDF tatsächlich ein "Staatsfunk", wie es manchmal heißt? Natürlich nicht ... mehr

Düsseldorf: Polizei plant mit Großaufgebot bei Demo gegen Versammlungsgesetz

Ein neues Gesetz für Versammlungen soll in NRW für eine einfachere Handhabe von gewaltbereiten Extremisten sorgen. Bei einem Aufmarsch gegen die Maßnahme rechnet die Polizei nun genau damit und plant mit einem Großaufgebot. Wegen einer größeren Demonstration gegen ... mehr

Wangerooge: Erneut weiße Klumpen an Nordseeinsel angespült

Badestrand verschmutzt: Erneut sind auf der beliebten Urlaubsinsel Wangerooge weiße Klumpen angespült worden. Das Ausmaß ist noch unklar. An den Stränden der ostfriesischen Insel Wangerooge sind erneut weiße Klumpen angespült worden. Nach ersten Erkenntnissen ... mehr

Kiel/Schleswig-Holstein: Corona-Regeln wegen niedriger Inzidenz weiter gelockert

In Kiel treten weitere Corona-Lockerungen in Kraft. Wegen der niedrigen Inzidenz können unter anderem Schwimmbäder, Kinos und Flohmärkte unter Auflagen wieder öffnen. Angesichts niedriger Corona-Infektionszahlen dürfen alle Schwimm ... mehr

München: Mehrheit laut Umfrage für EM vor Zuschauern

Die meisten Deutschen wünschen sich Fans in der Allianz Arena für die EM-Spiele in München. Kurz vor Beginn des Turniers ist immer noch unklar, wie viele Zuschauer ins Stadion dürfen. Eine Mehrheit der Deutschen wünscht sich für die Münchner Partien ... mehr

Frankfurt: Regierung will Cannabis-Projekt prüfen

In Frankfurt könnte ein Modellprojekt für Cannabis-Entkriminalisierung an den Start gehen. Die geplante Römer-Koalition steht einem solchen Vorhaben offen gegenüber. Die mögliche "Ampel Plus"-Koalition zeigte sich empfänglich für ein Entkriminalisierungskonzept ... mehr

Düsseldorf/NRW: Lockerungen für Hochschulen in Sicht

In NRW könnten bereits im Juni weitere Corona-Lockerungen für Universitäten in Kraft treten. Die Landesrektorenkonferenz drängt auf Impfungen für Studierende. Angesichts der guten Inzidenz-Entwicklung äußert sich die nordrhein-westfälische Landesregierung Lockerungen ... mehr

Rheinland-Pfalz/Mainz: Tausende Interessenten aus ersten Priogruppen ohne Impfung

Obwohl in Rheinland-Pfalz schon Impfungen für die Priogruppe 3 begonnen haben, warten immer noch Menschen auf ihre Termine, auch aus Gruppe 1 und 2. Ärzte klagen weiter über Impfstoffmangel. In Rheinland-Pfalz warten noch rund 450 Menschen aus der Priogruppe ... mehr

Tesla: Gigafactory Berlin – Video zeigt die Baustelle und ihre Tücken

In wenigen Wochen hätten in Grünheide die ersten Teslas vom Band laufen sollen. Doch weder ist die Fabrik fertig noch gibt es grünes Licht von den Behörden. Muss am Ende womöglich alles rückgebaut werden? Ein Besuch an Deutschlands bekanntester Baustelle. Steffen ... mehr

Niedersachsen rudert bei Corona-Lockerungen zurück – Maskenpflicht bleibt

Niedersachsen wollte die Maskenpflicht im Einzelhandel für Kreise mit niedriger Inzidenz aufheben. Die Kritik war groß, jetzt verkündet die Gesundheitsministerin: Es soll doch nicht dazu kommen.  Das Land Niedersachsen hat offenbar das Ende der Maskenpflicht ... mehr

NRW: Impfpriorisierung wird zum 7. Juni aufgehoben

Auch das Land NRW hat beschlossen, Hausärzten die Entscheidung über das Impfen in die eigene Hand zu legen. Diesen bleibe überlassen, wer einen Impftermin bekommt. Sonderimpfangebote soll es dennoch geben. NRW folgt dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz ... mehr

Rheinland-Pfalz öffnet Tourismus und Einzelhandel

Ab Mittwoch kann in Rheinland-Pfalz wieder ganz ohne Testpflicht eingekauft werden. Auch Hotels und Ferienwohnungen öffnen – auch für Touristen aus anderen Bundesländern.  Rheinland-Pfalz erlaubt ab Mittwoch die Öffnung des Einzelhandels ohne Testpflicht. Voraussetzung ... mehr

Schleswig-Holstein: Impfterminvergabe über Eventim teurer als erwartet

So schnell, wie die Impftermine gegen das Coronavirus freigegeben werden, sind sie auch wieder weg. Für einen reibungslosen Ablauf hat Schleswig-Holstein auf "Eventim" gesetzt. Das lässt sich das Land etwas kosten. Einen Termin für eine Impfung gegen das Coronavirus ... mehr

Corona in Köln: Weiterer Impfstoff fehlt – Impfungen in Brennpunkten gestoppt

In Köln hatten in der vergangenen Woche Sonderimpfungen in dicht besiedelten Stadtteilen mit hohen Corona-Infektionszahlen begonnen. Doch nun steht der Impfbus still, weil Impfstoff fehlt. Wie geht es weiter? Das Kölner Impf-Projekt in sozialen Brennpunkten ... mehr

Corona: Niedersachsen hält an Impfzentren fest – obwohl Ärzte schneller impfen

Obwohl die Corona-Impfungen laut Rüddel (CDU) bei Ärzten schneller ablaufen als in den Impfzentren will das Land Niedersachsen diese nicht so bald schließen. Niedersachsens Landesregierung setzt in der Corona-Impfkampagne auch weiter auf die kommunalen Impfzentren ... mehr

Schleswig-Holstein will mehr Präsenzunterricht ermöglichen

Das Land Schleswig-Holstein will den Schülern mehr Präsenzunterricht ermöglichen. Bei einer Inzidenz von weniger als 100 sollen zukünftig alle Klassen teilweise in den Schulen unterrichtet werden. Die Landesregierung will die Präsenzangebote an Schleswig-Holsteins ... mehr

Hannover: Erstimpfungen der Beschäftigten im Justizvollzug in Niedersachsen durch

Um die Mitarbeiter im Justizvollzug zu schützen, werden sie in Niedersachsen bereits gegen das Coronavirus geimpft. Fast alle Angestellten haben bereits ihre erste Dosis des Vakzins erhalten. Die Erstimpfungen der Beschäftigten im niedersächsischen Justizvollzug werden ... mehr

Corona in Köln: So unterschiedlich ist die Lage in den Stadtteilen

Die Corona-Inzidenz in den Kölner Stadtteilen unterscheidet sich teils sehr stark. Die Stadt will dem mit zusätzlichen Impfungen entgegentreten. Eine Karte zeigt, wo die Inzidenz besonders hoch ist. Die Stadt Köln will zusätzlichen Impfstoff ... mehr

Köln: Lolli-Test an Schulen und Kitas – was wurde aus dem Pionierprojekt?

Die Stadt Köln bot Schülerinnen und Schülern im Präsenzunterricht sogenannte Lolli-Tests an, um Corona-Fälle effektiv aufzuspüren. Doch längst nicht alle Schulen nutzten das Angebot. Woran lag das? In Köln gehen die Schulen wieder in den Distanzunterricht ... mehr

Corona/Köln: Sichererer Pandemie-Unterricht in Schule gefordert

In Köln gehen die Schulen wegen der Corona-Lage wieder in den Distanzunterricht über. Auf lange Sicht ist das aber keine Lösung, sagen Vereinigungen von Eltern, Schülern und Lehrern. In einem gemeinsamen Appell haben sich die Stadtschulpflegschaft und der Kölner Verband ... mehr

Corona/Düsseldorf: Keine Maskenpflicht für Kinder unter sechs Jahren

Nach der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW müssen Kinder in Kitas oder in der Tagespflege keine Maske mehr tragen. Dies gilt bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren müssen der neuen Corona-Schutzverordnung zufolge ... mehr

Vorfall in Niedersachsen: Frau wird von Wolf verfolgt – und reagiert richtig

Beim Gassigehen mit ihrem Hund im Raum Niedersachsen findet sich eine Frau in einer brenzligen Lage wieder: Vor ihr steht ein ausgewachsener Wolf. Als das Tier näher kommt, reagiert die Hundebesitzerin instinktiv. Seit Jahren nimmt die Wolfspopulation in Deutschland ... mehr

Corona: So verschärft Mecklenburg-Vorpommern die Einreisebeschränkungen

Der Urlaub an der Ostsee wird noch warten müssen: Mecklenburg-Vorpommern hat die Stellschrauben in der Pandemie-Bekämpfung wieder angezogen. Wegen der bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen schränkt Mecklenburg-Vorpommern die Regeln zur Einreise ... mehr

Wuppertal zieht ab Montag Corona-Notbremse – Ausgangssperre und Schließungen

Bundesweit steigen die Corona-Zahlen weiter an – so auch in Wuppertal. Daher reagiert die Stadt und setzt striktere Maßnahmen um. Die im Rat der Stadt vertretenen Parteien haben sich am Donnerstagmorgen in einem Gespräch mit dem Corona-Krisenstab mit großer Mehrheit ... mehr

Bundesverfassungsgericht kippt umstrittenen Berliner Mietendeckel

Der Berliner Mietendeckel ist laut Bundesverfassungsgericht ungültig. Das Gesetz sei nichtig, heißt es in einer Entscheidung. Mieter müssen sich nun auf Nachzahlungen einstellen. Der Berliner Mietendeckel ist ab sofort nicht mehr gültig. Das Bundesverfassungsgericht ... mehr

Hannover: Landesregierung appelliert wegen Astrazeneca an ältere Menschen

Appell an alle älteren Menschen: Die Stadt Hannover spricht der Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff zu und hofft so auf eine zügige Durchimpfung der Bevölkerung.  Die niedersächsische Landesregierung hat an Ältere appelliert, sich mit dem Astrazeneca- Impfstoff gegen ... mehr

Kiel: Jobticket für Berufspendler startet im Mai

Der Nahverkehr in Schleswig-Holstein soll attraktiver werden. Damit gerade Berufspendler öffentliche Verkehrsmittel nutzen, gibt es ab Mai ein neues Jobticket – Arbeitnehmer können damit sparen. Berufspendler können in Schleswig-Holstein ab Mai mit dem Jobticket ... mehr

Modellprojekt gescheitert? RKI prangert Saarland an – Infektionszahlen steigen

Ist das Modellprojekt mit Öffnungen im Saarland schon kurz nach Beginn gescheitert? Das RKI stellt das Bundesland bei der Inzidenz als "besonders stark" betroffen heraus. Und die Zahlen steigen weiter. Im Saarland haben die Gesundheitsbehörden binnen eines Tages ... mehr

Corona in Köln: Leiterin des Krisenstabs fordert nächtliche Ausgangssperren

Am Montag meldeten die Kölner Kliniken den bisherigen Höchststand an Corona-Patienten in der Pandemie. Wegen der zugespitzten Lage hat die Leiterin des Kölner Corona-Krisenstabs Ausgangssperren gefordert. Bei der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses im Stadtrat ... mehr

Kiel: 27 Bewerbungen für Sport-Modellprojekte eingegangen

Viele Kommunen im Norden wollen gemeinsamen Sport unter Corona-Bedingungen wieder möglich machen. In der Landeshauptstadt sind fast 30 Bewerbungen für Modellprojekte eingegangen. Für Modellprojekte im Sport unter Corona-Bedingungen sind bei der Landesregierung ... mehr

Hannover: Niedersachsen hält weiter an Abiprüfungen fest

Wechsel-, Distanz- oder Präsenzunterricht, das ist für Schüler und Schülerinnen in Niedersachen seit Monaten die komplizierte Realität. Trotzdem sieht die Landesregierung keine Notwendigkeit, die Abiturprüfungen abzusagen. Nachteile solle es dennoch nicht geben ... mehr

Corona-Testpflicht an Schulen in Köln/NRW: Gibt es genug Tests?

In Nordrhein-Westfalen sollen sich Schüler nach den Osterferien verpflichtend regelmäßig auf das Coronavirus testen lassen – auch in Köln. Doch nun gibt es Zweifel, ob überhaupt genug Tests für alle da sind.  Der Städtetag Nordrhein-Westfalen zweifelt ... mehr

Düsseldorf: Laschet – "Vor uns liegen harte Wochen und Monate"

Trotz der steigenden Infektionszahlen ist CDU-Chef Laschet hoffnungsvoll. Für ihn steht allerdings auch fest, dass die nächsten Wochen für alle Bürger weiterhin neue Einschränkungen mit sich bringen werden. CDU-Chef Armin Laschet erwartet in der Corona-Pandemie ... mehr

Hamburg: Lauterbach lobt Ausgangssperre

Der Hamburger Senat hat über die Ostertage eine nächtliche Ausgangssperre beschlossen. Vom SPD-Gesundheitsexperten Lauterbach gab es dafür ausdrückliches Lob. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die vom Hamburger Senat zur Eindämmung der Corona-Pandemie ... mehr

Corona-Lockerungen: Wie deutsche Städte jetzt ohne den Bund öffnen wollen

Bund und Länder können sich in der Corona-Krise kaum mehr auf eine Strategie einigen. Die Hoffnung ruht nun auf Modellregionen, in denen streng getestet und viel gelockert wird. Der Andrang ist riesig. Die Osterruhe ist gescheitert, die vereinbarte Notbremse ... mehr

Sachsen-Anhalt: Gericht erklärt Corona-Regeln im Herbst für falsch

Was die Landesregierung für das Land Sachsen-Anhalt im Herbst beschlossen hatte, war verfassungswidrig. So urteilt nun das Landesverfassungsgericht. Auswirkungen auf die aktuellen Maßnahmen hat das aber wohl nicht. Das Landesverfassungsgericht Sachsen-Anhalt hat mehrere ... mehr

Köln als Modellstadt? Laut Minister noch keine Städte für Lockerungen ausgesucht

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat einen Medienbericht dementiert, wonach das Land bereits Modellregionen für Corona-Lockerungen ausgewählt habe. Als eine davon war auch Köln genannt worden. In zwei Wochen soll der Modellversuch starten ... mehr

Klares Bekenntnis des Kieler Landtags gegen Rassismus

Der Kieler Landtag will ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Nachdem mehrere Parteien einen Antrag dazu eingebracht haben, soll es nun einen Aktionsplan für den Landtag geben. Schleswig-Holsteins Landtag wird an diesem Donnerstag ein deutliches Bekenntnis gegen Rassismus ... mehr

Düsseldorfer Schauspielhaus: Schauspieler erhebt schwere Rassismus-Vorwürfe

Das Düsseldorfer Schauspielhaus gilt als eine weltoffene Bühne. Doch nun erhebt ein Ensemblemitglied schwere Rassismus-Vorwürfe.  Nach Rassismus-Vorwürfen gegen das Düsseldorfer Schauspielhaus haben die nordrhein-westfälische Landesregierung und die Landeshauptstadt ... mehr

Dortmund: Kritik an Regierung wegen offenen Schulen

Nach dem Veto des Landes zum Vorhaben der Stadt Dortmund, die Schulen wegen der steigenden Corona-Zahlen zu schließen, ist der Dortmunder OB sauer. Er hält die Situation für "absurd". Nachdem Dortmund seine Kitas und Schulen nicht wegen der Corona-Pandemie ... mehr

Kiel/Schleswig-Holtsein: SPD will Bekenntnis des Landtags gegen Rassismus

Der schleswig-holsteinische Landtag soll sich offen gegen Rassismus bekennen. Das geht aus einer Forderung der SPD hervor.  Die SPD fordert den Landtag in Kiel auf, ein klares Bekenntnis gegen Rassismus abzulegen und die Aufklärung über Diskriminierungen ... mehr

Köln: Eltern boykottieren Schulöffnung – Ministerium beharrt auf Schulpflicht

Seit Montag herrscht auch in Köln wieder Präsenzunterricht an den Schulen, trotz einem Inzidenzwert von über 100. Manche Eltern finden das verantwortungslos – und lassen ihre Kinder deshalb zu Hause. Ausgerechnet am Montag, als die weiterführenden Schulen ... mehr

Köln: Eltern und Schüler besorgt über Schulöffnungen

Seit Montag findet für Kölner Schülerinnen und Schüler wieder Präsenzunterricht statt. Doch angesichts der knappen Versorgung mit Schnelltests und einer Inzidenz von über 100 wird bereits wieder ein Aussetzen der Präsenzpflicht gefordert. Das war nicht das Signal ... mehr

Corona in Berlin: Senat verschiebt die geplanten Lockerungen

Keine weiteren Schulöffnungen, keine Lockerungen im Jugendsport, Gastronomie oder Kultur. Der Berliner Senat verzichtet vorerst auf weitere Lockerungen in der Corona-Pandemie. In  Berlin wird es vorerst keine weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen geben. Darauf ... mehr

Nonnemacher droht mit Corona-Notbremse in Brandenburg

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Brandenburg nähert sich dem kritischen Wert 100. Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher schließt weitere Lockerungen aus – und will wohl noch einen Schritt weiter gehen. Das Brandenburger Kabinett kommt angesichts einer steigenden ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: