Sie sind hier: Home > Themen >

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Thema

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Toter nach Wohnungsbrand weiter nicht identifiziert

Toter nach Wohnungsbrand weiter nicht identifiziert

Die Identität des bei einem Wohnungsbrand in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gefundenen Toten ist weiter unbekannt. Auch eine Obduktion habe keine Aufklärung gebracht, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Der Tote soll nun über eine DNA-Analyse ... mehr
Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen steigt auf 10,07 Euro

Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen steigt auf 10,07 Euro

Wachleute im Museum, Reinigungskräfte im Rathaus, Köche in der Landtagskantine - sie alle müssen vom 1. Oktober an mindestens 10,07 Euro pro Stunde von ihrem Arbeitgeber bekommen. Das Land hebt den Vergabemindestlohn ... mehr
Landtag sucht nach Zukunft für Schweineschlachtung in MV

Landtag sucht nach Zukunft für Schweineschlachtung in MV

Eine Woche nach dem Ende der Schweineschlachtung im Schlachthof Teterow (Landkreis Rostock) befasst sich der Landtag heute mit den Folgen. Sowohl die Regierungsfraktionen CDU und SPD als auch die Fraktion Freie Wähler/BMV haben dazu Anträge vorgelegt ... mehr
Gewerbegebiete ohne schnelles Internet

Gewerbegebiete ohne schnelles Internet

Schwerin (dpa/mv) – Mehr als jedes zweite Gewerbegebiet in Mecklenburg-Vorpommern hat keinen Anschluss an schnelles Internet. Darauf hat der Vorsitzende der Fraktion Freie Wähler/BMV, Bernhard Wildt, am Donnerstag im Landtag in Schwerin hingewiesen. Damit liege ... mehr
Deutsch-russischer Partnerschaftsvertrag auf dem Weg

Deutsch-russischer Partnerschaftsvertrag auf dem Weg

Eine deutsch-russische Partnerschaftsvereinbarung hat der Landtag am Donnerstag in Schwerin auf den Weg gebracht. Die Abgeordneten beauftragten Landtagspräsidentin Birgit Hesse einstimmig, den Vertrag mit der Volksvertretung der Partnerregion des Landes in Westrussland ... mehr

Interesse an Schlachthof-Neubau: "Größe dem Markt angepasst"

Eine Woche nach dem Ende der Schweineschlachtung bei Danish Crown in Teterow (Landkreis Rostock) läuft die Suche nach Alternativen im Land auf Hochtouren. Die Fleischer-Einkaufsgenossenschaft Rostock habe großes Interesse am Neubau eines regionalen Schlachthofs, sagte ... mehr

Jörn Mothes in Stasi-Unterlagen-Beirat wiedergewählt

Der frühere Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Jörn Mothes, ist erneut in den Beirat des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen gewählt worden. Der Landtag wählte ihn am Freitag für weitere fünf Jahre. Dies geschehe in einer für die Zukunft der Stasi-Akten ... mehr

Regierung wirbt nicht mehr für Gemeindefusionen

Die Landesregierung rückt von ihrem Ziel ab, die Zahl der Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern deutlich zu senken. "Wir erkennen, dass der Wunsch nach Fusionen nicht ausgeprägt und auch nicht nötig ist", sagte Innenminister Lorenz Caffier (CDU) am Donnerstag im Landtag ... mehr

Zustandekommen von Gesetzen soll durchschaubarer werden

Der Anteil von Lobby-Organisationen am Inhalt von Gesetzen in Mecklenburg-Vorpommern soll für den Bürger durchschaubarer werden. Den Linken gelang es am Donnerstag im Landtag, einen entsprechenden Gesetzentwurf zur weiteren Beratung in den Rechtsausschuss zu bringen ... mehr

Wolfsrudel haben Nachwuchs

Drei Wolfsrudel im Nordosten haben Nachwuchs. Erstmals seien in den Rudeln im Müritz-Nationalpark, bei Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) und Jasnitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) Welpen bestätigt worden, teilte das Agrarministerium am Donnerstag ... mehr

Regierung verfehlt deutlich das Ziel der Waldmehrung

Mecklenburg-Vorpommern hat sein Ziel für die Waldmehrung in den vergangenen Jahren klar verfehlt. Laut Landeswaldprogramm aus dem Jahr 2016 sollen jährlich 1000 Hektar neu aufgeforstet werden oder es soll Wald von selbst wachsen, was in der Fachsprache Sukzession ... mehr

Wechsel von Regen und Sonne am Wochenende erwartet

In Mecklenburg-Vorpommern wird am Samstag und Sonntag wechselhaftes Wetter erwartet. Die Menschen müssten sich auf einzelne Schauer einstellen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Freitag. Vor allem an der Küste könnte es viele regnerische Abschnitte ... mehr

Entwürfe für zentrales Wende-Denkmal: Meinungen erbeten

Die Diskussion um das geplante zentrale Wende-Denkmal in Mecklenburg-Vorpommern ist eröffnet - und die Bürger sind dazu eingeladen. Soll es ein geöffneter Schlagbaum aus Eisenguss werden oder eine Ansammlung menschengroßer Kerzen aus spiegelndem Edelstahl? Setzt ... mehr

Öko-Landwirtschaft trifft Musik: Jubiläum in Klein Trebbow

Die Verbindung von Öko-Landwirtschaft und Kultur können Interessierte am 7. September bei einem Jubiläum in Klein Trebbow bei Neustrelitz erleben. Die "Hofkonzerte" auf dem Betrieb der "Solidarischen Landwirtschaft" (Solawi-Hof) von Markus Poland begehen ... mehr

Mehr Geld für Beamte: Gesetzentwurf im Landtag

Die Beamten von Land und Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern sollen rückwirkend zum Jahresbeginn mehr Geld bekommen. Ein Gesetzentwurf, den die Regierung dem Landtag am Mittwoch in erster Lesung vorgelegt hat, sieht die Erhöhung der Bezüge um 3 Prozent ... mehr

Landarzt- und Spitzensportler-Quote an den Hochschulen

Die Landarzt-Quote an den Universitäten des Landes rückt näher. Dazu soll zunächst das Hochschulzulassungsgesetz geändert werden. Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) brachte den Entwurf dafür am Mittwoch in den Landtag ein. Danach ... mehr

Wohlfahrtsgesetz für mehr Transparenz in Landtag gebracht

Die Finanzierung der Sozialverbände in Mecklenburg-Vorpommern soll transparenter werden. Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) legte dazu am Mittwoch dem Landtag ein Wohlfahrtsgesetz vor. Es soll den Sozialverbänden klare Regeln für den Einsatz ... mehr

Viele Quereinsteiger mussten ohne Grundkurs vor die Schüler

Nur wenige Seiteneinsteiger-Lehrer sind vor dem gerade begonnen Schuljahr mit einem Grundkurs qualifiziert worden. 41 von 220 neu eingestellten Lehrern ohne Lehrbefähigung haben den Kompaktkurs absolviert, bevor sie vor die Schüler traten, bestätigte eine Sprecherin ... mehr

Rekordhaushalt für Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesregierung gibt sich nach Jahren strenger Ausgabendiät auf einmal großzügig: In den nächsten zwei Jahren will sie rund 14 Prozent mehr Geld in die Hand nehmen als 2018/2019. Im Jahr 2020 will sie 9,4 Milliarden Euro ausgeben, 2021 knapp 9,1 Milliarden ... mehr

"Der kleine Prinz" im Gepäck: Deutschlandpremiere

Das Filmfestival dokumentART in Neubrandenburg wird am 15. Oktober mit einem französischen Astronauten-Dokumentarfilm eröffnet. Der Streifen "16 Sunrises" ("16 Levers de Soleil") von Pierre-Emmanuel Le Goff hat damit seine Deutschland-Premiere, wie die Veranstalter ... mehr

Mann nach 15 Jahren wegen schweren Missbrauchs verurteilt

Etwa 15 Jahre nach dem schweren sexuellen Missbrauch eines elfjährigen Mädchens ist ein Mann vom Landgericht Schwerin zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Die Bewährungszeit betrage drei Jahre, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch ... mehr

Breitbandausbau kommt voran

Der Breitbandausbau auf dem Land kommt Digitalisierungsminister Christian Pegel (SPD) zufolge nach anfänglichen Planungsschwierigkeiten mittlerweile gut voran. In drei der sechs Landkreise werde Ende September flächendeckend am schnellen Internet gebaut, sagte Pegel ... mehr

Revisionsprozess um Foltertod von Frau dauert bis 2020

Der Revisionsprozess um den Foltertod einer Frau aus Alt Rehse bei Neubrandenburg verzögert sich weiter. Statt im September 2019 wird nun frühestens im Januar 2020 ein Urteil in dem nicht öffentlichen Verfahren erwartet, wie ein Sprecher des Landgerichtes Neubrandenburg ... mehr

Kitas und Horte beitragsfrei

Eltern in Mecklenburg-Vorpommern müssen vom kommenden Jahr an keine Kita-Beiträge mehr bezahlen. Auch der Schulhort und die Betreuung bei der Tagesmutter werden ganztags kostenfrei. Das beschloss der Landtag am Mittwoch in Schwerin mit den Stimmen ... mehr

Landesfeuerwehrschule hat einen neuen Chef

Die Landesfeuerwehrschule in Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat einen neuen Leiter. Ulrich Hackenberg stammt aus Recklinghausen und war zuletzt fast 25 Jahre im Dienst der Berufsfeuerwehr Kiel, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte ... mehr

Bürger und Firmen schulden dem Land rund 190 Millionen Euro

Bürger und Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern stehen derzeit mit rund 190 Millionen Euro beim Land in der Kreide. Allein an offenen Steuerforderungen stehen 116,8 Millionen Euro im Raum, wie das Finanzministerium in Schwerin am Dienstag mitteilte. Der Rest entfalle ... mehr

Verband warnt: Volkshochschulkurse könnten teurer werden

Der Volkshochschulverband hat vor einer Verteuerung vieler Kurse gewarnt, wenn das Umsatzsteuergesetz wie geplant geändert werden sollte. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung verschärfe die Richtlinien für eine Steuerbefreiung der Weiterbildung, sagte die Direktorin ... mehr

Drei Wirtschaftsjournalisten erhalten Medienpreis "Rufer"

Drei Wirtschaftsjournalisten haben in Schwerin den Medienpreis "Rufer" der Industrie- und Handelskammern (IHK) verliehen bekommen. Der "Rufer" wird in den Kategorien Print, Hörfunk und Fernsehen verliehen und ist mit jeweils 2000 Euro dotiert, teilte die IHK Schwerin ... mehr

Für acht Euro je Stunde pflegebedürftigen Nachbarn helfen

Die neue Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige ist da: Ab Mitte September können Menschen Geld bekommen, wenn sie mit ihren pflegebedürftigen Nachbarn spazieren gehen, ihnen vorlesen, den Rasen mähen, sie zum Einkaufen oder zum Arzt begleiten ... mehr

Regierung besorgt über internationale Kontakte von Nazibands

Die Landesregierung hat sich besorgt über die Einbindung rechtsextremistischer Bands aus dem Nordosten in die internationale Rechtsrockszene gezeigt. Konzerte im Ausland für das in Deutschland verbotene "Blood & Honour"-Netzwerk (B&H) seien ein Beleg für internationale ... mehr

Zwölf Prozent mehr Kleine Waffenscheine in MV

Fast 10 500 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern dürfen Schreckschusswaffen tragen. Damit stieg die Zahl der Kleinen Waffenscheine um 12,4 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr, wie aus Angaben des Schweriner Innenministeriums vom Dienstag hervorgeht. Wer diesen ... mehr

Städte- und Gemeindetag will Kurabgabe behalten

Im Streit um die Zukunft der Kurtaxe im Nordosten hat sich der Städte- und Gemeindetag gegen die derzeit diskutierte Abschaffung ausgesprochen. Die Kur- und Erholungsorte machten die besondere Attraktivität Mecklenburg-Vorpommerns aus, sagte ... mehr

Regisseur Böhlich hat Jahre an neuem DDR-Drama gearbeitet

Regisseur Bernd Böhlich (62) hat sehr lange an seinem neuen Film gearbeitet. "Ich habe wirklich viele Jahre gebraucht für das Buch. Je mehr ich las, desto mehr wollte ich noch erzählen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Im Drama "Und der Zukunft ... mehr

Vertrag mit Vertretern des Leningrader Gebiets angestrebt

Nach der Landesregierung will nun auch der Landtag mit Vertretern des Leningrader Gebiets rund um St. Petersburg in Russland zusammenarbeiten. Das Parlament in Schwerin strebe einen Vertrag mit der Volksvertretung des Leningrader Gebiets - der Legislativversammlung ... mehr

Minister gegen Kurabgabe für Einheimische

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) hat die Erhebung einer Kurtaxe bei Einheimischen kritisiert. "Es ist schwer vermittelbar, dass Anwohner bei Besuchen in Nachbarorten zur Kasse gebeten werden - auch wenn die gegenwärtige Rechtslage dies hergibt", sagte er am Montag ... mehr

Ausbildungsjahr eröffnet: Rekordzahlen in einigen Betrieben

Mehrere Tausend Jugendliche haben am Montag ihre Berufsausbildung in Mecklenburg-Vorpommern begonnen. Einige Ausbildungsbetriebe meldeten Rekordzahlen. So starteten beim Energieversorger Wemag in Schwerin 17 junge Leute in eine duale Ausbildung - so viele ... mehr

Meisterpflicht für Bestatter empfohlen

Fachleute und Politiker in Mecklenburg-Vorpommern haben die Ausweitung der Meisterpflicht auf den Beruf des Bestatters gefordert. Die Expertenkommission "Bestattungskultur in Mecklenburg-Vorpommern" empfahl am Montag diesen Schritt ... mehr

Fraktionen laufen sich für Haushaltsdebatte warm

Zwei Tage vor dem Beginn der großen Haushaltsdebatte im Landtag laufen sich die Fraktionen warm. Die Linke forderte am Montag Mehrausgaben in Höhe von rund 200 Millionen Euro, obwohl der von der Regierung vorgeschlagene Etat mit gut neun Milliarden ... mehr

AfD-Portal "Neutrale Schule" droht Verbot

Der Landesdatenschutzbeauftragte von Mecklenburg-Vorpommern, Heinz Müller, prüft ein Verbot des AfD-Internetportals "Neutrale Schule". Dort können Schüler und Eltern zum Beispiel Lehrer melden, die sich im Unterricht einseitig kritisch über die AfD äußern. Das Portal ... mehr

Fraktion Freie Wähler/BMV fordert zusätzliches Ministerium

Die Landtagsfraktion Freie Wähler/BMV hat ein zusätzliches Ministerium in Mecklenburg-Vorpommern ab dem kommenden Jahr gefordert. "Der neue Doppelhaushalt ist ein guter Moment für eine Kabinettsumbildung", sagte der Vorsitzende der mit vier Mitgliedern kleinsten ... mehr

Leiche im Schweriner Pfaffenteich gefunden

Im Schweriner Pfaffenteich ist die Leiche einer Frau entdeckt worden. Zwei Passantinnen hatten den Leichnam am Sonntagmorgen entdeckt und Polizei und Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Toten handele ... mehr

Lehrergewerkschaft kündigt Demos für Bildungsreform an

Mit Demonstrationen, einer Petition und Gesprächen mit allen Landtagsabgeordneten will die Lehrergewerkschaft GEW Druck für eine Bildungsreform aufbauen. Ein bereits im Juni vorgestelltes Personalkonzept der Gewerkschaft soll den Lehrermangel bekämpfen und den Beruf ... mehr

Firma aus Vorpommern baut Biogas-Anlage in Dubai

Die Mele-Gruppe aus Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat einen Großauftrag für eine Biogasanlage in den Vereinigten Arabischen Emiraten erhalten. Für 7,2 Millionen Euro soll die Firma in Dubai eine 1,3-Megawatt-Anlage errichten, die aus Rindergülle Strom ... mehr

Linke-Vorstandsmitglied fordert Mitgliederentscheid

Das Bundesvorstandsmitglied der Linken, Simone Oldenburg, hat nach der Wahlschlappe ihrer Partei bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen einen Mitgliederentscheid zu zentralen politischen Themen gefordert. In der Linken gebe es eine lähmende Uneinigkeit ... mehr

Lehrermangel: GEW stellt Programm für "heißen Herbst" vor

Im Kampf gegen den Lehrermangel hat die Gewerkschaft GEW Reformen gefordert und einen "heißen Herbst" angekündigt. Heute will sie in Schwerin bekannt geben, wie sie gemeinsam mit den Lehrern Druck auf die Landesregierung ausüben will. Ziel ist die Umsetzung ... mehr

Identität des Toten nach Wohnungsbrand weiter unklar

Nach dem Brand einer Wohnung in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einem Toten ist weiterhin unklar, um wen es sich handelt. Für die Identifizierung und die Ermittlung der Todesursache müsse der Leichnam obduziert werden, sagte ... mehr

Linke MV: "Die Demokratie ist in Gefahr"

Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern sieht nach immensen Zugewinnen der AfD bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg die Demokratie in Gefahr. Neue Ideen würden gebraucht, gegebenenfalls eine Minderheitsregierung, hieß es von den Landesvorsitzenden Wenke ... mehr

Sorge in MV über AfD-Ergebnis in Sachsen und Brandenburg

Das gute Ergebnis der AfD bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg hat bei den anderen Parteien in Mecklenburg-Vorpommern Betroffenheit und Sorge ausgelöst. Das Ergebnis für die AfD könne die SPD nicht kalt lassen, sagte beispielsweise ... mehr

Kokert: Wahlergebnisse bieten keinen Anlass zu Jubel

Die Ergebnisse der Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg bieten nach Ansicht des CDU-Vorsitzenden von Mecklenburg-Vorpommern, Vincent Kokert, keinen Anlass zu Jubel. Die Große Koalition in Sachsen hat keine Mehrheit mehr, Rot-Rot in Brandenburg ebenfalls nicht ... mehr

MV-Grüne zufrieden mit Wahlen in Sachsen und Brandenburg

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern haben sich hoch zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Parteifreunde bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg gezeigt. In beiden Ländern konnte die Partei ihr historisch bestes Ergebnis holen, wie die grüne Landesvorsitzende ... mehr

Über 60 000 Besucher beim Piraten-Open-Air in Grevesmühlen

Die Saison auf den Freilicht-Bühnen in Mecklenburg-Vorpommern neigt sich dem Ende zu. Mit einem besonderen Spektakel verabschiedeten sich am Samstagabend die Piraten in Grevesmühlen von ihren Zuschauern. Die aktuelle Episode des Freibeuter-Abenteuers "Unter falscher ... mehr

Landtag nimmt Arbeit nach Sommerpause wieder auf

Nach zehnwöchiger Unterbrechung tritt der Landtag in Schwerin zu seiner ersten Plenarsitzung nach der Sommerpause zusammen. Dabei steht den Abgeordneten, die bereits Mitte August ihre Ausschussberatungen wieder aufgenommen haben, ein dreitägiger Sitzungsmarathon bevor ... mehr

Auto prallt gegen Baum: Beifahrer schwer verletzt

Ein Auto ist am Samstag bei Utzedel im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gegen einen Baum geprallt, der 23-jährige Beifahrer wurde dabei schwer verletzt. Der 22 Jahre alte Fahrer des Wagens habe zwischen Demmin und Utzedel seine Sonnenbrille abgesetzt ... mehr

24-Jähriger schießt mit Schreckschusswaffe aus Fenster

Ein 24-Jähriger hat in der Nacht zum Samstag in Stavenhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster geschossen. Als die Polizei an seiner Wohnung eintraf, widersetzte sich der Mann den Angaben nach den Beamten ... mehr

Linke: Cannabis soll legalisiert werden

Cannabis soll nach dem Willen der Linken legalisiert werden. Die Landesregierung soll sich im Bundesrat für eine Entkriminalisierung einsetzen, gleichzeitig sollen Präventionsangebote gestärkt werden, heißt es in einem Antrag der Linksfraktion zur kommenden ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal