Sie sind hier: Home > Themen >

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Thema

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Saisonfinale bei Sommer-Open-Airs eingeläutet

Saisonfinale bei Sommer-Open-Airs eingeläutet

Die Saison auf den Freilicht-Bühnen in Mecklenburg-Vorpommern neigt sich dem Ende entgegen. Heute hissen die Piraten in Grevesmühlen letztmals die Fahne und verabschieden sich mit einem besonderen Spektakel von ihren Zuschauern. Die aktuelle Episode ... mehr
Biker bei Unfall in Stavenhagen verletzt

Biker bei Unfall in Stavenhagen verletzt

Ein 31-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, wollte er am Freitag ein Auto überholen, das fast im gleichen Moment zum Abbiegen ansetzte. Der Zusammenprall ... mehr
Nach Misshandlung eines Ehepaares vier Männer vor Gericht

Nach Misshandlung eines Ehepaares vier Männer vor Gericht

Zwei Monate nach der schweren Misshandlung eines Ehepaares in Schwerin müssen sich die mutmaßlichen Täter vor dem Landgericht in der Landeshauptstadt verantworten. Die Staatsanwaltschaft legt den vier Männern im Alter zwischen 34 und 36 Jahren schweren ... mehr
Lehrlingsmangel: mehr als zwei offene Stellen je Bewerber

Lehrlingsmangel: mehr als zwei offene Stellen je Bewerber

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres Anfang September sind in Mecklenburg-Vorpommern erneut Hunderte Betriebe und Institutionen noch auf der Suche nach Lehrlingen. Wie aus einer Erhebung der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht ... mehr
Start der Apfelernte: Mai-Fröste dämpfen Ertragserwartungen

Start der Apfelernte: Mai-Fröste dämpfen Ertragserwartungen

In Mecklenburg-Vorpommern hat die Apfelernte offiziell begonnen. Beim traditionellen Anpflücken auf einer Plantage bei Schwechow (Kreis Ludwigslust-Parchim), an dem auch Apfelblüten-Königin Nane Coorßen teilnahm, warb Agrarstaatssekretär Jürgen Buchwald ... mehr

Ministerin Martin will Lehrer gegen AfD-Portal unterstützen

Nach dem Start der umstrittenen Meldeplattform der AfD für Schulen hat sich Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hinter Lehrerinnen und Lehrer gestellt. Sollten Lehrkräfte mit Anzeigen über das Portal konfrontiert werden, bekämen sie vom Ministerium "jegliche ... mehr

Land gewährt Millionen-Bürgschaft für "Lila Bäcker"

Mit der Gewährung einer Landesbürgschaft für die insolvente Bäckerei-Kette "Lila Bäcker" können nach Angaben des CDU-Landtagsabgeordneten Egbert Liskow alle Arbeitsplätze an den Produktionsstätten in Pasewalk und Neubrandenburg gesichert werden. Die Landesregierung ... mehr

Plastik-Müll in Gewässern: Linke für mehr Mehrweg

Die Linke sieht sich in ihrer Sorge um die zunehmende Meeresverschmutzung bestätigt und die Politik in der Pflicht, die Weichen mit schärferen Vorgaben neu zu stellen. "Die Mehrweg-Quote muss signifikant erhöht werden. Die Pflicht ... mehr

Backhaus: Kommunen müssen sich gegen Starkregen schützen

Nach zwei Tagen mit örtlichem Starkregen hat Agrarminister Till Backhaus (SPD) die Kommunen aufgefordert, sich besser gegen die Wetterphänomen zu wappnen. Starkregen sei ein lokal auftretendes Problem, das auch nur lokal gelöst werden könne, sagte Backhaus ... mehr

Land will Kommunen beim Digitalpakt Schule entlasten

Die Landesregierung will Schulen und Kommunen bei der Umsetzung des Digitalpakts Schule um insgesamt zehn Millionen Euro entlasten. Das Land werde deren Eigenanteile übernehmen, das dafür nötige Geld sei im kommenden Doppelhaushalt eingeplant ... mehr

Tag der Vermissten: Tausende suchen nach Angehörigen

Auch 74 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs suchen noch immer tausende Menschen Gewissheit über den Verbleib ihrer Angehörigen. Im ersten Halbjahr 2019 seien fast 4800 Anfragen beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes eingegangen, teilte der Landesverband ... mehr

Mehrere Blitzeinschläge im Umland von Rostock und Schwerin

Nach Blitzeinschlägen im Norden Mecklenburg-Vorpommerns haben Feuerwehrleute Brände in zwei Häusern gelöscht. In Bresegard im Landkreis Ludwigslust-Parchim fing am frühen Abend der Dachstuhl eines reetgedeckten Bauernhauses Feuer, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Zwei Abende mit Starkregen: Backhaus appelliert an Kommunen

Nach zwei Tagen in Folge mit örtlichem Starkregen hat Agrarminister Till Backhaus (SPD) die Kommunen aufgefordert, sich besser gegen die Wetterphänomen zu wappnen. Starkregen sei ein lokal auftretendes Problem, das auch nur lokal gelöst werden könne, sagte ... mehr

Bauwirtschaft erwartet viele Aufträge von Land und Kommunen

Die Bauwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern sieht angesichts der Investitionsvorhaben von Land und Kommunen optimistisch in die Zukunft. Die Etatplanungen ließen darauf schließen, dass der über Jahre aufgelaufene Investitionsstau nun endlich abgebaut werde, sagte ... mehr

Beitrag zum Klimaschutz: Backhaus wirbt für Bauen mit Holz

Umwelt- und Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat für eine verstärkte Nutzung von Holz als Baumaterial geworben. Holz sei ein wichtiger CO2-Speicher und mit dem Naturstoff könnten "klimabelastende Beton- und Stahlprodukte" ersetzt werden, erklärte Backhaus am Mittwoch ... mehr

Debatte um Fortbestand der Kurabgabe

Die von Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) erneut angefachte Debatte um die Zukunft der Kurtaxe in Mecklenburg-Vorpommern hat ein geteiltes Echo ausgelöst. Die oppositionelle Linke unterstützte den Vorschlag zur Abschaffung der Abgabe in der bisherigen ... mehr

Glawe wirbt für mehr Berufspraktika in Unternehmen

Wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres hat Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) an die Unternehmer appelliert, ihre Betriebe für Praktika zu öffnen und sich so den Fachkräftenachwuchs zu sichern. "Für die meisten ... mehr

Soldaten kehren zurück: Bundeswehr bittet um Vorsicht

Nach gut zwei Wochen Übung in Sachsen machen sich die Soldaten der Panzergrenadierbrigade "Vorpommern" am Donnerstagmorgen auf den Rückweg nach Neubrandenburg. Autofahrer sollten bei Bundeswehrkolonnen vorsichtig sein und Rücksicht nehmen, appellierte die Bundeswehr ... mehr

Mittelstand bestimmt Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Acht von zehn Beschäftigten in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten in kleinen und mittelständischen Unternehmen. "Sie sorgen für Wertschöpfung und vor allem für Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt", würdigte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag ... mehr

Beiräte fordern schnelleren Ausbau der B96

Politik- und Wirtschaftsvertreter von der Mecklenburgischen Seenplatte und von der Oberhavel haben erneut eine schnellere und besser abgestimmte Planung für den Ausbau der B96 gefordert. Die Planungen der einzelnen Bauvorhaben müssten so schnell ... mehr

50 Museen in einem: Virtuelles Landesmuseum gewachsen

Das Virtuelle Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern ist weiter gewachsen. Seit dieser Woche zeigt das Heimatmuseum Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) als 50. Haus auf der Internetseite www.landesmuseum-mv.de sechs seiner schönsten Exponate. Dies teilte ... mehr

Susanne Bowen neue Staatssekretärin im Bildungsministerium

Die frühere Kanzlerin der Hochschule Stralsund, Susanne Bowen, ist zur Staatssekretärin im Bildungsministerium ernannt worden. Sie werde insbesondere für die Bereiche Wissenschaft und Kultur zuständig sein, teilte die Staatskanzlei am Dienstag nach der Ernennung durch ... mehr

Scheune brennt nach Blitzeinschlag nieder

Bei einem Feuer ist eine Scheune in Brudersdorf bei Dargun (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vollständig zerstört worden. Vermutlich sei durch einen Blitzeinschlag in der Nacht ein Schwelbrand entstanden, der am Dienstagvormittag dann vollständig ausbrach, teilte ... mehr

"Digimobil" soll auf Volksfesten Digitalisierung erklären

Die Vorteile der Digitalisierung im Alltag sollen den Menschen in Mecklenburg-Vorpommern künftig unter anderem bei Volksfesten erklärt werden. Die Landesregierung stellte am Dienstag in Schwerin ihr "Digimobil" vor, ein mit moderner Kommunikationstechnik ausgestatteter ... mehr

Drese: Neues Wohlfahrtsgesetz bringt Transparenz

Die Landesregierung gibt den Sozialverbänden in Mecklenburg-Vorpommern klare Regeln für den Einsatz von Fördermitteln und verlangt regelmäßig Bericht über die Verwendung. Damit komme mehr Transparenz, Steuerung und Verlässlichkeit in die Finanzierung der Wohlfahrt ... mehr

Exportrückgang um 2,2 Prozent im ersten Halbjahr

Die ohnehin exportschwache Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns hat im ersten Halbjahr weniger Waren und Dienstleistungen ins Ausland verkauft als im gleichen Zeitraum 2018. Der Export schrumpfte um 2,2 Prozent auf weniger als 3,7 Milliarden Euro, wie aus einem Bericht ... mehr

Auf dem Weg zur Jagd: Betrunkener Jäger am Steuer erwischt

Ein Jäger ist auf der Fahrt in sein Jagdrevier in Neddemin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) am Montagabend betrunken am Steuer seines Autos erwischt worden. Der 64-Jährige sei den Beamten einer Polizeistreife aufgefallen, weil er im Vorbeifahren aus einer ... mehr

Neues Gesetz soll Finanzausstattung der Kommunen aufbessern

Die Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern sollen von 2020 an deutlich mehr Geld bekommen. Hauptgrund dafür sind höhere Zuweisungen vom Land. Diese steigen von zuletzt 1,2 Milliarden auf über 1,5 Milliarden Euro im Jahr. Das sieht das neue Finanzausgleichsgesetz ... mehr

Caffier für Nennung der Nationalität aller Tatverdächtigen

Die künftige Nennung der Nationalität aller Tatverdächtigen in Polizei-Pressemitteilungen in Nordrhein-Westfalen hat bei Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) ein positives Echo hervorgerufen. "Ich bin für Transparenz und kann mir deshalb ... mehr

Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau im Norden

Mit einem Großeinsatz sind Polizei, Justiz, Zoll, Bundespolizei und Steuerfahndung am Dienstag in Norddeutschland gegen Schwarzarbeit auf dem Bau vorgegangen. Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft waren insgesamt 1200 Kräfte beteiligt, um gegen etwa 50 Beschuldigte ... mehr

Neues Wohlfahrtsgesetz für Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesregierung zieht Konsequenzen aus der jahrelangen Debatte um die Finanzierung der Sozialverbände in Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem neuen Wohlfahrtsfinanzierungsgesetz, das Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) am Dienstag in Schwerin vorstellen will, sollen ... mehr

Steinmeier begrüßt Partnerschaft von Bundeswehr mit Kommunen

Partnerschaften zwischen Einheiten der Bundeswehr mit Gemeinden in der Umgebung können nach Ansicht von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ein Weg sein, die Bindung der Armee in die Gesellschaft zu stärken. Denn die schwinde seit 2011 mit der Abschaffung ... mehr

Schwesig sieht Schieflage bei Vermögensverteilung

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Forderung ihrer Partei nach Wiedereinführung der Vermögensteuer verteidigt. "Wir haben eine Schieflage in Deutschland, die wir angehen müssen", sagte Schwesig am Montag in Schwerin. "Nirgendwo ... mehr

SPD fordert Rücktritt von Bildungsausschuss-Vorsitzendem

Nach dem Start des AfD-Meldeportals für mutmaßliche Verstöße von Lehrern gegen das Neutralitätsgebot der Schulen hat die SPD im Landtag den Rücktritt des Vorsitzenden des Bildungsausschusses verlangt. Dieses Amt wird von dem AfD-Politiker ... mehr

Ministerium warnt vor Defibrillator-Modellen von Telefunken

Das Gesundheitsministerium in Schwerin warnt vor der Nutzung von zwei Defibrillator-Modellen, die mit gefälschten Sicherheitsbescheinigungen verkauft worden seien. Die Modelle Telefunken AED FA1 und HR1 seien vom niederländischen Hersteller ... mehr

Umstritten: Schüler können jetzt der AfD Lehrer melden

Die umstrittene Meldeplattform der AfD für Verletzungen der politischen Neutralität an Schulen gibt es seit Montag auch in Mecklenburg-Vorpommern. Schüler, Eltern und Lehrer könnten die AfD informieren, wenn sie das Gebot der Ausgewogenheit an ihrer Schule verletzt ... mehr

Portal verklagt Innenministerium wegen Prepper-Berichts

Der Bericht der sogenannten Prepper-Kommission wird ein Fall für das Verwaltungsgericht. Das Portal "Frag den Staat" hat Klage gegen das Innenministerium eingereicht, weil dieses die Veröffentlichung des Berichts bislang ablehnt. Die Klage sei beim Verwaltungsgericht ... mehr

Drei von vier Leiharbeitern bekommen Niedriglohn

Drei Viertel aller Leiharbeiter in MV verdienen monatlich weniger als 2203 Euro brutto und gelten damit als Niedriglöhner. Insgesamt sind im vergangenen Jahr 10 880 Menschen als Leiharbeiter in MV beschäftigt gewesen, wie aus der Antwort der Landesregierung ... mehr

Wieder mehr Auszubildende in Mecklenburg-Vorpommern

Die Zahl der Lehrlinge hat in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr den höchsten Wert seit 2014 erreicht. Nach Angaben des Statistischen Landesamts in Schwerin befanden sich Ende 2018 genau 19 624 junge Menschen in einer dualen Berufsausbildung und damit ... mehr

Apfelbauern erwarten nur bescheidene Ernte

Die Apfelbauern in Mecklenburg-Vorpommern erwarten eine schwache Ernte. Nach 44 000 Tonnen im vergangenen Jahr werde dieses Jahr lediglich von 13 000 bis 15 000 Tonnen ausgegangen, sagte Obstanbauberater Rolf Hornig von der LMS Agrarberatung der Deutschen ... mehr

Regierung: neues Gesetz zur Finanzausstattung der Kommunen

Fünf Monate nach der Grundsatzeinigung auf eine umfassende Reform des Finanzausgleichs zwischen Land und Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern liegt nun das schon länger angekündigte neue Finanzausgleichsgesetz (FAG) vor. Die Landesregierung befasst sich auf ihrer Sitzung ... mehr

Kritik an zu geringem Engagement für Jugendhilfe in MV

Die Neubrandenburger Psychologieprofessorin Barbara Bräutigam hat das finanzielle Engagement der Landesregierung im Bereich der Jugendhilfe und Jugendarbeit als zu niedrig kritisiert. Im Landesjugendplan seien die Fördergelder seit Jahren eingefroren, sagte ... mehr

Positive Bilanz der Müritz-Saga: Mehr als 20 000 Besucher

Nach 46 Vorstellungen ist am Samstag in Waren an der Müritz die Freilufttheatersaison zu Ende gegangen. Regisseur Nils Düwell zeigte sich am Sonntag zufrieden mit der Publikumsresonanz auf das Stück "Ratsherr, Rächer und Rebell". Knapp 20 600 Besucher seien ... mehr

Neubrandenburgs OB Witt: Premiere von CSD gelungen

Die Premiere der Demonstration zum "Christopher Street Day" am Samstag in Neubrandenburg war nach Ansicht von Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) ein voller Erfolg. Mit der Teilnehmerzahl von 400 bis 500 könne man sehr zufrieden sein, sagte Witt am Sonntag ... mehr

Jede fünfte Pflichtarbeitsstelle für Behinderte unbesetzt

Behinderte Menschen profitieren deutlich weniger von der wachsenden Arbeitskräftenachfrage in Mecklenburg-Vorpommern als der Durchschnitt der Arbeitsuchenden. So waren Ende Juli im Land rund 3800 Schwerbehinderte ohne Job. Nach Berechnungen der Regionaldirektion ... mehr

Gegen Warnbake geprallt: Mopedfahrer in Klinik

Ein 59 Jahre alter Mopedfahrer ist nahe Ivenack (Mecklenburgische Seenplatte) gegen eine Warnbake geprallt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war er am Samstag mit seiner Maschine von einer Landstraße abgekommen. Der Mann kam zur Behandlung ... mehr

Pedelec-Radfahrer tödlich verunglückt: Keine Fremdeinwirkung

In Neukalen (Mecklenburgische Seenplatte) ist am Samstag ein 63-jähriger Radfahrer mit seinem Pedelec-Fahrrad tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei war der Mann ins Schlingern geraten und anschließend ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Trotz Reanimationsversuchen ... mehr

Kretschmer: Zuwanderung ausländischer Fachkräfte nötig

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Bedeutung der Zuwanderung ausländischer Fachkräfte für Sachsen betont. "Die wirtschaftliche Situation in Ostdeutschland hat sich in den vergangenen 5 bis 10 Jahren dramatisch verbessert. Wir brauchen ... mehr

Modellprojekt zur Digitalisierung im ländlichen Raum

Das Agrarministerium und der Städte- und Gemeindetag des Landes wollen die Digitalisierung im ländlichen Raum vorantreiben. Dazu werden Ämter sowie Kommunen mit einer Einwohnerzahl von unter 30 000 aufgerufen, sich am Modellvorhaben "Smart tau hus" (Smart zu Hause ... mehr

Freiwilligendienste beginnen bald: noch freie Plätze

Am 1. September beginnen wieder zahlreiche Freiwillige ihre Dienste bei karitativen Einrichtungen im Nordosten. Die Diakonie begrüßt nach eigenen Angaben knapp 250 Freiwillige, die einen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) oder ein Freiwilliges Soziales ... mehr

Ostbeauftragter: in weiten Teilen blühende Landschaften

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat Ostdeutsche zu mehr Selbstbewusstsein aufgefordert. "Wenn wir uns die wirtschaftliche Situation anschauen, dann haben wir in weiten Teilen die blühenden Landschaften, von denen Helmut Kohl gesprochen ... mehr

Diskussion um kostenfreies Bahnfahren in MV

Die Diskussion um kostenfreie Bahntickets für bestimmte Berufsgruppen hat Mecklenburg-Vorpommern erreicht. Nachdem der Bund beschlossen hat, dass Soldaten in Uniform von 2020 an kostenfrei die Bahn nutzen dürfen, forderte die Linke im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern ... mehr

Freie Wähler/BMV: Kinder sollen in der Kita schwimmen lernen

Kinder sollen nach Vorstellung der Landtagsfraktion Freie Wähler/BMV künftig schon im Kindergarten schwimmen lernen. Die Landesregierung solle dafür Kooperationen mit Vereinen eingehen und Geld bereitstellen, forderte die kleinste Fraktion im Landtag und legte ... mehr

NSU-Untersuchungsausschuss will im September Zeugen befragen

Im Untersuchungsausschuss des Landtags zu den Umtrieben der rechtsextremen Terrorzelle NSU in Mecklenburg-Vorpommern sollen im September erste Zeugen vernommen werden. "Unseren Anträgen folgend, hat der Ausschuss in der heutigen Sitzung eine Vielzahl an Zeugenladungen ... mehr

Neues EU-Engagementprogramm "Europäisches Solidaritätskorps"

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese hat in Schwerin zusammen mit der Agentur "Jugend für Europa" das neue EU-Engagementprogramm "Europäisches Solidaritätskorps" vorgestellt. Das Programm richtet sich an Menschen zwischen 18 und 30 Jahren ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal