Sie sind hier: Home > Themen >

Landrat

Thema

Landrat

Flutkatastrophe: Ahrweiler-Landrat stellt Antrag auf dauerhafte Dienstunfähigkeit

Flutkatastrophe: Ahrweiler-Landrat stellt Antrag auf dauerhafte Dienstunfähigkeit

Im Landkreis Ahrweiler ist der Unmut  über Landrat Jürgen Pföhler  nach der Flut groß. Die diskutierte Abwahl wird vielleicht aber nicht nötig – er will nach seiner Krankschreibung nicht ins Amt zurückkehren. Der Landrat des schwer von der Flutkatastrophe getroffenen ... mehr
Ahrweiler: Politiker fordern personellen Neuanfang

Ahrweiler: Politiker fordern personellen Neuanfang

Nach der Flutkatastrophe mit Dutzenden Toten hagelte es Kritik an dem zuständigen Landrat. Dieser ist inzwischen krankgeschrieben. Jetzt fordert der Kreistag von Ahrweiler einen kompletten Personalumbau. Der Kreistag im von der Flutkatastrophe schwer getroffenen ... mehr
Nach Flutkatastrophe: Landrat von Ahrweiler legt Amt nieder

Nach Flutkatastrophe: Landrat von Ahrweiler legt Amt nieder

Aus gesundheitlichen Gründen könne CDU-Landrat Jürgen Pföhler sein Amt nicht mehr ausüben, teilt seine Partei mit. Allerdings hatte es auch massive Kritik an seinem Handeln in Bezug auf die Flutkatastrophe gegeben, die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ... mehr
Flutkatastrophe: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Landrat von Ahrweiler

Flutkatastrophe: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Landrat von Ahrweiler

Nach der Flutkatastrophe vor gut drei Wochen hat die Staatsanwaltschaft Koblenz Ermittlungen gegen den Landrat von Ahrweiler aufgenommen. Es bestehe der Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung.  Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat Ermittlungen gegen den Landrat ... mehr
Köln/Erftstadt: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Erdrutsch in Blessemer Kiesgrube

Köln/Erftstadt: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Erdrutsch in Blessemer Kiesgrube

Die Flutkatastrophe hat die Stadt Erftstadt schwer getroffen, riesiger Teile einer Kiesgrube an der Erft sind weggerutscht und rissen mehrere Gebäude mit. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln. Drei Wochen nach dem schweren Erdrutsch in Erftstadt-Blessem ... mehr

München: Verurteilte Rechtsterroristin legt Revision ein

Das Urteil einer zu sechs Jahren Haft verurteilten Rechtsterroristin wird nun noch einmal auf Rechtsfehler geprüft. Sie hatte Drohungen an Politiker verschickt und Waffen sowie Bombenmaterial besorgt. Nach ihrer Verurteilung zu sechs Jahren ... mehr

Unwetter | Flut im Kreis Ahrweiler: Schwere Vorwürfe gegen CDU-Landrat

Die Flutkatastrophe hat den Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz besonders schwer getroffen. Jetzt zeigt sich, dass die Kreisverwaltung früh vor dem Unheil gewarnt wurde – und viel zu spät handelte. In dem besonders stark von der Flut getroffenen Kreis Ahrweiler ... mehr

Hochwasser in Erftstadt: So helfen sich die Menschen via Social Media

Erdrutsche von gewaltigem Ausmaß, fortgerissene Häuser, furchtbare Schicksale, wahrscheinlich Tote. In Erftstadt ist die Lage nach den Unwettern dramatisch. Jetzt organisieren die Menschen vor Ort die Hilfe. Die Bilder aus Erftstadt bei Köln sind bedrückend: Unfassbare ... mehr

Armin Laschet und die Flutkatastrophe: Mit "Bild" und Eile

Vor überschwemmten Straßen hat Ministerpräsident Armin Laschet ein Interview gegeben – während die Stadtverwaltung nichts von seinem Besuch wusste. Die Reise des CDU-Kanzlerkandidaten ins Flutland Westfalen. Ministerpräsident Laschet hatte es eilig. So eilig, so spontan ... mehr

Hackerangriff: Landkreis ruft ersten Cyber-Katastrophenfall Deutschlands aus

Hackerangriffe können großen Schaden anrichten, besonders, wenn es um kritische Infrastruktur geht. Jetzt hat es die Server einer Verwaltung getroffen. Der Landkreis befindet sich im Katastrophenalarm. Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat wegen der schweren Cyberattacke ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Landkreis soll Corona-Inzidenzwerte manipuliert haben

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald steht unter Verdacht, die Inzidenz-Werte verzögert zu melden, um Schulen und Kitas länger offen zu halten. Besonders CDU-Landeschef Michael Sack gerät unter Druck. Die Kreisverwaltung im Landkreis Vorpommern-Greifswald ... mehr

Bayern: Landkreis Hof darf die Impfreihenfolge aufheben – warum?

In 20 Hausarztpraxen in Hof werden inzwischen Patienten gegen Corona geimpft – und die gehören laut Impfverordnung nicht immer zur ersten Risikogruppe. Wieso hier andere Regeln gelten, zeigt ein Video. Was bayernweit ab April probiert werden soll, ist im Landkreis ... mehr

Brandenburg: Inzidenz weit über 100 – Landrat missachtet Corona-Beschlüsse

Eine Inzidenz von 100 und die Corona-Regeln müssen verschärft werden, so haben sich Bund und Länder geeinigt. Doch das scheint immer weniger Regionen zu interessieren.   Der Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg will trotz einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 keine ... mehr

Landrat: "Das hat sich keiner vorstellen können"

Im Februar 2020 wurde der kleine Ort Gangelt im Kreis Heinsberg deutschlandweit bekannt. Von einer Karnevalssitzung aus verbreitete sich das Virus. Landrat Stephan Pusch blickt zurück auf eine schwere Zeit. Vor etwas mehr als einem Jahr breitete ... mehr

Corona-Krise: "Kann nicht wahr sein, dass wir Impftermine ungenutzt lassen"

Irgendwie ist der Wurm drin: Erst gab es viel zu wenig Corona-Impfstoff, jetzt bleibt er zum Teil im Lager liegen. Wie bekommt Deutschland mehr Tempo in seine Impfkampagne? Im brandenburgischen Kyritz rund 100 Kilometer nordwestlich von Berlin hatten ... mehr

Bielefeld/Lippe: Aktionen in Detmold gegen Polizei und Landrat – Staatsschutz ermittelt

In Detmold sind Steine mit verunglimpfenden Aussagen über die Polizei und den Landrat von Lippe gefunden worden. Der Bielefelder Staatsschutz ermittelt. Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld ermittelt wegen Aktionen gegen die Polizei Lippe und den Landrat des Kreises ... mehr

"Da läuft irgendwas falsch" – Heinsberger Landrat Pusch lässt seinen Frust raus

Sein Kreis war der erste Corona-Hotspot in Deutschland, als Krisenmanager erlangte Landrat Stephan Pusch deutschlandweit Bekanntheit. Nun lässt er seinem Corona-Frust freien Lauf.     Chaos bei den Impfterminen, besorgte Bürger und verzweifelte ... mehr

Namibia: Politiker heißt Adolf Hitler – will seinen Namen aber nicht ändern

Ein Lokalpolitiker ist in Afrika in das Amt des Landrats aufgestiegen. Das Skurrile: Der 54-Jährige trägt den gleichen Namen wie der Diktator des Deutschen Reichs. Ändern will er ihn aber nicht. In  Namibia ist ein Mann in der Region Oshana zum Landrat gewählt worden ... mehr

Corona-Hotspot: Landrat von Hildburghausen nach Drohung unter Polizeischutz

Hildburghausen hat die höchsten Corona-Zahlen bundesweit. Dennoch protestierten Hunderte Menschen gegen einen Lockdown. Der Landrat des Kreises steht nun unter Polizeischutz. Er hatte die Demo kritisiert. Der Landrat des bundesweiten Corona-Hotspots Landkreis ... mehr

Karlsruhe: Oberbürgermeister droht mit schärferen Corona-Maßnahmen

In Karlsruhe haben Oberbürgermeister und Landrat eindringlich an die Bürger appelliert: Man müsse die Kontakte jetzt noch weiter einschränken, nur so könnten noch schärfere Maßnahmen abgewendet werden. Der Oberbürgermeister von Karlsruhe, Frank Mentrup (SPD) und Landrat ... mehr

Coronavirus im Kreis Dithmarschen: Neue Kontaktbeschränkungen in Heide

In der Dithmarscher Kreisstadt Heide dürfen sich von Samstag an wieder nur maximal zwei Personen aus unterschiedlichen Haushalten treffen. Reiserückkehrer haben das Coronavirus mitgebracht. Wegen der stark gestiegenen Corona-Neuinfektionen sollen in der Dithmarscher ... mehr

Corona-Ausbruch: Heftiger interner Streit in der Tönnies-Familien

Mit dem Corona-Ausbruch im Schlachtbetrieb gerät Branchenriese Tönnies in die Schlagzeilen. Was viele nicht wissen: Im Unternehmen wurde intern heftig gestritten. Der Corona-Ausbruch bei Deutschlands größtem Schlachtbetrieb Tönnies facht einen internen Streit ... mehr

Corona-Alarm in Gütersloh bei Tönnies: 7.000 Menschen müssen in Quarantäne

Der massive Corona-Ausbruch beim Fleischhersteller Tönnies hat Folgen für den gesamten Landkreis. Sämtliche Schulen und Kitas werden geschlossen. Tausende Menschen müssen in Quarantäne. Am Dienstag wurden 1.050 Mitarbeiter beim Fleischhersteller ... mehr

Kritik an Entscheid für neuen Landrat per Los

Nach der Los-Entscheidung für den neuen Landrat im Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Grüne ein Ende der Polittombola gefordert. Das höchste Amt in den Landkreisen auf diese Art zu vergeben, müsse aufhören, sagte ... mehr

Losentscheid: Zweite Amtszeit für SPD-Landrat

Der SPD-Landrat von Ostprignitz-Ruppin, Ralf Reinhardt, kann eine zweite Amtszeit antreten. Die Entscheidung fiel am Donnerstag im Kreistag in Neuruppin per Los. Zwei Wahlgänge zuvor hatten kein eindeutiges Ergebnis zwischen ihm und seinem Gegenkandidaten Egmont Ramelow ... mehr

Kreistag wählt neuen Landrat für Ostprignitz-Ruppin

Die Abgeordneten des Kreistags von Ostprignitz-Ruppin wählen heute einen neuen Landrat. Das wurde notwendig, weil in der Stichwahl mangels Wahlbeteiligung keiner der Kandidaten das nötige Stimmenquorum erreicht hatte. In einer ungewöhnlichen Kooperation haben ... mehr

Börde-Landrat Hans Walker wird verabschiedet

Hans Walker (CDU) wird am Mittwoch nach siebenjähriger Amtszeit als Landrat des Landkreises Börde verabschiedet. Der Landkreis hat zu einer Dankeschön-Veranstaltung nach Hundisburg eingeladen. Kreistags- und Verwaltungsmitglieder, Vereine, Verbände sowie interessierte ... mehr

Kreistag Ostprignitz-Ruppin wählt neuen Landrat

Die Entscheidung über den neuen Landrat im Landkreis Ostprignitz-Ruppin wird am Donnerstag auf der Sitzung des Kreistages in Neuruppin getroffen. In einer ungewöhnlichen Kooperation haben sich die Fraktionen von CDU, Linke, Bauern, Freie Wähler und FDP sowie BVB/Freie ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: