Sie sind hier: Home > Themen >

Landtagswahlen

Landtagswahl im Saarland: Pressekommentare im Überblick

Landtagswahl im Saarland: Pressekommentare im Überblick

Bei der Landtagswahl im Saarland hat die CDU um Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer einen Sieg mit deutlichem Vorsprung zur SPD eingefahren. Der von den Sozialdemokraten erhoffte "Schulz-Effekt" blieb aus. Die Wahlergebnisse sind das große Kommentarthema ... mehr
Nach Saarland-Wahl: Dreyer sieht trotzdem

Nach Saarland-Wahl: Dreyer sieht trotzdem "Schulz-Effekt"

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ( SPD) sieht trotz des klaren CDU-Sieges einen "Schulz-Effekt" bei der Landtagswahl im Saarland. "Man kann zumindest konstatieren, dass Anke Rehlinger und die SPD im Saarland ja im Januar ... mehr
Lehren aus der Saar-Wahl: Martin Schulz kann nicht zaubern

Lehren aus der Saar-Wahl: Martin Schulz kann nicht zaubern

Die Union kann noch Wahlen gewinnen - und Martin Schulz hat keine magischen Kräfte: So viel steht fest nach dem klaren CDU-Erfolg im Saarland. Die SPD muss sich auf einen schwierigen Kampf einstellen. Er will da gar keinen Zweifel aufkommen lassen: Die Sache ... mehr
Wahl für Landtag im Saarland: Klarer Sieg für CDU

Wahl für Landtag im Saarland: Klarer Sieg für CDU

Bei der Landtagswahl im Saarland steht das vorläufige amtliche Endergebnis fest: Die CDU kann ihren Spitzenplatz verteidigen, für ein Bündnis aus SPD und Linke reicht es nicht. Die AfD zieht erstmals in den Landtag ein. Hier können Sie den Live-Blog zum Wahlabend ... mehr
Saarland: CDU gewinnt Landtagswahl überraschend deutlich

Saarland: CDU gewinnt Landtagswahl überraschend deutlich

Damit konnte man nicht wirklich rechnen: Die CDU von Ministerpräsidentin  Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Landtagswahl im Saarland überraschend deutlich gewonnen. Die Hoffnung der SPD auf einen Machtwechsel gemeinsam mit der Linkspartei ist dagegen geplatzt ... mehr

Saarlabnd: Warum die Landtagswahl für Merkel so wichtig ist

Als Angela Merkel am Donnerstag im Saarland in die Wahlkampfarena steigt, weiß sie, dass ihr SPD-Herausforderer Martin Schulz dies keine 24 Stunden später auch tun wird. Sie spricht zum Ende des Saar-Wahlkampfes in St. Wendel, er wird am Freitag im nahen ... mehr

Landtagswahlen: Angela Merkel und CDU fürchten Debakel

Die SPD berauscht sich am Schulz-Effekt. Und Angela Merkel? Sagt: "Wettbewerb belebt das Geschäft." Zu spüren ist davon wenig. Parteifreunde wünschen sich mehr Feuer, sie fürchten Rückschläge bei den Landtagswahlen. Kurz vor der Entscheidung greift Angela Merkel ... mehr

Martin Schulz besucht Verwandte im Saarland

Martin Schulz ist der Mann aus Würselen - und vielleicht noch aus Straßburg oder Brüssel. Aber im saarländischen Landtagswahlkampf ist er auch ein "halber Saarländer". Am Mittwoch machte er sich in Spiesen-Elversberg auf familiäre Spurensuche - im Geburtshaus seines ... mehr

Landtagswahl: Saarland-SPD verringert Rückstand auf CDU

Zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl im Saarland hat die SPD einer aktuellen Umfrage zufolge ihren Rückstand auf die CDU deutlich verringert. Laut einer aktuellen Umfrage des Instituts Insa für die "Bild"-Zeitung legen die Sozialdemokraten um neun Prozentpunkte ... mehr

"Fehlstart" für Rot-Rot-Grün in Berlin

Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus sieht einen "Fehlstart" von Rot-Rot-Grün und Regierungschef Michael Müller ( SPD). Müller hatte bei seiner Wahl nicht alle Stimmen aus seinem Lager auf sich vereinen können. "Das ist kein guter Tag für Herrn Müller", sagte ... mehr

AfD-Mauschelei: Muss Sachsen wegen Frauke Petry neu wählen?

AfD-Chefin Frauke Petry ließ 2014 aus politischen Gründen einen Kandidaten von der Landtagswahlliste in Sachsen streichen. Damit könnte sie laut "Spiegel" gegen die Verfassung verstoßen haben. Möglicherweise ist die ganze Wahl somit ungültig. Weil die AfD Sachsen ... mehr

Mehr zum Thema Landtagswahlen im Web suchen

Veronika Bellmann: CDU sollte Koalition mit AfD nicht ausschließen

Die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann will eine Koalition mit der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland ( AfD) nicht grundsätzlich ausschließen. "Die CDU muss sich in Zukunft die Frage stellen, welche Machtoptionen sie hat", sagte ... mehr

Berliner CDU-Chef Henkel hört nächstes Jahr auf

Der Berliner  CDU-Spitzenkandidat Frank Henkel will nach den Stimmenverlusten seiner Partei den Landesvorsitz abgeben. Der 52-Jährige werde bei der nächsten turnusmäßigen Wahl des Landesvorstands im kommenden Jahr nicht mehr antreten, teilte die Partei mit. Henkel hatte ... mehr

Thomas Oppermann: CDU-Streit zieht SPD mit herunter

Wer hat Schuld am schlechten Abschneiden der SPD in Berlin? Nicht die SPD, findet Bundesfraktionschef Thomas Oppermann. Er sieht die Verantwortlichen außerhalb der eigenen Reihen. Wenn CDU und CSU permanent über die Flüchtlingspolitik stritten, sende ... mehr

Berlin-Wahl 2016: Piraten sogar von Tierschutzpartei überholt

Die Piraten-Partei rangiert nach der Wahl in Berlin unter "Sonstige", denn sie liegt sogar noch hinter der Satirepartei " Die Partei" und hinter der Tierschutzpartei. Die Piraten-Partei erreichten nur noch 1,7 Prozent – 0,2 Punkte weniger als die Tierschutzpartei ... mehr

Berlin Wahl 2016: Rot-Rot-Grün in der Hauptstadt "könnte AfD entzaubern"

Nach der Berliner Abgeordnetenhauswahl zeichnet sich das bundesweit erste rot-rot-grüne Bündnis unter Führung der SPD ab. Der Politikwissenschaftler Hajo Funke hofft, dass eine solche Regierung die AfD in der Hauptstadt "entzaubern" könnte. Voraussetzung: Sie kooperiert ... mehr

Berlin-Wahl 2016: SPD gibt Union Schuld an Einbußen

Nach den massiven Verlusten für SPD und CDU bei der Berlin-Wahl suchen die Parteispitzen nach Schuldigen für das Desaster der Volksparteien. Die SPD wirft der Union vor, für das historisch schlechte Abschneiden der Sozialdemokraten mitverantwortlich ... mehr

Berlin-Wahl 2016: AfD könnte mitregieren - in Bezirksstadträten

Mit der AfD regieren - das haben in Berlin alle anderen Parteien ausgeschlossen. Und doch wird es zumindest auf kommunaler Ebene wohl so kommen müssen. Den Rechtspopulisten stehen rechnerisch mehrere Stadtratsposten zu. Ob sie sie auch bekommen ... mehr

Berlin Wahl 2016: AfD wurde von Männern, Arbeitern und Arbeitslosen gewählt

Männer ab 45 Jahre, Arbeiter und Arbeitslose: Das sind die Gruppen, in denen die Berliner AfD besonders viel Zuspruch bekam. Die AfD hat den Einzug in das zehnte Landesparlament geschafft: Auch wenn die Partei in Berlin nicht so stark abschnitt, wie erhofft, reichte ... mehr

Wahlen Berlin 2016: Angela Merkel will diesmal nicht schuld sein

Die CDU stürzt auch bei der Berlin-Wahl ab, Angela Merkels Kritiker aus der CSU fühlen sich bestärkt. Im unionsinternen Dauerstreit gerät fast die prekäre Lage des Koalitionspartners SPD in Vergessenheit. Schon wieder so ein trister Auftritt zum Wochenauftakt. Angela ... mehr

Wahl Berlin 2016: SPD trotz Verlusten vorn - AfD stark

Die SPD konnte die Berlin-Wahl 2016 zwar gewinnen. Doch wie die CDU mussten auch die Sozialdemokraten mit ihrem Spitzenkandidat und Regierenden Bürgermeister Michael Müller herbe Verluste hinnehmen. Die AfD holt aus dem Stand ein starkes Ergebnis ... mehr

Wahl Berlin 2016: AfD holt erstmals Direktmandate

Mehrere Kandidaten der AfD haben bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl Direktmandate erreicht. Sie waren im Ostteil der Stadt in den Bezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Pankow erfolgreich. Das erste Mandat für die AfD holte Kay Nerstheimer im Wahlkreis ... mehr

Berlin Wahl 2016: Nächste Wahlschlappe für die CDU

Trost für die CDU kam ausgerechnet vom früheren SPD-Kanzler Gerhard Schröder. Es sei ein Grundproblem in Deutschland, dass "jede größere Kommunalwahl als Messlatte für die Bundesregierung genommen wird", hatte dieser in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ... mehr

Wahl Berlin 2016: CDU-Innensenator Frank Henkel sieht Denkzettel für Volksparteien

Berlin hat ein neues Abgeordnetenhaus gewählt. Im Live-Blog von t-online.de informieren wir Sie über die aktuellen Geschehnisse. mehr

Wahl Berlin 2016: das Wichtigste zur Abgeordnetenhauswahl

Wenn in der deutschen Hauptstadt gewählt wird, ist es spannend wie selten: SPD, CDU, Linke und Grüne liegen so eng zusammen, dass man den Ausgang kaum vorhersagen kann. Seit dem Mauerfall 1989 gab es keine Berliner Landesregierung ohne Beteiligung ... mehr

Berlins Regierender wettert gegen die AfD

Die SPD hat bei der Abgeordnetenhauswahl am Sonntag gute Chancen, wieder stärkste Kraft zu werden. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller warnt trotzdem in drastischen Worten davor, die Wahl auf die leichte Schulter zu nehmen ... mehr

Berlin-Wahl 2016: So regiert die AfD nach der Wahl in Berlin mit

In Berlin wird am kommenden Sonntag nicht nur das Abgeordnetenhaus gewählt, sondern auch die Bezirksverordnetenversammlungen. Die AfD hat in mehreren Bezirken gute Chancen, künftig mitzuregieren. Die anderen Parteien wären dann zur Zusammenarbeit gezwungen ... mehr

Sigmar Gabriel: SPD hat keine Schuld am Erfolg der AfD in MV

Schuld sind immer die anderen. Das behauptet jedenfalls SPD-Chef Sigmar Gabriel angesichts des Wahlerfolgs der AfD in Mecklenburg-Vorpommern. Seine Partei treffe keine Mitschuld am Erstarken der Rechtspopulisten. Die SPD als Wahlsiegerin habe relativ wenig ... mehr

AfD in MV: Das sind die Senkrecht-Starter aus Schwerin

Jeder fünfte Wähler in Mecklenburg-Vorpommern hat der AfD bei der Landtagswahl seine Stimme gegeben. Aber wer zieht da eigentlich als zweitgrößte Fraktion ins Schweriner Schloss ein? Die politischen Ansichten der Fraktionsmitglieder unterscheiden sich erheblich ... mehr

AfD-Spitzenkandidat Holm im Interview: "Seehofer ist ein Plüschlöwe"

Am Sonntag wird in Mecklenburg-Vorpommern der Landtag gewählt. Die AfD liegt laut mehreren Umfragen bei um die 20 Prozent, zuletzt in einer von INSA mit 23 Prozent sogar vor der CDU.  t-online.de sprach mit dem Spitzenkandidaten der Partei ... mehr

Wahlergebnisse nachgerechnet: SPD- und CDU-Verluste, die keine sind

Zwei Weisheiten nach den  Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern: Die SPD hat zwar die Wahl gewonnen, aber Stimmen verloren. Und: Der CDU laufen im Heimatland von Angela Merkel die Wähler scharenweise davon. Aber beides stimmt nicht - die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Landtagswahl MV 2016: AfD denkt langsam ans Mitregieren

Bisher hat sich die AfD als Oppositionspartei definiert - die meist unerfahrenen Abgeordneten sollen erst einmal Politik lernen. Doch wegen der anhaltenden Serie von Wahlerfolgen wandelt sich nun die Einstellung führender AfD-Politiker zu diesem Thema ... mehr

Landtagswahl MV 2016: "Merkel muss keinen Aufstand fürchten"

Trotz der Wahlniederlage in Mecklenburg-Vorpommern muss Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel nicht mit einer innerparteilichen Revolte rechnen. Das ist die Einschätzung des Politikwissenschaftlers Karl-Rudolf Korte. "Merkel muss keinen Aufstand ... mehr

Landtagswahl MV 2016: Erwin Sellering will auch mit Linken reden

Rot-Schwarz oder Rot-Rot - welche Koalition wird in Zukunft Mecklenburg-Vorpommern regieren? SPD-Ministerpräsident Erwin Sellering betont, dass er sich noch nicht festlegt hat und auch auf die Linkspartei zugehen wird. Er werde "selbstverständlich" auch mit der Linken ... mehr

"Hart aber Fair": Ergeht es Angela Merkel wie Gerhard Schröder?

Fluchtpunkt Deutschland – hat Merkel ihre Bürger überfordert? Ein Jahr nach Öffnung der Grenzen für die Flüchtlinge diskutierten die Gäste bei Frank Plasberg in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" nicht die bemerkenswerten Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie gifteten ... mehr

Landtagswahl in MV 2016: Wer hat eigentlich die AfD gewählt?

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand die 20-Prozent-Marke geknackt. Befragungen von Infratest dimap und Forschungsgruppe Wahlen zeigen: Der aktuelle AfD-Wähler ist überwiegend männlich, hat die mittlere ... mehr

Merkel räumt Mitschuld an Wahlschlappe in Mecklenburg-Vorpommern ein

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine Mitverantwortung für das schlechte Abschneiden ihrer Partei bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern eingeräumt. "Ich bin sehr unzufrieden mit dem Ausgang der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern", sagte Merkel ... mehr

Grafik zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2016

interaktive Grafik Live-Blog zur Wahl mehr

Landtagswahl in MV: AfD holt drei Direktmandate im Osten

Die AfD hat bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern auf Anhieb drei der 36 Direktmandate gewonnen. Die Kandidaten setzten sich im Osten des Landes in Wahlkreisen durch, die bislang stets von CDU-Bewerbern gewonnen worden waren.  Mit dem höchsten Stimmenanteil ... mehr

Kommentar zur Landtagswahl MV: Mutti muss mehr Gefühle zeigen

Ein Kommentar von Chefredakteur Axel Schrüfer Wenn eine Partei aus dem Stand zweitstärkste Kraft in einem Bundesland wird, dann ist das mehr als eine normale Landtagswahl. Das ist ein politisches Erdbeben, das in der ganzen Republik zu spüren ist.  Die 20,8 Prozent ... mehr

Landtagswahl MV 2016: "Für die CDU ist der Albtraum eingetreten"

"Für die CDU ist der Albtraum eingetreten", analysiert Politikwissenschaftler Tilman Mayer den Umstand, dass d ie  AfD bei der Landtagswahl in  Mecklenburg-Vorpommern an der Union vorbeigezogen ist.  Sein Kollege Werner Patzelt bezeichnet das Ergebnis als "Debakel ... mehr

AfD-Spitzenkandidat Holm: "Das ist ein Ausrufezeichen von Schwerin nach Berlin"

20,8 Prozent - für die AfD war die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern ein Erfolg. "Wir sind sehr zufrieden", sagt Spitzenkandidat Leif-Erik Holm im Gespräch mit t-online.de "Man hatte zwar zwischenzeitlich das Gefühl, dass es noch höher hinaus gehen könnte. Aber wir haben ... mehr

Landtagswahl MV: AfD demütigt die CDU - Sellering rettet die SPD

Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern hat einige Überraschungen geboten: Die SPD schneidet stärker ab als erwartet. Die AfD kommt aus dem Stand auf den zweiten Platz und überholt die CDU. NPD und  Grüne fliegen aus dem Landesparlament ... mehr

Landtagswahl MV: Lorenz Caffier gibt Bundes-CDU Mitschuld an Debakel

Die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern: Das Wichtigste in Kürze. - Die SPD verliert Prozentpunkte, bleibt aber deutlich stärkste Kraft. - Die AfD überholt aus dem Stand die CDU. - Die Große Koalition könnte weitermachen. - NPD und Grüne fliegen aus dem Landtag ... mehr

Landtagswahl MV: Das vorläufige amtliche Endergebnis der Meck-Pomm-Wahl

Eine Partei zieht neu in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin ein, zwei Parteien müssen ausziehen. Das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahl liegt nun vor. Zweitstimmen: SPD: 30,6 Prozent (minus 5,0 Prozentpunkte) AfD: 20,8 Prozent ... mehr

Landtagswahl heute: Das Wichtigste zur Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

Am Sonntag wird in Mecklenburg-Vorpommern ein neuer Landtag gewählt. Derzeit gehören dem Parlament fünf Parteien an, sieben machen sich jetzt Hoffnungen, über die Fünf-Prozent-Hürde zu kommen und künftig in Schwerin vertreten zu sein. Wir haben Infos ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Darum droht der CDU ein Debakel

Bei der der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern droht der CDU ein Desaster: Die Christdemokraten könnten von den Rechtspopulisten der AfD abgehängt werden - und aus der Großen Koalition mit der SPD fliegen. Das wäre eine schwere Schlappe für Angela Merkel.    "Liegt ... mehr

Landtagswahlen: Sahra Wagenknecht ruft zum Kampf um Protestwähler der AfD auf

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am kommenden Sonntag hat  Linksfraktions-Chefin  Sahra Wagenknecht ihre Partei dazu aufgerufen, um Protestwähler der rechtspopulistischen AfD zu kämpfen und für ihre Partei zu gewinnen. Die Menschen sollten ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern: SPD gelingt Wende vor Landtagswahl

Der SPD scheint zwei Wochen vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern die Wende geglückt zu sein. Die Partei von Ministerpräsident Erwin Sellering ist der jüngsten Umfrage zufolge wieder die stärkste Kraft im Land. In einer Erhebung von Infratest dimap ... mehr

Parteienforscher Gero Neugebauer: "Der Erosionsprozess ist nicht zu übersehen"

Die Berliner SPD verliert an Wählerzustimmung und muss um ihre führende Rolle kämpfen. In vier Wochen wird gewählt. Das werde auch für die Bundes-SPD zum Problem, erläutert ein Parteienforscher. Auf eines war Michael Müller immer ein bisschen stolz. Die Berliner ... mehr

Angela Merkel im Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern ohne Höhen und Tiefen

Angela Merkel ist als Wahlkämpferin unterwegs: Am 4. September wird in Mecklenburg-Vorpommern abgestimmt. Wie schlägt sich die Kanzlerin in ihrer Heimat, wo AfD und NPD beste Chancen haben? Angela Merkel ist auf dem Sprung. Der nächste Termin steht ... mehr

Wahlen: SPD liegt in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern vorne

Wenige Wochen vor der  Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern und der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin liegt die SPD in beiden Bundesländern vorne. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Insa im Auftrag der "Bild"-Zeitung" hervor. In Mecklenburg-Vorpommern ... mehr

Brandbrief: Wahlleiterin sieht Wahl in Berlin akut gefährdet

Schon länger gibt es Hinweise, dass die Probleme in der Berliner Verwaltung die Wahl zum Abgeordnetenhaus im September gefährden könnten. Einem Medienbericht zufolge schlägt nun die Landeswahlleiterin Alarm. Angesichts der Schwierigkeiten ... mehr

AfD nach den Wahlerfolgen: "Keiner von uns will einen Posten"

Trotz ihres großen Erfolges bei den Wählern will die Alternative für Deutschland in der Opposition bleiben. Das sei ihre "Strategie für die Lehrjahre", urteilt Parteienforscher Gero Neugebauer. Und danach? Solange die Regierung die Fragen der Integration ... mehr
 


shopping-portal