Sie sind hier: Home > Themen >

Langenhagen

Auch niedersächsische Flughäfen sollen mehr Hilfen erhalten

Auch niedersächsische Flughäfen sollen mehr Hilfen erhalten

Auch die Flughäfen in Niedersachsen sollen wegen des eingebrochenen Verkehrsaufkommens in der Corona-Krise weitere staatliche Unterstützung erhalten. "In der Diskussion stehen Finanzhilfen des Bundes in Höhe von 500 Millionen Euro, die unter ... mehr
Von Auto erfasst: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Von Auto erfasst: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Eine 20-Jährige ist als Fußgängerin in Hannover von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte sie gegen 7 Uhr die Bothfelder Straße in der per Ampel geregelten Fußgängerfurt Richtung Haltestelle ... mehr
Nach Verunreinigungen: Langenhagen hat wieder Trinkwasser

Nach Verunreinigungen: Langenhagen hat wieder Trinkwasser

Nach gut zwei Wochen haben alle betroffenen Haushalte in Langenhagen wieder Trinkwasser. Zwischenzeitlich durften rund 2000 Haushalte das Wasser wegen Verunreinigungen nur für die Toilettenspülung nutzen. Nach mehr als 400 Proben und umfangreichen Analysen ... mehr
Tui: Corona-Schnelltest für Kanaren: Testpflicht ab Samstag

Tui: Corona-Schnelltest für Kanaren: Testpflicht ab Samstag

Ab diesem Samstag (14.11.) müssen deutsche Urlauber auch im Nicht-Risikogebiet Kanarische Inseln einen negativen Corona-Test nachweisen - Tui bietet vorab Schnell-Analysen an. Der Antigen-Test lässt sich selbst von zu Hause aus machen, dazu gehört auch eine kurze ... mehr
Flugsicherung schließt Drohnentests an Flughäfen ab

Flugsicherung schließt Drohnentests an Flughäfen ab

Bei der Suche nach Drohnen-Abwehrsystemen für deutsche Flughäfen sind die Behörden einen Schritt weitergekommen. Die Deutsche Flugsicherung hat nach eigenen Angaben vom Montag die ausführlichen Tests für sechs bereits am Markt erhältliche Detektions-Systeme ... mehr

Neuer Flug mit Migranten aus Athen in Hannover gelandet

Ein weiterer Flug mit Migranten aus Griechenland ist in Hannover gelandet. Insgesamt 117 Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern kamen nach Angaben des Bundesinnenministeriums am Mittwoch in Deutschland an. Darunter sind 21 schwerkranke Kinder mit engen ... mehr

Verdi unterstützt Tuifly-Beschäftigte

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi unterstützt die Beschäftigten der Tuifly im Streit mit der Unternehmensführung über drohende Kündigungen. Mit Hilfe von Steuergeldern sollten Arbeitsplätze ins Ausland verlagert und die Tuifly in Deutschland zusammengeschrumpft ... mehr

Kritik an OVG-Entscheidung zu Corona-Verordnung

Die Entscheidung des niedersächsischen Oberverwaltungsgerichtes, Gastronomiebetriebe und Fitnessstudios geschlossen zu lassen, trifft bei unterlegenen Klägern auf harsche Kritik. "Es handelt sich offenbar um eine politische Entscheidung", kritisierte Marcus Bartscht ... mehr

Wasser per Kanister statt aus der Leitung

Wasser kommt aus der Leitung, darauf verlässt man sich, ohne viel darüber nachzudenken. Nur: Was tun, wenn verunreinigtes Trinkwasser nicht mehr benutzt werden darf? In Langenhagen bei Hannover ist genau das seit gut einer Woche der Fall. Grund für die Verunreinigung ... mehr

Flughafen Hannover und Messe AG könnten Hilfen bekommen

Der schwer vom Corona-Einbruch getroffene Flughafen Hannover und die Deutsche Messe AG haben Aussicht auf Hilfen des Landes Niedersachsen. Noch könne man keine Details etwa zu möglichen Bürgschaften nennen, hieß es aus dem Finanzministerium. Grundsätzlich gelte ... mehr

Weitere 104 Asylsuchende aus Griechenland angekommen

In Hannover ist am Donnerstag ein weiteres Flugzeug mit Asylbewerbern aus Griechenland angekommen. Es handelt sich nach Angaben des Bundesinnenministeriums um 104 Menschen: 27 unbegleitete Minderjährige sowie kranke Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern ... mehr

Mehr zum Thema Langenhagen im Web suchen

KVN plant keine neuen Corona-Testzentren

In der Corona-Pandemie setzt die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen für die Tests auf landesweit rund 230 Schwerpunktpraxen. Das seien Arztpraxen, die sich in Extraräumen schwerpunktmäßig um die Abstriche kümmerten, sagte ein Sprecher ... mehr

Nach Brand in Moria: Geflüchtete aus Griechenland landen in Hannover

Nach dem Brand in Moria sagte die Bundesregierung die Aufnahme von 1.553 anerkannten Geflüchteten aus Griechenland zu, die nicht in dem Lager gelebt hatten. Von diesen sind nun die ersten Familien gelandet.  In Hannover ... mehr

Eingeschränkter Flugverkehr im Herbst

Wer in den Herbstferien von Niedersachsen und Bremen aus in den Urlaub fliegen will, hat diesmal weniger Auswahl als üblich. Zwar werden viele beliebte Reiseziele von den Flughäfen Hannover, Münster/Osnabrück und Bremen weiter angesteuert, für Risikogebiete gelten ... mehr

Weiteres Flugzeug mit Flüchtlingen aus Griechenland gelandet

Am Flughafen Hannover ist ein weiteres Flugzeug mit Flüchtlingen aus griechischen Aufnahmelagern gelandet. Es handele sich um 91 Menschen, davon 21 kranke Kinder mit ihren Kernfamilien, teilte das Bundesinnenministerium in Berlin mit. Ursprünglich hätten am Mittwoch ... mehr

Keine erneute Öffnung der Corona-Testzentren geplant

Eine Öffnung der zu Hochzeiten der Corona-Pandemie im Frühjahr eingerichteten Testzentren oder Drive-In-Stationen ist nicht angedacht. Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) geht davon aus, dass die Fälle im Herbst und Winter durch die niedergelassenen ... mehr

Flug mit Migranten aus Moria in Hannover gelandet

Die ersten von bis zu 150 minderjährigen Migranten aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria, die Deutschland aufnehmen möchte, sind am Mittwoch in Hannover ankommen. Der Flieger aus Griechenland landete am Vormittag, wie das Bundesinnenministerium mitteilte ... mehr

Desinfektionsmittel in Flasche von Elfjähriger gemischt?

In der Schule soll einem elfjährigen Mädchen aus Langenhagen bei Hannover heimlich Desinfektionsmittel in die Trinkflasche geschüttet worden sein. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Die Elfjährige sei nach einem ... mehr

Proteste gegen Jobabbau bei MAN in Niedersachsen

Mitarbeiter des Nutzfahrzeug-Herstellers MAN haben am Dienstag gegen den angekündigten Stellenabbau bei der VW-Tochter protestiert. Etwa 90 Beschäftigte nahmen nach Angaben der IG Metall an Kundgebungen an den beiden niedersächsischen Standorten Laatzen und Langenhagen ... mehr

Trockenheit macht Kranichen zu schaffen

Die Trockenheit seit 2018 setzt den Graukranichen (Grus grus) im Nordosten weiter zu. Wie Kranichexperte Wolfgang Mewes der Deutschen Presse-Agentur sagte, konnten die Vögel 2020 nur etwa ein Drittel des sonst üblichen Nachwuchses großziehen. Hauptgrund dafür seien ... mehr

Anlagebetrug im großen Stil: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Ermittlungen im Umfeld des Immobilienunternehmens German Property Group eingeleitet. Es geht um den Verdacht des Anlagebetrugs und Untreue. Die Ermittlungen richteten sich gegen drei Personen, darunter der Hauptgesellschafter ... mehr

15 Menschen aus griechischen Lagern in Thüringen angekommen

Thüringen hat Menschen aus den überfüllten griechischen Flüchtlingslagern aufgenommen. Insgesamt seien am Mittwoch 15 Geflüchtete, darunter Familien mit Kindern und ein Jugendlicher, in die Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl gekommen, teilte das Migrationsministerium ... mehr

Hille: Aus für Corona-Tests wäre "Tod der Reisebranche"

Hannovers Flughafen-Chef Raoul Hille appelliert an die Politik, die Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten aufrecht zu erhalten und keine schärfere Quarantäne als Ersatzlösung einzuführen. Sonst könnte die Verunsicherung von Urlaubern mit Blick ... mehr

Schon 26 000 Corona-Tests am Flughafen Hannover

Am Flughafen Hannover sind innerhalb von knapp vier Wochen bereits rund 26 000 Corona-Tests vorgenommen worden. Der stärkste Tag sei der 16. August mit 1814 Testungen gewesen, der schwächste der 1. August mit 642, sagte Detlef Haffke, Sprecher ... mehr

Kranke Kinder aus Griechenland in Deutschland angekommen

Zur Entlastung der überfüllten griechischen Flüchtlingslager ist ein weiterer Flug mit Migranten in Deutschland gelandet. Insgesamt 121 Menschen kamen am Mittwoch am Flughafen Hannover an, wie das Bundesinnenministerium (BMI) mitteilte. 28 der Neuangekommenen ... mehr

Althusmann: Beteiligung Reisender an Corona-Testkosten

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann will Reisende mit Corona-Risikogebieten als Ziel an den Kosten für Virustests beteiligen. In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sprach sich der CDU-Politiker dafür aus, dass Touristen bei einem gezielten Ansteuern ... mehr

Coronatest-Schlangestehen am Flughafen, sonst wenig Andrang

In der ersten Woche kostenloser Corona-Tests haben sich in Niedersachsen vor allem Reiserückkehrer am Flughafen Hannover-Langenhagen auf eine mögliche Infektion untersuchen lassen. Dort wurden in den zurückliegenden Tagen im Schnitt etwa 700 bis 800 Abstriche entnommen ... mehr

Corona-Testpflicht: Positive Bilanz am Flughafen Hannover

Nach dem ersten Wochenende der Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus internationalen Risikogebieten haben der Flughafen Hannover und die für die Tests zuständige Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) eine positive Bilanz gezogen. Für das Wochenende hatte die JUH rund 1000 Tests ... mehr

Nachbesserung in Niedersachsen: Keine Mietpreisbremse mehr in Wolfsburg

Das Land Niedersachsen hat Veränderungen an der eingeführten Mietpreisbremse vorgenommen. In vielen Städten bleibt sie erhalten, doch unter anderem in Wolfsburg wird künftig darauf verzichtet. Die Landesregierung hat eine nachgebesserte Mietpreisbremse ... mehr

Mehr als 3300 Corona-Tests am Flughafen Hannover

Am Flughafen Hannover haben sich bis Dienstagmorgen 3316 Reiserückkehrer auf das Coronavirus testen lassen. Das sagte eine Sprecherin der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) am Dienstag. Sie stellte auch klar: "Wir haben unsere Kapazitätsgrenze noch nicht erreicht ... mehr

Andrang am Corona-Testzentrum im Flughafen Hannover steigt

Der Andrang am Corona-Testzentrum im Flughafen Hannover hat mit der Möglichkeit freiwilliger Tests für Reisende, die nicht in einem Risikogebiet waren, zugenommen. Wie der Betreiber, die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH), am Sonntag mitteilte, stieg der Andrang alleine ... mehr

Erste Corona-Tests für Rückkehrer am Flughafen Hannover

Am Flughafen Hannover haben sich in der Nacht zum Donnerstag die ersten Rückkehrer aus Risikogebieten freiwillig einem Corona-Test unterzogen. Rund 70 Passagiere zweier Maschinen aus der Türkei hätten sich testen lassen, teilte eine Airport-Sprecherin mit. Die Flugzeuge ... mehr

Corona-Teststation am Flughafen Hannover geht in Betrieb

Am Flughafen Hannover können sich Rückkehrer aus Risikogebieten von Donnerstag an kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Auf den Kurzzeit-Parkplätzen am Terminal C wurden dazu am Mittwoch Container aufgestellt. Wie eine Airport-Sprecherin sagte, werden ... mehr

Airports im Nordwesten startklar für Corona-Tests

Rückkehrer aus Risikogebieten können sich am Airport Hannover ab Mittwochabend kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Das teilte die Region Hannover am Dienstagabend mit. Die erste Teststation werde bis Mittwochabend auf einem der Parkdecks des Flughafens ... mehr

Airport Hannover: Viele Fragen zu Corona-Teststellen offen

Vor einer möglichen Einrichtung von Corona-Teststellen an Flughäfen müssen aus Sicht des Airports Hannover noch viele offenen Frage geklärt werden. Derzeit gebe es noch keine behördlichen Vorgaben, man stehe aber in engem Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt ... mehr

66-Jähriger ertrinkt in Pool: Ursache unklar

Ein 66 Jahre alter Mann ist aus zunächst ungeklärten Gründen in einem Swimmingpool in Langenhagen bei Hannover ertrunken. Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte ein Notarzt in der Nacht zum Sonntag nur noch den Tod des Mannes feststellen. Hinweise ... mehr

40-Jähriger ertrinkt bei Rettungsversuch in Badesee

Ein 40-Jähriger ist in Langenhagen bei Hannover nach der Rettung eines 26 Jahre alten Schwimmers ertrunken. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 26-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache in einem Baggersee in Not geraten. Der 40-Jährige und ein weiterer ... mehr

Millionen Fluggäste weniger in Niedersachsen und Bremen

Die Flughäfen in Niedersachsen und Bremen haben im ersten Halbjahr einen dramatischen Rückgang der Passagierzahlen erlitten. In der Corona-Krise wurde sowohl in Hannover als auch in Bremen und Münster-Osnabrück nur gut ein Drittel der Fluggäste des Vorjahres ... mehr

Tierschützer kritisieren Galopprennen ohne Zuschauer

Die Tierrechts-Organisation PETA hat die erneute Austragung von Galopprennen ohne Zuschauer an diesem Sonntag in Langenhagen bei Hannover kritisiert. "Dadurch wird besonders deutlich, dass die Rennen rein kommerzielle Zwecke erfüllen, mit dem Ziel, durch ... mehr

Flughafen-Mitarbeiter fordern Rettungsschirm

Etwa 200 Mitarbeiter des Flughafens Hannover haben die Stadt und das Land Niedersachsen um Unterstützung in der Corona-Krise gebeten. Ihr Arbeitgeber AHS Hannover solle vollständig in die Muttergesellschaft des Flughafens eingegliedert werden, forderten ... mehr

Tuifly-Aufseher verschieben Entscheidung zu Jobabbau

Der Aufsichtsrat der Tui-Konzernfluglinie Tuifly hat die Entscheidung zum geplanten Kürzungsprogramm bei Jobs und Flotte vor Vermittlungsgesprächen mit der niedersächsischen Landesregierung erst einmal vertagt. Dies teilte am Freitag die Gewerkschaft Verdi ... mehr

Helis mit Spezialtrage für Corona-Transporte ausgerüstet

Zum Schutz von Besatzung und Patienten bei Corona-Transporten ist der Rettungshubschrauber "Christoph Niedersachsen" mit einer Isoliertrage ausgerüstet worden. Der am Flughafen Hannover stationierte Helikopter ist einer von bundesweit elf Krankentransportern ... mehr

Airport Hannover fährt Flugbetrieb wieder hoch

Der Verkehr an Niedersachsens größtem Flughafen in Hannover gewinnt langsam wieder an Fahrt. Die Lufthansa erhöht ihre Frequenz auf den Verbindungen nach München und Frankfurt vom 15. Juni an auf jeweils zwei Flüge pro Tag, wie der Airport am Mittwoch mitteilte. Tuifly ... mehr

Konflikt um Jobabbau bei Tuifly: Althusmann will vermitteln

Angesichts des angekündigten harten Sparkurses bei der Fluggesellschaft Tuifly will Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) zwischen Konzernspitze und Arbeitnehmerseite vermitteln. Ziel eines Treffens am kommenden Montag, zu dem auch Tui-Chef Fritz ... mehr

Stellenabbau: Tuifly-Belegschaft attackiert Management

Vor den Verhandlungen über den geplanten Stellenabbau bei der Tui-Airline Tuifly bahnt sich ein heftiger Konflikt zwischen Belegschaft und Unternehmensführung an. "Den Plänen des Managements, massenhaft Personal freizusetzen, werden wir gemeinsam mit allen Mitteln ... mehr

72 UPS-Mitarbeiter nahe Hannover mit Coronavirus infiziert

Beim Postdienstleister UPS in Langenhagen bei Hannover haben sich 72 Mitarbeiter des Verteilzentrums mit dem Coronavirus infiziert. Das teilten das Sozialministerium und die Region Hannover am Donnerstag mit. 55 Mitarbeiter, deren Test zunächst negativ ausfiel, sollten ... mehr

Flughafen Hannover erwartet "zweistelligen Millionenverlust"

Der Flughafen Hannover rechnet wegen der Corona-Krise mit einem deutlichen Verlust im laufenden Geschäftsjahr. "Wir werden in diesem Jahr voraussichtlich einen mittleren zweistelligen Millionenverlust hinnehmen müssen, das hat es so noch nie gegeben", sagte ... mehr

Langsamer Neustart an Flughäfen Hannover und Bremen

Die Flughäfen Hannover-Langenhagen und Bremen wollen nach mehreren Wochen fast kompletter Corona-Ruhe schrittweise in den Betrieb zurückkehren. Am Montag nahm die Lufthansa wieder ihre Verbindung zwischen der niedersächsischen Landeshauptstadt und München auf. Die erste ... mehr

Galopprennen: Erster "Geisterrenntag" in Langenhagen

Auf der Rennbahn Neue Bult in Langenhagen bei Hannover haben am Donnerstag die ersten Galopprennen in Deutschland während der Corona-Pandemie stattgefunden. Der Hannoversche Rennverein lud mit Genehmigung der örtlichen Behörden zu einem "Geisterrenntag" ohne Zuschauer ... mehr

Bundeswehr: Soldaten vor Auslandseinsätzen in Quarantäne

Zum Schutz vor dem Coronavirus bringt die Bundeswehr Soldaten, die in den Auslandseinsatz geschickt werden sollen, vor dem Abflug zwei Wochen lang in Hotels unter. Genutzt werden dafür derzeit zwei Hotels in Hannover sowie je eines in Köln und Bonn, wie ein Sprecher ... mehr

Lieferung mit Schutzmasken am Flughafen Hannover angekommen

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie ist eine weitere Ladung mit Atemschutzmasken in Niedersachsen angekommen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU), Volkswagen-Personalvorstand Gunnar Kilian und Betriebsratschef Bernd Osterloh nahmen am Sonntag ... mehr

Haus bei Hannover brennt nieder

Ein Feuer hat ein Einfamilienhaus in Langenhagen bei Hannover zerstört und einen hohen Sachschaden verursacht. Ein 51 Jahre alter Bewohner sei mit leichten Verletzungen in eine Klinik gekommen, seine 80-jährige Mutter sei unverletzt geblieben, teilte die Polizei ... mehr

Rennverein plant Galopprennen ohne Zuschauer

Trotz der Corona-Krise möchte der Hannoversche Rennverein ab dem 1. Mai wieder Galopprennen auf der Neuen Bult austragen - und das ohne Zuschauer. "Für eine Rennveranstaltung sind weniger Personen nötig als für ein Bundesliga-Spiel", sagte der HRV-Präsident Gregor ... mehr

Fast keine Flüge mehr in Hannover und Bremen

Die Einschränkungen wegen des Coronavirus haben zu einem massiven Einbruch im Flugverkehr geführt. In Hannover fallen am Wochenende fast alle ankommenden und abfliegenden Flüge aus. Am Bremer Flughafen rollen aktuell gar keine Flugzeuge mehr an, wie Pressesprecherin ... mehr

Bäcker nach Shitstorm: "Falscher Ton gegenüber Mitarbeitern"

Der mit einem emotionalen Video bekanntgewordene Bäcker Gerhard Bosselmann aus Hannover hat eine Kündigungsdrohung gegen seine Mitarbeiter in der Corona-Krise verteidigt, jedoch Fehler eingeräumt. "Ich habe mich im Ton vergriffen", sagte Bosselmann dem "Spiegel ... mehr
 


shopping-portal