Sie sind hier: Home > Themen >

Lautzenhausen

Thema

Lautzenhausen

Flughafen Hahn sucht Personal - Zuwachs bei Fracht

Flughafen Hahn sucht Personal - Zuwachs bei Fracht

Der Flughafen Frankfurt-Hahn im Hunsrück sucht mehr Personal. "Wir werden zusätzliche zukunftsfähige Arbeitsplätze in allen Bereichen schaffen", sagte Betriebsleiter Christoph Goetzmann der Deutschen Presse-Agentur. Hahn sei in der Pandemie der Flughafen in Deutschland ... mehr
Streit um Flughafen Hahn: Lufthansa-Klage zurückgewiesen

Streit um Flughafen Hahn: Lufthansa-Klage zurückgewiesen

Im Rechtsstreit um Steuergeld in Millionenhöhe für den Flughafen Frankfurt-Hahn hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) eine Klage von Lufthansa zurückgewiesen. Der EuGH bestätige damit ein vorangegangenes Urteil, wie die Richter in Luxemburg am Donnerstag mitteilten ... mehr
Urteil im Streit um Geld für Airport Hahn

Urteil im Streit um Geld für Airport Hahn

Im Rechtsstreit um Steuergeld in Millionenhöhe für den Flughafen Frankfurt-Hahn wird heute ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) erwartet. Dabei geht es in Luxemburg um staatliche Beihilfen seit 1997 an den Hunsrück-Flughafen ... mehr
Flughafen Hahn: Rechtsstreit um Beihilfe geht wohl weiter

Flughafen Hahn: Rechtsstreit um Beihilfe geht wohl weiter

Der Rechtsstreit um millionenschwere Beihilfen des Landes Rheinland-Pfalz für den Flughafen Frankfurt-Hahn geht wohl in eine neue Runde. Innenstaatssekretär Randolf Stich (SPD) sagte am Dienstag im Innenausschuss des Mainzer Landtags laut Mitteilung ... mehr
Flughafen Frankfurt-Hahn: Dutzende Personen bei unerlaubter Einreise gestoppt

Flughafen Frankfurt-Hahn: Dutzende Personen bei unerlaubter Einreise gestoppt

Neun Familien sind am Flughafen Frankfurt-Hahn gestoppt worden. Die Asylsuchenden sind in eine Aufnahmeeinrichtung gebracht worden. Nun soll das Asylbegehren geprüft werden. 44 Menschen hat die Bundespolizei am Hunsrück- Flughafen Frankfurt-Hahn bei einer unerlaubten ... mehr

Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle am Flughafen Hahn

Zwei Haftbefehle hat die Polizei am Wochenende am Flughafen Hahn in Lautzenhausen vollstreckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, nahmen die Beamten einen aus Marokko eingereisten Mann fest. Der 45 Jahre alte Mann sei von der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main wegen ... mehr

Flughafen Hahn präsentiert sich neu im Internet

Der Hunsrück-Flughafen Hahn hat sich von seinem völlig veralteten Internetauftritt verabschiedet und eine neue Website freigeschaltet. "Es ist ein Testlauf", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Geschäftsführung, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Flughafen Hahn weiter mit Fracht-Plus und Passagier-Minus

Der Hunsrück-Flughafen Hahn verbucht in Corona-Zeiten bei der Fracht weiter ein Plus über dem Branchendurchschnitt - und im Passagiergeschäft einen deutlichen Rückgang. Im ersten Quartal 2021 legte die Fracht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 52,5 Prozent ... mehr

Weniger Passagiere beim Flughafen Hahn: Plus bei Fracht

Der Hunsrück-Flughafen Hahn ist im Passagiergeschäft im Corona-Monat Februar 2021 verglichen mit dem Vorjahresmonat extrem abgestürzt. Zugleich verbuchte er im Frachtgeschäft ein Plus über dem Branchendurchschnitt. Die Zahl der Passagiere fiel um 90,9 Prozent ... mehr

Neustruktur von Airport-Hahn-Eigentümer

Nach der Insolvenz des chinesischen Haupteigentümers des Flughafens Hahn will das Land Rheinland-Pfalz dessen geplante Neuausrichtung im Blick behalten. Die Landesregierung wolle dazu in Kontakt mit der chinesischen Regierung bleiben, sagte Innen-Staatssekretär Randolf ... mehr

Ministerium: Flughafen hat keine Corona-Zahlungen beantragt

Zwei Flughäfen in Hessen sollen nicht rückzahlbare Corona-Millionenhilfen erhalten - der Hunsrück-Airport Hahn hat dagegen laut dem Land Rheinland-Pfalz noch keine derartigen Hilfen beantragt. Der Hahn könne bis 2024 generell Betriebsbeihilfen bekommen und damit ... mehr

Milliarden beim Hahn-Haupteigentümer "veruntreut"

Die massiven Finanzprobleme des chinesischen HNA-Konzerns, der Haupteigentümer des Flughafens Hahn ist, haben die Kurse von Aktienunternehmen der Gruppe absacken lassen. Hainan Airlines, HNA Technology und der Kaufhausbetreiber CCOOP fielen am Montag ... mehr

Flughafen Hahn: Lufthansa droht Niederlage vorm EuGH

Im Rechtsstreit um staatliche Beihilfen für den Flughafen Frankfurt-Hahn droht der Lufthansa eine Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Der zuständige EuGH-Gutachter schlägt in seinem Schlussgutachten vom Dienstag vor, die von ihm untersuchten Punkte ... mehr

Ryanair streicht erneut Flugangebot am Airport Hahn zusammen

Der Platzhirsch im Passagiergeschäft am Flughafen Hahn, Europas größter Billigflieger Ryanair, streicht seinen Winterflugplan wegen der Corona-Krise noch mehr zusammen. Laut dem Ryanair-Buchungsportal fallen von November bis März am Hahn die vier Flugziele ... mehr

Ryanair kürzt Flugangebot am Airport Hahn

Europas größter Billigflieger Ryanair streicht sein Flugangebot am Hunsrück-Airport Hahn weiter zusammen. Ohnehin sinkt hier die Zahl der Passagierflüge: Die Internetseite des Flughafens führte am Donnerstag nur noch zwei Passagier-Airlines ... mehr

Verdi lehnt Ryanair-Angebot für Kabinenmitarbeiter ab

Die Verhandlungen mit dem Billigflieger Ryanair über einen Sparbeitrag der Kabinenmitarbeiter bei der Tochter Malta Air sind nach Verdi-Angaben ergebnislos abgebrochen worden. Die Gewerkschaft lehnte das Ryanair-Angebot für die rund 900 Mitarbeiter als nicht akzeptabel ... mehr

Mehr Fracht am Airport Hahn trotz Corona: Ermittlungen

Trotz der Corona-Krise hat der Hunsrück-Flughafen Hahn im Juli mehr Fracht als im Vorjahresmonat verbucht. Sie stieg um 34,1 Prozent auf 17 363 Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) hervorgeht. Bei zahlreichen ... mehr

Studie: Airport Hahn und viele Regionalflughäfen überflüssig

Umweltschützer kritisieren die Unterstützung kleiner Flughäfen - darunter auch der Hunsrück-Airport Hahn - mit Steuermitteln als klimaschädliche Geldverschwendung. Die Regionalflughäfen zeigten "die ganze Absurdität des Fliegens" auf, sagte ... mehr

Landesregierung sieht weiter Chancen für Flughafen Hahn

Trotz der jüngsten Wirren um die künftige Rolle des irischen Billigfliegers Ryanair sieht die rheinland-pfälzische Landesregierung weiter Zukunftschancen für den Regionalflughafen Hahn. "Ich habe keine Signale vom jetzigen ... mehr

Corona-Test nach Reise: Infektionsdynamik höher als im Bund

Mit zusätzlichen Teststationen für Rückkehrer aus einem Auslandsurlaub will Rheinland-Pfalz die zuletzt gestiegene Zahl der Corona-Infektionen eindämmen. "Wir haben höhere Infektionszahlen in ganz Deutschland, auch in Rheinland-Pfalz, und ein kleiner Teil davon ... mehr

Doch noch Chancen für Flughafen Hahn auf Ryanair-Verbleib

Der Flughafen Hahn kann wieder hoffen: Der für das Passagiergeschäft wichtige Billigflieger Ryanair will nun womöglich doch über den 1. November hinaus Flugzeuge auf dem Airport im Hunsrück stationiert lassen. Zuvor hatten sich die Fluggesellschaft und seine deutschen ... mehr

Ryanair und Piloten einig: Noch Chancen für Hahn und Weeze

Der Billigflieger Ryanair und seine deutschen Piloten haben sich weitgehend auf die vom Unternehmen verlangten Lohnkürzungen geeinigt. Das bestätigten am Dienstag das Unternehmen in Dublin und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit in Frankfurt. Damit steigen ... mehr

Durchsuchungen am Flughafen Hahn: Baldauf will Transparenz

Angesichts der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Steuerfahndung beim Hunsrück-Flughafen Hahn hat der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschef Christian Baldauf Aufklärung von der Landesregierung verlangt. Im Sommerinterview von SWR Aktuell forderte Baldauf ... mehr

Expertin: Flughafen Hahn langfristig in Gefahr

Die Frankfurter Luftfahrtexpertin Yvonne Ziegler sieht den Hunsrück-Flughafen Hahn wegen der angekündigten Schließung seiner Ryanair-Basis langfristig in Gefahr. "Die Zeichen für ihn stehen nicht gut", sagte sie am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Bürgerinitiative: Ryanair wird wohl weiter Hahn anfliegen

Obwohl Ryanair zum 1. November ihre Basis am Hunsrück-Flughafen Hahn schließen will, geht eine Bürgerinitiative dort von weiteren Flügen von Europas größter Billigairline aus. Die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn teilte der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Frachtgeschäft am Flughafen im Aufwind: Shops öffnen wieder

Im stark von der Corona-Pandemie geprägten Mai hat der Hunsrück-Flughafen deutlich mehr Fracht verbucht als im gleichen Vorjahresmonat. Das Frachtgeschäft steigerte sich um 81,5 Prozent auf 22 168 Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher ... mehr

Flughafen Hahn: Dienstag erster regulärer Passagierflug

Nach einer rund dreimonatigen Zwangspause wegen der Corona-Pandemie erwartet der Hunsrück-Flughafen Hahn an diesem Dienstagabend (9. Juni) wieder seinen ersten regulären Passagierflug. Das sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Airport-Geschäftsführung, am Montag ... mehr

Airline DAT fliegt wieder zwischen Saarbrücken und Berlin

Nach rund zweimonatiger Corona-Zwangspause hat die dänische Airline DAT am Dienstag ihren Flugbetrieb zwischen dem Flughafen Saarbrücken und Berlin wieder aufgenommen. "Wir freuen uns, endlich wieder abheben zu können", sagte der Chef der Danish Air Transport ... mehr

Flughafen Hahn verbucht im April mehr Frachtgeschäft

Im stark von der Corona-Pandemie geprägten April hat der Hunsrück-Flughafen mehr Fracht verbucht als im Vorjahresmonat. Das Frachtgeschäft steigerte sich um 47,3 Prozent auf 20 281 Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher ... mehr

Flughäfen kündigen Neustart ihres Passagiergeschäfts an

Nach einer mehrwöchigen Zwangspause wegen der Corona-Pandemie rechnet der Hunsrück-Flughafen Mitte Juni mit einem Neustart seines Passagierverkehrs. Nach der erwarteten Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für deutsche Touristen in der EU am 14. Juni zugunsten ... mehr

Flughafen Hahn kündigt Neustart des Passagiergeschäfts an

Nach einer mehrwöchigen Zwangspause wegen der Corona-Pandemie rechnet der Hunsrück-Flughafen Mitte Juni mit einem Neustart seines Passagierverkehrs. Nach der erwarteten Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für deutsche Touristen in der EU am 14. Juni zugunsten ... mehr

Flughafen Hahn beantragt keine Staatshilfe

Trotz fehlender Passagiere beantragt der Hunsrück-Flughafen Hahn in der Corona-Krise vorerst keine finanzielle Hilfe vom Staat. "Die juristischen Hürden dafür wären relativ hoch", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Hahn-Geschäftsführung, der Deutschen ... mehr

Hahn-Airport: Zahl der Fluggäste im ersten Quartal halbiert

Am Hunsrück-Flughafen Hahn sind wegen der Corona-Krise die Passagierzahlen massiv eingebrochen. Die Zahlen seien im ersten Quartal kontinuierlich gesunken, am größten sei der Rückgang im März gewesen, teilte der Flughafenverband ADV am Donnerstag mit. Demnach starteten ... mehr

Keine Passagiere: Airport Hahn gleicht Geisterflughafen

Vom einzigen größeren Flughafen in Rheinland-Pfalz heben wegen der Corona-Pandemie keine Passagiere mehr ab. Die Internetseite des Airports Hahn im Hunsrück zeigt eine Liste nur mit Absagen von Abflügen. Die Cafés und Geschäfte im Terminal sind geschlossen ... mehr

Erntehelfer auf Hunsrück-Flughafen Hahn angekommen

Rund 160 dringend benötigte Erntehelfer aus Rumänien sind am Montag auf dem Hunsrück-Flughafen Hahn angekommen. Noch am Abend werde aus Kroatien ein weiteres Flugzeug mit etwa 125 Saisonarbeitern erwartet, sagte Christoph Goetzmann ... mehr

Bauern und Winzer erleichtert über Ankunft von Arbeitern

Die Ankunft der ersten Saisonarbeitskräfte aus Rumänien in Deutschland hat der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd mit Erleichterung aufgenommen. Insbesondere der Gemüsebau, der Obstbau und der Weinbau seien dringend auf die Helfer aus Südosteuropa angewiesen ... mehr

Einreise für Saisonarbeiter auch über Hahn-Airport

Landwirtschaftliche Saisonarbeiter, die trotz der Corona-Krise nach Deutschland fliegen dürfen, können unter anderem über den Hunsrück-Flughafen Hahn einreisen. Bundesweit werde die Einreise über insgesamt sieben Flughäfen abgewickelt, teilte ... mehr

Flughafen Hahn schließt Antrag auf Kurzarbeit nicht aus

Der Hunsrück-Flughafen Hahn schließt angesichts der Corona-Krise einen Antrag auf Kurzarbeit nicht aus. Der benachbarte Airport Saarbrücken hat einen solchen Schritt bereits angekündigt. Christoph Goetzmann, Mitglied der Hahn-Geschäftsführung, sagte am Donnerstag ... mehr

Flughafen enttäuscht von Einreiseverbot für Erntehelfer

Der kriselnde Hunsrück-Flughafen Hahn hat sich vom neuen Einreiseverbot für Erntehelfer enttäuscht gezeigt. "Wir bemühen uns generell um jeden einzelnen Flug", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Geschäftsführung, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Gesetz weckt Hoffnung auf neue Fachkräfte

Das neue Gesetz zur Einwanderung von Fachkräften weckt bei händeringend Personal suchenden Firmen in Rheinland-Pfalz Hoffnungen. Das seit 1. März greifende Bundesgesetz erleichtert auch die Einstellung von Experten aus Nicht-EU-Staaten. Nun sagt zum Beispiel ... mehr

Mehr Fracht und weniger Passagiere am Flughafen Hahn

In der Corona-Krise verbucht der Hunsrück-Flughafen Hahn weiterhin im Frachtgeschäft ein Plus über dem Branchendurchschnitt bei deutlich fallenden Passagierzahlen. Im Januar legte die Fracht im Vergleich zum Vorjahresmonat um 68,6 Prozent auf 19 194 Tonnen ... mehr

Bundespolizei untersagt Ausreise wegen Sorgerechtsstreits

Wegen eines laufenden Sorgerechtsstreits hat die Bundespolizei am Flughafen Hahn die Ausreise einer 33 Jahre alten Frau und ihre fünfjährigen Tochter nach London verhindert. Der Vater des Kindes fürchte, seine Tochter könnte von der Mutter dauerhaft ins Ausland gebracht ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: