Sie sind hier: Home > Themen >

Lebensmittelhygiene

Thema

Lebensmittelhygiene

Aufwärmen: Sieben Tipps fürs richtige Aufwärmen von Speisen

Aufwärmen: Sieben Tipps fürs richtige Aufwärmen von Speisen

Einmal kochen, drei Tage lang davon essen? Das spart Zeit und Geld. Viele Menschen kochen daher größere Portionen und wärmen die Speisen nach dem ersten Verzehr wieder auf. Doch sind wirklich alle Lebensmittel hierfür geeignet? Bei Eierspeisen, Fisch, Muscheln, Spinat ... mehr
Vorsich beim Grillen: Cambylobacter kann zu heftigem Durchfall führen

Vorsich beim Grillen: Cambylobacter kann zu heftigem Durchfall führen

Durchfall , Bauchkrämpfe, Fieber: Jährlich steigt in der Grillsaison die Zahl der Magen-Darm- Infektionen. Viele denken bei dem Magengrummeln zuerst an Salmonellen. Doch meist sind "Grillkeime" die Ursache: So schützen Sie sich. Die Zahl der Campylobacter- Infektionen ... mehr
Schädlinge: Maden, Ameisen und Kakerlaken bekämpfen

Schädlinge: Maden, Ameisen und Kakerlaken bekämpfen

Ist das eklig: Im Müsli krabbeln plötzlich kleine weiße Larven und in den eingelagerten Winterklamotten vom Dachboden leben Käfer. Nahezu jeder Deutsche hatte schon einmal Schädlinge in seiner Wohnung.  Wir sagen Ihnen, wie Sie  Haushaltsschädlinge erkennen ... mehr
Butter: Butter nicht draußen stehen lassen

Butter: Butter nicht draußen stehen lassen

Gute Butter sollte weder zu weich noch zu hart sein. Viele bewahren sie daher nicht im Küchenschrank auf, damit sie sich leichter aufs Brot streichen lässt. Doch wie schnell wird das Streichfett eigentlich ranzig und sollte man sie nicht doch besser kühlen? Wir geben ... mehr
Stiftung Warentest: Salat in Tüten ist stark mit Keimen belastet

Stiftung Warentest: Salat in Tüten ist stark mit Keimen belastet

Abgepackte Salate enthalten laut dem Verbrauchermagazin Stiftung  Warentest häufig zu viele Keime. Bei einem aktuellen Vergleich war fast die Hälfte von insgesamt 19 untersuchten Salaten zu stark belastet. Keines der untersuchten Produkte ... mehr

Haltbarkeit: Kühltüten aus dem Supermarkt taugen nicht viel

Wer in diesen Tagen ohne Kühltasche einkauft, hat ein Problem: In der Hitze wärmen sich Milch, Fleisch und Co. rasch auf, Empfindliches kann schon in kurzer Zeit verderben. Vor allem im Auto herrschen im Sommer manchmal Temperaturen von über 60 Grad. Helfen ... mehr

Lebensmittelhygiene: Die zehn verderblichsten Lebensmittel

Milch, Wurst, Eier und Fisch haben eines gemeinsam: Sie sind tierische Lebensmittel und gehören damit zu den verderblichsten Lebensmitteln. Werden sie falsch gelagert, können die Speisen innerhalb von einer Stunde zum Gesundheitsrisiko werden. "Doch auch Wasser ... mehr

Schimmel in Mehltransportern

In Mehl, das in Tanks von Lebensmitteltransportern transportiert wird, findet sich nach ZDF-Angaben häufig Schimmel. In seiner aktuellen Sendung zeigte das Wirtschaftsmagazin "Wiso" Bilder von verschimmelten Innenwänden und Bodenmatten solcher Mehltanks. Grund ... mehr

Eis: Speiseeis enthält oft Keime

Die Deutschen lieben Eis: Allein im letzten Jahr hat fast jeder acht Liter Speiseeis verdrückt. An Eisdielen kann kaum einer vorbeigehen, ohne sich mindestens eine Kugel zu gönnen. Doch Vorsicht: Eis von Eisdielen enthält oft viele Keime. Jedes siebte Eis hat zu viele ... mehr

Hepatitis E: Krankheitserreger können in Schweinemett lauern

Hepatitis E ist eigentlich eine in Deutschland seltene Tropenkrankheit. Doch laut Robert-Koch-Institut infizieren sich immer mehr Menschen mit dem Erreger, obwohl sie nicht verreist sind. Die Krankheit verläuft dabei oft chronisch. Als Ursache vermuten die Experten ... mehr

Lebensmittel: Keim-Alarm im Firmen-Kühlschrank

Der eine deponiert darin seinen Joghurt, der andere seine Milch und der nächste sein Wurstbrot. Dazwischen lagern Kuchenstücke und angebrochene Sektflaschen von der letzten Geburtstagsrunde. Der Kühlschrank fristet in so manchen Betriebs ... mehr

Lebensmittelhygiene: Salmonellen lauern in Schwein und Pute

Schweine und Puten aus Mastbetrieben tragen Salmonellen in sich. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Studien des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Im Auftrag des Instituts hatten Kontrolleure Puten- und Schweineherden auf Krankheitserreger untersucht. In jeder ... mehr

Verbraucher: Keime in Forellenfilets

Die Firma Krone aus Steinbach/Taunus ruft Forellenfilets zurück. Der Grund: Lebensmittelkontrolleure haben in einer Probe des "Forellenfilets, wacholdergeräuchert" eine mikrobiologische Verunreinigung festgestellt. Rund 4.200 Packungen, die vor Ostern an den Handel ... mehr

Fassbier enthält oft eklige Darmkeime

Für viele Bundesbürger geht nichts über ein frisch gezapftes Bier in der Lieblingskneipe an der Ecke. Doch Fassbier ist Vertrauenssache. Wird die Zapfanlage nicht richtig gereinigt, kann der Gerstensaft Darmbakterien enthalten. Stichproben der Lebensmittelkontrolleure ... mehr

Keime im Mozzarella: Rückruf von Büffelmilchkäse wegen gefährlicher Listerien

Ein Käsehersteller aus Baden-Württemberg ruft seinen Mozzarella zurück. Grund: Der Käse "Piastrellas de Bufflonne" soll mit gefährlichen Listerien belastet sein. Nach Angaben des baden-württembergischen Ministeriums ... mehr

Babynahrung: "Öko-Test" findet tumorfördernde Stoffe in Gute-Nacht-Breien

Für gestresste Eltern klingt das super: Abends das Baby mit einem Gläschen Gute-Nacht-Brei füttern und schon schläft der Säugling brav durch. Tatsächlich gibt es aber keinen Belege für derartige Behauptungen der Hersteller. Eine Untersuchung des Verbrauchermagazins ... mehr

Warnung vor Sojadrink: Bundesamt warnt vor Sojadrink "Bonsoy"

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat vorsorglich vor dem Verzehr des japanischen Sojadrinks der Marke «Bonsoy» gewarnt. Das Ersatzprodukt für Kuhmilch soll hohe Mengen an Jod enthalten, die in Australien bereits ... mehr

Tiefkühlkost: Wie oft darf Tiefkühlkost aufgetaut werden ohne dass Keime entstehen

Fisch , Fleisch und Gemüse sollten nicht öfter als einmal aufgetaut werden, besagt eine alte Haushaltsregel. Sonst könnten sich Keime in der Tiefkühlkost vermehren, die Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen. Aber ist die Faustregel begründet? "Stern ... mehr

Rückruf Käse: Lidl ruft wegen Infektionsgefahr zwei Käsesorten zurück

Die Handelskette Lidl ruft Harzer Käse der Marke "Reinhardshof" zurück. Laut des Lebensmittel-Discounters wurden bei Analysen einzelner Proben erhöhte Anteile von Listeria-Bakterien festgestellt, die über den zulässigen Wert liegen. Betroffen ... mehr

Silvester-Essen: Was für Schwangere tabu ist

Schwangere sollten auch an Silvester auf manche Lebensmittel wie Sushi oder Tiramisu verzichten. Tabu sind für werdende Mütter rohes Fleisch wie Tartar, roher Fisch wie Räucherlachs und Meerestiere in rohem Zustand sowie Rohmilchkäse und alle Produkte aus unbehandelter ... mehr

Harzer Käse: Lidl warnt erneut vor verseuchtem Harzer Käse

Nach dem Verzehr Käse aus Österreich, der durch Listerien verseucht war, sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen erkrankt. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden, inzwischen gehe es ihnen wieder besser, sagte eine Sprecherin des Landesamtes für Gesundheit ... mehr

Zehn Tipps gegen Küchenkeime

Salmonellen , Darmkeime und E.coli-Bakterien lieben den Sommer. Denn die hohen Temperaturen machen sie sehr vermehrungsfreudig. Zum Leidwesen von uns Menschen, denn im Sommer lauern in der Küche viele Keimfallen. Dadurch ist jetzt die Gefahr besonders hoch, sich Magen ... mehr

Warnung vor Salmonellen in Gänsebrust

Das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium warnt vor Salmonellen in bestimmten Chargen von polnischem Gänsefleisch. Es gehe um das Produkt „Polnische Gänsebrust geräuchert“ der Firma Frostpack, teilte die Behörde in Düsseldorf mit. Bei der Untersuchung ... mehr

Lachs: "Öko-Test" hat 16 Räucherlachs-Produkte getestet

Zu Weihnachten und Silvester ist Lachs eine beliebte Delikatesse. Aber in den vergangenen Jahren fanden Lebensmitteltester immer wieder Krankheitskeime und Arzneimittelrückstände in Räucherlachs. Wie ist es in dieser Saison um den Lachs bestellt ... mehr

Rückruf: Iglo ruft Chinapfanne wegen Glassplitterfund zurück

Nach dem Fund von Glasstücken in mehreren Packungen ruft der Lebensmittelhersteller iglo das Produkt „Gemüse-Ideen Chinesische Pfanne“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde Glas in drei Packungen mit der Kennzeichnung L9191AM005 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum ... mehr

Listerien im Käse: Vier weitere Menschen an mit Listerien verseuchtem Käse erkrankt

Mit Listerien verseuchter Käse hat in Deutschland möglicherweise mehr Menschen vergiftet als bisher angenommen. "Bei vier Patienten liegt ein Infektionszusammenhang nahe", sagte eine Sprecherin des Robert Koch Instituts (RKI) der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Listerien im Käse: Siebtes Todesopfer stirbt an mit Listerien verseuchtem Käse

Mit Bakterien verseuchter Käse hat in Österreich ein weiteres Todesopfer gefordert. Ein 57-jähriger Mann aus Niederösterreich starb nach Erkenntnissen der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) von Mittwoch im Dezember 2009 an einer Listerien-Infektion ... mehr

Lebensmittelhygiene: Salmonellen sind nicht nur im Sommer gefährlich

60.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Salmonellen, 70 bis 120 sterben daran. Das meldet das Bundesinstitut für Risikobewertung. Doch die Dunkelziffer ist weitaus höher: "Diese Zahlen sind nur die gemeldeten Fälle. Fachleute gehen von etwa zwei Millionen ... mehr

Lebensmittel: Ministerium warnt erneut vor Fleischklößen mit Listerien

Das niedersächsische Verbraucherministerium warnt erneut vor bakteriell verseuchten Fleischklößen, die bundesweit in "Jawoll"-Sonderpostenmärkten vertrieben werden. Möglicherweise enthielten auch Chargen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 5. November ... mehr

"Öko-Test": Kochschinken oft mit Keimen belastet

Kochschinken gehört für viele zum Spargel wie die Sauce Hollandaise – aber dass auch jede Menge Keime dazu gehören können, ist erschreckend. Das hat das Verbrauchermagazin " Öko-Test" jetzt herausgefunden. In Supermärkten und Bio-Läden kauften die Tester 14 Sorten ... mehr

Kochen: Die sieben größten Hygiene-Sünden beim Kochen

Schatz, willst du mal probieren? Stop! Begehen Sie beim Kochen keine Hygiene-Sünde. Wer mit demselben Löffel abschmeckt und rührt, reichert das Essen mit einer kräftigen Prise Bakterien an. Unsauberkeit bei der Lebensmittelzubereitung darf man nicht ... mehr

Salmonellen: So vermeiden Sie eine Infektion

Im Sommer fühlen sich Bakterien in einer warmen Küche besonders wohl. Besonders gefährlich sind Salmonellen und das Bakterium Campylobacter. Sie können zu Infektionen und Durchfallerkrankungen führen. Doch niemand muss hilflos zusehen, wie sich Keime ... mehr

Verbraucherschutz: Verfaulter Käse als Frischware verkauft

Erst Gammelfleisch - jetzt Gammelkäse. Molkereien in Italien und Deutschland haben verfaulten Käse neu aufbereitet und als frische Ware verkauft, berichtet die Zeitung "La Repubblica." Der Käse enthielt demnach zum Teil Würmer, Mäusekot und Farbe. Binnen zwei Jahren ... mehr

Verbraucher: Skandal um europaweit verkauften Faulkäse

Nach dem Bekanntwerden des italienischen Gammelkäse-Skandals durch die Zeitung „La Repubblica“ haben die Behörden keine aktuellen Fälle in Bayern gefunden. Bei einer Schmelzkäse-Firma im schwäbischen Woringen entdeckten die Ermittler keine Beweise ... mehr

Pesto-Rückruf: Bakterien im "Pesto alla Genovese" entdeckt

Bakterien im Pesto: Die Firma Marziale Coolinaria aus Nürtingen bei Stuttgart ruft ihr "Pesto alla Genovese" zurück. Das Pesto ist an Kühltheken verschiedener Supermärkte erhältlich. Bei Stichproben seien die bakteriellen Probleme festgestellt worden, sagte ... mehr

Verbraucher: Sushi und Salate vom Lieferdienst im Test

Lieferservice statt selbst kochen - das geht meist schnell, ist bequem, kann aber krank machen. Die Reporter des ARD-Magazins "Plusminus" haben in Hamburg und Berlin Pizza, Fleisch, Salat und Sushi beim Bringdienst bestellt und die Waren dann im Labor untersuchen ... mehr

Grillen: Stiftung Warentest testet Steaks und Filets

Muffiger Geruch, ergrautes Fleisch, säuerlicher Geschmack. Bei so manchem Grillgut kann einem der Appetit auf Gegrilltes vergehen. Die Tester der Stiftung Warentest haben 23 in marinierte und abgepackte Steaks von Schwein und Geflügel verkostet und auf Keime untersucht ... mehr

Listerien: Gesundheitsgefahr in Lebensmitteln

Übelkeit, Durchfall, Erbrechen: Rund 200.000 Deutsche fangen sich pro Jahr eine Lebensmittel-Infektion ein - viele davon im Sommer. Denn Bakterien und Viren fühlen sich bei warmen Temperaturen so richtig wohl. Besonders schwer kann eine Infektion mit so genannten ... mehr

Keimfalle Kneipe: Überleben Keime den Spüldurchgang?

Ein kühles Bier bei Sommerwetter im Biergarten genießen - das macht fast jeder gern. Doch wie sauber ist das Glas wirklich? Beim Griff zum Glas ergreift so manchem Unbehagen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat untersucht, welche ... mehr

Bionade ruft 1,5 Millionen Flaschen zurück

Die Bionade GmbH ruft Erfrischungsgetränke mit Mindesthaltbarkeitsdatum vom 18. November 2009 bis zum 27. November 2009 zurück. Die benutzten Rohstoffe könnten teilweise nicht den Qualitäts- ansprüchen an die Lebensmittel- hygiene genügen, teilte das Unternehmen ... mehr

Babynahrung: "Öko-Test" findet tumorfördernde Stoffe in Gute-Nacht-Breien

Für gestresste Eltern klingt das super: Abends das Baby mit einem Gläschen Gute-Nacht-Brei füttern und schon schläft der Säugling brav durch. Tatsächlich gibt es aber keinen Belege für derartige Behauptungen der Hersteller. Eine Untersuchung des Verbrauchermagazins ... mehr

Lebensmittel: "Öko-Test" findet Schimmel im Toastbrot

Beim Duft von frisch geröstetem Toasts kommt auch der größte Morgenmuffel in Frühstückslaune. Doch der leckere Geruch ist oft trügerisch und so manche Scheibe enthält unappetitlichen Schimmel und unsichtbare Schimmelpilzgifte. Das ergab eine aktuelle Untersuchung ... mehr

Salmonellen: Sprossen und Keimlinge häufig belastet

Wer auf eine gesunde Ernährung achtet, greift gerne zu Keimlingen und Sprossen. Ob als Topping auf dem Salat oder beim Asia-Gericht, Sprossen peppen Gerichte auf und sind sehr nährstoffreich. Doch roh verzehrt, können sie gefährlich sein. Bei einer Untersuchung ... mehr

Speiseöl mit Motorenöl versetzt

In Belgien haben Kontrolleure in Speiseölen verbotene Motorenöle und Tierfette gefunden. Die Produkte wurden vom Markt genommen. Ein Frittierfett aus Schweden sei zum Teil aus dem Rückenmark von Rindern hergestellt worden, berichtete der belgische Fernsehsender ... mehr

Verbraucher: Gefährliche Keime im Lachs gefunden

Räucherlachs und Graved Lachs sind mit Bakterien belastet. Das ergab eine Untersuchung des Instituts für Lebensmittelwissenschaften im Auftrag der Verbraucherzentrale Hamburg. 40 verschiedene Lachsprodukte wurden im Labor untersucht. In mehr als der Hälfte der Proben ... mehr

Salmonellen und Listerien breiten sich aus

In der Europäischen Union breiten sich vom Tier auf den Menschen übertragbare Krankheiten, so genannte Zoonosen, aus. Die Verbreitung von Zoonosen wie Salmonellen und Listeriose sei beunruhigend, erklärte die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit ... mehr

Gastronomie: Smileys für mehr Hygiene in deutschen Gaststätten

Würden Sie ein Restaurant betreten, in dem ein traurig guckender Smiley als Symbol für mangelnde Hygiene prangt? Wohl kaum. In Dänemark ist ein solches "Smiley-System" bereits seit 2001 verbindlich. Es verpflichtet die Betreiber von Restaurants ... mehr

Lebensmittelhygiene: Zahl der Lebensmittel-Verstöße nimmt zu

Schinkenimitat im Imbiss, Hygienemängel bei Sushi: Die Zahl der Lebensmittel-Verstöße ist im vergangenen Jahr gestiegen. Die Lebensmittelkontrolleure der Länder machten 930.000 Inspektionen in Restaurants, Imbissen, Lebensmittelgeschäften und Betrieben ... mehr

Hähnchen sind oft mit Campylobacter verseucht

Wenn es um Bakterien in Geflügelfleisch geht, denken die meisten Verbraucher an Salmonellen. Dabei sind Hähnchen noch häufiger mit einem weiteren gesundheitsschädlichen Keim infiziert: Campylobacter. Das Bakterium kann Fieber, Durchfall ... mehr

Stiftung Warentest: Verdorbene Hähnchenbrust im Handel

Nicht jede Hähnchenbrust aus dem Supermarkt ist frisch. Das bestätigt eine Untersuchung von Stiftung Warentest. Die Verbraucherschützer haben 19 Hähnchenfilets aus verschiedenen Handelsketten getestet. Insgesamt acht Produkte waren schon beim Kauf nicht mehr frisch ... mehr

Speiseeis: Jedes vierte Eis mit Durchfallkeimen belastet

Bakterien , die Durchfall auslösen und Fette, die in Milcheis nicht zu suchen haben, können Eis-Fans den Genuss und auch den Magen verderben. Bei Stichproben der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen war jedes vierte Speiseeis von der Eisdiele stark mit Keimen ... mehr

Kochen: Kennen Sie die Hygieneregeln in der Küche?

Das H bei H-Milch steht für lange Haltbarkeit, das weiß jedes Kind. Aber heißt das auch, dass man angebrochene H-Milch noch viele Tage lang bedenkenlos genießen kann? Da sie nicht sauer wird, kann sie nicht schlecht werden, so eine verbreitete Annahme. Stimmt das? Unser ... mehr

Lebensmittel: Wurst nicht in Alufolie einpacken

Vom Mittagessen sind noch Nudeln übrig und auch zum Abendessen gab es zu viel Salat, Brot, Aufschnitt und Käse. Wie gut, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, Essensreste zu verpacken. Doch worin sind die Lebensmittel am besten aufgehoben: in Alufolie ... mehr

"Plusminus": Abgepacktes Hackfleisch häufig mit Keimen belastet

Es sieht rosig-frisch aus und ist doch schon halb verdorben: Abgepacktes Supermarkt-Hackfleisch ist häufig mit Keimen belastet. Das zeigt ein Test des ARD-Wirtschaftsmagazins „Plusminus“. Das unappetitliche Ergebnis: 11 von 32 getesteten Hackfleischproben waren ... mehr

Schimmel auf Lebensmitteln: Wann ist er gefährlich?

Abschneiden oder wegschmeißen? Diese Frage stellt sich fast jeder, wenn er Schimmel an Marmeladenglas, Toastbrot oder Käse entdeckt. Während die Großmutter die schimmeligen Stellen einfach herausschnitt und den Apfel anschließend zum Verzehr reichte, raten Experten ... mehr
 
1


shopping-portal