Sie sind hier: Home > Themen >

Lebensmittelkennzeichnung

Thema

Lebensmittelkennzeichnung

Bundestagswahl: Das wollen die Parteien im Verbraucherschutz ändern

Bundestagswahl: Das wollen die Parteien im Verbraucherschutz ändern

Millionen Verbraucher sind auch Millionen Wähler. In ihren Programmen zur Bundestagswahl 2017 werben die größeren Parteien auch für bessere Kundenrechte – online und offline. Zu den sechs Themen Lebensmittelkennzeichnung, Klagerechte, Tierwohl ... mehr
Ärzte fordern Sondersteuer auf gezuckerte Getränke

Ärzte fordern Sondersteuer auf gezuckerte Getränke

Im Kampf gegen falsche Ernährung fordern Krankenkassen und Mediziner, darunter  TV-Arzt Eckart von Hirschhausen, eine Steuer auf zuckerhaltige Getränke. Die Politik müsse endlich ernst machen, heißt es in dem Aufruf. Neben der "Sonderabgabe ... mehr
Light, Zero und Bio: Was steckt wirklich drin?

Light, Zero und Bio: Was steckt wirklich drin?

Wer Zucker in Getränken vermeiden will, findet auf dem Markt ein breites Angebot. Doch was sind die Unterschiede? Wie viel Zucker steckt in Bio-Limonaden und wie sinnvoll sind Zuckeraustauschstoffe? Die Begriffe sind vielfältig – und verwirrend. Was bedeuten ... mehr
Dextro Energy darf Traubenzucker nicht positiv bewerben

Dextro Energy darf Traubenzucker nicht positiv bewerben

Zucker sollte man - wenn überhaupt - in Maßen genießen. Zuckerhaltige Produkte dürfen daher nicht zu positiv beworben werden. Das Gericht der Europäischen Union (EuG) untersagte dem Unternehmen Dextro Energy aus Nordrhein-Westfalen daher jetzt bestimmte ... mehr
BGH urteilt: Himbeer-Kindertee muss Früchte enthalten

BGH urteilt: Himbeer-Kindertee muss Früchte enthalten

Wo Himbeeren draufstehen, müssen  auch Himbeeren drin sein, hat der Bundesgerichtshof ( BGH) entschieden.  Der seit 2012 in der Kritik stehende Früchtetee "Felix Himbeer- Vanille Abenteuer" führt mit seinem Produkt demnach in die Irre. Wegen der Kritik wurde ... mehr

Verbraucher können Etikettenschwindel melden

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) will nach Informationen der Dortmunder «Ruhr Nachrichten» (Samstagausgabe) noch im Juli ein Internetportal gegen Verbrauchertäuschung und Etikettenschwindel bei der Lebensmittelkennzeichnung vorstellen. Die Seite ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Hersteller schwindeln bei den Zutaten

Lebensmittelverpackungen sind oft nicht mehr als ein schöner Schein. Denn viele Lebensmittel enthalten nicht das, was die Bilder auf der Verpackung versprechen. Das hat die Verbraucherzentrale Hamburg herausgefunden. In dem Test wurden 14 Feinkostsalate ... mehr

Zuckergehalt: Bei Babybrei auf Lebensmittelkennzeichnung achten

Fertigbrei für Babys sollte grundsätzlich zuckerfrei sein. Daher lohnt ein kritischer Blick auf die Zutatenliste. Dort achten Eltern besser auch auf Begriffe wie Dextrose, Saccharose, Maltodextrin, Honig, Glucose, Glucosesirup, Sirup, Dicksaft oder Fruchtmark ... mehr

Verbraucher: Wie Lebensmittelhersteller bei Zucker, Fett und Kalorien mogeln

Wer beim Gang durch den Supermarkt versteckten Fett- oder Zuckerfallen entkommen will, hat es immer noch schwer. Zwar prangen seit einigen Monaten auf vielen Packungen deutlich sichtbare Nährwertangaben, doch bei dieser freiwilligen Kennzeichnung mogeln offenbar viele ... mehr

Lebensmittel: Was sich hinter der Zutatenliste verbirgt

Maltodextrin, Hefe-Extrakt oder Inosinat - was in den Zutatenlisten von Tütensuppen und Fertiggerichten steht, klingt stark nach Chemieküche. Und was wirklich drin ist, zeigt die Zutatenliste auch nicht. Da heißt es "Aroma" oder "Molkenerzeugnis ... mehr

Kinderlebensmittel sind oft zu fett, zu süß, zu salzig

Viele Kinderlebensmittel sind zu fett und zu süß. Außerdem sind sie oft stark verarbeitet und mit Aromen, Farbstoffen oder Vitaminen aufgepeppt. Das ergab eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hessen in Frankfurt. 21 der 25 getesteten Produkte seien mit einer ... mehr

Von wegen "unbehandelt"!

I m Winter haben Zitrusfrüchte Hochkonjunktur. Die Vitaminbomben enthalten pro 100 Gramm Frucht zwischen 30 und 60 Milligramm Vitamin C. Um so ärgerlicher, dass 80 bis 90 Prozent aller konventionell erzeugten Zitrusfrüchte Rückstände an Pflanzenschutz ... mehr

Verbraucherschutz-Meldungen 2009 - Analogkäse und Mogelpackungen, Skandale 2009

Analogkäse , Mogelpackungen und Wein mit Antibiotika. 2009 hatten Experten für Verbraucherschutz einiges zu bemängeln, und den Kunden wurden viele trügerische Produkte untergejubelt. Wir zeigen die sieben größten Verbraucherskandale und lassen abstimmen: Was hat Ihnen ... mehr

Lebensmittelimitate: Analogkäse und falscher Schinken sind häufige Lebensmittelimitate

Billige Imitate statt echter Zutaten: Das trifft auf viele Lebensmittel zu. So können auf der Pizza im Restaurant statt richtigem Schinken und Käse nur zusammengepresste Fleischreste und ein Gemisch aus Fett und Milcheiweiß landen ... mehr

Tee: Foodwatch prangert Schwindel mit Wellness-Tee an

Viele Gesundheitsbewusste verschmähen im Supermarktregal die bekanntermaßen zuckerhaltigen Softdrinks und greifen zu Getränken auf Basis von grünem Tee, Kräuter- oder Blütenextrakten. Dabei sind diese kaum gesünder als Zuckerwasser. Die Verbraucherorganisation Foodwatch ... mehr

Vanilleeis im Test: Viele Sorten enthalten keine Vanille

Vanille - das ist eine der beliebtesten Eissorten der Deutschen. Doch kommt der leckere Geschmack tatsächlich von echter Vanille? Dieser Frage sind Prüfer der Stiftung Warentest nachgegangen und nahmen 22 Speiseeis-Produkte unter die Lupe. Das Ergebnis: Im Vanilleeis ... mehr

Lebensmittel-Ampel entlarvt Kalorienbomben leichter

Wie viel Fett Tiefkühl-Lachs oder Fertig-Müsli wirklich enthält, ist nicht immer so einfach zu erkennen. Die Lebensmittel-Industrie versucht das zwar auf der Packung darzustellen, doch Verbraucher verstehen das System mit der Ampel-Kennzeichung besser. Das zeigt ... mehr

Was die Lebensmittelindustrie verschweigt

Wort- und bildreich bewerben Lebensmittelhersteller ihre Kalorienbomben als "joghurt-leicht" oder "gesunde Zwischenmahlzeit". Was sie dagegen gerne verschweigen, ist der tatsächliche Zucker-, Salz- und Fettgehalt ihrer Süßigkeiten und Knabberartikel. Auf vielen ... mehr

Kinderlebensmittel: Ampelcheck für Fett- und Zuckerfallen

Power verspricht die süße Kalorienbombe, das Beste aus der Milch soll den Zuckergehalt vertuschen. Und schon wird Süßes zur gesunden Zwischenmahlzeit. Werbetexter in der Lebensmittelindustrie kennen die Tricks, um Eltern und Kinder im Supermarkt ... mehr

Milchprodukte für Kinder: Harte Kritik von Foodwatch

Das Milchregal beherberge jede Menge Zuckerbomben, die sich als besonders wertvoll ausgeben, kritisierte die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Milchprodukte speziell für Kinder haben oft einen sehr hohen Zuckergehalt und sind daher alles anderes als gesund ... mehr

Übergewicht: Deutsche sind die dicksten Europäer

Zu fett, zu süß, zu viel: Weil sie so essen, sind zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen in Deutschland zu dick. Damit sind die Deutschen die Dicksten in Europa. Nach Angaben der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der Organisation "diabetesDe ... mehr

Verbraucherzentrale Hamburg entlarvt versteckte Preiserhöhungen

Ein Päckchen Butter sind 250 Gramm - damit konnte man fest rechnen, sowohl beim Einkaufen, als auch beim Kochen und Backen. Aber darauf darf man sich nicht länger verlassen. Der Hersteller verpackt die "Kerrygold"-Halbfettbutter neuerdings in 200-Gramm ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: EU-Ausschuss beschließt klare Nährwertangaben

Wie viele Kalorien, Vitamine oder Eiweiß enthält ein Lebensmittel? Für klare und gut lesbare Kennzeichnungen auf den Verpackungen soll es von kommendem Jahr an innerhalb der EU einheitliche Vorschriften geben. Dafür sprach sich am 16. März in Brüssel der Ausschuss ... mehr

Eier sind oft falsch gekennzeichnet

Verantwortungsbewusste Verbraucher achten bei Eiern nicht nur auf das Mindesthaltbarkeitsdatum, sondern auch auf artgerechte Hühnerhaltung. Beides sollte aus Packungsaufschrift und Eierstempel hervorgehen. Aber oft stimmen die Angaben nicht ... mehr

Lebensmittel-Kennzeichnung: Diese Mogeleien sind ganz legal

Wer im Supermarkt Heringssalat oder Gebäck mit Fruchtkrem kauft, erwartet, dass darin auch Hering beziehungsweise Früchte enthalten sind. Was kaum einer weiß: Bei diesen Produkten darf geschummelt werden - ganz legal. Denn im Heringssalat müssen nur 20 Prozent Hering ... mehr

Ilse Aigner fordert Warnhinweise für Energy-Getränke

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) will verpflichtende Warnhinweise für Energie-Getränke einführen. Die sogenannten Energy-Drinks sollten nur noch verkauft werden mit dem Hinweis, dass nicht größere Mengen getrunken werden sollten, berichtet ... mehr

Verbraucherschützer decken Lebensmittel-Plagiate auf

"Ein Schnittchen ist kein Schnitzel" Den Vorwurf der Verbrauchertäuschung lässt auch Josef Knappheide vom Hersteller Vossko nicht gelten. Der Anbieter der "Hähnchenschnitten Wiener Art", einem Verschnitt aus kleinen Stücken von Hähnchen- und Putenfleisch, hält schon ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Kritik an Imitaten zeigt Wirkung

Nach Kritik von Verbraucherschützern an Lebensmittel-Imitaten ändern mehrere Anbieter nun die Rezepturen oder Verpackungsaufschriften. Der Discounter Lidl will die Bezeichnung eines Truthahn-Brustfilets ändern: In etwa zwei Monaten komme das Produkt unter ... mehr

Lebensmittelimitate: Analog-Käse und Schummel-Schinken erkennen

Vor kurzem sorgten Berichte über Analogkäse, falschen Schinken und weitere Lebensmittelimitate für Schlagzeilen. Jetzt haben Ernährungsexperten der Verbraucherzentrale Hamburg noch mehr Imitate entlarvt und veröffentlicht. Wir zeigen Ihnen, in welchen Lebensmitteln ... mehr

Lebensmittelimitate: Verbraucherschützer entlarven billige Ersatzstoffe

Pflanzenfett statt Kuhmilch, gepresstes Eiweiß statt Fisch, Geschmacksverstärker statt Meerrettich: Immer mehr Lebensmittelhersteller sparen an den Zutaten - ohne dass der Verbraucher es merkt. Eine Liste der Verbraucherzentrale Hamburg nennt die Plagiatoren. Achtung ... mehr

Frischmilch: Irreführende Lebensmittelkennzeichnung

Am Milchregal werden Verbraucher offenbar weiterhin in die Irre geführt: Laut dem Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) gibt es in Geschäften kaum noch traditionelle Frischmilch, dafür aber die so genannte ESL-Milch, eine vorgekochte, lange haltbare Milchsorte ... mehr

Getreide-Täuschung im Corny-Riegel

Im Müsliriegel "Corny Schoko" steckt wenig Getreide und viel Zucker. Deshalb hat die Verbraucherorganisation Foodwatch den Konfitürenhersteller Schwartau zum Stopp seiner Werbung für "Corny Schoko" aufgefordert. Denn das Produkt biete keineswegs "das Beste ... mehr

Lebensmittelimitate: Zitronenkuchen ohne Zitrone

Zitronenkuchen muss auch echte Zitrone enthalten. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat deshalb die Firma "Kuchenmeister" aus Soest abgemahnt. Diese bewarb ein als "Zitronenkuchen" bezeichnetes Gebäck mit der naturgetreuen Darstellung von Zitronen, im Kuchen ... mehr

Kartoffelchips: Verbraucherschützer prangern Gift in Chips an

Die Verbraucherorganisation Foodwatch schlägt Alarm: Zum sechsten Mal in Folge fand sie bei ihren jährlichen Messungen hohe Acrylamidwerte in Kartoffelchips. Der Stoff gilt als krebserregend. Die Lebensmittelindustrie bezweifelt die Seriosität der Messungen ... mehr

Ohne Aromastoffe: Diese Fertigprodukte schmecken natürlich

In normalen Supermärkten sind sie kaum noch zu finden: Fertiglebensmittel ohne Aromastoffe. Viele Hersteller ersparen sich hohe Kosten, indem sie billige Aromen statt natürlicher Zutaten verwenden. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat die Etiketten Lebensmittel ... mehr

Analogkäse: Lebensmittelindustrie trickst mit künstlichem Käse

Käse ist nicht gleich Käse: Laut einem Bericht des ZDF-Magazins "Frontal 21" liegt auf Käsebrötchen und Pizzas statt Käse immer häufiger eine Mischung aus Wasser, Eiweiß und Pflanzenfett - so genannter "Analogkäse". Die Mischung schmeckt nach Käse, enthält aber keine ... mehr

Bio-Eier: Eier von Geflügelhof doch nicht falsch etikettiert

Nach Vorwürfen wegen der angeblich falschen Etikettierung von Eiern haben Sachsen-Anhalts Behörden einen Bio-Geflügelhof im Harz entlastet. Kontrollen durch verschiedene Ämter hätten ergeben, dass die Vorwürfe der Tierschutzorganisation PETA nicht zutreffen, sagte ... mehr

Foodwatch kritisiert Zuckergehalt von "Capri-Sonne"

Viel Zucker und Aroma, wenig Frucht: Jede Tüte "Capri-Sonne" ist eine kleine Zuckerbombe und somit schlecht für Kinder. Das bemängelt die Verbraucherorganisation Foodwatch bei dem beliebten Erfrischungsgetränk. Jede der Tüten mit 0,2 Liter Inhalt enthalte ... mehr

Verbraucher: Welche Zutaten stecken in Lebensmitteln wirklich drin?

Tütensuppen, Fertigpizzen, Mikrowellengerichte: Täglich kommen in Deutschland Mahlzeiten auf den Tisch, von denen nicht einmal der Hersteller weiß, was genau in ihnen steckt. Verbraucher haben erst recht keine Chance, sich präzise zu informieren ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Ampelkarte soll Dickmacher entlarven

Nährwertangaben auf Lebensmitteln sind häufig kaum zu durchschauen. Eine Einkaufshilfe der Verbraucherzentralen soll jetzt Abhilfe schaffen. Die Checkkarte im Kreditkartenformat listet für Lebensmittel und Getränke auf, welche Anteile an Fett, Zucker ... mehr

Essen, das gesund macht - von wegen!

Es ist der Traum der Lebensmittelhersteller: Auf die Packung drucken, dass Joghurt gegen Knochenschwund schützt oder Müsli die Abwehrkräfte stärkt. Aber der Traum scheint zu platzen: Viele solcher Behauptungen über die gesundheitsfördernde Wirkung von Lebensmitteln ... mehr

Ernährung: Viele Lebensmittel für Kinder sind überzuckert

Nährwert-Angaben auf Lebensmitteln sind in Deutschland Pflicht. Auf den ersten Blick sollte klar werden, wie gesund und nährstoffreich ein Produkt ist. Doch häufig sind die Angaben für den Verbraucher so verwirrend, dass er dennoch nicht klar erkennen ... mehr

Ernährung: Viele Lebensmittel für Kinder sind überzuckert

Nährwert-Angaben auf Lebensmitteln sind in Deutschland Pflicht. Auf den ersten Blick sollte klar werden, wie gesund und nährstoffreich ein Produkt ist. Doch häufig sind die Angaben für den Verbraucher so verwirrend, dass er dennoch nicht klar erkennen ... mehr

Verbraucherschutz: Etikett "ohne Gentechnik" kommt auf Lebensmittel

Landen gentechnisch veränderte Lebensmittel in meinem Einkaufswagen? Das sollen Verbraucher künftig leichter erkennen können. Dazu soll eine neue Kennzeichnung "ohne Gentechnik" dienen, wie das Bundeslandwirtschaftsministerium bekannt gab. Dieses Etikett garantiert ... mehr

ESL-Milch bekommt neue Lebensmittelkennzeichnung

Nach der Diskussion um den Vormarsch von länger frische Milch in den Supermärkten haben sich Politik, Milchindustrie und Handel auf eine andere Kennzeichnung verständigt. Künftig soll die so genannte ESL-Milch den Zusatz "länger haltbar" erhalten. Frischmilch ... mehr

Lebensmittelkennzeichnung: Verstehen Sie Verpackungs-Chinesisch?

Milch ist homogenisiert, im Erdbeerjoghurt steckt Fruchtaroma und Apfelsaft wird aus Konzentrat hergestellt . Wer soll da verstehen, was wirklich im Joghurt steckt oder woraus der Saft gemacht ist? Ist ein Nektar reiner Saft aus Früchten oder nur verdünnter Fruchtsaft ... mehr

Light-Produkte: "Light" heißt nicht immer kalorienarm

Schlanke Frauen löffeln lachend cremige Desserts, schlürfen süße Softdrinks und naschen Süßigkeiten: Glaubt man der Werbung, so ist das Abnehmen mit Light-Produkten mühelos und ohne Verzicht möglich. Aber viele als "leicht" gepriesene Nahrungsmittel sind laut einer ... mehr

Analogkäse: Kennzeichnungspflicht für Käse-Imitat gefordert

Er riecht so, sieht so aus, schmeckt und lässt sich ziehen wie echter Käse. Doch bei Fertiglebensmitteln wie Pizza, Lasagne oder Cheesburger wird immer häufiger so genannter Analog-Käse verwendet, der mit echtem Käse nichts zu tun hat. Es handelt sich um eine Mischung ... mehr

Alkohol in Lebensmitteln: "Öko-Test" fordert bessere Kennzeichnung

Würden Sie Ihr Kind Alkohol trinken lassen? Vermutlich nicht. Doch in vielen Lebensmitteln steckt Alkohol, ohne dass dies deutlich gekennzeichnet ist. Beispiele hierfür sind Marzipan, Kleinkuchen oder süßes Konfekt. Zwar sind die Mengen meist gering. Aber: "Kinder ... mehr

Farbstoffe in Lebensmitteln werden zu selten gekennzeichnet

Spätestens seit dem Tatort "Borowski und eine Frage von reinem Geschmack" ist er bekannt - der Lebensmittelzusatzstoff E 102. Da er einfache Süßigkeiten in leuchtende gelbe Zuckerberge verwandelt, ist er besonders in Naschzeug für Kinder enthalten. Doch der Verbraucher ... mehr

Lebensmittelhygiene: Zahl der Lebensmittel-Verstöße nimmt zu

Schinkenimitat im Imbiss, Hygienemängel bei Sushi: Die Zahl der Lebensmittel-Verstöße ist im vergangenen Jahr gestiegen. Die Lebensmittelkontrolleure der Länder machten 930.000 Inspektionen in Restaurants, Imbissen, Lebensmittelgeschäften und Betrieben ... mehr

Lebensmittel: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie

Zusammengeklebtes Formfleisch statt Schinken auf der Pizza, als "gesunde Zwischenmahlzeit" angepriesene Zucker- und Fettbomben, Schwarzwälder Schinken aus holländischen Mastschweinen - beim Einkauf von Lebensmitteln wird der Verbraucher auf Schritt und Tritt belogen ... mehr

Foodwach-Gründer Thilo Bode rechnet mit der Lebensmittelindustrie ab

Eine umfassende Abrechnung mit der Lebensmittelindustrie und mit der Politik ist das neue Buch von Foodwatch-Chef Thilo Bode. Der Titel: "Die Essensfälscher - Was uns die Lebensmittelkonzerne auf die Teller lügen". Darin fällt Bode viele vernichtende Urteile ... mehr

Interview mit Foodwatch-Chef Thilo Bode: "Lebensmittelhersteller übertreffen sich mit Täuschungen"

Als Täuscher und Trickser prangert Thilo Bode in seinem Buch "Die Essenfälscher" die Lebensmittelindustrie an. Der Foodwatch-Chef spricht einem Interview mit der Deutschen Presseagentur (dpa) über vermeintliche Gourmetsuppen, die nicht mehr seien als "versalzenes ... mehr

Bio-Landwirtschaft: Europaweites Biosiegel wird eingeführt

In den Regalen der deutschen Supermärkte finden Verbraucher inzwischen zahlreiche Produkte aus der Bio-Landwirtschaft, die auch entsprechend ausgezeichnet sind. Doch die Vielzahl der Kennzeichnungen ist verwirrend: Mal bedeutet ein Siegel, dass von der Bundesregierung ... mehr
 
1


shopping-portal