Sie sind hier: Home > Themen >

Lebensmittelsicherheit

Lebensmittel reisen oft um die ganze Welt: Risiko für den Verbraucher

Lebensmittel reisen oft um die ganze Welt: Risiko für den Verbraucher

Bevor eine Hühnerbrust auf unserem Teller landet, ist sie weit gereist. Noch weiter werden die Wege, wenn es sich um ein Fertiggericht handelt. So kann es sein, dass die Zutaten einer panierten und gefüllten Hähnchenbrust aus mehr als zehn verschiedenen Ländern stammen ... mehr
Ekel-Fund in Hessen: Keime in frisch gezapftem Bier gefunden

Ekel-Fund in Hessen: Keime in frisch gezapftem Bier gefunden

Hessische Kontrolleure haben in mehreren Proben frisch gezapften Bieres Keime gefunden, die auf Hygienemängel hinweisen. Das berichtete das hessische Landeslabor am Montag in Gießen. Derartige Bakterien können sich demnach ansiedeln, wenn die Geräte falsch bedient ... mehr
Andechser Molkerei ruft Bio-Schlagsahne wegen Desinfektionsmittel zurück

Andechser Molkerei ruft Bio-Schlagsahne wegen Desinfektionsmittel zurück

Die Andechser Molkerei ruft einen Teil ihrer Bio-Schlagsahne zurück. Betroffen sind Becher, die in Real-Märkten verkauft werden und das Mindesthaltbarkeitsdatum 13. Januar haben. Vereinzelt seien dort Rückstände eines Desinfektionsmittels gefunden worden, teilte ... mehr
Adventskalender: Mineralölrückstände laut Bundesamt ungefährlich

Adventskalender: Mineralölrückstände laut Bundesamt ungefährlich

Trotz der alarmierenden Meldungen über Rückstände von Mineralöl ist Schokolade aus Adventskalendern nach Einschätzung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) ungefährlich. "Unsere Besorgnis ist nicht allzu groß", sagte Detlef Wölfle vom BfR der Nachrichtenagentur ... mehr
Macht Milch Krebs?

Macht Milch Krebs?

Eine ausgewogene Ernährung kann das Krebsrisiko senken. Ungesunde Ernährungsgewohnheiten hingegen spielen bei der Entstehung vieler Krebsarten eine Rolle. Doch was sind die größten Krebsrisiken auf unserem Teller? Eine Krebsexpertin beantwortet sieben ... mehr

Gefahr aus dem Supermarkt? Lebensmittelrückrufe gestiegen

Magen-Darm-Bakterien in der Nahrung, Salmonellengefahr oder Fremdkörper wie Metallteile in den Speisen: Die Zahl der Lebensmittelrückrufe steigt. Welchen Grund dieser Anstieg hat und wie gefährlich unser Essen wirklich ist, erfahren Sie hier. 50 prozentiger Anstieg ... mehr

Mineralwasser der Dachsbergquelle mit Chlorat belastet

In Mineralwasser aus der Dachsbergquelle in Hutthurm wurde ein erhöhter Chloratgehalt gemessen. Das betroffene Wasser sollte auf keinen Fall zur Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet werden. Dieses Produkt ist betroffen ... mehr

EU-Kommission lässt Unkrautvernichter Glyphosat weiter zu

Einmal sprühen und schon ist das Unkraut weg. Häufig wird hierfür in der Landwirtschaft Glyphosat verwendet. Doch das Pestizid steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Eine kalifornische Behörde hat das umstrittene Pflanzengift jetzt als krebserregend eingestuft ... mehr

Falsche Werbeversprechen der Lebensmittelindustrie

Der deutsche Hersteller Dextro Energy darf auch künftig nicht mit angeblichen gesundheitlichen Vorzügen von Traubenzucker werben. Für schnelle Energie gibt es laut Experten gesündere Alternativen.  Der Europäische Gerichtshof hat eine Klage des Unternehmens abgewiesen ... mehr

Lebensmittelsicherheit: Wo sich überall Acrylamid versteckt

Schon das Frühstück hat es in sich. Kaffee, Toast und vielleicht noch ein Zwieback. Wer bei diesen Lebensmitteln täglich kräftig zulangt, hat sich schon am Morgen eine Dosis des Krebsgiftes Acrylamid verabreicht. Ein EU-Gesetz soll dem unwissentlichen Verzehr ... mehr

Listerien im Käse: Käse durch lange Lagerzeiten verseucht

Wie lange darf Käse gelagert werden, bevor er krank macht? Wegen einer Listerien-Infektion liegen mehrere Menschen im Krankenhaus - sechs Todesfälle werden mit einem Käseprodukt in Verbindung gebracht. Die Kontrollrichtlinien wurden offenbar penibel eingehalten ... mehr

Mehr zum Thema Lebensmittelsicherheit im Web suchen

Strahlenbelastung in Lebensmitteln: Was Verbraucher jetzt wissen müssen

Japan liegt viele Tausend Kilometer entfernt - doch Lebensmittel reisen rund um den Globus. Aus Südostasien wird unter anderem Fisch importiert, aber auch Reis, Grüner Tee und spezielle Asia-Lebensmittel wie Wasabi oder Sojasaucen. Wegen der Atomkatastrophe in Japan ... mehr

Lebensmittelimitate: Enzym pappt Fleischreste zu "ganzen" Stücken zusammen

Nach Analogkäse, Garnelen- und Schinken-Imitaten müssen Verbraucher jetzt auf eine weitere Mogelpackung in Kühltheken, Kantinen oder Gaststätten gefasst sein: auf Klebefleisch. Das natürliche Enzym Transglutaminase macht es möglich: Kleine Fleischreste und -fetzen ... mehr

Hähnchen: Mehr als zwei Drittel sind mit Darmkeimen infiziert

Mehr als zwei Drittel der Hähnchen in europäischen Schlachthöfen haben den Durchfallerreger Campylobacter im Darm. Das berichtet die Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) in einem aktuellen Report. Die Campylobacter-Infektion gehört nach Berichten ... mehr

Eis: Speiseeis enthält oft Keime

Die Deutschen lieben Eis: Allein im letzten Jahr hat fast jeder acht Liter Speiseeis verdrückt. An Eisdielen kann kaum einer vorbeigehen, ohne sich mindestens eine Kugel zu gönnen. Doch Vorsicht: Eis von Eisdielen enthält oft viele Keime. Jedes siebte Eis hat zu viele ... mehr

Wein: Antibiotikum in Rotwein aus Argentinien gefunden

In Wein aus Argentinien hat das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt (LUA) die verbotene Substanz Natamycin nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefahr gehe von dem Antibiotikum zwar nicht aus, in Europa ist die Behandlung von Wein mit diesem Stoff jedoch verboten ... mehr

Kunde entdeckt Giftpflanze im Salat

Gefährlicher Fund im Supermarkt: In einer Salatmischung des Discounters Plus hat ein Kunde das leberschädigende Gemeine Greiskraut entdeckt. Der Händler nahm alle Salate dieser Lieferung aus dem Handel - doch Experten fürchten weitere Vorfälle. Grün und saftig ... mehr

Eier: Dioxin in Eiern, aber auch in Fleisch

Mit Dioxin belastetes Tierfutter für Bio-Höfe ist nicht nur an Legehennenbetriebe geliefert worden. In Mecklenburg-Vorpommern ging es auch an einen Betrieb mit Ziegen und Schweinen, erwähnte Marion Zinke, Sprecherin des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt ... mehr

"Öko-Test": Nuss-Nougat-Cremes enthalten schädliche Fette

Das trübt etwas Lust auf das Frühstücks-Brötchen mit Nuss-Nougat-Creme: Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat 22 Sorten schokohaltigen Brotaufstrichs auf Inhaltsstoffe überprüft. Die Hälfte der Produkte enthält Fettsäuren, die als schädlich gelten ... mehr

Hepatitis E: Krankheitserreger können in Schweinemett lauern

Hepatitis E ist eigentlich eine in Deutschland seltene Tropenkrankheit. Doch laut Robert-Koch-Institut infizieren sich immer mehr Menschen mit dem Erreger, obwohl sie nicht verreist sind. Die Krankheit verläuft dabei oft chronisch. Als Ursache vermuten die Experten ... mehr

Eierskandal: Schmidt enttäuscht von belgischen Behörden

Die belgischen Behörden haben bereits vor zwei Monaten von einer möglichen Belastung von Hühnereiern durch das Insektizid Fipronil erfahren. Bundesagrarminister Christian Schmidt hat sich über die belgischen Behörden wegen des Eierskandals enttäuscht gezeigt. Schmidt ... mehr

Eier-Skandal um Eier: Auch Eiersalate mit Fipronil belastet

Der Skandal um belastete Eier aus den Niederlanden zieht immer weitere Kreise.  Nun hat der Hersteller Neue Mayo Feinkost GmbH  sechs Salatprodukte  zurückgerufen – aus "vorbeugendem Verbraucherschutz", wie es hieß. Bei der Herstellung der betroffenen Salate seien ... mehr

Fipronil-Skandal: Jetzt verkauft Aldi wieder Eier

In Deutschland sollen die Verbraucher wieder mit ruhigem Gewissen Eier kaufen können: Auch Aldi füllt wieder seine Regale. Einige Länder erfahren aber erst jetzt, wie groß das Problem für sie ist. Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier zieht in Europa immer weitere ... mehr

Rund 10.000 Seehunde leben in Niedersachsen

Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit teilte mit, dass die Seehundpopulation im niedersächsischen Wattenmeer einen neuen Rekordwert erreicht habe – knapp 10.000 Seehunde wurden gezählt. Damit sei der bisherige Spitzenwert ... mehr

Zwei Manager im Fipronil-Skandal in den Niederlanden festgenommen

In den Niederlanden sind rund um den Eier-Skandal um mit Fipronil belasteten Eiern zwei Manager festgenommen worden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um Führungskräfte des Unternehmens ChickFriend, das im Zentrum des Falls steht ... mehr

Glyphosat im Bier: Diese deutschen Biersorten sind belastet

Schlechte Nachrichten für Bierliebhaber: In mehreren deutschen Bieren wurden Rückstände des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nachgewiesen. Bereits 2016 untersuchte das Münchner Umweltinstitut 14 der beliebtesten Biermarken. In allen Fällen wurden ... mehr

Viele Supermärkte verkaufen verschimmeltes Obst und Gemüse

In vielen Supermärkten und Discountern wird Obst und Gemüse angeboten, das verdorben ist und laut Lebensmittelverordnung nicht mehr verkauft werden dürfte. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" ergeben. Drei Viertel der getesteten ... mehr

Schimmel in Mehltransportern

In Mehl, das in Tanks von Lebensmitteltransportern transportiert wird, findet sich nach ZDF-Angaben häufig Schimmel. In seiner aktuellen Sendung zeigte das Wirtschaftsmagazin "Wiso" Bilder von verschimmelten Innenwänden und Bodenmatten solcher Mehltanks. Grund ... mehr

Mineralöl in Ferrero Kinder-Riegel: Foodwatch fordert Verkaufsstopp

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat in Süßigkeiten verschiedener Hersteller Rückstände von Mineralöl gefunden. Der "Kinder-Riegel" von Ferrero schnitt dabei nach Angaben der Verbraucherschützer am schlechtesten ab. Die Stoffe stehen in Verdacht, krebserregend ... mehr

Hersteller ruft französischen Ziegenkäse "Valençay" zurück

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt Verbraucher vor dem Verzehr des Ziegen-Rohmilchkäses "Valençay". Der Hersteller hat den Käse zurückgerufen, weil er Kolibakterien enthalten kann. Der betroffene Ziegenkäse "Valençay" der Marke ... mehr

Listerien-Skandal: Erster Listeriose-Todesfall in Bayern

Nach dem Listerienausbruch in Bayern hat es nun den ersten Todesfall gegeben. Das bestätigte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gegenüber t-online.de. "Eine Person aus Bayern ist an einer Listeriose gestorben", sagte Aleksander ... mehr

Rückruf: Iglo ruft Rahm-Spinat "laktosefrei" zurück

Der Tiefkühlkosthersteller Iglo ruft vorsorglich Rahm- Spinat der Variante "laktosefrei" zurück. In zwei Produkt-Chargen könnten sich weiße Plastikteile befinden, wie das Unternehmen in einer Stellungnahme mitteilte. Betroffen ist der "Rahm-Spinat, Variante laktosefrei ... mehr

Listerien in Wurst: Sieber ruft gesamtes Sortiment zurück

In Schinken- und Wurstprodukten der bayerischen Firma Sieber wurden Listerien-Keime gefunden. Jetzt ruft die Firma ihr gesamtes Sortiment an Schinken und Wurst zurück - das sind rund 2000 Produkte. Das zuständige Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen untersagte der Firma ... mehr

Aus für "vegane Wurst"? Agrarminister Schmidt nennt Begriffe irreführend

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hat Fleischbezeichnungen wie "vegetarisches Schnitzel" oder "vegane Currywurst" für fleischlose Lebensmittel ins Visier genommen. Diese seien "komplett irreführend und verunsichern die Verbraucher", sagte Schmidt ... mehr

Küchenkräuter sind oft mit Pflanzenschutzmitteln belastet

An Rosmarin, Dill, Oregano haften häufig Rückstände von Pestiziden. Bei Lebensmittelkontrollen im vergangenen Jahr überschritten Proben dieser Kräuter die gesetzlichen Grenzwerte. Im Jahresbericht 2015 beanstandete die Verbraucherschutzbehörde außerdem Blei und Cadmium ... mehr

Kaufland startet Rückruf für Königsberger Klopse: Salmonellen!

Nach einem Salmonellen-Fund ruft die Supermarktkette Kaufland tiefgefrorene Königsberger Klopse seiner Discountmarke "K-Classic" zurück. In einzelnen Packungen seien bei internen Kontrollen Salmonellen nachgewiesen worden, die Durchfall und Erbrechen verursachen ... mehr

Rückruf bei Livarot: Weichkäse wohl mit Escherichia coli belastet

Der französische Käsehersteller Livarot ruft Weichkäse zurück, der unter der Marke Graindorge im Handel ist. Der Käse ist möglicherweise mit dem Darmkeim Escherichia coli belastet. Verbraucher werden vor dem Verzehr gewarnt. Der Käse mit der Bezeichnung "Coulommiers ... mehr

Schuhe und Schmuck sind oft mit Chrom und Nickel belastet

Nach wie vor enthalten so einige Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände in Deutschland bedenkliche Inhaltsstoffe. Zwar führen die Überwachungsbehörden der Länder regelmäßige Kontrollen durch, sie führen aber nur punktuell zu Verbesserungen, teilte das Bundesamt ... mehr

Glyphosat doch krebserregend? Forscher fordern Verbot

Ist das auch in Deutschland großflächig eingesetzte Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat schädlicher als von den Behörden behauptet? Knapp hundert internationale Forscher kritisieren laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" in einem offenen Brief ... mehr

Glyphosat wird nicht verboten: EU-Behörde gibt Entwarnung

Das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat ist laut der EU-Behörde Efsa "wahrscheinlich nicht krebserregend". Das teilte die Behörde für Lebensmittelsicherheit am Donnerstag im italienischen Parma mit. Glyphosat schädige wahrscheinlich auch nicht die menschliche ... mehr

EU zögert bei Glyphosat-Neuzulassung - Entscheidung vertagt

Die Entscheidung der Europäischen Union über die Neuzulassung des umstrittenen Unkrautvernichters  Glyphosat steht auf der Kippe. Bei einem Experten-Treffen am Montag kam nicht die nötige Mehrheit zustande. Glyphosat steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Auch am Dienstag ... mehr

"Öko-Test" findet schädliche Fette in Doppelkeksen

Zwei runde, knusprige Kekse, dazwischen eine cremige Schokofüllung: Doppelkekse zählen zu den beliebtesten Gebäcken. Fast jeder Supermarkt hat seine eigene Marke im Regal stehen. Doch in beinahe allen Keksen stecken bedenkliche Fettschadstoffe. Dies berichtet ... mehr

Pestizide: Rucola und Kräuter am stärksten belastet

Rucola-Salat ist der traurige Spitzenreiter im Pestizidvergleich. Der aktuelle Bericht des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) zeigt: Jede vierte Salatprobe überschreitet die zugelassenen Höchstmengen. Auch Kräuter und Feldsalat sind stark ... mehr

Schlachtabfälle als Lebensmittel verkauft

Wieder haben Fleischhändler Schlachtabfälle in den Umlauf gebracht. Eine Firma in Würzburg hat Abfälle aus Rinderhäuten, Schweinsborsten, Hufe und Bestandteile von Federn umetikettiert und illegal als Lebensmittel verkauft. Kontrolleure ... mehr

Glassplitter in Joghurt und Dioxin im Fisch

Mit Quecksilber belasteter Fisch oder mit Mineralöl verseuchtes Speiseöl: Die Zahl der in Europa beanstandeten Lebens- und Futtermittel hat einen Höchststand erreicht, meldet die EU-Kommission. Im vergangenen Jahr gingen 7354 Meldungen ... mehr

Lebensmittel: "Öko-Test" findet Schimmel im Toastbrot

Beim Duft von frisch geröstetem Toasts kommt auch der größte Morgenmuffel in Frühstückslaune. Doch der leckere Geruch ist oft trügerisch und so manche Scheibe enthält unappetitlichen Schimmel und unsichtbare Schimmelpilzgifte. Das ergab eine aktuelle Untersuchung ... mehr

Spirituosen und Likörweine: Forscher finden Krebsgift Acetaldehyd (2)

Starker Alkoholkonsum ruiniert nicht nur die Leber. Wer viel und vor allem Hochprozentiges trinkt, riskiert auch Tumore der Mundhöhle, des Rachens und der Speiseröhre. Das bedeutet: Die direkte Exposition der Schleimhäute gegenüber Ethanol ist kritisch ... mehr

Verbraucher: Gefährliche Keime im Lachs gefunden

Räucherlachs und Graved Lachs sind mit Bakterien belastet. Das ergab eine Untersuchung des Instituts für Lebensmittelwissenschaften im Auftrag der Verbraucherzentrale Hamburg. 40 verschiedene Lachsprodukte wurden im Labor untersucht. In mehr als der Hälfte der Proben ... mehr

Ernährung: Pommes erhöhen Krebsrisiko bei Frauen

Chips, Pommes und Frittiertes sollten Frauen besser mit Vorsicht genießen. Eine Langzeitstudie an der Universität Maastricht ergab, dass der Verzehr dieser Nahrungsmittel das Risiko von Gebärmutter- und Eierstockkrebs erheblich steigert. Schuld daran ... mehr

Brot: Bäcker streiten mit EU um Salzgehalt in Backwaren

Die EU-Kommission wird jetzt doch nicht den Salzgehalt im Brot vorschreiben. Brot und auch andere Lebensmittel seien von der Regelung über Nährwertangaben ausgenommen, heißt es in einem Brief von Kommissionspräsident José Manuel Barroso an Europaparlamentarier ... mehr

Salmonellen und Listerien breiten sich aus

In der Europäischen Union breiten sich vom Tier auf den Menschen übertragbare Krankheiten, so genannte Zoonosen, aus. Die Verbreitung von Zoonosen wie Salmonellen und Listeriose sei beunruhigend, erklärte die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit ... mehr

Gastronomie: Smileys für mehr Hygiene in deutschen Gaststätten

Würden Sie ein Restaurant betreten, in dem ein traurig guckender Smiley als Symbol für mangelnde Hygiene prangt? Wohl kaum. In Dänemark ist ein solches "Smiley-System" bereits seit 2001 verbindlich. Es verpflichtet die Betreiber von Restaurants ... mehr

Genveränderte Lebensmittel: In diesen Produkten steckt Gentechnik

In Deutschland wird um eine klare Linie beim Umgang mit der Gentechnik gerungen. Am runden Tisch handeln momentan zwischen CDU und CSU, ob Deutschland angesichts ungeklärter Risiken durch genveränderte Pflanzen auf Chancen für den Forschungsstandort Deutschland ... mehr

Greenpeace findet Pestizide in Paprika und Kräutern

Wer gerne ordentlich würzt, sollte bei Paprikapulver Vorsicht walten lassen. Bis zu 22 verschiedene Pestizide stecken in einem einzigen Gewürzgläschen, meldet Greenpeace. Die Verbraucher-Organisation untersuchte 33 Kräuter und Gewürze, dabei überschritten drei Produkte ... mehr

Obst und Gemüse mit Spritzmitteln belastet

Obst und Gemüse im deutschen Handel sind stark mit Pflanzenschutzmitteln belastet. Besonders bei Tomaten, Kopfsalat, Erdbeeren und Äpfeln haben Kontrolleure im Jahr 2007 hohe Rückstände gefunden. Die Belastungen waren zum Teil so hoch, dass schon "bei einmaligem Verzehr ... mehr
 

Mehr zum Thema Lebensmittelsicherheit



shopping-portal