Sie sind hier: Home > Themen >

Lehrer

Thema

Lehrer

Neue Studie: In diesen Berufen ist das Corona-Risiko besonders hoch

Neue Studie: In diesen Berufen ist das Corona-Risiko besonders hoch

Das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus ist nicht nur in Gesundheitsberufen erhöht. Fünf Berufsgruppen haben laut einer neuen Studie ein besonders hohes Infektionsrisiko. Wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt ... mehr
Drosten schätzt Lage ein: Schulstart mit Delta-Variante – geht das gut?

Drosten schätzt Lage ein: Schulstart mit Delta-Variante – geht das gut?

In immer mehr Bundesländern gehen die Ferien zu Ende, die Schulen starten mit Präsenzunterricht. Wie lange kann das in der laufenden vierten Welle mit der so ansteckenden Delta-Variante gut gehen? Die Sommerferien gehen zu Ende und trotz vierter Corona-Welle ... mehr
Die besten Laminiergeräte zum Kalt- und Heißlaminieren

Die besten Laminiergeräte zum Kalt- und Heißlaminieren

Mit einem Laminiergerät schützen Sie wichtige Dokumente zuverlässig vor Schmutz und Flüssigkeiten. Zudem können Sie Visitenkarten, Flyern oder Speisekarten eine robuste Hülle verleihen. Doch welches Gerät eignet sich am besten zum Laminieren? Wir stellen eine Auswahl ... mehr
Digitalisierungsschub durch Corona? Jede zweite Schule hat immer noch kein WLAN

Digitalisierungsschub durch Corona? Jede zweite Schule hat immer noch kein WLAN

Welche Auswirkung hat der coronabedingte Digitalisierungsschub im Bildungssystem? Und wie verändert sich die Arbeit der Lehrkräfte? Ein Studie sieht Mängel bei der technischen Ausstattung und warnt vor einer Kluft zwischen den Schulen. Die Corona-Pandemie ... mehr
Forderung aus Corona-Gipfel - Stiko-Chef: Kein Grund für frühere Impfung von Lehrern

Forderung aus Corona-Gipfel - Stiko-Chef: Kein Grund für frühere Impfung von Lehrern

Berlin (dpa) - Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, sieht keinen Grund, Lehrer bevorzugt zu impfen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder hatten das Gesundheitsministerium bei ihrer jüngsten Beratung gebeten ... mehr

Corona-Krise: "Der Bund hat kapituliert" - Kritik an Plänen für Schulen

Berlin (dpa) - Der Verzicht von Bund und Ländern auf einen einheitlichen Fahrplan zur Öffnung der Schulen stößt auf scharfe Kritik. Bildungsverbände, Gewerkschaften und Schülervertreter verurteilten den Beschluss, dass die Länder selbst über die weiteren Schritte ... mehr

Impf-Priorisierung - Städtetag: Lehrer und Erzieher müssen früher geimpft werden

Berlin (dpa) - Der Deutsche Städtetag plädiert dafür, Lehrer und Erzieher früher als bisher geplant zu impfen. Sobald das Infektionsgeschehen es zulasse, müssten Kitas und Schulen stufenweise wieder geöffnet werden, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen ... mehr

Kultusministerkonferenz: Abi- und Abschlussprüfungen auch im Corona-Jahr

Berlin (dpa) - Die Abschlussprüfungen an Schulen und Berufsschulen sollen nach derzeitigen Plänen der Kultusminister der Länder auch in diesem Corona-Schuljahr wie geplant stattfinden. Zudem sollen alle Abschlüsse in den Ländern gegenseitig anerkannt ... mehr

Erst Schutz der Schwächsten: Impf-Reihenfolge steht - Höchstwert bei Corona-Infektionen

Berlin (dpa) - Inmitten einer zunehmenden Corona-Ausbreitung stehen die Regeln für die Reihenfolge der ersten Impfungen in Deutschland fest. "Die Schwächsten zu schützen, das ist das erste Ziel unserer Impfkampagne", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ... mehr

Wegen IT-Panne: 2,2 Millionen Euro zu viel an Lehrer und Beamte ausgezahlt

Fellbach (dpa) - Bei einer unverhofften Geldzahlung für einige Tausend Staatsbedienstete hat es sich um kein vorweihnachtliches Geschenk, sondern um eine millionenschwere IT-Panne des Landes gehandelt. Das Landesamt für Besoldung überwies rund 2,2 Millionen ... mehr

Lehrer testet Lehrer: Corona-Selbsttests an Schulen und Kitas

Berlin (dpa) - Lehrer und Erzieher sollen sich nach einer entsprechenden Schulung jetzt auch selbst auf das Coronavirus testen dürfen. "Kitas und Schulen beziehungsweise ihre Träger können von Freitag an eigenständig Schnelltests beziehen und nutzen", sagte ... mehr

Schüler will auf die Toilette – Lehrer reagiert knallhart

Mitschüler filmte Szene: In den USA hat ein Lehrer einen Schüler zu Boden gerungen, weil der aufs Klo wollte. (Quelle: Bit Projects) mehr

Corona-Pandemie: Sind Schulen doch Treiber des Infektionsgeschehens?

Mehr als 300.000 Schüler sollen momentan in Quarantäne sein. Immer mehr Schulen müssen wegen Infektionsfällen schließen. Welche Rolle spielt der Schulbetrieb als Treiber der Corona-Pandemie wirklich? Monatelang waren die Schulen in Deutschland wegen der Corona-Pandemie ... mehr

Lehrerverband: 300 000 Schüler und 30 000 Lehrer in Quarantäne

Corona-Maßnahmen an Schulen: Weil sich Hunderttausende Schüler und Zehntausende Lehrer in Quarantäne befinden, kommt es immer häufiger zu Schließungen. (Quelle: dpa) mehr

Lehrerverband warnt: Mehr als 300.000 Schüler in Deutschland in Quarantäne

Berlin (dpa) - Mehr als 300.000 Schüler und bis zu 30.000 Lehrer befinden sich derzeit nach Angaben des Deutschen Lehrerverbandes in Quarantäne. Das berichtete die "Bild"-Zeitung. Die Schulen sollen offen bleiben - darüber herrscht breiter Konsens. Doch wie das gelingen ... mehr

Frankreich: Verurteilungen nach positiven Aussagen über Lehrer-Mord

Paris (dpa) - Nach dem brutalen Mord an einem Lehrer sind in Frankreich Medienberichten zufolge mehrere Menschen wegen gutheißender Aussagen über die Tat verurteilt worden. Im ostfranzösischen Besançon wurde eine 19 Jahre alte Biologie-Studentin wegen sogenannter ... mehr

Nach Ermordung eines Lehrers: Frankreich geht härter gegen radikalen Islamismus vor

Paris (dpa) - Nach der brutalen Ermordung eines Lehrers verschärfen Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und die Mitte-Regierung ihr Vorgehen gegen den radikalen Islamismus. Wie Innenminister Gérald Darmanin im Radiosender Europe 1 sagte, gab es zahlreiche ... mehr

Messer-Attacke bei Paris: Regierung will islamistischen Vereinen ans Geld

Nach der Enthauptung eines Lehrers bei Paris leuchten Ermittler das Umfeld des 18-jährigen Angreifers aus, viele Verwandte wurden festgenommen. Islamistischen Vereinen soll es jetzt ans Geld gehen. In Frankreich hat die Polizei nach dem tödlichen Angriff auf einen ... mehr

Deutlicher Anstieg: Mehr Schulleitungen berichten von Angriffen gegen Lehrer

Berlin (dpa) - Die Zahl der Schulleiter, die von körperlichen oder verbalen Angriffen auf Lehrer in ihrer Einrichtung berichten, ist einer Umfrage zufolge deutlich gestiegen. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) stellte am Donnerstag bei einer Online-Pressekonferenz ... mehr

Körperlich und verbal: Gewalt gegen Lehrer in Deutschland nimmt zu

Werden Ton und Umgang an den Schulen in Deutschland immer rauer? Eine aktuelle Umfrage unter Schulleitern scheint das zu bestätigen. Die Zahl der Schulleiter, die von körperlichen oder verbalen Angriffen auf Lehrer in ihrer Einrichtung berichten, ist einer Umfrage ... mehr

Neues Corona-Testverfahren in Wien: Schüler und Lehrer sollen gurgeln

Die Stadt Wien will Kinder und Lehrer bei Verdacht auf eine Corona-Infektion künftig direkt an den Schulen testen lassen. Ab nächster Woche soll die neue Vorgehensweise starten. Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion sollen Kinder oder Lehrer in Wien noch in der Schule ... mehr

Lehrer werden ausgestattet: "Schulgipfel" vereinbart schnelle Anschaffung von Laptops

Berlin (dpa) - Die 800.000 Lehrer in Deutschland sollen möglichst zügig ihre versprochenen Dienstlaptops bekommen. Bei einem Treffen im Kanzleramt verabredeten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU), SPD-Chefin Saskia Esken ... mehr

Maskenpflicht in Schulen: Diese Regeln gelten in den einzelnen Bundesländern

Maskenpflicht, kleinere Klassen oder Fernunterricht: Den Schulstart in der Corona-Pandemie regeln die Bundesländer verschieden. Was gilt jetzt bei Ihnen? Die ersten Schüler sitzen bereits wieder im Unterricht, während andere noch in den Ferien sind. Klar ist allerdings ... mehr

Bildungsstudie: Dieses Bundesland belegt den ersten Platz

Bildungsarmut in Deutschland? Laut einer Bildungsstudie ist sie noch immer vorhanden. Welche Bundesländer schneiden am schlechtesten ab? Und was sind die Gründe? Sachsen ist auch in diesem Jahr im bundesweiten Ländervergleich der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ... mehr

Schulstart trotz Corona – Eltern besorgt: "Für sicher halten wir das nicht"

Keine verbindlichen Hygienekonzepte, zu große Klassen, zu viel Verantwortung der Lehrer bei der Umsetzung der Maskenpflicht: In den ersten Bundesländern ist die Schule trotz der Corona-Pandemie wieder gestartet. Doch Eltern- und Lehrerverbände haben Bedenken. Immer ... mehr

In NRW sogar im Unterricht: Debatte um Maskenpflicht in Schulen

Düsseldorf/Schwerin (dpa) - Nordrhein-Westfalen führt eine Maskenpflicht an Schulen ein - an weiterführenden und berufsbildenden Schulen auch im Unterricht. Damit gibt das einwohnerstärkste Bundesland in diesem Bereich nun die strengsten Regeln vor. Nachdem ... mehr

Wie gefährlich ist die Rückkehr zum Schulalltag in der Pandemie?

Nach langer Pause startet der Unterricht in Deutschlands Schulen wieder. Doch die Unsicherheit ist groß. Könnten Schulen zu neuen Corona-Hotspots werden oder sogar eine zweite Welle auslösen? Wie sicher ist die Wiederaufnahme des Schulbetriebs wirklich ... mehr

Urteil in Dortmund: Hammer-Mord an Lehrer geplant - 17-Jähriger muss in Haft

Dortmund (dpa) - Wegen eines mutmaßlichen Mordkomplotts gegen einen Lehrer aus Dortmund sind zwei Jugendliche verurteilt und einer freigesprochen worden. Die heute 17, 18 und 19 Jahre alten jungen Männer hatten laut Anklage im Mai 2019 aus Frust über schlechte Noten ... mehr

Statistik: So alt sind Deutschlands Lehrer

Schulen waren als erstes vom Lockdown betroffen. Unter anderem deswegen, weil viele Lehrer altersbedingt zur Corona-Risikogruppe gehören. Eine aktuelle Auswertung zeigt nun detailliert, wie alt Lehrer an deutschen Schulen sind.   Mehr als ein Drittel der Lehrer ... mehr

Zurück zum Normalbetrieb: Werden Schulen zu Corona-Hotspots?

Die Bundesländer und die Bundesregierung haben die Rückkehr zum Schulalltag trotz der Corona-Pandemie beschlossen. Doch noch ist nicht gesichert, welche Rolle Kinder bei der Verbreitung des Coronavirus spielen. Könnten Schulen nun zu Infektionsherden werden? Lange ... mehr

Ein Toter, vier Verletzte: Trauer nach tödlichem Messerangriff an slowakischer Schule

Vrutky (dpa) - Ein mit einem Messer bewaffneter junger Mann hat in einer slowakischen Schule einen Lehrer getötet und vier weitere Menschen verletzt. Wie Polizeipräsident Milan Lucansky mitteilte, wurde der Angreifer nach der Tat am Donnerstag von Polizisten erschossen ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Mediziner fordert Öffnung von Schulen

Schulen und Kitas sollten trotz der Corona-Pandemie sofort wieder öffnen, fordert Hans-Iko Huppertz von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin. Im Interview mit t-online.de spricht er über soziale Folgen der Schließungen, das Kawasaki-Syndrom ... mehr

Augeplaudert: Das sind die Geheimnisse der Super-Abiturienten Deutschlands

Wie schaffen Gymnasiasten Spitzennoten? Auf der Suche nach dem Patentrezept hat ein Schüler 100 der besten Abiturienten befragt. Nun sagt er: "Jeder kann ein Einser-Abi schaffen." Der 18-jährige Tim Nießner aus Haan bei  Düsseldorf hat sich etwas Besonderes ausgedacht ... mehr

Wieder Unterricht: Die neuen Corona-Regeln an den Schulen

Maskenpflicht ja oder nein? Deutschlands Schulen öffnen wieder – doch die uneinheitlichen Vorgaben in den Ländern zum Schutz vor einer Corona-Ausbreitung irritieren Eltern und Lehrer. Was bedeuten die neuen Hygieneregeln? Während der Corona-Krise wurden die Schulen ... mehr

Corona-Krise: Wie geht's weiter in Kitas und Schulen? Fragen & Antworten

Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer warten nach wochenlanger Zwangspause auf einen Plan, wie es in Kitas und Schulen weitergeht. An diesem Mittwoch könnten grundsätzliche Entscheidungen fallen. Seit einem Monat ruht das öffentliche Leben in Deutschland. An diesem ... mehr

"Weckruf" - Studie: Musik-Unterricht in Grundschulen in Gefahr?

Gütersloh (dpa) - Musik ist einer Studie zufolge wichtig für die Persönlichkeitsbildung von Kindern, findet aber in den ersten Schuljahren zu wenig statt. In den Grundschulen wird demnach zu selten Musikunterricht erteilt - und dann auch noch häufig "fachfremd ... mehr

Attentat in Hanau: Warum ich jetzt Angst um meinen Vater habe

Der Hass gegen alles, was ihnen fremd erscheint, lässt Rassisten immer wieder morden. Nach dem Anschlag in Hanau ängstigen sich viele Migranten – nicht immer um sich selbst.  Ein Terrorist tötet in Hanau neun Menschen, weil er Migranten hasst. Ein anderer ... mehr

Rassismus: "Ausländerkinder können das nicht"

Wenn Rassismus Kinder trifft, prägt er sie langfristig. Oft entwickeln sie Strategien, um damit fertigzuwerden. Trotzdem scheitern viele Kinder mit Migrationshintergrund am System. Ich muss Ihnen zwei Dinge gestehen. Erstens: Ich bin ein sehr trotziger Mensch ... mehr

Berufswunsch Lehrer: "Das Leben auf dem Schulhof ist ein anderes"

Berlin (dpa/tmn) - Der Ruf nach Lehrkräften ist vielerorts laut. Aber sollte das ein Grund sein, den Beruf zu ergreifen? Susann Meyer, Pädagogin und Sprecherin des Jungen Verband Bildung und Erziehung (VBE) spricht im Interview über falsche Berufsbilder, die richtige ... mehr

Hinterhalt auf dem Parkplatz: Angeklagter bestreitet Mordkomplott gegen Lehrer in Dortmund

Dortmund (dpa) - Nervös und angespannt wirkt der Lehrer Wolfgang Wittchow, als er am Dienstagmorgen ins Dortmunder Landgericht kommt. Im Mai 2019 sollen drei Jugendliche - zwei von ihnen waren seine Schüler - den Plan gefasst haben, ihn zu erschlagen. Noch vor Beginn ... mehr

Pisa-Studie: Das wollen deutsche Mädchen und Jungen werden

Neben den Schulleistungen wurden im Rahmen der Pisa-Studie auch persönliche Daten erhoben. Die Auswertung zeigt: Die Berufsvorstellungen der Jugendlichen haben sich im Zeitalter der Digitalisierung kaum verändert.  Teenager in Deutschland wollen später am liebsten ... mehr

Keine Entspannung in Sicht: Gymnasiallehrer fordern Plan gegen Lehrermangel

Berlin (dpa) - Die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands (DPhV), Susanne Lin-Klitzing, hat die Bundesländer zu einer gemeinsamen Strategie gegen den Lehrermangel aufgerufen. Die Länder hätten zwar bei der letzten Kultusministerkonferenz (KMK) im Dezember ... mehr

Personalbedarf steigt weiter - Lehrerverband: Quereinsteiger sind "Verbrechen an Kindern"

Berlin (dpa) - Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, hat eine unzureichende Qualifizierung von Quereinsteigern kritisiert. Diese sei "ein Verbrechen an den Kindern", sagte Meidinger der "Welt" (Montag). "Innerhalb von zwei Wochen ... mehr

Lehrerverband beklagt ausgebildete Quereinsteiger: "Verbrechen an den Kindern"

In Deutschland herrscht Lehrermangel. Deshalb wird immer mehr Personal ohne fundierte pädagogische Ausbildung eingestellt. Die Lehrer beklagen diese Praxis und kritisieren die Politik. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger ... mehr

Pisa-Studie 2019 – Deutscher Lehrerverband: "Gute Schule ist mehr als Pisa"

Heinz-Peter Meidinger ist Schulleiter und Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Im Interview mit t-online.de erklärt er, wie deutsche Schüler künftig besser bei Pisa-Studien abschneiden könnten.  Rund 600.000 Schüler aus etwa 80 Ländern haben an der Pisa-Studie ... mehr

Kritik von Lehrerverbänden: Neue App zur Bewertung von Lehrern online gegangen

Wien (dpa) - Begleitet von Kritik ist in Deutschland und Österreich eine neue App zur Bewertung von Lehrern online gegangen. Auf "Lernsieg" können Schüler die Leistung ihrer Lehrer ähnlich wie bei anderen Bewertungsportalen mit bis zu fünf Sternen beurteilen ... mehr

So war Herzogin Meghan als Schülerin

Ehemalige Lehrerin spricht: So war Herzogin Meghan als Schülerin. (Quelle: Itsin TV) mehr

Weltlehrertag 2019: Politiker fordern mehr Respekt und Anerkennung

Sie vermitteln Wissen, tragen zum sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft bei und sind Bezugsperson vieler Kinder und Jugendlicher: Lehrer. Doch kaum einer möchte den Beruf ausüben. Politiker plädieren daher für mehr Respekt, um das Ansehen der Pädagogen wieder ... mehr

Bertelsmann-Studie – Warnung vor wachsendem Lehrermangel: "Herkules-Aufgabe"

Die Bertelsmann-Stiftung warnt davor, dass der Lehrermangel viel höher sein könnte, als bisher gedacht. Das Institut plädiert für einige schnelle Lösungen.  Bis zum Jahr 2025 werden Prognosen der Bertelsmann-Stiftung zufolge mindestens 26.300 Lehrer an Grundschulen ... mehr

Alarm: "Der größte Lehrermangel der letzten 60 Jahre"

Die Ferien sind vorbei, die Baustellen sind geblieben – von fehlenden Lehrern bis zum bröckelnden Putz in der Turnhalle. Experten sprechen von einer Katastrophe. Bayern und Baden-Württemberg sind die letzten im Bunde: Am Dienstag und Mittwoch gehen ... mehr

Lehrerin einer Berliner Brennpunktschule: "Die Kinder der Clans sind bei uns"

Sie hat viele Jahre an einer Grundschule in Berlin-Neukölln unterrichtet. Im Interview erzählt die Lehrerin, was den Job an einer Brennpunktschule so herausfordernd macht. In Berlin sind die Sommerferien vorbei und in den Schulen tobt der Unterricht. Besonders ... mehr

Vor dem Start ins Schuljahr: Lehrerverband warnt vor verschärftem Lehrermangel

Berlin (dpa) - Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, ist kein Mann der leisen Worte. Wenn er warnt, dann richtig. Im neuen Schuljahr, das nach dem Wochenende in den ersten Bundesländern wieder beginnt, würden in Deutschland 55.000 Lehrer ... mehr

Einsatz digitaler Medien: Universitäten bekommen Professuren für Medienpädagogik

Rostock/Greifswald (dpa) - Nachwuchs-Lehrer sollen zukünftig besser für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht geschult werden. An den Universitäten in Rostock und Greifswald ist deshalb je eine Juniorprofessur für Medienpädagogik geschaffen worden, teilte ... mehr

Dafür nutzen Jugendliche die YouTube-App wirklich

Nach WhatsApp ist YouTube die am häufigsten genutzte App von Jugendlichen in Deutschland. Doch die Teenager suchen dabei nicht nur Unterhaltung und witzige Clips. Was sie außerdem interessiert. Das viel diskutierte Anti-CDU-Video von Rezo hat es noch einmal deutlich ... mehr

Bayern und Baden-Württemberg: 6.500 Lehrer in den Sommerferien arbeitslos

Früher war es ein beliebtes Sparmodell: Vertretungslehrer werden nicht über die Sommerferien beschäftigt und sind wochenlang arbeitslos. Inzwischen haben die meisten Länder diese Praxis beendet – aber nicht alle. Unter dem Druck des bundesweiten Lehrermangels schicken ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: