Sie sind hier: Home > Themen >

Leitzinsen

Thema

Leitzinsen aktuell: News und Informationen zum Leitzins

Warum sind die Zinsen bei der Bank so niedrig?

Warum sind die Zinsen bei der Bank so niedrig?

Warum sind die Zinsen bei der Bank so niedrig? mehr
EZB senkt Leitzins auf 0,15 Prozent - Strafzinsen für Banken

EZB senkt Leitzins auf 0,15 Prozent - Strafzinsen für Banken

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins für die Eurozone nochmals gesenkt. Der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken bei der EZB mit Geld eindecken können, wird von 0,25 Prozent auf 0,15 Prozent herabgesetzt - ein historischer Tiefstand ... mehr
Verbraucherschützer und Politiker kritisieren Zinssenkung

Verbraucherschützer und Politiker kritisieren Zinssenkung

Mit ihrer historischen Leitzins-Senkung haben Europas Währungshüter die Märkte weltweit überrascht. Die Europäische Zentralbank (EZB) drückte den Zins am Donnerstag von 0,5 Prozent auf das neue Allzeittief von 0,25 Prozent. Die Experten wollen mit niedrigen Zinsen ... mehr
Durch Zins-Tief unter Druck: Versicherer wollen weniger vom Gewinn abgeben

Durch Zins-Tief unter Druck: Versicherer wollen weniger vom Gewinn abgeben

Die niedrigen Zinsen bringen Lebensversicherungen zunehmend in Schwierigkeiten. Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) zufolge beantragten mehr als zehn Gesellschaften bei der Finanzaufsicht BaFin, dass sie ihren Kunden weniger vom Gewinn abgeben müssen. Dabei ... mehr
EZB: Leitzinsen werden für längere Zeit nicht angehoben

EZB: Leitzinsen werden für längere Zeit nicht angehoben

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wird so bald wohl nicht abreißen. "Der EZB-Rat bestätigt seine Erwartung, dass die EZB-Leitzinsen für längere Zeit auf dem aktuellen oder einem niedrigeren Niveau bleiben werden", schreibt die Notenbank in ihrem ... mehr

Proteste in Thailand: Notenbank senkt überraschend den Leitzins

Die Massenproteste in Bangkok könnten sich negativ auf Thailands Wirtschaft auswirken, glaubt die thailändische Notenbank. Auch deshalb wurde der Leitzins am Mittwoch überraschend um 0,25 Punkte auf 2,25 Prozent gesenkt. Bankvolkswirte wurden auf dem falschen ... mehr

Leitzinsen auf Rekordtief - Sparzinsen auf Null?

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat die Leitzinsen für den Euroraum auf ein neues Rekord-Tief gesenkt. Am Donnerstag wurde der entsprechende Zinssatz von 0,75 Prozent auf nun 0,5 Prozent gesenkt. Der Zins ist für Geschäftsbanken wichtig, die sich so bei der Notenbank ... mehr

Federal Reserve flutet den Markt mit frischem Geld

Die Federal Reserve ( Fed) öffnet die Geldschleusen: Die US- Notenbank hat ihre bereits sehr expansive Geldpolitik abermals deutlich gelockert. Mit einem zunächst unbegrenzten Kaufprogramm für hypothekenbesicherte Wertpapiere (Mortgage Backed Securites ... mehr

Leitzins auf historischem Tiefstand - EZB in der Kritik

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins in der Eurozone auf einen historischen Tiefstand von 0,75 Prozent gesenkt. Das teilte die EZB nach ihrer Ratssitzung am Donnerstag mit. Viele Banken-Volkswirte hatten im Zuge der Eurokrise mit der Absenkung ... mehr

US-Notenbank hält Zins jahrelang auf Null

Überraschung in Washington: Der US-Leitzins wird voraussichtlich noch bis Ende 2014 auf Tiefstständen verharren und damit deutlich länger als bislang angenommen. Die Konjunkturlage und Inflationsaussichten auf mittlere Sicht rechtfertigten es, dass der Zins bis dahin ... mehr

EZB senkt Leitzinsen auf das Rekordtief von 1,00 Prozent

Der Rat der Europäischen Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins für die Eurozone nochmals gesenkt. Nach der überraschenden Zinssenkung vor einem Monat auf 1,25 Prozent wird der Leitzins nun um weitere 25 Basispunkte auf das Rekordtief 1,0 Prozent herabgesetzt ... mehr

EZB-Leitzins: Europäische Zentralbank senkt Zinssatz überraschend

Paukenschlag unter dem neuen EZB-Präsidenten Mario Draghi: Der Rat der Europäischem Zentralbank senkte überraschend gleich bei der ersten Sitzung unter Vorsitz des Italieners den Leitzins um 25 Basispunkte auf 1,25 Prozent. Zwar hatten sich viele Marktteilnehmer ... mehr

Experten: China kann die Weltwirtschaft nicht mehr retten

Katerstimmung in China: Hohe Inflation, eine Immobilienblase und ein versteckter Schuldenberg sind die Spätfolgen seines Konjunkturprogramms nach der globalen Finanzkrise 2008. Mit Milliardenspritzen und einer massiven Ausweitung der Kreditvergabe hat China seine ... mehr

Zinsen: Tagesgeld lohnt sich langsam wieder

Die Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank ( EZB) auf 1,5 Prozent vor gut einer Woche hat sich bei den Sparzinsen bemerkbar gemacht. Gute Tagesgeldkonten bieten derzeit 2,6 Prozent Zinsen, das sind 0,3 Prozentpunkte mehr als die Inflationsrate vom Juni. Tagesgeld ... mehr

EZB: Leitzins steigt auf 1,5 Prozent

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat erneut an der Zinsschraube gedreht und den Leitzins im Euroraum auf 1,5 Prozent angehoben. Zuvor lag er bei 1,25 Prozent. Grund sei der anhaltende Inflationsdruck, teilte die EZB mit. Damit werden Tagesgeldkonten wieder deutlich ... mehr

EZB erhöht Leitzinsen wie erwartet

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins wie erwartet auf 1,25 Prozent angehoben. Es war der erste Zinsschritt seit fast zwei Jahren. Damit verabschiedete sich die EZB von ihrer Politik des extrem billigen Geldes. Der wichtigste Zins zur Versorgung ... mehr

Leitzins: Kommt jetzt die Zinswende?

Der 7. April 2011 ist ein wichtiges Datum für Banker, Sparer und Kreditnehmer. An diesem Donnerstag könnte die Europäische Zentralbank (EZB) nämlich zum ersten Mal seit Mitte 2008 den historisch niedrigen Leitzinssatz von 1,0 Prozent wieder ... mehr

Bank von Japan gewährt Milliarden-Kredite gegen Krise

Die japanische Zentralbank greift den Banken in der Katastrophenregion mit Milliarden-Krediten unter die Arme. Die Währungshüter beschlossen am Donnerstag ein Kreditprogramm für betroffene Banken in Höhe von bis zu einer Billionen Yen (8,2 Milliarden Euro). Die Kredite ... mehr

Erneute Zinserhöhung: China kämpft gegen die Inflation

China macht ernst: Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat die chinesische Zentralbank den Leitzins erhöht. Angesichts weiter steigender Preise versucht die Regierung mit dieser Maßnahme, Liquidität aus dem Markt zu nehmen. Regierungschef Wen Jiabao ... mehr

EZB hält wegen Inflation höheren Leitzins im April für möglich

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins trotz der immer stärkeren Inflation auf dem Rekordtiefstand von 1,0 Prozent belassen. Das entschied der Rat der Bank auf seiner routinemäßigen Sitzung. Doch schon im April droht ... mehr

Konjunkturprogramm: US-Notenbank kauft Staatsanleihen für 600 Mrd. Dollar

Auf diesen Moment haben Marktteilnehmer weltweit gewartet: Der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed. Klar war von Anfang an, dass die US-Notenbank ihre expansive Geldpolitik nochmals lockern würde, um der lahmenden US-Wirtschaft auf die Sprünge zu helfen. Offen ... mehr

Tagesgeld-Zinsen gleichen lediglich die Inflation aus

Die Zinsen für Tagesgeld sind im Keller. Augenblicklich bieten die Banken in Deutschland durchschnittlich gerade mal etwas mehr als ein Prozent für das Sparguthaben. Das reicht lediglich aus, um die Inflation auszugleichen. "Nur wer die Zinsangebote ... mehr

Super-Notenbank warnt vor zweiter Finanzkrise

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) befürchtet angesichts der ausufernden Staatsverschuldung eine neuerliche Finanzmarktkrise. Schon ein kleines Schockereignis könnte "eine Wiederholung der Ereignisse auslösen, die wir Ende 2008 und Anfang 2009 erlebt ... mehr

Steigt die Inflation?

Expertentipps zu Geldanlage und Altersvorsorge. mehr

Preisentwicklung: Experten erwarten steigende Preise

Wirtschaftsexperten und Banker rechnen infolge von Bankenkrise, Staatsverschuldung und Kreditzusage an Griechenland mit einer Inflationsrate von bis zu fünf Prozent in Deutschland. "Wenn die deutsche Wirtschaft wieder in Gang kommt ... mehr

Baufinanzierung: Zinsen vor der Wende

Die Zinswende rückt näher: Die US-Notenbank hat den Diskontsatz von 0,5 auf 0,75 Prozent angehoben. Zwar betonte sie, dass sie die Leitzinsen noch für längere Zeit auf niedrigem Niveau belassen will. Dennoch setzt sich im Markt immer stärker die Meinung durch ... mehr

US-Zinssenkung beruhigt den Aktienmarkt etwas

Dramatische Umstände rechtfertigen dramatische Lösungen: Börsenpanik und Rezessionsangst halten die Welt seit Wochenbeginn in Atem, die US-Notenbank Fed reagierte am Dienstag mit einer drastischen Rettungsaktion: Ohne Vorankündigung setzten ... mehr

Banken: Kundenabzocke an der Tagesordnung

Durch die Leitzinssenkungen der vergangenen Monate sanken auch die Guthabenszinsen, bei den Überziehungszinsen dagegen verlangen die Banken nach wie vor hohe Prozentsätze. Das berichtet die Zeitschrift "Finanztest" jetzt in ihrer aktuellen Ausgabe (Ausgabe ... mehr

Zinspolitik: EZB belässt Leitzins bei 1,0 Prozent

Wegen der leichten Konjunkturerholung und sinkender Preise bleibt der Leitzins im Euro-Raum unverändert auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent. Das entschied die Europäische Zentralbank (EZB) auf ihrer Ratssitzung in Frankfurt. Die Notenbank hatte wegen der Finanzkrise ... mehr

EZB lässt Leitzins erneut unverändert

Der Leitzins im Euro-Raum bleibt unverändert bei 1,0 Prozent. Das teilte die Europäische Zentralbank (EZB) nach ihrer Ratssitzung in Luxemburg mit. Der wichtigste Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld war seit Oktober 2008 angesichts der Rezession ... mehr

Banken verteuern Kredite trotz Niedrigzins

Verbraucher und Unternehmen müssen sich trotz des Leitzins-Tiefs auf höhere Kreditzinsen einstellen. Dies sagte der Bankenverbands-Präsident Andreas Schmitz der "Bild"-Zeitung. "Jede Bank muss bei der Kreditvergabe einen angemessenen Preis für das Risiko berechnen ... mehr

Geldanlage: Tagesgeld nach der Leitzinssenkung weiter gute Wahl

Tagesgeld ist für Anleger auch nach der neuerlichen Leitzinssenkung eine gute Wahl. Verbraucher sollten nicht auf der Suche nach Super-Zinsen von der üblichen Linie für den Spargroschen abweichen, rät Merten Larisch von der Verbraucherzentrale Bayern ... mehr

Anlagezinsen sinken: Tagesgeld im Schnitt nur noch bei 1,87 Prozent

Attraktive Zinsangebote für Sparer werden immer seltener. Seit die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Zinsen zum vierten Mal in diesem Jahr auf jetzt 1,0 Prozent gesenkt hat, haben viele Banken nachgezogen. Und ein Ende ist nicht in Sicht: "Für Kurzfrist-Sparer sieht ... mehr

EZB lässt Leitzins unverändert

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins im Euro-Raum unverändert bei 1,0 Prozent gelassen. Das entschieden die Währungshüter am Donnerstag auf einer turnusmäßigen Sitzung in Frankfurt am Main. Ökonomen hatten dies einhellig erwartet. Damit rangiert der Leitzins ... mehr

Leitzinsen: Bundesbank hält EZB-Zinspolitik für angemessen

Bundesbankpräsident Axel Weber hält das aktuelle Zinsniveau im gegenwärtigen Umfeld für angemessen. "Für die Konjunktur ist das ein erheblicher Impuls", sagte Weber auf der Jahrestagung der Deutsch-Finnischen Handelskammer in Helsinki mit Blick ... mehr

Geldpolitik: EZB senkt Leitzins auf neues Rekordtief

Im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen für die Eurozone auf ein weiteres historisches Tief gesenkt. Die Währungshüter lockerten den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 1,0 Prozent, wie die EZB in Frankfurt ... mehr

Banken geben günstige Zinsen nicht ausreichend an Kreditnehmer weiter

Schlechte Zeiten für Deutschlands Kreditnehmer: Während die Banken die Sparzinsen rasant nach unten drücken, bleiben die Dispozinsen annähernd konstant. Wie die Finanzberatung FMH berichtet, hätten die Banken die Preise für Ratenkredite und Dispozinsen im Schnitt ... mehr

Geldpolitik: EZB senkt Leitzins auf 1,5 Prozent

Im Kampf gegen die anhaltende Rezession hat die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins im Euro-Raum auf den niedrigsten Stand seit der Euro-Einführung 1999 gesenkt. Der wichtigste Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld verringert ... mehr

Banken nehmen Kunden in die Zins-Zange

Der Leitzins steckt in einem Drei-Jahres-Tief, doch die Verbraucher haben nichts davon: Deutschlands Banken speisen Sparer mit Mini-Zinsen ab, gleichzeitig verlangen sie Rekordgebühren für Kredite. Ein "Spiegel Online"-Vergleich zeigt das Ausmaß des Irrsinns ... mehr

EZB senkt Leitzins erneut

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins angesichts trüber Aussichten für die Wirtschaft in der Eurozone erneut deutlich gesenkt. Die Zentralbank verringerten den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte auf 2,0 Prozent, wie die EZB am Donnerstag in Frankfurt ... mehr

Großbritannien: Bank of England senkt Zinsen auf 300-Jahres-Tief

Rekord-Zinstief in Großbritannien: Die Bank von England hat am Donnerstag den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte auf 1,5 Prozent gesenkt. Das ist der tiefste Stand ihrer 315-jährigen Geschichte. Die Bank of England wurde 1694 gegründet. Es handelt sich außerdem um die vierte ... mehr

Geldpolitik: US-Notenbank deutet dauerhaft niedrige Zinsen an

Die historische Zinssenkung der US-Notenbank im Dezember brachte offenbar wenig: Die Fed befürchtet eine weitere Abkühlung der Wirtschaft. Abhelfen sollen dauerhaft niedrige Leitzinsen. Das geht aus Protokollen der Fed-Sitzung vom 15. und 16. Dezember hervor ... mehr

Geldpolitik: EZB-Vizepräsident deutet erneute Zinssenkung an

Rund einen Monat nach der größten Zinssenkung ihrer zehnjährigen Geschichte deutet die Europäische Zentralbank (EZB) die Möglichkeit eines weiteren Zinsschrittes an. Eine erneute Zinssenkung könnte notwendig werden, um die Konjunktur in der Eurozone ... mehr

Japanische Notenbank pumpt Geld in die Wirtschaft

Die Bank von Japan (BoJ) hat angesichts der Rezession und des rasant gestiegenen Yens die Leitzinsen von 0,3 auf 0,1 Prozent gesenkt. Der geldpolitische Rat beschloss außerdem, kurzfristige Inhaberschuldverschreibungen zu erwerben, um Unternehmen bei der Finanzierung ... mehr

Geldpolitik: US-Notenbank senkt Leitzins praktisch auf Null

Im Kampf gegen Finanzkrise und Rezession hat die US-Notenbank den Leitzins auf den niedrigsten Stand in der amerikanischen Geschichte gesenkt. Sie reduzierte die sogenannte Federal Funds Rate von derzeit 1,0 Prozent überraschend stark auf eine Spannbreite ... mehr

Zinssenkungen und -erhöhungen von EZB und Fed

Seit dem Beginn der Finanzmarktkrise im Sommer 2007 haben die US-Notenbank und die Europäische Zentralbank zunächst eine unterschiedliche Geldpolitik verfolgt. Während die Federal Reserve (Fed) den Leitzins rasch senkte, zogen ... mehr

Geldpolitik: EZB senkt Leitzins mit Rekordschritt

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins für den Euroraum so stark wie noch nie zuvor in ihrer zehnjährigen Geschichte gesenkt. Der wichtigste Leitzins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld werde um 0,75 Prozentpunkte auf 2,5 Prozent ... mehr

Geldpolitik: US-Notenbank deutet weitere Zinssenkung an

Führende Mitglieder der US-Notenbank gehen davon aus, dass die US-Wirtschaft mindestens bis Mitte nächsten Jahres schrumpfen wird. Die Abwärtsrisiken für das Wirtschaftswachstum hätten sich erhöht - angesichts der düsteren Aussichten schließt die Federal Reserve weitere ... mehr

Geldpolitik: EZB senkt Leitzinsen um einen halben Prozentpunkt

Wegen der Wirtschaftskrise hat die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins im Euro-Raum zum zweiten Mal in Folge deutlich gesenkt. Der Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld sinkt in den 15 Euro-Ländern von 3,75 auf 3,25 Prozent ... mehr

Finanzkrise: Island braucht weitere Finanzhilfe

Island gerät immer tiefer in den Strudel der Kreditkrise. Nun braucht die Atlantikinsel frisches Kapital, um sich von der Finanzmarktkrise zu erholen. Nach Angaben von Ministerpräsident Geir Haarde insgesamt sechs Milliarden US-Dollar. Zusätzlich zu dem Kredit ... mehr

EZB: Notenbank-Chef Trichet deutet Leitzinssenkung an

Der EZB-Chef Jean Claude Trichet hat eine weitere Senkung der Leitzinsen in der Eurozone in Aussicht gestellt. Mit überraschend deutlichen Worten wies Trichet darauf hin, dass der EZB-Rat bereits kommende Woche die Zinsen weiter senken könne. Die Gefahren einer ... mehr

Notenbanken senken gemeinsam die Leitzinsen

Mehrere Zentralbanken haben angesichts der Finanzkrise in einer gemeinsamen Aktion ihre Leitzinsen gesenkt. Die Europäische Zentralbank (EZB) reduzierte den Leitzins für die Euro-Zone um 0,5 Prozentpunkte auf 3,75 Prozent. Beteiligt an der Aktion haben sich neben ... mehr

Geldpolitik: EZB hält Leitzins bei 4,25 Prozent – Bund-Future steigt

Trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten bleibt der Leitzins im Euro-Raum unverändert bei 4,25 Prozent. Das entschied die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag in Frankfurt gegen den Widerstand von Gewerkschaften und Politikern. So hatten unter anderen ... mehr

US-Notenbank Fed lässt Leitzins unverändert - Dow Jones fährt Achterbahn

Die US-Notenbank hat den Leitzins am Dienstag erneut nicht verändert und bei 2 Prozent belassen. Mit Blick auf die zugespitzte Finanzmarktkrise hatten Fachleute zuletzt nicht ausgeschlossen, dass die Währungshüter die Zinsschraube lockern könnten. Bereits bei ihren ... mehr

Zinswende voraus - jetzt noch gute Festgeld-Zinsen

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf absehbare Zeit unveränderte Leitzinsen signalisiert. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sieht verstärkte Wachstumsrisiken für die Konjunktur und ließ die Leitzinsen in der Eurozone wo sie waren - bei 4,25 Prozent. Eine weitere ... mehr
 
1


shopping-portal