Sie sind hier: Home > Themen >

Lennard Kämna

$self.property('title')

Lennard Kämna

Radsport: Kämna gewinnt fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt

Radsport: Kämna gewinnt fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt

Manresa (dpa) - Nach einer beherzten Attacke hat Lennard Kämna seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der Radprofi vom Team Bora-Hansgrohe gewann die fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt, nachdem er sich etwa sieben Kilometer vor dem Ziel in Manresa aus einer ... mehr
4. Etappe - Katalonien-Rundfahrt: Kämna-Attacke ohne Erfolg

4. Etappe - Katalonien-Rundfahrt: Kämna-Attacke ohne Erfolg

Port Ainé (dpa) - Eine mehr als 100 Kilometer lange Flucht ist für Tour-de-France-Etappensieger Lennard Kämna bei der 100. Katalonien-Rundfahrt ohne Erfolg geblieben. Der 24 Jahre alte Radprofi hatte auf der vierten Etappe von Ripoll nach Port Ainé zwischenzeitlich ... mehr
Tour-de-France-Etappensieger: Bora-hansgrohe will Kämnas

Tour-de-France-Etappensieger: Bora-hansgrohe will Kämnas "Rucksack nicht zu voll zupacken"

Berlin (dpa) - Nach seinem bisher erfolgreichsten Jahr als Radprofi soll Tour-de-France-Etappensieger Lennard Kämna beim deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall mit Bedacht zu einem möglichen Spitzenfahrer aufgebaut werden. "Er hat dieses Jahr wichtige Etappen gewonnen ... mehr
Radsport-Talent - Kämna: Sehe mich als Mann für Etappensiege und Tagesrennen

Radsport-Talent - Kämna: Sehe mich als Mann für Etappensiege und Tagesrennen

Frankfurt/Main (dpa) - Das deutsche Radsport-Talent Lennard Kämna geht nicht davon aus, schon in naher Zukunft bei den großen Rundfahrten wie der Tour de France auf eine gute Endplatzierung zu fahren. "Ich fühle mich in der Rolle, die ich derzeit im Team Bora-hansgrohe ... mehr
Doping - Kämna kontra Pauschal-Verdacht:

Doping - Kämna kontra Pauschal-Verdacht: "Ich glaube an den Radsport"

Bremen (dpa) - Der deutsche Radprofi Lennard Kämna hat sich nach dem überraschenden Tour-Erfolg des 22-jährigen Slowenen Tadej Pogacar gegen einen pauschalen Doping-Verdacht bei seiner Sportart gewehrt. "Ich kann das nachvollziehen, dass solche Gedanken aufkommen ... mehr

Tour de France - Bora-Teamchef Denk: "Mit breiter Brust in Paris einfahren"

Stuttgart (dpa) - Der Etappensieg von Radprofi Lennard Kämna bei der Tour de France hat seinem Team Bora-hansgrohe großen Auftrieb und Schwung für die folgenden Herausforderungen gegeben. "Es war eines unserer drei Ziele, eine Etappe zu gewinnen ... mehr

Tour-Etappensieger: Kämna weckt Träume - Bloß keine Vergleiche mit Ullrich

Méribel (dpa) - Champagner und Smoothies standen für Lennard Kämna und Co. nach dem großen Coup bei der Tour de France auf dem Speiseplan im Mercure-Hotel von Grenoble. Und spätestens nach der Sause im viel zu kleinen Aufenthaltsraum dürfte dem hochbegabten Radstar ... mehr

Überraschung bei Tour de France: Kämna gewinnt als erster Deutscher eine Etappe

Es ist vollbracht: Lennard Kämna hat als erster Deutscher bei dieser Tour eine Etappe gewonnen. Auf dem 16. Teilstück schloss er sich früh einer Fluchtgruppe an – und zeigte dann eine taktische Meisterleistung. Lennard Kämna fuhr mit einem Freudenschrei ... mehr

Nach Tour-Etappensieg - "Ausnahmetalent": Thurau und Ludwig schwärmen von Kämna

Villard-de-Lans (dpa) - Die früheren Radstars Didi Thurau und Olaf Ludwig haben sich von Lennard Kämna nach dessen Etappensieg begeistert gezeigt und trauen dem Youngster in Zukunft einiges zu. "Er ist ein Ausnahmetalent und hat großes Potenzial. Er steigert ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt - Endlich am Ziel: Kämna gewinnt 16. Tour-Etappe

Villard-de-Lans (dpa) - Als Lennard Kämna im Schatten der traumhaften Alpenriesen auf das Podium kletterte, war sein breites Grinsen sogar hinter der schwarzen Maske zu erkennen. Noch etwas schüchtern hielt er den rot-gelben Blumenstrauß in die Höhe. Wenige Minuten ... mehr

Deutsche Radsporthoffnung: Kämna will auch auf das Niveau von Roglic und Pogacar

Sassenage (dpa) - Das deutsche Radsport-Talent Lennard Kämna hält die beiden führenden Slowenen Primoz Roglic und Tadej Pogacar bei der Tour de France für absolute Ausnahmefahrer, sieht ihre Leistungen aber nicht als unerreichbar an. "Ob ich da persönlich jemals ... mehr

107. Tour de France - Plötzlich wieder vorne: Kämna genießt "geile" Tour-Erfahrung

Grand Colombier (dpa) - In der Kabine des französischen Fernsehens wird es ganz laut. Als dieser junge Norddeutsche mit der markant-weißen Sonnenbrille in die Pedale tritt, steigt die Spannung, und selbst die Stars wie Julian Alaphilippe ... mehr

107. Tour de France: Kämna verpasst knapp Erfolg bei 13. Etappe - Martinez siegt

Puy Mary (dpa) - Lennard Kämna haderte zwischen den Bergriesen des Zentralmassivs nur kurz über die verpasste "Riesenchance", dann hatte er seine Angriffslaune wiedergefunden. "Wir haben gezeigt, dass wir super stark sind. Wir werden es jeden Tag versuchen ... mehr

Deutsches Radsport-Talent: Tour zum Vergessen für Kämna - "Bin am Daueranschlag"

Lavaur (dpa) - Gestürzt, abgehängt, demoralisiert - Lennard Kämna wirkt ein wenig verzweifelt. War der junge Mann aus Fischerhude als Geheimwaffe vor einer Woche nach Nizza gereist, ist es bislang nur noch eine Tour de France zum Vergessen. "Ich kann überhaupt nicht ... mehr

Deutschland-Tour: Kämna als nächstes großes Rad-Versprechen

Halberstadt (dpa) - Der neue Rummel scheint Lennard Kämna noch etwas suspekt. Leise und fast ein wenig schüchtern spricht das nächste große deutsche Radsport-Versprechen zum Auftakt der Deutschland-Tour, die gestiegenen Erwartungen nach seinen furiosen Auftritten ... mehr

Deutsches Radsport-Talent - Kämna zu Doping: "Schwierig, sich glaubhaft zu verkaufen"

Frankfurt/Main (dpa) - Das begehrte deutsche Radsport-Talent Lennard Kämna macht aus seiner Zukunft ab dem Jahr 2020 weiter ein kleines Geheimnis. "Im Radsport fängt man früh an, mit verschiedenen Teams zu sprechen, natürlich auch mit Sunweb. Ich darf aber dazu nichts ... mehr

Starkes Tour-Debüt: Kämna als Versprechen für die Zukunft

Tignes (dpa) - In den Pyrenäen bekam Lennard Kämna als Sechster am Hinterrad von Emanuel Buchmann noch "Schnappatmung", in den Alpen fuhr er schon als Vierter über den legendären Galibier. "Boah, das macht richtig Spaß. Das ist das, worauf ich immer gehofft ... mehr
 


shopping-portal