• Home
  • Themen
  • Leroy SanĂ©


Leroy Sané

Leroy Sané

Darum kann der FC Bayern das Triple gewinnen

Der Rekordnationalspieler erklĂ€rt, wen die MĂŒnchner holen sollten, weshalb er Greta-Thunberg-Vergleiche bei Kimmich gut findet – und warum der BVB Emre Can frĂŒher hĂ€tte verpflichten mĂŒssen. 

Meinungsstark: Rekordnationalspieler Lothar MatthÀus.
Von Patrick Mayer

Am Wochenende gab Leroy Sane sein Comeback – allerdings nur in der U23 Manchester Citys. Nun stellt sich die Frage, wann der DFB-Star bei der ersten Mannschaft wieder auf dem Platz steht.

Muss noch lÀnger auf sein Comeback warten: City-Star Leroy Sane.

Fast sieben Monate fiel Leroy SanĂ© aus. Nun hat er bei einem Spiel der Nachwuchsmannschaft von Manchester City sein Comeback gefeiert. Wann er wieder fĂŒr das Profiteam auflaufen wird, ist noch unklar.

Feierte am Freitag sein Comeback fĂŒr Manchester City: Leroy SanĂ©

Lange sah es so aus, als wÀre der Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern nur eine Frage der Zeit. Doch inzwischen werden die Bosse Berichten zufolge skeptischer. Auch das Thema Timo Werner wird neu diskutiert.

Leroy Sané: Der Nationalspieler hat in Manchester nur noch einen Vertrag bis 2021.

Manchester City soll fĂŒr zwei Jahre aus der Champions League ausgeschlossen werden. Was passiert mit den DFB-Stars des Vereins – und profitieren die Bayern und der BVB? Die wichtigsten Fragen dazu im Überblick.

Könnte ab dem kommenden Sommer fĂŒr den deutschen Rekordmeister stĂŒrmen: Nationalspieler Leroy SanĂ©.

Der FC Bayern will Nationalspieler Leroy SanĂ© verpflichten. Zuletzt kamen die Verhandlungen aber ins Stocken. Jetzt soll herausgekommen sein, was der Grund ist – und warum der Wechsel nicht vor April verkĂŒndet werden kann.

Die Verhandlungen um ihn gerieten zuletzt ins Stocken: Manchester-City-Profi Leroy Sané.

Medienberichten zufolge hat sich Nationalspieler Leroy Sané von seiner bisherigen Berateragentur getrennt. Die Absicht, seinen aktuellen Klub Manchester City zu verlassen, habe Sané jedoch nicht geÀndert.

Leroy Sané: Der Nationalspieler wechselt offenbar seine Berater.

Leroy SanĂ© macht nach seiner Verletzung weiter Fortschritte. Mittlerweile trainiert der Star von Manchester City wieder mit dem Ball. Einen langen Weg hat der FlĂŒgelstĂŒrmer aber immer noch vor sich.

Leroy Sane

Als sich Leroy SanĂ© Anfang August gegen Liverpool ans Knie fasste, stockte den Fans des FC Bayern der Atem. Seine Verletzung bedeutete das Aus fĂŒr einen Transfer. Doch nun deutet sein Trainer ein zeitiges Comeback an.

Pep Guardiola (l.) und Leroy Sane: Bald könnte der Spanier wieder auf den DFB-Star zurĂŒckgreifen.

Der FC Bayern geht mit Cheftrainer Hansi Flick auch in die RĂŒckrunde, er soll mindestens bis Saisonende an der Seitenlinie des Rekordmeisters stehen. Doch wie geht es anschließend weiter? 

FĂŒhlt sich als Cheftrainer des Rekordmeister sehr wohl: Hansi Flick (r.), der auf diesem Bild neben Hermann Gerland sitzt.
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann

Kurz vor der Winterpause kÀmpften die Bayern mit schweren Personalsorgen. Im Kader gegen Wolfsburg standen nur 11 Profifeldspieler. Wen verpflichtet der Rekordmeister im Winter?

Hasan Salihamidzic: Da die Bayern eine lange Verletzenliste haben, ist es gut möglich, dass der 42-JÀhrige auf dem Transfermarkt zuschlÀgt.
Von Patrick Mayer

Mit seinem Tor im Match FC Bayern MĂŒnchen gegen den SC Freiburg schoss sich Robert Lewandowski aufs Treppchen der Top-TorschĂŒtzen in der Bundesliga. Das und mehr in unserem Sport-Live-Blog von Donnerstag.

Robert Lewandowski kurz vorm Schuss: Er ist der drittbeste TorschĂŒtze in der Geschichte der Bundesliga.

Lange wurde spekuliert, jetzt gibt es offenbar Klarheit: Leroy SanĂ© wechselt angeblich zum FC Bayern – und das frĂŒher, als von vielen gedacht. Das und mehr in unserem Sport-Live-Blog von Mittwoch.

Leroy Sane in zivil: Wegen seiner schweren Knie-Verletzung ist Sané aktuell noch zum Zuschauen verdammt.

Toni Kroos sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit "richtig guten AnsĂ€tzen" im Jahr 2019 auf dem richtigen Weg...

Sieht die DFB-Elf um Bundestrainer Joachim Löw (l) noch nicht als EM-Favorit: Toni Kroos.

Im Sommer war der FC Bayern an einem Transfer von Leroy Sané interessiert. Dieser Wechsel könnte bald wieder interessant werden. Angeblich will Sané nicht in Manchester verlÀngern. Der Grund: sein Trainer. 

City-Trainer Pep Guardiola mit SchĂŒtzling Leroy SanĂ©: Die Zukunft des Deutschen ist ungewiss.

Vor wenigen Wochen hieß es plötzlich, dass Kingsley Coman in ein TauschgeschĂ€ft mit Leroy SanĂ© verwickelt sein könnte. Doch wie denkt der Franzose selbst ĂŒber seine Zukunft beim FC Bayern?

Kingsley Coman: Der Franzose spielt seit 2015 beim deutschen Rekordmeister.

Nachdem der Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern MĂŒnchen im Sommer gescheitert ist, wagt der FC Bayern MĂŒnchen nun einen neuen Anlauf und lockt offenbar mit einem Mega-Gehalt.

Leroy SanĂ©: Der Transfer von Manchester City zum FC Bayern MĂŒnchen ist offenbar noch nicht vom Tisch.

Vor den letzten Spielen in der EM-Quali muss der Bundestrainer sein Team erneut umstellen – und zeigt sich besorgt. Eigentlich wollte er lĂ€ngst weiter sein. Doch immer wieder wird er gebremst. 

Joachim Löw beim DFB-Training im Oktober: Die Verletzten der vergangenen Monate kann der Bundestrainer kaum noch zÀhlen.
  • Luis Reiß
Von Luis Reiß, DĂŒsseldorf

Seit 1909 gibt es die SG Wattenscheid. Der Traditionsklub aus dem Ruhrpott spielt zwar aktuell keine große sportliche Rolle, doch hat immer noch zahlreiche AnhĂ€nger. Die mĂŒssen jetzt eine schwere Nachricht hinnehmen. 

Die SG Wattenscheid: Der Traditionsklub aus Nordrhein-Westfalen rĂŒckt dem Aus immer nĂ€her.

Bochum (dpa) - Der insolvente frĂŒhere Fußball-Bundesligist SG Wattenscheid 09 muss den Spielbetrieb in der Regionalliga West einstellen...

Im Lohrheide-Stadion in Wattenscheid findet kein Viertliga-Fußball mehr statt.

Zum Jahreswechsel hat Bundestrainer Löw die Weltmeister MĂŒller, Hummels und Boateng aussortiert. Seitdem ist im DFB-Team eine neue Hierarchie entstanden – doch nicht alle Nachfolger ĂŒberzeugen.

Mats Hummels (v. l.), Thomas MĂŒller und JĂ©rĂŽme Boateng im September 2018 gegen Frankreich: wenig spĂ€ter beendete der Bundestrainer ihre DFB-Karriere.
  • Luis Reiß
Aus Dortmund berichtet Luis Reiß

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website