Sie sind hier: Home > Themen >

Leverkusen

Thema

Leverkusen

Wenig Stau am Mittwochmorgen: Reiseverkehr könnte zunehmen

Wenig Stau am Mittwochmorgen: Reiseverkehr könnte zunehmen

Am Mittwoch vor dem Himmelfahrtstag ist es auf den Straßen Nordrhein-Westfalens vergleichsweise ruhig. Um 8.00 Uhr zeigte der "WDR-Staumelder" rund 18 Kilometer Stau für das Bundesland an. "Gerade am Nachmittag, zwischen 13 und 19 Uhr erwarten wir aber mehr Verkehr ... mehr
Nach Heimpleite gegen Bayer: Nächster Rückschlag für Werder - Kohfeldt gibt nicht auf

Nach Heimpleite gegen Bayer: Nächster Rückschlag für Werder - Kohfeldt gibt nicht auf

Bremen (dpa) - Der Hinweis, bitte 1,5 Meter Abstand zu halten, war im Weserstadion immer wieder zu sehen. Die Partie gegen Bayer Leverkusen stand besonders im Fokus des ersten Spieltages nach der Corona-Pause, sieht die Politik in der Hansestadt die Wiederaufnahme ... mehr
Covestro halbiert Dividendenvorschlag auf 1,20 Euro je Aktie

Covestro halbiert Dividendenvorschlag auf 1,20 Euro je Aktie

Der mit den Folgen der Corona-Krise und hartem Wettbewerb ringende Kunststoff-Spezialist Covestro kappt die Dividende. Für 2019 soll nun mit 1,20 Euro je Aktie die Hälfte der ursprünglich angekündigten Summe ausgeschüttet werden, wie der Spezialchemiekonzern am Dienstag ... mehr
Reiner Calmund will noch 30 Kilo abspecken:

Reiner Calmund will noch 30 Kilo abspecken: "Ich esse nach wie vor gerne"

Der frühere Bundesliga-Manager Reiner Calmund träumt nach seiner Magen-Operation von einem Idealgewicht von 100 Kilogramm. Der Eingriff führt derweil zu erfreulichen Effekten beim Essen. 43 Kilogramm hat der 71-Jährige nach dem Eingriff im Januar bereits abgenommen ... mehr
Nowotny rät Havertz: Dortmund

Nowotny rät Havertz: Dortmund "vielleicht besser als Bayern"

Der frühere Fußball-Nationalspieler Jens Nowotny hat Shootingstar Kai Havertz empfohlen, lieber zu Borussia Dortmund statt zum FC Bayern München zu wechseln. "Für einen jungen Spieler ist Borussia Dortmund vom Verein und vom Umfeld her vielleicht besser als Bayern ... mehr

Bayer ohne Kapitän Bender, Bosz: "Einige Fragezeichen"

Bayer 04 Leverkusen muss zum Wiederbeginn in der Fußball-Bundesliga mit der Partie bei Werder Bremen am Montag (20.30 Uhr) auf Lars Bender verzichten. Der 31 Jahre alte Mannschaftskapitän zog sich vor einer Woche eine Verletzung am rechten Fuß zu und ist für die Partie ... mehr

VfL Wolfsburg: Warum Wout Weghorst für Ignacio Camacho schwärmt

Warme Worte für VfL-Wolfsburgs Ignacio Camacho: Trotz langem verletzungsbedingtem Ausfall, schwärmt Team-Kollege Wout Weghorst nun in einem Interview von dem 30-jährigen Spanier. Der Spanier Ignacio Camacho hat seit September 2018 kein Spiel mehr für den VfL Wolfsburg ... mehr

Völler schimpft auf SPD-Politiker Lauterbach: "Populistisch"

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler hat den Gesundheitsexperten Karl Lauterbach (SPD) wegen dessen anhaltender Kritik am DFL-Konzept zur Fortführung der Fußball-Bundesliga scharf attackiert. Völler warf dem Harvard-Absolventen und Epidemiologen ungerechtfertigte ... mehr

Ballack betont Vorteile für Havertz bei Leverkusen-Verbleib

Ein weiteres Jahr bei Bayer Leverkusen wäre für Nationalspieler Kai Havertz in den Augen von Ex-Profi Michael Ballack kein Nachteil. "Die Rahmenbedingungen dort sind für junge Top-Spieler und ihre Weiterentwicklung perfekt", sagte Ballack der "Sport Bild" (Mittwoch ... mehr

Baumgartlinger: Fußball-Kritik muss man sich gefallen lassen

Fußballprofi Julian Baumgartlinger hat einen differenzierten Blick auf die Kritik an seiner Branche. "Ich kann jedes Elternpaar verstehen, das sagt: Warum darf mein Kind nicht in die Schule oder die Kita, aber die Bundesliga darf spielen? Die Frage ... mehr

Leverkusen bezieht am Montag Quarantäne-Lager

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bezieht ab Montag sein Quarantäne-Trainingslager vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in einem Hotel in Wermelskirchen. Trainerstab, Spieler und Betreuer werden bis Sonntag im Tagungshotel wohnen ... mehr

Bosz erfreut über Neustart: "Riecht wieder nach Fußball"

Trotz einiger Rückkehrer ins Training von Bayer Leverkusen sieht Trainer Peter Bosz sein Team noch nicht bereit für den Neustart der Fußball-Bundesliga. "Vieles ist noch ungewohnt", sagte der 56 Jahre alte Niederländer in einer Medienrunde. Bosz zeigte sich zum Beginn ... mehr

Leverkusener Rheinbrücke: IHK-Vertreter fordern runden Tisch

Angesichts der Verzögerungen beim Neubau der Leverkusener Rheinbrücke fordern die sieben rheinischen Industrie- und Handelskammern einen runden Tisch mit dem Land. Eine frühzeitige Fertigstellung der Brücke müsse höchste Priorität haben, heißt es nach Angaben ... mehr

Geisterspiele: Leverkusen spannt Banner mit Fan-Fotos auf

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will die fehlende Stimmung in den vier Heimspielen ohne Zuschauer bis zum Saisonende mit dem Aufbau eines riesigen Foto-Banners wettmachen. Unter dem Motto "Dein Support für die Werkself" wird ein 100 Meter breites und 20 Meter ... mehr

Bayer-Boss: "Vertrauensbeweis der Politik gerecht werden"

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Fernando Carro sieht bei der Fortsetzung der Saison in den beiden Fußball-Profiligen eine große Verantwortung. "Wir sind sehr dankbar für die Entscheidung der Politik, der Bundesliga grünes Licht zu geben", sagte Carro ... mehr

Bayers Rolfes befürchtet keine Wettbewerbsverzerrung

Bayer Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes befürchtet trotz des Wiederbeginns der Fußball-Bundesliga schon Mitte Mai keine Wettbewerbsverzerrung. "Alle haben unter eingeschränkten Bedingungen trainiert. Ich glaube, es herrscht Chancengleichheit", kommentierte ... mehr

Raub auf Tankstelle: Mitarbeiterin gefesselt - Täter gefasst

Ein maskierter Mann hat eine Tankstelle in Leverkusen überfallen und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Die Polizei nahm kurze Zeit später den mutmaßlichen Täter (46) in der Nähe des Tatorts fest. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Beamten ... mehr

Leverkusen verlängert Vertrag mit Torhüter Lomb bis 2022

Bayer Leverkusen hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Niklas Lomb um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Der 26 Jahre alte Torhüter ist seit 2008 beim Fußball-Bundesligisten und war zwischenzeitlich an die Drittligisten Preußen Münster und Hallescher ... mehr

Am Mittwoch und Donnerstag Sperrungen am Autobahnkreuz

Am Mittwoch und Donnerstag wird im Autobahnkreuz Leverkusen jeweils von 7 bis 15 Uhr die Verbindung von der A3 aus Frankfurt auf die A1 in Richtung Koblenz gesperrt. Grund ist die Reparatur von Fahrbahnschäden, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Dienstag mitteilte ... mehr

Chefcoach Schwönweitz: "Havertz kann keinen Fehler machen"

Um die Zukunft von Fußball-Nationalspieler Kai Havertz von Bayer Leverkusen macht sich DFB-Junioren-Chefcoach Meikel Schönweitz keine Sorgen. Der 20 Jahre alte Nationalspieler, der in Leverkusen noch bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag steht, könnte im Sommer ... mehr

Rheinbrücke könnte wegen Corona später fertig werden

Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat die Ausschreibung für die Fertigstellung der neuen Leverkusener Rheinbrücke veröffentlicht. Der Vertrag soll über gut zweieinhalb Jahre laufen - wenn die Corona-Pandemie es zulässt. Sonst kann die Fertigstellung laut Ausschreibung ... mehr

Alle Corona-Tests bei Bayer Leverkusen negativ

Beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat es bei den am Donnerstag erstmals durchgeführten Corona-Tests kein positives Ergebnis gegeben. Das teilte der Verein am Samstag mit. Beim Liga-Rivalen 1. FC Köln waren am Freitag drei Corona-Infizierungen bekannt ... mehr

Rolfes: DFL-Konzept kann Vorbild für andere Bereiche sein

Sportdirektor Simon Rolfes von Bayer Leverkusen sieht im Sicherheits-Konzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) zur Fortsetzung der Bundesliga-Saison ein mögliches Vorbild für andere Lebensbereiche. "Dieses Konzept ist unglaublich detailliert und umfassend. Deswegen denke ... mehr

Leverkusen verlängert mit Schlüsselspieler Aránguiz bis 2023

Bayer Leverkusen hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Chilenen Charles Aránguiz verlängert - und das sogar bis 2023. Die Verhandlungen mit dem Mittelfeld-Strategen, der nach fünf Jahren in Deutschland mit einer Rückkehr in die Heimat geliebäugelt hatte, hatten ... mehr

Doch kein Bollerwagen- und Alkoholverbot in Leverkusen

Die Stadt Leverkusen hat ein in der Corona-Krise geplantes Bollerwagen- und Alkoholverbot für das anstehende Maiwochende wieder aufgehoben. Zuvor hatte das Verwaltungsgericht Köln am Donnerstag einem Eilrechtsantrag zur Aufhebung der entsprechenden ... mehr

Dorfteich nach Ertrinken von Geschwistern eingezäunt

Nach dem Ertrinken von drei Geschwistern in einem Dorfteich im nordhessischen Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) ist damit begonnen worden, das Gewässer teilweise einzuzäunen. In den kommenden Tagen sollten auch die restlichen Arbeiten abgeschlossen werden, sagte ... mehr

Covestro schreibt zum Jahresstart noch Gewinn

Der Kunststoffspezialist Covestro bekommt die Coronavirus-Krise mit voller Wucht zu spüren. Der Stillstand in vielen Lebens- und Wirtschaftsbereichen machte dem Dax-Konzern zum Jahresstart zusätzlich zum ohnehin hohen Konkurrenzdruck das Leben schwer. Unter dem Strich ... mehr

Opposition wirft Verschleppung von Brückenbau-Problemen vor

Die Opposition im Landtag hat der Landesregierung das Vertuschen und Verschleppen der gravierenden Probleme beim Neubau der Leverkusener Rheinbrücke vorgeworfen. Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) habe erst eineinhalb Jahre später gehandelt, obwohl Mitarbeiter immer ... mehr

Bayer-Hauptversammlung entlastet Konzernchef Baumann

Keine zweite Ohrfeige für Bayer-Chef Werner Baumann: Die Hauptversammlung hat den Vorstand des Pharma- und Agrarchemiekonzerns am Dienstag mit großer Mehrheit entlastet. Bei der wegen der Corona-Krise erstmals komplett online durchgeführten Hauptversammlung ... mehr

Hauptversammlung im Internet: Bayer trotzt der Corona-Krise

Keine Protestaktionen vor der Versammlungshalle, keine kritischen Aktionäre am Rednerpult - sondern nur sechs Bayer-Manager in einer sorgsam choreographierten Video-Übertragung. Als erster Dax-Konzern nutzte der Leverkusener Pharma- und Agrarchemie-Konzern Bayer ... mehr

Bollerwagenverbot zum Maiwochenende in Leverkusen

Keine Bollerwagen, kein Alkohol und keine Musik: Die Stadt Leverkusen plant zum ersten Mai einige Einschränkungen. Damit soll die Verbreitung des Coronavirus eingedämmt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt am Montag. Demnach ist es ab Donnerstag ... mehr

Glyphosat-Prozess: Corona-Krise bremst Einigung bei Bayer aus

Die Corona-Krise erschwert die Suche nach einer Einigung im Verfahren der Bayer-Tochter Monsanto. Es geht um mögliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter. Das Bayer-Geschäft profitiert aber von der Pandemie. Die Corona-Krise verzögert die Suche nach einer ... mehr

Straßen.NRW: Rheinbrücke wird durch Kündigung teurer

Nach der Kündigung des Vertrags mit dem Baukonzern Porr wird der Bau der wichtigen Leverkusener Rheinbrücke nach Einschätzung von Straßen.NRW teurer. "Wir rechnen mit Mehrkosten", sagte der Sprecher des Landesbetriebs, Bernd Löchter, am Montag. Wie hoch diese ... mehr

Kießling hofft auf Geisterspiele: "Titel nicht weniger wert"

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Kießling erwartet keinen fundamentalen Umbruch im Fußball durch die Corona-Krise. "In den nächsten Monaten wird es Veränderungen geben, was Transfers, Ablöse und Gehälter angeht. Ich glaube ... mehr

Bayer trotzt Corona-Krise: Agrarchemie und Arzneien gefragt

Bayer hat im ersten Quartal dank der Erholung des Agrargeschäfts und einer starken Nachfrage nach rezeptfreien Medikamenten der Corona-Krise getrotzt. Der Umsatz stieg um 4,8 Prozent auf rund 12,85 Milliarden Euro, wie der Agrarchemie- und Pharmakonzern am Montag ... mehr

Ex-Spieler Kießling über Geisterspiele: "Nicht einfach"

Ex-Nationalspieler Stefan Kießling empfindet die erhofften Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga als große Herausforderung für die Spieler. "Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen. Ich war 2004 beim ersten Geisterspiel in Aachen mit Nürnberg dabei", sagte ... mehr

Rheinbrücke Leverkusen verzögert sich um eineinhalb Jahre

Die Kündigung des Vertrags mit dem Baukonzern Porr wirft den Bau der wichtigen Leverkusener Rheinbrücke erneut um gut eineinhalb Jahre zurück. Die wichtige Fertigstellung der ersten von zwei neuen Brücken auf der Autobahn 1 ist nun für September 2023 vorgesehen. Zuletzt ... mehr

Straßen.NRW kündigt Vertrag mit Baukonzern für Brücke

Straßen.NRW hat wegen Mängeln an Stahlbauteilen für die Leverkusener Rheinbrücke den Vertrag mit dem Baukonzern Porr für das Großprojekt gekündigt. Die Bauteile erfüllten "weder die deutschen Normen noch die vertraglichen Vereinbarungen", teilte der Landesbetrieb ... mehr

Covestro kehrt zum normalen Geschäftsbetrieb zurück

Der Leverkusener Kunststoff-Spezialist Covestro will nach den Corona-Unterbrechungen den normalen Geschäftsbetrieb wieder hochfahren. Im Einklang mit den aktuellen Beschlüssen der Bundesregierung sowie zahlreicher Landesregierungen ist eine schrittweise ... mehr

Liebhardt: Hoffe auf ein "ganz normales Leben"

Paralympics-Siegerin Franziska Liebhardt hat die dritte Organ-Transplantation in ihrem Leben offenbar gut überstanden. "Ich wäre dankbar für ein "ganz normales Leben" ohne besonderen Schnickschnack", sagte die 38-Jährige in einem vom Deutschen Behindertensportverband ... mehr

Paralympics-Siegerin: Hoffe auf ein "ganz normales Leben"

Paralympics-Siegerin Franziska Liebhardt hat die dritte Organ-Transplantation in ihrem Leben offenbar gut überstanden. "Ich wäre dankbar für ein "ganz normales Leben" ohne besonderen Schnickschnack", sagte die 38-Jährige in einem vom Deutschen Behindertensportverband ... mehr

Doppelstandards mit Pestiziden: Bayer weist Vorwürfe zurück

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer und der Chemieriese BASF haben die in einer Studie geäußerten Vorwürfe zu Doppelstandards im Handel mit Pestiziden zurückgewiesen. "Allein die Tatsache, dass ein Pflanzenschutzmittel nicht in der EU zugelassen ist, sagt nichts ... mehr

Fondsgesellschaft für geringere Dividende bei Bayer

Die Fondsgesellschaft Union Investment will auf der Hauptversammlung von Bayer an diesem Dienstag gegen die für 2019 vorgeschlagene Dividende stimmen. "2,80 Euro sind zu viel", sagte Union-Investment-Analyst Janne Werning der "Wirtschaftswoche" mit Blick ... mehr

Städte erhöhen Druck: Einheitliche NRW-Maskenpflicht

Mit der Ankündigung von kommunalen Maskenpflicht-Vorschriften erhöhen immer mehr Städte den Druck auf die Landesregierung. So kündigte Leverkusen am Mittwoch an, dass die Bürger überall dort in der Öffentlichkeit eine Maske tragen müssen, wo der Mindestabstand nicht ... mehr

Leverkusen/Köln: Karl Lauterbach kritisiert Bau von Leverkusener Rheinbrücke

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach hat die drohende Verzögerung beim Bau der Leverkusener Rheinbrücke scharf kritisiert. In anderen Städten sei so etwas kaum vorstellbar. Die Verzögerungen beim Bau der Leverkusener Rheinbrücke sind von Karl Lauterbach ... mehr

Mängel an Stahlteilen aus China für Leverkusener Rheinbrücke

Mängel an aus China importierten Stahlteilen könnten für erhebliche Verzögerungen beim Neubau der Leverkusener Rheinbrücke führen. "Die Stahlteile, die angeliefert wurden, weisen erhebliche Mängel auf", sagte ein Sprecher des Landesbetriebes Straßen.NRW am Samstag ... mehr

Michael Rummenigge: Kroos für Havertz ein Vorbild

Shootingstar Kai Havertz sollte sich bei der Entscheidung über seine Zukunft an Toni Kroos und Mario Götze orientieren - allerdings aus gegensätzlichen Gründen. Diesen Rat erteilte Michael Rummenigge, Ex-Nationalspieler und Bruder von Bayern Münchens Vorstandschef ... mehr

Hradecky warnt vor Geisterspielen: Aufpassen, was man sagt

Lukas Hradecky vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat seine Mitspieler im Fall von Geisterspielen vor Kraftausdrücken gewarnt. "Da werden einige vielleicht aufpassen müssen, was sie zum Schiri sagen", sagte der Torhüter mit einem Schmunzeln ... mehr

Bayer Leverkusens Profi Retsos vor ungewisser Zukunft

Nach seiner Leihe zum Premier-League-Club Sheffield United steht Bayer Leverkusens Fußballprofi Panagiotis Retsos vor einer ungewissen Zukunft. Der Verteidiger hat bei den Rheinländern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Retsos kann sich aber einen Verbleib ... mehr

Bayers Havertz: Wechsel ins Ausland wäre Herausforderung

Fußball-Nationalspieler Kai Havertz von Bayer Leverkusen hat einen Wechsel ins Ausland explizit als Möglichkeit bezeichnet. "Ich bin bereit, einen großen Schritt zu machen, und ich mag Herausforderungen. Dazu zählt für mich auch das Ausland", sagte der 20 Jahre ... mehr

Ostern: Autobahnverkehr um etwa 70 Prozent zurückgegangen

Der Osterverkehr auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen ist im Zuge der Corona-Krise um etwa 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Viele Bürger folgten offenbar den Appellen, am langen Wochenende auf Familienbesuche und Ausflüge zu verzichten ... mehr

Hanau würdigt "Weltbürger" Rudi Völler zum 60. Geburtstag

Die Stadt Hanau hat ihren Ehrenbürger Rudi Völler zum 60. Geburtstag als Vorbild gewürdigt. "Von Hanau aus sind Sie zum Weltbürger geworden. Und dennoch haben Sie Ihre Verbindung zu Ihrer Geburtsstadt nie verloren", schrieben Oberbürgermeister Claus Kaminsky ... mehr

Rehhagel würdigt Ex-Schützling Völler: "Vollblutstürmer"

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Otto Rehhagel hat seinen einstigen Spieler Rudi Völler zu dessen 60. Geburtstag am Ostermontag gratuliert. "Du warst ein richtiger Mittelstürmer, eine echte 9", würdigte Rehhagel ihn in einem Brief in der "Bild am Sonntag ... mehr

Aus dem 2. Weltkrieg: Zehn-Zentner-Bombe am Kölner Rheinufer entschärft

Beim Spaziergang hatte ein Mann am Kölner Rheinufer eine Fliegerbombe gefunden. Diese wurde nun am Karsamstag entschärft. Dies sei ohne Probleme geschehen, wie die Stadt Köln mitteilte.   In Köln ist am Karsamstag am Rheinufer eine Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten ... mehr

Völler: Mit dem Geld der Großen auch kleineren Clubs helfen

Die Hilfsaktion von Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen könnte nach Ansicht von Bayer-Sportgeschäftsführer Rudi Völler auch kleineren Fußball-Vereinen zugute kommen. Die vier Branchenriesen haben angekündigt, 20 Millionen ... mehr
 


shopping-portal