Sie sind hier: Home > Themen >

Liechtenstein

Thema

Liechtenstein

Europa-League-Qualifikation: Eintracht hat trotz Vaduz-Dämpfer

Europa-League-Qualifikation: Eintracht hat trotz Vaduz-Dämpfer "Bock" auf Hoffenheim

Frankfurt/Main (dpa) - Adi Hütter wusste auch nicht so recht, wie er den peinlichen Auftritt seiner Frankfurter Eintracht gegen den Fußball-Nobody FC Vaduz bewerten sollte. "Wir erwarten immer, dass alles super läuft. Das ist leider nicht so passiert", meinte ... mehr
Europa-League-Quali: Frankfurter B-Elf zieht glanzlos in die Playoffs ein

Europa-League-Quali: Frankfurter B-Elf zieht glanzlos in die Playoffs ein

Frankfurt/Main (dpa) - Überschattet von der schweren Verletzung von Marco Russ ist Eintracht Frankfurt der Rückkehr in die Europa League nur mühsam näher gekommen. Das Team von Trainer Adi Hütter begnügte sich mit einem 1:0 (1:0) gegen den FC Vaduz und leistete ... mehr
Europa-League-Quali: Eintracht-Profis kämpfen gegen Vaduz um Hoffenheim-Platz

Europa-League-Quali: Eintracht-Profis kämpfen gegen Vaduz um Hoffenheim-Platz

Frankfurt/Main (dpa) - Auf die leichte Schulter will Eintracht Frankfurt das Qualifikationsrückspiel zur Europa League am Donnerstagabend (20.30 Uhr/Nitro) gegen den FC Vaduz trotz eines 5:0 in der Hinpartie nicht nehmen. "Es ist ein weiteres Pflichtspiel. Deshalb ... mehr
Europa-League-Qualifikation: Eintracht

Europa-League-Qualifikation: Eintracht "trainiert" gegen Vaduz für Liga-Start

Frankfurt/Main (dpa) - Die Partie gegen Fußball-Zwerg FC Vaduz ist für Eintracht Frankfurt nicht mehr als ein lockerer Abschluss-Test für den Bundesligastart. Nach dem 5:0 in Liechtenstein zweifelt vor dem Rückspiel der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League an diesem ... mehr
Europa-League-Qualifikation: Eintracht Frankfurts Europa-Lust steigt

Europa-League-Qualifikation: Eintracht Frankfurts Europa-Lust steigt

Vaduz (dpa) - Die Szenerie im idyllischen Vaduz erinnerte bei Eintracht Frankfurt schon wieder an die großen Europapokal-Nächte der Vorsaison. Die Vielspieler um Doppeltorschütze Filip Kostic feierten vor der Kurve mit den mitgereisten Fans, Trainer ... mehr

Bobic: Verbleib von Rebic weiter offen

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss nach den millionenschweren Transfers von Sébastien Haller und Luka Jovic weiterhin auch den Abgang von Vize-Weltmeister Ante Rebic fürchten. Einen Verbleib des Kroaten über das Ende der Transferperiode am 2. September hinaus ... mehr

Transfermarkt - Bobic: Verbleib von Rebic in Frankfurt weiter offen

Vaduz (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss nach den millionenschweren Transfers von Sébastien Haller und Luka Jovic weiterhin auch den Abgang von Vize-Weltmeister Ante Rebic fürchten. Einen Verbleib des Kroaten über das Ende der Transferperiode ... mehr

Frankfurt gewinnt in Europa-League-Quali 5:0 beim FC Vaduz

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat einen riesigen Schritt in Richtung Europa-League-Qualifikation gemacht. Im Hinspiel der dritten Quali-Runde gewann das Team von Trainer Adi Hütter am Donnerstag mit 5:0 (3:0) beim FC Vaduz aus Liechtenstein ... mehr

Europa-League-Qualifikation: Eintracht Frankfurt fertigt Vaduz ab - Play-offs fast fix

Vaduz (dpa) - Eintracht Frankfurt kann nach einem deutlichen Sieg in der Idylle Liechtensteins für die Play-offs der Europa League planen. Das Team von Trainer Adi Hütter gewann ohne Probleme mit 5:0 (3:0) beim völlig unterlegenen FC Vaduz, der im Alltag ... mehr

Qualifikation Europa League - Noch ohne Trapp: Eintracht in Vaduz gefordert

Vaduz (dpa) - Kleiner Gegner, bedeutende Herausforderung: Für Eintracht Frankfurt geht es heute (20.30 Uhr/Nitro) um den nächsten Schritt in Richtung Europa-League-Teilnahme. In der dritten Qualifikationsrunde soll bei Liechtensteins Vertreter FC Vaduz im Hinspiel ... mehr

Rebic-Einsatz in Vaduz offen: Hinteregger könnte spielen

Der Einsatz von Eintracht Frankfurts Top-Stürmer Ante Rebic beim Europa-League-Qualifikationsspiel beim FC Vaduz ist offen. Dies sagte Trainer Adi Hütter am Mittwoch in Vaduz. "Ante Rebic ist mitgereist. Er wird das Abschlusstraining absolvieren. Morgen werden ... mehr

Eintracht-Coach zu Trapp-Transfer: Tut allen Beteiligten gut

Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter blickt voller Optimismus auf die Rückkehr von Torhüter Kevin Trapp. "Ich freue mich sehr, dass der Transfer geklappt hat. Diese Entscheidung tut allen Beteiligten gut. Wir freuen uns auf Kevin", sagte der Österreicher am Mittwoch ... mehr

Qualifikation Europa League: Eintracht mit Schwung nach Vaduz - Keeper Trapp zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Erst unterrichtete Kevin Trapp Bundestrainer Joachim Löw von seinem Comeback zur Eintracht, nur 24 Stunden später saß er im feinen Sakko schon wieder in Frankfurt. Die von Trapp zur Herzensangelegenheit ausgerufene Rückkehr von Paris Saint-Germain ... mehr

Europa-League-Quali: Eintracht mit Schwung nach Vaduz

Frankfurt/Main (dpa) - Mit Kevin Trapp besiegte Eintracht Frankfurt in der Vorsaison internationale Schwergewichte wie Inter Mailand und Benfica Lissabon, noch ohne den Torwart muss die Pflichtaufgabe beim FC Vaduz gelingen.  Das dürfte Trainer ... mehr

Steuerhinterziehung: EU kippt das Bankgeheimnis

Das Ende des Bankgeheimnisses für Ausländer in der EU ist beschlossene Sache: Die EU-Staaten stimmten einstimmig in Brüssel offiziell dem umfassenden Informationsaustausch über Zinserträge in der EU zu. Sie bestätigten damit eine Einigung des EU-Gipfels ... mehr

Liechtenstein gibt bei Steuerhinterziehung ein wenig nach

Auch Liechtenstein will sich künftig am Kampf gegen Steuerhinterziehung beteiligen. Das Fürstentum wolle unter bestimmten Voraussetzungen am automatischen Informationsaustausch mit der EU teilnehmen, sagte Regierungschef Adrian Hasler dem "Handelsblatt". "Als Kleinstaat ... mehr

Finanzverwaltung prüft Kauf neuer Steuer-CD

Der deutsche Fiskus prüft den Kauf einer neuen Steuer-CD mit Daten möglicher Steuerhinterzieher, die Kunden einer Liechtensteinischen Bank sind. "Richtig ist, dass es diese Offerte gibt", sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums in Berlin und bestätigte damit ... mehr

Die Liechtensteinische Landesbank

Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) ist nach eigenen Angaben das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum. Mehrheitsaktionär der 1861 gegründeten Bank ist der Staat. Ende vergangenen Jahres verwaltete die LLB ein Kundenvermögen von 49,5 Milliarden Schweizer ... mehr

Liechtenstein und Deutschland: Abkommen zu Steuerinformationen beschlossen

Rund eineinhalb Jahre nach dem Skandal um Betrügereien deutscher Steuerflüchtlinge haben das Fürstentum Liechtenstein und Deutschland ein Abkommen zum Austausch von Steuerinformationen geschlossen. Es folge der Steuerkonvention der Organisation für wirtschaftliche ... mehr

Steuersünder: Liechtenstein bremst Deutschland aus

Liechtenstein will einem Pressebericht zufolge Deutschland und anderen Ländern auch künftig keine Rechtshilfe gewähren, wenn sich diese bei ihren Ermittlungen gegen Steuersünder auf gestohlene Bankdaten stützen. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" plant ... mehr

Kaufkraft: Deutschland verharrt in Europa auf Platz 10

Mit einer jährlichen Kaufkraft von 18.055 Euro je Einwohner liegt Deutschland in der europäischen Rangliste nur auf Platz 10. "Wohlstandsoasen" bleiben mit mehr als 27.000 Euro Luxemburg, die Schweiz und Liechtenstein. Zu diesem Ergebnis kommt ... mehr

Steueraffäre: Liechtenstein fahndet nach Datendieb Heinrich Kieber

Das Fürstentum Liechtenstein hat den mutmaßlichen Auslöser der Steueraffäre mit Deutschland öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben. Der 42-jährige Heinrich Kieber werde per internationalem Haftbefehl gesucht, teilte die Landespolizei in Vaduz ... mehr

Steueraffäre: Fiskus könnte eine Milliarde Euro nachfordern

Die Deutsche Steuergewerkschaft erwartet, dass der Fiskus bis zu eine Milliarde Euro zusätzlich aus der Liechtensteiner Steueraffäre einnehmen wird. "Ich gehe davon aus, dass wir nahe an diese Summe herankommen", sagte Ondracek der "Märkischen Allgemeinen" aus Potsdam ... mehr

Steuersünder wollen Fürstenbank verklagen

Mehrere wegen dubioser Geldanlagen in Liechtenstein aufgeflogene deutsche Steuersünder bereiten einem Pressebericht zufolge Schadenersatzklagen gegen die Liechtensteiner Fürstenbank LGT vor. Rund ein Dutzend deutsche Anwaltskanzleien hätten bereits beim Vaduzer ... mehr

Viele Ärztenamen in neuen Liechtenstein-Kontendaten

Zu den im Steuerskandal um Schwarzgeldkonten in Liechtenstein neu aufgetauchten Kontendaten gibt es einem Medienbericht zufolge weitere Einzelheiten. Die Ende vergangener Woche aufgetauchten Daten von rund 1850 deutschen Kunden der Liechtensteinischen Landesbank ... mehr

Erstes Urteil der Liechtenstein-Steueraffäre

Im ersten Prozess der "Liechtenstein-Steueraffäre" ist ein Immobilienkaufmann zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer der höchsten Geldauflagen in der Geschichte der Bundesrepublik verurteilt worden. Der 66-Jährige aus Bad Homburg (Hessen) muss innerhalb ... mehr

Liechtenstein fordert rasche Einigung im Steuerstreit

Das Fürstentum Liechtenstein ist an einer schnellen Lösung im Streit mit Deutschland um eine Lockerung des Bankgeheimnisses interessiert. Der "Bild"-Zeitung sagte Alois Erbprinz von und zu Liechtenstein: "Ein rasches Abkommen ist für beide Länder gut. Finanzminister ... mehr

Liechtensteiner Steueraffäre: Weitere Razzien starten in NRW

In der sogenannten Liechtenstein-Steueraffäre wird es nach einem Bericht in der "Süddeutschen Zeitung" in Kürze weitere Durchsuchungen geben. Vor allem in Nordrhein-Westfalen müssen sich mutmaßliche Steuersünder auf ungebetenen Besuch der Fahnder gefasst machen ... mehr

Fahnder ermitteln gegen Mitarbeiter deutscher Banken

In der Steueraffäre rückt die Rolle deutscher Banken ins Blickfeld. Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen bei verschiedenen Banken im Zuge der Liechtensteiner Steueraffäre bestätigt. "Wir sind bei manchen Banken gewesen", sagte Oberstaatsanwalt Hans-Ulrich ... mehr

Steueraffäre: "Wall Street Journal" nennt Namen des BND-Informanten

Das "Wall Street Journal" hat einen ehemaligen Mitarbeiter der Liechtensteiner Bank LGT als Informanten des Geheimdienstes enttarnt. Der Mann soll sich mittlerweile nach Australien abgesetzt haben. Wie die Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, soll Heinrich ... mehr

Ermittlungen von Amerika bis Australien

Von der Affäre um Steuerhinterziehung in Liechtenstein sind immer mehr Staaten betroffen. Nachdem bereits die Behörden mehrerer europäischer Länder Ermittlungen eingeleitet haben, nimmt nun auch die US-Finanzbehörde IRS mögliche Steuersünder ins Visier ... mehr

Ermittlungen von Amerika bis Australien

Nach der Affäre um die Steuerhinterziehung in Liechtenstein geraten Steuersparmodelle aus dem Fürstentum zunehmend ins Zwielicht. Das beunruhigt auch namhafte deutsche Versicherungskonzerne, wie die Allianz, die Versicherungsprodukte aus Liechtenstein anbieten ... mehr

Steueraffäre: Bundesregierung plant Sanktionen gegen Steueroase Liechtenstein

In der Steueraffäre wird der Ton zwischen Berlin und Liechtenstein rauer. Die Bundesregierung droht laut "Frankfurter Rundschau" mit Sanktionen gegen das Fürstentum. Liechtensteiner Politiker werfen den deutschen Behörden "Hehlerei“ bei der Beschaffung der brisanten ... mehr

Liechtenstein will an Privatstiftungen festhalten

Ungeachtet der massiven Kritik will das Fürstentum Liechtenstein an seinen umstrittenen Privatstiftungen uneingeschränkt festhalten. Das geht laut einem Bericht in der „Süddeutschen Zeitung“ aus einem Regierungspapier hervor. # Steueraffäre - Razzien gehen nach Ostern ... mehr

Steueraffäre um Klaus Zumwinkel: Tausende Steuerhinterzieher im Visier der Staatsanwälte

Die Steueraffäre um den inzwischen zurückgetretenen Post-Chef Klaus Zumwinkel entwickelt sich immer mehr zu einem Flächenbrand. Nach Informationen der Bundesregierung sollen "tausende" Verdächtige in die Steueraffäre verwickelt sein. Laut Nachrichtenmagazin "Focus ... mehr
 
1


shopping-portal