Sie sind hier: Home > Themen >

Lieferengpässe

Thema

Lieferengpässe

Toyota bleibt größter Autoverkäufer

Toyota bleibt größter Autoverkäufer

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben auch vor der Automobilbranche nicht haltgemacht. Trotz Schwierigkeiten behält Toyota die Nase vorn vor seinem Rivalen Volkswagen.  Der japanische Toyota-Konzern hat beim globalen Absatz seinen Spitzenplatz verteidigt und damit ... mehr
Bundesregierung senkt Konjunkturprognose – Inflation höher als 2021

Bundesregierung senkt Konjunkturprognose – Inflation höher als 2021

Bundeswirtschaftsminister Habeck hat die Prognose über die wirtschaftliche Erholung in Deutschland nach unten korrigiert. Gleichzeitig rechnet er damit, dass die Inflation oberhalb von drei Prozent bleibe.  Die Bundesregierung senkt wegen der anhaltenden ... mehr
Bauzinsen steigen – ist ein Haus nur noch was für Superreiche?

Bauzinsen steigen – ist ein Haus nur noch was für Superreiche?

Wohnungen und Häuser werden immer teurer. Nun sind Interessenten mit einem weiteren Problem konfrontiert: Die Kreditzinsen steigen wieder. Die Trendwende könnte Bauen unerschwinglich machen. Das Tempo, in dem die Preise für Immobilien seit Jahren anziehen, ist rasant ... mehr
EZB-Chefin Lagarde: Schnelle Zinserhöhung bremst Wirtschaft aus

EZB-Chefin Lagarde: Schnelle Zinserhöhung bremst Wirtschaft aus

Die EZB will der Fed so schnell nicht folgen: Die Chefin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, warnte am Donnerstag erneut vor schnellen Zinserhöhungen. Die Inflation werde sich auch so stabilisieren. EZB-Präsidentin Christine Lagarde hat trotz deutlich ... mehr
Preisanstieg: Inflation erreicht 2021 mehr als 3 Prozent – Höchstwert seit 1993

Preisanstieg: Inflation erreicht 2021 mehr als 3 Prozent – Höchstwert seit 1993

Die Teuerungsrate stieg im vergangenen Jahr rasant an: Die Inflation lag 2021 laut Statistischem Bundesamt bei mehr als 3 Prozent. Gegen Ende des Jahres verschärfte sich der Preisauftrieb.  Ein sprunghafter Anstieg der Verbraucherpreise hat die Budgets der Menschen ... mehr

Neue Lockdowns: Chinas Omikron-Strategie gefährdet uns alle

China ist jetzt von der hochansteckenden Omikron-Variante betroffen. Das Land reagiert mit harten Lockdowns – und gefährdet die Erholung der gesamten Weltwirtschaft. Im November war es die "Sansibar", Ende Dezember musste der "Club Rotes Kliff" dichtmachen, im Januar ... mehr

BDI-Chef Russwurm: Impfpflicht als letztes Mittel

Die deutsche Wirtschaft erhole sich nur langsam, so Industriepräsident Siegfried Russwurm. Im Kampf gegen Corona könnte dabei auch eine Impfpflicht helfen.  Der wirtschaftliche Aufschwung in Deutschland kommt aus Sicht der Industrie nicht richtig in Fahrt ... mehr

Industrieproduktion sinkt überraschend – Exporte steigen

Die Produktion der deutschen Industrie ist im November entgegen der Expertenerwartungen zurückgegangen. Die Exporte dagegen legten deutlich zu. Die von hartnäckigen Materialengpässen geplagte deutsche Wirtschaft hat ihre Produktion im November überraschend gedrosselt ... mehr

Inflation 2022: So schnell könnten die Preise dieses Jahr steigen | Prognose

Die Preise sind 2021 stark gestiegen, im Dezember lag die Inflationsrate bei 5,3 Prozent. t-online erklärt, was das für Verbraucher bedeutet – und wie die Prognose für das neue Jahr ist. Die Inflation ist im Dezember überraschend weiter angestiegen. Im letzten Monat ... mehr

Zulassungszahlen: So wenige Autos wurden 2021 in Deutschland verkauft

Nur etwas mehr als 2,6 Millionen Autos wurden Insidern zufolge 2021 in Deutschland neu zugelassen. Das sei ein historisches Tief. Jetzt hofft die Branche auf eine Trendumkehr.  Der Chipmangel hat den Autoabsatz in Deutschland offenbar auf ein historisches Tief fallen ... mehr

BMW: Autobauer will 6.000 neue Stellen schaffen

Der Autobauer will 6.000 neue Mitarbeiter einstellen. Nach Umstrukturierungen für den Bau von E-Autos, erwartet das Unternehmen nun Wachstum. Das soll auch personell abgebildet werden. Der Münchner Autobauer BMW  will seine Belegschaft im kommenden ... mehr

Deutsch Wirtschaft: Jetzt aber! Darum wird 2022 ein gutes Jahr

Im kommenden Jahr wird der verschobene Aufschwung wohl kommen. Er bringt Risiken mit sich. Doch die werden vermutlich erst 2023 virulent.  Noch weiß niemand, wie viele Menschenleben die Omikron-Welle der Pandemie fordern wird. Keiner kann sagen, wer wie lange ... mehr

Ifo-Konjunkturprognose: Darum kommt Deutschland so schlecht aus der Krise

Die Omikron-Variante treibt die Corona-Infektionen in die Höhe. Das belastet auch die Wirtschaft. Das ifo Institut hat deshalb jetzt seine Konjunkturprognose gesenkt. t-online erklärt, was das bedeutet. Die deutsche Wirtschaft kommt langsamer wieder ... mehr

Ifo-Institut senkt Wachstumsprognose für 2022 deutlich – das sind die Gründe

Die Konjunkturaussichten trüben sich ein. Das Münchner Ifo-Institut korrigiert seine Prognose für das kommende Jahr stark nach unten. Hauptgründe dafür: Corona und Lieferengpässe. Andauernde Lieferschwierigkeiten und die Corona-Pandemie sorgen ... mehr

USA: Rekord-Inflation zwingt US-Notenbank zu Planänderung

Die Fed steht unter Druck: Weil die Teuerungsrate seit Monaten steigt, könnte die US-Notenbank ihre Anleihenkäufe früher beenden. Das hätte Auswirkungen auf die Höhe der Zinsen. Angesichts hoher Inflation steuert die US-Notenbank auf ein früheres Ende des Krisenmodus ... mehr

Wirtschaftsexperte warnt: "Eine solche Corona-Welle darf sich nicht wiederholen"

Die Corona-Krise ist zurück in Deutschland – und mit ihr die Angst vor einem neuen Lockdown. Der Ökonom Sebastian Dullien erklärt im Interview mit t-online wie sehr das Virus die Wirtschaft weiter belastet.  Seit Ende November bereitet eine neue Corona-Variante ... mehr

Trotz Lieferkrise: Deutsche Exporte steigen im Oktober deutlich

Nach dem Rückgang deutscher Exporte im September und August legten die Ausfuhren im Oktober wieder kräftig zu – und das trotz Lieferproblemen. Auch die Importe stiegen an. Der deutsche Außenhandel zieht wieder an: Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Weihnachten: Onlinehändler befürchten Überlastung der Paketdienste

Noch im Vorjahr bescherte die Pandemie den meisten Onlinehändlern höhere Umsätze. Nun fürchten drei von vier E-Commerce-Anbietern überlastete Lieferdienste. Drei Viertel der Onlinehändler (74 Prozent) befürchten in diesem ... mehr

Deutsche Produktion wächst so stark wie seit einem Jahr nicht

Trotz erheblichem Chipmangels aufgrund anhaltender Lieferengpässe kann die deutsche Industrie ein Plus von 2,8 Prozent verzeichnen. Noch ist sie laut Experten aber "nicht über den Berg". Die zuletzt von Materialengpässen ausgebremste deutsche Wirtschaft ... mehr

Lieferengpässe: Möbel und Küchen werden knapp und teurer

Die Störungen in den globalen Lieferketten ziehen immer weitere Kreise. Jetzt schlägt auch der Möbelhandel Alarm: Sofas, Küchen und Co. dürften teurer werden – und beim Kunden  später  ankommen. Der Handelsverband Möbel und Küchen (BVDM) warnt angesichts ... mehr

Auto | Heftiger Produktionsrückgang – Millionen Autos weniger zugelassen

Auch in diesem Jahr sorgt der Chipmangel in der Automobilindustrie für Einbußen: Gegenüber dem Vorjahr ist mit 2,6 Millionen zugelassenen Kraftwagen ein Rückgang zu verzeichnen. Der deutsche Automarkt wird nach Einschätzung des Autoverbands VDIK in diesem ... mehr

Lieferengpässe: Spielzeug könnte im Weihnachtsgeschäft knapp werden

Wenige Branchen profitieren von der Corona-Krise, das hiesige Spielzeuggeschäft gehört aber dazu. Dennoch warnen Verbände, dass beliebte Spielwaren bald knapp werden könnten – wegen Lieferengpässen. Die Spielzeugbranche profitiert das zweite Jahr in Folge ... mehr

Inflation steigt im November auf 5,2 Prozent – erstmals seit 1992

Höchster Wert seit 1992: Die deutsche Inflationsrate stieg im November auf 5,2 Prozent an – im Vergleich zum Vorjahresmonat. Vergleicht man die Preise dagegen mit Oktober, sanken sie sogar. Teure Energie hat die deutsche Inflationsrate im November erstmals ... mehr

Chipmangel: Autozulieferer kommen ins Schleudern

Lieferengpässe haben den deutschen Export von Autos im dritten Quartal einbrechen lassen. Besonders der Chipmangel beeinträchtigt die Autoindustrie. Was bedeutet das für Verbraucher? Der Halbleitermangel setzt den Autozulieferern weltweit immer mehr zu. Während viele ... mehr

EZB-Direktorin Schnabel: Keine Hinweise auf unkontrollierte Inflation

EZB-Direktorin Isabel Schnabel geht davon aus, dass der Höhepunkt der Inflation im November erreicht ist. Nun die Zinsen zu erhöhen, wäre daher ein Fehler und würde den Aufschwung bremsen.  Der kräftige Anstieg der Teuerungsraten ... mehr

Trotz hoher Inflation: EZB-Chefin Lagarde wirbt um Vertrauen in Geldpolitik-Kurs

Schon seit Monaten steigt die Inflation. Nun hat sich EZB-Präsidentin Christine Lagarde dazu geäußert – und um Vertrauen bei den Bürgern geworben. Die Inflation werde bald wieder sinken, auch ohne Eingriff der Notenbank. Europas oberste Währungshüterin Christine Lagarde ... mehr

Großbritannien: Alkohol könnte anWeihnachten knapp werden

O-Saft statt Sekt: Zum Fest drohen den Briten weitere Engpässe. Davor warnt die Wein- und Spirituosenindustrie im Land. Grund ist noch immer der Mangel an Lkw-Fahrern. Nun drohen den Briten weitere Engpässe zum Fest. Über Weihnachten müssen die Briten ... mehr

Keine Weihnachtsbäume wegen Lieferengpässen und Rohstoffmangel?

Er gehört zu Weihnachten dazu: Der Weihnachtsbaum. Zurzeit gibt es ihn an fast jeder Ecke zu kaufen. Sollten Sie jetzt zuschlagen – schließlich gibt es bei zahlreichen Produkten Lieferengpässe. Und wer weiß, ob es zu einem neuen Lockdown kommen wird. Für einige ... mehr

Corona erreicht Börse: Rutscht der Dax zum Jahresende ab?

Die Corona-Sorgen erreichen die Börse: Nach euphorischen Wochen geht es für den Leitindex Dax nun wieder leicht bergab. Die Talfahrt könnte eine Chance zum Einstieg sein – birgt aber auch viele Risiken. Lange Zeit schien es, als ignorierte der Dax die vierte ... mehr

Deutsche Wirtschaft wegen Corona immer pessimistischer

Die deutsche Wirtschaft hat der Optimismus verlassen: Zum fünften Mal in Folge sinkt der Ifo-Geschäftsklimaindex. Den Firmenlenkern bereiten die Lieferengpässe und die vierte Coronawelle Sorgen.  Die Stimmung von Top-Managern in Deutschland hat sich im November ... mehr

Deutschland: Verbraucher befürchten teurere Weihnachtsgeschenke

Die weltweiten Lieferengpässe bereiten Kunden Sorgen. Viele wollen ihre Weihnachtseinkäufe dieses Jahr früher erledigen und rechnen dabei mit höheren Preisen für Geschenke.  Die große Mehrheit der Menschen in Deutschland befürchtet einer Umfrage zufolge ... mehr

HDE-Chef Stefan Genth: "Ich gehe davon aus, dass ein Lockdown vom Tisch ist"

Der Bund-Länder-Gipfel hat sich auf neue Corona-Regeln geeinigt. Im Interview mit t-online erklärt HDE-Chef Stefan Genth, was das für den Handel bedeutet und was er jetzt von der Ampelkoalition erwartet. Auf dem Bund-Länder-Gipfel wurden am Donnerstag neue Corona-Regeln ... mehr

Thyssenkrupp: Unternehmen plant mindestens eine Milliarde Überschuss

Der Umbau von Thyssenkrupp macht sich deutlich bemerkbar. Schon im laufenden Geschäftsjahr soll sich das in den Zahlen widerspiegeln: Das Unternehmen erwartet den höchsten Überschuss seit 14 Jahren. Die gesamtwirtschaftliche Erholung sowie Fortschritte beim Umbau lassen ... mehr

Lieferengpässe: Einige deutsche Baumärkte begrenzen Abgabemengen

Heimwerker, die einen Großeinkauf planen, könnten in manchen Baumärkten Probleme bekommen. Einige Händler rationieren aufgrund der Lieferschwierigkeiten ihre Angebote. Und die Rohstoffknappheit könnte noch Jahre anhalten. Die globalen Verwerfungen in den Lieferketten ... mehr

Diese Süßwarenhersteller könnten 2022 die Preise erhöhen

Die Corona-Pandemie hat zu einem Mangel an Rohstoffen und Lieferengpässen geführt. Manche Produkte sind schon Mangelware. Trifft es nun auch die Süßwarenbranche? Müssen Verbraucher mit höheren Preisen für Schokolade und Kekse rechnen? Material ... mehr

Sprit: So hängen Öl- und Benzinpreise zusammen

Der Ölpreis legt weiter zu. Viele Verbraucher schauen mit Sorge auf diese Veränderung, denn die Preise an der Tankstelle sind bereits hoch. Doch wie beeinflusst der Ölpreis eigentlich die Kosten von Benzin und Diesel? Der Blick auf die Preise an der Tankstelle ... mehr

Widerrufsrecht bei langen Lieferzeiten: Das sollten Sie wissen

Elektronik, Fahrräder, Autos und Co. – auf viele Produkte müssen Verbraucher aktuell mehrere Wochen oder gar Monate warten. Müssen Sie das als Kunde einfach so hinnehmen?  Die Lieferengpässe durch Rohstoffmangel, Transportprobleme oder fehlende ... mehr

Wirtschaftsweisen: Die Risiken für die deutsche Wirtschaft sind immens

Seit rund 21 Monaten steckt Deutschland in der Corona-Krise. Nun haben führende Ökonomen ihre Prognose deutlich gesenkt. Trotzdem sehen sie die Chance für einen Aufschwung. Es gibt da nur ein Problem. Dass die Corona-Krise noch lange nicht vorbei ist, machen nicht ... mehr

"Wirtschaftsweise" in großer Sorge wegen Lieferengpässen

Steigende Energie- und Rohstoffpreise, Lieferengpässe und mögliche neue Einschränkungen durch die Pandemie: Die "Wirtschaftsweisen" rechnen mit niedrigeren Gewinnen für Unternehmen.  Die "Wirtschaftsweisen" sehen bedeutsame Risiken für die Entwicklung der Konjunktur ... mehr

Lieferprobleme: Diese Weihnachtsgeschenke werden jetzt knapp

Hohe Rohstoffpreise und Lieferprobleme belasten die Wirtschaft seit Monaten. Das hat nun auch Auswirkungen auf das Weihnachtsgeschäft. t-online weiß, welche Geschenke Sie möglichst früh besorgen sollten. Es ist zwar erst Anfang November und doch können schon in vielen ... mehr

Lieferengpässen: Ersten Tankstellen in Baden-Württemberg geht der Sprit aus

Kein Benzin, kein Diesel: An einigen Tankstellen in Süddeutschland mussten Autofahrer weiterfahren. Auch hier gibt es nun Lieferengpässe. Britische Verhältnisse drohen aber nicht. Nun müssen sich auch Autofahrer in Süddeutschland in manchen Regionen auf die Suche ... mehr

Ampel-Koalition: Die Klimapläne könnten nach hinten losgehen

Im kommenden Jahr soll die Wirtschaft endlich durchstarten. Die ersten Maßnahmen der Bundesregierung dürften das Wachstum weiter befeuern. Das ist aber gar nicht im besten Interesse der Ampel-Parteien.  Häufiger als dieser Aufschwung ... mehr

Teuerungsrate: Inflation in Deutschland steigt auf 4,5 Prozent

Die Preise in vielen Bereichen steigen, vor allem Strom, Gas und Benzin werden teurer. Das treibt auch die Inflation in Deutschland insgesamt in die Höhe. Im Oktober erreicht die Teuerungsrate voraussichtlich 4,5 Prozent.  Die Verbraucherpreise in Deutschland ... mehr

Ifo-Geschäftsklimaindex: Stimmung in der deutschen Wirtschaft sinkt weiter

Energiepreise und Lieferengpässe machen der deutschen Wirtschaft zu schaffen. Entsprechend schlecht ist die Stimmung. Vor allem der Handel blickt mit Sorge auf die kommenden Monate.  Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen hat sich im Oktober ... mehr

30 Prozent im Minus: Snapchat-Aktie rauscht rasant ab

Die Aktie des Messengerdienstes Snapchat ist tiefrot: Das Unternehmen Snap verfehlte sein Umsatzziel knapp – und gibt dafür Apple die Schuld. Anleger reagierten prompt und rissen dabei auch die Aktien von Facebook und Twitter ins Minus.  Der Betreiber ... mehr

Ikea: So lange müssen Kunden noch auf Teile für Pax und Billy-Regale warten

Möbel zum Mitnehmen: Damit ist das schwedische Möbelhaus Ikea erfolgreich geworden. Doch der Konzern hat mit weltweiten Lieferproblemen zu kämpfen. Betroffen sind vor allem zwei beliebte Produkte. Der schwedische Möbelgigant  Ikea leidet wie viele andere Konzerne ... mehr

H&M, Nike, Asos: Textilbranche kämpft mit Lieferengpässen

Ob ein neues Kleid oder ein neues Hemd: Vor Weihnachten legen sich viele Menschen neue Kleidung zu. Doch das könnte in diesem Jahr schwierig werden – die Textilbranche kämpft mit Lieferengpässen. Immer schneller dreht sich das Mode-Karussell – alle drei Wochen ... mehr

Lieferengpässe: Hafen von Los Angeles arbeitet im Dauerbetrieb

Der Hafen von Los Angeles soll von nun an rund um die Uhr arbeiten. Damit will US-Präsident Joe Biden bei der Bewältigung der weltweiten Lieferkrise helfen.  US-Präsident Joe Biden will angesichts von weltweiten Lieferengpässen Abhilfe schaffen – der Hafen ... mehr

Konjunktur: Deutsche Ökonomen senken Wirtschaftsprognose für 2021 deutlich

Wegen anhaltender Lieferengpässe erwarten die wichtigen Wirtschaftsforschungsinstitute dieses Jahr weniger Wachstum als noch im Frühjahr. 2022 könnte sich die Wirtschaft jedoch deutlich erholen. Die führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose ... mehr

Handwerkspräsident Wollseifer: "Ein Haus zu bauen, wird dauerhaft teurer"

Deutschland muss in den nächsten Jahren kräftig investieren, um klimaneutral zu werden. Der Präsident des deutschen Handwerks erklärt, warum das alleine nicht reicht – und welche Probleme die neue Regierung anpacken muss. Lieferengpässe, fehlende Fachkräfte, steigende ... mehr

Nach 15 Monaten: Überraschender Rückgang deutscher Exporte

Trotz Corona-Krise stiegen die Exportzahlen in Deutschland zuletzt stetig an. Ökonomen gingen von einem weiteren Wachstum aus. Doch jetzt dämpfen Lieferengpässe den Handel. Der deutsche Export hat im August an Schwung verloren. Die Ausfuhren sanken ... mehr

Vorwurf: Autobauer bezahlen Zulieferer in Chipkrise nicht

Der Chipmangel führt zu rauen Tönen in der Autobranche: Die Autobauer würden bestellte Ware einfach ablehnen, Zahlungen an die Zulieferer fallen laut Verband aus. Für manchen Mittelständler geht es um die Existenz. Die Unternehmen der Zulieferindustrie leiden aktuell ... mehr

Lieferengpässe: So will der Handel das Weihnachtsgeschäft sichern

Ob im Möbelgeschäft oder im Supermarkt: Überall spüren die Deutschen derzeit die Lieferengpässe. Damit diese Probleme nicht im wichtigen Weihnachtsgeschäft aufkommen, will sich der Handel nun besser vorbereiten. Unternehmen in Deutschland wollen verstärkt ihre Lager ... mehr

Wegen Chipmangels: Daimler Truck kündigt höhere Preise an

Daimler Truck dreht an den Preisen: Ab 2022 nimmt der Autobauer mehr Geld für neu georderte Lkw, alte Bestellungen seien aber nicht betroffen. Grund seien die Chipkrise und steigende Materialkosten. Wegen der Chipkrise und gestiegener Materialkosten ... mehr

Großbritannien setzt Soldaten gegen Benzinkrise ein

Statt im Kriegsgebiet kämpfen nun 200 britische Soldaten an der heimischen Front gegen die Lieferprobleme. Diese bringen groteske Szenen hervor: Teilweise schlugen sich die Menschen ums Benzin. Im Kampf gegen die Benzinkrise ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: