Sie sind hier: Home > Themen >

Löw

Thema

Löw

Nationalmannschaft: Corona verhinderte geplantes Gosens-Debüt im Löw-Kader

Nationalmannschaft: Corona verhinderte geplantes Gosens-Debüt im Löw-Kader

Berlin (dpa) - Robin Gosens vom italienischen Fußball-Erstligisten Atalanta Bergamo stand vor seiner Premieren-Berufung in den Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Die Coronavirus-Pandemie, die die Wahlheimat des 25 Jahre alten Abwehrspielers besonders schwer ... mehr
Zehnter Todestag: Löw besucht an zehntem Todestag das Grab von Robert Enke

Zehnter Todestag: Löw besucht an zehntem Todestag das Grab von Robert Enke

Empede (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat am zehnten Todestag von Robert Enke gemeinsam mit dessen Witwe Teresa Enke das Grab des früheren Nationaltorwarts besucht. Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, legte Löw auf dem Friedhof in Empede bei Hannover einen Kranz ... mehr
Nationalmannschaft - Torwartfrage: Löw will sich

Nationalmannschaft - Torwartfrage: Löw will sich "zu gegebener Zeit unterhalten"

Tallinn (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat sich über die heikle Torwartfrage in den nächsten beiden Länderspielen im November noch keine Gedanken gemacht. "Wir werden uns zu gegebener Zeit unterhalten, wie wir die Novemberspiele angehen", sagte der 59 Jahre ... mehr
Löw beruft erstmals Luca Waldschmidt ins DFB-Team

Löw beruft erstmals Luca Waldschmidt ins DFB-Team

EM-Qualifikation: Bundestrainer Joachim Löw hat erstmals Luca Waldschmidt ins DFB-Team berufen. (Quelle: SID) mehr
EM-Qualifikation: Löw mit

EM-Qualifikation: Löw mit "gutem Gefühl" - Kroos als Leitfigur

Amsterdam (dpa) - Ein "mulmiges Gefühl" beschlich Joachim Löw nach eigener Aussage nicht bei der Rückkehr in die Amsterdam-Arena. "Das Spiel war eine große Enttäuschung am Ende", sagte der Bundestrainerin Erinnerung an das heftige 0:3 im Prestigeduell ... mehr

Spekulationen um Trainerwechsel: Wechselt Jogi Löw im Sommer zu Real Madrid?

Ohne Stürmerstar Ronaldo und Trainer Zidane läuft es nicht rund für Real Madrid. Ex-Trainer Bernd Schuster glaubt, der Verein wird bald einen neuen Trainer präsentieren – und hat so eine Ahnung. Der ehemalige Fußball-Europameister Bernd Schuster glaubt ... mehr

Früherer Erfolgstrainer - Hitzfeld: Nationalmannschaft mit Löw auf dem richtigen Weg

Basel (dpa) - Der frühere Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unter Bundestrainer Joachim Löw auf dem richtigen Weg. "Ich finde es gut, dass man Jogi Löw die Chance gegeben hat", sagte Hitzfeld der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Schlechtes Zeugnis - Umfrage: Bundesligaprofis für Löw-Rücktritt nach der WM

Düsseldorf (dpa) - Schlechtes Zeugnis für Bundestrainer Joachim Löw: Fast 60 Prozent der Bundesligaprofis sind laut einer Umfrage des Fachmagazins "Kicker" der Ansicht, dass der oberste deutsche Fußball-Lehrer nach der verpatzen Weltmeisterschaft in Russland ... mehr

DFB-Team 2019 - Brisantes Umbruchjahr: Löw muss seine Komfortzone verlassen

München (dpa) - Joachim Löw ist heilfroh, dass sein schlechtestes Jahr als Fußball-Bundestrainer Geschichte ist. "Es ist gut, dass nun 2019 beginnt", äußerte der 58-Jährige zum Jahreswechsel. Er muss die kommenden zwölf Monate nutzen, um die Nationalmannschaft ... mehr

Von Zverev bis Löw: Gewinner und Verlierer des Sport-Jahres 2018

Stuttgart (dpa) - Nirgendwo sonst geht es so sehr um das Gewinnen und Verlieren wie im Sport. Auch 2018 haben Menschen aus Deutschland große Triumphe erlebt und herbe Niederlagen erlitten. Eine Auswahl - die über das reine Ergebnis hinausgeht. GEWINNER ALEXANDER ZVEREV ... mehr

Fußball-Nationalmannschaft: DFB-Team startet gegen Serbien ins Jahr 2019

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird mit einer Partie gegen Serbien ins Länderspieljahr 2019 starten. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Die Partie in Wolfsburg findet am 20. März (20.45 Uhr statt. Vier Tage später erwartet ... mehr

Nationalmannnschaft - Grindel: DFB hatte "nie einen Plan B" für Löw-Ersatz

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat erneut versichert, dass die Verbandsspitze zu keiner Zeit auf der Suche nach Ersatz für Fußball-Bundestrainer Joachim Löw war. "Es gab nie einen Plan B. Wir haben vor und nach der WM im gesamten Präsidium gesagt ... mehr

Fußball-Nationalmannschaft: Löws erste EM-Entscheidungen - Freifahrtschein nur für Neuer

Mainz (dpa) - Freifahrtschein zum Neuanfang: Joachim Löw will das Desaster-Jahr 2018 schnell vergessen und hat das erste EM-Ticket samt Stammplatzgarantie für 2020 schon jetzt vergeben. Kapitän Manuel Neuer bleibt trotz der starken Konkurrenz durch Marc-André ter Stegen ... mehr

Quittung für 2018: Löw bei Auslosung für EM-Quali im "Schlamassel"

Dublin (dpa) - Auf seiner letzten Dienstreise im total verkorksten WM-Jahr bekommt Joachim Löw den Absturz 2018 schonungslos vor Augen geführt. Der entthronte Weltmeister und Nations-League-Absteiger befindet sich bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen ... mehr

Ex-BVB-Coach: Hitzfeld blickt optimistisch auf DFB

Berlin (dpa) - Der frühere Erfolgstrainer des FC Bayern München und von Borussia Dortmund, Ottmar Hitzfeld, hat sich optimistisch über die Zukunft der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geäußert. Trotz des schwierigen Jahres habe er "wieder die Hoffnung, dass da etwas ... mehr

Sané, Gnabry & Werner - Drei "Mopeds" reichen nicht: Löws Umbruch bleibt kompliziert

Gelsenkirchen (dpa) - Nach einem Jahr wie im falschen Film steht Regisseur Joachim Löw mit seinem abgestürzten Nationalteam vor einem komplizierten Neuaufbau 2019. Das letzte Kapitel gegen Holland offenbarte noch einmal das Dilemma: Deutschland hat einige Trends ... mehr

Remis gegen Holland - Joachim Löw: Habe viel mehr Positives als Negatives gesehen

Gelsenkirchen (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 2:2 der Fußball-Nationalmannschaft im Nations-League-Spiel gegen Holland in Gelsenkirchen. Frage: Wie beurteilen Sie das 2:2 gegen Holland? Antwort: Am Ende ist das Ergebnis ... mehr

Nations League - Genervter Löw: Sieg gegen Holland soll Stimmung retten

Leipzig (dpa) - 13 Stunden nach dem nächsten Tiefschlag schwor Joachim Löw seine 22 Spieler auf die letzte Aufgabe im sportlich desolaten Jahr 2018 ein. Der Bundestrainer versammelte sein Personal auf dem Leipziger Trainingsplatz am Cottaweg und redete acht Minuten ... mehr

Nations League - Trotz Abstieg: Löw will gegen Oranje dennoch Turbos zünden

Leipzig (dpa) - Aus 666 Kilometern Entfernung musste Joachim Löw per Internet-Stream den Absturz der Nationalmannschaft in Europas zweite Fußball-Klasse hinnehmen. Durch das 2:0 der Niederlande gegen Frankreich ist der Abstieg in der Nations League für die DFB-Auswahl ... mehr

Aktuell gefragt - Löw: "Von der Offensive wollte ich den Killerinstinkt sehen"

Leipzig (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 3:0 der Fußball-Nationalmannschaft im Test-Länderspiel gegen Russland in Leipzig. Wie bewerten Sie das Spiel ihrer Mannschaft gegen Russland? Joachim Löw: In der ersten Halbzeit haben ... mehr

Test gegen Russland in Leipzig: Löw setzt wieder auf junges Sturm-Trio - Reus fehlt

Leipzig (dpa) - Ohne den verletzten Marco Reus, aber wieder mit dem Turbo-Sturm um Timo Werner, Serge Gnabry und Leroy Sané will Bundestrainer Joachim Löw das Testländerspiel gegen Russland bestreiten. Im Angriff der Fußball-Nationalmannschaft soll das Trio wie zuletzt ... mehr

Länderspiele: Löw erwartet Leidenschaft wie in Paris - Hoffen auf Siege

Leipzig (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw fordert zum Abschluss des verkorksten WM-Jahres gegen Russland und Holland Leidenschaft und Einsatzwille wie zuletzt gegen Fußball-Weltmeister Frankreich. "Das kann man schon erwarten", sagte der DFB-Chefcoach vor den letzten ... mehr

Test und Abstiegskampf: Löw will Weihnachtsruhe retten - Keine Schwemme an Jungstars

Leipzig (dpa) - Joachim Löw hatte keine Zeit zu verlieren. Mehr als zwei Stunden vor seinen Spielern traf der Bundestrainer im Teamhotel in Leipzig ein, um die Vorbereitung auf den Jahresabschluss mit den Länderspielen gegen Russland und die Niederlande zu starten ... mehr

DFB-Spiele - Jahresabschluss: Löw versteht Fan-Skepsis

Leipzig (dpa) - Der Vorverkauf läuft nur schleppend, das Vertrauen in den Erneuerungskurs von Joachim Löw ist offenbar nicht so groß wie vom DFB erhofft. Dazu reist die große Bayern-Fraktion in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einer weiteren ... mehr

Nach Niederlage beim BVB: Löw schreibt FC Bayern noch nicht ab

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw traut dem FC Bayern auch nach der 2:3-Niederlage beim souveränen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund weiter die Titelverteidigung zu. "Klar: Die Bayern sind jetzt mal ein paar Punkte hinten daran, nachdem sie sechsmal ... mehr

"Das käme zu früh": WM-Held Götze für Löw aktuell kein Thema

Dortmund (dpa) - Rio-Held Mario Götze ist für Bundestrainer Joachim Löw derzeit kein Thema für die Fußball-Nationalmannschaft. "Das käme zu früh", sagte Löw dem TV-Sender Sky am Rande des Topspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München und fügte hinzu ... mehr

Nationalmannschaft - Nations League: Löw geht ohne Boateng ins Abstiegs-Duell

Berlin (dpa) - Für Jérôme Boateng hat Bundestrainer Joachim Löw im brisanten Abstiegsendspiel gegen Holland keine Verwendung. Spekulationen über ein Ende der Karriere des Ex-Weltmeisters im Trikot der Fußball-Nationalmannschaft trat Bayern-Trainer Niko Kovac aber sofort ... mehr

Nations-League-Abstiegskampf: Löw braucht Personal - Rückkehrer Gündogan und Reus

Frankfurt/Main (dpa) - Diese heikle Situation ist auch für Joachim Löw total neu. Zum Abschluss des verkorksten WM-Jahres braucht der Rekord-Bundestrainer Spieler mit guten Nerven für den Abstiegskampf. Bei seiner Personalauswahl für den Test gegen WM-Gastgeber Russland ... mehr

Nations League - "Gutes Zeichen" - mehr nicht: Löw weiter unter Beobachtung

Paris (dpa) - Mit einem beruhigenden Gefühl ging es für Joachim Löw zurück in die Heimat, doch der Bundestrainer bleibt unter kritischer Beobachtung. Der mutige Auftritt seiner personell und taktisch umgekrempelten Mannschaft bei Weltmeister Frankreich stoppte ... mehr

„Löw darf bleiben, weil der Abstieg droht“

Muss Löw gehen oder nicht: t-online.de-Reporter Luis Reiß kommentiert vor Ort die Lage für den Bundestrainer. (Quelle: t-online.de) mehr

Nations League - Löw: "Wir mussten andere Reize setzen"

Paris (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 1:2 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Weltmeister Frankreich in Paris. Wie beurteilen sie das 1:2 in Frankreich? Joachim Löw: Zunächst einmal ... mehr

DFB-Chef - Grindel stärkt Löw den Rücken - Löw: "Macht mir schon Mut"

Paris (dpa) - DFB-Chef Reinhard Grindel hat Bundestrainer Joachim Löw nach der 1:2-Niederlage in der Nations League bei Weltmeister Frankreich den Rücken gestärkt. "Ich finde, dass wir ein Stück Umbruch heute gesehen haben, der Mut macht", sagte der 57-jährige Grindel ... mehr

Nations League - Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Paris (dpa) - Joachim Löws Mut zur Jugend und zu lange vermissten Veränderungen wurde nicht belohnt und kommt in der Nations League zu spät. Drei Monate nach dem WM-Desaster im Sommer forderte die verjüngte deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Paris Weltmeister ... mehr

Rückendeckung - Teammanager Bierhoff versichert: Löw erreicht die Mannschaft

Paris (dpa) - DFB-Teammanager Oliver Bierhoff hat kurz vor dem Spiel in der Nations League bei Weltmeister Frankreich keine Veranlassung für einer Trainerdiskussion um Joachim Löw gesehen. "Wichtig ist, dass man intern die Ruhe bewahrt", sagte Bierhoff in einem ... mehr

Nations League: Große Rotation gegen Frankreich - Löw bringt fünf Neue

Paris (dpa) - Joachim Löw tauscht im Nations-League-Spiel gegen Fußball-Weltmeister Frankreich die halbe Startformation aus. Die Offensivakteure Leroy Sané und Serge Gnabry sowie die Abwehrspieler Niklas Süle, Thilo Kehrer und Nico Schulz beginnen am Abend im Stade ... mehr

Nations League: Löw will gegen Frankreich das Spielglück erzwingen

Paris (dpa) - Der Kampfgeist ist geweckt. Ausgerechnet im Land des Fußball-Weltmeisters will das gerade in Holland aufs Neue beschädigte deutsche Nationalteam eine Wende in der Nations League erzwingen. Die "massive Kritik", die es nach dem 0:3 in Amsterdam gegeben ... mehr

Nations League - DFB-Bosse gefragt: Löw kein Erneuerer - Notlage vor Paris

Amsterdam (dpa) - Ans Abdanken mochte Joachim Löw nach der "sehr brutalen Niederlage" nicht denken, als er in einem Kellerraum der Amsterdam-Arena das Kreuzverhör der Reporter erdulden musste. Die Fußball-WM liegt ein Vierteljahr zurück, aber der Alptraum des russischen ... mehr

"Spielwitz" gefragt: Löw spielt in Holland die Bayern-Karte aus

Amsterdam (dpa) - Joachim Löw ruht in sich. Jedenfalls vermittelte der Bundestrainer diesen Eindruck vor der kniffligen Aufgabe in der Nations League am Abend (20.45 Uhr) gegen den Erzrivalen Holland. "Nein", versicherte der 58-Jährige in Amsterdam ... mehr

Nations League - Werner über Löw: "Sehr wichtiger Mensch in meinem Leben"

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Timo Werner schätzt Bundestrainer Joachim Löw als "einen sehr wichtigen Menschen in meinem Leben". Wie der Leipziger Stürmer in einem Interview des Internetportals Sport1 sagte, habe Löw ihn in einer schwierigen ... mehr

Nations League: Löw trainiert vor Abreise erstmals mit allen Spielern

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das letzte Training vor der Abreise nach Amsterdam erstmals mit dem kompletten Kader bestritten. Bundestrainer Joachim Löw standen in Berlin 18 Feldspieler und drei Torhüter zur Verfügung. Der für Kevin Trapp ... mehr

Vor Nations-League-Krachern - Déjà-vu für Löw: Sorgen um Bayern-Block

München (dpa) - Die ungewohnten Bundesligabilder aus München müssen auch Joachim Löw extrem beunruhigen. Der alarmierende Formverfall des FC Bayern kommt für den Bundestrainer zur Unzeit. Gleich sieben Bayern-Profis stehen in Löws Aufgebot für die Nations-League-Kracher ... mehr

DFB-Aufgebot: Löw überrascht mit Uth - Gündogan und Petersen fehlen

Berlin (dpa) - Joachim Löw verblüfft wieder. Mit dem Schalker Überraschungs-Neuling Mark Uth und gleich 18 Spielern, die bei der größten deutschen WM-Blamage im Sommer in Russland dabei waren, geht der Bundestrainer in den besonders kniffligen ... mehr

Nations League: Löw wählt Personal für heißen Oktober - Abstiegsgefahr

Berlin (dpa) - Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft gehen in einen heißen Oktober. Am Donnerstag bastelte der Bundestrainer mit seinen engsten Mitarbeitern in der Frankfurter DFB-Zentrale am Personalplan für die anstehenden Länderspiel-Klassiker gegen ... mehr

DFB-Führung enttäuscht - Kein Ende in Özil-Causa - Grindel: Gespräch gehört sich

Nyon (dpa) - Mesut Özil gratulierte. Via Instagram schickte der Profi des FC Arsenal seine Glückwünsche an Teamkollege Granit Xhaka zu dessen 26. Geburtstag. Über den deutschen Sieg im pikanten Duell mit der Türkei um die EM 2024 schwieg sich der Ex-Weltmeister hingegen ... mehr

EM-Vergabe - Löw: EM im eigenen Land Motivation für junge Spieler

Nyon (dpa) - Die Fußball-EM 2024 in Deutschland kann nach Ansicht von Bundestrainer Joachim Löw für junge Spieler ein großer Ansporn sein. "Ich glaube, dass so ein Turnier bei Spielern, die jetzt 16, 17 18, 19, 20 Jahre alt sind, eine große Motivation auslöst", sagte ... mehr

Video: Die beiden Baustellen für Jogi Löw

Nach Deutschland-Sieg gegen Peru: Zwei Baustellen bleiben. (Quelle: t-online.de) mehr

Bundestrainer - Löw: "Wir haben die Ziele in dieser Woche erreicht"

Sinsheim (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw nach dem 2:1 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Test-Länderspiel gegen Peru in Sinsheim. Wie bewerten Sie diesen Sieg? Löw: Es war ein sehr guter Test für uns gegen eine technisch und körperlich sehr starke ... mehr

Nationalmannschaft: Stotterstart bei neuer Fan-Nähe

Sinsheim (dpa) - An diesen Worten wird sich auch Joachim Löw in Zukunft messen lassen müssen. Der Bundestrainer verspricht mehr Fan-Nähe, insbesondere Kinder soll(t)en ihre "Idole" mehr zu Gesicht bekommen. Die Debatte um hohe Eintrittspreise ... mehr

Hoffnungsvolles 0:0 - Löw erleichtert nach Neustart - Hummels: "Alle heiß"

München (dpa) - Aufatmen und sofort weitermachen: Nach der Mutmacher-Leistung gegen den Fußball-Weltmeister mussten sich Manuel Neuer und seine Kollegen an ihrem Erholungstag in München nicht verstecken. Erleichterung und auch eine Spur Genugtuung waren ... mehr

Aktuell gefragt - Löw: "Mit Ergebnis und Spiel kann ich sehr gut leben"

München (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 0:0 gegen Weltmeister Frankreich im ersten Länderspiel nach dem WM-Debakel in Russland. Wie bewerten Sie die Leistung gegen den neuen Weltmeister? Joachim Löw: Es war ein Spiel ... mehr

Nach WM-Debakel - Hummels: Löw hat bei den Spielern keine Autorität verloren

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mats Hummels zweifelt nicht daran, dass Bundestrainer Joachim Löw die deutsche Nationalmannschaft nach dem historisch frühen WM-Aus wieder zum Erfolg führen wird. "Wir alle wissen, dass der Bundestrainer sehr viel Kritik einstecken ... mehr

Nations League vs. Frankreich: Neustart nach WM-Debakel - Löw fordert Leidenschaft

München (dpa) - Zehn Wochen und einen Tag nach dem bitteren WM-K.o. beginnt für die Fußball-Nationalmannschaft das schwierige Projekt Wiedergutmachung. In München ist ausgerechnet Weltmeister Frankreich der erste Gegner in der neuen Nations League. Joachim Löw vertraut ... mehr

Hier spricht Jogi Löw über Özils DFB-Rücktritt

"Hat mich nicht angerufen": Hier spricht Bundestrainer Joachim Löw über Özils DFB-Rücktritt und wie er davon erfahren hat. (Quelle: Omnisport) mehr

Fußball-Nationalmannschaft - Keine Max-Nominierung: FC Augsburg ist "enttäuscht" von Löw

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass Bundestrainer Joachim Löw Abwehrspieler Philipp Max nicht für den Neustart der Fußball-Nationalmannschaft nominiert hat. "Klar ist man enttäuscht", sagte Trainer Manuel ... mehr

Fußball-Nationalmannschaft - Pakt zwischen Löw und Bierhoff: "Schiff auf Kurs bringen"

München (dpa) - Schon am vierten Tag nach dem WM-Debakel waren sich Joachim Löw und Oliver Bierhoff bei einem Treffen in Freiburg einig. Trotz harten Selbstvorwürfen wie "Arroganz" und "Selbstgefälligkeit" sehen sich der Bundestrainer und der Teammanager ... mehr
 
1


shopping-portal