Sie sind hier: Home > Themen >

Lotto-Soudal

Thema

Lotto-Soudal

Corona-Krise - Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Corona-Krise - Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Alicante (dpa) - Radprofi John Degenkolb möchte bei den Corona-Impfungen keine Bevorzugung als Sportler. "Wenn keine Engpässe da sein sollten, dann habe ich kein Problem damit, dass wir als Weltverband UCI sagen, dass alle Profimannschaften geimpft werden", sagte ... mehr
Tour de France - Corona-Befunde: Lotto-Team schickt vier Personen nach Hause

Tour de France - Corona-Befunde: Lotto-Team schickt vier Personen nach Hause

Nizza (dpa) - Zwei Tage vor dem Start der Tour de France in Nizza hat das Team Lotto-Soudal der deutschen Radprofis John Degenkolb und Roger Kluge zwei Personen wegen "nicht negativer" Coronatests aus dem Betreuerstab genommen. Wie der belgische Rennstall mitteilte ... mehr
Lotto-Soudal-Team: Alkoholverbot bei Degenkolbs Radrennstall

Lotto-Soudal-Team: Alkoholverbot bei Degenkolbs Radrennstall

Brüssel (dpa) - Beim neuen Radrennstall von John Degenkolb ist zukünftig kein Feierabend-Bier für Teammitglieder erlaubt. Laut Lotto-Soudal-Teamchef John Lelangue sei Alkohol ab 2020 in den Teamhotels verboten. Die Maßnahme, die zuvor schon für die Radprofis ... mehr
Gemeinsam mit Ewan: Bahnrad-Weltmeister Kluge verlängert Vertrag bei Lotto-Team

Gemeinsam mit Ewan: Bahnrad-Weltmeister Kluge verlängert Vertrag bei Lotto-Team

Berlin (dpa) - Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge hat seinen Vertrag beim belgischen Radrennstall Lotto-Soudal bis Ende 2022 verlängert. Das teilte das Team mit. Neben Kluge, dessen Kontrakt noch ein Jahr lief, banden sich auch Sprintstar Caleb Ewan (Australien) und Jasper ... mehr
106. Frankreich-Rundfahrt: Bahnrad-Weltmeister Kluge für Tour de France nominiert

106. Frankreich-Rundfahrt: Bahnrad-Weltmeister Kluge für Tour de France nominiert

Berlin (dpa) - Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge wird nach 2010 und 2014 zum dritten Mal bei einer Tour de France an den Start gehen. Das teilte der 33 Jahre alte Radprofi am Dienstag mit. "Ich bin sehr glücklich, von meinem Team Lotto Soudal nominiert zu sein und freue ... mehr

Radsport - John Degenkolb: Noch kein Gedanke ans Karriereende

Berlin (dpa) - Radprofi John Degenkolb denkt mit 32 Jahren und trotz des Ansturms aufstrebender junger Fahrer noch nicht an das Karriereende. "Die Euphorie und die Begeisterung für den Sport und das ganze Drumherum ist noch da", sagte der Sprint-Spezialist in einem ... mehr

Eklat bei Giro d'Italia: Fahrer-Proteste – 19. Etappe stark verkürzt

Seit dem Start des Giro d'Italia kommt es immer wieder zu Unstimmigkeiten zwischen Fahrern und Organisatoren. Nun hat sich der Konflikt erstmals entladen. Renndirektor Vegni droht mit Konsequenzen. Nach einem Protest der Fahrer ist die 19. Etappe des Giro d'Italia ... mehr

Rad-Weltmeister Julian Alaphilippe prallt bei der "Ronde" gegen Motorrad

Bei der Flandern-Rundfahrt prallt Weltmeister Julian Alaphilippe gegen ein Motorrad, kommt aber mit Handbrüchen davon. Beim Sieg von Mathieu van der Poel glänzt John Degenkolb als Neunter. Julian Alaphilippe lag vor Schmerzen schreiend auf dem Asphalt, neben ihm parkte ... mehr

Bund Deutscher Radfahrer: Das deutsche WM-Aufgebot für die Straßenrad-WM 2020

Imola (dpa) - Gerade einmal vier Tage nach dem Ende der Tour de France beginnt in diesem Jahr die Straßenrad-WM. Auf der Rennstrecke im italienischen Imola stehen mit den beiden Zeitfahren (Frauen und Männer) sowie den beiden Straßenrennen (Frauen ... mehr

Tour de France: Sensation! Pogacar gewinnt Zeitfahren und steht vor Gesamtsieg

Auf der zweitletzten Etappe der Tour hat sich Historisches ereignet: Der erst 21-jährige Tadej Pogacar hat Primoz Roglic dank eines sensationellen Zeitfahrens das Gelbe Trikot entrissen – und steht nun vor dem Gesamtsieg. In einem Showdown ... mehr
 


shopping-portal