• Home
  • Themen
  • Lucien Favre


Lucien Favre

Lucien Favre

Neuer BVB-Trainer: Das ist Favre-Nachfolger Edin Terzic

BVB-Trainer Favre muss gehen, f├╝r ihn ├╝bernimmt vorerst Assistent Edin Terzic die Profis der Schwarz-Gelben. t-online stellt den 38-J├Ąhrigen vor.

Interimsl├Âsung ÔÇô oder mehr? Edin Terzic folgt mindestens vor├╝bergehend auf Lucien Favre als BVB-Trainer.
  • David Digili
Von David Digili

Nach der 1:5-Blamage gegen den VfB Stuttgart hat sich Borussia Dortmund von Cheftrainer Lucien Favre getrennt. Das best├Ątigte der deutsche Vizemeister am Sonntag.

2020/21 gl├╝cklos beim BVB: Lucien Favre.

Nun ist er da, der harte Lockdown. Der Bundeskanzlerin fehlt allerdings etwas Wichtiges, um ihn den Menschen vermitteln zu k├Ânnen. In den n├Ąchsten Monaten wird das alles entscheiden.

Angela Merkel (CDU): Der Bundeskanzlerin fehlt eine wichtige Lockdown-Kompetenz.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Schwer angeschlagen und mit neuem Coach geht Borussia Dortmund in die letzten beiden Bundesliga-Partien des Jahres. Doch zuvor schauen auch...

Bayern-Torj├Ąger Robert Lewandowski ist einer der drei Finalisten bei der Wahl zum Weltfu├čballer 2020.

Mit 1:5 ging der BVB gegen Aufsteiger Stuttgart unter. Die herbe Niederlage l├Ąsst sich nicht einfach mit dem Fehlen von Topst├╝rmer Erling Haaland erkl├Ąren ÔÇô die Dortmunder Probleme sitzen tiefer.

Ratlose Spieler: Der BVB zeigte sich gegen den VfB in einer desolaten Verfassung.
Von Constantin Eckner

Der VfB Stuttgart versetzte Borussia Dortmund in Schock. Der Aufsteiger führte das Team von Trainer Lucien Favre vor und siegte 5:1. Die BVB-Spieler waren danach mehr als fassungslos. 

Lucien Favre: Der BVB-Trainer war nach dem 1:5-Debakel bedient.

Der 11. Spieltag der Fu├čball-Bundesliga wird mit dem Freitagsspiel VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt er├Âffnet. Die restlichen...

Dortmunds Trainer Lucien Favre trifft mit seinem Team auf den VfB Stuttgart.

Der BVB hofft eine schnelle R├╝ckkehr seines Top-St├╝rmers Erling Haaland. Der Fu├čballer muss mit einem Muskelfaserriss pausieren. F├╝r seine Reha hat sich Haaland jetzt einen ungew├Âhnlichen Ort ausgesucht.

Erling Haaland (Archivfoto): Der St├╝rmer zog sich eine Muskelverletzung zu.

Der BVB hat sein Ziel erreicht. Die Borussen sicherten sich mit Ach und Krach den Gruppensieg. So richtig ├╝berzeugen konnte bei der Favre-Elf allerdings niemand. Der BVB in der Einzelkritik.

Champions League: Der BVB gewann knapp bei Zenit St. Petersburg.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Borussia Dortmund k├Ąmpft in der Champions League um den Gruppensieg. Gewinnt der BVB bei Zenit St. Petersburg, dann w├Ąre das Ziel erreicht.┬á t-online sagt Ihnen, wo Sie die Partie sehen k├Ânnen.

Mats Hummels am Ball: Borussia Dortmund muss am Dienstag in der Champions League in St. Petersburg ran.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Der BVB ist im Achtelfinale, das Ziel der Gruppenphase ist erreicht. Doch Freude war Trainer Lucien Favre nach dem Spiel nur zum Teil anzumerken. Zu gro├č war der ├ärger ├╝ber eine umstrittene Entscheidung.

Lucien Favre: Der BVB-Trainer war ├╝ber die Elfmeter-Entscheidung von Schiedsrichter Lahoz alles andere als gl├╝cklich.

Die Dortmunder konnten in einer zerfahrenen Partie gegen Lazio Rom nur selten gl├Ąnzen. Am Ende kostet ihnen auch eine umstrittene Schiedsrichter-Entscheidung den Sieg. F├╝r die Runde der letzten 16 reicht das Ergebnis dennoch.

Thorgan Hazard: Trotz des Sprungs in die Runde der letzten 16 blickt der BVB-Profi ungl├╝cklich drein.

Ein Punkt reicht dem BVB gegen Lazio, um vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen. Doch im Hinspiel unterlag Dortmund den R├Âmern. t-online verr├Ąt, wie Sie die Partie live verfolgen.

Champions League: Erling Haaland und der BVB k├Ânnen heute den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen.

W├Ąhrend Dortmund patzt, sichert sich RB mit einem gl├╝cklichen Erfolg den zweiten Tabellenplatz┬áÔÇô┬áund k├Ânnte nun ein weiteres wichtiges Zeichen Richtung Ruhrgebiet senden.┬á

Entt├Ąuschtes Trio: W├Ąhrend Leipzig am vergangenen Wochenende gewann, verloren Axel Witsel, Julian Brandt und Mats Hummels (v.l.n.r.) mit dem BVB gegen K├Âln.
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann und Florian Wichert

Es sollte ein klarer Heimsieg f├╝r die Borussia aus Dortmund werden. Doch gegen den 1. FC K├Âln kam alles anders. Denn die Gei├čb├Âcke schockten den BVB mehrfach nach Standards. Die sp├Ąte Aufholjagd blieb ungekr├Ânt.

Axel Witsel (l.) und Teamkollegen: Der BVB entt├Ąuschte gegen K├Âln.

Gut, besser, Haaland - der norwegische Wunderst├╝rmer sorgt in Europa weiter f├╝r Furore und sch├╝rt beim BVB den Glauben an eine erfolgreiche...

Kein Anlass zur Verzweiflung: BVB-Tormaschine Erling Haaland trifft beim 3:0-Erfolg doppelt.

Er trifft und trifft und trifft: Dank Erling Haaland hat Dortmund das Tor zum Champions-League-Achtelfinale weit aufgesto├čen. Beim Sieg gegen Br├╝gge traf er doppelt. Das sch├Ânste Tor des Abends machte aber ein anderer.

Erling Haaland (l.): Der BVB-St├╝rmer traf gegen Br├╝gge doppelt.

Youssoufa Moukoko steht als j├╝ngster Bundesliga-Spieler in den Fu├čball-Geschichtsb├╝chern. Beim Deb├╝t des Dortmunder Wunderknaben gl├Ąnzt...

Vierfach-Torsch├╝tze Erling Haaland (l) jubelt mit Bundesliga-Deb├╝tant Youssoufa Moukoko.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website