Sie sind hier: Home > Themen >

Lübtheen

Thema

Lübtheen

Dankesfeier für die Waldbrand-Helfer von Lübtheen

Dankesfeier für die Waldbrand-Helfer von Lübtheen

Die Helfer im Kampf gegen den bislang größten Waldbrand in der Nachkriegsgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns sind heute zu einer Dankesfeier nach Lübtheen eingeladen. Rund 5000 Einsatzkräfte von Feuerwehren, THW, DRK, Katastrophenschutz, von Forst und Bundeswehr sowie ... mehr
Polizisten bei Rangelei während Festnahme leicht verletzt

Polizisten bei Rangelei während Festnahme leicht verletzt

Bei einer Rangelei während der Festnahme eines 18-Jährigen sind zwei Polizisten in Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) leicht verletzt worden. Sie seien am Dienstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Personen gerufen worden, teilte die Polizei ... mehr
Autofahrer rammt bei Fluchtversuch Streifenwagen

Autofahrer rammt bei Fluchtversuch Streifenwagen

Ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender Mann hat in Lübtheen im Landkreis Ludwigslust-Parchim mit seinem Auto einen Streifenwagen gerammt. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag habe der 33-Jährige zunächst angehalten, dann aber habe er versucht, mit seinem ... mehr
Auf Truppenübungsplatz - Sachverständiger: Keine Brandstiftung im Wald bei Lübtheen

Auf Truppenübungsplatz - Sachverständiger: Keine Brandstiftung im Wald bei Lübtheen

Lübtheen (dpa) - Der verheerende Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Mecklenburg-Vorpommern) im Juni geht nach Expertenansicht wohl nicht auf Brandstiftung zurück, sondern ist die Folge eines kleineren Feuers am gleichen Ort gewesen ... mehr
Lübtheen: Experte entkräftet Verdacht der Brandstiftung

Lübtheen: Experte entkräftet Verdacht der Brandstiftung

Der verheerende Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) war nach Expertenansicht die Folge eines vorhergehenden kleineren Feuers am selben Ort. Der von der Staatsanwaltschaft Schwerin beauftragte ... mehr

Dankesfeier für die Helfer: 500 Medaillen als Auszeichnung

Zwei Monate nach dem verheerenden Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) haben Einsatzkräfte und Anwohner ihren erfolgreichen Kampf gegen die Flammen gefeiert. Das Fest stand unter dem Motto "Wir sind alle Helden ... mehr

Nach Waldbrand bei Lübtheen: Dankesfeier für die Helfer

Die Helfer im Kampf gegen den Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen sind am Samstag zu einer Dankesfeier eingeladen. Etwa 3000 Menschen werden erwartet, wie eine Sprecherin des Landkreises Ludwigslust-Parchim am Mittwoch mitteilte. Neben ... mehr

Polizei hofft nach neuen Waldbränden bei Lübtheen auf Zeugen

Auch bei den jüngsten Waldbränden auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) schließen die Ermittler Brandstiftung nicht aus. Die Polizei veröffentlichte am Dienstag einen Zeugenaufruf, in dem sie die Bevölkerung um Hinweise ... mehr

Brandschneisen und neue Technik: Konsequenzen nach Waldbrand

Die verheerende Brandkatastrophe Anfang Juli auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen hat erste spürbare Konsequenzen im Brandschutz zur Folge. Wie Kreiswehrführer Uwe Pulss sagte, sorgt die Bundesforstverwaltung derzeit dafür, dass in dem rund 6000 Hektar ... mehr

Feuerwehr löscht kleinen Brand bei Lübtheen

Auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen hat es nach Angaben der Kreisverwaltung Ludwigslust-Parchim erneut gebrannt. Das Feuer sei am Freitag im nordöstlichen Teil des Waldgebietes ausgebrochen, schnell entdeckt und gelöscht worden, sagte ein Kreissprecher ... mehr

Zusätzliche Löschfahrzeuge nach Waldbrand bei Lübtheen

Als Reaktion auf die jüngste Brandkatastrophe bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat das Land die Feuerwehren der Region technisch verstärkt. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) übergab am Donnerstag zwei neue geländefähige Löschfahrzeuge, die im Landesbesitz ... mehr

Lübtheen: Technisches Hilfswerk noch im Einsatz

Gut eine Woche nach dem größten Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns nahe Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) geht der Einsatz noch weiter. So ist das Technische Hilfswerk (THW) aktuell ... mehr

Ein Wasserwerfer der Polizei bleibt vorsorglich in Lübtheen

Die Bereitschaftspolizei Mecklenburg-Vorpommerns bleibt vorerst mit einem Wasserwerfer in Lübtheen, um bei einem neuerlichen Aufflackern des Waldbrands schnell helfen zu können. Die Polizei komme damit einer Bitte der für die Brandnachsorge ... mehr

Waldbrandgefahr in Mecklenburg-Vorpommern deutlich gesunken

Die Waldbrandgefahr in Mecklenburg-Vorpommern ist durch etwas Regen und leicht wachsende Vegetation wieder deutlich gesunken. Wie das zuständige Landesforstamt in Malchin mitteilte, ist die Gefahrenstufe in den bisher am stärksten gefährdeten Leitforstämtern Torgelow ... mehr

Backhaus: Bund trägt eigene Kosten für Löscheinsatz selbst

Der Bund stellt nach Angaben von Umweltminister Till Backhaus (CDU) die ihm beim Löschen des Waldbrandes bei Lübtheen entstandenen Kosten nicht in Rechnung. Das habe das Bundesfinanzministerium in einem Telefonat zugesichert, sagte Backhaus am Donnerstag der Deutschen ... mehr

Seehofer: Bildung einer Task Force zur Brandbekämpfung

Als Reaktion auf den verheerenden Waldbrand auf einem früheren Truppenübungsplatz in Westmecklenburg soll Deutschland eine Task Force zur Brandbekämpfung bekommen. Dabei gehe es um die Bereitstellung von Personal und Einsatzgerät, das über die übliche Ausstattung ... mehr

100 Einsatzkräfte kontrollieren Brandgebiet bei Lübtheen

Nach dem Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen haben Mitarbeiter der Bundesforst die Kontrollen in dem weitläufigen Gelände übernommen. Mit der Nachsorge soll sichergestellt werden, dass bei einem Aufflackern das Feuer rasch bekämpft werden ... mehr

Bundesinnenminister Seehofer besucht Brandregion Lübtheen

Wenige Tage nach dem Löschen des verheerenden Waldbrandes auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen wird Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in der westmecklenburgischen Region erwartet. Der Minister wolle sich am Mittwoch ... mehr

Waldbrand bei Lübtheen gelöscht

Der Waldbrand auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Südwestmecklenburg ist weitgehend gelöscht. Der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim und Chef des Einsatzstabs, Stefan Sternberg (SPD), hob am Montagnachmittag den seit dem 30. Juni bestehenden ... mehr

Waldbrand bei Lübtheen gelöscht – Katastrophenalarm beendet

Vor mehr als einer Woche brach das Feuer in den Wäldern bei Lübtheen aus. Zeitweilig kämpften mehr als 3.000 Einsatzkräfte gegen die Flammen. Nun gaben die Behörden Entwarnung. Der Waldbrand ... mehr

Waldbrand bei Lübtheen: Keine offenen Feuer mehr erkennbar

Eine Woche nach dem Ausbruch des verheerenden Waldbrandes auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Südwestmecklenburg sind nach Angaben der Einsatzleitung die Flammen erloschen. Bei Kontrollen seien keine offenen Feuer mehr entdeckt worden ... mehr

Waldbrand in Lübtheen: Verdächtiger Mann festgenommen

Noch kämpfen Einsatzkräfte gegen die letzten Ausläufer des verheerenden Waldbrandes in Mecklenburg-Vorpommern – da wird ein Mann in der Nähe festgenommen. Bei ihm wird angeblich Schwarzpulver gefunden. Über Tage hielt der riesige Waldbrand auf einem ehemaligen ... mehr

Minister Caffier fordert Task Force zur Brandbekämpfung

Zur Brandbekämpfung von mit Munition belasteten Flächen fordert Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) eine bundesweite Einsatzgruppe. Sie könnte nach dem Vorbild der bereits erfolgreich aufgebauten Medical Task Force ... mehr

Waldbrand: Katastrophenalarm könnte aufgehoben werden

Der Kampf gegen einen verheerenden Waldbrand auf einem früheren Truppenübungsplatz in Südwestmecklenburg ist fast gewonnen. Vorausgesetzt, die Lage bleibe so stabil wie am Sonntag, sei damit zu rechnen, dass der Landrat den Katastrophenalarm heute aufheben wird, sagte ... mehr

Waldbrand: Bewohner zurück, Bundeswehr abgezogen

Der Kampf gegen einen verheerenden Waldbrand auf einem früheren Truppenübungsplatz in Südwestmecklenburg ist nahezu gewonnen. Die Zahl der Einsatzkräfte sei deutlich zurückgefahren worden, sagte ein Sprecher des Landkreises Ludwigslust-Parchim am Sonntag der Deutschen ... mehr

Waldbrand in Mecklenburg: Aufatmen nach Brand - Bewohner von Alt Jabel dürfen zurück

Lübtheen (dpa) - Fast eine Woche nach Ausbruch des verheerenden Waldbrandes in Südwestmecklenburg durften am Samstag die letzten 260 Bewohner des Ortes Alt Jabel in ihre Häuser zurück. "Die Rückkehr läuft", sagte ein Sprecher des Landkreises Ludwigslust-Parchim ... mehr

Erleichterung nach Brand: Bewohner dürfen zurück

Weitere Entspannung bei Lübtheen: Eine Woche nach Ausbruch des verheerenden Waldbrandes in Südwestmecklenburg durften am Samstag die letzten 260 Bewohner zurück, die in Alt Jabel ihre Häuser wegen des nahen Feuers hatten verlassen müssen. "Die Rückkehr läuft", sagte ... mehr

Landrat: Katastrophenfall soll Montag beendet sein

Im Kampf gegen den großflächigen Waldbrand bei Lübtheen wird für die kommenden Tage eine weitere Entspannung erwartet. Der Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Stefan Sternberg, gehe davon aus, dass am Montag der Katastrophenfall für beendet erklärt werden ... mehr

Waldbrand in Lübtheen: Lage entspannt sich deutlich

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen immer noch gegen den riesigen Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern. Das letzte evakuierte Dorf soll wieder freigegeben werden.  Alle Infos im Newsblog.  Neu Laden Freitag, 5.7.2019, 22.18 Uhr: Katastrophenfall ... mehr

Waldbrand: Letztes evakuiertes Dorf wird Samstag freigegeben

Das wegen des verheerenden Waldbrandes in Südwestmecklenburg evakuierte Dorf Alt Jabel soll am Samstagmorgen wieder freigegeben werden. Wie eine Sprecherin des Landkreises Ludwigslust-Parchim am Freitag sagte, dürfen die rund 260 Anwohner ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern ordert moderne Waldbrand-Löschtechnik

Als Reaktion auf den Waldbrand bei Lübtheen südlich von Schwerin rüstet Mecklenburg-Vorpommern massiv bei der Brandbekämpfungstechnik auf. Das Land werde acht Feuerlöschfahrzeuge erwerben, die speziell ... mehr

Brand bei Lübtheen weiter eingedämmt: Hoffnung für Alt Jabel

Der massive Einsatz von Löschtechnik hat den Waldbrand bei Lübtheen in Südwestmecklenburg weiter eingedämmt und die Hoffnung genährt, dass noch am Freitag mit Alt Jabel auch das letzte evakuierte Dorf wieder freigegeben werden kann. Bis zum Morgen sei es den Feuerwehren ... mehr

Bundeswehr-General: Lage weitgehend unter Kontrolle

Die Gefahr einer weiteren Ausdehnung des Waldbrandes in Südwestmecklenburg ist auch nach Einschätzung der Bundeswehr nahezu gebannt. "Soweit ich das beurteilen kann, ist die Lage aktuell weitgehend unter Kontrolle. Das ist eine gemeinsame Kraftanstrengung gewesen ... mehr

Backhaus: Sofortprogramm für besseren Brandschutz

Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) hat ein Sofortprogramm zum Schutz der Ortschaften rund um den früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust- Parchim) gefordert. Der Bund müsse dafür die Kosten übernehmen. Nach ersten ... mehr

Waldbrand in Lübtheen hält Löschkräfte weiter in Atem

Im Kampf gegen den in Südwestmecklenburg wütenden Waldbrand konzentrieren die Einsatzkräfte ihre Bemühungen seit Donnerstag auf den einzigen noch evakuierten Ort. "Alt Jabel ist unser Hotspot. Dort bündeln wir all unsere Möglichkeiten", sagte der Einsatzleiter ... mehr

Waldbrand in Lübtheen: Für eine Entwarnung ist es noch zu früh

Löscharbeiten gehen weiter: Der Waldbrand in Lübtheen ist mittlerweile unter Kontrolle, für Entwarnung ist es aber noch zu früh. (Quelle: dpa) mehr

Noch keine Entwarnung bei Waldbrand in Südwestmecklenburg

Tausende Feuerwehrleute, Polizisten, Soldaten und andere Helfer haben nach tagelangem Dauereinsatz den Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern zwar unter Kontrolle bekommen, doch gibt es noch keine Entwarnung. "Wir haben das Feuer das erste Mal im Griff", konstatierte ... mehr

Mehrere Orte freigegeben - Erste Entspannung bei Waldbrand: Bewohner kehren zurück

Lübtheen (dpa) - Die Lage im Waldbrandgebiet bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich erstmals seit Ausbruch des Feuers am Sonntag leicht entspannt. Am Mittwoch konnten etwa 450 Bewohner in ihre vorsorglich geräumten Häuser zurückkehren. Als erstes ... mehr

Burger für Brandbekämpfer

Eine private Hilfsorganisation hat die Brandbekämpfer von Lübtheen mit Burgern versorgt. Das Rapid Relief Team (RRT) warf am Mittwoch in Lübtheen zwei Grillstationen an, wie die "Ostsee-Zeitung" berichtete. Ein Sprecher der Organisation bestätigte der Deutschen ... mehr

Waldbrand bei Lübtheen: Ausbreitung vorerst gestoppt

Löscharbeiten per Hubschrauber: Der Waldbrand in Lübtheen scheint vorerst unter Kontrolle gebracht zu sein. (Quelle: dpa) mehr

Erste Entspannung bei Waldbrand bei Lübtheen

Die Lage im Waldbrandgebiet bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich erstmals seit Ausbruch des Feuers am Sonntag leicht entspannt. Am Mittwoch konnten etwa 450 Bewohner in ihre vorsorglich geräumten Häuser zurückkehren. Als erstes gab die Einsatzleitung ... mehr

Waldbrand: Schwesig würdigt Leistung der Einsatzkräfte

Die Einsatzkräfte leisten bei der Bekämpfung des Waldbrandes nahe Lübtheen nach Überzeugung von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) Außergewöhnliches. "Es ist beeindruckend und großartig", sagte die Regierungschefin am Dienstag bei einem Besuch ... mehr

Wasserwerfer und Räumpanzer: Brandbekämpfung in Mecklenburg

Der verheerende Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich weiter ausgedehnt. Er hat nach jüngsten Angaben inzwischen eine Gesamtfläche von rund 1200 Hektar erfasst und damit ein Fünftel der gesamten Fläche. Dennoch ... mehr

Verdacht auf Brandstiftung auf Truppenübungsplatz erhärtet

Das verheerende Feuer auf dem Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern ist mit großer Wahrscheinlichkeit gelegt worden. "Es verhärtet sich der Verdacht, dass es sich um Brandstiftung handelt", sagte der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim, Stefan ... mehr

Schleswig-Holsteiner Feuerwehr: Einsatz bei Lübtheen

Zur Bekämpfung des größten Waldbrandes in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns sind seit Dienstag auch Feuerwehrleute aus Schleswig-Holstein im Einsatz. "Es wurden am Morgen Kräfte aus dem Nachbarkreis Herzogtum Lauenburg angefordert", sagte der Sprecher ... mehr

Räumpanzer helfen bei Brandbekämpfung

Der verheerende Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich in der Nacht zum Dienstag weiter ausgedehnt. Dennoch schöpfen die Verantwortlichen Zuversicht, das Feuer unter Kontrolle bringen ... mehr

Gefährliche Löscharbeiten - Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern: War es Brandstiftung?

Lübtheen (dpa) - Der größte Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern seit vielen Jahrzehnten wütet auf einem Truppenübungsplatz südlich von Schwerin. Der großflächige Waldbrand auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes bei Lübtheen stellt ... mehr

Explosionen und Evakuierung: Waldbrand auf Ex-Militärgelände

Ein großflächiger Waldbrand auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) stellt die Einsatzkräfte seit Sonntag vor größte Herausforderungen. Nach Angaben von Umweltminister Till Backhaus ... mehr

Schwesig dankt Einsatzkräften bei Waldbrand-Bekämpfung

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat den Einsatzkräften bei der Bekämpfung des Waldbrandes bei Lübtheen ihren Dank ausgesprochen und alle Hilfe des Landes zugesichert. Tag und Nacht würden die Feuerwehrleute und ihre Helfer mit aller ... mehr

Caffier beruft wegen Waldbrands Führungsstab

Als Reaktion auf den großflächigen Waldbrand bei Lübtheen (Landkreis-Ludwigslust-Parchim) ist am Montagnachmittag in Schwerin der Interministerielle Führungsstab zusammengetreten. Das Gremium der Landesregierung werde im Bedarfsfall weitere überörtliche Hilfe ... mehr

Waldbrand bei Lübtheen Thema eines ARD-Brennpunktes

Unter dem Titel "Explosiver Flächenbrand - Evakuierungen in Mecklenburg" sendet die ARD am Montagabend nach der Tagesschau einen 15-minütigen Brennpunkt. Darin wird über die Lage am Brandort in der Nähe von Lübtheen (Kreis Ludwigslust-Parchim) informiert ... mehr

Lungenexperte: Waldbrand ist "gigantische Belastung"

Die Feinstaubbelastung durch den bislang größten Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern sollte einem Lungenexperten zufolge nicht unterschätzt werden. "Das sind für die Lunge schon echte Katastrophensituationen", sagte der Ulmer Lungenfacharzt Michael Barczok der Deutschen ... mehr

Waldbrand bei Lübtheen weitet sich aus: 430 Hektar betroffen

Ein Waldbrand auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich in der Nacht zum Montag ausgedehnt und bedroht weitere Dörfer. Auch in anderen Bundesländern waren die Auswirkungen zu spüren. Wie ein Sprecher der regionalen ... mehr

Vier Polizei-Hubschrauber und Bundeswehr bei Brandbekämpfung

Vier Hubschrauber von Bundeswehr und Bundespolizei beteiligen sich an den Löscheinsätzen zur Bekämpfung des Waldbrandes auf einem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Das teilte der Landkreis Ludwigslust-Parchim am Montag ... mehr

Evakuierungen wegen Waldbrand bei Lübtheen

Der neue Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat sich am Sonntag, angetrieben von kräftigen Winden, rasch ausgedehnt und zwei Dörfer bedroht. Am Abend entschied die Einsatzleitung der Feuerwehr ... mehr
 
1


shopping-portal