Sie sind hier: Home > Themen >

Luftfahrt

Thema

Luftfahrt

Boeing warnt vor neuem Problem beim Krisenjet 737 Max

Boeing warnt vor neuem Problem beim Krisenjet 737 Max

Der Luftfahrtkonzern Boeing hatte lange mit seinem Krisenflieger 737 Max zu kämpfen, nachdem zwei Jets abgestürzt sind. Nun gibt es neue Probleme. Der US-Luftfahrtriese Boeing  hat Fluggesellschaften auf ein Produktionsproblem bei bestimmten Versionen ... mehr
Bodendienstleister wollen Staatshilfe:

Bodendienstleister wollen Staatshilfe: "Der Luftverkehr droht zusammenzubrechen"

Die Luftverkehrsbranche leidet besonders unter der Corona-Pandemie. Auch die privaten Bodendienstleister an den Flughäfen rufen nach Hilfen – sonst drohten fatale Folgen. Die privaten Bodenverkehrsdienstleister an den Flughäfen sehen sich bei den staatlichen ... mehr
Reisekonzern Tui braucht mehr Geld – bis zu 400 Millionen Euro

Reisekonzern Tui braucht mehr Geld – bis zu 400 Millionen Euro

Der deutsche Reisekonzern Tui wurde jüngst erst durch den deutschen Staat gerettet. Nun braucht das Unternehmen erneut mehr Geld – von Anlegern. Der Reisekonzern Tui will sich nach seiner Rettung durch den Staat in der Corona-Krise noch mehr Geld von Anlegern besorgen ... mehr
Ein Jahr Corona-Krise am Himmel: Animation zeigt die Folgen

Ein Jahr Corona-Krise am Himmel: Animation zeigt die Folgen

Vor über einem Jahr traten die ersten Reisebeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Kraft. Eine Zäsur für die Luftfahrt. Eine Datenanimation zeigt die deutlichen Auswirkungen der Krise. Die Anzahl der Fluggäste in Deutschland stieg seit Jahren kontinuierlich ... mehr
Ein Jahr Corona-Krise: Animation zeigt drastische Folgen am Himmel

Ein Jahr Corona-Krise: Animation zeigt drastische Folgen am Himmel

Zahlreiche Flieger blieben am Boden: Die Animation im Video zeigt, wie stark die Zahl der Passagiere infolge der Pandemie gesunken ist und welche Strecken am stärksten betroffen waren. (Quelle: t-online) mehr

Tod des Milliardärs (†79): Das passiert mit Heinz Hermann Thieles Erbe

Ende Februar 2021 ist Knorr-Bremse-Patriarch und Multimilliardär Heinz Hermann Thiele gestorben. Nun wird bekannt, an wen sein Vermögen geht – und wer künftig die Mehrheit an Knorr-Bremse halten wird. Der Autozulieferer Knorr-Bremse mehr

Corona: Lufthansa-Tochter Austrian Airlines baut Hunderte Stellen ab

Die Luftverkehrsbranche steckt wegen der Corona-Pandemie in einer tiefen Krise. Auch die österreichische Tochter der Lufthansa, Austrian Airlines, muss sparen – und streicht mehr als 650 Jobs. Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) setzt angesichts ... mehr

Condor braucht wegen Corona-Pandemie weitere Finanzhilfen

Die Insolvenz konnte die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr abwenden, doch nun benötigt sie wieder Geld. Einem Bericht zufolge geht es um rund 150 Millionen Euro. Rund drei Monate nach Abschluss des Schutzschirmverfahrens braucht der vom Staat gerettete Ferienflieger ... mehr

Debatte um Flugplätze: "Regionalairports sind ökonomisch eine Vollkatastrophe"

Neben Airlines sind auch die deutschen Flughäfen wegen Corona in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Besonders kleine Flugplätze stehen vor dem Aus. Umweltschützer hoffen auf die Schließung der Airports. Wenn sich im Büro von Claus-Dieter Wehr dieser Tage Staub ... mehr

Tui-Chef zur Corona-Lage: "Hochsommer können wir alle Reiseziele wieder ansteuern

Millionen Deutsche wollen in den Urlaub fahren. Nur wohin? Die Corona-Pandemie erschwert die Reiseplanung. Tui-Chef Marek Andryszak weckt dennoch Hoffnungen auf einen Urlaub am Strand.  Seit einem Jahr steckt der Tourismus wegen der Corona-Pandemie in einer tiefen ... mehr

In Milliardenhöhe: Lufthansa schreibt im Corona-Jahr Rekordverlust

Für die Lufthansa war 2020 ein Horror-Jahr: Die größte deutsche Airline hat einen Rekordverlust von fast 7 Milliarden Euro eingefahren. Doch es gibt Hoffnung. Der Geschäftseinbruch in der Corona-Krise hat der  Lufthansa  2020 einen Rekordverlust ... mehr

Die Deutschen packt wieder die Kauflust – Forscher warnen

Die Deutschen haben keine Lust mehr zu sparen. Mögliche Lockerungen im März lassen die Kauflaune steigen, doch gleichzeitig warnen Forscher vor hunderttausenden Arbeitslosen. Freut sich der Handel zu früh? Die Hoffnung auf baldige Öffnungen kurbelt die Kauflaune ... mehr

Czech Airlines: Tschechische Fluglinie ist insolvent

Die ehemalige Staatsfluglinie Tschechiens, Czech Airlines, ist insolvent. Die Corona-Krise hat die Traditionsfluggesellschaft schwer getroffen. Alle Mitarbeiter könnten entlassen werden. Die tschechische Fluglinie Czech Airlines (CSA) hat Insolvenz beantragt ... mehr

Schon wieder eine Boeing 777! Flugzeug muss in Moskau notlanden

Unglücksmaschine Boeing 777: Erst letzte Woche sind nach einem Triebwerksausfall Flugzeugteile in ein Wohngebiet gestürzt, jetzt musste schon wieder eine Maschine notlanden, dieses Mal in Moskau. Nach einem Triebwerksausfall ist eine Boeing 777 in der russischen ... mehr

Trotz Milliardenverlust: Airbus kommt im Corona-Jahr glimpflich davon

Corona hat die Luftfahrt in eine beispiellose Krise gestürzt. Das geht auch am europäischen Flugzeugbauer Airbus nicht spurlos vorbei. Dennoch scheint der Konzern mit einem blauen Auge davongekommen zu sein. Die Corona-Krise und der geplante Abbau Tausender ... mehr

Bundesregierung legt Millionen-Paket für Airports auf

Viele deutsche Flughäfen stehen wegen der Corona-Krise vor dem finanziellen Kollaps. Damit sie die Flaute im Luftverkehr überstehen, will ihnen der Bund nun Geld überweisen. Die durch die Corona-Krise angeschlagenen deutschen Flughäfen bekommen Millionenhilfen ... mehr

Corona-Krise: Reisekonzern Tui macht fast eine Milliarde Euro Verlust

Keine Reisen, keine Umsätze: Tui schreibt in der Corona-Krise weiter rote Zahlen. Das Unternehmen, dem der Staat inzwischen hilft, begann das Geschäftsjahr mit einem einem Verlust von mehr als 800 Millionen Euro. Doch es gibt Hoffnung. Die Beschränkungen wegen ... mehr

Keine Nachfrage: Lufthansa verringert Flüge in Länder mit Corona-Mutanten

Die Lufthansa hat Flugverbindungen in mehrere Länder reduziert, die besonders von der ansteckenderen Corona-Mutation betroffen sind. Grund sei vor allem die eingebrochene Nachfrage. Die Lufthansa hat wegen der strengeren Einreiseregeln Flugverbindungen ... mehr

Flughafen Friedrichshafen in der Corona-Krise: Bodensee-Airport ist insolvent

Der Flughafen Friedrichshafen hat wegen Corona finanzielle Probleme – und musste Insolvenz anmelden. Das Unternehmen will sich unter einem rechtlichen Schutzschirm sanieren. Der Flughafen Friedrichshafen, besser bekannt als Bodensee- Airport, ist insolvent ... mehr

Ryanair in der Corona-Krise: Airline erwartet einen Milliardenverlust

Es wäre das größte Minus in der Geschichte der Billigairline: Fast eine Milliarde Euro könnte Ryanair in der Pandemie verloren haben. Chef O'Leary rechnet erst ab Ostern wieder mit mehr Passagieren. Die irische Billigfluggesellschaft  Ryanair rechnet wegen ... mehr

Ziel ist die Antarktis: Lufthansa startet zu ihrem längsten Nonstop-Passagierflug

Hamburg (dpa) - Mit einem ganz besonderen Charterflug reist ein Forscherteam nun in die Antarktis: Die Wissenschaftler des Bremerhavener Alfred-Wegener-Instituts (AWI) sind am Sonntagabend mit einem Airbus A350-900 vom Flughafen Hamburg gestartet. Sie landen ... mehr

Chinesischer Mega-Konzern HNA ist pleite – auch an Frankfurt-Hahn beteiligt

Die Firmengruppe HNA, einer der größten Privatkonzerne Chinas, ist zahlungsunfähig. Das Unternehmen ist auch am deutschen Flughafen Frankfurt-Hahn beteiligt. Der schwer von der Corona-Pandemie getroffene chinesische Mischkonzern HNA ist zahlungsunfähig. Der unter ... mehr

Nonstop auf die Falklandinseln: Forscher fliegen mit Langzeitflug Richtung Antarktis

Hamburg (dpa) - Mit einem ganz besonderen Charterflug reist ein Forscherteam demnächst in die Antarktis. Die Wissenschaftler des Bremerhavener Alfred-Wegener-Instituts (AWI) starten Sonntagabend (21.30 Uhr) mit einem Airbus A350-900 vom Flughafen Hamburg und landen ... mehr

Boeing 737 Max: Sorgenkind des Flugzeugbauers darf wieder in Europa abheben

Die Boeing 737 Max war nach mehreren Abstürzen das Sorgenkind des Flugzeugbauers. Jahrelang galt für den Jet ein Flugverbot. Nun darf der Flieger in Europa wieder abheben – unter Bedingungen. Boeings Krisenjet 737 Max darf nach fast zwei Jahren Flugverbot auch in Europa ... mehr

Boeing 737 soll wieder in Europa starten – Aktie im Aufwärtstrend

Durch zwei Abstürze ist die Boeing 737 Max für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden. Nach einigen Verbesserungen soll der Flugzeugtyp nun bald wieder starten können. Auch die Aktie hebt ab. Boeings Krisenjet 737 Max soll nach fast zwei Jahren Flugverbot ... mehr

Streit um Marktstellung: Condor legt Beschwerde gegen Lufthansa ein

Zoff zwischen Airlines: Condor hat eine Beschwerde beim Kartellamt eingelegt – gegen die Lufthansa. Deutschlands größte Fluggesellschaft würde ihre Marktstellung missbrauchen. Im Kampf mit der Lufthansa um künftige Passagiere hat der Ferienflieger Condor ... mehr

Riesenstrafe für Boeing nach 737-Debakel: 2,5 Milliarden Dollar Bußgeld

Das Desaster um den Absturzflieger 737 Max kommt den US-Luftfahrtriesen teuer zu stehen. Die US-Justizbehörden werfen Boeing "betrügerisches und irreführendes Verhalten" vor. Die Anleger reagierten gelassen. Der Flugzeugbauer habe wegen Betrugs ... mehr

Corona-Kredite: Lufthansa nutzt Flugzeuge als Sicherheit

Die Lufthansa will ihr Finanzpolster verstärken. Deshalb verpfändet der Konzern nun acht seiner Flugzeuge.  Die mit Staatshilfen gestützte Lufthansa hat ihr Finanzpolster im vergangenen Jahr über die Nutzung von acht Flugzeugen als Sicherheiten ... mehr

Coronavirus: Wie realistisch sind Privilegien für Geimpfte?

Restaurants, Konzerte, Hotels: Brauchen wir bald für die Teilnahme am öffentlichen Leben einen Impf-Ausweis? Entsprechende Pläne gibt es bereits vereinzelt. Kritiker sprechen von einer "Impfpflicht durch die Hintertür". Man kann sich das leicht ausmalen: Am Eingang ... mehr

Neue Lufthansa-Regel: Langstreckenflüge künftig nur noch mit Corona-Test?

Die australische Airline Quantas hat bereits eine Impfpflicht für ihre Passagiere geplant. Jetzt kündigt auch die deutsche Lufthansa an, dass es in Zukunft mehr Voraussetzungen für die Teilnahme an Flügen geben könnte.  Langstreckenflüge werden nach Ansicht ... mehr

Neue Corona-Mutation: Lufthansa fliegt nach Großbritannien – und leer zurück

In Großbritannien ist eine neue Mutation des Coronavirus aufgetreten. Deshalb hat Deutschland den Flugverkehr aus dem Land eingestellt. Die Lufthansa hat ihren Flugplan angepasst. Die Lufthansa fliegt weiter Passagiere nach Großbritannien, kehrt aber ohne Reisende ... mehr

Offshore: Deutscher Weltraumbahnhof in der Nordsee rückt näher

Starten bald Raketen made in Germany ins All? Vier Unternehmen haben jetzt eine Gesellschaft für den Betrieb eines Weltraumbahnhofs in der Nordsee gegründet – der schon bald fertig sein könnte. Die Überlegungen für einen deutschen "Weltraumbahnhof" in der Nordsee werden ... mehr

Wegen Corona-Impfstoff: Lufthansa verzeichnet Buchungsboom im Sommer

Durch die Aussicht auf baldige Corona-Impfungen sieht die Lufthansa eine steigende Nachfrage nach Flügen. Die Buchungen für kommenden Sommer hätten sich verdreifacht. Die wegen der Pandemie gebeutelte Lufthansa sieht dank der bevorstehenden Zulassungen ... mehr

Tui: Reisekonzern macht wegen Corona Milliardenverlust – trotzdem Hoffnung

Der Reiseanbieter Tui beendet das Geschäftsjahr tiefrot: Das Unternehmen macht ein Minus von mehr als drei Milliarden Euro. Die Hoffnung des Konzerns liegt jetzt auf den Corona-Impfungen. Die abgestürzten Buchungen in der Corona-Krise haben den weltgrößten Reisekonzern ... mehr

Lufthansa streicht 29.000 Jobs bis zum Ende von 2020

Die Corona-Krise wird bei der Airline bis Jahresende 29.000 Stellen gekostet haben. 2021 sollen in Deutschland weitere 10.000 Jobs folgen. Es gibt aber auch eine gute Nachricht. Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie lässt die  Lufthansa viele Jets am Boden ... mehr

Corona-Krise: Reiseanbieter Tui erhält 1,8 Milliarden Euro vom Staat

Der Reiseanbieter Tui bekommt wegen der Corona-Krise Hilfe vom Staat. Der Konzern einigte sich mit dem Bund auf eine Summe von 1,8 Milliarden Euro. Der Tui-Konzern bekommt weitere Staatshilfen gegen einen möglichen finanziellen Absturz in der Corona-Krise ... mehr

Verband warnt: Airlines drohen Verluste bis zu 100 Milliarden Euro – wegen Corona

Durch die Corona-Krise bleiben viele Flieger am Boden. Die Fluggesellschaften machen deshalb reihenweise Milliardenverluste – noch mehr als erwartet. Den Fluggesellschaften in aller Welt drohen nach Einschätzung ihres Verbandes in diesem und im kommenden ... mehr

Norwegian Air in Corona-Krise: Billigfluggesellschaft steht vor der Insolvenz

Die Billigfluggesellschaft Norwegian Air hat große finanzielle Probleme. Nun beantragt die Airline für zwei Tochterfirmen Gläubigerschutz. Die hoch verschuldete norwegische Fluggesellschaft Norwegian beantragt Gläubigerschutz für Tochterunternehmen in Irland ... mehr

Boeing 737 Max: FAA erlaubt Krisenjet wieder fliegen – nach Abstürzen

Gleich zwei Boeing-Flieger des Modells 737 Max stürzten 2018 und 2019 ab. Daraufhin bekam das Flugzeug die Zulassung entzogen. Jetzt darf der Jet wieder starten. Das Startverbot für Boeings Unglücksflieger 737 Max ist nach mehr als anderthalb Jahren aufgehoben worden ... mehr

Nicht wegen Corona: Lufthansa streicht kostenlose Snacks und Getränke

Auf Lufthansa-Flügen gibt es für die meisten Passagiere bald keine Gratis-Verpflegung mehr. Der Grund mutet kurios an: Das bisherige Angebot sei ohnehin nicht beliebt. Der  Lufthansa-Konzern streicht auf seinen Europaflügen die kostenfreie Verpflegung ... mehr

Emirates: Arabische Luxus-Airline macht Milliardenverlust

Wegen der Corona-Pandemie brachen die Passagierzahlen der Airline Emirates fast vollständig ein. Das spiegelt sich auch in den Geschäftszahlen wider: Die Fluggesellschaft schreibt tiefrote Zahlen und braucht weitere Staatshilfen. Die arabische Fluggesellschaft Emirates ... mehr

Ryanair lästert über Donald Trumps Sohn Eric – "keine Air Force One mehr"

Eric Trump, Sohn von Noch-US-Präsident Donald Trump, hat sich darüber aufgeregt, dass sein Vater bei der Wahl um den Sieg betrogen werde. Nun hat die Billigairline auf Twitter reagiert und sich über ihn lustig gemacht. Die Billigairline Ryanair nutzt bei Twitter einen ... mehr

Luftverkehrsgipfel: Flughäfen gehen leer aus – zumindest erst einmal

Den Flughäfen in Deutschland sind die Gäste – und damit Einnahmen weggebrochen. Sie fordern Hilfe vom Staat. Doch der zuständige Minister Scheuer muss sie vertrösten. Die Flughäfen in Deutschland brauchen dringend viel Geld – Steuergeld. Sonst drohten an vielen ... mehr

Geldnot: Airline Easyjet verkauft Flugzeuge und mietet sie zurück

Corona-Krise und kein Ende in Sicht: Die Fluggesellschaft Easyjet verkauft weitere elf Flugzeuge, um seine Kassen aufzufüllen. Gleichzeitig reduziert Easyjet sein Flugangebot. Der britische Billigflieger Easyjet  besorgt sich in der Corona-Krise durch ... mehr

Flughafenverband: Airports stehen vor dem Aus – fordern umfassende Staatshilfen

Der Luftverkehr ist wegen der Corona-Pandemie eingebrochen. Das merken auch die Flughäfen – einige stehen kurz vor dem Aus. Die Airports warten deshalb sehnsüchtig auf Hilfen vom Bund. Die Lufthansa macht fast sechs Milliarden Euro Verlust im Gesamtjahr – mindestens ... mehr

Ryanair macht erstmals seit Jahrzehnten Verlust

Die Corona-Pandemie sorgt für die größte Krise in der Geschichte der Luftfahrt. Auch der Low-Cost-Carrier Rynair bekommt das jetzt zu spüren. Die irische Fluglinie schreibt Verluste. Der Einbruch des Flugverkehrs durch die Corona-Pandemie hat dem Billigflieger ... mehr

Erste Maschine ist am Hauptstadtflughafen BER abgehoben

Nach der Eröffnung am Samstag ist es am Sonntagmorgen soweit: Die erste Passagiermaschine ist vom BER gestartet. An Bord sind 64 Passagiere. Sie fliegen nach London. Am neuen Hauptstadtflughafen BER hat es am Sonntag den ersten offiziellen Abflug gegeben ... mehr

BER-Airport: Der Flughafen startet mit einer letzten, klitzekleinen Panne

Kein Witz: Der BER ist fertig. Und endlich auch in Betrieb. Am Samstag landeten die ersten beiden Maschinen am neuen Airport von Berlin. Eine bisschen Pech blieb dabei allerdings nicht aus. Auch zur Eröffnung bleibt Berlins Hauptstadtflughafen BER seinem ... mehr

Boeing im Corona-Modus: Flugzeugbauer will 30.000 Stellen streichen

Fast ein Fünftel der Stellen, insgesamt 30.000, sollen beim Flugzeugbauer Boeing wegfallen. Das sind 7.000 mehr als bislang geplant. Grund sind die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Der stark von der Corona-Krise betroffene US-Flugzeugbauer Boeing streicht ... mehr

BER-Chef: "Dieses Terminal ist das bestgeprüfte Gebäude Deutschlands"

In einer Woche geht – endlich – der neue Hauptstadtflughafen BER ans Netz. Sein Chef Engelbert Lütke Daldrup erklärt, warum der Bau so lange gedauert hat – und was sich im Luftverkehr wegen Corona ändern muss.  Pannen-Airport, Fluchhafen, Chaos-Baustelle: Über die Jahre ... mehr

BER-Chef: "Die Luftverkehrssteuer ist ein geradezu absurdes Instrument"

Der Hauptstadt-Airport BER steht kurz vor der Eröffnung. Laut seinem Chef, Engelbert Lütke Daldrup, ist das Terminal das "bestgeprüfte Gebäude Deutschlands". Vor dem geplanten Start des neuen Hauptstadtflughafen BER am 31. Oktober spricht sich Chef der Berliner ... mehr

Lufthansa: 1,26 Milliarden Euro Verlust – Management trotzdem zuversichtlich

Obwohl die Menschen im Sommer wieder mehr fliegen konnten, hat die Lufthansa auch im dritten Quartal tief rote Zahlen geschrieben. Das Management zeigt sich dennoch zuversichtlich. Der Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat der Lufthansa auch im Sommer einen ... mehr

Ryanair in Corona-Krise: Billigairline streicht Winterflugplan – Jobs in Gefahr

Angesichts steigender Infektionszahlen streicht Ryanair seinen Flugplan zusammen. Der Konzern erwartet nur noch 38 Millionen Passagiere bis Ende März. Im September ging die Billigairline noch von zwölf Millionen mehr aus. Die Billigairline  Ryanair zollt ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: Flughäfen fürchten um Existenz – Jobs bedroht

Der Flugverkehr leidet in der Corona-Pandemie. Das spüren die Flughäfen längst. Sie fordern schnelle Hilfe, ansonsten drohten Pleiten, warnt der Flughafenverband. Jeder vierte Job ist direkt gefährdet. Milliardenschwere Verluste und keine Aussicht auf eine schnelle ... mehr

Corona-Krise: Singapore Airlines macht A380 zu Restaurants – ausgebucht

Kreativ gegen die Krise: Eine Fluggesellschaft hat zwei ihrer Maschinen in Lokale umgewandelt. Serviert wird dabei nur herkömmliches Flugzeugessen – doch die Leute lieben es.  Dinieren wie im siebten Himmel, auch wenn das Flugzeug auf dem Boden steht ... mehr
 
1


shopping-portal