Sie sind hier: Home > Themen >

Luftfahrt

Thema

Luftfahrt

Boeing im Corona-Modus: Flugzeugbauer will 30.000 Stellen streichen

Boeing im Corona-Modus: Flugzeugbauer will 30.000 Stellen streichen

Fast ein Fünftel der Stellen, insgesamt 30.000, sollen beim Flugzeugbauer Boeing wegfallen. Das sind 7.000 mehr als bislang geplant. Grund sind die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Der stark von der Corona-Krise betroffene US-Flugzeugbauer Boeing streicht ... mehr
BER-Chef:

BER-Chef: "Dieses Terminal ist das bestgeprüfte Gebäude Deutschlands"

In einer Woche geht – endlich – der neue Hauptstadtflughafen BER ans Netz. Sein Chef Engelbert Lütke Daldrup erklärt, warum der Bau so lange gedauert hat – und was sich im Luftverkehr wegen Corona ändern muss.  Pannen-Airport, Fluchhafen, Chaos-Baustelle: Über die Jahre ... mehr
BER-Chef:

BER-Chef: "Die Luftverkehrssteuer ist ein geradezu absurdes Instrument"

Der Hauptstadt-Airport BER steht kurz vor der Eröffnung. Laut seinem Chef, Engelbert Lütke Daldrup, ist das Terminal das "bestgeprüfte Gebäude Deutschlands". Vor dem geplanten Start des neuen Hauptstadtflughafen BER am 31. Oktober spricht sich Chef der Berliner ... mehr
Lufthansa: 1,26 Milliarden Euro Verlust – Management trotzdem zuversichtlich

Lufthansa: 1,26 Milliarden Euro Verlust – Management trotzdem zuversichtlich

Obwohl die Menschen im Sommer wieder mehr fliegen konnten, hat die Lufthansa auch im dritten Quartal tief rote Zahlen geschrieben. Das Management zeigt sich dennoch zuversichtlich. Der Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat der Lufthansa auch im Sommer einen ... mehr
Ryanair in Corona-Krise: Billigairline streicht Winterflugplan – Jobs in Gefahr

Ryanair in Corona-Krise: Billigairline streicht Winterflugplan – Jobs in Gefahr

Angesichts steigender Infektionszahlen streicht Ryanair seinen Flugplan zusammen. Der Konzern erwartet nur noch 38 Millionen Passagiere bis Ende März. Im September ging die Billigairline noch von zwölf Millionen mehr aus. Die Billigairline  Ryanair zollt ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: Flughäfen fürchten um Existenz – Jobs bedroht

Der Flugverkehr leidet in der Corona-Pandemie. Das spüren die Flughäfen längst. Sie fordern schnelle Hilfe, ansonsten drohten Pleiten, warnt der Flughafenverband. Jeder vierte Job ist direkt gefährdet. Milliardenschwere Verluste und keine Aussicht auf eine schnelle ... mehr

Corona-Krise: Singapore Airlines macht A380 zu Restaurants – ausgebucht

Kreativ gegen die Krise: Eine Fluggesellschaft hat zwei ihrer Maschinen in Lokale umgewandelt. Serviert wird dabei nur herkömmliches Flugzeugessen – doch die Leute lieben es.  Dinieren wie im siebten Himmel, auch wenn das Flugzeug auf dem Boden steht ... mehr

In der Schweiz: Piloten sollen zu Lokführern werden – wegen Corona

Weil der Luftverkehr wegen der Corona-Krise zusammengebrochen ist, haben zahlreiche Piloten zurzeit nichts zu tun. Deshalb prüfen zwei Verbände in der Schweiz, ob die Flugzeuglenker nicht auch Züge steuern können. In der Corona-Krise ist der Luftverkehr eingebrochen ... mehr

Corona-Krise: Luftfahrtbranche verbrennt 250.000 Euro – pro Minute

Die Luftfahrtindustrie steckt seit der Ausbreitung des Coronavirus in einer schweren Krise. Nun hat der Airline-Dachverband neue Zahlen vorgelegt – und diese lassen aufhorchen. Rund 250.000 Euro pro Minute – so viel Geld dürften die Fluggesellschaften in aller ... mehr

Änderung ab Oktober – Insolvenzantragspflicht: Kommt die große Insolvenzwelle?

Die Corona-Krise stellt Tausende Firmen vor finanzielle Probleme. Deshalb hatte der Bund eine wichtige Regelung ausgesetzt: Unternehmen mussten nicht mehr anmelden, wenn sie zahlungsunfähig sind. Damit ist nun Schluss. Galeria Karstadt Kaufhof, Maredo, Escada: Die Liste ... mehr

Berlin – Pannen-Flughafen BER wird eröffnet: "Wir haben uns geschämt"

Am 31. Oktober 2020 soll der Berliner Pannen-Airport BER aufmachen. Ursprünglich war das für 2011 geplant. Doch die Eröffnung wurde immer wieder verschoben. Der Flughafenchef findet nun drastische Worte. Wegen der jahrelangen Verzögerungen plant der Chef des Berliner ... mehr

Corona-Krise – A380 und Co.: Wohin sollen die ausgemusterten Super-Jets?

Die Corona-Krise beschleunigt in der Luftfahrt den Umbau der Passagierflotten. Die Epoche der riesigen Interkontinentaljets wie dem A380 geht schneller zu Ende, als etwa die Lufthansa erwartet hat. Fast flugbereit halten, einmotten oder gleich verschrotten – vor diesen ... mehr

Lufthansa: Mehr als 1.000 Piloten verlieren Job – Krise schlimmer als gedacht

Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa hart getroffen. Die Airline will nun drastisch Piloten einsparen – fast doppelt so viele wie ursprünglich gedacht. Die  Lufthansa spart noch schärfer als geplant: Nun sollen deutlich mehr Piloten ihren Job verlieren ... mehr

Lufthansa in der Krise: Alle A380 ausgemustert, noch mehr Jobs fallen weg

Die Lufthansa verschärft wegen der Corona-Krise ihren Sparkurs. Es sollen noch mehr als die bisher bekannten 22.000 Jobs wegfallen. Zudem werden alle A380-Maschinen ausgemustert. Die staatlich gestützte Lufthansa muss in der Corona-Krise noch stärker schrumpfen ... mehr

Airbus will Wasserstoff-Passagierflugzeug bauen – bis 2035

Was für Autos schon möglich ist, soll jetzt auch bei Flugzeugen klappen: Der Hersteller Airbus will ein Passagierflugzeug mit Wasserstoffantrieb entwickeln und auf den Markt bringen. Der Zeitplan wirkt ambitioniert. Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus mehr

Ryanair: Billigairline macht Düsseldorfer Basis dicht – das ist der Grund

Die größte Billigfluglinie Europas zieht sich aus Düsseldorf zurück: Ryanair streicht alle Flüge und schließt seine Basis. Das hat auch mit der Corona-Krise zu tun – und der deutschen Lufthansa. Europas größte Billigairline Ryanair streicht in der Corona-Krise ... mehr

BER vor Pleite? 300 Millionen Euro sollen fließen, um zahlungsfähig zu bleiben

Der Pannenairport BER soll Ende Oktober eröffnen. Doch dafür brauchen die Betreiber Millionen von Bund, Berlin und Brandenburg. Sonst ist das Unternehmen pleite. Bund und Länder machen Tempo bei der geplanten Finanzhilfe für die Berlin-Brandenburger ... mehr

Otto Celera 500L: Der neue Privatjet für Familien – spritsparend und günstig

Ein Privatjet für einzelne Personen und Familien: Das verspricht Otto Aviation mit seinem neuen Flugzeug. Es sieht etwas aus wie ein Ei – und soll die Luftfahrt revolutionieren. Ultraleicht, ultragünstig, ultrasparsam: So soll das Flugzeug der Zukunft sein. Die US-Firma ... mehr

Ryanair: Billigflieger rechnet mit Fünf-Euro-Tickets – Corona-Krise der Grund?

Die Billigfluggesellschaft Ryanair erwartet, dass die Preise für Flüge dramatisch sinken. Grund sei eine enorme Preisschlacht unter den Airlines wegen der Corona-Pandemie. Viele Anbieter dürften das nicht überstehen. Europas größter Billigflieger Ryanair rechnet ... mehr

United Airlines: 2.850 Piloten droht unbezahlter Zwangsurlaub

Die Krise bei United Airlines verschärft sich: Die US-amerikanische Fluggesellschaft steckt bereits tief in den roten Zahlen, nun droht Tausenden Piloten unbezahlter Zwangsurlaub.  Die US-Fluggesellschaft United Airlines will im Oktober bis zu 2.850 Piloten ... mehr

Corona-Krise: Rolls-Royce macht sechs Milliarden Euro Verlust

Die Luftfahrt liegt in der Corona-Krise am Boden. Weil deshalb keine Flugzeuge gekauft werden, braucht es auch weniger Triebwerke. Das bekommt jetzt der britische Hersteller Rolls-Royce stark zu spüren. Der britische Triebwerkhersteller Rolls-Royce hat im ersten ... mehr

Airbus A350: Das ist der neue Regierungsflieger von Angela Merkel

Die Bundesregierung bekommt einen neuen Flieger: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nahm ihn in Hamburg in Empfang. Mit an Bord: einige wichtige Features. Es ist eine riesige, hochmoderne Maschine, die nun den Besitzer wechselt: der Airbus ... mehr

Umweltschützer von BUND wollen Regioflughäfen schließen

Regionale Flughäfen sind umstritten: Zu teuer ist ihr Betrieb, sagen die Kritiker. Notwendig für die Anbindung, die Befürworter. Nun haben Umweltschützer eine neue Studie veröffentlicht – viele Airports sollen dichtmachen. Umweltschützer haben die sofortige ... mehr

Lufthansa einigt sich mit Piloten auf Sparpaket – nach zähen Verhandlungen

Wegen der Corona-Krise muss die Lufthansa sparen – das will sie vor allem am Personal. Nun hat sie sich mit den Piloten auf ein erstes Krisenpaket geeinigt. Betriebsbedingte Kündigungen sollen ausgeschlossen werden – vorerst. Die Lufthansa ... mehr

Erfolgreich ohne Studium: "Dieses Herablassende kotzt mich an"

Nur ein Studium macht glücklich und erfolgreich? Großer Quatsch, sagen drei Menschen, die es wissen müssen – und berichten von ihren Erfahrungen.  Sollte Kevin Kühnert für den Bundestag kandidieren, obwohl er sein Studium abgebrochen hat? Nein, sagen die einen ... mehr

Lufthansa bricht Verhandlungen mit Verdi ab – betriebsbedingte Kündigungen?

Die Lufthansa muss wegen der Corona-Krise sparen – Tausende Stellen sollen wegfallen. Bislang verhandelten Verdi und die Airline darüber. Doch jetzt hat der Konzern die Verhandlungen erst einmal abgebrochen. Die Lufthansa hat die Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi ... mehr

Corona-Krise: Bruttolöhne in Deutschland sinken – kaum Nettoverluste

Brutto haben Millionen Deutsche durch die Corona-Krise weniger Geld verdient. Beim Netto zu spüren bekommen es aber die wenigsten. Dafür gibt es einen Grund. Die Corona-Krise hat sich im zweiten Quartal auch auf die Bruttoverdienste der Beschäftigten in Deutschland ... mehr

Virgin Atlantic Airways: Fluglinie erklärt sich für insolvent

Vor drei Wochen einigte sich Virgin Atlantic mit ihren Anteilseignern, Investoren und Gläubigern auf einen großen Rettungsdeal. Nun meldete sich die Fluglinie in den USA insolvent. Dahinter steckt ein Plan. Die britische Fluglinie Virgin Atlantic Airways ... mehr

Corona-Krise: Easyjet will schneller mehr Flüge anbieten

Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet weitet ihr Flugangebot stärker aus als ursprünglich angedacht. Bis jedoch alle Flieger wieder in der Luft sind, dürfte es noch dauern. Nach tiefroten Zahlen in der Corona-Krise fährt der britische Billigflieger Easyjet ... mehr

Flugzeuge am Boden: Wie werden sie sicher betriebsbereit gehalten?

Wegen der Corona-Pandemie bleiben viele Flieger am Boden . Doch vom Herumstehen werden auch Flugzeuge nicht besser. Airlines müssen erheblichen Aufwand betreiben, um die teuren Maschinen betriebsbereit zu halten. Die Flugzeugmechanikerin Katrin Storeck ... mehr

Ryanair: Billigairline will Standort-Schließungen in Deutschland überdenken

Ryanair hatte angekündigt, gleich mehrere Stützpunkte in Deutschland dichtzumachen. Nun scheint der Streit über Gehaltskürzungen mit der Belegschaft beigelegt – und es könnte zur Kehrtwende kommen. Der irische Billigflieger  Ryanair ... mehr

Ryanair in der Corona-Krise: Billigflieger macht 185 Millionen Euro Verlust

Die Corona-Krise setzt der Billigairline Ryanair schwer zu: Die Fluggesellschaft rutscht in die Verlustzone – allerdings nicht so tief wie erwartet. Doch im Herbst könnte es noch deutlich schlimmer werden. Der Zusammenbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise ... mehr

Ende der "Königin der Lüfte": British Airways legt Boeing-747-Flotte still

Sie galt einst als die "Königin der Lüfte", jetzt schickt British Airways sie in den Ruhestand: Die Boeing 747 hat ausgedient – wegen Corona früher als geplant. Die Fluggesellschaft British Airways legt ihre komplette Boeing-747-Flotte mit sofortiger Wirkung vorzeitig ... mehr

Wegen Corona: Triebwerksbauer MTU will bis zu 1.500 Stellen abbauen

Die Luftfahrtbranche leidet besonders unter der Corona-Krise: Viele Flugzeuge blieben am Boden – oder sind noch immer nicht in der Luft. Das spürt auch der Triebwerksbauer MTU Aero Engines. Er will viele Stellen streichen. Beim deutschen Triebswerksbauer ... mehr

CORSIA: Wie sich die Luftfahrtbranche mit Corona dem Klimaschutz entzieht

Durch die Corona-Pandemie ist die Luftverschmutzung durch die Luftfahrt drastisch zurückgegangen. Doch für das Klima ist das keine gute Nachricht: Mittelfristig wird der CO2-Ausstoß dadurch weniger reduziert. Wenige Wochen nach dem Beginn der Corona ... mehr

Hessen: Segelflieger muss in Maisfeld notlanden

Glück im Unglück: Ein Pilot musste in Hessen mit seinem Segelflugzeug notlanden – in einem Maisfeld. Niemand wurde verletzt, und selbst das Flugzeug überstand die Landung.   Ein Segelpilot ist am Sonntagabend nahe Petersberg ( Fulda) mit dem Schrecken davongekommen ... mehr

Corona-Krise: Luftfahrt – Was die Reise-Lockerungen am Himmel bewirken

Viele Länder heben ihre Einreisebeschränkungen auf, die Mobilität in Europa nimmt wieder zu. Das spiegelt sich auch hoch oben in der Luft wider. Mit der Lockerung internationaler Reisebeschränkungen beginnt auch in der Luftfahrtbranche der langsame Aufstieg ... mehr

Airline-Verband: "2020 ist das schlechteste Jahr in der Luftfahrt-Geschichte"

Wegen der Corona-Krise blieben zahlreiche Flieger am Boden, viele Airlines mussten milliardenschwere Einbußen hinnehmen. Bis sich die Luftfahrtbranche vollständig erholt hat, dürfte es noch Jahre dauern. Der Dachverband der Fluggesellschaften ( IATA) rechnet wegen ... mehr

Wegen Corona-Krise: Flughafenparkplatz profitiert von Luftfahrtrückgang

Gewinner der Corona-Krise: Der Flugzeugparkplatz im spanischen Teruel wird stark nachgefragt. (Quelle: Euronews) mehr

Was die Corona-Krise am Himmel bewirkt

Luftfahrt in der Krise: Welche Länder am stärksten betroffen sind und was der internationale Luftfahrverband jetzt fordert. (Quelle: t-online.de) mehr

Corona-Krise: Flugverkehr in Frankfurt auf Bruchteil reduziert

Die Corona-Pandemie sorgt f ür leere Himmel: Der Verkehr am Frankfurter Flughafen nimmt immer stärker ab, weil Airlines den Betrieb zurückfahren. Wie werden die Fluggesellschaften die Krise überwinden?  Der Verkehr am Frankfurter Flughafen kommt wegen ... mehr

Corona-Krise: Vorher-Nachher-Aufnahmen zeigen Auswirkungen am Himmel

Strenge Reisebeschränkungen in zahlreichen Ländern haben dem Luftverkehr in der Corona-Krise zugesetzt. Vergleiche des Verkehrsaufkommens vor und nach Ausbruch der Pandemie zeigen den Rückgang eindrücklich.  Die Anzahl der Flüge im weltweiten Luftraum sind in Folge ... mehr

Lufthansa in der Corona-Krise: Nur fünf Prozent aller Flüge finden statt

Lufthansa ist in einer schweren Krise: Nur noch fünf Prozent der Flüge finden statt, Kurzarbeit ist geplant, die Vorstandsgehälter sinken. Schuld ist das Coronavirus. Jetzt könnte die Gruppe kleiner werden. Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht in der Zukunft wegen ... mehr

Coronavirus – Luftfahrt-Experte: "Entscheidend für Airlines ist der Sommer"

Kaum eine Branche trifft die Corona-Krise derzeit so sehr wie den Luftverkehr. Experte Cord Schellenberg ist ob der Umsatzausfälle alarmiert – und fordert ein Verschieben der höheren Klima-Abgabe. Die Luftfahrt leidet stark unter dem Coronaviru s. Weil viele Menschen ... mehr

Coronavirus: Lufthansa streicht 23.000 Flüge – diese Regionen sind betroffen

Die Lufthansa und ihre Töchter streichen auch im April die Flugpläne zusammen. Betroffen sind 23.000 Flüge – vor allem in Europa und Asien. Kunden können aber kostenlos umbuchen. Der  Lufthansa-Konzern hat seine Ankündigungen wahr gemacht und wegen des Coronavirus ... mehr

Boeing verbaute in 737 Max nicht zugelassene Teile

Boeing ist nach zwei Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten mit heftigen Anschuldigungen konfrontiert. Die Rede ist von "einer Kultur des Verheimlichens". Auch die Aufsicht FAA wird schwer belastet. Knapp ein Jahr nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 Max binnen ... mehr

Airbus "Maveric": Flugzeugbauer präsentiert neues Modell

Beim Fliegen der Zukunft könnten die Sitze der Passagiere in den Flügeln der Maschine sein. Das zumindest sieht das neue Modell "Maveric" von Airbus vor. Die neue Form soll umweltfreundlicher sein.  Der Flugzeugbauer Airbus hat sein neues Modell "Maveric" vorgestellt ... mehr

Airbus: Milliardenstrafe führt beim Flugzeugbauer zu Rekordverlusten

Es war ein teurer Deal mit Konsequenzen. Mit Milliardenstrafen konnte Airbus zwar eine Verurteilung wegen Korruptionsvorwürfen verhindern. Doch nun rutscht der Konzern in die Verlustzone. Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern  Airbus mehr

Shell bietet "klimaneutrales Autofahren" mit CO2-Ausgleich an

Wirksamer Klimaschutz oder nur ein Obolus zur Beruhigung des eigenen Gewissens? Shell-Kunden können künftig ihren CO2-Ausstoß mit einem Aufpreis auf den Spritpreis ausgleichen. Der Verbrennungsmotor bleibt noch für Jahrzehnte Standard. Der Energiekonzern Shell ... mehr

Zukunft im Tank: So sollen Kraftstoffe klimaneutral werden

Herkömmlicher Sprit hat noch große Öko-Reserven, um eine bessere CO2-Bilanz zu erreichen. Forscher entwickeln aktuell klimaschonendere Lösungen für Autos, Schiffe und Flugzeuge. Die Verbrennung herkömmlicher Kraftstoffe wie Diesel, Super, Kerosin ... mehr

Flughafen Nürnberg: Flugzeug kommt von Landebahn ab

Schock für die Passagiere eines Flugzeuges auf dem Weg nach Nürnberg: Nach der Landung kam ihre Maschine von der Landebahn ab – und rutschte auf eine Grünfläche. Ein Passagierflugzeug ist am Flughafen  Nürnberg nach der Landung am Montagabend gegen ... mehr

EuGH: Airlines haften für umgekippten Kaffee im Flugzeug

Auf Flugreisen kann so einiges schief gehen. Zum Beispiel kann ein heißes Getränk einen Fluggast verbrühen. Ob die Fluggesellschaft in diesem Fall haftet, entschied der Europäische Gerichtshof. Flugreisende haben nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ... mehr

Boeing will Tausende Triebwerke überarbeiten

Nach einem verheerenden Unfall mit einer Boeing im Jahr 2018 geben die Behörden nun Vorschläge, um solchen Ereignissen vorzubeugen. Die Triebwerke der Maschinen spielen dabei eine zentrale Rolle. Der Flugzeugbauer Boeing will nach einem tödlichen Zwischenfall bei seinem ... mehr

Ist emissionfreies Fliegen bald möglich?

Noch handelt es sich zwar lediglich um eine Vision des elektrischen Fliegens der Zukunft – aber gemessen daran, hat Josef Kallo schon genaue Vorstellungen. Es bestehe eine gute Chance, dass in zehn Jahren erste Prototypen mit bis zu 80 Passagieren ... mehr

Umstrittener Sanierungsplan: Ist Alitalia noch zu retten?

Das Trauerspiel um die italienische Traditionslinie Alitalia nimmt immer absurdere Züge an. Ein Unglückskonzern soll bei der Sanierung helfen. Doch es gibt Zweifel, ob der Plan aufgeht. Nächsten Dienstag läuft eine Frist ab. Was haben Flugzeuge und Autobahnen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal