Thema

Luftfahrt

Lufthansa sackt in die roten Zahlen ab - weniger Dividende

Europas größte Fluggesellschaft Lufthansa hat im vergangenen Jahr unter dem Strich einen Verlust eingeflogen. Er betrug 13 Millionen Euro, wie das Unternehmen berichtete. Im Jahr zuvor hatte dort noch ein dickes Plus von 1,1 Milliarden Euro gestanden, allerdings ... mehr

Boeing paktiert mit dem Feind

Kampfansage an Airbus: Boeing will den Europäern weiter das Leben schwer machen und verbündet sich mit einem scharfen Konkurrenten. Die Chinesen von Comac kommen da gerade recht. Sie haben mit dem C919 eine Maschine entwickelt, die ein neuer Verkaufsschlager werden ... mehr

Presse: Bund fordert mehr Deutsche in Airbus-Zentrale

Angesichts des Führungswechsels beim Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS versucht die Bundesregierung laut einem Pressebericht ihre eigenen Vorstellungen für die künftige Konzernstruktur durchzudrücken. Angeblich will Deutschland unter anderem mehr Landsleute ... mehr

CO2-Streit: Hong Kong Airlines will Großauftrag stornieren

Zwischen China und der EU droht der CO2-Streit zu eskalieren: Es geht um die Umweltabgabe für die Emissionen von EU-Fliegern. Die wird auch fällig, wenn der Großteil des Flugs außerhalb der EU stattfindet - für China eine Provokation. Nun könnte Airbus die Zeche ... mehr

Arbeitsgericht verbietet Streik der Vorfeld-Mitarbeiter

Das war's vorerst mit dem Streik der Vorfeldmitarbeiter am Frankfurter Flughafen. Das Arbeitsgericht Frankfurt schob dem Ausstand einen Riegel vor. Der zuständige Richter nannte formale Gründe für die Entscheidung. Im Vorfeld war bereits ein geplanter ... mehr

Flughafen Frankfurt: Arbeitsgericht stoppt Streik der Fluglotsen

Das Arbeitsgericht Frankfurt hat am Dienstagabend den Ausstand der Fluglotsen auf dem Frankfurter Flughafen verboten. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) wollte mit dem am Mittwoch geplanten Streik im Tower den Ausstand ... mehr

Keine Bewegung im Streik am Frankfurter Flughafen

Ohne erkennbare Verhandlungsbereitschaft der Tarifparteien ist der Arbeitskampf am Frankfurter Flughafen wieder voll entbrannt. Rund 160 Flüge fielen wegen des Streiks von rund 200 Vorfeldarbeitern aus. Der Betreiber Fraport erwartete bis zum Abend ... mehr

Gewerkschaft im Kampfmodus: Die kleine, aber mächtige GdF

Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) sorgt am Frankfurter Flughafen für Furore. Sie zeigt, wie relativ wenige Mitarbeiter in Schlüsselpositionen mit guter Organisation ihre Macht zeigen können. Doch was macht die GdF so stark? Wie kann sie für die Vorfeldmitarbeiter ... mehr

Flughafen-Streik vorerst beendet

Der Streik am Frankfurter Flughafen ist beendet - allerdings nur vorerst. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) ging nun auf ein schriftliches Verhandlungsangebot des Betreibers Fraport ein und sprach sich für schnelle Verhandlungen am Donnerstag auf Vorstandsebene ... mehr

Streik am Flughafen Frankfurt - Lufthansa besonders betroffen

Im Tarifkonflikt am Frankfurter Flughafen scheint immer noch keine Lösung in Sicht. Der Flughafenbetreiber Fraport hat sich derweil auf die Streiks eingestellt und schafft es, die Flugausfälle zu minimieren. Dennoch erleidet die Lufthansa Millionenverluste. Die Aktie ... mehr

Russischer Superjet 100 bekommt EU-Zulassung

Das neu entwickelte russische Passagierflugzeug Superjet 100 ist jetzt auch in der Europäischen Union zugelassen. Das entsprechende Zertifikat überreichte der Chef der Europäischen Luftsicherheit-Agentur EASA am Freitag bei einer Zeremonie in Moskau dem Hersteller ... mehr

Flughafen Frankfurt: GdF verlängert Streik bis Freitag

Der Streik am Frankfurter Flughafen eskaliert. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) verlängert den Streik ihrer etwa 200 sogenannten Vorfeldbeschäftigten erneut. Der Ausstand solle jetzt bis Freitagabend 23.00 Uhr dauern, teilte die GdF am Dienstagmorgen ... mehr

Streik am Frankfurter Flughafen: GdF erhöht den Druck

Mit einem zunächst auf zwei Tage bis Mittwochmorgen um 5.00 Uhr ausgedehnten Streik auf Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main hat die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) den Druck im festgefahrenen Tarifkonflikt mit dem Flughafenbetreiber Fraport ... mehr

Frankfurter Flughafen: Streik geht am Montag weiter

Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) will den Streik des Vorfeldpersonals auf dem Frankfurter Flughafen am Montag, 20. Februar, fortsetzen. Der Ausstand solle um 5.00 Uhr beginnen und 24 Stunden dauern, erklärte Tarifvorstand Markus Siebers. Der Flughafen-Betreiber ... mehr

Frankfurter Flughafen vor zweitem Streiktag

Gewerkschaft und Arbeitgeber lassen den Tarifstreit am Frankfurter Flughafen eskalieren. Die Passagiere müssen sich auf weitere Flugausfälle und Verspätungen in der kommenden Woche einstellen. Nur am Wochenende sollte es eine Streikpause geben. Am Freitag fielen ... mehr

Airbus A380: Großraumflugzeug hat jetzt Probleme mit der Nase

Der Riesenflieger A380 kommt nicht aus den Schlagzeilen - nach Problemen mit den Flügeln sorgt jetzt offenbar die Nase des Großraumflugzeugs für Ärger. Im Extremfall könnte das Bauteil nämlich im Flug abfallen. Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) berichtete ... mehr

Flughafen Frankfurt: GdF will auch am Freitag streiken

Noch vor Beginn des Streiks am Frankfurter Flughafen ist der Ton zwischen den Tarifparteien rauer geworden. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) kündigte einen Ausstand auch für Freitag an, wenn es zu keiner Einigung komme. Der Flughafenbetreiber Fraport ... mehr

American Airlines: Insolvente Fluggesellschaft schreibt Milliardenverlust

Trübe Aussichten für die insolvente Fluggesellschaft American Airlines: Im vergangenen Jahr fiel ein Verlust von zwei Milliarden Dollar an oder umgerechnet 1,5 Milliarden Euro - damit vervierfachte sich das Minus im Vergleich zu 2010. Grund waren die gestiegenen ... mehr

Streik trifft Frankfurter Flughafen am Donnerstag

Auf die Fluggäste an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main kommen am Donnerstag Streiks zu. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) beschloss am Mittwoch in Berlin, die Arbeit in den Bereichen Vorfeld-Aufsicht und Vorfeld-Kontrolle ... mehr

Airbus-Chef Enders erwartet Billionen-Aufträge für Luftfahrtindustrie

Bis 2030 benötigen Fluggesellschaften weltweit laut einer Prognose von Airbus-Chef Tom Enders neue Flugzeuge im Wert von 3,5 Billionen Dollar (2,7 Billionen Euro). Mehr als ein Drittel dieser Nachfrage werde aus Asien kommen, sagte Enders am Mittwoch in einer ... mehr

Triebwerkshersteller Rolls-Royce meldet Rekordzahlen

Nach einem Rekordjahr 2011 will der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce in Deutschland weiter wachsen. Der wichtigste deutsche Standort Dahlewitz bei Berlin soll ausgebaut werden. Derzeit entsteht dort für 13 Millionen Euro ein neues Logistikzentrum ... mehr

China boykottiert Klimaschutzabgabe für Airlines

China boykottiert die europäische Klimaschutzabgabe für seine Fluggesellschaften. Auf Anweisung der Regierung untersagte die chinesische Luftfahrtbehörde (CAAC) den chinesischen Airlines, die neuen Gebühren zu zahlen. China: Neue Vorschriften widersprechen ... mehr

EADS-Auftrag für Eurofighter stürzt in Indien ab

EADS wollte mit einem Mega-Auftrag für Kampfjets im wachsenden indischen Markt einen Fuß in die Tür des boomenden Landes bekommen. Jetzt musste der europäische Mischkonzern gegen den französischen Konkurrenten den Kürzeren ziehen. Das Unternehmen Dassault Aviation ... mehr

Spanair fliegt in die Pleite

Tausende Fluggäste bangen: Die spanische Airline Spanair steht vor der Pleite. Das Unternehmen mit Sitz in Barcelona kündigte am Freitagabend an, dass es wegen finanzieller Probleme den Flugbetrieb einstellen müsse. Alle Flüge wurden ab Freitagabend ... mehr

Lufthansa: Prozess im Streit um Meilenkonto hat begonnen

In Köln hat der Prozess eines Vielfliegers gegen die Lufthansa begonnen. Der Hamburger IT-Professor Tobias Eggendorfer klagt dagegen, dass die Fluggesellschaft seiner Meinung nach rechtswidrig sein Meilenkonto beim Bonusprogramm "Miles and More" entwertet ... mehr

Riesenauftrag für Boeing und Airbus

Airbus und Boeing füllen weiter ihre Auftragsbücher: Die norwegische Billig-Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle ASA hat die nach eigenen Angaben größte Bestellung in der europäischen Zivilluftfahrt aufgegeben. Wie das Unternehmen mitteilte, soll Boeing hundert ... mehr

Cirrus Airlines stellt überraschend Betrieb ein

Paukenschlag in der Luftfahrtbranche: Die deutsche Fluglinie Cirrus Airlines hat überraschend ihren Flugbetrieb eingestellt. Ohne Vorankündigung wurden die Maschinen an den Heimatflughafen geflogen. Insider munkeln schon länger von einer Investorensuche ... mehr

Airbus A380: Jeder zweite Maschine soll wegen Rissen im Flügel überprüft werden

Nachdem neue Risse an den Flügeln des A380 entdeckt worden sind, sollen sich fast die Hälfte der Langstreckenmaschinen des europäischen Flugzeugbauers einer Kontrolle unterziehen. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) empfahl die Inspektionen laut ihrer ... mehr

Münchner Flughafenregion - Fluch des Booms

Eine dritte Startbahn soll am Münchner Flughafen Tausende Arbeitsplätze schaffen. Doch in den Nachbargemeinden herrscht Wut und Furcht: Nicht nur, weil Anwohner den Lärmterror fürchten. Durch den Boom in der Region können sich viele das Leben dort nicht mehr leisten ... mehr

Großbank RBS verkauft Flugzeug-Leasinggeschäft für Milliarden

Nächster Schritt auf dem Sanierungskurs: Die größtenteils verstaatlichte Royal Bank of Scotland (RBS) verkauft ihr Flugzeug-Leasinggeschäft nach Japan. Ihre Sparte Aviation Capital gehe für rund 7,3 Milliarden US-Dollar - 5,7 Milliarden Euro - an die Großbank Sumitomo ... mehr

Etihad offenbar an Air Berlin interessiert

Frohe Kunde für Air Berlin: Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft hat mit der arabischen Fluggesellschaft Etihad offenbar einen neuen Großinvestor gefunden. Dies berichtete das "Manager Magazin" vorab und zog die Aktie von Air Berlin kräftig ins Plus, bevor ... mehr

Boeing: US-Flugzeughersteller zieht Rekordauftrag an Land

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat einen Rekordauftrag an Land gezogen. Wie der Konzern mitteilte, bestellte die US-Fluggesellschaft Southwest Airlines 208 Flugzeuge, darunter 150 Maschinen vom Typ 737 MAX. Außerdem kaufe Southwest 58 Flugzeuge ... mehr

American Airlines ist pleite

American Airlines meldet nach hohen Verlusten Insolvenz: Der Mutterkonzern der drittgrößten US-Fluggesellschaft, AMR Corp., hat am Dienstag vor einem New Yorker Gericht Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts beantragt. Flugbetrieb nicht ... mehr

Passagierrekord: Lufthansa schlägt Air Berlin

Die Lufthansa hat im vergangenen Jahr so viele Passagiere befördert wie nie zuvor. Zusammen mit ihren Töchtern Swiss, Austrian Airlines (AUA), British Midland (BMI) und Germanwings zählte Europas größte Fluggesellschaft gut 106 Millionen Passagiere, das sind 7,5 Prozent ... mehr

Lufthansa fliegt mit Biosprit über den Atlantik

Nach erfolgreichen innerdeutschen Testflügen mit Biosprit will die Deutsche Lufthansa den alternativen Treibstoff auf einem Transatlantikflug verwenden. Vom Dauereinsatz in den Flugzeugen der größten europäischen Airline ist man aber noch weit entfernt ... mehr

Airbus erhält neuen Milliardenauftrag aus China

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einem Bericht zufolge einen Milliardenauftrag aus China erhalten. Die chinesische Fluggesellschaft Hong Kong Airlines wolle zehn Airbus A380 kaufen, berichtete die "Financial Times" unter Berufung auf die Fluggesellschaft ... mehr

Lufthansa wegen geplanter Leiharbeit unter Beschuss

Die Lufthansa will bei den Personalkosten sparen: Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" plant die Fluglinie erstmals, Leiharbeiter in der Kabine einzusetzen. Ein Personaldienstleister stelle für Maschinen am neuen Flughafen in Berlin rund 200 Stewards ... mehr

Iranische Airline kauft ausgemusterten Kanzler-Jet

Es ist ein peinlicher Vorgang für die Bundesregierung: Die schwarz-gelbe Koalition setzt sich im Atomstreit mit Iran für schärfere Sanktionen gegen das Land ein - aber jetzt wurde ausgerechnet eine ausgemusterte Kanzlermaschine über Umwege nach Teheran verkauft ... mehr

Luftfahrt: Die neuen Jets kommen

Lange schien Stillstand in der Luftfahrt zu herrschen: Autos wurden immer bequemer , Flugzeuge dagegen nur immer älter. Doch die steigenden Spritpreise zwingen die Fluggesellschaften zu Neuanschaffungen. Die Passagiere profitieren davon. Denn neben dem steigenden ... mehr

Lufthansa plant Sparprogramm - Gewerkschaften begehren auf

Deutschlands größte Fluggesellschaft Lufthansa will sich im umkämpften Luftverkehrsmarkt mit einem Sparprogramm stählen. Neben schon bekannten Einsparungen werde derzeit an einem konzernweiten Programm gearbeitet, schrieb der Vorstandsvorsitzende Christoph Franz ... mehr

TAM und LAN kommen Fusion näher

Die brasilianische Fluglinie TAM und die chilenische LAN-Airline haben eine weitere Hürde auf ihrem Weg zur Fusion genommen. Nach den Wettbewerbsbehörden in Chile gab jetzt auch Brasiliens Kartellbehörde grundsätzlich grünes Licht für den Zusammenschluss ... mehr

Angeschlagene Air Berlin sucht nach Partnern

Die tief in den roten Zahlen steckende Air Berlin sucht laut Informationen der "Süddeutschen Zeitung" finanzielle Partner. Unternehmenschef Hartmut Mehdorn habe bereits Gespräche mit mehreren möglichen Interessenten geführt, darunter mit der arabischen Fluggesellschaft ... mehr

Air Berlin: Etihad Airways aus Abu Dhabi erhöht Anteile

Erfolg für Air Berlin: Die angeschlagene Fluggesellschaft hat einen finanzstarken Partner in den Vereinigten Arabischen Emiraten gefunden. Etihad Airways aus Abu Dhabi werde ihre Anteile auf 29,21 Prozent erhöhen und damit zum größten Einzelaktionär, teilte Air Berlin ... mehr

Dreamliner schlägt Airbus A330 im Distanzrekord

Nonstop um die halbe Welt: Mit einer Flugstrecke von fast 20.000 Kilometern von Seattle nach Dhaka hat Boeings Dreamliner eine Bestmarke in seiner Klasse aufgestellt - und löste einen Airbus als Rekordhalter ab. Sehen Sie den Dreamliner auch in unserer ... mehr

Airbus A380: Der Riesenvogel kommt

In diesem Winter setzen die internationalen Fluggesellschaften den Riesen-Airbus A380 erstmals im großen Stil ab Deutschland ein. Was haben die First- und Business-Class in dem Jumbo zu bieten? Lohnt sich der Aufpreis für eine Reise? Hans-Werner Rodrian ... mehr

Airbus A380: Der Riesenvogel kommt

In diesem Winter setzen die internationalen Fluggesellschaften den Riesen-Airbus A380 erstmals im großen Stil ab Deutschland ein. Was haben die First- und Business-Class in dem Jumbo zu bieten? Lohnt sich der Aufpreis für eine Reise? Hans-Werner Rodrian ... mehr

Miles and More: Vielflieger verklagt Lufthansa nach Meilenentwertung

Als Inhaber einer "Miles and More" Karte erhält man viel Post - doch oftmals gehen wichtige Informationen oder Änderungen unter. So kommt es vor, dass viele Meilensammler erst zu spät oder gar nicht von der Abwertung ihrer Bonusmeilen erfahren. Aus diesem Grund ... mehr

Boeing fiebert 36-Milliarden-Auftrag entgegen

Der US-Flugzeugbauer Boeing zieht den größten Deal der Geschichte an Land: Nachdem der US-Flugzeugbauer erst vor wenigen Tagen einen Auftrag über bis zu 26 Milliarden Dollar ergattern konnte, steht der Airbus-Rivales nun sogar von einer festen Bestellung ... mehr

Passagiere verzweifelt gesucht: Geisterflughafen in Spanien

Ein spanischer Flughafen am Rande der Pyrenäen hat keine Passagiere, auf seinem Rollfeld startet oder landet fast nie eine Maschine. Ein ökonomischer Flop - Experten des Landes wundert das allerdings nicht, denn so ein wirtschaftlicher Totalausfall ist keine Seltenheit ... mehr

Milliardenauftrag nach Zitterpartie: Airbus mit Qatar Airways einig

Fast wäre das Milliardengeschäft geplatzt - jetzt hat der europäische Flugzeugbauer Airbus bei der Luftfahrtmesse in Dubai doch weitere Aufträge von Qatar Airways abgesahnt. Die arabische Fluggesellschaft hat 50 Mittelstreckenmaschinen des Typs A320neo ... mehr

Lufthansa Cargo plant vorerst keine Nachtflüge aus Frankfurt

Die Lufthansa plant auch für den kommenden Sommer keine Nachtflüge seiner Frachtflieger aus Frankfurt. Grund sei die fehlende Rechtssicherheit, bestätigte ein Sprecher der Lufthansa Cargo einen Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Das Bundesverwaltungsgericht ... mehr

Qantas stoppt alle Flüge

Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways hat mit sofortiger Wirkung den gesamten Flugbetrieb eingestellt. Damit reagierte das Unternehmen auf einen seit Monaten dauernden Streit mit drei Gewerkschaften. Passagiere werden umgebucht Die Mitglieder ... mehr

Luftfahrt: Air Berlin stoppt Gratisflug-Programm für Prominente

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hat ihr umfangreiches Gratisflug-Programm für Prominente beendet, mit dem nach Zeitungsinformationen mehr als hundert sogenannte VIPs und ihre Familien weltweit kostenlos unterwegs waren. Die Airline habe beschlossen ... mehr

Lufthansa bestellt neue Flugzeuge für eine Milliarde Euro

Die Lufthansa vergrößert ihre Flugzeugflotte weiter und bestellt zwölf neue Maschinen im Wert von rund einer Milliarde Euro. Das teilte Europas größte Fluggesellschaft in Frankfurt am Main mit. Auf der Bestellliste stehen zwei Exemplare des weltgrößten Passagierfliegers ... mehr

Boeing: Warum der Dreamliner Innovationen verhindert

Weniger Verbrauch, größere Reichweite, mehr Komfort: Sehnsüchtig haben die Fluggesellschaften auf den Dreamliner gewartet - nun ist er da. Doch die 787 ist für  Boeing zur Kostenfalle und PR-Katastrophe geworden. Das Fiasko dürfte künftige Innovationen verhindern ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe