Thema

Luftfahrt

Boing Dreamliner: Auslieferung startet

Mehr als drei Jahre nach dem ursprünglichen Termin ist es jetzt soweit: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing liefert den ersten " Dreamliner" aus. Die erste Maschine geht an die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA), die schon seit Jahren auf ihre Visitenkarten ... mehr

Frankfurter Flughafen: Künftig mehr Airbus A380

Frankfurts Bedeutung als internationales Luftdrehkreuz wächst. Durch die neue Landebahn am Frankfurter Flughafen wird sich die Kapazität vergrößern und mehr Platz für mehr Airbus-A380-Maschinen geschaffen. Neben den bereits acht dort stationierten Lufthansa-Fliegern ... mehr

Air France-KLM: Milliardenauftrag für Airbus und Boeing

Die Fluggesellschaft Air France-KLM hat einen Großauftrag von 50 Langstreckenflugzeugen zu gleichen Teilen an Boeing und Airbus vergeben. Bei Airbus seien 25 Jets vom Typ A350 fest bestellt, Boeing werde 25 Flugzeuge vom Typ 787 (Dreamliner) liefern, teilte ... mehr

Fraport und Siemens bieten für spanische Flughäfen

Um Geld in die leere Staatskasse zu spülen, will Spanien seine Großstadtflughäfen in Madrid und Barcelona privatisieren. Das lockt auch deutsche Unternehmen an. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und der Siemens-Konzern bekundeten unabhängig voneinander ... mehr

Boeing will Airbus mit Spritsparer schlagen

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing will seinen europäischen Konkurrenten Airbus mit einer runderneuerten Mittelstreckenmaschine namens 737 Max herausfordern: Versprochen wird den Kunden nicht weniger als die "niedrigsten Betriebskosten bei den Verkehrsjets mit einem ... mehr

Flughafenverband fordert Stopp der Luftverkehrssteuer

Angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen bei Deutschlands zweitgrößter Airline Air Berlin fordert der Flughafenverband ADV von der Bundesregierung den sofortigen Stopp der neuen Luftverkehrssteuer. Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel warf der Bundesregierung ... mehr

Mehdorn wird Air-Berlin-Chef

Mister Air Berlin gibt auf: Inmitten heftiger Turbulenzen bei Air Berlin tritt Unternehmenschef Joachim Hunold ab und will sein Lebenswerk dem früheren Deutsche-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn überlassen. Zumindest vorübergehend soll der Sanierungsexperte Mehdorn damit ... mehr

Fluglotsenstreik vorerst abgewendet

In Deutschland wird es vorerst keinen Streik der Fluglotsen geben. Reisende mussten sich dennoch auf Probleme im Flugverkehr einstellen. Zwar wurde der Ausstand der Fluglotsen wenige Stunden vor dem geplanten Beginn abgeblasen, doch hatten einige Fluglinien ... mehr

Fluglotsenstreik: Streik bringt am Dienstag Chaos im Luftverkehr

Deutsche Urlauber müssen sich ab Dienstag auf Chaos an deutschen Flughäfen einstellen. Denn die Fluglotsen gehen auf Konfrontationskurs und wollen den Flugverkehr in Deutschland lahmlegen. Das Arbeitsgericht in Frankfurt genehmigte den Streik. Mitten in die Ferien ... mehr

Fluglotsen stimmen für Streiks

Mitten in den Ferien drohen Deutschland unbefristete Streiks. Denn die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung haben im Streit um Gehälter und Arbeitsbedingungen grünes Licht für den Arbeitskampf gegeben. Eine Urabstimmung brachte 95,8 Prozent Zustimmung bei einer ... mehr

Fluglotsen wollen kommende Woche streiken

Die Fluglotsen gehen auf Konfrontationskurs und wollen in der kommenden Woche den Flugverkehr in Deutschland lahmlegen. Mitten in den Ferien drohen Deutschland damit unbefristete Streiks. Frühestens ab Dienstag wollen die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung streiken ... mehr

Flugzeugbau: Russischer Superjet bereitet Probleme

Rückschlag für die ehrgeizigen russischen Superjet-Bauer. Russlands erstes modernes Flugzeug seit Sowjetzeiten bereitet der Fluggesellschaft Aeroflot offenbar Probleme. So musste die erste ausgelieferte Maschine wegen einer defekten Belüftung den halben Juni am Boden ... mehr

Lufthansa fliegt erstmals mit Biosprit

Die Lufthansa wird erstmals im regulären Flugbetrieb Biosprit einsetzen. Es handelt sich nach Angaben der Fluggesellschaft vom Sonntag um eine sechsmonatige Testphase. Der Flug LH013 startet an diesem Freitag (15. Juli) um 11.15 Uhr in Hamburg mit dem Ziel Frankfurt ... mehr

Airbus sahnt bei größtem Auftrag der Luftfahrtgeschichte ab

Airbus hat sich den Löwenanteil am größten Auftrag der Luftfahrtgeschichte gesichert und damit seinen US-Erzrivalen Boeing auf die Plätze verwiesen. Die Megabestellung kommt von American Airlines - bislang ein treuer Boeing-Kunde. Allein auf Airbus entfallen ... mehr

Airbus tütet größten Auftrag der Luftfahrtgeschichte ein

Die indische Billigfluggesellschaft IndiGo hat bei Airbus den größten Auftrag der Luftfahrtgeschichte festgemacht. Die bereits im Januar angekündigte Bestellung von 150 Exemplaren des spritsparenden Mittelstreckenfliegers A320neo und 30 Maschinen ... mehr

Airbus entgeht Milliardenauftrag

Dem Flugzeugbauer Airbus entgeht ein Großauftrag: Die staatliche Leasing-Gesellschaft Dubai Aerospace Enterprise (DAE) hat eine Bestellung über 45 Flugzeuge zurückgezogen. Das Bestellvolumen lag laut Listenpreis bei 5,8 Milliarden US-Dollar. Von der Stornierung ... mehr

Europa: Erstmals keine Toten durch Flugzeugabstürze

Köln (dpa/lnw) - Erstmals in der Geschichte der europäischen Luftfahrt ist im vergangenen Jahr kein Flugzeugpassagier durch ein Unglück ums Leben gekommen. Das teilte die Europäische Flugsicherheitsbehörde EASA am Donnerstag in Köln mit. "Es geht um kommerzielle ... mehr

HyperMach: Die Rückkehr der Überschall-Flieger

Seit der Verrentung der Concorde sind Flüge im Überschalltempo nur wenigen Militärpiloten vorbehalten. Das könnte sich bald wieder ändern. Auf der Luftfahrtmesse in Paris stellte nämlich nicht nur der Airbus-Bauer EADS ein neues raketen-schnelles Flugzeug ... mehr

Industriekonzern Diehl nach Krise im Aufschwung

Nürnberg (dpa/lby) - Der Industrie- und Rüstungskonzern Diehl konnte nach der Krise in den Jahren 2008 und 2009 im vergangenen Jahr einen kräftigen Aufschwung verzeichnen. Der Umsatz erhöhte sich 2010 um rund 24 Prozent auf 2,725 Milliarden Euro, wie das Unternehmen ... mehr

Airbus: Neuer Mega-Auftrag aus Singapur

Airbus reitet zur Zeit auf einer endlos erscheinenden Erfolgswelle: Nach den milliardenschweren Abschlüssen auf der Luftfahrmesse Le Bourget vergangene Woche heimste der Flugzeugbauer abermals einen Megavertrag ein. So will die Fluggesellschaft Singapore Airlines ... mehr

Airbus: Schon wieder Rekordauftrag aus Asien

Airbus sahnt ab: Der Flugzeugbauer hat schon wieder einen Rekordauftrag an Land gezogen. Die malaysische Luftfahrtgesellschaft AirAsia hat bei Airbus die Rekordmenge von 200 Mittelstreckenflugzeugen vom Typ A320neo bestellt. Das teilten die beiden Unternehmen im Rahmen ... mehr

EADS plant Raketen-Passagierflugzeug als Concorde-Nachfolger

Direkt vor der am Montag beginnenden weltgrößten Luftfahrt-Show Le Bourget (bei Paris) macht EADS mit einem neuen Überschallflieger auf sich aufmerksam. Bereits seit 2006 arbeiten EADS-Ingenieure im Auftrag von Franzosen und Japanern an dem Konzept für einen ... mehr

Pannen belasten Flugshow-Auftakt in Paris

Bei Paris wird heute die 49. Internationale Luft- und Raumfahrtmesse von Le Bourget durch Präsident Nicolas Sarkozy eröffnet. Im Vorfeld der Airshow enttäuschten allerdings einige Meldungen. Dennoch erwarten die Großhersteller Airbus und Boeing angesichts des weltweiten ... mehr

Presse: China blockiert Milliarden-Auftrag für Airbus

China nimmt den Flugzeugbauer Airbus laut einem Pressebericht im Streit um die Emissionsrechte im Luftverkehr in "Geiselhaft". Seit Wochen blockiere China eine milliardenschwere Bestellung über zehn Exemplare des weltgrößten Passagierfliegers A380, berichtete ... mehr

KLM setzt auf Biosprit aus Salatöl

Die Fluggesellschaften geben sich einen Ökoanstrich und setzen auf Biosprit als Treibstoff. Mit Hilfe der alternativen Antriebsenergie wollen die Konzerne ihren CO2-Ausstoß senken und nebenbei ihre Finanzen schonen. Hierbei zeigte ... mehr

Luftfahrtmesse in Paris: Airbus fürchtet Chinas Superflieger

Lage bestens, Stimmung getrübt: Die Flugzeughersteller Airbus und Boeing stehen bei der größten Branchenschau der Welt vor einer Flut von Aufträgen. Doch die Dauer-Duellanten fürchten einen neuen Konkurrenten aus China - der bislang nicht mehr als ein Modell ... mehr

Golfplatz an Bord - Airbus plant die Kabine der Zukunft

Trockene, abgestandene Kabinenluft, enge Sitze, überfüllte Fächer fürs Handgepäck: Der Passagier des Jahres 2011 muss schon ein wahrer Enthusiast sein, wenn er Fliegen schön findet. Die Ingenieure des europäischen Flugzeugbauers Airbus haben Trost: In 40 Jahren ... mehr

Airlines wegen teurem Öl mit Gewinneinbruch

Der hohe Ölpreis, die Unruhen in der arabischen Welt und die Naturkatastrophe in Japan belasten die Fluggesellschaften weltweit schwer. Ihr Branchenverband IATA halbierte die Gewinnprognose für dieses Jahr daher auf einen Schlag um die Hälfte: 2011 rechnen die Airlines ... mehr

Lufthansa zurrt Milliarden-Auftrag fest

Neuzugang für die Flotte der Lufthansa Cargo: Die Fluggesellschaft will ihre Frachtflotte ausbauen und hat dazu fünf zweistrahlige Großraum-Frachtflugzeuge des Typs 777 geordert. Der Listenpreis liege bei 1,35 Milliarden Dollar (946 Millionen Euro), teilte ... mehr

Airlines: China will sich für EU-Klimaabgaben rächen

China will sich gegen die neuen Klimaschutzabgaben wehren, die Fluggesellschaften ab nächstem Jahr in der Europäischen Union zahlen müssen. Die Flugbehörde (CAAC) und die Luftfahrtvereinigung (CATA), die 33 chinesische Airlines vertritt, machen Front gegen ... mehr

"Solar Impulse": Erster internationaler Flug eines Solarflugzeugs

Nach 13 Stunden Flugzeit ist das schweizerische Solarflugzeug "Solar Impulse" am Freitagabend auf dem Flughafen der belgischen Hauptstadt Brüssel gelandet. Die nur von Sonnenenergie angetrieben Maschine flog vom Militärflugplatz Payerne im Schweizer Kanton Waadt ... mehr

Fraport lädt zum Volksfest auf den Flughafen Frankfurt

Nach jahrelangen Querelen um die neue Nordwest-Landebahn am Frankfurter Flughafen soll eine ungewöhnliche Werbeaktion Sympathien für das Bauwerk wecken: Der Flughafenbetreiber Fraport will im Sommer ein Volksfest auf der Piste veranstalten und 80.000 Menschen ... mehr

Erster internationaler Flug von Schweizer Solarflugzeug geplant

Das vom Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard entwickelte Solarflugzeug "Solar Impulse" soll kommende Woche seinen ersten internationalen Flug absolvieren. Der Flieger, der ausschließlich mit Sonnenenergie betrieben wird, stehe am Montag für einen Start ... mehr

Boeing arbeitet mit Hochdruck an 737-Nachfolger

Nach einer Pannenserie an älteren Maschinen des Typs Boeing 737 arbeitet der Flugzeughersteller mit Hochdruck an einem Nachfolger für seinen Verkaufsschlager. Boeing-Teams besuchten seit Monaten die wichtigsten Fluggesellschaften der Welt, darunter auch die Lufthansa ... mehr

Ferienflieger Condor baut Flotte und Streckennetz aus

Billigflieger und andere Anbieter machen dem Ferienflieger Condor zunehmend Konkurrenz. Ausgerechnet der ehemalige Eigentümer Lufthansa nimmt die Condor mit Billigtöchtern ins Visier. Nun will die Fluglinie ihr Streckennetz ausbauen und neue Flieger anschaffen ... mehr

Boeing 747-8 Intercontinental mit erfolgreichem Erstflug

Der größte Jumbo-Jet aller Zeiten hat seine Feuertaufe bestanden: Die von Grund auf modernisierte Boeing 747-8 "Intercontinental" hat am Sonntag ihren Erstflug absolviert. 4 Stunden und 25 Minuten flog die rot-orange lackierte Passagiermaschine über den US-Bundesstaat ... mehr

Lufthansa hat Engpass bei Flugbegleitern

Knapp zwei Monate nach dem Abschluss eines neuen Tarifvertrags für die rund 16.000 Flugbegleiter der Lufthansa streitet sich deren Gewerkschaft erneut mit der Geschäftsführung. Auslöser ist die stark gestiegene Ticket-Nachfrage, wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel ... mehr

Airbus toppt Boeing bei neuem Riesenauftrag aus China

Kleine Genugtuung für den europäischen Flugzeugbauer Airbus: Nachdem der US-Rivale Boeing in dieser Woche zwei milliardenschwere Aufträge aus China eingeheimst hatte, bestellte die Fluggesellschaft Cathay Pacific nun 15 Langstreckenflieger vom Typ A330. Der Gesamtwert ... mehr

Spanien: An Ostern droht Flugstreik

Spaniens Flughäfen droht von Ostern an eine Streikwelle. Die Mitarbeiter der staatlichen Betreibergesellschaft AENA kündigten landesweite Arbeitsniederlegungen an insgesamt 22 Tagen zwischen April und August an. Bislang hatten die Gewerkschaften lediglich mit einem ... mehr

Neue Steuer treibt Flugpreise im Januar in die Höhe

Die umstrittene neue Luftverkehrssteuer hat die Preise für Flugreisen aus Deutschland in die Höhe getrieben. Im Januar, dem ersten Monat mit der neuen Abgabe, lagen die Preise um 4,3 Prozent über denen vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt berichtete ... mehr

Etappensieg für Ryanair-Konkurrenten

Im Streit um angebliche Vergünstigungen für die Billigfluglinie Ryanair können die Konkurrenten Lufthansa und Air Berlin einen Zwischenerfolg verbuchen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob die Urteile in parallelen Verfahren gegen die Flughäfen Hahn (Rheinland-Pfalz ... mehr

Luftfahrt: Neue Rekordzahlen im Flugverkehr

Trotz Vulkanasche aus Island und Schneechaos im Dezember hat der Luftverkehr 2010 neue Rekordzahlen eingeflogen. So viele Menschen seien noch nie von deutschen Flughäfen aus in die Luft gestartet, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die 26 großen deutschen ... mehr

Flugbegleiter der Lufthansa akzeptieren Nullrunde und bekommen 1000 Euro

Die Flugbegleiter der Lufthansa haben in der Schlichtung formal eine Nullrunde akzeptiert, gehen dabei aber keinesfalls leer aus. Weil die ebenfalls vereinbarten Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen erst nach und nach umgesetzt werden, erhalten ... mehr

Airbus macht Riesengeschäft mit Indien

Airbus zieht einen Großauftrag nach dem anderen an Land. Nach China bestellte nun auch Indien den Kassenschlager A320 beim europäischen Flugzeugbauer. Die indische Fluggesellschaft IndiGo orderte 180 Flugzeuge des Typs A320neo - damit sind die Inder Erstabnehmer ... mehr

Airbus: Milliardendeal mit China

Der europäische Flugzeugbauer Airbus macht mit seinem Kassenschlager A320 ein Milliardengeschäft mit China: Die chinesische Fluglinie China Eastern Airlines kauft 50 neue Airbus A320. Das gab das staatliche Unternehmen nun in Hong Kong bekannt. Bis 2015 sollen ... mehr

Airbus A380: Triebwerke mit Konstruktionsfehler?

Nach der gefährlichen Triebwerkspanne bei einem Airbus A380 haben die australischen Ermittler ein "großes Sicherheitsproblem" bei den Motoren konstatiert. Dieses hätte zu "einem katastrophalem Triebwerksausfall" führen können, hieß es in einem am Donnerstag ... mehr

Boeing verschiebt Dreamliner-Auslieferung

Der Brand in einem Testflugzeug wirft das gesamte Dreamliner-Programm des US-Flugzeugbauers Boeing weiter zurück. Nach Informationen der französischen Zeitung "Les Echos" dürfte die Auslieferung des neuen Langstreckenjets 787 nun erst Ende Juni oder Anfang ... mehr

Piloten von Tuifly und Germania im Streik

Nicht nur der Winter, auch Piloten von zwei Airlines machen den Flugpassagieren jetzt das Leben schwer: Bei TUIfly und Germania sollen am Mittwochmorgen 700 Piloten einem Streikaufruf der Gewerkschaft Pilotenvereinigung Cockpit (VC) folgen. Bei TUIfly sollte ... mehr

Airlines fliegen vielleicht bald mit Algensprit

Schon bald sollen tonnenschwere Passagierflugzeuge mit Biosprit aus Wasserpflanzen abheben. Geht es nach Flugzeugherstellern und Airlines, könnte aus Algen gewonnener Treibstoff schon bald herkömmliches Kerosin ersetzen. Aber kann das funktionieren ... mehr

Airbus will A320 zum Spritsparer umrüsten

Der europäische Flugzeugbauer Airbus rüstet seinen Kassenschlager A320 zum Spritsparer um. Die Maschinen der auflagenstärksten Flugzeugfamilie des Konzerns werden ab sofort unter dem Namen A320neo mit sparsameren Triebwerken und stark abgeknickten ... mehr

Streik: 72 Eurowings-Flüge fallen aus

Beim Lufthansa-Partner Eurowings fallen aufgrund eines Streiks 72 Flüge aus. Wie die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) mitteilte, sind von 05.00 Uhr bis 13.00 Uhr Flüge ab Berlin-Tegel, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln und Nürnberg betroffen. Bei Eurowings ... mehr

Ryanair: Wütende Passagiere treten in Sitzstreik

Mit einem stundenlangen Sitzprotest haben mehr als 100 Passagiere der Billigfluggesellschaft Ryanair ihrem Ärger über die Umleitung ihres Fliegers auf einen anderen Flughafen Luft gemacht. Aus Frust darüber, dass ihre Maschine wegen einer Verspätung nicht an ihrem ... mehr

Flugreisen: Verspätete Fluggäste verzichten wohl auf Ansprüche

Hunderttausende deutsche Flugreisende nehmen laut einem Zeitungsbericht jedes Jahr ihr Recht nicht wahr, bei erheblichen Verspätungen oder kompletten Ausfällen eine Entschädigung bei Fluggesellschaften einzufordern. Dies berichtet die "Frankfurter Rundschau" (FR) unter ... mehr

Steuerungsausfall im Airbus-Cockpit - Warnung in Kürze

Neue Probleme bei Airbus - diesmal beim Bestseller A320: Nachdem in einem Airbus A321 der British Midland International plötzlich die Cockpit-Bildschirme zeitweise ausgefallen waren, plant der Hersteller nun Verhaltensempfehlungen. "Das Problem ist bekannt ... mehr

EU: 800 Millionen Euro Buße gegen Luftfracht-Kartell

Air France-KLM, British Airways und neun weitere Fluggesellschaften müssen wegen illegaler Preisabsprachen bei der weltweiten Luftfracht ein saftiges EU-Bußgeld bezahlen. Insgesamt sind es 799,5 Millionen Euro. Die Deutsche Lufthansa hatte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe