Sie sind hier: Home > Themen >

Luftfahrt

Thema

Luftfahrt

Bayern startet Raumfahrtplan

Bayern startet Raumfahrtplan "Bavaria One"

Mit einem mehr als 700 Millionen Euro schweren Förderprogramm will die Staatsregierung Bayern zum Luft- und Raumfahrtstandort Nummer eins in Deutschland machen. Das Kabinett beschloss am Dienstag in München die auf zehn Jahre angelegte Strategie mit dem Titel "Bavaria ... mehr

Wirtschaft: Online-Zahldienst Paydirekt gewinnt Großkunden Deutsche Post

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem zähen Start gewinnt der Online-Zahldienst Paydirekt wichtige Händler, um Bankkunden mehr Einkaufsmöglichkeiten im Internet zu bieten. "Zwölf große Händler mit einem jährlichen Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden Euro im Online-Handel haben ... mehr

Wirtschaft: Neues Fahrrad-Leihsystem in Berlin beginnt mit Testphase

BERLIN (dpa-AFX) - Das neue öffentliche System für Mietfahrräder in Berlin beginnt am Dienstag mit dem Testbetrieb. Die ersten Räder des Leipziger Unternehmens Nextbike werden im Bezirk Lichtenberg rollen. In der Testphase soll die Funktionalität der Räder und Stationen ... mehr

Demonstration von MH17-Opfern vor russischer Botschaft

Den Haag (dpa) - Drei Jahre nach dem Abschuss von Passagierflug MH17 haben Angehörige vor der russischen Botschaft in Den Haag demonstriert. Sie protestierten gegen Versuche Russlands, die strafrechtliche Untersuchung zu blockieren, sagten ... mehr

Airbus A380: Air France will verlängerten Super-Jet

Angesichts des Höhenflugs der Treibstoffpreise drängt die führende europäische Fluggesellschaft Air France-KLM den Flugzeugbauer Airbus, das weltgrößte Verkehrsflugzeug A380 in einer noch größeren Version anzubieten. Die bereits fliegende ... mehr

Unruhe an Chinas Himmel

Im Hangar 9 von Airbus in Hamburg legen chinesische Techniker zur Zeit letzte Hand an eine Passagiermaschine vom Typ A-320. Es ist das erste Flugzeug dieser Art, das an der Elbe gebaut wird – die Chinesen lernten schon einmal, wie man das Arbeitspferd von Airbus ... mehr

Fraport bekommt vom Bund Geld für Manila-Verlust

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport wird für seine verlustreiche Beteiligung an einem Terminal auf den Philippinen entschädigt. Fraport bekommt fast 42 Millionen Euro. Es handelt sich um Bundesgarantien für Kapitalanlagen im Ausland, die das Unternehmen ... mehr

Luftfahrt: Air Berlin darf LTU übernehmen

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme des Ferienfliegers LTU durch die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin ohne Auflagen abgenickt. Ob die Fusion die erhofften Einsparungen bringt, bleibt jedoch abzuwarten. Neue Tarifabschlüsse für die LTU-Piloten ... mehr

Luftfahrt: Russische S7 Airline will bei Austrian Airlines einsteigen

Aeroflot ist wegen zu hoher Risiken nicht mehr im Rennen, doch Russlands zweitgrößte Fluggesellschaft will bei Austrian Airlines (AUA) einsteigen: "Wir prüfen die Möglichkeit, an dem Bieterverfahren für Austrian teilzunehmen", sagte eine Sprecherin der S7, die zuvor ... mehr

Luftfahrtindustrie: Sanierung des Luftfahrtkonzerns EADS schreitet voran

Die Sanierung des Luftfahrtkonzerns EADS schreitet weiter voran. Neben den Airbus-Produktionsstätten in Niedersachsen und Baden-Württemberg steht jetzt offenbar auch das Werk Augsburg zum Verkauf. EADS will offenbar alle Werke zusammen verkaufen ... mehr

Luftfahrt: Piloten bestreiken Lufthansa-CityLine

Nur wenige Tage nach dem Streikende beim Kabinen- und Bodenpersonal sind bei der Lufthansanun wieder Piloten in den Streik getreten. Am Donnerstag fielen wegen des Arbeitskampfes bei der Regionalverkehrstochter CityLine 360 der rund 1.800 Flüge im Gesamtkonzern ... mehr

Passagiere können kostenlos umbuchen

Angesichts des Streikaufrufs bei den Piloten von zwei Lufthansa-Töchtern bietet die Lufthansa betroffenen Passagieren kostenlose Umbuchungen und Stornierungen an. Das ist auch nötig: Der Konzern kündigte an, dass 990 Flüge aufgrund des Streiks ausfallen werden ... mehr

Warnstreiks bei Ferienfliegern LTU und dba

Ein zweistündiger Warnstreik hat am Montagmorgen zu Behinderungen im Flugverkehr bei LTU und dba in Düsseldorf und München geführt. Insgesamt waren 2100 LTU-Passagiere auf 15 Flügen Richtung Griechenland, Türkei und Spanien betroffen. Nach LTU-Angaben starteten sieben ... mehr

Air Berlin und Condor sagen Fusion ab

Der Reiseveranstalter Thomas Cook und die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin haben ihre Pläne für eine Fusion zwischen der Fluglinie Condor und Air Berlin aufgegeben. Ein entsprechender Antrag an das Bundeskartellamt sei am Freitag zurückgezogen worden ... mehr

Airbus hat Probleme mit den Notrutschen beim A380

Beim Riesen-Airbus A380 gibt es einem Medienbericht zufolge technische Probleme. Sämtliche Notrutschen der Maschine müssten "nach wenigen Flügen" überholt werden, berichtete die Online-Ausgabe des Hamburger Nachrichtenmagazins "Stern" auf Airbus-Kunden. Grund ... mehr

Dreamliner-Auslieferung verzögert sich erneut

Der 787 Dreamliner des US-Flugzeugbauers Boeing wird laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" mit noch größerer Verspätung fliegen. Die ohnehin verschobene Erstauslieferung werde wegen einer verzögerten Genehmigungsprozedur statt im Herbst ... mehr

Air Berlin kündigt Preiserhöhungen an

Der Chef der Fluglinie Air Berlin, Joachim Hunold, spielt angesichts der schwierigen Lage mit Gedanken an einen noch stärkeren Sparkurs als bisher angekündigt. Dazu will die Airline dem drastisch gestiegenen Treibstoffpreis auch mit Preiserhöhungen entgegenwirken ... mehr

Airlines: Analyst senkt Kursziel für Air Berlin auf 0 Euro

Dresdner Kleinwort (DKIB) hat das Kursziel für Air Berlin von 5,80 auf 0,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der hohe Ölpreis führe zu einer enormen Kostensteigerung bei Fluglinien, schrieb Analyst Andrew Evans in einer Studie vom Donnerstag ... mehr

Airlines: Lufthansa schafft Freiflüge für Aufsichtsräte ab

Im Sommer diesen Jahres sorgte der kostenlose Lufthansa-Urlaubsflug des Vorsitzenden der Gewerkschaft Ver.di, Frank Bsirske, für negative Schlagzeilen. Der Flug war ein Teil der Privilegien, die die Lufthansa ihren Aufsichtsratmitgliedern gewährt. Jetzt ... mehr

Airlines: Lufthansa verlängert Einstellungsstopp

Wegen der andauernden Flaute in der internationalen Luftfahrtbranche hat die Lufthansa ihren Einstellungsstopp auf unbestimmte Zeit verlängert. "In diesem Jahr gab es 2800 Einstellungen. Jetzt können wir angesichts der veränderten Rahmenbedingungen leider keine weiteren ... mehr

Lufthansa streicht jede fünfte Stelle bei CityLine

Die Deutsche Lufthansa streicht bei ihrer Regionalfluglinie CityLine jede fünfte Stelle. Die Zahl der Mitarbeiter im Kerngeschäft solle bis Ende 2010 gegenüber den Planzahlen für 2008 um 20 Prozent reduziert werden, bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin einen Bericht ... mehr

Lufthansa bietet für Austrian Airlines

Die Lufthansa will sich an der angeschlagenen österreichischen Fluggesellschaft Austrian Airlines (AUA) beteiligen. Interessenten hatten bis Sonntag Zeit, ihr Interesse für den Kauf des 42,8-prozentigen Anteils der österreichischen Staatsholding ... mehr

Alitalia muss möglicherweise am Montag Flüge einstellen

Die schwer angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia muss nach Worten ihres Insolvenzverwalters möglicherweise bereits am Montag die Flüge einstellen. Die Treibstoffreserven gingen zur Neige und die finanziell klamme Airline bekomme kein neues Kerosin ... mehr

Luftfahrt: Air Berlin fliegt 80 Millionen Euro Verlust ein

Air Berlin hat im ersten Quartal 2009 einen operativen Verlust von 87,3 Millionen Euro eingeflogen. Das sind 27,3 Prozent weniger als im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Das Netto-Ergebnis beträgt nach Angaben der zweitgrößten deutschen Fluglinie sogar minus ... mehr

Flugzeugbau: Airbus A380 fällt bei Fluglinien in Ungnade

Der Absturz der Air-France-Maschine im Atlantik macht sich für Airbus mittlerweile negativ bemerkbar. Fluggesellschaften machen Druck und wollen wissen, wie und ob sie ihre Airbusse technisch umrüsten müssen, um Probleme zu vermeiden. Flugzeuge ... mehr

Airbus macht Milliardenauftrag klar

Trotz Wirtschaftskrise hat Airbus zum Auftakt der Pariser Luftfahrtmesse einen Milliardenauftrag aus dem Öl-Emirat Katar verbucht. Die halbstaatliche Fluggesellschaft Qatar Airways bestellte in Le Bourget auf einmal 24 Maschinen aus der A320-Familie. Bei dem wichtigste ... mehr

Ryanair bricht Gespräche mit Boeing ab

Europas größter Billigflieger Ryanair hat Gespräche mit dem Flugzeugbauer Boeing über einen milliardenschweren Auftrag für 200 neue Maschinen abgebrochen. Nachdem Boeing auf Forderungen von Ryanair nicht eingegangen sei, werde der Billigflieger die Ausgaben zwischen ... mehr

Lufthansa will British Midland nur bei Kapitalerhöhung

Die Deutsche Lufthansa droht einem Pressebericht zufolge mit der Absage der Übernahme von British Midland (BMI), sollten die Briten ihre Kapitaldeckung nicht aufstocken. Die beiden größten Aktionäre seien sich uneins über die Finanzen von BMI, berichtet die "Financial ... mehr

United Airlines lockt Boeing und Airbus mit Großauftrag

Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat die großen Flugzeugbauer Boeing und Airbus laut einem Bericht des "Wall Street Journal" zu einem Bieterwettbewerb um den Bau von 150 Jets aufgefordert. Insgesamt könnte sich die Bestellung auf mehr als zehn Milliarden ... mehr

Flughafenverband fordert Stopp der Luftverkehrssteuer

Angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen bei Deutschlands zweitgrößter Airline Air Berlin fordert der Flughafenverband ADV von der Bundesregierung den sofortigen Stopp der neuen Luftverkehrssteuer. Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel warf der Bundesregierung ... mehr

Lufthansa fliegt erstmals mit Biosprit

Die Lufthansa wird erstmals im regulären Flugbetrieb Biosprit einsetzen. Es handelt sich nach Angaben der Fluggesellschaft vom Sonntag um eine sechsmonatige Testphase. Der Flug LH013 startet an diesem Freitag (15. Juli) um 11.15 Uhr in Hamburg mit dem Ziel Frankfurt ... mehr

Lufthansa zurrt Milliarden-Auftrag fest

Neuzugang für die Flotte der Lufthansa Cargo: Die Fluggesellschaft will ihre Frachtflotte ausbauen und hat dazu fünf zweistrahlige Großraum-Frachtflugzeuge des Typs 777 geordert. Der Listenpreis liege bei 1,35 Milliarden Dollar (946 Millionen Euro), teilte ... mehr

Airlines geben neue Ticket-Steuer nicht 1:1 an Kunden weiter

Nicht alle Fluggesellschaften geben die soeben von der Bundesregierung beschlossene Ticket-Abgabe von bis zu 45 Euro sofort und im vollen Umfang in ihre Kunden weiter. Das hat eine Umfrage der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS) ergeben. Demnach ... mehr

Etappensieg für Ryanair-Konkurrenten

Im Streit um angebliche Vergünstigungen für die Billigfluglinie Ryanair können die Konkurrenten Lufthansa und Air Berlin einen Zwischenerfolg verbuchen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob die Urteile in parallelen Verfahren gegen die Flughäfen Hahn (Rheinland-Pfalz ... mehr

Boeing gewinnt Order-Wettlauf gegen Airbus

Der US-Konzern Boeing hat bei der Luftfahrtschau in Farnborough den Wettlauf um die meisten Flugzeugbestellungen gegen den europäischen Konkurrenten Airbus gewonnen. Zum Ende der Schau am Donnerstag konnte Boeing 396 Orders im Wert von 37 Milliarden Dollar vorweisen ... mehr

Airbus A380 erstmals nach Russland verkauft

Der europäische Flugzeughersteller Airbus verkauft zum ersten Mal seinen Riesenjet A380 nach Russland. Das Unternehmen schloss am Donnerstag in St. Petersburg mit der zweitgrößten russischen Fluglinie Transaero Airlines einen Kaufvertrag über vier Maschinen ... mehr

Flughafen Frankfurt: GdF verlängert Streik bis Freitag

Der Streik am Frankfurter Flughafen eskaliert. Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) verlängert den Streik ihrer etwa 200 sogenannten Vorfeldbeschäftigten erneut. Der Ausstand solle jetzt bis Freitagabend 23.00 Uhr dauern, teilte die GdF am Dienstagmorgen ... mehr

Buffett ködert Bombardier und Cessna mit Milliardenauftrag

Der weltgrößte Privatjet-Betreiber NetJets lockt die Flugzeugbauer Bombardier und Cessna mit einem Milliardenauftrag. Die Bestellung von bis zu 425 Flugzeugen habe einen Gesamtwert von bis zu 9,6 Milliarden US-Dollar (7,6 Milliarden Euro), teilte das Unternehmen ... mehr

Premiere in Frankfurt: Lufthansa erhält neuen Jumbo vom Typ 747-8

Premiere in Frankfurt: Als erste Passagier-Airline der Welt hat die Deutsche Lufthansa einen neuen Boeing-Jumbo vom Typ 747-8 in ihre Flotte aufgenommen. Nach einem Kurz-Stopp bei der Lufthansa-Technik in Hamburg erreichte der Jet am Mittwoch seinen Heimatflughafen ... mehr

Haarrisse werden Airbus "noch Jahre beschäftigen"

Neue Hiobsbotschaften für Airbus. Nach der Entdeckung von Haarrissen an den Tragflächen des Firmen-Aushängeschild A380 werde das Problem den Konzern noch "auf Jahre beschäftigen". Dies sagte der Programmchef von Airbus, Tom Williams, dem Nachrichtenmagazin ... mehr

Millionenstrafe für Luftfrachtkartell - Post muss nichts zahlen

Die europäischen Wettbewerbshüter haben vierzehn internationale Logistik-Unternehmen mit insgesamt 169 Millionen Euro bestraft. Die Firmen sollen in vier verschiedenen Kartellen Preise für Luftfrachtdienste abgesprochen haben. Mit von der Partie war auch die Deutsche ... mehr

Sonderposten stoppen Fraport aus

Enttäuschung bei Fraport: Die Kosten der neuen Landebahn und zusätzlicher Lärmschutz haben beim Frankfurter Flughafenbetreiber im zweiten Quartal überraschend stark am Gewinn gezehrt. Unter dem Strich stand für die Monate April bis Juni ein Überschuss von 69 Millionen ... mehr

Notlandung auf Acker: Pilot und Copilot leicht verletzt

Bei einer Notlandung mit einem Sportflugzeug auf einem Feld in Xanten sind Pilot und Copilot nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen leicht verletzt worden. Nachdem der Motor des Sportflugzeugs ausgefallen war, leitete der 66-jährige Pilot aus den Niederlanden die Landung ... mehr

Lufthansa streikt auch am Freitag

Der Piloten- Streik bei der Lufthansa wird am Freitag fortgesetzt. Betroffen von dem 24-stündigen Ausstand seien erneut die Kurz- und Mittelstreckenflüge, teilte die Pilotenvereinigung Cockpit am Mittwochabend mit. Wegen des festgefahrenen Tarifkonflikts ... mehr

Boeing sichert sich Großauftrag von Emirates endgültig

Die Fluggesellschaft Emirates aus Dubai hat verbindlich 150 Boeing 777X bestellt, die laut Listenpreis insgesamt 56 Milliarden Dollar kosten. Wie der Flugzeughersteller mitteilte, sicherte sich die Airline aus Dubai zudem die Option zum Kauf weiterer 50 Boeings ... mehr

Qatar Airways will Bestellung bei Boeing verdoppeln

Die arabische Fluggesellschaft Qatar Airways rüstet ihre Flotte ordentlich auf. Sie will ihren Großauftrag für Boeings modernisierten Langstreckenjet 777-9X voraussichtlich sogar auf 100 Maschinen verdoppeln. Auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough setzte ... mehr

Fluglotsenstreik am 29. Januar - Behinderungen im Flugverkehr

Die deutschen Fluglotsen werden kommenden Mittwoch zwischen 8 Uhr und 9 Uhr streiken. Das sagte ein Sprecher der Fluglotsen-Gewerkschaft GdF. Bei der Arbeitsniederlegung handele es sich um einen Solidaritätsstreik mit den französischen Fluglotsen, die nächste Woche ... mehr

Bahnchef Grube weist Kritik an Berufung Pofallas zurück

RATINGEN (dpa-AFX) - Bahnchef Rüdiger Grube hat die geplante Berufung von Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) in die Führungsetage der Deutschen Bahn verteidigt. Es handele sich um eine ganz normale Besetzung, sagte Grube am Montag in Ratingen. "Herr Pofalla ... mehr

Lufthansa-Streik eskaliert - UFO legt Flughafen Frankfurt lahm

Der Streik des Lufthansa-Kabinenpersonals hat am Freitag das Luftdrehkreuz Frankfurt am Main weitgehend lahmgelegt. Europaweit durften wegen knapper Parkpositionen an Deutschlands größtem Flughafen zeitweise keine Maschinen mehr Richtung Frankfurt starten, sagte ... mehr

Airbus A350: Afriqiyah Airways schließt Milliarden-Deal ab

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Flugzeugbauer Airbus hat aus Libyen einen weiteren Auftrag für seinen neuen Langstreckenflieger A350 erhalten. Die Fluggesellschaft Afriqiyah Airways habe vier Exemplare der Standardversion A350-900 geordert, teilte der zum Luftfahrt ... mehr

Air Berlin verbündet sich mit Air France

Air Berlin verbündet sich mit Air France. Damit will Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft ihr Streckennetz erweitern. In die neue Partnerschaft ist auch der arabische Großaktionär Etihad eingebunden, wie Air Berlin mitteilte. Damit wollen alle drei Gesellschaften ... mehr

Hamburger Flughafen droht neuer Streik

Alle Reisende, deren Ziel oder Abflughafen Hamburg ist, sollten sich schon einmal vorbereiten und Geduldstraining absolvieren. Denn nach dem ganztägigen Streik am Hamburger Flughafen will die Gewerkschaft Ver.di offenbar nachlegen. "Wir haben den Spannungsbogen ... mehr

Lufthansa-Streik: Köhler als Schlichter im Gespräch

Im Konflikt zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft UFO soll dem "Spiegel" zufolge der Ex- Bundespräsident Horst Köhler als Schlichter im Gespräch sein. Das berichtet das Nachrichtenmagazin mit Bezug auf UFO-Kreise. Der UFO-Vorsitzende Nicoley Baublies ... mehr

Gewerkschaft UFO lehnt Lufthansa-Gesamtpaket ab - Noch kein Streik

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa hat die Gewerkschaft UFO das umfassende Angebot des Unternehmens für die Flugbegleiter als inakzeptabel abgelehnt. Sie fordere bis zu Beginn nächster Woche ein Angebot, das sich allein ... mehr

Stuttgart 21 könnte Bahntickets verteuern

BERLIN (dpa-AFX) - SPD und Grüne schließen höhere Ticketpreise bei der Bahn wegen der enormen Mehrkosten beim unterirdischen Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 nicht aus. "Irgendwo muss das Geld ja herkommen, es fällt schließlich nicht vom Himmel", sagte der Vorsitzende ... mehr
 


shopping-portal