Thema

Luftverkehr

TUIfly und Condor: Deutsche Airlines unter den am wenigsten klimaschädlichen

TUIfly und Condor: Deutsche Airlines unter den am wenigsten klimaschädlichen

Berlin (dpa) - Gleich zwei deutsche Fluglinien gehören laut einer Studie zu den Top Ten der am wenigsten klimaschädlichen Airlines der Welt. Wie die Umweltorganisation Atmosfair am Samstag mitteilte, landeten TUIfly auf Platz vier und Condor auf Platz ... mehr
Verunglückter Clubinhaber: Ursache von Hubschrauberunglück am Leicester-Stadion geklärt

Verunglückter Clubinhaber: Ursache von Hubschrauberunglück am Leicester-Stadion geklärt

Der Tod des Leicester-Bosses erschütterte Ende Oktober den englischen Fußball. Jetzt ist klar, wie es zu dem tragischen Helikopter-Absturz am Stadion gekommen ist. Ein technischer Defekt hat zu dem Hubschrauberunglück geführt, bei dem der Besitzer des englischen ... mehr
G20-Gipfel in Buenos Aires - Streit über Handel und Klima: Keine Einigung in Sicht

G20-Gipfel in Buenos Aires - Streit über Handel und Klima: Keine Einigung in Sicht

Buenos Aires (dpa) - Die G20-Verhandlungen über die Streitthemen Handel, Klimaschutz und Migration werden zur Nervenprobe. Beim Gipfeltreffen führender Wirtschaftsmächte zeichnete sich in Buenos Aires am ersten Tag zunächst keine Einigung ab. Vor allem ... mehr
Fitness über den Wolken: Kanye West und Kim Kardashian fliegen in privater Boeing 747

Fitness über den Wolken: Kanye West und Kim Kardashian fliegen in privater Boeing 747

Los Angeles (dpa) - US-Rapper Kanye West (41) und Ehefrau Kim Kardashian (38) sind für den Flug in einer privaten Boeing 747 kritisiert worden. Kardashian zeigte Medien zufolge in einem Instagram-Video, wie die beiden das leere, für bis zu 660 Passagiere ausgelegte ... mehr
Flugzeugabsturz in Indonesien - Ermittler: Lion-Air-Maschine war

Flugzeugabsturz in Indonesien - Ermittler: Lion-Air-Maschine war "nicht flugtüchtig"

Jakarta (dpa) - Der Absturz einer indonesischen Passagiermaschine mit 189 Todesopfern Ende Oktober hätte vermutlich verhindert werden können. Dem vorläufigen Ermittlungsbericht zufolge war die Boeing 737 des Billigfliegers Lion Air bereits bei einem Flug am Vortag ... mehr

Flugzeugabsturz in Indonesien: Lion-Air-Maschine war "nicht flugtüchtig"

Das Flugzeugunglück in Indonesien hätte laut Behörden verhindert werden können: Die Maschine habe bereits am Vortag gravierende technische Mängel gehabt, heißt es in einem Zwischenbericht. Der Absturz einer indonesischen Passagiermaschine mit 189 Todesopfern ... mehr

Verdacht auf Technik-Probleme: Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Jakarta/Chicago (dpa) - Der Vater eines bei dem Flugzeugabsturz in Indonesien getöteten Passagiers hat den US-Flugzeugbauer Boeing verklagt. Die Klage sei am Mittwoch an einem Gericht im US-Staat Illinois eingereicht worden, wo sich die Konzernzentrale von Boeing ... mehr

Lex Ryanair: Berlin will mehr Rechte für Flugpersonal

Das Land Berlin plant eine Bundesratsinitiative für mehr Rechte von Flugpersonal. Der Vorstoß zielt auf den Billigflieger Ryanair, bei dem das fliegende Personal keine Betriebsräte gründen darf. Bislang haben sie auch rechtlich schlechte Karten ... mehr

Ingenieure widersprechen Flughafenchef Lütke Daldrup

Für seine Kritik am wachsenden Wust von Baunormen erntet der Berliner Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup unter Ingenieuren Widerspruch. Der Geschäftsführer hatte in einem Interview den Verdacht geäußert, bei der Entwicklung spiele auch Eigeninteresse beteiligter ... mehr

Lizenz eingezogen: Air India-Pilot und Verwaltungschef fällt durch Alkoholtest

Neu Delhi (dpa) - Ein Pilot und Vorstandsmitglied der indischen Fluggesellschaft Air India ist vor einem internationalen Flug durch einen Alkoholtest gefallen. Die Pilotenlizenz des Verwaltungsdirektors der staatlichen Airline sei für drei Jahre suspendiert worden ... mehr

Berlins Flughafenchef: Regel-Korsett fesselt Großprojekte

Ein wachsender Wust von Normen macht aus Sicht des Berliner Flughafenchefs Engelbert Lütke Daldrup große Bauvorhaben immer schwieriger. "Vor 20 Jahren hatten wir nur 25 Prozent der Normen, die wir heute haben", sagte Lütke Daldrup der Architekturzeitschrift ... mehr

Mehr zum Thema Luftverkehr im Web suchen

Insolventer Flughafen Cochstedt: Drohnen-Testzentrum möglich

Die Einrichtung eines Testzentrums für Drohnen am insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt rückt näher. Der Haushaltsausschuss des Bundestags bewilligte am Donnerstag Gelder für das Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), wie die CDU/CSU-Fraktion ... mehr

Flughafen Tegel verlöre bei Offenhaltung Kapazität

Bliebe der Berliner Flughafen Tegel nach Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens offen, so könnten dort nach Betreiberangaben längst nicht so viele Passagiere abgefertigt werden wie heute. "Wir gehen davon aus, dass sich die Kapazität wahrscheinlich halbieren ... mehr

Das ändert sich 2019 auf dem Frankfurter Flughafen

Auf dem größten Flughafen Deutschlands soll es 2019 eine wichtige Veränderung geben. Für Fluggäste könnte das Fliegen weniger stressig werden. Die Sicherheitskontrollen am Frankfurter Flughafen sollen bald zügiger vorangehen. Spätestens im Juni 2019 werde ... mehr

Kampfjet-Pilot mit Laser geblendet

Der Pilot eines Kampfjets ist bei Günzburg von einem Laser geblendet worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, führte der Pilot der Bundeswehr einen Übungsflug mit einem Tornado-Kampfjet durch. Er sei vermutlich mit einem Laserpointer geblendet worden ... mehr

Rheinland-Pfalz will schnelles Gutachten über Kerosin-Ablass

Nach der Verschiebung des Gutachtens über die Folgen des Notablassens von Flugzeug-Kerosin fordert die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) mehr Tempo. "Wir wollen wissen, was für Auswirkungen der Kerosinablass hat auf den Boden ... mehr

Bremer Fraktionen wollen mehr Luftverkehr-Arbeitnehmerrechte

Nachdem der Billigflieger Ryanair seine Basis in Bremen geschlossen hat, debattiert die Bürgerschaft am heutigen Donnerstag über Möglichkeiten zur Stärkung der Arbeitnehmerrechte im Luftverkehr. Die Fraktionen von SPD, Grünen und Linkspartei fordern ... mehr

Kontrolle am Terminal 1 des Flughafens wieder geöffnet

Reisende können am Stuttgarter Flughafen wieder die Sicherheitskontrolle im Terminal 1 nutzen. Der Flughafen habe den Kontrollbereich am Mittwochmittag wieder geöffnet, sagte eine Sprecherin. Zu größeren Verzögerungen sei es durch die Sperrung nicht gekommen ... mehr

Polizei nach Räumung von Protestcamp noch vor Ort

Nach der Räumung des Protestcamps am Frankfurter Flughafen ist die Polizei auch am Mittwoch und in der Nacht vor Ort gewesen, um eventuelle Störungen zu verhindern. Es habe aber keinerlei Zwischenfälle gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten seien ... mehr

Flughafen: Automatisierte Grenzkontrolle für Minderjährige

Am Frankfurter Flughafen können bald auch Minderjährige ab zwölf Jahren die automatische Passkontrolle benutzen. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, soll die neue Regelung ab kommenden Dienstag (13. November) gelten. Bisher war das sogenannte "Easy-Pass"-System ... mehr

Süßlich-fauler Geruch - "Stinkfrucht" an Bord: Flugpassagiere protestierten

Jakarta (dpa) - Unerträglicher Gestank und kein Ausweg: Das war Passagieren einer indonesischen Fluglinie wohl zu viel. Sie zwangen die Besatzung, den Verursacher - eine Ladung der für ihren üblen Geruch bekannten Frucht Durian - aus dem Flugzeug zu schaffen ... mehr

Fraport verdient trotz Chaos-Sommers überraschend gut

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat trotz des Chaos-Sommers in der Luftfahrt im dritten Quartal ein überraschend hohes Gewinnplus erzielt. Unter dem Strich stand ein Gewinn von gut 210 Millionen Euro und damit 16 Prozent mehr als ein Jahr zuvor ... mehr

Hamburger Flughafen baut neue Sortieranlage für Gepäck

Der Hamburger Flughafen erneuert in den kommenden Jahren die Sortieranlage für ausgehendes Fluggepäck im Terminal 2. Die Anlage ist seit 25 Jahren in Betrieb und hat auch angesichts gestiegener Gepäckmengen das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht ... mehr

Protestcamp am Frankfurter Flughafen laut Polizei geräumt

Die Polizei hat die Räumung des Protestcamps am Frankfurter Flughafen abgeschlossen. Das Camp sei leer und werde nun vom Kampfmittelräumdienst überprüft, berichtete die Polizei am Dienstagnachmittag beim Kurznachrichtendienst Twitter. Zuletzt hätten die Beamten ... mehr

Hündin Lea soll Vögel auf den Berliner Flughäfen vertreiben

Hündin Lea soll Vögel vom Rollfeld am Flughafen vertreiben. Etwa vier Wochen lang hat sie dafür am Flughafen Berlin Brandenburg trainiert. Nun ist sie bereit für den Einsatz.   Sie ist erst ein Jahr und neun Monate alt, aber schon ... mehr

Fraport: Neue Bäume für jeden gefällten

Nach Beginn der Räumung eines Protestcamps am Frankfurter Flughafen betont der Airport-Betreiber: "Für jeden Baum, der gefällt werden muss, haben wir bereits an anderer Stelle einen neuen Baum gepflanzt." Seit Beginn des Jahres protestieren Umweltaktivisten gegen ... mehr

Sicherheitskontrolle an Terminal 1 des Flughafens gesperrt

Die Sicherheitskontrolle am Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens ist am Dienstagnachmittag erneut gesperrt worden. Passagiere müssten bis Mittwochmittag die Kontrollen an den Terminals 2 und 3 benutzen, sagte eine Flughafensprecherin. Am Terminal 1 sei ein Umbau ... mehr

Polizei räumt Protestcamp am Frankfurter Flughafen

Die Polizei hat am Dienstagmorgen mit der Räumung eines Protestcamps am Frankfurter Flughafen begonnen. Es seien mehrere Hundert Einsatzkräfte vor Ort, sagte ein Sprecher. Der Protest von Umweltaktivisten richtet sich gegen den Bau eines Autobahnzubringers zum neuen ... mehr

CSU und Freie Wähler legen Startbahn-Planungen auf Eis

CSU und Freie Wähler legen die Planungen für die umstrittene dritte Startbahn am Münchner Flughafen für fünf Jahre auf Eis. Über die Notwendigkeit des Projekts gebe es zwischen den beiden Koalitionspartnern unterschiedliche Auffassungen, heißt es nach Angaben ... mehr

Berliner Flughäfen ersetzen Schalter durch Gepäckautomaten

Auf den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel wird ein Teil der Check-in-Schalter durch Selbstbedienungsautomaten für die Gepäckabgabe ersetzt. Damit sollen in gleicher Zeit mehr Passagiere als bisher abgefertigt werden können, sagte ein Flughafensprecher am Freitag ... mehr

Japan Airlines: Polizei nimmt betrunkenen Co-Piloten vor dem Start fest

Tokio (dpa) - Japans Luftfahrtbranche macht mit Alkoholproblemen ihres Flugpersonals peinliche Schlagzeilen. Verkehrsminister Keiichi Ishii sah sich heute dazu gezwungen, striktere Regeln für die Branche anzukündigen. Anlass dazu war die Festnahme eines alkoholisierten ... mehr

Weniger späte Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen

Mit dem Ende des Sommerflugplans ist es am Frankfurter Flughafen in den Randzeiten leiser geworden. Die Zahl der verspäteten Flugbewegungen zwischen 23 und 24 Uhr sei im Oktober noch einmal gesunken, teilte das hessische Wirtschaftsministerium ... mehr

Nach Absturz mit 189 Toten: Flugdatenschreiber von indonesischer Maschine geborgen

Jakarta (dpa) - Nach tagelanger Suche haben Taucher vor Indonesiens Küste den Flugdatenschreiber der abgestürzten Passagiermaschine geborgen. Das Gerät wurde an der Unglücksstelle nahe der Insel Java aus dem Wasser gezogen. Die Ermittler erhoffen sich davon Aufschluss ... mehr

Flughafen Trollenhagen verkauft: Betrieb damit gesichert

Der Flughafen Trollenhagen bei Neubrandenburg hat neue Eigentümer. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat den ehemaligen Fliegerhorst an die Flughafen Neubrandenburg-Trollenhagen GmbH (FNT) verkauft, wie Landrat Heiko Kärger am Donnerstag in Neubrandenburg ... mehr

Vor Indonesien - Lion-Air-Absturz: Vermutlich Flugschreiber entdeckt

Jakarta (dpa) - Nach dem Absturz der indonesischen Passagiermaschine haben Suchteams im Meer mutmaßlich die Flugschreiber ausfindig gemacht. Nach Angaben von Ermittlern wurden heute sogenannte Ping-Signale empfangen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ... mehr

Nach Absturz ins Meer: Lion-Air-Maschine hatte Probleme mit Instrumentenanzeige

Jakarta (dpa) - Nach dem Flugzeug-Absturz in Indonesien mit vermutlich 189 Toten deutet immer mehr auf Probleme mit der Technik hin. Die Fluglinie Lion Air gab am Dienstag zu, dass es in der Boeing 737 bereits bei einem Flug am Tag zuvor Schwierigkeiten ... mehr

Lufthansa hält trotz des Chaos-Sommers Kurs auf Gewinnziel

Die Lufthansa steuert trotz des teuren Flugchaos im Sommer auf den zweithöchsten Jahresgewinn ihrer Geschichte zu. Sowohl das operative Ergebnis (bereinigtes Ebit) als auch der Nettogewinn dürften die Rekordwerte von 2017 in diesem Jahr nur leicht verfehlen, teilte ... mehr

Sturz ins Meer: Wohl keine Überlebenden nach Flugzeugabsturz in Indonesien

Jakarta (dpa) - Eine Billigflug-Maschine mit 189 Menschen an Bord ist kurz nach dem Start in der indonesischen Hauptstadt Jakarta am Montagmorgen (Ortszeit) ins Meer gestürzt. Die Behörden gehen davon aus, dass niemand den Absturz der Boeing 737 der indonesischen ... mehr

Erster Airbus A380 im Liniendienst in Hamburg gelandet

Das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A380, ist am Montag zum ersten Mal im Liniendienst in Hamburg gelandet. Die Fluggesellschaft Emirates setzt die Maschine von nun an täglich auf der Strecke zwischen der Hansestadt und Dubai ein. Der erste ... mehr

Premier League - Leicesters Club-Chef tot: Trauer nach Hubschrauberabsturz

Leicester (dpa) - Der Besitzer von Leicester City Vichai Srivaddhanaprabha ist beim Hubschrauberabsturz am Stadion des englischen Fußball-Erstligisten tödlich verunglückt. Bei dem Absturz am Samstagabend seien insgesamt fünf Menschen ums Leben gekommen, teilte ... mehr

Erster Airbus A380 im Liniendienst landet in Hamburg

Das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A380, ist von heute an täglich am Hamburger Flughafen zu sehen. Die Fluggesellschaft Emirates setzt die Maschine auf der Strecke zwischen der Hansestadt und Dubai ein. Der erste A380 aus der Stadt am Persischen ... mehr

Initiative: Flughafen Hahn verliert russische Fracht-Airline

Der defizitäre Regionalflughafen Hahn hat nach Angaben einer Bürgerinitiative die russische Frachtfluggesellschaft Air Bridge Cargo verloren. Ihre drei wöchentlichen Flüge in den Hunsrück seien komplett gestrichen worden, teilte die Bürgerinitiative gegen ... mehr

Flughafenchef: BER-Eröffnung im Herbst 2020 nicht in Gefahr

BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup sieht die geplante Eröffnung des Hauptstadtflughafens im Herbst 2020 nicht in Gefahr. "Nein, diesmal schaffen wir es", sagte er der "Welt am Sonntag" auf die Frage, ob es erneut Verzögerungen geben werde. "Es gibt einen klaren Zeitplan ... mehr

Keine Einigung im Tarifkonflikt zwischen Ryanair und Verdi

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair und die deutsche Gewerkschaft Verdi haben ihre Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter in Deutschland vertagt. Verdi sprach am Freitagabend von "sehr, sehr zähen Verhandlungen". Verdi verlangt von Ryanair deutlich ... mehr

Lufthansa will kleinere Crews auf der Langstrecke

Die Lufthansa will die Crews in ihren kleineren Langstreckenjets um eine Kraft verringern. Dafür sollen die Kabinenchefs (Purser 2) stärker in den direkten Service eingebunden werden, bestätigte das Unternehmen am Freitag einen Bericht des Nachrichtenmagazins ... mehr

"Nichts mitbekommen" - Nach rassistischem Vorfall: Ryanair bestreitet Vorwürfe

Dublin (dpa) - Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, nicht angemessen auf die rassistischen Ausfälle eines Passagiers reagiert zu haben. In einer Maschine von Europas größter Billig-Airline hatte ein Reisender seine Sitznachbarin ... mehr

Flughafen Hahn: EU-Kommission nimmt Beihilfen unter die Lupe

Mögliche illegale Staatsbeihilfen für den Regionalflughafen Frankfurt-Hahn in Rheinland-Pfalz rufen die EU-Kommission auf den Plan. Die Brüsseler Behörde eröffnete am Freitag ein Verfahren zur vertieften Prüfung möglicher Regelverstöße, die zu Wettbewerbsverzerrungen ... mehr

Tarifgespräche von Verdi mit Ryanair gehen in nächste Runde

Die Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter des irischen Luftfahrtkonzerns Ryanair in Deutschland werden heute in Berlin fortgesetzt. Dabei will die Gewerkschaft Verdi auch Vorwürfe ansprechen, wonach rund 700 dieser Mitarbeiter bei irischen Verleihfirmen ... mehr

Ryanair: Senatorin fordert Aufklärung über Leiharbeit

Die Berliner Arbeitssenatorin Elke Breitenbach (Linke) hat sich in den Fall um illegale Leiharbeit bei Ryanair eingeschaltet. Breitenbach forderte den Airline-Chef Michael O'Leary in einem Brief dazu auf, die Vorwürfe aufzuklären. Als Arbeitssenatorin stehe ... mehr

Erneut mehr Flüge im Frankfurter Winterflugplan

Vom Frankfurter Flughafen werden in diesem Winter mehr Flüge angeboten als noch vor einem Jahr. Obwohl sich mit der zyprischen Cobalt Air eine Gesellschaft vom größten deutschen Flughafen verabschiedet hat, steigt das geplante Angebot um etwa 6 Prozent ... mehr

Gericht bricht Betriebsratswahl bei SunExpress ab

Der Streit um die Bildung eines Betriebsrats bei der Lufthansa-Beteiligung SunExpress geht weiter. Das Arbeitsgericht Frankfurt hat am Mittwoch wie erwartet die von Arbeitnehmern in Gang gesetzte Wahlprozedur mit einem Beschluss abgebrochen ... mehr

Verdi setzt Tarifgespräche mit Ryanair am Freitag fort

Die Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter der irischen Fluggesellschaft Ryanair in Deutschland werden am Freitag in Berlin fortgesetzt. Das teilte eine Sprecherin der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Mittwoch mit. Beide Seiten hatten sich zuletzt am Freitag ... mehr

Mega-Frachter Antonov 124 in Düsseldorf gelandet

Mit mehreren Tagen Verspätung ist eine sehr seltene Antonov 124 am Mittwoch auf dem Düsseldorfer Flughafen gelandet. Vor den Augen zahlreicher Flugzeug-Fans und Beobachter setzte der Mega-Flieger am Morgen auf. Die Ankunft der 300 Tonnen schweren Maschine mit einer ... mehr

Kanzlerin Merkel kritisiert Verzögerungen am Flughafen BER

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei einem Wahlkampfauftritt für ihre Partei in Hessen die schleppenden Baufortschritte beim Berliner Flughafen BER kritisiert. Mit Blick auf die gerade eröffnete weltgrößte Meeresbrücke zwischen Hongkong und dem Festland Chinas ... mehr

Reisezeit ist Wartezeit: Viele Passagiere an den Flughäfen

Schlangen vor den Flughafenschaltern: Wer von den Berliner Flughäfen Tegel oder Schönefeld aus in den Herbsturlaub starten will, sollte genügend Zeit einplanen. Für die beiden Ferienwochen rechnet die Fluggesellschaft mit rund zwei Millionen Passagieren ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018