Sie sind hier: Home > Themen >

Luftverkehr

Thema

Luftverkehr

Belarus - Inhaftierter Blogger:

Belarus - Inhaftierter Blogger: "Ich fühle mich ausgezeichnet"

Minsk (dpa) - Gut drei Wochen nach seiner Festnahme ist der in Belarus inhaftierte Regierungskritiker Roman Protassewitsch überraschend bei einer Pressekonferenz aufgetreten. "Ich fühle mich ausgezeichnet", sagte der 26-Jährige am Montag in Minsk. "Niemand ... mehr
Luftverkehr: Passagier greift Crew an - Flug muss zwischenlanden

Luftverkehr: Passagier greift Crew an - Flug muss zwischenlanden

Washington (dpa) - Ein renitenter Passagier hat ein Flugzeug der Airline Delta vorzeitig zur Landung gezwungen. Der Zwischenfall ereignete sich auf dem Weg von Los Angeles nach Atlanta. Der Sender CNN berichtete unter Berufung auf die Polizei in Oklahoma ... mehr
Belarus: Mutter von inhaftiertem Blogger bittet Merkel um Hilfe

Belarus: Mutter von inhaftiertem Blogger bittet Merkel um Hilfe

Berlin (dpa) - Die Mutter des in Belarus inhaftierten Regierungskritikers Roman Protassewitsch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel gebeten, sich für die Freilassung ihres Sohnes und anderer in dem Land Gefangener einzusetzen. "Wir bitten Sie sehr, uns zu helfen, damit ... mehr
Mehrere Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Myanmar

Mehrere Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Myanmar

In Myanmar ist ein Flugzeug der Militärjunta abgestürzt, mindestens zwölf Menschen starben. Unter den Opfern soll ein prominenter Mönch sein, der dem Regime nahe stand. Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Krisenland Myanmar sind mindestens zwölf Menschen ums Leben ... mehr
Flugzeugabschuss: Hauptverfahren von Flug MH17 begonnen

Flugzeugabschuss: Hauptverfahren von Flug MH17 begonnen

Amsterdam (dpa) - Knapp sieben Jahre nach dem Abschuss einer Passagiermaschine über dem Osten der Ukraine mit fast 300 Todesopfern hat vor einem Strafgericht in den Niederlanden am Montag das Hauptverfahren begonnen. Der Prozess findet in einem besonders gesicherten ... mehr

Abschuss der MH17 – Prozessbeginn in Amsterdam

Im Juli 2014 schossen mutmaßliche prorussische Separatisten ein Zivilflugzeug über der Ukraine ab. Die meisten der 298 Todesopfer kamen aus den Niederlanden. Dort sind jetzt drei Russen und ein Ukrainer angeklagt. Knapp sieben Jahre nach dem Abschuss einer ... mehr

Luftverkehr: Deutsch-russischer Flugverkehr funktioniert wieder

Berlin/Moskau (dpa) - Nach Flugausfällen wegen fehlender Genehmigungen läuft der Luftverkehr zwischen Deutschland und Russland wieder ohne Probleme. Zuvor waren mehrere Verbindungen der Lufthansa sowie der russischen Fluggesellschaften Aeroflot und S7 zwischen beiden ... mehr

Pandemie: Fast alle Corona-Regeln enden in Israel

Tel Aviv (dpa) - Rund 15 Monate nach Beginn der Corona-Pandemie kehrt Israel weitgehend zur Normalität zurück. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, endeten mit dem heutigen Dienstag nahezu alle Restriktionen. Möglich machten dies stark gesunkene Infektions ... mehr

Corona-Pandemie: Russland nimmt Flugverkehr mit acht Ländern wieder auf

Moskau (dpa) – Russland nimmt trotz der Corona-Pandemie den regulären Flugverkehr mit acht Ländern wieder auf. Die Verbindungen mit Großbritannien werden vom 2. Juni wieder erlaubt, wie die Regierung in Moskau mitteilte. Grund sei die Besserung der epidemiologischen ... mehr

Luftverkehr - Nach Anruf: Bange Stunden für Ryanair-Passagiere in Berlin

Schönefeld (dpa) - Eine Flugzeug mit 165 Passagieren ist wegen einer möglichen Sicherheitsbedrohung an Bord außerplanmäßig auf dem Flughafen Berlin Brandenburg in Schönefeld gelandet. Die Polizei untersuchte Passagiere und Gepäck des Ryanair-Flugs am Sonntagabend ... mehr

Treffen in Sotschi: Putin hilft Lukaschenko mit Millionenkredit

Sotschi/Washington (dpa) - Angesichts neuer Sanktionen aus dem Westen unterstützt Russland das autoritär geführte Belarus mit einem weiteren Großkredit. Kremlchef Wladimir Putin sicherte Machthaber Alexander Lukaschenko bis Ende Juni 500 Millionen US-Dollar ... mehr

EU-Parlamentspräsident - David Sassoli: Weiter Druck auf Belarus

Berlin (dpa) - EU-Parlamentspräsident David Sassoli will den Druck auf Belarus hoch halten, um eine Freilassung des Bloggers Roman Protassewitsch und dessen Freundin Sofia Sapega zu erreichen. Sassoli schlug in den Zeitungen den Funke Mediengruppe vor, Fotos ... mehr

Nach Sanktionen gegen Belarus: Russland hilft Lukaschenko mit neuem Kredit

Moskau/Washington (dpa) - Russland will das autoritär geführte Belarus bis Ende Juni mit einem Kredit in Höhe von 500 Millionen US-Dollar unterstützen. Das sei bei einem Treffen des belarussischen Machthabers Alexander Lukaschenko mit dem russischen Präsidenten Wladimir ... mehr

Belarus: Lukaschenko beklagt sich bei Putin über Druck des Westens

Sotschi/Brüssel (dpa) - Angesichts neuer EU-Sanktionen hat sich der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko bei Kremlchef Wladimir Putin über den wachsenden Druck des Westens auf sein Land beklagt. So werde die staatliche Fluglinie Belavia bestraft durch ... mehr

Namibia: Deutschland erkennt Kolonialverbrechen als Völkermord an

Berlin/Windhuk (dpa) - Mehr als 100 Jahre nach den Verbrechen der deutschen Kolonialmacht im heutigen Namibia erkennt die Bundesregierung die Gräueltaten an den Volksgruppen der Herero und Nama als Völkermord an. Die Nachkommen will Deutschland offiziell um Vergebung ... mehr

Konflikt um Belarus: Russland will Probleme um gestrichene Moskau-Flüge lösen

Moskau (dpa) - Russland will nach der Verwirrung um einige nicht genehmigte Flüge aus der EU die Verbindungen nach Moskau weiter erlauben. Kremlsprecher Dmitri Peskow sprach am Freitag von "technischen Problemen" infolge einer Empfehlung der EU, nach der erzwungenen ... mehr

Erzwungene Flugzeug-Landung - Scholz: Putin muss sich für Protassewitsch einsetzen

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz erwartet von Russlands Präsident Wladimir Putin, dass er sich nach der von belarussischen Behörden erzwungenen Flugzeug-Landung in Minsk für die Freilassung des Regierungskritikers Roman Protassewitsch einsetzt ... mehr

Zwangslandung: Maas droht Belarus mit "langer Sanktionsspirale"

Lissabon (dpa) - Außenminister Heiko Maas droht Belarus nach der erzwungenen Landung eines Passagierflugzeugs mit weiteren harten Sanktionen. Sollten die eingeleiteten Strafmaßnahmen der EU den dortigen Machthaber Alexander Lukaschenko nicht zum Einlenken bewegen ... mehr

Konflikte - Nach erzwungener Flugzeug-Landung: Belarus droht der EU

Brüssel/Minsk (dpa) - Nach der Zwangslandung eines Passagierflugzeugs und Festnahme eines regierungskritischen Bloggers in Minsk droht Belarus seinerseits mit Sanktionen gegen die EU. "Wir werden nicht schweigen und niederknien", sagte Machthaber Alexander Lukaschenko ... mehr

Nach Blogger-Festnahme: Fluggesellschaften meiden Luftraum über Belarus

Brüssel/Minsk (dpa) - Am Himmel über Belarus dürfte es in nächster Zeit ruhiger werden. Immer mehr Fluggesellschaften wollen einen Bogen um die frühere Sowjetrepublik fliegen, weil die autoritäre Führung am Sonntag ein Passierflugzeug zur Landung gezwungen und danach ... mehr

Erzwungene Landung: EU verhängt Sanktionen gegen Belarus

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten verhängen nach der erzwungenen Landung einer Passagiermaschine in Minsk neue Sanktionen gegen die frühere Sowjetrepublik Belarus. Darunter ist auch ein Flug- und Landeverbot für belarussische Fluggesellschaften, wie ein Sprecher ... mehr

Annalena Baerbock verteidigt Vorstoß zu Kurzstreckenflügen

Kurzstreckenflüge sollte es perspektivisch nicht mehr geben, forderte Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Auch nach scharfer Kritik von CDU-Chef Armin Laschet bleibt sie bei ihrer Position. CDU-Chef Armin Laschet hat sich klar gegen Forderungen ... mehr

Luftfahrt: Neue Himmelsschreiber grüßen aus 3000 Metern Höhe

Traben-Trarbach/Unterwössen (dpa) - Plötzlich entstehen da große Buchstaben am Himmel. Ein H, ein A, ein L, noch ein L und dann ein O. Und dann ein "TRIER" und ein "BLEIBT GESUND". Die Schreiber am Himmel sind fünf Kunstflugpiloten, die ihre Botschaften mit weißem Dampf ... mehr

Unglück im Allgäu: Kleinflugzeug nach Absturz aus See gezogen

Sulzberg (dpa) - Einen Tag nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in einen See im Allgäu ist die Maschine am Montag aus dem Gewässer geborgen worden. Bei dem Unglück waren am späten Sonntagnachmittag zwei Menschen schwer und zwei weitere Insassen leicht verletzt worden ... mehr

Flugzeugkatastrophe: Polens Führung gedenkt der Opfer des Smolensk-Absturzes

Warschau/Smolensk (dpa) - Mit einer Kranzniederlegung haben Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki und Vize-Regierungschef Jaroslaw Kaczynski am Samstag der 96 Opfer der Flugzeugkatastrophe von Smolensk gedacht. Bei dem Absturz am 10. April 2010 starb ... mehr

Corona-Pandemie - Scheuer: Generelle Testpflicht für Flug-Einreisen verlängern

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat sich für eine Verlängerung der generellen Testpflicht für Flugreisen nach Deutschland ausgesprochen. Der CSU-Politiker sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Sie muss beibehalten werden ... mehr

Virusausbreitung vermeiden: Flugreisende nach Deutschland brauchen negativen Corona-Test

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie gilt jetzt eine generelle Testpflicht für alle Flugreisen nach Deutschland. Den Test muss man schon vor dem Start im Abflugland machen. Wer der Fluggesellschaft keinen Nachweis über ein negatives Ergebnis vorlegen ... mehr

Billigflieger - Bodenständiger Exzentriker: Ryanair-Chef O'Leary wird 60

Dublin (dpa) - Wenn es ums Geschäft geht, dann ist Ryanair-Chef Michael O'Leary nie um einen lockeren Spruch verlegen. Irland sollte mit dem Impfprogramm "in die Pötte kommen", polterte er kürzlich. Wie alle Fluggesellschaften ist auch Ryanair schwer von der Pandemie ... mehr

Corona-Pandemie - Luftverkehr: Kurswechsel bei der Quarantänepflicht?

Berlin (dpa) - Bundesregierung und Länder denken über Erleichterungen für Flugpassagiere nach. Reisende aus einfachen Risikogebieten sollten künftig die Quarantäne mit einem einmaligen negativen Corona-Test bei der Einreise vermeiden können, heißt es in dem Entwurf ... mehr

Ausbildung: Kekse ebneten Pilotin den Weg aus dem Township

Pretoria (dpa) - Keks-Experiment geglückt: Trotz coronabedingter mehrmonatiger Unterbrechungen ihrer Ausbildung hat die Südafrikanerin Tshepang Ralehoko (24) erfolgreich ihren Traum verwirklicht. Seit Mittwoch ist sie Pilotin, erklärte sie der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Forschungsstation Davis - Flughafen am Südpol: Australiens umstrittene Antarktis-Pläne

Sydney (dpa) - Die Antarktis gilt als einer der letzten weitgehend unberührten Naturräume der Erde. Das hat nicht nur mit der entlegenen Lage des Kontinents zu tun, sondern auch mit seinem unwirtlichen Klima. In Tälern des Ostantarktischen Plateaus wurden einmal ... mehr

Enger Arbeitsmarkt: Tausende Piloten suchen jetzt einen neuen Job

Frankfurt/Main (dpa) - "Meinem Vermieter oder meiner Bank ist es egal, ob ich Pilot bin." Nach 16 Berufsjahren steht der Pilot der insolventen Luftfahrtgesellschaft Walter fast schon mit dem Rücken zu Wand. Mit der Corona-Krise sind im einstigen Dauer-Wachstumsmarkt ... mehr

Teile von Flugzeug abgefallen: Boeing-Triebwerksausfall bei Denver soll Konsequenzen haben

Washington (dpa) - Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 unweit von Denver im Bundesstaat Colorado hat die US-Luftfahrtbehörde FAA Konsequenzen angekündigt. Maschinen dieses Typs, die mit bestimmten Triebwerken von Pratt & Whitney ausgestattet seien, sollten ... mehr

Luftfahrt: Flugzeugteile stürzen in den USA und Niederlanden vom Himmel

Washington/Maastricht (dpa) - Horror-Szenario mit glücklichem Ausgang: Große Flugzeugteile sind nach dem Ausfall eines Triebwerks unweit der US-Stadt Denver im Bundesstaat Colorado als Trümmer in Wohngebiete gestürzt. Die Boeing 777 landete am Samstagnachmittag ... mehr

Vom Jet in den ICE: Fliegendes Personal bei der Bahn hoch willkommen

Frankfurt/Main (dpa) - Dass ihre Airline nie wieder abheben würde, hat Nicole Perlinger dos Santos im vergangenen Corona-Frühjahr aus der Zeitung erfahren. "Das war schrecklich, ich hab sogar geweint", erzählt die 45-Jährige aus Siegburg einige Monate ... mehr

Corona-Geimpfte: Israel und Griechenland planen Reise-Korridor

Jerusalem (dpa) - Israel und Griechenland wollen in der Corona-Krise Tourismus für Geimpfte ermöglichen. Vertreter beider Länder verständigten sich am Montag in Jerusalem darauf, geimpften Bürgern Reisen zwischen den Staaten ohne Auflagen zu gestatten, sobald ... mehr

Der Umwelt zuliebe: Aktivistennetzwerk ruft zur drastischen Flugreduktion auf

Brüssel/Wien (dpa) - Ein Zusammenschluss von Aktivisten weltweit hat dazu aufgerufen, dass der coronabedingt eingebrochene Flugverkehr angesichts des Klimawandels nicht wieder auf Vorkrisenniveau ansteigen darf. Sie plädieren dafür, die Anzahl von Flughäfen in Europa ... mehr

EU-Kompetenznachweis nötig: Der Drohnen-Führerschein muss her

Braunschweig (dpa) - Wer nicht fliegen kann, fliegt eine Drohne, könnte man sagen. Die Miniflieger haben sich durchgesetzt, sind angesagt bei Hobby-Piloten, im Einsatz zur Videoüberwachung, die Bundeswehr nutzt sie zur Aufklärung. Wildwest am Drohnenhimmel ... mehr

Gefährung des Luftverkehrs: Mann funkt Flugzeugpiloten an und gibt Anweisungen

Berlin (dpa) - Ein Mann aus Berlin soll über Funk realitätsnahe Anweisungen an Piloten von Flugzeugen und Hubschraubern gegeben und so den Luftverkehr gefährdet haben. Die Fluganweisungen sollen im vergangenen halben Jahr "immer professioneller" gewirkt haben, teilte ... mehr

Lebensretter - Der "Held vom Hudson": "Sully" wird 70

San Francisco/New York (dpa) - Bescheidenheit zeichnet den "Held vom Hudson" auch heute noch aus. "Gegen das 'H'-Wort habe ich mich immer gewehrt", sagt der amerikanische Pilot Chesley B. Sullenberger. Fliegerei sei ein "Teamsport" und wie so oft im Leben ... mehr

Konflikt um Einreisestopp: Biden wird als Präsident vereidigt - Trump ist nicht dabei

Washington (dpa) - Nach wochenlangem Streit um das Wahlergebnis endet an diesem Mittwoch mit der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden die kontroverse Ära von Donald Trump im Weißen Haus. Trump hat als erster Präsident seit Andrew Johnson ... mehr

Teilsperrung des Terminals I - Großeinsatz am Frankfurter Flughafen: Mann in Psychiatrie

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem Zwischenfall mit großem Polizeieinsatz am Frankfurter Flughafen ist ein Verdächtiger in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen worden. Der 38-jährige Mann hatte am Samstagabend mit aggressivem Verhalten und Drohungen ... mehr

Nach den USA: Moskau verlässt Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

Moskau/Brüssel/Washington (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Vertrag über militärische Beobachtungsflüge verlässt nun auch Russland das Abkommen. Das wichtigste internationale Abkommen über militärische Beobachtungsflüge - der Open-Skies-Vertrag - steht damit ... mehr

Nach tagelanger Suche: Flugschreiber von Unglücksmaschine vor Java geborgen

Jakarta (dpa) - Taucher haben nach tagelanger Suche auf dem Meeresgrund vor der Insel Java einen der Flugschreiber der verunglückten indonesischen Passagiermaschine geborgen. Es sei zunächst nicht klar, ob es sich um den Flugdatenschreiber oder den Stimmenrekorder ... mehr

62 Tote: Schwierige Bergungsarbeiten nach Flugzeugabsturz vor Java

Jakarta (dpa) - Die Bergungsarbeiten nach dem Flugzeugunglück vor der Küste von Java gestalten sich weiter schwierig. Bis Montag brachten Suchtrupps 40 Behälter mit im Meer entdeckten Leichenteilen an Land. Indonesische Einsatzkräfte konnten ein erstes Todesopfer ... mehr

Black Box gefunden: Wohl 62 Tote nach Flugzeugabsturz in Indonesien

Jakarta (dpa) - Schreckliche Gewissheit nach stundenlangem Bangen: Vor der Insel Java hat eine Flugzeugtragödie vermutlich 62 Menschenleben gefordert. Nach dem Absturz einer indonesischen Passagiermaschine entdeckten Suchtrupps am Sonntag den Flugschreiber der Boeing ... mehr

Trümmer im Meer: Flugzeug mit 62 Insassen in Indonesien vermisst

Jakarta (dpa) - Große Sorge in Indonesien: Ein Passagierflugzeug der lokalen Gesellschaft Sriwijaya Air mit 62 Menschen an Bord ist kurz nach dem Start in Jakarta vom Radar verschwunden und wahrscheinlich ins Meer gestürzt. Die Boeing ... mehr

Rosinenbomber-Pilot: 100-Jähriger nach Corona "fast wieder normal"

Provo (dpa) - Der 100 Jahre alte Rosinenbomber-Pilot Gail Halvorsen hat sich nach Angaben seiner Tochter Denise Williams von einer Corona-Infektion weitgehend erholt. "Er hat immer noch Husten, aber kommt wieder ... mehr

150.000 Dollar pro Familie - Boeing-Abschuss: Iran zu Schadenersatzzahlung bereit

Teheran (dpa) - Fast ein Jahr nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine hat sich der Iran nun zur Zahlung von Schadenersatz an die Familien der 176 Todesopfer bereiterklärt. Die Regierung werde an jede Opferfamilie 150.000 Dollar (122.000 Euro) zahlen ... mehr

Unfallbilanz: Mehr Luftfahrt-Tote trotz Rückgang des Flugverkehrs

Hamburg (dpa) - Die vorläufigen Zahlen der Unfallforscher überraschen: Monatelang kaum Flieger in der Luft und dramatische Einbrüche bei den Passagierzahlen - dennoch kein Rekordjahr bei der Flugsicherheit? Nach einer Analyse des Hamburger ... mehr

Ho! Ho! Ho!: Weihnachtsmann bleibt an Stromleitungen hängen

Rio Linda (dpa) - Der Weihnachtsmann hat sich verflogen: Ein als Santa Claus verkleideter Mann in einem Gleitsegler ist in Kalifornien beim Bescheren von Kindern in Stromleitungen hängengeblieben. Er wurde beim Vorfall in Rio Linda nördlich von Sacramento ... mehr

EU noch uneins: Neue Corona-Variante isoliert Großbritannien

London/Berlin (dpa) - Die in Großbritannien entdeckte neue Variante des Coronavirus isoliert das Land zunehmend. Die meisten europäischen Länder stoppten die Einreise aus dem Königreich, um die Verbreitung der von den Briten als besonders aggressiv eingestuften Mutation ... mehr

Acht positive Tests - Virus-Variante: Flugpassagiere aus London gestoppt

Langenhagen (dpa) - Aus Sorge wegen der in Großbritannien entdeckten Variante des Coronavirus haben viele Passagiere die Nacht an deutschen Flughäfen verbracht. Von den am Sonntag am Hamburger Flughafen getesteten Passagieren aus Großbritannien sind sieben Menschen ... mehr

Europa schottet sich ab: Großbritannien durch Coronavirus-Variante isoliert

London/Berlin (dpa) - Wegen der in Großbritannien entdeckten Variante des Coronavirus schottet sich Europa zum Wochenbeginn zunehmend vom Vereinigten Königreich ab. Zum Schutz vor der Mutation dürfen in Deutschland seit Montag bis zunächst 31. Dezember keine ... mehr

Neue Version präsentiert: Optimierter Wasserstoffflieger als "Zukunft der Luftfahrt"?

Stuttgart (dpa) - Gut zehn Jahre noch, dann sollen in Deutschland nach dem Willen von Politik und Forschung erste nur von Wasserstoff und Brennstoffzellen angetriebene Passagierflugzeuge mit Dutzenden Menschen an Bord unterwegs sein. Wissenschaftler des Deutschen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12


shopping-portal