Sie sind hier: Home > Themen >

Luftverkehr

Thema

Luftverkehr

Flughafen Hahn: Mehr Personal wird eingestellt

Flughafen Hahn: Mehr Personal wird eingestellt

Der defizitäre Hunsrück-Flughafen Hahn will nach eigenen Angaben sein Personal wieder aufstocken. Christoph Goetzmann, Mitglied der Geschäftsführung, nannte im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur unter anderem das boomende Frachtgeschäft als Ursache ... mehr
OVG weist Bürgerklage im Streit um Flughafenausbau ab

OVG weist Bürgerklage im Streit um Flughafenausbau ab

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat am Donnerstag die Klage eines Bürgers gegen den Ausbau des Flughafen Lübecks abgewiesen. Der Kläger sei als Eigentümer eines im Bereich der Einflugschneise liegenden Grundstücks zweifelsohne lärmbetroffen, teilte das Gericht ... mehr
Flughafen Tegel: Berliner Parlament unterstützt Schließung

Flughafen Tegel: Berliner Parlament unterstützt Schließung

Das Berliner Abgeordnetenhaus unterstützt die geplante Schließung des Flughafens Tegel. Bei einer Abstimmung stellten sich am Donnerstag 90 von 149 Abgeordneten hinter die rot-rot-grüne Landesregierung, 59 stimmten dagegen. Der Senat will den alten Flughafen im Norden ... mehr
Segelflugzeug stürzt ab: Pilot schwer verletzt

Segelflugzeug stürzt ab: Pilot schwer verletzt

Ein Segelflugzeug ist am Donnerstag kurz nach dem Start in Esslingen abgestürzt. Der 29 Jahre alte Pilot wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Segelflugzeug wurde von einem Motorsegler in die Höhe gezogen. Als sich der Segelflieger ausklinkte ... mehr
Stromausfall: S-Bahnen am Flughafen werden umgeleitet

Stromausfall: S-Bahnen am Flughafen werden umgeleitet

Wegen eines Stromausfalls am Bahnsteigbereich des S-Bahn-Bahnhofs am Frankfurter Flughafen sind die Züge des Regionalverkehrs am Donnerstagvormittag über den Fernbahnhof des Flughafens umgeleitet worden. Bahnmitarbeiter und der zuständige Energieversorger seien ... mehr

Lübeck: OVG weist weitere Klage Streit um Flughafenausbau ab

Der Lübecker Flughafen kann erweitert werden. Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat am Donnerstagabend das letzte Urteil zu einer Reihe von Klagen gegen den Ausbau des Flughafens gesprochen - und die Klage der Schutzgemeinschaft gegen Fluglärm Lübeck und Umgebung ... mehr

Sporflugzeug prallt beim Start auf Helgoland gegen Düne

Ein Sportflugzeug ist am Donnerstag auf der Insel Helgoland beim Start verunglückt. Die einmotorige Propellermaschine habe nicht an Höhe gewonnen und sei hinter der Startbahn in eine Düne gerauscht, sagte ein Sprecher der zuständigen Rettungsleitstelle Elmshorn ... mehr

Parlament will Flughafen Tegel schließen

Berlin (dpa) - Der Flughafen Tegel soll auch nach Meinung des Berliner Abgeordnetenhauses in einigen Jahren schließen. Bei einer Abstimmung stellten sich 90 von 149 Abgeordneten hinter die Landesregierung. Der rot-rot-grüne Senat will den alten Flughafen im Norden ... mehr

Schreckschusspistole im Handgepäck: Strafanzeige

Mit einer Schreckschusspistole im Handgepäck wollte ein 49-Jähriger am Flughafen Schönefeld einchecken. Bundespolizisten entdeckten die Waffe sowie 75 Patronen bei der Kontrolle des Mannes am Mittwoch, wie die Bundespolizeidirektion am Donnerstag berichtete ... mehr

FDP-Fraktionschef beharrt auf Weiterbetrieb von Tegel

Der Berliner FDP-Fraktionschef Sebastian Czaja pocht weiterhin auf die Offenhaltung des Flughafens Tegel. "Berlin hat darüber entschieden", sagte Czaja am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. In einem Volksentscheid hätten eine Million Menschen entschieden, den Flughafen ... mehr

Überbuchte Flugzeuge: Ministerin will Verbraucher-Änderung

Mecklenburg-Vorpommern will dem gezielten Überbuchen von Flugzeugen durch Fluggesellschaften einen Riegel vorschieben. Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU), die im Nordosten für den wirtschaftlichen Verbraucherschutz zuständig ist, hat ein Verbot dieser Praxis ... mehr

Stralsunder Sundair kauft zwei Air-Berlin-Maschinen

Die junge Stralsunder Fluggesellschaft Sundair hat ihre Flotte auf vier Maschinen verdoppelt. Das Unternehmen habe zwei frühere Maschinen der Air-Berlin-Gruppe gekauft, teilte Geschäftsführer Marcos Rossello am Mittwoch mit. Zum Kaufpreis machte das Unternehmen keine ... mehr

OVG verhandelt drei Klagen gegen Flughafenausbau in Lübeck

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat mit der Verhandlung von drei Klagen gegen den Ausbau des Flughafen Lübecks begonnen. Die Schutzgemeinschaft gegen Lärm sowie zwei Grundstückseigentümer aus Groß Grönau und Lübeck klagen gegen den Panfeststellungsbeschluss ... mehr

Langsame Passagierkontrollen haben viele Ursachen

Die langsamen Passagierkontrollen an deutschen Flughäfen haben nach Ansicht der eingesetzten Sicherheitsfirmen mehrere Ursachen. Unter anderem fehle es in den Terminals schlicht am Platz für optimale Personenkontrollen, erklärte am Mittwoch der Bundesverband ... mehr

Eurowings Probleme: Streikende Fluglotsen und Wetter

Die Fluggesellschaft Eurowings erklärt ihre zuletzt gehäuften Verspätungen und Flugabsagen mit streikenden Fluglotsen und dem seit Wochen außergewöhnlichen Wetter in Europa. Beides seien Probleme für die gesamte Branche, sagte Eurowings-Chef Thorsten Dirks ... mehr

Passagier-Boom in Frankfurt geht weiter

Die anhaltende Reiselust hat dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport im Mai erneut kräftige Zuwächse beschert. Im abgelaufenen Monat zählte der Frankfurter Flughafen als Deutschlands größter Airport gut 6,1 Millionen Fluggäste und damit 9,5 Prozent ... mehr

OVG verhandelt Klagen gegen den Ausbau des Flughafens

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig verhandelt am heutigen Mittwoch (10.00 Uhr) drei weitere Klagen gegen den Ausbau des Lübecker Flughafens. Die Schutzgemeinschaft gegen Lärm sowie zwei Grundstückseigentümer aus Groß Grönau und Lübeck klagen gegen ... mehr

Panne bei Flugprüfung: Helikopter muss auf Feld notlanden

Bei einer Helikopterflugprüfung im Kreis Wesermarsch ist es für zwei Piloten plötzlich um Leben und Tod gegangen. Das Triebwerk fiel aus und die beiden Männer mussten am Dienstag mitten auf einem Feld in der Gemeinde Berne notlanden. Die Piloten blieben dabei ... mehr

Drohnen müssen in Europa künftig registriert werden

Straßburg (dpa) - Drohnen und ihre Piloten müssen in der EU künftig registriert werden. Entsprechende Sicherheitsauflagen hat das Europaparlament in Straßburg beschlossen. Demnach gelten nun EU-weit die gleichen Regeln. Drohnen würden große Chancen bergen ... mehr

Ursache von Feuer an Flugzeugschlepper wird noch ermittelt

Nach dem Feuer an einem Flugzeugschlepper auf dem Frankfurter Flughafen ist die Brandursache weiter unklar. Es müsse noch ermittelt werden, warum das Fahrzeug mit angehängtem Flieger am Montag Feuer gefangen hatte, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft Lufthansa ... mehr

Schlechte Aussichten für Flugreisende im Sommer

Frankfurt/Main (dpa) - Flugpassagiere brauchen in diesem Reisesommer voraussichtlich besonders viel Geduld. Die Airlines haben zwar auf breiter Front ihre Angebote ausgebaut, es häufen sich aber auch Annullierungen und starke Verspätungen. Neben Fluglotsen-Streiks ... mehr

560 Reisende nach Flugausfällen in Baden-Baden gestrandet

560 Menschen haben nach Flugausfällen am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (Baden-Airport) teilweise in Hotels übernachten müssen. Für einige Passagiere seien in der Nacht zum Montag auch Feldbetten bereitgestellt worden, sagte ein Polizeisprecher am Morgen in Offenburg ... mehr

25 Jahre Rolls-Royce in Dahlewitz: Bessere Bahn-Anbindung

Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) hat den Triebwerkshersteller Rolls-Royce zum 25-jährigen Bestehen in Dahlewitz bei Berlin als leuchtendes Beispiel für einen gelungenen Aufbau Ost gewürdigt. "Brandenburg ist stolz auf einen solch international ... mehr

Flughafenmitarbeiter vorsorglich im Krankenhaus

Ein Vorfeldmitarbeiter des Stuttgarter Flughafens ist nach einem Blitzeinschlag auf dem Flughafengelände vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gekommen. "Es geht ihm gut", sagte eine Sprecherin des Flughafens am Freitag. Nach Angaben der Polizei in Reutlingen ... mehr

Australien: Frau droht in Flugzeug Menschen umzubringen

In Australien musste ein Flugzeug zwischenlanden. Eine Frau drohte Passagiere umzubringen, wenn sie nicht aus dem Flugzeug dürfe. Wegen einer randalierenden Frau an Bord hat eine Passagiermaschine in Australien am Freitag eine unfreiwillige Zwischenlandung einlegen ... mehr

Baugrube droht einzustürzen: Feuerwehr und THW im Einsatz

Nach heftigen Regenfällen droht bei Mannheim eine Baugrube am City-Airport der Stadt einzustürzen. Starkregen hatte sich auf einem benachbarten Parkplatz "etwa knöchelhoch" aufgestaut und war in der Nacht zum Freitag teilweise in die Baugrube geflossen, teilte ... mehr

Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands

Stuttgart (dpa) - Flugausfälle in Stuttgart und Frankfurt, überflutete Straßen und Keller: Im Südwesten, in Hessen und Nordrhein-Westfalen haben am Donnerstagabend wieder heftige Unwetter gewütet. Am Stuttgarter Flughafen war über Stunden die Abfertigung eingestellt ... mehr

Heftige Unwetter im Südwesten: Gewitter legt Flughafen lahm

Über Teilen von Baden-Württemberg haben am Donnerstagabend heftige Unwetter gewütet. Vor allem in den Bereichen Reutlingen, Esslingen und Mannheim rückte die Feuerwehr zu zahlreichen Einsätzen aus. Keller liefen voll, Straßen waren überflutet. Am Stuttgarter Flughafen ... mehr

Gewitter legt Flughafen Stuttgart lahm

Wegen heftiger Gewitter ist die Abfertigung am Flughafen Stuttgart eingestellt worden. Seit etwa 19.21 Uhr mussten Passagiere und Mitarbeiter in Flugzeugen, Fahrzeugen oder im Gebäude warten, wie ein Flughafensprecher sagte. Womöglich gab es noch die ein oder andere ... mehr

Zwölf Jahre Haft wegen Bombendrohung in Passagiermaschine

Melbourne (dpa) - Wegen einer Bombendrohung in einem vollbesetzten Passagierflugzeug ist ein Mann aus Sri Lanka in Australien zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht in Melbourne befand den 25-jährigen Studenten am Donnerstag der versuchten ... mehr

Flughafenpisten zwischen Wartungsintervallen einsatzbereit

Nach Wartung und Instandhaltung stehen am Hamburger Flughafen alle Start- und Landebahnen vorerst wieder zur Verfügung. Eine nächster Intervall steht aber bevor, wie der Flughafen am Donnerstag mitteilte. Zunächst sind die Arbeiten an der Piste ... mehr

Kleinflugzeug muss notlanden: Pilot nur leicht verletzt

Ein 63 Jahre alter Mann ist am Mittwoch mit einem Kleinflugzeug in Marburg notgelandet. Dabei habe er sich nur leicht an der Hand verletzt, teilte die Polizei mit. Der Pilot sei auf dem Weg von Schönstadt nach Aschaffenburg gewesen. In der Luft habe er plötzlich einen ... mehr

Betrunkener Mann randaliert im Flugzeug

Er weigerte sich aus einem Flugzeug auszusteigen und warf einem Polizeibeamten Gegenstände an den Kopf - dafür wurde ein 43 Jahre alter Fluggast in der Nacht zu Mittwoch am Flughafen Berlin-Schönefeld festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, ergab ein Alkoholtest ... mehr

Testflugzeug mit Siemens-Antrieb abgestürzt: zwei Tote

Beim Absturz eines Testflugzeugs mit Siemens-Elektroantrieb sind in Ungarn zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht im Technologieblog "CNET". Der Unfall der zweisitzigen Maschine des Herstellers Magnus ... mehr

Alltours: Air-Berlin-Pleite spielt bald keine Rolle mehr

Die Pleite der Fluglinie Air Berlin und ihrer Tochter Niki spielt für den Reiseveranstalter Alltours in der kommenden Wintersaison keine Rolle mehr. "Wir konnten die durch die Insolvenzen entstandenen Engpässe durch den Ausbau der Zusammenarbeit mit Eurowings, Germania ... mehr

Flugschülerin muss in Hude notlanden

Eine Flugschülerin hat unfreiwillig den Ernstfall proben müssen. Während ihrer Flugrunden um den Flugplatz Hatten im Kreis Oldenburg fiel am Dienstag plötzlich das Triebwerk des einmotorigen Leichtflugzeugs aus. Nach Rücksprache mit ihren Fluglehrer über Funk machte ... mehr

Stromausfall kostet Flughafen rund halbe Million Euro

Der Stromausfall am Hamburger Flughafen hat den Airport nach ersten Schätzungen rund eine halbe Million Euro gekostet. Hinzu kämen Schäden bei Airlines und Passagieren, sagte Flughafenchef Michael Eggenschwiler am Dienstag in Hamburg. Der Imageschaden sei noch nicht ... mehr

Stromausfall kostet Flughafen rund halbe Million Euro

Hamburg (dpa) - Der Stromausfall am Hamburger Flughafen hat den Airport nach ersten Schätzungen rund eine halbe Million Euro gekostet. Hinzu kämen Schäden bei Airlines und Passagieren, sagte Flughafenchef Michael Eggenschwiler in Hamburg. Der Imageschaden sei noch nicht ... mehr

Flugbetrieb in Hamburg nach Stromausfall wieder reibungslos

Zwei Tage nach dem folgenschweren Stromausfall am Hamburger Flughafen hat sich die Lage normalisiert. Der Flugbetrieb laufe wieder reibungslos, teilte der Airport am Dienstag mit. Im Laufe des Tages sollten 215 Starts und 217 Landungen abgefertigt werden ... mehr

Keine weiteren Ausfälle am Hamburger Flughafen

Hamburg (dpa) - Nach dem kompletten Stillstand des Hamburger Flughafens wegen eines Stromausfalls am Sonntag müssen die Passagiere mit keinerlei weiteren Flugausfällen rechnen, teilte eine Sprecherin mit. «Die Lage ist komplett entspannt ... mehr

Luftmessstation von Flughafen-Stromausfall betroffen

Der Stromausfall am Hamburger Flughafen hat sich wahrscheinlich auch auf die dortige Luftmessstation ausgewirkt. Wer Stickoxid- oder Ozon-Werte für den Flughafen für den vergangenen Sonntag oder Montag im Internet abrufen wollte, fand keine Daten vor. Der Flugbetrieb ... mehr

Technik-Unternehmen: Stromausfall am Flughafen vermeidbar

Der fast ganztägige Stromausfall am Sonntag am Hamburger Flughafen war nach Einschätzung des weltweit tätigen Technik-Unternehmens DNV GL vermeidbar. "Neben redundanter Systeme muss auch eine funktionsfähige Insellösung und der störungsfreie Betrieb der internen Netze ... mehr

Stromausfall: Flughafen-Chef äußert sich öffentlich

Nach dem fast eintägigen Stillstand am Hamburger Flughafen hat sich der Flugbetrieb wieder Richtung Normalität bewegt. Doch der Stromausfall am Sonntag, der für tausende Passagiere den Start zum Reiseziel vereitelte, wirkt nach. Flughafenchef Michael Eggenschwiler ... mehr

Hamburger Flughafen: Kupferkabel löste Kurzschluss aus

Hamburg (dpa) - Der Kurzschluss in der Stromversorgung des Hamburger Flughafens ist auf einen Materialschaden an einem Kabel zurückzuführen. Das teilte der Flughafen mit. Grund für den Stromausfall sei eine schadhafte Isolierung an einem Kupferkabel. Dieser Schaden ... mehr

Flugverbindung zwischen Rostock-Laage und Köln/Bonn

Nach knapp zweijähriger Pause gibt es wieder eine Flugverbindung zwischen den Flughäfen Rostock-Laage und Köln/Bonn. "Jeweils montags, dienstags, donnerstags sowie samstags und sonntags werden Maschinen der Fluggesellschaft VLM die drei Städte Rostock ... mehr

Luftverkehr: Defektes Kabel löste Kurzschluss am Hamburger Flughafen aus

Hamburg (dpa) - Nach fast eintägigem Stillstand kehrt der Hamburger Flughafen wieder zu einem normalen Flugbetrieb zurück - und findet die Ursache für den Kurzschluss in der Stromversorgung. Er hatte den Airport am Sonntagvormittag lahm gelegt und für Tausende ... mehr

Schadhaftes Kupferkabel löst Kurzschluss am Flughafen aus

Der Kurzschluss in der Stromversorgung des Hamburger Flughafens ist auf einen Materialschaden an einem Kabel zurückzuführen. Das teilte der Flughafen am Montag mit. "Grund für den Stromausfall ist eine schadhafte Isolierung an einem Kupferkabel." Dieser Schaden ... mehr

Fluglärmgegner rufen zu 250. Montagsdemo auf

Die Fluglärmgegner im Rhein-Main-Gebiet begehen ein besonders Jubiläum: Für den kommenden Montag (11.6./18.00 Uhr) ruft das Bündnis der Bürgerinitiativen unter dem Motto "Ruhe jetzt!" zum 250. Mal zu einer Montagsdemonstration am Frankfurter Flughafen ... mehr

Probleme auf Hamburger Flughafen stoppen Kieler Kabinett

Der Stromausfall am Hamburger Flughafen vom Sonntag hat am Montag auch den Fahrplan der schleswig-holsteinischen Landesregierung etwas durcheinandergebracht. Die Maschine mit dem Kabinett von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) konnte am späten Vormittag nicht ... mehr

Erste Drohnentests am Frankfurter Flughafen abgeschlossen

Mitten in der Tabu-Zone rund um den Frankfurter Flughafen sind seit der vergangenen Woche die Drohnen los. Die unbemannten Flugobjekte stehen aber unter strenger Aufsicht der Deutschen Flugsicherung und des Flughafenbetreibers Fraport, wie der MDax-Konzern am Montag ... mehr

Airbus muss nach Kollision mit Vögeln umdrehen

Wegen eines Vogelschwarms ist eine Lufthansa-Maschine kurz nach dem Start umgedreht und wieder am Frankfurter Flughafen gelandet. Weil Vögel in die Turbine eines Triebwerks gesogen wurden, habe die Crew Luftnotlage erklärt und das Triebwerk ausgeschaltet, sagte ... mehr

Hamburger Airport wieder in Betrieb - Ursachensuche läuft

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Flughafen hat nach dem folgenschweren Stromausfall seinen Flugbetrieb wieder aufgenommen. Von Normalbetrieb war der Flughafen aber noch weit entfernt: Mindestens 12 Landungen und 23 Starts der jeweils 214 geplanten Starts und Abflüge wurden ... mehr

Stromausfall am Hamburger Flughafen: Ausfälle in Stuttgart

Der Stromausfall am Hamburger Flughafen hat am Sonntag auch für Ausfälle am Flughafen Stuttgart gesorgt - am Montag soll der Betrieb aber wieder normal laufen. "Alle Verbindungen stehen bei uns im System", sagte Flughafen-Sprecher Johannes Schumm über die Verbindungen ... mehr

Flugbetrieb am Hamburger Flughafen wieder aufgenommen

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Flughafen hat nach dem folgenschweren Stromausfall seinen Flugbetrieb am Montagmorgen wieder aufgenommen. Kurz nach 6.30 Uhr landete eine Maschine der Fluglinie Pegasus aus Antalya auf dem Rollfeld in Hamburg, sagte eine Sprecherin ... mehr

Flughafenbetrieb in Hamburg beginnt mit Verzögerungen

Hamburg (dpa) - Nach dem Stromausfall am Hamburger Flughafen hat der Betrieb am Montag nur schleppend wieder begonnen. Die ersten fünf Flüge, die den Flughafen am Montagmorgen verlassen sollten, wurden alle gestrichen. Weitere Flüge sind teils stark ... mehr
 


shopping-portal