Thema

Luftverkehr

Tödlicher Flugzeugabsturz: Pilot war 32 Jahre alt

Tödlicher Flugzeugabsturz: Pilot war 32 Jahre alt

Nach dem Absturz eines Propellerflugzeugs mit zwei Toten in Südhessen ist die Identität des Piloten geklärt. Es handle sich um einen 32 Jahre alten Deutschen, der zuletzt in der Schweiz wohnte, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mit. Das Leichtflugzeug ... mehr
Unfälle: Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

Unfälle: Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

Bensheim/Darmstadt (dpa) - Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18-jährige Frau aus der Region und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ein Polizeisprecher ... mehr
Hessen: Flugzeug bei Bensheim abgestürzt – Zwei Tote

Hessen: Flugzeug bei Bensheim abgestürzt – Zwei Tote

Bei einem Flugzeugabsturz im südhessischen Bensheim sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Unfallursache ist zur Zeit noch unklar, Bergungsarbeiten und Ermittlungen laufen.  Bei Bensheim in Südhessen ist am Samstagnachmittag ein Ultraleichtflugzeug ... mehr
Zwei Menschen sterben bei Absturz einer Propellermaschine

Zwei Menschen sterben bei Absturz einer Propellermaschine

Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind am Samstag in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ... mehr
Hunold zieht sich bei Air Berlin zurück

Hunold zieht sich bei Air Berlin zurück

Der langjährige Air-Berlin-Chef Joachim Hunold zieht sich bei der insolventen Fluggesellschaft zurück. Zum 1. Februar legte er seinen Sitz im Verwaltungsrat nieder, wie aus dem britischen Handelsregister hervorgeht. Wenige Tage zuvor verabschiedete sich demzufolge ... mehr

Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

Darmstadt (dpa) - Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18-jährige Frau aus der Region und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ein Polizeisprecher am Abend ... mehr

Flugzeug muss wegen technischer Störung zwischenlanden

Wegen einer technischen Störung ist ein Passagierflugzeug am Freitagabend am Flughafen Köln/Bonn zwischengelandet. Der Flieger habe sich auf dem Weg von Düsseldorf nach Izmir in die Türkei befunden, sagte ein Sprecher des Airports auf Anfrage. Die Zwischenlandung ... mehr

Flugzeug kehrt wegen Technik-Problemen nach München zurück

Erding (dpa) - Eine Lufthansa-Maschine ist am Freitag wegen Problemen am Fahrwerk und einem Reifenplatzer nach dem Start vom Flughafen München wieder zurückgekehrt. Das Flugzeug mit 29 Passagieren und mehreren Besatzungsmitgliedern ... mehr

Stade nicht von Arbeitsplatzabbau bei Airbus betroffen

Der Airbus-Standort Stade ist nach einem Bericht des "Stader Tageblatts" nicht von möglichen Stellenstreichungen bei dem Flugzeugbauer betroffen. "Wir haben die Umstrukturierungen längst hinter uns", sagte Airbus-Betriebsratsvorsitzender Burkhard Borchers dem Blatt ... mehr

Technische Probleme: Flugzeug kehrt nach München zurück

Eine Lufthansa-Maschine ist am Freitag wegen Problemen am Fahrwerk und einem Reifenplatzer nach dem Start vom Flughafen München wieder zurückgekehrt. Das Flugzeug mit 29 Passagieren und mehreren Besatzungsmitgliedern an Bord sei auf dem Weg in die moldawische Hauptstadt ... mehr

Anfahrt zum Flughafen in Hamburger Ferien beeinträchtigt

Wegen mehrtägiger Sperrungen im Bereich der A7-Anschlussstelle Schnelsen-Nord müssen sich Reisende bei der Anfahrt aus dem Norden Richtung Hamburger Flughafen von Sonntag an bis Ende Mai auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Wie die Pressestelle des Flughafens ... mehr

Mehr zum Thema Luftverkehr im Web suchen

Zeppelin-Saison am Bodensee eröffnet

Über dem Bodensee sind seit Freitag wieder die Luftschiffe unterwegs. Bis Mitte November sollen in Zeppelinen der neuen Technologie wieder Tausende Passagiere über die Region fliegen, sagte Andrea Fischer von der Deutschen Zeppelin-Reederei (DZR) in Friedrichshafen ... mehr

Piloten wählen Tarifkommission bei Ryanair

Die deutschen Piloten des Billigfliegers Ryanair sind dem angestrebten Tarifabschluss einen Schritt näher gekommen. Die Beschäftigten haben aus ihren Reihen eine neue fünfköpfige Tarifkommission gewählt, die mit der Hilfe von Fachleuten künftig mit dem Management ... mehr

Zeppeline starten in neue Saison

Über dem Bodensee sind wieder die Luftschiffe unterwegs: Bis Mitte November sollen in Zeppelinen Tausende Passagiere über die Region fliegen, hieß es bei der Deutschen Zeppelin-Reederei (DZR) in Friedrichshafen (Baden-Württemberg). Das Angebot für die Flüge in 300 Meter ... mehr

Fraport sucht neue Arbeitskräfte

Der Betreiber des stark wachsenden Frankfurter Flughafens sucht händeringend zusätzliche Arbeitskräfte. Rund 1800 Stellen mit unterschiedlichsten Qualifikationen seien zu besetzen, berichtete die Fraport AG am Donnerstag bei der Vorstellung ihrer neuen ... mehr

Stellenabbau bei Airbus trifft Bremen

Der geplante Stellenabbau bei Europas größtem Flugzeugbauer trifft im Norden vor allem den Standort Bremen, aber auch Hamburg und Stade. Im zweitgrößten deutschen Airbus-Werk in Bremen sind nach Angaben des Betriebsratsvorsitzenden Jens Brüggemann maximal ... mehr

Flughafen Hahn verliert Sun-Express-Flüge in Türkei

Der defizitäre Hunsrück-Flughafen Hahn verliert die Flüge der Airline Sun Express in die Türkei. In den Sommerflugplänen des Airports und der türkischen Fluggesellschaft tauchen die Verbindungen nicht mehr auf, wie die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen ... mehr

Betriebsrat: 300 Stellen bei Airbus auf dem Prüfstand

Im zweitgrößten deutschen Standort des Flugzeugbauers Airbus in Bremen sind bis zu 300 Stellen von geplanten Streichungen oder Verlagerungen betroffen. Diese Zahl sei aber die Annahme im schlimmsten Fall, sagte Betriebsratsvorsitzender Jens Brüggemann am Donnerstag ... mehr

IG Metall warnt vor übertriebenem Stellenabbau bei Airbus

Angesichts geplanter Produktionsänderungen beim Flugzeughersteller Airbus hat die IG Metall Küste vor einem "überzogenen Stellenabbau" gewarnt. "Wir werden alles dafür tun, damit die Anpassung der Produktionsraten möglichst wenig Auswirkungen ... mehr

Fluglärm-Gegner strahlen Landtag an

Mit einer Video-Projektion auf der Fassade des Potsdamer Landtagsschlosses haben Fluglärm-Gegner den Abgeordneten am Mittwochabend nach der Plenarsitzung "heimgeleuchtet". Mit ihrer Aktion wollten drei Anwohner-Initiativen daran erinnern, dass das Parlament ... mehr

Kleineres Flugzeug verunglückt beim Start: keine Verletzten

Den Absturz eines Motorflugzeugs am Flugplatz im badischen Rheinfelden (Kreis Lörrach) haben Pilot und Passagier der Polizei zufolge unverletzt überstanden. Kurz nach dem Abheben der viersitzigen Maschine gab es am Mittwoch einen Strömungsabriss, worauf der Pilot ... mehr

Stadt prüft Einschränkungen für Straßenparker am Flughafen

Die Stadt Hamburg prüft, ob die Parkzonen für Anwohner in der Nachbarschaft des Flughafens ausgeweitet werden sollten. Der Landesbetrieb Verkehr werde an bestimmten Stichtagen die Kennzeichen von parkenden Autos überprüfen und feststellen, ob der Parkraum ... mehr

Luftverkehr - Rätsel MH370: Auch nach vier Jahren von Flug keine Spur

Kuala Lumpur (dpa) - Das Rätsel um Flug MH370 bleibt: Auch vier Jahre nach dem Verschwinden einer malaysischen Passagiermaschine über dem Indischen Ozean fehlt weiterhin jede Spur. Mit verschiedenen Gedenkveranstaltungen wird an diesem Donnerstag ... mehr

Rätsel MH370: Auch nach vier Jahren von Flug keine Spur

Kuala Lumpur (dpa) - Das Rätsel um Flug MH370 bleibt: Auch vier Jahre nach dem Verschwinden einer malaysischen Passagiermaschine über dem Indischen Ozean fehlt weiterhin jede Spur. Mit verschiedenen Gedenkveranstaltungen wird morgen an die 239 Menschen erinnert ... mehr

Konflikte - Russische Transportmaschine in Syrien abgestürzt: 39 Tote

Moskau/Hamaimim (dpa) - Beim Absturz eines russischen Militärtransporters in Syrien sind alle 39 Menschen an Bord getötet worden. Die Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in der Provinz Latakia abgestürzt, teilte das russische ... mehr

Russisches Transportflugzeug stürzt in Syrien ab - 39 Tote

Moskau (dpa) - Beim Absturz eines russischen Militärtransporters in Syrien sind alle 39 Menschen an Bord getötet worden. Das Flugzeug vom Typ Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilte das russische ... mehr

Russisches Transportflugzeug stürzt in Syrien ab - 32 Tote

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Militärtransportmaschine in Syrien sind alle 32 Menschen an Bord getötet worden. Das Flugzeug vom Typ Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilte das russische ... mehr

Kriminalität - Lufthansa-Frachtjet überfallen: Fünf Millionen Dollar Beute

São Paulo/Frankfurt/Main (dpa) - Bei einem Überfall auf ein Lufthansa-Frachtflugzeug haben Räuber in Brasilien fünf Millionen Dollar in bar erbeutet. Das berichteten brasilianische Medien unter Berufung auf die Polizei. Eine Sprecherin von Lufthansa Cargo ... mehr

Brandenburger CDU erwägt längeren Betrieb von Tegel

Die Brandenburger CDU will einen längeren Betrieb des Berliner Flughafens Tegel rechtlich prüfen lassen. Die bisherige Regelung im Planfeststellungsbeschluss, wonach Tegel innerhalb von sechs Monaten ... mehr

Sicherheitsfirma holt Fremdpersonal für Flughafen-Checks

Wegen drohender Personalengpässe am Düsseldorfer Flughafen greift die Sicherheitsfirma Kötter auf Arbeitskräfte anderer Unternehmen zurück. Da in der Osterzeit eigenen Schätzungen zufolge 25 Luftsicherheitsassistenten für die Sicherheitskontrollen fehlen ... mehr

Syrien: 32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Transportmaschine in Syrien sind 32 Menschen getötet worden. Das Flugzeug vom Typ Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilte das russische Verteidigungsministerium ... mehr

Ryanair: Gewerkschaften könnten «Störungen» bringen

Berlin (dpa) - Die Fluggesellschaft Ryanair stellt sich darauf ein, künftig weiter mit Streiks konfrontiert zu werden. «Wenn Sie Gewerkschaften haben und Gewerkschaften anerkennen, können Sie ein paar Störungen haben», sagte Marketingchef Kenny Jacobs. Konkret wurde ... mehr

32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug in Hamaimim

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Transportmaschine auf dem Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in Syrien sind 32 Menschen getötet worden. Das teilte das russische Verteidigungsministerium nach Angaben der Agentur Tass in Moskau mit. mehr

Sachsens Flughäfen präsentieren Sommerflugpläne

Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden stellen auf der Tourismusmesse ITB in Berlin ihre Sommerflugpläne vor. Zur Auswahl stünden insgesamt 51 Ziele, sagte Markus Kopp vom Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG am Dienstag. Demnach kämen ab Sommer 2018 in Leipzig ... mehr

Windkraftanlagen sollen weniger blinken

Windkraftanlagen in Brandenburg sollen gemäß einer Initiative der Grünen künftig nachts weniger oft blinken. Die zur Warnung von Flugzeugen vorgeschriebenen Lampen sollen künftig ausgeschaltet werden können, wenn ein Radarsystem kein Flugzeug in der Umgebung nachweist ... mehr

SPD und Linke warnen vor Offenhaltung von Tegel

Die Koalitionsfraktionen von SPD und Linker in Brandenburg haben vor einer Offenhaltung des Flughafens Berlin-Tegel gewarnt. Ein Rütteln an den Schließungsplänen hätte enorme Folgen, sagte SPD-Fraktionschef Mike Bischoff am Dienstag. Ein Weiterbetrieb ... mehr

Verwaltungsgericht erlaubt Fluglärm-Protest am Landtag

Das Potsdamer Verwaltungsgericht hat den Weg für eine Protestaktion von Fluglärmgegnern am Brandenburger Landtag freigemacht. Die 3. Kammer gab am Montag einem Eilantrag der Initiativen gegen eine Auflage der Polizei statt. Nach der Gerichtsentscheidung ... mehr

Zur Landtagswahl wäre auch Abstimmung über Tegel möglich

Im Herbst 2019 könnte es parallel zur Landtagswahl in Brandenburg einen Volksentscheid über die Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel geben. Zunächst solle am 24. März der offizielle Startschuss für eine Mobilisierung zur Volksinitiative fallen, sagte ... mehr

Görke: Gesellschafter werden an BER-Finanzierung mitwirken

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) hat bekräftigt, dass die Gesellschafter der Berliner Flughafengesellschaft an der Lösung von Finanzierungsfragen für die Zeit nach der BER-Eröffnung 2020 mitwirken wollen. Er werde aber keine Erklärungen abgeben ... mehr

Air Berlin prüft weiter Schadenersatzklage gegen Etihad

Berlin (dpa) - Die insolvente Air Berlin könnte Schadenersatz in Milliardenhöhe von ihrem Großaktionär Etihad verlangen. Ein Sprecher von Insolvenzverwalter Lucas Flöther sagte, dass die Gläubiger weiter prüften, die arabische Fluggesellschaft zu verklagen. Am Montag ... mehr

Verdi stärkste Arbeitnehmer-Kraft im Lufthansa-Aufsichtsrat

Die Gewerkschaft Verdi bleibt stärkste Kraft der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG. Bei den Wahlen am vergangenen Wochenende erreichten die Vertreter der DGB-Gewerkschaft erneut vier der insgesamt zehn Arbeitnehmer-Sitze in dem Kontrollgremium ... mehr

Drei Flugzeuge mussten bei Notfällen 2017 Kerosin ablassen

Drei Flugzeuge haben bei Notfällen im Jahr 2017 über Nordrhein-Westfalen im Flug Kerosin ablassen müssen. Dabei wurde in einem Fall über Nörvenich, 35 Kilometer südwestlich von Köln, das in der Luftfahrt als "Fuel dumping" bezeichnete Ablassen von rund einer Tonne ... mehr

Flughafen-Ausbaugegner wollen weitere Schritte gegen Ryanair

Auch nach 20 Jahren wollen die Bürgerinitiativen gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens ihre Arbeit unbeirrt fortsetzen. Im Mittelpunkt stehe derzeit unter anderem, andauernde Verstöße gegen das Nachtflugverbot zu unterbinden, sagte der Sprecher ... mehr

Einfuhrkontrolle: 11 000 Kilo Obst und Gemüse vernichtet

Knapp 11 0000 Kilogramm Obst und Gemüse sind im vergangenen Jahr bei Pflanzenschutzkontrollen am Frankfurter Flughafen sichergestellt und vernichtet worden. Fast die Hälfte davon, nämlich 5337 Kilogramm, wurde aus dem Passagiergepäck bei der Einreise sichergestellt ... mehr

Linke: Mehr Rücksichtnahme bei Ausbau des Flughafens Lübeck

Die Linke fordert beim geplanten Ausbau des Lübecker Flughafens mehr Rücksicht auf die Belange der betroffenen Bürger und der Natur. Grundsätzlich begrüße auch seine Partei Bestrebungen, die zur wirtschaftlichen Belebung der Region beitragen ... mehr

Brandenburger Verein: Volksinitiative für Flughafen Tegel

Potsdam (dapa/bb) - Nach dem Berliner Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens Tegel will ein Verein in Brandenburg eine entsprechende Volksinitiative starten. Der Verein "Brandenburg braucht Tegel", werde die Volksinitiative voraussichtlich ... mehr

Stuttgarter Landung von Flugzeug: Bundesbehörde prüft Unfall

Nach der missglückten Landung eines Kleinflugzeugs aus Berlin am Stuttgarter Flughafen ermittelt nun die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU). Die Spezialisten der Bundesbehörde prüften derzeit die Umstände des Unfalls, sagte ein Sprecher der Polizei ... mehr

Hamburg will von Easyjet 468 000 Euro für verspätete Flüge

Hamburg (dpa) - In Hamburg will die Fluglärmschutzbeauftragte den Billigflieger Easyjet wegen verspäteter Starts nach 23.00 Uhr zur Kasse bitten. Es geht um 468 000 Euro für 21 verspätete Flüge im vergangenen Jahr. «Unsere Geduld ist am Ende», twitterte Umweltsenator ... mehr

Kleinflugzeug kommt von Landebahn ab: zwei Mädchen verletzt

Ein Kleinflugzeug ist auf dem Stuttgarter Flughafen von der Landebahn abgekommen - zwei Mädchen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Das viersitzige Leichtflugzeug, das aus Berlin kam, durchbrach am Freitagabend den Außenzaun des Flughafens und kam auf einem ... mehr

Verspätete Flüge: Hamburg will von Easyjet 468 000 Euro

Die Hamburger Fluglärmschutzbeauftragte stellt der Billig-Fluglinie Easyjet wegen 21 verspäteter Starts nach 23 Uhr im vergangenen Jahr 468 000 Euro in Rechnung. "Unsere Geduld ist am Ende", twitterte Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) am Freitag. "Die Fluglinien ... mehr

Betreiber wollen weiteres Steuergeld für den BER

Nach der jüngsten Terminverschiebung am neuen Hauptstadtflughafen könnte das Projekt für die Steuerzahler noch einmal teurer werden. Die Betreiber hatten den Start des BER im Dezember von 2018 auf 2020 verschoben und müssen deshalb eine Finanzlücke stopfen ... mehr

Hessen unzufrieden mit HNA am Flughafen Hahn: Kein Kontakt

Das Land Hessen beißt nach eigener Aussage beim Kontaktversuch mit dem chinesischen Mitgesellschafter HNA am Hunsrück-Flughafen Hahn auf Granit. Wie Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" (Samstag) sagte, will die Landesregierung ihr Recht ... mehr

Fluglärmgegner klagen vor Gericht für Protestaktion

Mit einer Klage vor dem Potsdamer Verwaltungsgericht wollen Fluglärmgegner eine Protestaktion am Landtag durchsetzen. Die Initiativen wollen die Abgeordneten am kommenden Mittwoch mit einer Video-Illumination auf der Parlamentsfassade an das erfolgreiche Volksbegehren ... mehr

Lufthansa beherrscht ersten Sommerflugplan nach Air Berlin

Frankfurt (dpa) - Im ersten Sommer nach der Air-Berlin-Pleite ist in Deutschland das Angebot an Flügen leicht um 0,4 Prozent gewachsen. Im kommenden Juli sind von deutschen Flughäfen 87 736 Starts geplant, wie das Deutsche Zentrums für Luft- und Raumfahrt analysiert ... mehr

Aufsichtsrat berät über BER-Finanzen

Berlin (dpa) - Der BER-Aufsichtsrat berät heute über die Finanzierung des Krisen-Projekts. Der Finanzrahmen für den Hauptstadt-Flughafen liegt bislang bei 6,5 Milliarden Euro. Damit kommt das Unternehmen nach eigenen Angaben bis zum geplanten Start ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe