Sie sind hier: Home > Themen >

Luftverkehrssteuer

Thema

Luftverkehrssteuer

BER-Chef:

BER-Chef: "Dieses Terminal ist das bestgeprüfte Gebäude Deutschlands"

In einer Woche geht – endlich – der neue Hauptstadtflughafen BER ans Netz. Sein Chef Engelbert Lütke Daldrup erklärt, warum der Bau so lange gedauert hat – und was sich im Luftverkehr wegen Corona ändern muss.  Pannen-Airport, Fluchhafen, Chaos-Baustelle: Über die Jahre ... mehr
BER-Chef:

BER-Chef: "Die Luftverkehrssteuer ist ein geradezu absurdes Instrument"

Der Hauptstadt-Airport BER steht kurz vor der Eröffnung. Laut seinem Chef, Engelbert Lütke Daldrup, ist das Terminal das "bestgeprüfte Gebäude Deutschlands". Vor dem geplanten Start des neuen Hauptstadtflughafen BER am 31. Oktober spricht sich Chef der Berliner ... mehr
Hartz IV, Bafög, Mietpreisbremse: Das ändert sich für Verbraucher im April

Hartz IV, Bafög, Mietpreisbremse: Das ändert sich für Verbraucher im April

Die Corona-Krise wirkt sich auch auf die Verbraucher aus, etwa beim Mieterschutz oder dem Notfall-Kinderzuschlag. Doch es gibt noch unabhängig von Corona Änderungen, die ab April für Verbraucher gelten. Die Corona-Pandemie beherrscht derzeit Deutschland ... mehr
Ausgedünnte Flugpläne: Flugtickets werden teurer und knapper

Ausgedünnte Flugpläne: Flugtickets werden teurer und knapper

Die Fluggesellschaften haben ihre Flugpläne von und nach Deutschland zusammengestrichen. Dafür gibt es vielerlei Gründe, von denen einige auch hausgemacht sind. Diese Airlines sind betroffen. Flugpassagiere in Deutschland müssen sich auf ein knapperes Angebot ... mehr
Deutsche Flughäfen erwarten 2020 Passagierrückgang

Deutsche Flughäfen erwarten 2020 Passagierrückgang

Die Prognose von mehr als 250 Millionen Fluggästen wurde schon 2019 verfehlt. Weniger Passagiere im Luftverkehr können zu Flugstreichungen führen. Der Geschäftsführer des ADV sieht einige Ursachen für den Rückgang. Die deutschen ... mehr

Lufthansa, Easyjet, Ryanair & Co.: Darum werden Flugtickets bald teurer

Am europäischen Himmel könnte die Zeit der immer niedrigeren Kampfpreise für Flugtickets vorerst vorbei sein. Das liegt aber nicht am gestiegenen Klimabewusstsein der Passagiere. Weiter für zehn Euro nach Mallorca? Die Debatte um spottbillige Flugtickets und den Wunsch ... mehr

Schleswig-Holstein fordert Nachbesserungen beim Klima-Paket

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Günther hat angekündigt, dem Klimapaket in seiner jetzigen Form im Bundesrat nicht zustimmen zu wollen. Er fordert Nachbesserungen vor allem bei den Steueränderungen. Schleswig-Holstein hat Widerstand im Bundesrat gegen ... mehr

Kretschmer: Kohleausstieg, CO2-Abgabe – Klimapaket ist Inländer-Diskriminierung

Die Bundesregierung verkauft ihr Klimapaket als großen Erfolg. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sieht das komplett anders. Er sieht sogar die Versorgungssicherheit gefährdet. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ... mehr

Klimakrise: Umweltministerin Svenja Schulze will Fliegen teurer machen

Umweltministerin Svenja Schulze fordert höhere Flugpreise, um den Umweltschutz in Deutschland voranzutreiben. Eine Bahnfahrt innerhalb Deutschlands sei schließlich oftmals teurer als ein Flug. Vor einer Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung ... mehr

Ex-Air-Berlin-Chef Mehdorn: "Berlin wird wie ein Dorf behandelt"

Ex-Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn macht die unbedachte Steuer- und Verkehrspolitik für das Aus von Air Berlin verantwortlich. Die Anfang 2011 vom Bund eingeführte Luftverkehrssteuer habe das Unternehmen jährlich 100 Millionen Euro gekostet. Diese Summe habe Air Berlin ... mehr

Luftverkehrssteuer verstößt laut Urteil nicht gegen das Grundgesetzt

Die Luftverkehrssteuer ist verfassungsgemäß. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Damit darf der Bund weiterhin Steuern auf Flugtickets kassieren. Geklagt hatte das Land Rheinland-Pfalz, weil es die Abgabe auf Flugreisen aus mehreren ... mehr

Airlines scheitern mit Klage gegen Luftverkehrsteuer

Gegen die 2011 in Deutschland eingeführte Luftverkehrsteuer protestieren die Airlines heftig. Jetzt gab es einen Dämpfer: Die Abgabe verstößt nach zwei Gerichtsurteilen nicht gegen höherrangiges Recht. Es handele sich dabei nicht um eine verdeckte Verbrauchssteuer ... mehr

China boykottiert Klimaschutzabgabe für Airlines

China boykottiert die europäische Klimaschutzabgabe für seine Fluggesellschaften. Auf Anweisung der Regierung untersagte die chinesische Luftfahrtbehörde (CAAC) den chinesischen Airlines, die neuen Gebühren zu zahlen. China: Neue Vorschriften widersprechen ... mehr

Flughafenverband fordert Stopp der Luftverkehrssteuer

Angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen bei Deutschlands zweitgrößter Airline Air Berlin fordert der Flughafenverband ADV von der Bundesregierung den sofortigen Stopp der neuen Luftverkehrssteuer. Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel warf der Bundesregierung ... mehr

Ryanair streicht ein Drittel der Flüge ab Flughafen Frankfurt Hahn

Die Fluggesellschaft Ryanair will laut einem Medienbericht am Hunsrück-Flughafen Hahn noch mehr Strecken streichen. Nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) soll dort zum Winterflugplan die Zahl ihrer Ziele von 44 auf 31 sinken. Grund seien die hohen Kerosinpreise ... mehr

Pauschalreisen werden im Winter teurer

Wer im Winter in die Sonne will, muss mehr zahlen: Zwei der drei größten deutschen Reisekonzerne haben Preiserhöhungen angekündigt. Rewe-Touristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg) verlangt von den Kunden für die Wintersaison 2011/2012 durchschnittlich 2,5 Prozent ... mehr

Reisende zahlen bald mehr für Tickets

Flugreisen werden bald teurer - das schätzt der deutsche Flughafenverband. "Die Ticketpreise bilden die seit Anfang des Jahres bestehende Luftverkehrsabgabe noch nicht vollständig ab", erklärte der Präsident des deutschen Flughafenverbandes ADV, Christoph Blume ... mehr

Steuern: Sattes Steuerplus für den Fiskus

Bund und Länder haben im Februar deutlich mehr Steuereinnahmen verbucht als vor einem Jahr. Die Staatskassen füllten sich um 9,7 Prozent stärker, wie aus dem Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht. Reine Gemeindesteuern wurden dabei nicht mitgerechnet ... mehr

Neue Steuer treibt Flugpreise im Januar in die Höhe

Die umstrittene neue Luftverkehrssteuer hat die Preise für Flugreisen aus Deutschland in die Höhe getrieben. Im Januar, dem ersten Monat mit der neuen Abgabe, lagen die Preise um 4,3 Prozent über denen vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt berichtete ... mehr

Ryanair streicht wegen Luftverkehrsabgabe noch mehr Strecken

Schlechte Nachricht für alle Sparfüchse: Der irische Billigflieger Ryanair streicht in Deutschland wegen Einführung der Luftverkehrssteuer noch mehr Flugverbindungen als bisher bekannt. Insgesamt handelt es sich um 34 Verbindungen von deutschen Flughäfen aus. Betroffen ... mehr

Luftverkehrssteuer: Ryanair streicht Flüge von Hahn

Ryanair zieht Konsequenzen aus der geplanten Luftverkehrssteuer: Der irische Billigflieger streicht fast 30 Prozent seiner Flüge vom Flughafen Hahn nahe Frankfurt. Jede Woche wird es nur noch 382 statt wie bisher 532 Flüge vom Deutschland-Drehkreuz der Airline geben ... mehr

Airlines geben neue Ticket-Steuer nicht 1:1 an Kunden weiter

Nicht alle Fluggesellschaften geben die soeben von der Bundesregierung beschlossene Ticket-Abgabe von bis zu 45 Euro sofort und im vollen Umfang in ihre Kunden weiter. Das hat eine Umfrage der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS) ergeben. Demnach ... mehr
 


shopping-portal