Sie sind hier: Home > Themen >

Madeleine Henfling

Thema

Madeleine Henfling

Thüringer Landtag: Abgeordnete muss Sitzungssaal wegen Baby verlassen

Thüringer Landtag: Abgeordnete muss Sitzungssaal wegen Baby verlassen

Eine Abgeordnete der Grünen wurde im Thüringer Landtag des Plenarsaals verwiesen, weil sie ihren kleinen Sohn dabei hatte. Jetzt wird die Entscheidung kontrovers diskutiert. Nicht mit Baby: Thüringens Landtagspräsident Christian Carius (CDU) hat am Mittwoch ... mehr
Thüringer Regierungskoalition will NSU-Archiv

Thüringer Regierungskoalition will NSU-Archiv

In Thüringen soll nach dem Willen von Grünen, Linke und SPD ein breit zugängliches Archiv zum rechtsextremen NSU-Terror entstehen. In solch ein Archiv sollten die Akten der beiden abgeschlossenen NSU-Untersuchungsausschüsse im Thüringer Landtag überführt werden, damit ... mehr
Auch Linken-Abgeordnete Renner hat rechte Drohmails erhalten

Auch Linken-Abgeordnete Renner hat rechte Drohmails erhalten

Auch die Thüringer Bundestagsabgeordnete Martina Renner (Linke) hat mehrere mit "NSU 2.0" unterzeichnete Drohmails erhalten. Ein Mitarbeiter aus dem Berliner Büro Renners sagte am Freitag der Deutschen Presse-Agentur, dass es sich um eine ganze Kette von E-Mails handle ... mehr
Kommunalordnung: Rot-Rot-Grün will mehr Transparenz

Kommunalordnung: Rot-Rot-Grün will mehr Transparenz

In der Corona-Krise konnten sich Städte- und Gemeinderäte nicht wie herkömmlich zu ihren Sitzungen treffen. Das brachte die Diskussion auf, die Thüringer Kommunalordnung zu ändern, um Sitzungen per Telefon- und Videokonferenzen zu ermöglichen, wie CDU und FDP forderten ... mehr
Linke-Fraktion schlägt Studie zu Rassismus bei Polizei vor

Linke-Fraktion schlägt Studie zu Rassismus bei Polizei vor

Nachdem sich Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) offen für eine Studie zu Rassismus und Polizeigewalt zeigte, hat ihm die Linke-Fraktion nun einen konkreten Vorschlag dazu unterbreitet. Es gehe nicht darum, die Thüringer Polizei be- oder entlasten zu wollen ... mehr

Abgeordneten wollen Nachverhandlungen zu Schlösserstiftung

Der bisher vorliegende Staatsvertragsentwurf für die gemeinsame Schlösserstiftung des Freistaates mit Sachsen-Anhalt stößt auf massive Kritik im Thüringer Landtag. Er habe im Parlament in Erfurt keine Mehrheit, sagte der SPD-Kulturpolitiker Thomas Hartung am Freitag ... mehr

Widerstand gegen Stiftungsstaatsvertrag

Der bisher vorliegende Staatsvertragsentwurf für die gemeinsame Schlösserstiftung des Freistaates mit Sachsen-Anhalt stößt auf massive Kritik im Thüringer Landtag. Er habe im Parlament in Erfurt keine Mehrheit, sagte der SPD-Kulturpolitiker Thomas Hartung am Freitag ... mehr

Polizeigewerkschaft wünscht sich Studie zu Polizeigewalt

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat sich offen für eine Studie zu Polizeigewalt in Thüringen gezeigt. Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Thema werde seine Gewerkschaft "unbedingt unterstützen", sagte der GdP-Landesvorsitzende Kai Christ ... mehr

Anti-Diskriminierungsgesetz auch Streitthema in Thüringen

Das umstrittene Antidiskriminierungsgesetz Berlins führt auch in Thüringen zu scharfen Diskussionen. Innenpolitiker der Landtagsfraktionen argumentierten heftig dagegen beziehungsweise brachen eine Lanze für das Gesetz, das Bewohner der Bundeshauptstadt ... mehr

Schlösserstiftung: Entwurf wird nachverhandelt

Die Würfel sind noch nicht gefallen: Der Entwurf für den Staatsvertrag zur geplanten gemeinsamen Schlösserstiftung von Thüringen und Sachsen-Anhalt befindet sich derzeit in der Überarbeitung. Dabei gehe es um verschiedene Punkte, die aber noch nicht öffentlich gemacht ... mehr
 


shopping-portal