Sie sind hier: Home > Themen >

Märkisch-Oderland

Bund: Moderna-Impfstoff bei Transport nicht beeinträchtigt

Bund: Moderna-Impfstoff bei Transport nicht beeinträchtigt

Das Bundesgesundheitsministerium hat nach Zweifeln an der Kühlung von Corona-Impfstoffen des Herstellers Moderna für Berlin und Brandenburg Entwarnung gegeben. "Die Qualität der Impfstoffe wurde durch den Transport nicht beeinträchtigt, und die Impfstoffe ... mehr
Auto überschlägt sich: Vier Insassen verletzt

Auto überschlägt sich: Vier Insassen verletzt

Bei einem Autounfall auf einer glatten Straße sind in Berlin-Kladow zwei junge Männer schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Der 20-jährige Fahrer war in der Nacht auf Mittwoch mit drei weiteren Insassen auf der Uferpromenade in Richtung Ritterfelddamm ... mehr
Berlin: Wetterdienst warnt vor Unfällen wegen überfrierender Glätte

Berlin: Wetterdienst warnt vor Unfällen wegen überfrierender Glätte

Auf den Straßen und Autobahnen in Berlin und Brandenburg kam es aufgrund von überfrierender Nässe zu teils schweren Unfällen. Meteorologen erwarten weiterhin schwierige Wetterbedingungen. Blitzeis hat in der Region zu mehreren Verkehrsunfällen geführt. Besonders heikel ... mehr
Ein letztes Wiedersehen mit Michael Gwisdek

Ein letztes Wiedersehen mit Michael Gwisdek

Der im vergangenen Herbst gestorbene Schauspieler Michael Gwisdek (1942-2020) ist am Freitag in seiner letzten Fernsehrolle zu sehen. An der Seite von Heino Ferch und Tanja Wedhorn spielt er in der ARD-Komödie "Liebe ist unberechenbar" (Das Erste, 20.15 Uhr) einen ... mehr
Streit mit Freundin: Mann soll Feuer in Wohnung gelegt haben

Streit mit Freundin: Mann soll Feuer in Wohnung gelegt haben

Ein Mann soll die Wohnung seiner Freundin in Berlin-Reinickendorf in Brand gesetzt haben. Nach einem Streit mit dem 38-Jährigen soll seine gleichaltrige Partnerin die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hechelstraße am Dienstagabend zusammen mit ihrer Tochter ... mehr

Trotz Ergebnis-Krise - Hertha-Manager Preetz: "Total überzeugt" von Labbadia

Berlin (dpa) – Manager Michael Preetz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zweifelt nicht an den Qualitäten von Trainer Bruno Labbadia. "Wir sehen, wie Bruno alle Themen angeht und sind total von ihm überzeugt. Das ist in den vergangenen Wochen, in denen es nicht ... mehr

Schubert kritisiert neuen Bewegungsradius als "überflüssig"

Berlins Linke-Vorsitzende Katina Schubert hält die geplante Einschränkung der Bewegungsfreiheit auf einen Radius von 15 Kilometern um die Stadtgrenze bei besonders hohen Coronazahlen für "überflüssig". "Wir haben im Moment eine ziemliche Ungleichgewichtigkeit ... mehr

Alba freut sich bei Terminhatz über Siva-Comeback

Berlin (dpa) – Der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin pickt sich bei der Terminhatz zwischen Bundesliga und Euroleague die positiven Elemente heraus. "Ich bin glücklich mit unserem Spiel. Wir haben wieder einen Schritt gemacht, um unsere jungen Spieler ... mehr

Bauernprotest im Regierungsviertel geplant

Landwirte, Klima- und Tierschützer wollen an diesem Samstag in Berlin für eine Wende in der Agrarpolitik auf der Straße gehen. Unter dem Motto "Wir haben es satt" wollen sie mit Traktoren vor das Bundeskanzleramt und die CDU-Bundeszentrale ziehen. "Nach 15 Jahren ... mehr

Manager Preetz: "Total überzeugt" von Trainer Labbadia

Manager Michael Preetz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zweifelt nicht an den Qualitäten von Trainer Bruno Labbadia. "Wir sehen, wie Bruno alle Themen angeht und sind total von ihm überzeugt. Das ist in den vergangenen Wochen, in denen es nicht ... mehr

Analyse: Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Berlin (dpa) - Behörden, Unternehmen und private Nutzer setzen noch immer massenhaft das vor einem Jahr eingestellte PC-Betriebssystem Windows 7 ein, obwohl die Software inzwischen große Sicherheitslücken aufweist. Weltweit kommt die Software ... mehr

Mehr zum Thema Märkisch-Oderland im Web suchen

Zahl der Corona-Hotspots in Bayern sinkt leicht

Die Zahl der Corona-Hotspots in Bayern ist leicht gesunken. Am Mittwoch (Stand: 13. Januar, 00.00 Uhr) lagen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 24 Landkreise und kreisfreie Städte über dem kritischen Wert von 200 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen ... mehr

Neuinfektion: Keine Entspannung in Kommunen über 200er-Wert

In NRW haben weiterhin acht Kommunen mit dem hohen Wert von mehr als 200 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen zu kämpfen. Das Robert Koch-Institut (RKI) zählte am Mittwoch Bielefeld (283,1), den Kreis Höxter (221,7), den Oberbergischen Kreis ... mehr

Mehr als 1500 neue Corona-Infektionen und Mutation in Hessen

Innerhalb eines Tages sind in Hessen weitere 1551 Corona-Infektionen gemeldet worden. Insgesamt liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Fälle bei nunmehr 152 844, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts in Berlin von Mittwoch (Stand ... mehr

Rüstungsexporte: Schleswig-Holstein bundesweit vorn

Unternehmen in Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr Rüstungsexportgenehmigungen im Wert von fast 1,5 Milliarden Euro erhalten. Das ist der höchste Wert aller Bundesländer, wie aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage ... mehr

Rüstungsexporte: Baden-Württemberg bundesweit auf Platz vier

Nur drei Bundesländer haben 2020 mehr Rüstungsgüter exportiert als Baden-Württemberg. Die Summe der Ausfuhren von Kriegswaffen und anderen Rüstungsgütern von Unternehmen aus dem Südwesten betrug im vergangenen Jahr rund 928 Millionen ... mehr

Schnee und Eis sorgen für Unfälle auf Autobahnen

Schnee und Eis haben für mehrere Unfälle auf Autobahnen und anderen Straßen in Brandenburg gesorgt. Die Polizei zählte am Dienstagabend (zwischen 20.30 und 23.30 Uhr) auf den Autobahnen 24 und 19 insgesamt sechs Unfälle wegen Blitzeis, wie eine Sprecherin ... mehr

Niedersachsen bei Rüstungsexporten bundesweit auf Platz zwei

Unternehmen in Niedersachsen haben im vergangenen Jahr Genehmigungen für Rüstungsexporte im Wert von gut 1,2 Milliarden Euro erhalten. Das ist der zweithöchste Wert aller Bundesländer, wie aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage ... mehr

Neue Vattenfall-Chefin sieht Energiewende auf gutem Weg

Die neue Chefin des schwedischen Energie-Konzerns Vattenfall sieht die Energiewende in Europa auf einem guten Weg. "Wir sehen natürlich den regulatorischen Druck. Wir sehen aber auch die abnehmenden Kosten für fossilfreie und nachhaltige Technologien", sagte ... mehr

Prozess gegen Clanchef: Zeuge Bushido wird weiter befragt

Im Prozess gegen einen Berliner Clanchef und drei seiner Brüder soll am heutigen Morgen (9.30 Uhr) die Befragung von Rapper Bushido als Zeuge fortgesetzt werden. Der Musiker (42) ist in dem Prozess am Berliner Landgericht auch Nebenkläger. Den vier Mitglieder einer ... mehr

2raumwohnung - "Raus aus dem Whirlpool": Inga Humpe wird 65

Berlin (dpa) - Konformität ist nicht ihr Ding. Bis heute. Hippies, Punks und Ravergirls fühlt sie sich näher als jungen Frauen - "halt hübsch und brav - und dann Mütter". Die Musikerin Inga Humpe hat von den Neonbabies bis zu 2raumwohnung versucht, "sich nicht so diesen ... mehr

Alba Berlin geht bei Anadolu Efes Istanbul die Puste aus

Trotz einer guten ersten Hälfte hat Alba Berlin in der Euroleague seine zwölfte Niederlage im 19. Spiel kassiert. Am Dienstag unterlag der ersatzgeschwächte Basketball-Bundesligist beim türkischen Spitzenteam Anadolu Efes Istanbul ... mehr

FDP stellt Unterschriftensammlung zum Tempelhofer Feld ein

Die Berliner FDP sammelt vorerst keine Unterschriften für ein neues Volksbegehren zur Zukunft des Tempelhofer Felds mehr. Die Aktion werde vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemieentwicklung unterbrochen, sagte der Sprecher des FDP-Landesverbands, Peter Kastschajew ... mehr

Rund 1000 Anrufe mehr bei Telefonseelsorge

Die Kirchliche Telefonseelsorge in Berlin und Brandenburg hat während der Corona-Pandemie gut zu tun. Im Dezember vergangenen Jahres verzeichnete sie rund 1000 Anrufe mehr als im Vorjahr, wie das Erzbistum Berlin und die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg ... mehr

Museumsbund sieht Häuser in Existenz bedroht

Der Deutsche Museumsbund fürchtet um die Zukunft vieler Museen. Die coronabedingte Schließung der Häuser sei "in Anbetracht des aktuellen Infektionsgeschehens" nicht anders denkbar. Doch bedeute dies "für die Museen eine weitere Verschärfung ihrer seit Monaten ... mehr

Berliner 7-Tage-Inzidenz bei 199,9: Zwei Ampeln auf Rot

In Berlin hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen einer Woche erneut zugenommen. Auf 100 000 Einwohner kamen 199,9 Fälle, wie aus dem Lagebericht der Gesundheitsverwaltung vom Dienstag hervorgeht. Das liegt nur ganz minimal unter dem Wert, den der Senat am selben ... mehr

Mit 105 km/h über die Heerstraße: Polizei gibt Ratschläge

Wer mehr als doppelt so schnell durch Berlin fährt wie erlaubt, kann neben einem saftigen Bußgeld mit guten Ratschlägen der Polizei rechnen. "Wer meint, trotz Schneematsch mit 105 km/h über die Heerstraße rasen zu müssen, kann für zwei Monate das Rutschverhalten seiner ... mehr

Merkel-Berater: Wirecard-Anliegen "hat einfach gepasst"

Ein hochrangiger Mitarbeiter des Kanzleramts hat verteidigt, dass sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Auffliegen des Bilanzskandals in China für Wirecard eingesetzt hat. Das Anliegen des deutschen Fintechs, in den chinesischen Markt einzusteigen, habe nach damaligem ... mehr

Berlin: Beamtin aus der Hauptstadt leitet EU-Polizeimission in Niger

Antje Pittelkau aus Berlin soll in dem westafrikanischen Staat dafür sorgen, dass heimische Sicherheitskräfte ausgebildet werden. In dem Land kennt sie sich bereits aus. Eine Berliner Polizistin wird Chefin der EU-Polizeimission in Niger. Antje Pittelkau ... mehr

Senat sieht beim Arbeiten im Homeoffice noch Luft nach oben

Aus Sicht des Berliner Senats werden beim Thema Arbeiten im Homeoffice viele Möglichkeiten noch nicht genutzt. Darüber solle mit den Wirtschaftsverbänden in den nächsten Tagen gesprochen werden, um dort noch mehr zu erreichen, sagte Finanzsenator Matthias Kollatz ... mehr

Neue Corona-Regel in Berlin: Senat grenzt Bewegungsfreiheit ein

Der Senat hat auf die hohen Inzidenzzahlen in Berlin reagiert und sich auf einen  15-Kilometer-Bewegungsradius rund um die Hauptstadt geeinigt. Innerhalb der Stadt können sich Menschen weiterhin frei bewegen. In manchen Ländern gilt sie schon ... mehr

SPD und CDU streiten über verschleppte Corona-Hilfen

Der Lockdown dauert an, die Corona-Hilfen aber fließen schleppend. Die Kritik daran wächst. Die SPD schiebt die Verantwortung auf den CDU-Wirtschaftsminister, die Union hat jemand anderen im Visier.  Zu "kompliziert", zu "bürokratisch": Wirtschaftsverbände kritisieren ... mehr

Berlin schreibt keine FFP2-Masken in ÖPNV und Handel vor

Anders als in Bayern gibt es in Berlin vorerst noch keine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. Der Senat habe darüber bei seiner Sitzung nicht diskutiert, sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) am Dienstag. Die Meldung ... mehr

Lenz kann sich Zukunft bei Union Berlin vorstellen

Abwehrspieler Christopher Lenz denkt über eine Vertragsverlängerung beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin nach. "Ich kann mir vorstellen, bei Union zu bleiben", sagte der 26-Jährige am Dienstag. Der Vertrag des Stammspielers, der in dieser Saison in allen ... mehr

Ex-Grünen-Chef Özdemir warnt vor falschen Instagram-Profilen

Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir warnt vor falschen Instagram-Profilen in seinem Namen. Diese kursierten seit Jahresanfang. "Bitte seid vorsichtig und meldet die Fake-Profile, wenn ihr sie seht oder diese Euch anschreiben", schrieb der Stuttgarter ... mehr

Anbieter weitet Corona-Tests an Flughäfen aus

Wegen geplanter neuer Vorschriften zur Einreise aus Risikogebieten weitet der Dienstleister Centogene seine Corona-Testangebote aus. An den Flughäfen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg sowie in den Innenstädten von Berlin, Frankfurt und Wiesbaden erwartet ... mehr

Autofahrer stößt mit E-Bike zusammen: Mann schwer verletzt

An der Einfahrt zu seinem Grundstück ist in Berlin-Mitte ein 65-jähriger Autofahrer mit einem E-Bike zusammengestoßen. Der 56-jährige Radler stürzte und zog sich schwere Verletzungen am Kopf und am Körper zu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er wurde ... mehr

Berlin Volleys im Pech: Auch Patch fällt verletzt aus

Volleyball-Bundesligist Berlin Volleys beklagt den nächsten verletzten Spieler: Diagonalangreifer Benjamin Patch hat sich im Training einen Außenbandanriss im linken Sprunggelenk zugezogen, wie sich bei einer MRT-Untersuchung bei Mannschaftsarzt Oliver Miltner ... mehr

Berlin für Immobilienregister als Mittel gegen Geldwäsche

Berlin will sich für ein zentrales bundesweites Immobilienregister stark machen. Der Vorlage für eine entsprechende Bundesratsinitiative von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) stimmte der Senat am Dienstag zu. Das Register soll nach Angaben der Justizverwaltung ... mehr

Berlin plant Winterschule für die Ferien im Februar

In den Ferien Anfang Februar soll es in Berlin für bis zu 4400 Schüler eine sogenannte Winterschule geben. Das Projekt beschloss der Senat in seiner Sitzung am Dienstag auf Vorlage von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD), wie deren Verwaltung mitteilte. Das Angebot ... mehr

Volkswagen: Verkäufe der VW-Kernmarke brechen 2020 ein

Der VW-Konzern hat ein schweres Jahr hinter sich: Die Verkäufe der Kernmarke gingen deutlich zurück. Einen Hoffnungsschimmer gab es jedoch. Das Corona-Krisenjahr 2020 hat auch bei den Verkäufen von Volkswagen deutliche Spuren hinterlassen. Insgesamt gingen ... mehr

Ausnahmen bei Kontaktbeschränkungen für Familien mit Kindern

Der Berliner Senat hat sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auf mehr Ausnahmen bei den strikten Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verständigt. Sie sollen lebensnäher ausgestaltet werden und wechselseitige Kinderbetreuung ... mehr

Senat einigt sich auf Einschränkung der Bewegungsfreiheit

Berlinerinnen und Berliner dürfen sich von der Stadtgrenze künftig nur noch 15 Kilometer entfernen. Der Senat hat sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei seiner Sitzung am Dienstag angesichts der weiterhin großen Zahl von Corona-Neuinfektionen ... mehr

Getarnte Drogen: Gewürzmischung oder Badesalz gefährlich

Die getarnten Drogen sind als Badesalz, Gewürzmischung oder Lufterfrischer im Umlauf - in Berlin sind 2019 nach dem Konsum solcher Stoffe fünf Menschen gestorben. Die Polizei warnte am Dienstag vor psychoaktiven Substanzen, die unter dem Begriff "Legal Highs" verkauft ... mehr

Berlinale: Weniger Ticketverkäufe erwartet

Zur Berlinale werden nach Einschätzung von Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek trotz Verschiebung auf den Sommer wohl deutlich weniger Tickets verkauft werden können. Das Filmfestival wird wegen der Pandemie verlegt: Im März ist ein digitaler Branchentreff geplant ... mehr

Lyrikerin Monika Rinck erhält Berliner Literaturpreis 2021

Die Lyrikerin Monika Rinck ("Honigprotokolle") erhält in diesem Jahr den Berliner Literaturpreis der Stiftung Preußische Seehandlung. Mit der 51-Jährigen werde eine Dichterin ausgezeichnet, "deren Werk durch Lust am Klang und gedankliche Präzision besticht ... mehr

Erneut weniger neue Asylbewerber in Berlin

Im Corona-Jahr 2020 sind in Berlin deutlich weniger Asylbewerber angekommen als 2019. Wie das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten am Dienstag mitteilte, wurden 4589 Asylsuchende registriert. Im Jahr zuvor waren es 6316. Das entspricht einem ... mehr

Kriminalgericht: Kein Tag ohne Prozesse trotz Corona

Am Kriminalgericht in der Hauptstadt wird auch im Corona-Lockdown weiter prozessiert. "Wir halten den Geschäftsbetrieb aufrecht, wenn auch reduziert", sagte Sprecherin Lisa Jani am Dienstag. Gerichte als Teil des Rechtsstaates seien dazu verpflichtet. Vorrangig werden ... mehr

Bund fördert nationale Kultureinrichtungen

Von Höhlen und Eiszeitkunst bis zur Erneuerung von Bühnentechnik reicht die Förderung des Bundes für nationale Kultureinrichtungen. Für 73 Projekte stehen in diesem Jahr nach Angaben vom Dienstag etwa 32 Millionen Euro im Programm "Investitionen für nationale ... mehr

"Legal Affairs": Neue Anwaltsserie für die ARD

Berlin/München (dpa) - Der bekannte Medienanwalt Christian Schertz steht Pate für eine neue Anwaltsserie im Ersten. Lavinia Wilson (40) soll die Hauptrolle spielen, wie die ARD-Produktionstochter Degeto, der rbb und die UFA am Dienstag in München mitteilten. Zuvor hatte ... mehr

Grüne sehen Mietendeckel nicht als Dauerlösung

Die Spitzenkandidatin der Berliner Grünen für die Abgeordnetenhauswahl, Bettina Jarasch, sieht den Mietendeckel nicht als Dauerlösung - lässt aber offen, wann sie ihn wieder abschaffen will. Er sei bewusst eingeführt worden als Notbremse für einen ... mehr

Union Berlin interessiert sich für Darmstädter Dursun

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat laut eines Berichts der "Bild"-Zeitung erneut Interesse an Mittelstürmer Serdar Dursun von SV Darmstadt 98. Derzeit soll eine Verpflichtung noch am Widerstand der Hessen scheitern, wie das Blatt am Dienstag meldete. "Wir haben ... mehr

Berlinale: Albrecht Schuch wird europäischer "Shooting Star"

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Albrecht Schuch (35) wird zusammen mit neun europäischen Kolleginnen und Kollegen in diesem Jahr als "Shooting Star" ausgezeichnet. Der Preis soll auf besondere Talente aufmerksam machen und gilt als Sprungbrett für eine internationale ... mehr

Berliner Senat ist gegen Impfpflicht für Pflegekräfte

Eine Impfpflicht für Pflegekräfte in Altenheimen ist in Berlin aktuell nicht geplant. "Der Weg, den wir gehen, der ist erfolgreich", sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) im Anschluss an die Senatssitzung am Dienstag. "Dann ist es auch besser, diesen ... mehr

Geldtransporter-Überfälle im Dezember 2020: Täter flüchtig

Berlin (dpa/bb)- Die beiden Überfälle auf Geldtransporter im Dezember in Berlin sind weiter unaufgeklärt. Sowohl bei dem Überfall in Alt-Treptow als auch bei dem in Schöneberg konnten die Täter laut Polizei noch nicht gefasst werden. "In beiden Fällen laufen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: