Sie sind hier: Home > Themen >

Märkisch-Oderland

Griesbeck für Prömel bei Union, Wolfsburg unverändert

Griesbeck für Prömel bei Union, Wolfsburg unverändert

Im Verfolgerduell um einen Champions-League-Platz zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem VfL Wolfsburg setzten die Trainer Urs Fischer und Oliver Glasner auf ihre zuletzt bewährten Kräfte. Bei den Eisernen ersetzt am Samstag im Stadion an der Alten ... mehr
Berlin-Neukölln: Dealer gefasst – drei Kilo Marihuana in Wohnung

Berlin-Neukölln: Dealer gefasst – drei Kilo Marihuana in Wohnung

In der Berliner Hasenheide haben Polizeibeamte einen Dealer gefasst. Bei einer Durchsuchung stießen die Beamten auf kiloweise Drogen.  Ein Drogenhändler ist in der Hasenheide in Berlin-Neukölln von der Polizei gefasst worden. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner ... mehr
Abfallwirtschaft in Deutschland: Dieses Land ist Deutschlands größte Müllhalde

Abfallwirtschaft in Deutschland: Dieses Land ist Deutschlands größte Müllhalde

Deutschland hat zwar weniger Müll in andere Länder verschifft als sonst, Kritiker fordern trotzdem ein Verbot. Vor allem drei Länder nehmen Deutschland besonders viel Abfall ab.  Die Plastikmüll-Exporte aus Deutschland in andere Staaten sind deutlich gesunken ... mehr
Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme

Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme

Ein junger Mann soll nach ersten Erkenntnissen der Polizei an einem Imbiss in Berlin-Kreuzberg geschlagen und mit einem Messer am Ohr und am Rücken verletzt worden sein. Die Polizei verdächtigt einen 24-Jährigen, den Einsatzkräfte am Freitagnachmittag festnahmen ... mehr
Polizei: Verstöße gegen Corona-Auflagen bei Party

Polizei: Verstöße gegen Corona-Auflagen bei Party

Eine Gruppe von Menschen hat in einem Veranstaltungsraum in Tempelhof laut Polizei eine Party mit Musik, Wasserpfeifen und einer Nebelmaschine gefeiert. Als die Polizei nach Mitternacht eintraf und das Treffen beendete, waren drei Männer und drei Frauen ... mehr

"Wie ein Messerstich": Berliner Corona-Tote erhalten offenbar Impfeinladungen

An der Impfstrategie in Deutschland gibt es viel Kritik. Nun sorgt ein Fehler der Behörden in Berlin erneut für Aufsehen. In der Hauptstadt sollen Einladungen an Corona-Tote verschickt worden sein.  In Berlin soll den Behörden ein tragischer Fehler beim Versenden ... mehr

Auto trifft Radfahrer beim Abbiegen: Eine Schwerverletzte

Ein Radfahrer ist von einem abbiegenden Auto in Berlin-Moabit erfasst und schwer verletzt worden. Der 78-jährige Radfahrer kam am Freitagabend mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ... mehr

Berlin: Verdacht auf Afrikanische Schweinepest nicht bestätigt

Erleichterung in Berlin-Spandau: Das an der Stadtgrenze zu Brandenburg gefundene, tote Wildschwein war nicht mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert. Ein Fall in Berlin ist aber nur "eine Frage der Zeit". Der Berliner Bezirk Spandau hat erleichtert ... mehr

Union Berlin - Knoche über Weggang aus Wolfsburg: "Als Inventar angesehen"

Berlin (dpa) - Nach 15 Jahren beim VfL Wolfsburg hat Fußballprofi Robin Knoche seinen Wechsel zum nächsten Bundesliga-Gegner 1. FC Union Berlin nicht bereut. "Auf der einen Seite ist es total schön, alle Mitarbeiter zu kennen und sich über viele Jahre ... mehr

AfD-Politiker nach Covid-19: Mediziner haben mich gerettet

Der schwer an Covid-19 erkrankte AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz hat seine Einstellung zur Corona-Pandemie auch nach wochenlanger Behandlung auf der Intensivstation nicht grundlegend geändert. "Ich danke von Herzen allen Ärzten und Klinikmitarbeitern ... mehr

Autos brennen in Mitte und Lichtenberg

Erneut haben mehrere Autos in der Nacht in Berlin gebrannt. Die Polizei geht jeweils von Brandstiftung aus, wie ein Sprecher am Samstag sagte. Demnach brannten im Ortsteil Gesundbrunnen (Bezirk Mitte) drei Fahrzeuge völlig aus. Das Feuer habe zwei weitere stark ... mehr

Mehr zum Thema Märkisch-Oderland im Web suchen

Trotz vieler Emotionen: Labbadia will Sieg in Bielefeld

Die für Fußball-Bundesligist Hertha BSC anstehende Auswärtspartie bei Arminia Bielefeld weckt besondere Emotionen. Zum einen gibt es am Sonntag auf der Bielefelder Alm (18.00 Uhr/Sky) ein Wiedersehen mit Herthas Leihgabe Arne Maier, zum anderen haben Trainer Bruno ... mehr

Berlin: Neue S-Bahnlinie S21 geht Mitte Dezember in Betrieb

Eine neue S-Bahn-Strecke soll den Wedding mit dem Hauptbahnhof verbinden –  das ist aber nur die erste Etappe der Nord-Süd-Tangente. Die Kosten sollen sich auf mehrere Hunderttausend Euro belaufen. Fahrgäste aus dem Berliner Norden sollen vom nächsten Winter ... mehr

FDP: Unterricht für Grundschüler mit Sicherheitsvorkehrungen

Nach dem Rückzieher von Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) und der verschobenen Öffnung der Schulen hat die FDP möglicht bald Präsenzunterricht zumindest für die ersten vier Grundschulklassen gefordert. "Es gab gute Gründe dafür, die Schulen bereits ... mehr

112 Corona-Tote innerhalb eines Tages: Fallzahlen steigen

Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen in Hessen ist innerhalb eines Tages um 1851 gestiegen. Damit stieg die Zahl der Fälle seit Beginn der Pandemie auf 148 862, wie aus den Daten des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) vom Samstag (Stand 00.00 Uhr) hervorgeht ... mehr

4302 Neuinfektionen in NRW: Fünf Gebiete über Wert 200

In Nordrhein-Westfalen liegen nach Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) mittlerweile fünf Regionen über der Schwelle von 200 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen. Den höchsten Wert unter den 53 Kreisen und kreisfreien ... mehr

Kohler erstaunt über BVB-Chancen im Titelkampf

Ex-Nationalspieler Jürgen Kohler sieht die Bundesliga derzeit nicht auf ihrem Leistungshöchststand. Der 55 Jahre alte ehemalige Fußball-Nationalspieler macht es an seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund fest. Die Anzahl der Niederlagen der Borussen ... mehr

Verbandschef: Geflügelpestvirus ist hochaggressiv

Trotz vieler Sicherheitsmaßnahmen auf den Geflügelhöfen sind vor allem im Landkreis Cloppenburg in den vergangenen Tagen viele Putenbetriebe vom Ausbruch der Geflügelpest betroffen gewesen. Für eine Zwischenbilanz des aktuell entstehenden Schadens ... mehr

Motschmann: Digitale Bundestagssitzungen wegen Pandemie

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat sich angesichts weiterhin hoher Zahlen von Corona-Infektionen dafür ausgesprochen, den Bundestag derzeit nur digital tagen zu lassen. "In jeder Sitzungswoche reisen über 700 Mitglieder des Deutschen ... mehr

Novemberhilfen sollen ab kommender Woche fließen

Seit Wochen warten viele von Schließungen betroffene Unternehmer auf die Auszahlung der beantragten Novemberhilfen - nun könnte es in Berlin in wenigen Tagen soweit sein. "Wir gehen davon aus, dass uns die Bearbeitung der Anträge ab der nächsten Woche ... mehr

Union will von Favoritenrolle gegen Wolfsburg nichts wissen

Auf den 1. FC Union Berlin wartet ein weiteres Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ist der VfL Wolfsburg im Stadion An der Alten Försterei zu Gast. In der Vorsaison reichte es für die Köpenicker nicht zu einem Sieg gegen ... mehr

TV-Tipp: "Ein starkes Team" in einem Organspende-Krimi

Berlin (dpa) - So einen Mord hat es in der Geschichte des deutschen Fernsehkrimis vermutlich noch nie gegeben. Ein Firmenerbe wird in einem OP-Saal gerade auf eine Organverpflanzung vorbereitet, da stürmt ein Unbekannter in schwarzer Motorradkluft und Helm in den Raumn ... mehr

Eisbären Berlin siegen mit 5:0 gegen die Kölner Haie

Die Eisbären Berlin haben auch ihr drittes Heimspiel in der laufenden Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Am Freitagabend siegten die Hauptstädter gegen die Kölner Haie souverän mit 5:0 (2:0, 2:0, 1:0). Kris Foucault steuerte zwei Tore zum Erfolg ... mehr

Berlin: Neue Variante des Coronavirus nachgewiesen

Die neu entdeckte Corona-Mutation wird an immer mehr Orten nachgewiesen. Jetzt wurde auch eine Person in Berlin positiv auf die Variante getestet. Die neue aus Großbritannien bekannte Coronavirus-Variante ist zum ersten Mal auch in Berlin nachgewiesen worden. Das teilte ... mehr

Berlin verschiebt Schulöffnungen während Lockdown nach massiver Kritik

Nach heftiger Kritik von Eltern, Lehrern und Politikern gibt es nun ein neues Konzept für Schulunterricht während des Corona-Lockdowns in Berlin. Planänderung in Berlin: Nach heftiger Kritik an geplanten Schulöffnungen ab kommendem Montag wird in Berlin der Unterricht ... mehr

Neuer Plan für schrittweise Schulöffnung in Berlin

Die umstrittenen Pläne zur schrittweisen Öffnung der Berliner Schulen trotz Corona-Lockdowns sind teilweise vom Tisch. Das schulisch angeleitete Lernen zu Hause für Schüler der Klassen 1 bis 9 sowie für einige höhere Klassenstufen werde bis 25. Januar verlängert, erfuhr ... mehr

Corona in Berlin: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 171

In Berlin nimmt die Zahl der erfassten Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder verstärkt zu. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz stieg am Freitag auf rund 171. Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100 000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen angesteckt ... mehr

Neue Impfstofflieferung für Berlin eingetroffen

Berlin hat am Freitagnachmittag eine weitere Lieferung des Corona-Impfstoffes der Firmen Biontech und Pfizer erhalten. Vorgesehen waren 29 250 Dosen. Nun werde nachgezählt und danach die Verteilung auf die mobilen Teams und Impfzentren berechnet, sagte der Sprecher ... mehr

Berliner Senat prüft Einschränkung der Bewegungsfreiheit

Nach einem entsprechenden Beschluss der Brandenburger Regierung prüft der Berliner Senat, ob auch für die Hauptstadt eine neue Regel zur Einschränkung der Bewegungsfreiheit bei sehr hohen Corona-Infektionszahlen gelten soll. Das sagte Senatssprecherin Melanie Reinsch ... mehr

"Alex", "Kotti" und "Görli" auch 2020 mit viel Kriminalität

Die bekannten Berliner Kriminalitäts-Hotspots sind auch im Corona-Jahr 2020 Anziehungspunkte für Drogenhändler, Taschendiebe, Ladendiebe, Betrüger und Schläger geblieben. Deutlich zurück ging an einigen Orten nur die Zahl bestimmter Verbrechen wie Ladendiebstahl ... mehr

Berlin: Stadt warnt vor gefälschten Einladungen zur Corona-Impfung

"Es ist niederträchtig": Schon wenige Wochen nach dem Impfstart sind in der Hauptstadt gefälschte Einladungen für Termine im Umlauf. Der Gesundheitsstadtrat verurteilt den Betrug zutiefst. Die Stadt Berlin warnt vor falschen Einladungen zur Corona-Schutzimpfung ... mehr

Gericht: Touristen dürfen nicht in Berlin übernachten

Es bleibt erst einmal dabei: Touristen dürfen wegen der Corona-Pandemie laut einem Gerichtsbeschluss nicht in der Hauptstadt übernachten. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg hat wie die Vorinstanz den Eilantrag einer Vermieterin ... mehr

2020: Mehr als 100 Schüsse von Polizisten bei Einsätzen

Berliner Polizisten haben im vergangenen Jahr mindestens 108 Mal im Einsatz mit ihrer Dienstwaffe geschossen. In einem Fall wurde 2020 dabei ein Mensch getötet. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine FDP-Anfrage hervor, die den Stand vom 16. Dezember wiedergibt ... mehr

Überfall auf 83-Jährige: Angeklagter weist Vorwürfe zurück

Sieben Monate nach einem brutalen Überfall auf eine 83 Jahre alte Fußgängerin in Berlin-Prenzlauer Berg steht der mutmaßliche Täter vor dem Landgericht. Der 33-Jährige soll die Seniorin durch Zerren an ihrer Handtasche zu Boden gebracht haben. Weil sich die Frau wehrte ... mehr

TTC Eastside startet mit Doppel-Herausforderung ins Jahr

Die Tischtennis-Damen vom TTC Berlin Eastside starten am Wochenende mit einer Doppel-Herausforderung ins Jahr 2021. Zunächst tritt die Mannschaft am Samstag in der heimischen Sporthalle in der Paul-Heyse-Straße zum Nachholspiel der Bundesliga gegen Neuling ... mehr

Bundesliga-Schlusslicht: Negativrekord ade? Schalke kann mit Tasmania gleichziehen 

Berlin (dpa) - Um die Position des Schlusslichts in der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga muss sich Tasmania Berlin noch nicht sorgen. "Da bleiben wir ganz klar abgeschlagen Letzter. Das kann uns keiner nehmen", sagte der Fanbeauftragte des Clubs, Hacel ... mehr

Einzelhandel: "Brandbrief" an Merkel

Der Einzelhandel hat in Briefen an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) erneut auf eine drohende Pleitewelle in der Branche hingewiesen und schnellere, unbürokratische Corona-Hilfen des Staates gefordert ... mehr

Berlin: Riesenrad im Treptower Spreepark wird abgebaut und saniert

Das Riesenrad im ehemaligen Vergnügungspark Plänterwald soll wieder für Besucher zugänglich gemacht werden. Zuvor muss es aber abgebaut werden. Die Sanierungsarbeiten am 45 Meter hohen Riesenrad im Berliner Spreepark haben begonnen. Es war vor knapp ... mehr

Spaziergänger mit Messer attackiert: Täter flüchtet

In Berlin-Pankow ist ein Spaziergänger in der Dunkelheit völlig überraschend von einem Fremden mit einem Messer angegriffen worden. Der 20-Jährige sei am Donnerstagabend im Ortsteil Französisch Buchholz auf einem unbeleuchteten Weg unterwegs gewesen, als ihm eine dunkle ... mehr

Corona/Berlin: Polizei hebt Privatcasino mit 35 Spielern aus – zahlreiche Anzeigen

In Alt-Hohenschönhausen haben knapp drei Dutzend Personen auf engstem Raum illegales Glücksspiel betrieben. Dabei missachteten sie die Corona-Regeln. Doch die Polizei hatte noch mehr zu beanstanden. Mitten in der Corona-Pandemie haben sich rund 35 Menschen in einer ... mehr

US-Sängerin: Suzanne Vega verschiebt Deutschland-Tour auf 2022

Berlin (dpa) - Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Suzanne Vega verschiebt ihre für den Sommer geplante Deutschlandtour wegen der Corona-Pandemie auf Februar 2022. Dies teilte die DEAG Deutsche Entertainment AG in Berlin am Freitag mit. Es bestehe weiterhin ... mehr

Illegales Glücksspiel: Rund 35 Menschen in einer Wohnung

Mitten in der Corona-Pandemie haben sich rund 35 Menschen in einer Drei-Zimmer-Wohnung in Ostberlin getroffen, offenbar um illegale Glücksspiele zu veranstalten. Die Polizei fand in der Nacht zum Donnerstag Spielkarten und beschlagnahmte Bargeld im fünfstelligen Bereich ... mehr

Verfolgungsjagd mit Drogen im Auto: Bushaltestelle gerammt

Ein 31-jähriger Autofahrer hat sich in Berlin eine viele Kilometer lange Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und ist schließlich in das Wartehäuschen einer Bushaltestelle gerast. Obwohl er durch den Aufprall seines Wagens am Donnerstagabend in Marzahn schwer ... mehr

Rekik nach Wechsel zu Arsenal von Hertha BSC enttäuscht

Verteidiger-Talent Omar Rekik hat sich nach seinem Wechsel zum FC Arsenal enttäuscht über seinen bisherigen Club Hertha BSC gezeigt. "Für mich gab es bei Hertha keine Perspektive mehr", sagte der Fußballer dem Onlineportal der "Bild"-Zeitung (Freitag ... mehr

Sawade in der Corona-Krise: Berliner Traditionsbetrieb vor Insolvenz gerettet

Ein Investor rettet den Traditionsbetrieb Sawade vor der Insolvenz. Bereits im Februar soll das Verfahren aufgehoben werden. Auch die Berliner unterstützten ihre älteste Schokoladenmanufaktur kräftig. Für den Berliner Pralinenhersteller Sawade beginnt ... mehr

Sanierungsarbeiten am Riesenrad im Spreepark gestartet

Die Sanierungsarbeiten an dem Riesenrad aus dem Spreepark in Berlin-Treptow haben begonnen. Am Freitagmorgen wurden die ersten der 40 Gondeln des 45 Meter hohen Riesenrades abmontiert. Bis zum Abend sollten alle Gondeln abgenommen sein, wie die Grün Berlin ... mehr

Berlins unerwartetes Duell mit Maier: "Arne ist Herthaner"

Auf das Duell mit Arne Maier hätte Bruno Labbadia am liebsten verzichtet. "Ich war nicht der Meinung, dass er jetzt unbedingt weg muss", sagte der Trainer von Hertha BSC über den 22-Jährigen. Maier hatte sich im Herbst für eine Leihe von den Berlinern zu Arminia ... mehr

Bildungsforscher: Behutsame Schulöffnung in Berlin richtig

Der Bildungsdirektor der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Andreas Schleicher, hält die Pläne des Berliner Senats zur schrittweisen Schulöffnung trotz des verlängerten Lockdowns für richtig. "Es sind immer schwierige ... mehr

Reparaturen verzögern sich: U9 länger unterbrochen

Nach dem Brand im U-Bahnhof Schloßstraße in Berlin-Steglitz bleibt der südliche Abschnitt der Linie 9 länger unterbrochen als bislang angenommen. Nach Einschätzung von Fachleuten können die Reparaturen erst in der Woche vom 18. bis 24. Januar abgeschlossen werden ... mehr

NOFV beruft kommissarischen Präsidenten: Drei Kandidaten

Das Präsidium des Nordostdeutschen Fußball-Verbands (NOFV) wird am 21. Januar einen kommissarischen Präsidenten berufen. Das teilte der NOFV am Freitag mit. Aktuell liegen drei Bewerbungen vor. Neben den bereits bekannten Kandidaten Bernd Schultz (Präsident des Berliner ... mehr

Berlin: Vater startet Petition gegen Schulöffnung – darum geht's

Schulöffnung im Lockdown: Ein Teil der Berliner Schüler soll ab nächster Woche in die Klassen zurück. Gegen die Pläne der Regierung gibt es nun heftigen Protest – von unterschiedlichsten Seiten.  In Berlin geht der Lockdown weiter, die Bewohner der Stadt sollen Abstand ... mehr

Online-Duden wertet weibliche Formen auf

Das Online-Wörterbuch des Duden-Verlags wertet weibliche Formen auf. Wie die Leiterin der Duden-Redaktion, Kathrin Kunkel-Razum, am Freitag sagte, sollen nach und nach alle rund 12 000 Personen- und Berufsbezeichnungen so geändert werden, dass die weibliche ... mehr

Nach Schulstreit nun Forderungen nach Kita-Öffnung in Berlin

Nach dem Streit um die schrittweise Öffnung der Schulen trotz Verlängerung des Corona-Lockdowns rücken in Berlin nun die Kitas stärker in den Fokus. Elternvertreter und Verbände forderten am Freitag eine verlässliche Öffnung der Kindertagesstätten. Seit Beginn ... mehr

Deutsche Wohnen verkauft weitere Wohnungen an Berlin

Die Deutsche Wohnen verkauft weitere Wohnungen an eine kommunale Gesellschaft in Berlin. 41 Wohnungen in der Lehrter Straße in Mitte gehen zum 1. Juli an die Degewo über, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Die vier Häuser beherbergen auch eine Gewerbeeinheit sowie ... mehr

Wieland würdigt erste Sitzung des Abgeordnetenhauses 1991

Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, hat an die konstituierende Sitzung des ersten freigewählten Parlaments für ganz Berlin nach der Wiedervereinigung erinnert. Mit der Sitzung am 11. Januar 1991 in der Nikolaikirche sei ein neues Kapitel ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: