Sie sind hier: Home > Themen >

Maggi

Thema

Maggi

Maggi ruft

Maggi ruft "Klare Gemüsebrühe" zurück

Der Lebensmittelhersteller   Maggi  ruft eine Gemüsebrühe zurück, nachdem mehrere Kunden Splitter im Glas gefunden hatten. Betroffen ist das Produkt "Klare Gemüsebrühe" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Januar 2016. Der Rückruf erfolge vorsorglich. Die betroffene ... mehr
Indien verbietet Maggi-Nudeln: Lebensmittelskandal um Nestlé

Indien verbietet Maggi-Nudeln: Lebensmittelskandal um Nestlé

Nestlé hat in Indien mit dem größten Lebensmittelskandal seit fast einem Jahrzehnt und einem daraus folgenden Imageschaden zu kämpfen. Nachdem in Nudeln der Nestlé-Marke Maggi erhöhte Bleiwerte festgestellt wurden, hat das indische Gesundheitsministerium einen ... mehr
Mogelpackung: Weniger Tomaten-Ketchup zum gleichen Preis

Mogelpackung: Weniger Tomaten-Ketchup zum gleichen Preis

Gleicher Preis, weniger drin: Der Konzern Unilever hat bei seinem "Knorr Tomaten-Ketchup" unauffällig den Preis erhöht. Statt 500 Milliliter (ml) stecken neuerdings nur noch 430 ml in der Flasche. Die Verbraucherzentrale Hamburg (vzhh) hat die Preiserhöhung aufgedeckt ... mehr
Rückruf: Maggi hat Gemüsefond als Geflügelfond etikettiert

Rückruf: Maggi hat Gemüsefond als Geflügelfond etikettiert

Der Lebensmittelhersteller   Maggi  ruft einen fälschlicherweise als Geflügelfond etikettierten Gemüsefond zurück. Betroffen sind flüssige Fonds im 380-Milliliter-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum "03 2016" und dem Herstellcode "L50720753". Das teilte der Konzern ... mehr
Mogelpackungen: Weniger Maggi-Soße fürs gleiche Geld

Mogelpackungen: Weniger Maggi-Soße fürs gleiche Geld

Es steckt weniger drin, kostet aber noch genauso viel: Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat gleich bei mehreren Produkten der Marke Maggi auf unauffällige Art die Preise erhöht. Bei der Verbraucherzentrale Hamburg (vzhh) sind dazu etliche Beschwerden eingegangen ... mehr

Gesunde Ernährung: Verwirrung um Geschmacksverstärker und Aromastoffe

Zu viel versprochen? Mit dem Hinweis "Ohne den Zusatzstoff Geschmacksverstärker" wirbt der Hersteller Maggi auf seinen Tütensuppen der Produktlinie "Natur pur". Das ist irreführend, finden drei von vier Verbrauchern, ergab eine Emnid-Umfrage mit 1.000 Teilnehmern ... mehr

Edeka will Produkte von Nestlé aus den Regalen verbannen

Ein europäischer Einkaufsverbund um Edeka will den weltgrößten Nahrungsmittelkonzern Nestlé in die Knie zwingen. Wenn Kunden von  Edeka demnächst Nescafé, Maggi oder Wagner-Pizza kaufen möchten, könnte es sein, dass diese und andere Produkte der Firma Nestlé nicht ... mehr

Papyrus zeigt Alltagsleben: Ältester bekannter christlicher Privatbrief identifiziert

Basel (dpa) - Die ersten Christen waren nicht alle so weltabgewandt wie häufig gedacht. Sabine Huebner, Professorin für Alte Geschichte an der Universität Basel, hat einen Papyrus aus dem frühen dritten Jahrhundert jetzt eindeutig als ältesten bekannten christlichen ... mehr

Papyrus aus dem 3. Jahrhundert: Das Alltagsleben der frühen Christen

Über das Leben der frühen Christen ist nicht viel bekannt, Klischees prägen bislang das Bild. Das könnte ein Privatbrief aus dem frühen dritten Jahrhundert jetzt ändern. Die ersten Christen waren nicht so weltabgewandt wie häufig gedacht: "Sie nahmen durchaus ... mehr

Ausstellung in Bonn - Beatles, Bond und Brexit: Der deutsche Blick auf die Briten

Bonn (dpa) - Da liegt es also, das Original-Tigerfell aus "Dinner for One", über das Butler James so kunstvoll stolpern kann. In Großbritannien kennt den Sketch kein Mensch, in Deutschland gehört er seit Jahrzehnten so selbstverständlich zu Silvester wie Feuerwerk ... mehr
 


shopping-portal