Sie sind hier: Home > Themen >

Magnesium

Thema

Magnesium

Was ist Herzstolpern? Symptome, Ursachen und Behandlung

Was ist Herzstolpern? Symptome, Ursachen und Behandlung

Beim Herzstolpern bringen zusätzliche Schläge das Herz aus dem Takt. Das muss nicht unbedingt auf eine Erkrankung hindeuten. Wann jedoch eine Behandlung nötig wird und warum die Extrasystolen besonders im Liegen auftreten, erfahren Sie hier. Was ist Herzstolpern ... mehr
Diese Mineralien braucht das Herz

Diese Mineralien braucht das Herz

Damit unser Herz gesund bleibt, braucht es ausreichend Mineralstoffe. Eine ausreichende Versorgung ist nicht nur für Herzkranke von großer Bedeutung. Denn ein Mangel an Magnesium und Kalium kann zu Herzrhythmusstörungen und im schlimmsten Fall sogar ... mehr
Wasserfilter im Vergleich – gegen Kalk und hartes Wasser

Wasserfilter im Vergleich – gegen Kalk und hartes Wasser

Das Trinkwasser ist  in Deutschland  eines der am besten überwachten Nahrungsmittel. Allerdings wird  die hohe Qualität oft durch Kalk beeinträchtigt. Zusätzlich können Ablagerungen aus alten Leitungen und Armaturen die hohe Trinkwassergüte mindern. Daher ... mehr
Das passiert, wenn Sie zu viel Magnesium nehmen

Das passiert, wenn Sie zu viel Magnesium nehmen

Der Mineralstoff ist gesund für Knochen und Muskeln. Wer jedoch zu viel Magnesium zu sich nimmt, hat mit unangenehmen Nebenwirkungen zu rechnen.  Nüsse, Vollkornprodukte, Haferflocken, Kürbiskerne oder auch Spinat liefern reichlich Magnesium. Der Mineralstoff ... mehr
Angela Merkel: Zitter-Anfall der Kanzlerin ein Symptom für Dehydrierung?

Angela Merkel: Zitter-Anfall der Kanzlerin ein Symptom für Dehydrierung?

Ein Video zeigt Bundeskanzlerin Merkel zitternd bei einem offiziellen Staatsempfang. Laut eigenen Angaben habe sie zu wenig getrunken. Könnte mehr dahinter stecken? Beim Staatsempfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyi zitterte die Bundeskanzlerin ... mehr

Ist Rhabarber giftig oder nicht?

Viele stellen sich gerade im Frühjahr die Frage, ob Rhabarber giftig ist oder nicht? Fakt ist: Das Gemüse enthält sehr viel  Oxalsäure , welche sich unter Umständen negativ auf den Körper auswirkt. Was macht  Oxalsäure ? Ist Rhabarber tatsächlich giftig? Rhabarber ... mehr

Wadenkrämpfe nachts: Ursachen, Hausmittel und wie Sie vorbeugen können

Wadenkrämpfe treten vor allem nachts oder beim Sport auf.  Dahinter können körperliche Mangelerscheinungen, aber auch ernsthafte Erkrankungen stecken. Wir erklären, woher die Muskelkrämpfe kommen und was Sie dagegen tun können. Viele Menschen leiden ... mehr

Muskelschmerzen: Krämpfe sind nicht immer harmlos

Wadenkrämpfe treten oft nachts auf und reißen den Betroffenen mit einem stechenden Schmerz aus dem Schlaf. Meist sind harmlose Auslöser, etwa eine zu intensive Trainingseinheit, der Grund. Doch Wadenkrämpfe können auch auf Erkrankungen hinweisen. Wann Sie besser einen ... mehr

Herzrhythmusstörungen: Kalium- und Magnesiummangel kann aufs Herz gehen

Wer zu wenig Kalium und Magnesium zu sich nimmt, riskiert Herzrhythmusstörungen, die im schlimmsten Fall zum plötzlichen Herztod führen, so die Deutsche Herzstiftung. Wann Ihre Werte zu niedrig sind und an welchen Symptomen Sie einen Kalium- und Magnesiummangel erkennen ... mehr

Magnesiummangel: Symptome, Anzeichen und Ursachen

Magnesium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe für den menschlichen Körper. Ein Magnesiummangel kann daher weitreichende Folgen haben. Anhand welcher Symptome Sie einen Mangel feststellen und wie Sie den Magnesiumspiegel erhöhen können, lesen ... mehr

Entkalkungsanlagen im Vergleich: Welche Methode lohnt sich?

Kalkverkrustungen am Wasserhahn und wiederkehrende Kalkflecken auf Fliesen sind ärgerlich. Der Härtegrad des Wasser ist oft regional verschieden – sind Entkalkungsanlagen für den Privatgebrauch eine Lösung? Welche Systeme es gibt, was sie taugen ... mehr

Sind Heilwässer nur Hokuspokus?

Immer wieder heißt es: Bitte mehr trinken. Neben normalem Mineralwasser stehen dafür auch allerhand Heilwässer bereit. Was unterscheidet sie vom Wasser aus der Leitung? Und wer profitiert von ihren Inhaltsstoffen? Viele vergessen es einfach. Dabei ... mehr

Muskelbeschwerden: Pfefferminzöl beugt Wadenkrämpfen vor

Wadenkrämpfe nach dem Training sind fast jedem Sportler bekannt. Um den ziehenden Muskelbeschwerden in den Beinen vorzubeugen, schwören viele auf Pfefferminzöl. Doch das ätherische Öl entspannt nicht nur die verhärtete Muskulatur, sondern zeigt auch bei anderen ... mehr

Muskelaufbau durch Ernährung: Nicht nur Eiweiß und Kohlehydrate

Muskeln wachsen nicht durch Sport allein, die richtige Ernährung ist ebenso wichtig. Nur so erhalten die Kraftpakete die nötigen Bausteine, die sie brauchen. Wir haben einen Sportexperten gefragt, worauf es beim Muskelwachstum ankommt. Wer Muskelmasse aufbauen ... mehr

Muskelschmerzen und Wadenschmerzen: Ursachen im Überblick

Bei einem Muskelkrampf zieht sich der Muskel plötzlich dauerhaft zusammen und verhärtet sich. Begleitend hierzu treten heftige Schmerzen auf, die häufig erst nach einigen Minuten wieder abklingen. Am häufigsten verrbeitet sind der Waden- und der Fußkrampf. In der Regel ... mehr

Muskelkrämpfe: Ursachen und was gegen Krämpfe hilft

Muskelkrämpfe sind meist harmlos, können aber auch ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung sein. Hier finden Sie mögliche Ursachen für die plötzlichen Muskelschmerzen und Tipps, was Sie gegen Krämpfe tun können. Die meisten Sportler kennen ... mehr

Ernährung: Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate

Hamburg (dpa/tmn) - Im Sommer haben grüne Bohnen Hochsaison. Wer nicht so viele Kohlenhydrate essen möchte, liegt mit den Hülsenfrüchten richtig. Sie enthalten nur 5,1 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm, heißt es in der Zeitschrift "Essen & Trinken für jeden ... mehr

Bluthochdruck: Magnesiummangel kann Hypertonie begünstigen

Fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat diagnostizierten Bluthochdruck (Hypertonie). Es wird angenommen, dass viele weitere erhöhten Gefäßdruck haben, ohne es zu merken, denn Hypertonie kommt schleichend. Eine wesentliche Rolle soll Magnesium für den Blutdruck ... mehr

"Öko-Test": So schneiden Magnesiumpräparate im Test ab

Die Zeitschrift "Öko-Test" hat Magnesiumpräparate genauer unter die Lupe genommen.  Sind sie sinnvoll? Und w ie viel sollte man davon höchstens einnehmen? "Öko-Test" hat 24 Nahrungsergänzungsmittel getestet, die als Mineralstoff ausschließlich Magnesium enthalten ... mehr

Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft: Tipps und Hilfe gegen die Schmerzen

In der Schwangerschaft leiden viele Frauen unter Wadenkrämpfen. Wir sagen Ihnen, was Sie gegen die schmerzhaften Krämpfe tun können. Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft: Mineralstoffmangel ist häufigste Ursache Wadenkrämpfe plagen werdende Mütter vor allem ... mehr

Magnesium in Lebensmitteln: Wo ist am meisten drin?

Muskelkrämpfe, Müdigkeit oder Kopfschmerzen können Symptome von Magnesiummangel sein. Eine magnesiumreiche Ernährung kann die Beschwerden lindern und einem Mangel vorbeugen.  Lesen Sie, in welchen Lebensmitteln am meisten Magnesium steckt. Magnesium: Warum ... mehr

Muskelbeschwerden: Muskelkrämpfe kommen nicht nur durch Magnesiummangel

Viele, die regelmäßig joggen gehen, kennen die schmerzhaften Muskelkrämpfe während des Laufens oder danach. Magnesium gilt hierbei als Geheimtipp, um die Muskeln fit für die Belastung zu machen. Doch die Ursache für die Krämpfe ist meist nicht der Mangel ... mehr

Was Sanddorn so gesund macht

Die rohen Beeren sind den meisten zu sauer, dabei sind sie wahre Nährstoff- und Vitaminbomben. Auch verarbeitet zu Saft, Konfitüre und Co. ist Sanddorn eine Bereicherung für den Speiseplan. Aber was macht ihn eigentlich so gesund? Bei Vitamin C denken die meisten ... mehr

Nahrungsergänzungsmittel werden in der Schwangerschaft oft zu hoch dosiert eingenommen

In der Schwangerschaft werden bestimmte Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, um Fehlbildungen zu verhindern. Jedoch werden die Präparate häufig falsch dosiert. Teilweise nehmen Schwangere sie zu spät oder in zu hoher Dosis ein. Das hat eine Studie ergeben ... mehr

Spinat ganz leicht selber anbauen

Im Frühjahr keinen Spinat (Spinacia oleracea) gesät? Im August ist erneut Zeit dafür, wie der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin erklärt. Vor allem in kühlen Gegenden sollte man jedoch auf robuste Sorten wie 'Dolphin', 'Lazio' oder 'Sharan ... mehr

Magnesiumüberschuss - selten, aber gefährlich

Ein Magnesiumüberschuss tritt nur in sehr seltenen Fällen auf. Wenn es jedoch der Fall ist, dann wird es meist bedrohlich. Die Gefahren sind bei vielen Menschen kaum bekannt. Wir erklären, was das ist und wie Sie vorbeugen. Magnesium (Mg) ist ein unverzichtbarer ... mehr

Stangensellerie ganz leicht zubereiten

Einen Schönheitspreis gewinnt der Knollensellerie nicht. Er ist unförmig und zerfurcht, dazu noch mit einer harten Schale umgeben. Mit der richtigen Technik ist die Knolle aber schnell zerteilt. Sascha Stemberg ist Koch in Velbert bei Wuppertal und Mitglied der Jeunes ... mehr

Wie Sie Ihren Durst nach dem Sport am besten stillen

Isotonische Sportgetränke sind in jedem Supermarkt zu haben und versprechen eine ideale Mineralstoff- und Vitaminversorgung nach dem Sport. Doch müssen die meist teuren Spezialgetränke wirklich sein? t-online.de hat bei einer Ernährungswissenschaftlerin nachgefragt ... mehr

Gelüste richtig deuten – welche Ursache haben sie?

Ist Nägelkauen ein Hinweis darauf, dass der Körper Kalzium braucht? Und zeigen Wadenkrämpfe einen Magnesiummangel an? t-online.de hat bei einer Ernährungswissenschaftlerin nachgefragt, wie man erkennt, welche Nährstoffe der Körper benötigt und welche Rolle ... mehr

Mineralwasser oder Leitungswasser nach dem Sport?

Wer viel Sport treibt, kommt auch ins Schwitzen. Dann muss ein Durstlöscher griffbereit sein. Als neutrales Getränk hat sich stilles Wasser bewährt. Es ist nicht nur erfrischend, sondern auch kalorien- und zuckerfrei. Aber welches Wasser ist am besten nach dem Training ... mehr

Verzicht auf Weizenmehl hat für Gesunde kaum Vorteile

Reismehlbrötchen oder glutenfreier Pizzateig - in den Supermarktregalen stehen immer mehr Lebensmittel ohne Gluten, das in Weizenmehl enthalten ist. Weil damit auf den Packungen geworben wird, halten viele die Produkte für besser und gesünder. Ernährungsexperten sehen ... mehr

Magnesium: Diese Gefahr besteht bei Überdosierung

Nach dem Sport, bei Muskelkater oder körperlicher Erschöpfung: Magnesium ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel. Leichtsinnig sollte der Umgang mit diesem Präparat aber nicht werden, denn bei falscher Anwendung kann es zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen. "Viele ... mehr

Rästelhafter Medizinfall: Warum sich ein Junge ständig die Knochen brach

Ein Junge bricht sich immer wieder die Knochen. Wachstumsstörungen oder Misshandlung sind nicht der Grund. Vielmehr liegt es an einer häufigen Krankheit. Als sich der Junge das dritte Mal in zwei Jahren einen Knochen bricht, wird der Kinderarzt ... mehr

Arthrose im Gelenk: Wie MSM Schmerzen lindern kann

Arthrose plagt etwa fünf Millionen Deutsche. Um die Gelenk-Beschwerden zu lindern, nehmen viele Betroffene Schmerzmittel ein. Doch auf Dauer drohen Nebenwirkungen. Eine sanfte Alternative kann Methylsulfonylmethan, kurz MSM sein. Wir haben einen Orthopäden gefragt ... mehr

Muskelschmerzen: Hilft Magnesium gegen Krämpfe?

Wer beim Sport zu Muskelkrämpfen neigt, hört oft den Tipp, Magnesium einzunehmen. Aber hilft das wirklich? Ein Sportwissenschaftler wägt ab. "Man geht davon aus, dass Magnesium einen gewissen Schutz gegen Muskelkrämpfe bietet", sagt Professor Herbert ... mehr

Magnesium bei Muskelverspannungen und Wadenkrämpfen

Bei Muskelverspannungen und Wadenkrämpfen kann Magnesium helfen. Das Spurenelement reguliert viele Stoffwechselabläufe im Körper und ist überwiegend in den Knochen und der Skelettmuskulatur vorhanden. Können Sie nicht genügend davon durch die Nahrung aufnehmen ... mehr

Magnesium als Fatburner? Auswirkungen auf den Stoffwechsel

Immer wieder wird Magnesium als Fatburner angepriesen. Der Mineralstoff ist unter anderem am Aufbau der Knochen und Zähne beteiligt und beeinflusst die Muskel- und Nervenreizfähigkeit. Über 300 Stoffwechselreaktionen werden von dem Stoff reguliert. Dabei ist Magnesium ... mehr

Muskelschmerzen: Das hilft gegen Muskelkrämpfe beim Sport

Viele Sportler haben es schon einmal erlebt: Während des Trainings oder im Wettkampf wird man plötzlich von stechenden Muskelschmerzen ausgebremst. Besonders häufig ist der Wadenkrampf. Experten erklären die Ursachen. Wichtig ist die richtige Reaktion, um den Muskel ... mehr

Magnesiumreiche Nahrungsmittel: Tipps für den Einkauf

Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff für den Körper. Um den Tagesbedarf an diesem Mineralstoff zu decken, sollten Sie bestimmte magnesiumreiche Nahrungsmittel zu sich nehmen. Darunter fallen vor allem Vollkornprodukte und Nüsse. Wichtiger Mineralstoff ... mehr

Magnesiumreiches Mineralwasser gut für die Muskeln

Gerade für Sportler ist magnesiumreiches Mineralwasser sinnvoll. Da es den Magnesiumhaushalt ausgleicht, kann es dazu beitragen, einem Muskelkater nach dem Training vorzubeugen. Mineralwasser für Sportler: Zerrungen der Muskeln vorbeugen Magnesiumreiches Mineralwasser ... mehr

NDR-Test enthüllt: Essen auf Rädern weist oft Mängel auf

Wenig Vitamine, wenig Mineralien, viel Salz - ein Test des NDR-Magazins "Markt" hat Mängel in den Menüs mehrerer Anbieter von Essen auf Rädern aufgedeckt. Gemessen an Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) seien alle fünf Stichproben ... mehr

Muskelbeschwerden: Magnesium bringt bei akuten Krämpfen wenig

Welcher Sportler kennt das nicht: Während eines Wettkampfes lähmt ein blitzartiger Schmerz die Wade, den Fuß oder auch den Rücken - ein Muskelkrampf! Um das unangenehme Stechen und Ziehen zu vermeiden, haben viele Fitnessfans ihr eigenes Rezept entwickelt: Besonders ... mehr

Die größten Fitness-Mythen unter der Lupe

Sie kursieren in jedem Sportstudio und Lauftreff: Die besten Tipps und Weisheiten, wie das Training noch effektiver wird, das Abnehmen noch besser funktioniert und die Muskeln sich noch schneller definieren lassen. Der Fitnesscoach und Promi-Trainer Jörn Giersberg ... mehr

Hagebutte stärkt die Abwehrkräfte dank hohem Vitamin-C-Gehalt

Hagebutten etwa im Tee oder als Mark in Suppen stärken die Abwehrkräfte. Die Früchte sind reich an Vitamin C und enthalten Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Natrium. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Die Wildrosen sind allerdings gar nicht ... mehr

Reife Feigen enthalten reichlich Magnesium - und Kohlenhydrate

Feigen gelten nach wie vor als exotisch und als etwas ganz Besonderes. Dabei kommen die süßen Früchte mittlerweile auch in Deutschland häufig auf den Teller. Doch beim Genuss und dem Kauf sollten Sie einiges beachten. Reife Feigen enthalten besonders viele Ballaststoffe ... mehr

Brombeere: Die Superfrucht ist gut für Knochen und Nerven

Jeder, der schon einmal versucht hat, Brombeeren zu pflücken, kennt das Spiel: Die Büsche sind zu stachelig und verästelt. Ein Vergnügen ist es nicht. Und wer die Früchte erst mal ergattert hat, muss sich beeilen: Sie sind sehr empfindlich und sollten nach der Ernte ... mehr

Magnesiumbedarf: Wie viel Magnesium braucht der Körper?

Der Magnesiumbedarf unseres Körpers richtet sich nach seiner Konstitution und den äußeren Umständen. Im Sommer, wenn wir stark schwitzen, benötigen wir zum Beispiel mehr Magnesium. Das Mineral erfüllt verschiedene Funktionen: Es dient der Knochenbildung ... mehr

Die Wirkung von Magnesium im Körper

Die Wirkung von Magnesium im Körper ist vielfältig. So ist Magnesium sehr wichtig für die Leistungsfähigkeit der Muskulatur und des Herzmuskels. Auch für stabile Knochen und Zähne sowie die Reizübertragung der Nerven ist der Mineralstoff zuständig. Magnesium: Wichtig ... mehr

Magnesiummangel vorbeugen: Darauf müssen Sie achten

Um Magnesiummangel vorbeugen zu können, ist es hilfreich, die möglichen Ursachen zu kennen. Wer ein entsprechendes Gefahrenpotenzial erkennt, kann diesem gezielt entgegenwirken. Doch auch die richtige Ernährung hilft dabei, Mangelerscheinungen zu vermeiden. Ursachen ... mehr

Magnesium-Präparate: Wissenswertes und Tipps

Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff für den Körper. Bei ausgewogener Ernährung ist es kein Problem, die empfohlene Tagesdosis aufzunehmen. Gerade Sportler nehmen zur Nahrungsergänzung häufig noch zusätzlich Magnesiumtabletten ein – doch ist das überhaupt notwendig ... mehr

Magnesium und Diabetes: Das sollten Sie beachten

Einen Magnesiummangel bei Diabetes sollten Sie unbedingt ernst nehmen. Magnesium ist generell eines der wichtigsten Nährstoffe für den menschlichen Körper. Eine unzureichende Versorgung kann dabei Probleme hervorrufen. Viele Diabetiker haben zu wenig Magnesium in ihrem ... mehr

Magnesium - Gravierende Folgen durch Fehlversorgung

Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien für den menschlichen Körper. Dabei kann eine Fehlversorgung weitreichende Folgen haben. Sowohl die Über- als auch die Unterversorgung führen zu Ausfallerscheinungen. Die Folgen einer Fehlversorgung Magnesium sorgt ... mehr
 


shopping-portal