Sie sind hier: Home > Themen >

Magnesium

Thema

Magnesium

Wadenkrämpfe: Die Ursachen und was gegen die Schmerzen hilft

Wadenkrämpfe: Die Ursachen und was gegen die Schmerzen hilft

Plötzlich schießt ein Schmerz in die Wade, die Muskeln werden hart und die Zehen krümmen sich zusammen. Wer häufig unter Wadenkrämpfen leidet, ist in seiner Lebensqualität stark eingeschränkt. Das können Sie dagegen unternehmen. Auch ernsthafte Erkrankungen ... mehr
Portulak: Pflege, Ernte, Nährstoffangaben und leckere Rezept-Ideen

Portulak: Pflege, Ernte, Nährstoffangaben und leckere Rezept-Ideen

In der asiatischen und orientalischen Küche ist Portulak eine ausgesprochen beliebte Küchenzutat. Bei uns galt das schmackhafte Gemüse lange als Unkraut. Doch mittlerweile findet es immer öfter Verwendung in der heimischen Küche. Wem der Name Portulak nichts ... mehr
Granatapfel: So gesund ist das Superfood | Zubereitung + Tipps

Granatapfel: So gesund ist das Superfood | Zubereitung + Tipps

Von Beschwerden in den Wechseljahren bis hin zu Prostatakrebs: Granatäpfel sollen ein Heilmittel gegen viele Krankheiten sein. Doch stimmt das wirklich?  Granatäpfel haben den Ruf eines Superfoods: Die Frucht soll viele gesundheitliche Vorteile haben. Was viele nicht ... mehr
Abnehmen: Stoffwechsel ankurbeln – Tipps zur Fettverbrennung

Abnehmen: Stoffwechsel ankurbeln – Tipps zur Fettverbrennung

Diäten, Fasten, Sport: Wer abnehmen will, stellt oft fest, dass sein Stoffwechsel erst einmal gefördert werden muss. Doch das ist gar nicht so leicht und birgt Fehlerquellen.  Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie Ihre Fettverbrennung ankurbeln. Das gelingt durch ... mehr
Magnesium: Für welche Risikogruppen der Mineralstoff wichtig ist

Magnesium: Für welche Risikogruppen der Mineralstoff wichtig ist

Muskelschmerzen und Krämpfe? "Nimm Magnesium!", lautet die häufige Empfehlung. Doch wann braucht es Magnesium-Nahrungsergänzungsmittel wirklich und wann reicht die Versorgung über die Nahrung aus? Wie viel Magnesium der Körper braucht und für wen der Mineralstoff ... mehr

Die besten Wasserfilter gegen Kalk und hartes Wasser

Wenn Kalk und Ablagerungen aus alten Leitungen seine Qualität mindern, kann ein Filter für das Trinkwasser sinnvoll sein. Wir stellen Ihnen vier der besten Wasserfilter vor und erklären, worauf es bei ihnen ankommt. Das Leitungswasser ist in Deutschland eines ... mehr

Entkalkungsanlagen im Vergleich: Welche Methode lohnt sich?

Kalkverkrustungen am Wasserhahn und wiederkehrende Kalkflecken auf Fliesen sind ärgerlich. Der Härtegrad des Wasser ist oft regional verschieden – sind Entkalkungsanlagen für den Privatgebrauch eine Lösung? Welche Systeme es gibt, was sie taugen ... mehr

Wadenkrämpfe nachts: Ursachen & Hausmittel – was hilft dagegen?

Wadenkrämpfe treten vor allem nachts oder beim Sport auf.  Dahinter können körperliche Mangelerscheinungen, aber auch ernsthafte Erkrankungen stecken. Wir erklären, woher die Muskelkrämpfe kommen und was Sie dagegen tun können. Viele Menschen leiden ... mehr

Magnesiummangel: Anzeichen, Symptome und Ursachen – Nicht nur Muskelkrämpfe

Magnesium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe für den menschlichen Körper. Ein Mangel kann daher weitreichende Folgen haben. Anhand einiger Symptome können Sie ihn aber feststellen. Ein Magnesiummangel wird in erster Linie mit Muskelkrämpfen in Verbindung gebracht ... mehr

Die fünf besten organischen und mineralischen Dünger für den Herbst

Für einen gesunden Rasen im Frühling sollte schon im Herbst mit der Rasenpflege gestartet werden: Herbstrasendünger bietet für die Grünfläche die beste Nährstoffversorgung. Wir stellen fünf empfehlenswerte Dünger vor und beantworten die wichtigsten Fragen. Ein gesunder ... mehr

Osteoporose und Ernährung: Zucker stellt ein Risiko dar

Die meisten von uns konsumieren viel zu viel Zucker. In Form von Süßigkeiten, Softdrinks, alkoholischen Getränken oder aber als versteckten Zucker in Fertigprodukten. Das schwächt unsere Knochen, da Zucker die Kalziumaufnahme behindert. Welche Knochenfeinde es sonst ... mehr

Osteoporose vorbeugen durch Ernährung: Diese Lebensmittel stärken die Knochen

"Trink Milch, damit du starke Knochen bekommst", lautet eine bekannte Ernährungsweisheit. Dabei ist längst bewiesen, dass nicht nur eine kalziumreiche Ernährung, sondern auch andere Faktoren die Knochendichte beeinflussen und somit vor Osteoporose schützen. Wir sagen ... mehr

Petersilie: Vorsicht! Wann Sie das Küchenkraut nicht mehr essen sollten

Petersilie zählt zu den beliebtesten Küchenkräutern. Kein Wunder: Es ist sehr aromatisch, pflegeleicht und wächst sowohl im Beet als auch im Topf. Es gibt jedoch einen Zeitpunkt, an dem Petersilie giftig wird. Petersilie (Petroselinum crispum) ist reich an B-Vitaminen ... mehr

Herzstolpern: Symptome, Ursachen und Behandlung

Das Herzstolpern umfasst verschiedene Herzrhythmusstörungen, die ohne Vorwarnung auftreten können. Dabei bringen zusätzliche Schläge das Herz aus dem Takt. Dahinter muss aber nicht unbedingt eine ernste Erkrankung stecken. Doch Experten warnen: Bei bestimmten Symptomen ... mehr

Was hilft gegen Muskelkater? Hausmittel, Tipps und wie Sie vorbeugen können

Wer nach einer längeren Sportpause wieder Vollgas gibt, sein Trainingspensum erhöht oder mal einen neuen Sport ausprobiert, leidet danach meistens an heftigem Muskelkater. Wir sagen Ihnen, was bei Muskelschmerzen wirklich hilft und was die Beschwerden sogar ... mehr

Honigmelone: Wie gesund ist die süße Frucht? So erkennen Sie den Reifegrad

Die Honigmelone ist ein beliebter und erfrischender Snack im Sommer –  und schmeckt herrlich süß. Doch spiegelt sich der honigsüße Geschmack auch in der Kalorienanzahl wider? Von Mai bis Oktober hat die Honigmelone Saison. Die Früchte können bis zu 30 Zentimeter ... mehr

Wassermelone: Sind sie so kalorienarm und gesund, wie immer behauptet?

Sie gehören zum Sommer dazu und sind leckere Erfrischer: Wassermelonen. Aber sind sie auch so kalorienarm, wie immer behauptet wird? Wir erklären, wie gesund die Früchte wirklich sind. Von Mai bis September hat die Wassermelone (Citrullus lanatus) Saison ... mehr

Diese Mineralien braucht das Herz

Damit unser Herz gesund bleibt, braucht es ausreichend Mineralstoffe. Eine ausreichende Versorgung ist nicht nur für Herzkranke von großer Bedeutung. Denn ein Mangel an Magnesium und Kalium kann zu Herzrhythmusstörungen und im schlimmsten Fall sogar ... mehr

Muskelbeschwerden: Muskelkrämpfe kommen nicht nur durch Magnesiummangel

Viele, die regelmäßig joggen gehen, kennen die schmerzhaften Muskelkrämpfe während des Laufens oder danach. Magnesium gilt hierbei als Geheimtipp, um die Muskeln fit für die Belastung zu machen. Doch die Ursache für die Krämpfe ist meist nicht der Mangel ... mehr

Gefüllt, gratiniert oder als Eis: So vielseitig ist Fenchel

An Fenchel scheiden sich die Geschmäcker. In der Küche führt er eher ein Schattendasein. Dabei spricht gerade die Geschmacksvielfalt dafür, das knollige Gemüse häufiger in den Mittelpunkt zu stellen. Zitronige Frische, karamellige Süße, kampferartige Bitternoten ... mehr

Maniok, Cassava oder Tropenkartoffel: Was drin steckt – und Rezepte

Sie kennen sie vielleicht als Yuca, Tropenkartoffel oder auch Cassava: Die Maniok-Knolle wird auch in Deutschland immer beliebter. Viele wissen aber gar nicht, dass sie viele Nährstoffe enthält oder wie man sie zubereitet.  Ursprünglich aus Brasilien, verbreitet ... mehr

Ist Rhabarber giftig oder nicht?

Viele stellen sich gerade im Frühjahr die Frage, ob Rhabarber giftig ist oder nicht? Fakt ist: Das Gemüse enthält sehr viel  Oxalsäure , welche sich unter Umständen negativ auf den Körper auswirkt. Was macht  Oxalsäure ? Ist Rhabarber tatsächlich giftig? Rhabarber ... mehr

Kein Allheilmittel: Darum ist zu viel Ingwer ungesund

Ob nun bei Diabetes, bei Arthrose oder als Blutverdünner – Ingwer soll bei vielen gesundheitlichen Fragen wie ein Wundermittel helfen. Längst nicht alle Heilsversprechen sind aber wirklich bewiesen. In den Tee, in die Suppe, ins Curry oder kandiert – Ingwer spielt ... mehr

Zehn Symptome, die auf Magnesiummangel hindeuten

Magnesium ist für den Körper ein unverzichtbarer Mineralstoff. Ein Magnesiummangel zeigt sich durch unterschiedliche Symptome. Nicht nur Wadenkrämpfe können auf einen Magnesiummangel hindeuten. Zehn Symptome, bei denen Sie an Ihre Magnesiumzufuhr denken sollten ... mehr

Mineralwasser und Co.: Schwangere brauchen Getränke mit Magnesium

Baierbrunn (dpa/tmn) - Viel Flüssigkeit ist wichtig - gerade für Schwangere. Sie sollten jeden Tag etwa eineinhalb Liter trinken, rät die Zeitschrift "Baby & Familie" (Ausgabe 12/2019). Alarmzeichen für einen Flüssigkeitsmangel sind zum Beispiel Kopfschmerzen ... mehr

Schmerz aus dem Nichts: Wenn Füße und Zehen plötzlich krampfen

Er reißt einen aus dem Schlaf und attackiert einen im Alltag: Ein Krampf im Fuß gehört zu den unschöneren Überraschungen. Kommt das immer wieder vor, steckt vielleicht eine Krankheit dahinter. Nur welche? Häufig auftretende Krämpfe im Beinbereich können verschiedene ... mehr

Herzrhythmusstörungen: Kalium- und Magnesiummangel vermeiden

Wer zu wenig Kalium und Magnesium zu sich nimmt, riskiert Herzrhythmusstörungen, die im schlimmsten Fall zum plötzlichen Herztod führen, so die Deutsche Herzstiftung. Wann Ihre Werte zu niedrig sind und an welchen Symptomen Sie einen Kalium- und Magnesiummangel erkennen ... mehr

Diese Nahrungsergänzungsmittel sind sinnlos

Nahrungsergänzungsmittel füllen heutzutage in Drogerien und Supermärkten ganze Regale. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente werden als Tabletten, Kapseln oder Pulver angeboten und als unabdingbar für eine gesunde Ernährung beworben. Eine aktuelle Studie zeigt ... mehr

Vitaminpräparate für Sportler: Wie sinnvoll sind sie?

Viele Freizeitsportler greifen zu Nahrungsergänzungsmitteln, um sich ausreichend mit Mineralstoffen und Vitaminen zu versorgen. Doch kann der Bedarf wirklich nur mit Pulver oder Pillen gedeckt werden? Die Verbraucherzentrale klärt auf. Freizeitsportler brauchen ... mehr

Das passiert, wenn Sie zu viel Magnesium nehmen

Der Mineralstoff ist gesund für Knochen und Muskeln. Wer jedoch zu viel Magnesium zu sich nimmt, hat mit unangenehmen Nebenwirkungen zu rechnen.  Nüsse, Vollkornprodukte, Haferflocken, Kürbiskerne oder auch Spinat liefern reichlich Magnesium. Der Mineralstoff ... mehr

Angela Merkel: Zitter-Anfall der Kanzlerin ein Symptom für Dehydrierung?

Ein Video zeigt Bundeskanzlerin Merkel zitternd bei einem offiziellen Staatsempfang. Laut eigenen Angaben habe sie zu wenig getrunken. Könnte mehr dahinter stecken? Beim Staatsempfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyi zitterte die Bundeskanzlerin ... mehr

Muskelschmerzen: Krämpfe sind nicht immer harmlos

Wadenkrämpfe treten oft nachts auf und reißen den Betroffenen mit einem stechenden Schmerz aus dem Schlaf. Meist sind harmlose Auslöser, etwa eine zu intensive Trainingseinheit, der Grund. Doch Wadenkrämpfe können auch auf Erkrankungen hinweisen. Wann Sie besser einen ... mehr

Sind Heilwässer nur Hokuspokus?

Immer wieder heißt es: Bitte mehr trinken. Neben normalem Mineralwasser stehen dafür auch allerhand Heilwässer bereit. Was unterscheidet sie vom Wasser aus der Leitung? Und wer profitiert von ihren Inhaltsstoffen? Viele vergessen es einfach. Dabei ... mehr

Muskelbeschwerden: Pfefferminzöl beugt Wadenkrämpfen vor

Wadenkrämpfe nach dem Training sind fast jedem Sportler bekannt. Um den ziehenden Muskelbeschwerden in den Beinen vorzubeugen, schwören viele auf Pfefferminzöl. Doch das ätherische Öl entspannt nicht nur die verhärtete Muskulatur, sondern zeigt auch bei anderen ... mehr

Muskelaufbau durch Ernährung: Nicht nur Eiweiß und Kohlehydrate

Muskeln wachsen nicht durch Sport allein, die richtige Ernährung ist ebenso wichtig. Nur so erhalten die Kraftpakete die nötigen Bausteine, die sie brauchen. Wir haben einen Sportexperten gefragt, worauf es beim Muskelwachstum ankommt. Wer Muskelmasse aufbauen ... mehr

Muskelschmerzen und Wadenschmerzen: Ursachen im Überblick

Bei einem Muskelkrampf zieht sich der Muskel plötzlich dauerhaft zusammen und verhärtet sich. Begleitend hierzu treten heftige Schmerzen auf, die häufig erst nach einigen Minuten wieder abklingen. Am häufigsten verrbeitet sind der Waden- und der Fußkrampf. In der Regel ... mehr

Muskelkrämpfe: Ursachen und was gegen Krämpfe hilft

Muskelkrämpfe sind meist harmlos, können aber auch ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung sein. Hier finden Sie mögliche Ursachen für die plötzlichen Muskelschmerzen und Tipps, was Sie gegen Krämpfe tun können. Die meisten Sportler kennen ... mehr

Bluthochdruck: Magnesiummangel kann Hypertonie begünstigen

Fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat diagnostizierten Bluthochdruck (Hypertonie). Es wird angenommen, dass viele weitere erhöhten Gefäßdruck haben, ohne es zu merken, denn Hypertonie kommt schleichend. Eine wesentliche Rolle soll Magnesium für den Blutdruck ... mehr

"Öko-Test": So schneiden Magnesiumpräparate im Test ab

Die Zeitschrift "Öko-Test" hat Magnesiumpräparate genauer unter die Lupe genommen.  Sind sie sinnvoll? Und w ie viel sollte man davon höchstens einnehmen? "Öko-Test" hat 24 Nahrungsergänzungsmittel getestet, die als Mineralstoff ausschließlich Magnesium enthalten ... mehr

Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft: Tipps und Hilfe gegen die Schmerzen

In der Schwangerschaft leiden viele Frauen unter Wadenkrämpfen. Wir sagen Ihnen, was Sie gegen die schmerzhaften Krämpfe tun können. Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft: Mineralstoffmangel ist häufigste Ursache Wadenkrämpfe plagen werdende Mütter vor allem ... mehr

Magnesium in Lebensmitteln: Wo ist am meisten drin?

Muskelkrämpfe, Müdigkeit oder Kopfschmerzen können Symptome von Magnesiummangel sein. Eine magnesiumreiche Ernährung kann die Beschwerden lindern und einem Mangel vorbeugen.  Lesen Sie, in welchen Lebensmitteln am meisten Magnesium steckt. Magnesium: Warum ... mehr

Magnesiumüberschuss - selten, aber gefährlich

Ein Magnesiumüberschuss tritt nur in sehr seltenen Fällen auf. Wenn es jedoch der Fall ist, dann wird es meist bedrohlich. Die Gefahren sind bei vielen Menschen kaum bekannt. Wir erklären, was das ist und wie Sie vorbeugen. Magnesium (Mg) ist ein unverzichtbarer ... mehr

Wie Sie Ihren Durst nach dem Sport am besten stillen

Isotonische Sportgetränke sind in jedem Supermarkt zu haben und versprechen eine ideale Mineralstoff- und Vitaminversorgung nach dem Sport. Doch müssen die meist teuren Spezialgetränke wirklich sein? t-online.de hat bei einer Ernährungswissenschaftlerin nachgefragt ... mehr

Mineralwasser oder Leitungswasser nach dem Sport?

Wer viel Sport treibt, kommt auch ins Schwitzen. Dann muss ein Durstlöscher griffbereit sein. Als neutrales Getränk hat sich stilles Wasser bewährt. Es ist nicht nur erfrischend, sondern auch kalorien- und zuckerfrei. Aber welches Wasser ist am besten nach dem Training ... mehr

Muskelschmerzen: Das hilft gegen Muskelkrämpfe beim Sport

Viele Sportler haben es schon einmal erlebt: Während des Trainings oder im Wettkampf wird man plötzlich von stechenden Muskelschmerzen ausgebremst. Besonders häufig ist der Wadenkrampf. Experten erklären die Ursachen. Wichtig ist die richtige Reaktion, um den Muskel ... mehr

Magnesiumreiches Mineralwasser gut für die Muskeln

Gerade für Sportler ist magnesiumreiches Mineralwasser sinnvoll. Da es den Magnesiumhaushalt ausgleicht, kann es dazu beitragen, einem Muskelkater nach dem Training vorzubeugen. Mineralwasser für Sportler: Zerrungen der Muskeln vorbeugen Magnesiumreiches Mineralwasser ... mehr

Die größten Fitness-Mythen unter der Lupe

Sie kursieren in jedem Sportstudio und Lauftreff: Die besten Tipps und Weisheiten, wie das Training noch effektiver wird, das Abnehmen noch besser funktioniert und die Muskeln sich noch schneller definieren lassen. Der Fitnesscoach und Promi-Trainer Jörn Giersberg ... mehr
 


shopping-portal