Sie sind hier: Home > Themen >

Malware

Thema

Malware

Corona-Krise: Diese Cybercrime-Fallen lauern im Internet

Corona-Krise: Diese Cybercrime-Fallen lauern im Internet

Große Ereignisse o der Krisen rufen auch Onl ine-Krim inelle auf den Plan. Zur Corona-Krise haben sie im Netz längst ihre Fallen aufgestellt. Worauf Sie achten müssen. Forschungsergebnisse, bestätigte Erkrankungen, Präventions-Tipps: Informationen zum neuartigen ... mehr
Achtung Betrug: Nachgemachte Coronavirus-Karte verbreitet Malware

Achtung Betrug: Nachgemachte Coronavirus-Karte verbreitet Malware

Die interaktive Coronavirus-Karte der Johns Hopkins University war eine der ersten, die das Ausmaß der Pandemie veranschaulichte. Jetzt haben Kriminelle die Idee geklaut, um Internetnutzer in die Falle zu locken.  Angesichts der rasanten Verbreitung des Coronavirus ... mehr
Botnet Necurs: Microsoft zerschlägt größte Zombie-PC-Armee

Botnet Necurs: Microsoft zerschlägt größte Zombie-PC-Armee

Mit Schadsoftware können Kriminelle Tausende PCs übernehmen und zu sogenannten Botnetzen zusammenschließen. Microsoft will nun das besonders gefährliche Netzwerk Necurs zerschlagen haben. Microsoft hat zusammen mit Partnern aus 35 Ländern das Botnetz Necurs ... mehr

"Emotet": Schadsoftware attackiert nun gezielt WLANs

Emotet ist derzeit eines der gefährlichsten Schadprogramme im Umlauf. Jetzt ist ein neues Modul des Schädlings aufgetaucht, das gezielt versucht, in schlecht geschützte Funknetzwerke einzudringen. Vom Internetschädling Emotet hört man in letzter Zeit wieder ... mehr
Microsoft: Welchen Virenschutz braucht eigentlich ein Windows-PC?

Microsoft: Welchen Virenschutz braucht eigentlich ein Windows-PC?

In Zeiten steigender Bedrohungen im Internet scheint Schutz für den PC unerlässlicher denn je. In Windows arbeitet standardmäßig ein Virenschutz namens Defender. Genügt der schon? An Antivirensoftware herrscht kein Mangel. Zahlreiche Entwickler haben sich darauf ... mehr

Malware: Vorsicht! Beliebte Kamera-Apps sind Schadsoftware

Die Android-Apps sollen beim Schminken helfen, als Taschenlampe dienen oder Musik abspielen. Im Hintergrund spielen die Apps allerdings Schadsoftware aus. Eine Sicherheitsfirma rät deshalb dazu, dreißig Kamera-Apps zu löschen. Die Sicherheitsfirma Cybernews aus Litauen ... mehr

Windows-7-Aus steht an: Am 14. Januar sind 500 Millionen Rechner unsicher

Bei Ihnen läuft noch Windows 7? Das ist noch bei vielen Rechnern der Fall. Trotzdem sollten Sie bald wechseln – denn Windows 7 ist bald brandgefährlich. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Umstieg. Langsam heißt es Abschied nehmen: Microsoft beendet am Dienstag ... mehr

Iran-Konflikt: Cyberwar seit 2010 – wo sich die USA und der Iran bekriegen

Mit der Tötung des iranischen Generals Soleimani durch einen US-Angriff steigt die Angst vor einem Krieg. Doch die USA und der Iran bekämpfen sich bereits seit Jahren im Nahen Osten – nicht nur mit Waffen, sondern auch im Internet. Ghassem Soleimani ... mehr

Hilfreiches Tool: Browser-Manipulationen auf der Spur

Berlin (dpa/tmn) - Manipulationen der Browser-Startseite sind eine der leichtesten Übungen für Schadsoftware oder Angreifer aus dem Internet. Das Opfer wird dann oft mit zweifelhaften Angeboten und noch zweifelhafterer Werbung überzogen - weshalb Schadsoftware ... mehr

Android: Schadsoftware missbraucht Apps zum Angriff – So schützen Sie sich

Eine neu entdeckte Sicherheitslücke bei Android-Geräten umgeht alle gängigen Sicherheitssysteme. Angreifer erlangen so weitreichende Kontrolle über das Smartphone. Ein Patch von Google steht noch aus. Ein Fehler im Betriebssystem Android macht Hunderte Millionen ... mehr

EU-Bürger gefährdet: Forscher warnen vor Sicherheitsgefahren in Brexit-App

Eine vom britischen Home Office entwickelte App soll den Antrag auf ein Visum erleichtern. Doch das Programm soll große Sicherheitslücken haben: Hacker könnten an sensible Daten von EU-Bürgern kommen. Die Brexit-App des britischen Home Office soll zahlreiche ... mehr

Schadsoftware: Microsoft warnt vor neuer Windows-Malware Nodersok

Seit Juli beobachten Sicherheitsexperten, wie sich die Malware "Nodersok" auf immer mehr Windows-Rechner schleicht. Dazu reicht ein unbedachter Klick im Browser. Microsoft zeigt sich beunruhigt und mahnt Nutzer zur Vorsicht.  Windows-Nutzer in den USA und Europa sollten ... mehr

Schadsoftware ist zurück: "Emotet" antwortet selbstständig auf E-Mails

"Emotet" gilt als eine gefährliche Schadsoftware. Nach einer Sommerpause ist das Programm wieder aktiv – und beantwortet unter anderem selbstständig Mails. Die Schadsoftware "Emotet" ist nach einer viermonatigen Sommerpause wieder aktiv. Das berichtet "Golem ... mehr

Phishing, Abofallen, Scamming: So schützen Sie sich gegen jede Form von Online-Abzocke

Internet-Betrüger lassen sich immer raffiniertere Methoden einfallen, um leichtsinnigen Nutzern das Konto leerzuräumen oder Daten zu stehlen. Mit entsprechender Vorsicht und hilfreichen Tipps können sich Nutzer wehren.  Ob Phishing,  Abofalle n oder falsche ... mehr

WhatsApp: Malware "Agent Smith" erreicht Smartphones in Deutschland

Millionen Smartphones sind bereits von der Schadsoftware "Agent Smith" befallen – bisher aber hauptsächlich in Indien. Jetzt melden IT-Experten, dass die Malware auch vermehrt auf deutschen Geräten gefunden wurde. Die IT-Sicherheitsfirma Check Point warnt derzeit ... mehr

AV-Test Security Report: Immer Krypto-Miner bedrohen Internetnutzer

Deutsche IT-Sicherheitsexperten warnen vor einem neuen gefährlichen Trend: Sogenannte Krypto-Miner nisten sich im Browser ein und saugen Geräteleistung ab. Der Besitzer merkt das meist zu spät.  Die Bedrohungslage durch Schadprogramme nimmt im IT-Bereich ... mehr

Agent Smith und Co.: Android-Schädlingen aus dem Weg gehen

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Installation von Android-Apps hält man sich am besten erst einmal an Googles Play Store. Denn tauchen dort getarnte Schadprogramme auf, werden sie meist schnell wieder entfernt, erklärt das Verbraucherportal "Mobilsicher.de". Wer an anderer ... mehr

WhatsApp: Android-Virus "Agent Smith" befällt App – Experten schlagen Alarm

IT-Sicherheitsexperten haben eine neue Form von Android-Malware entdeckt, die WhatsApp und andere populäre Apps befällt und heimlich durch Betrugs-Software ersetzt. Etwa 25 Millionen Geräte sollen bereits infiziert sein .  Die Sicherheitsfirma "Check Point" warnt ... mehr

Sicherheitsbehörde mahnt zu Android-Updates – Patch veröffentlicht

Google hat neue Sicherheitsupdates für Android veröffentlicht. Wer die Aktualisierung installieren kann, sollte es sofort tun, rät das BSI. Denn die Updates schließen mehrere Schwachstellen. Wer ein Smartphone mit Android-Betriebssystem nutzt, sollte sein Gerät sofort ... mehr

Gefährlichster Laptop der Welt für mehr als 1,3 Millionen Dollar versteigert

Am Montag ist die Versteigerung des gefährlichsten Laptops der Welt zu Ende gegangen: Das Gerät ist mit verschiedener Schadsoftware infiziert, die fast 100 Milliarden Dollar Schaden verursacht hat. Es handelt sich um ein Kunstprojekt. "The Persistence of Chaos ... mehr

Malware und Adware: Experten warnen vor Schadsoftware für Mac OS

Mac-Nutzer sind immer häufiger von Schadsoftware betroffen. Sicherheitsexperten warnen vor einem deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorjahr – vor allem im Bereich Adware. Nutzer von macOS werden immer öfter Ziel von Malware-Attacken. Das Sicherheitsunternehmen ... mehr

"Game of Thrones": Malware greift GoT-Fans an – worauf Sie achten müssen

Kriminelle nutzen aktuell die Beliebtheit von Serienhits wie "Game of Thrones", um Schadsoftware auf Computern von Nutzern zu verbreiten. Darauf müssen Sie achten. Fans von Serienhits stehen derzeit im Fokus von Kriminellen: Unbekannte nutzen die Beliebtheit ... mehr

Asus: Nach Hackerangriff – So prüfen Sie, ob Ihr Rechner infiziert ist

Der Computer-Hersteller Asus ist gehackt worden. Unbekannte Angreifer spielten Nutzern ein falsches Update auf den Rechner. So prüfen Sie, ob Sie betroffen sind. Asus hat mittlerweile die Vorwürfe bestätigt und liefert ein Diagnose-Tool, mit dem Nutzer ... mehr

"Apex Legends", "Fortnite": Kriminelle missbrauchen beliebte Games, um Malware zu verbreiten

Kriminelle versuchen derzeit, Schadsoftware auf Rechner von Gamern zu schleusen. Dazu nutzen sie beliebte Games wie Fortnite  – und die Naivität mancher Nutzer. Spieler bekannter Games wie " Fortnite", "Apex Legends", "Battlefield 5" oder "Playerunknown's Battlegrounds ... mehr

BSI warnt vor vorinstallierter Schadsoftware auf Smartphones und Tablet

Von billigen Smartphones aus Fernost, auf denen Malware ab Werk installiert ist, hört man immer wieder. Nun warnt das BSI vor drei Mobilgeräten, die online angeboten werden. Ein Hersteller verspricht Nachbesserung. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ... mehr

Gefährlicher Spam: Mit diesen Tricks wird der Emotet-Trojaner verbreitet

Beinahe täglich schickt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) neue Warnungen vor dem Emotet-Trojaner heraus. Das Problem: Die Täter ändern häufig ihre Strategie und finden immer neue Wege, ihre Opfer mit betrügerischen Mails auszutricksen ... mehr

Vorsicht vor gefälschten Banking-Apps

Mit simplen, aber effizienten Methoden ziehen Betrüger ihren Opfern das Geld aus der Tasche – eine neue Studie warnt vor betrügerischen Banking-Apps. Mit vier Tricks können Sie sich schützen. In der aktuellen Studie "Android Banking Malware: Sophisticated Trojans ... mehr

Für Windows Home Edition: Gratis-Software blockt Viren und Trojaner ab

Sogenannte Richtlinien für Softwareeinschränkungen schützen den PC zusätzlich vor Malware aus dem Internet. Microsoft bietet die Funktion standardmäßig aber nur Profi-Anwendern an. Privatleute müssen einen Umweg gehen.  Wer Windows anweist, dass es nur Programme ... mehr

BSI warnt vor falschen Vodafone-Rechnungen

Das Computer-Notfallteam des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt erneut vor dem gefährlichen Emotet-Trojaner. Oft verbirgt sich die Schadsoftware in falschen Mails von Vodafone oder der Telekom. Seit mehreren Monaten kursiert der Emotet ... mehr

2018 lebten Android-Nutzer so gefährlich wie nie

Einst waren Trojaner und Viren ein Problem für Computer, doch seit Jahren gefährden sie auch Smartphones. Wer sich schützen will, muss viele Dinge beachten – und sollte sich nicht auf die Hersteller verlassen.  Der Titel verspricht Renn-Action. Die Bilder locken ... mehr

Trojaner: Diese schädliche App räumt ihr PayPal-Konto leer

Sicherheitsforscher warnen vor einem Trojaner für Android-Geräte, der auf das Vermögen auf dem PayPal-Konto zugreift. Und das ist noch nicht alles. Android-Nutzer müssen sich vor einem Trojaner hüten, den Kriminelle im Google Play Store und in Drittanbieter-App-Stores ... mehr

Emotet-Trojaner: Gefährliche Phishing-Welle erreicht Telekom-Kunden

Der extrem gefährliche Banking-Trojaner "Emotet" treibt weiter sein Unwesen. Jetzt hat die Phishing-Welle auch die Deutsche Telekom erreicht. Sicherheitsexperten des Unternehmens sind entsetzt von dem Ausmaß des Spam-Angriffs. Die  Deutsche Telekom hat ihre Kunden ... mehr

Google entfernt 22 schädliche Apps aus Play Store

Sicherheitsforscher haben Schadsoftware in beliebten Apps in Google Play Store entdeckt. Nutzer zahlen dabei vor allem mit ihrem Datenvolumen – und sind noch anderen Gefahren ausgesetzt. Google hat im November 2018 22 Apps aus seinem Play Store entfernt ... mehr

Experte warnt vor 13 schädlichen Apps im Google Play Store

Ein Sicherheitsexperte entdeckte mehrere schädliche Apps im Google Play Store. Erst nach hunderttausenden Downloads hat Google reagiert. Es ist nicht das erste Mal, dass der Konzern mit Malware in seinem Play Store zu kämpfen hat. Mehr als 500.000 Android-Nutzer haben ... mehr

USA – Beamter legt mit Pornos Regierungscomputer lahm

In den USA soll ein Beamter durch seinen exzessiven Pornokonsum am Arbeitsplatz mehrere Regierungscomputer mit Malware verseucht und fast eine ganze Behörde lahmgelegt haben. Ermittler geben der Behörde eine Mitschuld an dem Debakel.  In den USA hat der Pornokonsum ... mehr

Super-Virus "Lojax": Woher er kommt und wie man sich schützen kann

Ein neuer Computervirus nistet sich so in Rechner, dass es von normalen Virenscannern nicht entdeckt werden kann. Experten halten ihn für extrem gefährlich und vermuten eine bekannte Hackergruppe als Urheber. t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen zu "Lojax ... mehr

Diese Browser-Erweiterung schützt vor Kryptojacking

Kryptojacking kann bei fehlender Aufdeckung den Computer erheblich belasten. Doch es gibt einige Sicherheitsmaßnahmen, die diese Malware abwehren.  Bei Kryptojacking nutzen die Rechenpower von unbeteiligten Nutzern, um damit Kryptogekd zu schürfen – beispielsweise ... mehr

Malware: Ticketmaster-Kunden müssen Passwort ändern

Unbekannte könnten mithilfe von Schadsoftware persönliche Informationen von Ticketmaster-Kunden abgegriffen haben. Das Portal hat das Problem beseitigt, warnt aber in einer Mail Kunden, ihr Passwort zu ändern. Nach einem Sicherheitsvorfall beim Ticketvertriebs-Portal ... mehr

Schutz vor Hackern und Dieben: Tipps für ein sicheres Heimnetzwerk

Anti-Viren-Programm für den PC kennt jeder. Sicherheit am Router geht aber meistens nicht über das WLAN-Passwort hinaus. So schützen Sie ihr Heimnetzwerk.  Oft findet der Router erst dann Beachtung, wenn das WLAN nicht funktioniert. Beim Schutz vor Hackern und Malware ... mehr

Nordkorea-Hacker schmuggeln Malware in Google Play Store

Offenbar haben nordkoreanische Hacker gezielt Schadsoftware im Google Play Store verbreitet. Sie stahlen mit deren Hilfe persönliche Daten von Dissidenten und Journalisten. Hacker aus dem isolierten Land gelten als die erfolgreichsten weltweit. Mindestens ... mehr

Android: 38 schädliche Apps in Google-Play-Store entdeckt

Virenschutz-Entwickler Symantec hat 38 schädliche Apps im Google Play Store entdeckt. Google hat die Apps mittlerweile entfernt, doch der Fund zeigt: Die Gefahr ist real. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Smartphone am besten schützen. Laut Symantec tarnte ... mehr

Microsoft warnt: Trickbetrug mit falschem Windows-Support nimmt zu

Laut Microsoft hat der Telefonbetrug mit falschen Windows-Support-Anrufen extrem zugenommen. Jetzt geht der Software-Konzern in die Offensive und klärt Nutzer über die Gefahren auf.  Die Zahl der Betrugsfälle mit falschen Support-Anrufen ist 2017 offenbar stark ... mehr

Tausende pr0gramm-Nutzer spenden aus Ärger über Brian Krebs gegen Krebs

Eine Kampagne gegen den Sicherheitsexperten Brian Krebs hat im Netz eine verrückte Wendung genommen: Die Abneigung gegen Krebs brachte die Seite der Deutschen Krebshilfe zum Absturz, als Tausende Nutzer auf einmal für den "Kampf gegen Krebs" spenden wollten ... mehr

Veraltete Software: Adobes Flash Player kann weg

Die Flash Player-Ära neigt sich dem Ende: Über die fehlerhafte Software hat sich oft Malware auf die Computer geschlichen. Dabei funktionieren die meisten Webseiten längst ohne den Player. Experten empfehlen Anwendern, die Software endgültig von ihren Rechnern ... mehr

Internet of Things: Wenn der Smart TV für Hacker arbeitet

Smart-Home-Geräte stellen oft ein Sicherheitsrisiko dar. IT-Sicherheitsexperten wiederholen das gebetsmühlenartig. Doch wie können Lösungen aussehen? Auf dem Mobile World Congress zeigen Firmen ihre Ideen.  Im „Internet der Dinge“ (IoT) kommunizieren ... mehr

Washington: "NotPetya"-Virus kam aus Russland

Sowohl die USA als auch England und Australien machen Russland für die "NotPetya"-Hackerattacke auf ukrainische Rechner aus dem Vorjahr verantwortlich. Der Virus soll weltweit Schäden in Milliardenhöhe verursacht haben. Moskau dementiert ... mehr

Malware zwang PCs laut Kaspersky zum Kryptomining

Die Desktop-Version der Messaging-App Telegram ist nach Angaben der IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab anfällig für Hackerangriffe gewesen. Die Schwachstelle erlaubte es den Tätern, Nutzer auszuspionieren und fremde PCs zum Schürfen von Kryptowährung zu missbrauchen ... mehr

Experte: "Meltdown"-Schadcode kursiert bereits im Netz

Die ersten Angriffe auf Computer mit fehlerhaften Prozessorchips sind nur noch eine Frage der Zeit, warnt ein IT-Experte.  Denn funktionierende Werkzeuge dafür kursieren bereits im Netz. Für die schweren Sicherheitsprobleme bei Computerhardware weltweit kursiert ... mehr

Datensicherheit am PC und Co.: Sicherheitsmythen im Check

Um das Thema Datensicherheit gibt es viele Mythen. Man wird beobachtet, man wird verfolgt, man wird erfasst – das ist die Angst von vielen Besitzern eines Computers oder Smartphones. Aber was davon stimmt wirklich? IT-Experten geben Antworten.  Der Laptop steht ... mehr

Gefährlicher Banking-Trojaner kehrt zurück

Ein alter Bekannter taucht wieder im Google Play Store auf: Der auf den Namen "BankBot" getaufte Trojaner fiel Sicherheitsexperten Anfang 2017 auf, Jetzt ist er wieder da und kopiert Kreditkartendaten. "BankBot" hat er seinen Weg zurück in den Google Play Store ... mehr

Aufräum-Software CCleaner: Nur drei Prozent mit Malware

Die Sicherheitsexperten von der "Cisco-Talos-Group" haben die im CCleaner gefundene Malware untersucht. Demnach hat es der Schadcode auf Betriebsgeheimnisse großer Technikfirmen abgesehen. Ein Update des Programms reicht laut Experten nicht aus. IT-Experten ... mehr

50 Android-Apps wegen Betrug gelöscht

Ein Expertenteam hat eine Malware entdeckt, die Android-Systeme befällt und von den Geräten der Nutzer kostenpflichtige Premium-SMS verschickt. Mehr als 50 betroffene Apps wurden aus dem Play Store von Google entfernt. Wie CheckPoint in einem Blog-Beitrag mitteilt ... mehr

Erpressungs-Trojaner: "LeakerLocker" veröffentlicht Intimes.

Die Sicherheitsspezialisten von McAfee haben eine Erpressungssoftware im Google Play Store entdeckt. "Leaker Locker" versteckt sich in harmlos scheinenden Apps. Die Malware liest heimlich Daten aus und droht, diese zu veröffentlichen. Laut McAfee ... mehr

"CopyCat": Betrugssoftware infiziert 14 Millionen Android-Geräte

Die Schadsoftware "CopyCat" hat weltweit mehr als 14 Millionen- Smartphones  infiziert . Betroffen sind Geräte mit veraltetem Betriebssystem. Ziel der Hacker ist es durch Werbung Geld zu verdienen. Laut dem Sicherheitsanbieter CheckPoint sind 14 Millionen ... mehr

Hunderte Millionen € Schaden: Trojaner legt Kondom-Produktion lahm

Wer genau hinter dem jüngsten Cyberangriff steckt, können Experten bis heute nicht sagen. Doch langsam wird das Ausmaß der Schäden deutlich, die die Malware NotPetya in der Wirtschaft angerichtet hat. Ein Opfer war der Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser ... mehr
 
1


shopping-portal