• Home
  • Themen
  • Manchester City


Manchester City

Manchester City

Wadenprobleme: Paris Saint-Germain bangt um Mbappe-Einsatz

Paris Saint-Germain bangt um den Einsatz von StĂŒrmer Kylian Mbappe im Halbfinal-RĂŒckspiel der Champions League am 4. Mai bei Manchester...

Plagt sich mit Wadenproblemen: PSG-StĂŒrmer Kylian Mbappe.

Julian Draxler stand bereits in 169 Spiele fĂŒr den französischen Klub Paris St. Germain auf dem Rasen. Nun könnten weitere Partien folgen. Der Verein will wohl mit dem Nationalspieler verlĂ€ngern. 

Julian Draxler: Der Nationalspieler spielt seit 2017 bei PSG.

Das dĂŒrfte dem Weltstar Kylian MbappĂ© gar nicht gefallen: Sandro Wagner kommentierte das Spiel gegen Manchester City und attackierte dabei den Paris-St.-Germain-Spieler. Nicht nur ein Mal.

Kylian Mbappé: Der PSG-Star schaut nach Abpfiff enttÀuscht, sein Team hat gegen Manchester City das Halbfinal-Hinspiel verloren.

Mit Sergio AgĂŒero wird ein wichtiger Offensivspieler Manchester City im Sommer verlassen. Doch die "Skyblues" planen bereits seine Nachfolge und haben einen ersten Neuzugang unter Vertrag genommen.

Kayky (l.) im Trikot von Fluminense: Der FlĂŒgelstĂŒrmer gilt als ein großes Talent.

Ab 2024 ist in der Champions League alles neu. Ligensystem statt Gruppenmodus, dazu noch mehr Spiele. Ein Zustand, den mehrere Trainer Ă€ußerst kritisch sehen.

Pep Guardiola: Der Trainer von Manchester City kritisiert den erweiterten Terminkalender.

 Nach dem verlorenen FA-Cup-Halbfinale hat sich Manchester City in der Premier League schadlos gehalten und den nÀchsten Sieg Richtung...

Rodrigo brachte Manchester City gegen Aston Villa auf die Siegerstraße.

Gleich mehrere Spitzenklubs ziehen sich aus der Super League zurĂŒck und entschuldigen sich bei ihren Fans. Ein Bericht besagt nun: Es könnten auch hohe Strafen auf die Vereine zukommen.

Projekt gescheitert: Juve-PrÀsident und Super-League-Mitinitiator Andrea Agnelli.

Nach dem RĂŒckzug der sechs englischen Klubs gibt auch der italienische Meister Juventus Turin die Super League auf. Das Projekt ist somit gescheitert.

Andrea Agnelli: Der Juventus-PrĂ€sident hat das Aus fĂŒr die geplante Super League bekanntgegeben.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Die PlĂ€ne fĂŒr eine Super League stellten Europas Klub-Fußball vor eine Zerreißprobe. Doch nach heftigen Drohungen fĂ€llt das Projekt der großen Fußball-Revolution spektakulĂ€r auseinander.

Vor dem Etihad-Stadion von Manchester City sind Schilder in Protest gegen die geplante Super League angebracht: Der Verein hat seine Teilnahme nun abgesagt.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Die PlĂ€ne fĂŒr eine Fußball-Super-League stehen massiv in der Kritik. Nach wĂŒtenden Fanprotesten ĂŒberlegen nun offenbar zwei Klubs, dem Projekt wieder den RĂŒcken zu kehren.

Fußballfans in London protestieren gegen die geplante Super League: Am Abend soll sich die Stimmung gebessert haben.

Der europĂ€ische Fußball steht vor einer historischen Spaltung: Ungeachtet der PlĂ€ne zwölf internationaler Top-Clubs fĂŒr eine Super League...

Aleksander Ceferin ist der PrÀsident der UEFA.

Zwölf Spitzenklubs haben die GrĂŒndung einer elitĂ€ren Super League bekanntgegeben. Die Entscheidung ist eine ZĂ€sur in der Fußballgeschichte und könnte den Sport in seinen Grundfesten verĂ€ndern.

Toni Kroos im Duell mit Liverpools Georginio Wijnaldum: Beide könnten bald mit ihren Teams in der "Super League" spielen.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Nach der GrĂŒndung einer europĂ€ischen "Super League" in der Nacht von Sonntag auf Montag hat nun auch der Uefa-PrĂ€sident auf die PlĂ€ne reagiert – und radikale Konsequenzen gefordert. 

Aleksander Ceferin: Der Uefa-PrĂ€sident ist nach der "Super League"-GrĂŒndung außer sich vor Wut.

Sowohl aus dem Fußball als auch aus der Politik gibt es scharfe Kritik an der bekanntgegebenen "Super League" von zwölf europĂ€ischen Spitzenklubs. Dabei fallen deutliche Worte. Die Reaktionen im Überblick.

Wortgewaltig: Manchester-United-Legende Gary Neville kritisiert die neue "Super League".
Symbolbild fĂŒr ein Video

Die Halbfinalteilnehmer in der Champions League stehen fest. Paris trifft auf Manchester City, Chelsea spielt gegen Real Madrid. TV-Experte Ewald Lienen reagiert schnippisch auf die Paarungen. 

Ewald Lienen: Der TV-Experte lĂ€sterte ĂŒber die Halbfinalteilnehmer in der Champions League.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website