Sie sind hier: Home > Themen >

Manfred Weber

$self.property('title')

Manfred Weber

Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionschefin gewählt – mit knapper Mehrheit

Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionschefin gewählt – mit knapper Mehrheit

Es hat gereicht: Ursula von der Leyen wird neue EU-Kommissionschefin. Sie ist damit die erste Frau auf einem der wichtigsten Posten der Europäischen Union. Die CDU-Politikerin  Ursula von der Leyen ist vom Europaparlament mit absoluter Mehrheit zur neuen ... mehr
Vor Europaparlament: Von der Leyen wirbt für geeintes Europa

Vor Europaparlament: Von der Leyen wirbt für geeintes Europa

Ursula von der Leyen: Am Dienstagmorgen warb die CDU-Politikerin für ein geeintes Europa und präsentierte sich ein letztes Mal als Kandidatin für die Präsidentschaft der EU-Kommission. (Quelle: t-online.de) mehr
Wahl zur Kommissionspräsidentin: So knapp wird es für Ursula von der Leyen

Wahl zur Kommissionspräsidentin: So knapp wird es für Ursula von der Leyen

Um zur Chefin der Europäischen Kommission gewählt zu werden, ist Ursula von der Leyen auf die Stimmen der Sozialdemokraten angewiesen. Doch die zieren sich. Was passiert, wenn es nicht reicht? Ausgerechnet Manfred Weber verbreitet Optimismus. Der Mann, der selbst ... mehr
EU-Kommissionschef: Bei Manfred Weber sitzt die Enttäuschung noch immer tief

EU-Kommissionschef: Bei Manfred Weber sitzt die Enttäuschung noch immer tief

Aus seiner Enttäuschung macht Manfred Weber keinen Hehl. Vor allem den persönlichen Umgang nach seiner Niederlage im Ringen um den EU-Kommissionsvorsitz sieht er kritisch. Der im Postenpoker um den EU-Kommissionsvorsitz unterlegene CSU-Politiker Manfred Weber ... mehr
Von der Leyen zwischen den Fronten: Stimmenfang in Brüssel

Von der Leyen zwischen den Fronten: Stimmenfang in Brüssel

Am Dienstag entscheiden die Europa-Abgeordneten über die Zukunft Ursula von der Leyens. Der Weg dorthin ist mehr als steinig – und wird zum verzweifelten Balanceakt.  Unermüdlich kämpft Ursula von der Leyen dieser Tage in Brüssel. Fast täglich versucht ... mehr

Ursula von der Leyen: Jetzt wird's persönlich – SPD-Politiker greifen an

Am Dienstag wird das EU-Parlament über Ursula von der Leyen als neue Kommissionschefin abstimmen. Die SPD ist heftig dagegen. Fällt ihr jetzt ein Papier aus den eigenen Reihen auf die Füße? Kanzlerin  Angela Merkel springt der deutschen Kandidatin für das EU-Spitzenamt ... mehr

EU-Kommission: Weber rechnet scharf mit Macron und Orban ab

CSU-Spitzenkandidat Manfred Weber wird nach dem Widerstand unter anderem aus Ungarn nicht neuer Chef der EU-Kommission. Nun wird er deutlich – auch gegenüber Frankreichs Präsident Macron. Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber macht Frankreichs Präsidenten Emmanuel ... mehr

Ursula von der Leyen: Presseschau zur Wahl der EU-Kommissionschefin

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll den Job als EU-Kommissionschefin übernehmen. Eine starke Wahl, urteilt die europäische Presse – und eine, die Probleme machen wird.  Der Personalpoker um die Spitzenposten in der EU ist vorerst beendet ... mehr

Tauziehen in Brüssel: Von der Leyen soll Präsidentin der EU-Kommission werden

Brüssel (dpa) - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll neue EU-Kommissionspräsidentin werden. Die EU-Staats- und Regierungschefs nominierten die CDU-Politikerin bei ihrem Sondergipfel in Brüssel offiziell und durchbrachen damit eine tagelange Blockade ... mehr

EU-Parlament wählt Präsidenten: Scheitert das Personalpaket schon heute?

Jetzt sind die Parlamentarier an der Reihe: Die EU-Abgeordneten wählen heute den Parlamentspräsidenten. Machen sie ihrem Unmut über das Personalpaket für die Spitzenjobs Luft? Nachdem die europäischen Staats- und Regierungschefs ... mehr

Widerstand gegen von der Leyen im EU-Parlament: "Ein Armutszeugnis"

Ohne Zustimmung des Europaparlaments kann Ursula von der Leyen nicht Chefin der EU-Kommission werden. Doch eine Mehrheit zeichnet sich nicht ab. Nicht nur die Sozialdemokraten stellen sich quer. Im Europaparlament stößt die Nominierung von Verteidigungsministerin Ursula ... mehr

Ursula von der Leyen: Verteidigungsministerin soll die EU-Kommission führen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll nach dem Willen des EU-Gipfels neue Kommissionschefin werden. Ihr fehlt noch die Zustimmung des EU-Parlaments.  Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird neue EU-Kommissionspräsidentin – wenn das Parlament ... mehr

Tagesanbruch: Schachern um EU-Posten – Angela Merkels Autorität schwindet

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Früher trafen sich Politiker zu Saumagen oder Kuchen, wenn sie schwierige Probleme lösen mussten. Heute machen sie die Nacht zum Tage. Angela Merkel zeigt ... mehr

Grünen-Politikerin: Ska Keller will Präsidentin des EU-Parlaments werden

Am Mittwoch wird der Präsident des Europaparlaments gewählt. Die Grünen waren schon bei der EU-Wahl Gewinner, nun schickt die Partei Ska Keller ins Rennen. Eine andere Deutsche hofft auch auf einen der Topjobs. Die deutsche Grünen-Politikerin Ska Keller ... mehr

EU-Gipfel vertagt: Angela Merkels Kompromiss scheitert, Macron stinksauer

Fast einen Tag lang streiten Europas Staatenlenker über das neue Führungspersonal der EU. Kanzlerin Merkels Kompromissangebot fährt krachend gegen die Wand. Wie geht es weiter? Bundeskanzlerin Angela Merkel wirkt erstaunlich frisch, als sie nach mehr als 20 Stunden ... mehr

Nächste Runde am Dienstag: Keine Lösung im Ringen um EU-Spitzenjobs - Gipfel vertagt

Brüssel (dpa) - Trotz eines Verhandlungsmarathons haben sich die EU-Staats- und Regierungschefs noch immer nicht auf das neue Spitzenpersonal der Europäischen Union geeinigt. Der EU-Sondergipfel in Brüssel wurde am Montagmittag nach gut 20 Stunden vertagt, an diesem ... mehr

EU-Gipfel vertagt – keine Einigung bei Juncker-Nachfolge

Der EU-Gipfel zur Nachfolge von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist am Montag ohne Ergebnis unterbrochen worden. Das Treffen soll am Dienstagvormittag fortgesetzt werden. Der EU-Sondergipfel hat bis Montagmittag keine Lösung bei der Suche nach dem neuen ... mehr

EU-Gipfel in Brüssel: Personalpaket macht die Runde – wer bekommt Topjobs?

Seit Wochen streiten die EU-Staaten über die neue Führung der Europäischen Union. Nun beraten die Chefs – seit Sonntagabend. Nach turbulenten Beratungen gibt es einen neuen Vorschlag. Auf dem  EU-Gipfel kommt Bewegung in die Suche nach dem neuen Spitzenpersonal ... mehr

EU-Gipfel: Noch kein Durchbruch bei Spitzenposten

Zähe Verhandlungen: Die Staats- und Regierungschefs der EU streiten weiter um die Besetzung der Spitzenposten. (Quelle: dpa) mehr

Juncker-Nachfolge: EU streitet über Spitzenjobs - Widerstand gegen Timmermans

Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs haben am Sonntagabend erneut über die neue Führung für die Europäische Union gestritten. Bei einem Sondergipfel in Brüssel lag zwar ein Personalvorschlag vor: EU-Kommissionschef sollte demnach nicht der CSU-Politiker ... mehr

EU: Lösung mit Weber beim Brüsseler Personal-Poker in Sicht

Seit Wochen dauert der Streit um die Spitzenposten in der Europäischen Union an. Am Sonntag soll eine Entscheidung fallen – kurz vor dem Termin zeichnet sich eine Konstellation ab, in der Manfred Weber doch noch auf einen der wichtigen Posten kommt.  Auf der Suche ... mehr

Juncker-Nachfolge - EU-Postenpoker: Lösung mit Timmermans und Weber im Gespräch

Brüssel/Osaka (dpa) - Auf der Suche nach einer neuen Führung für die Europäische Union zeichnet sich vor einem EU-Sondergipfel an diesem Sonntag eine mögliche Lösung ab. Wie die Deutsche Presse-Agentur in Brüssel erfuhr, ist der niederländische Sozialdemokrat Frans ... mehr

Juncker-Nachfolge - Bericht: Manfred Weber soll nicht EU-Kommissionschef werden

Berlin (dpa) - Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber soll nach Informationen der "Welt am Sonntag" nicht Präsident der Europäischen Kommission werden. Darauf hätten sich beim G20-Gipfel im japanischen Osaka die anwesenden EU-Regierungschefs unter Leitung ... mehr

EU: Personalpoker in Brüssel – wer besetzt die Spitzenposten?

Mehr als ein Monat ist seit der Europawahl vergangen – die Spitzenposten konnten bisher nicht besetzt werden. Das soll sich am Sonntag auf einem Sondergipfel ändern. Manfred Webers Chancen gehen gegen Null.  Ein EU-Sondergipfel am Sonntag soll den Durchbruch ... mehr

Webers Chancen schwinden - Merkel: Ausgangslage bei Besetzung der EU-Topjobs schwierig

Brüssel/Berlin (dpa) - Bei der Suche nach einer neuen Führung für die Europäische Union ist vor dem Sondergipfel am Sonntag noch keine Lösung in Sicht. Kanzlerin Angela Merkel bekräftigte zwar, dass nur einer der Europawahl-Spitzenkandidaten Chef der EU-Kommission ... mehr

EVP-Spitzenkandidat Weber greift Macron an

 Im Ringen um den Posten des EU-Kommissionschefs schaltet EVP-Kandidat Manfred Weber auf Angriff.  Zu seinen Gegnern zählt vor allem Frankreichs Präsident Macron. Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber ... mehr

Mehr zum Thema Manfred Weber im Web suchen

Personal-Poker um EU-Chefposten: Kanzlerin warnt vor einer Krise

Personal-Poker um EU-Chefposten: Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte zuletzt vor einer Krise. (Quelle: Reuters) mehr

Kanzlerkandidatur: In der Union wächst der Druck auf Angela Merkel

In der Union wächst der Druck auf die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel, bei der Bundestagswahl im kommenden September wieder anzutreten. "Es ist der Wunsch von vielen, dass sich Angela Merkel für eine vierte Amtszeit zur Verfügung stellt", sagte ... mehr

Türkei: Deutsche Politiker werfen Erdogan "Erpressung" vor

Politiker verschiedener Parteien kritisieren die Türkei und Präsident Recep Tayyip Erdogan für die Drohung, den Flüchtlingsdeal platzen zu lassen, falls kein Datum für die Einführung der Visafreiheit festgelegt wird. Die Union und SPD sprechen von "Erpressung ... mehr

Flüchtlings-Deal mit Tükei: Merkel gerät immer stärker unter Druck

Rund eine Woche vor Angela Merkels ( CDU) nächstem Türkei-Besuch verhärten sich die Fronten im Konflikt um den Flüchtlingspakt mit Ankara. "Ich war schon immer skeptisch, ob die Vereinbarung funktioniert", sagte CSU-Chef Horst Seehofer laut "Spiegel". Derweil warnte ... mehr

Brexit-Folgen: Wie die EU Großbritannien für Austritt bestrafen würde

Nach dem EU-Austritt ginge es Großbritannien besser - sagen die Brexit-Befürworter. Europapolitiker und Experten erwarten hingegen, dass Brüssel ein Exempel statuieren würde. David Cameron fühlte sich als Sieger. Großbritannien genieße jetzt einen "Sonderstatus ... mehr

"Europe first"? Donald Trump kann Europas Chance sein

"America first": US-Präsident Donald Trump stellt Europa vor die vielleicht größte Herausforderung der Nachkriegszeit. Es gibt erste Anzeichen, dass der Schock die Europäer aufgeweckt hat. Selbst das Weltall ist vor Donald Trump nicht mehr sicher. Dessen ... mehr

Lage in Aleppo : CSU-Vize Weber fordert Aufnahme von 20.000 Syrern

Vor zwei belagerten Orten im Nordwesten sind bereits Busse vorgefahren, die Zivilisten und Verletzte in Sicherheit bringen sollen. Auch in Ost- Aleppo warten viele Menschen auf Rettung. Derweil plädierte der Europapolitiker Manfred Weber (CSU) für ein Notfallprogramm ... mehr

Böhmermann-Gedicht: Juncker kritisiert Erdogans Vorgehen

Jetzt beschäftigt sich auch das Europäische Parlament mit dem Thema Satire.  EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kritisierte das Vorgehen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Vor dem Parlament in Straßburg erklärte Juncker ... mehr

Österreich und Italien lassen die EU bangen

Die Stimmung ist nicht gut vor diesem Sonntag, weder in Brüssel noch in Berlin. Wenn in Österreich der Rechtspopulist Norbert Hofer die Präsidenten- Wahl gewinnt und in Italien Regierungschef Matteo Renzi mit seinem Verfassungsreferendum scheitert, wird die Angst ... mehr

Söder fast einstimmig zum Spitzenkandidaten gewählt

Nun ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer nächstes Jahr als Ministerpräsident beerben. Beim  CSU-Parteitag in Nürnberg wurde der 50-Jährige am Samstag fast einstimmig zu Seehofers Nachfolger gekürt – in einer offenen ... mehr

Chef der EVP-Fraktion: Manfred Weber mahnt britische Regierung

Einen Rüffel hat die britische Regierung aus dem  Europäischen Parlament erhalten. Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion, warnt vor Verzögerungstaktiken beim Brexit. Der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (F.A.S.) sagte der Vorsitzende ... mehr

Union, Grüne und FDP machen Front gegen "Nord Stream 2"

Führende Abgeordnete von CDU, CSU, Grünen und FDP machen gemeinsam Front gegen die umstrittene Ostsee-Pipeline "Nord Stream 2". Die geplante Gasleitung von Russland nach Deutschland spalte Europa. Fraktionsübergreifend wenden sich Europapolitiker der Union ... mehr

EU-Kommissionschef Juncker geht. Jetzt beginnt der Kampf um sein Erbe

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker geht 2019. In Brüssel beginnt schon das Gerangel um seine Nachfolge. Aussichtsreiche Kandidaten: ein Franzose und eine dänische Allzweckwaffe. Brüssel lacht? Das kommt nicht oft vor. Aber in einigen Amtsstuben ... mehr

Konflikte: Katalanisches Parlament berät Reaktion auf Zwangsmaßnahmen

Barcelona (dpa) - Die von einer Entmachtung bedrohte Regierung von Katalonien spielt im Konflikt mit der spanischen Zentralregierung ihre letzten Karten aus. Die separatistischen Parteien beriefen für Donnerstag eine Plenarsitzung des Regionalparlaments ... mehr

Manfred Weber kann Markus Söder im CSU-Machtkampf noch gefährlich werden.

Markus Söder eröffnet den Machtkampf, CSU-Chef Horst Seehofer muss um sein Amt zittern. Der einflussreiche Europapolitiker Manfred Weber gilt als Söders heimlicher Rivale. Der Unterschied könnte größer nicht sein. Im Machtkampf bei der CSU poltert Markus ... mehr

Muss Seehofer gehen: Die Geschichte der CSU reicht, die Partei liebt die Kunst der Intrige.

Die CSU ist Bayern und Bayern ist CSU. Auch deshalb verlaufen die Machtkämpfe um die Führung stets so intrigenreich. Ein Blick auf Münchner Gschichten rund um die Macht.  Franz Josef Strauß (1915-1988) ist zwar seit fast drei Jahrzehnten tot. Aber noch immer ... mehr

EuGH-Urteil zu Hartz IV kommt gut an: "Sozialtourismus verhindern"

Das EuGH- Urteil, wonach Deutschland arbeitslosen und nicht arbeitsuchenden Zuwanderern aus anderen EU-Ländern Hartz- IV-Leistungen verweigern kann, stößt auf breite Zustimmung. Die Bundesregierung sowie die kommunalen Spitzenverbände sehen damit die Kontrollmechanismen ... mehr

"Finale Lösung der Flüchtlingsfrage": Weber-Zitat empört

Manfred Weber hat mit einer Äußerung zur Flüchtlingspolitik in Europa bei der Klausurtagung der CSU-Bundestagsabgeordneten in Seeon für Empörung gesorgt. "Im Jahr 2018 ist das zentrale europäische Thema die finale Lösung der Flüchtlingsfrage", erklärte der Vorsitzende ... mehr

"Konservative Revolution" – Dobrindts kalkulierte Provokation

Hat Alexander Dobrindt jetzt seine politische Traumrolle gefunden? Als Landesgruppenchef ist der Oberbayer eine Speerspitze der CSU in Berlin. Aber ob vielleicht schon bald das nächste Treppchen kommt? Natürlich wusste Alexander Dobrindt, dass der Aufschrei kommen ... mehr

Merkels US-Besuch zeigte Konflikte auf und keine Kompromisse

Strafzölle, Atomabkommen und Nato-Finanzen: In vielen Themen streiten die deutsche und die US-Regierung. Daran konnte auch der Besuch Angela Merkels kaum etwas ändern. Es bleiben viele Fragen. Kanzlerin Angela Merkel ist von ihrem Besuch bei US-Präsident Donald Trump ... mehr

Türkei: Brüssel will Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen debattieren

Nach dem kontroversen Verfassungsreferendum werden in der Europäischen Union die Stimmen lauter, die für ein Ende der Beitrittsgespräche mit der Türkei votieren. Schon im Juni könnte darüber entschieden werden. Die "Welt" zitiert einen EU-Diplomaten mit den Worten ... mehr

EU und Türkei bringen Beitritt voran: Trotz Erdogan-Kritik und Brexit

Trotz Brexit-Debatte und der anhaltenden Kritik an der Politik des türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan forciert die Europäische Union die Beitrittsgespräche mit dem Land.  Beide Seiten haben einen neuen Verhandlungsbereich zu Finanz- und Haushaltsfragen ... mehr

Brexit-Folgen: Macht von Deutschland in der EU wächst und wächst

Führung ja, aber bitte keine Dominanz: Der Brexit bedeutet eine Machtverschiebung in der EU - hin zu Deutschland. Kanzlerin Angela Merkel muss darauf Antworten finden. Als Barack Obama erfuhr, dass sich sein engster Verbündeter tatsächlich selbst zu verzwergen ... mehr

Zweifel am Brexit wachsen - Elmar Brok: "Referendum nicht bindend"

Trotz Brexit-Votum machen sich zunehmend Zweifel am EU-Austritt der Briten breit. CDU-Europapolitiker Elmar Brok betonte nun: Die Volksabstimmung in Großbritannien war nur "ein beratendes Referendum".  Es sei für die britische Regierung nicht bindend, sagte ... mehr

Rücktritt von Nigel Farage löst Welle der Kritik aus - nur die AfD jubelt

Vor wenigen Wochen warb er noch energisch für den Brexit, nun ist nach Boris Johnson auch Ukip-Chef Nigel Farage zurückgetreten. Deutsche Politiker reagieren mit deutlichen Worten auf die Amtsniederlegung - außer einer Partei. Die heftigste Kritik ... mehr

Reaktionen auf Brexit-Abstimmung: "Die Zeit ist fast abgelaufen"

Das europäische Ausland nimmt die Entscheidung in London mit einer Mischung aus Fassungslosigkeit und Ratlosigkeit auf. Eine Übersicht über die wichtigsten Statements.  Premierministerin Theresa May sagte nach der Ablehnung des Brexit-Abkommens: "Jeder Tag, der vergeht ... mehr

Tagesanbruch: CSU-Parteitag – Der Alte geht, die Erben übernehmen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? https://www.t-online.de/tv/news/politik/id_85099668/brexit-theresa-may-gewinnt-vertrauensabstimmung-knapp.html Zwei Dramen, zwei kleine Siege ... mehr

Deutscher unter Favoriten - Kandidaten-Kür vor Europawahl: Wer kann Juncker nachfolgen?

Brüssel (dpa) - Noch ist EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Amt, doch das Rennen um seine Nachfolge hat längst begonnen. Nun stehen die Bewerber für die Spitzenkandidatur der beiden größten Parteienfamilien in Europa fest - der konservativen ... mehr

CSU-Europapolitiker Weber zum Brexit: "Großbritannien befindet sich im Chaos"

Nach dem Brexit-Gipfel zeigt sich der CSU-Europapolitiker Manfred Weber ernüchtert und fordert Zugeständnisse der britischen Regierung. Doch da tut sich bislang wenig. Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber, kritisiert die britische ... mehr
 


shopping-portal