Thema

Mariano Rajoy

Spanien: Haushaltsentwurf abgelehnt – Neuwahlen wahrscheinlich

Spanien: Haushaltsentwurf abgelehnt – Neuwahlen wahrscheinlich

Der Vorschlag für einen neuen Haushalt der spanischen Regierung wurde abgelehnt, jetzt sind Neuwahlen möglich: Dann könnten konservative Kräfte erstarken. Madrid – Bei der Abstimmung im Parlament über den Haushaltsentwurf der Regierung in Spanien bescherten ... mehr
Medien warnen: Katalonien steht ein

Medien warnen: Katalonien steht ein "heißer Herbst" bevor

Katalonien kommt nicht zur Ruhe. Erneut gehen Hunderttausende Separatisten auf die Straße, um eine Trennung von Spanien zu fordern. Der katalanische Regionalpräsident gießt derweil Öl ins Feuer. Knapp ein Jahr nach dem umstrittenen ... mehr
Ceuta und Melilla: Spanien rüstet Grenzzäune an Afrika-Exklaven ab

Ceuta und Melilla: Spanien rüstet Grenzzäune an Afrika-Exklaven ab

Erst am Donnerstag stürmten Migranten die streng gesicherte Grenze der spanischen Exklave Ceuta. Die Regierung will die Grenzzäune nun aber nicht etwa aufrüsten – sondern abrüsten. Ungeachtet des Migrantenansturms vom Donnerstag hält die spanische Regierung an ihren ... mehr
Richtungswechsel in Spanien: Rajoy abgewählt – Sanchez neuer Regierungschef

Richtungswechsel in Spanien: Rajoy abgewählt – Sanchez neuer Regierungschef

Spanien steht vor einer politischen Neuordnung. Das Parlament hat Regierungschef Rajoy das Misstrauen ausgesprochen. Sozialistenchef Pedro Sanchez ist neuer Ministerpräsident. Das spanische Parlament hat am Freitag Ministerpräsident  Mariano Rajoy ... mehr
Spaniens Ministerpräsident Rajoy abgewählt

Spaniens Ministerpräsident Rajoy abgewählt

Mariano Rajoy: Durch ein Misstrauensvotum wurde der spanische Ministerpräsident abgewählt und durch Pedro Sánchez ersetzt. (Quelle: t-online.de) mehr

Spaniens Regierungschef vor dem Aus

Mariano Rajoy: Spaniens Ministerpräsident droht der Verlust seines Amtes. (Quelle: t-online.de) mehr

Votum in Spanien: Ministerpräsident Rajoy steht vor dem politischen Aus

Korruptionsvorwürfe gegen die konservative spanische Regierung sind nicht neu. Jetzt aber wird ein Skandal Ministerpräsident Rajoy wohl das Amt kosten. Heute muss er sich einem Misstrauensvotum stellen. Das spanische Parlament stimmt heute in einem ... mehr

Korruptionsskandal in Spanien könnte Rajoy stürzen

Seit Jahren beschäftigt ein Korruptionsskandal die spanische Volkspartei PP. Jetzt wurden die Urteile gesprochen – und die könnten sogar für Ministerpräsident Rajoy gefährlich werden. Die Korruptionsaffäre der regierenden spanischen Volkspartei PP bringt ... mehr

Katalonien-Krise: Richter erlauben Wahl von Puigdemont nur bei Rückkehr

Carles Puigdemont will wieder katalanischer Regierungschef werden. Doch das spanische Verfassungsgericht macht seine Rückkehr aus dem Exil fast unmöglich. Es drohen neue Proteste. Rückschlag für die Separatisten in Katalonien: Ihr Anführer Carles Puigdemont darf nicht ... mehr

Puigdemont will Katalonien von Brüsseler Exil aus regieren

Der abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont will die Region aus dem Exil regieren. Die spanische Regierung will dies nicht dulden und stattdessen die Zwangsverwaltung fortsetzen. Kataloniens abgesetzter Regionalpräsident Carles Puigdemont ... mehr

Spanien: Separatisten triumphieren bei Regionalwahl in Katalonien

Die Separatisten haben die Wahl in Katalonien gewonnen – doch ihre Führer sind im Exil oder hinter Gittern. Wohin die nordspanische Region nun steuert, ist offen. Die mit Spannung erwartete Neuwahl in Katalonien hat keinen politischen Richtungswechsel in der spanischen ... mehr

Mehr zum Thema Mariano Rajoy im Web suchen

Katalanische Separatisten gewinnen Regionalwahl

Katalanische Separatisten gewinnen Regionalwahl. (Quelle: Reuters) mehr

Spanien: Schicksalswahl in Katalonien – Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet

Vor dieser Abstimmung zittert der halbe Kontinent: In Katalonien finden Neuwahlen statt –  auf Anordnung von Madrid . Umfragen sehen weder für die Separatisten noch ihre Gegner eine Mehrheit. Nach Monaten der Krise wählt die spanische Region Katalonien am Donnerstag ... mehr

José Manuel Maza: Spaniens Generalstaatsanwalt in Argentinien verstorben

Der spanische Generalstaatsanwalt José Manuel Maza ist in einem Krankenhaus in Argentinien gestorben. Der 66-Jährige hatte die Anklagen gegen katalanische Anführer der Unabhängigkeitsbewegung maßgeblich vorangetrieben. Maza habe in Buenos Aires an einem Treffen ... mehr

Ausnahmezustand in Spanien: Demonstranten legen Verkehr in Katalonien lahm

Der ausgerufene Generalstreik blieb zwar aus, doch blockierten Separatisten Straßen und Bahnstrecken in vielen Teilen Kataloniens. Der spanische Ministerpräsident Rajoy hofft auf Annäherung mit den katalanischen Neuwahlen im Dezember. Separatistische Demonstranten haben ... mehr

Katalonien: Ex-Regierungschef Puigdemont auf freiem Fuß

Der entmachtete katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ist nach seiner Anhörung im Auslieferungsverfahren aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden. Das teilte die belgische Justizbehörde mit. Die Freilassung der Katalanen wurde von Mitstreitern in der Region ... mehr

Katalonien-Konflikt: Spaniens Oberstes Gericht lädt Puigdemont vor

Tagelang hielt er sich versteckt. Nun hat sich der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont in Belgien zu seiner Zukunft und der Kataloniens geäußert – und Bedingungen für seine Rückkehr genannt. Spaniens Oberstes Gericht ordnete derweil seine ... mehr

Madrid übernimmt die Regierung in Katalonien

Die separatistische Regierung Kataloniens ist entmachtet. Auf dem Papier zumindest. Die spanische Zentralregierung stellte die Region im Nordosten des EU-Landes unter Zwangsverwaltung. Das Hauptziel Madrids sind Neuwahlen am 21. Dezember. Was kann bis zum Urnengang ... mehr

Katalonien-Krise: Puigdemont bekommt Asylangebot aus Belgien

Das katalanische Regionalparlament in Barcelona hat mit großer Mehrheit für die Loslösung von Spanien gestimmt. Der Senat in Madrid setzte daraufhin Artikel 155 der Verfassung in Kraft. Ministerpräsident Rajoy erklärte die Regionalregierung für abgesetzt ... mehr

Rajoy übernimmt Regierungsgeschäfte

Der spanische Ministerpräsident hat die Regionalregierung in Barcelona abgesetzt. (Quelle: Reuters) mehr

Beobachter warnen vor blutigem Konflikt in Katalonien

Auf die Unabhängigkeitserklärung folgt die Absetzung der Regionalregierung: In Spanien eskaliert der Konflikt um Katalonien immer schneller. Experten rechnen bereits mit dem Schlimmsten. Der Schlagabtausch um die Unabhängigkeit Kataloniens lässt die Emotionen ... mehr

Katalonien-Parlament beschließt Unabhängigkeit

Das katalanische Parlament hat sich nach mehrtägiger Beratung für den Ausruf der Unabhängigkeit von Spanien entschieden. (Quelle: t-online.de) mehr

Eskalation im Katalonien-Konflikt: Wendet sich die Polizei gegen Spanien?

Nach der Ausrufung der Unabhängigkeit Kataloniens herrscht Ungewissheit in Spanien. Entscheidend könnte die Treue der katalanischen Polizei sein. Die spanische Regierung kann bei der geplanten Entmachtung der katalanischen Separatisten nicht auf die volle ... mehr

Rajoy wirbt vor dem Senat für Zustimmung

Mariano Rajoy den Senat aufgefordert, die Regionalregierung in Barcelona zu entmachten. (Quelle: t-online.de) mehr

Katalonien-Streit: Ruft Katalonien heute die Unabhängigkeit aus?

Unabhängigkeit oder Neuwahlen? Die katalanische Führung hat bis in die frühen Morgenstunden über das weitere Vorgehen beraten. In Madrid bereitet sich die Regierung auf eine harte Reaktion vor. Nach Informationen der Zeitungen "El Pais" und "El Mundo" brachte ... mehr

Katalonien: Hunderttausende ziehen auf die Straßen Barcelonas

Nach der angekündigten Entmachtung der Regionalregierung in Katalonien hat der Präsident der Region zum Widerstand aufgerufen. Madrids Vorgehen nannte er einen "Putsch" und "Angriff auf die Demokratie".  Am Abend gingen Hunderttausende Menschen in Barcelona ... mehr

Katalonien: Jetzt droht Madrid Puigdemont mit Verhaftung

Die Zentralregierung in Madrid hat die Bewohner Kataloniens zur Rebellion gegen die Separatisten aufgerufen. Gleichzeitig bereitet die Justiz die Verhaftung von Regionalregierungschef Carles Puigdemont vor. Im Streit über die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens ... mehr

Spanien: Rajoy zündet in Katalonien die "Atombombe"

Madrid macht Ernst im Autonomie-Streit: Regierungschef Mariano Rajoy hat die Entmachtung der Regionalregierung in Barcelona eingeleitet. Den Führer der Separatisten soll eine besondere Maßnahme treffen. Mit ruhiger, aber resoluter Stimme ... mehr

Katalonien: Madrid setzt Traum von Unabhängigkeit ein Ende

Der Konflikt um Katalonien hat einen dramatischen Höhepunkt erreicht. Die separatistische Regionalregierung soll abgelöst werden. Es droht eine neue Protestwelle. Doch viele Katalanen scheinen zu resignieren. Aus Barcelona berichtet Laura ... mehr

Fast 1200 Firmen kehren Katalonien den Rücken

Die spanische Regierung will am Samstag Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen. Der Region, deren Regionalregierung die Loslösung von Spanien anstrebt, wenden derweil immer mehr Firmen den Rücken zu. Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben ... mehr

Katalonien Unabhängigkeit: Bürger sollen ihr Geld von der Banken nehmen

Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien haben separatistische Organisationen die Bürger der spanischen Region zu einem Sturm auf die Banken aufgerufen. Es soll massiv Geld von Konten der fünf größten Banken abgehoben werden. Die Aktion ... mehr

Katalonien-Streit eskaliert: Spanien fürchtet eine offene Konfrontation

Nie seit dem Ende der Franco-Diktatur war Spanien in einer größeren Krise als jetzt. Im Konflikt um Katalonien schüren auf beiden Seiten Hardliner das Feuer. Gemäßigte Stimmen finden kaum Gehör. Der katalanische Regierungschef hat es spannend gemacht ... mehr

Katalonien: Das bedeutet der Entzug der Autonomierechte

Im Streit mit der autonomen Region Katalonien hat die spanische Regierung Artikel 155 der Verfassung aktiviert. Sie kündigte zugleich Zwangsmaßnahmen gegen die Regionalregierung an. Welche Auswirkungen hat dieser Schritt? Was ist Artikel 155 der spanischen Verfassung ... mehr

Katalonien-Krise: 200.000 gehen aus Protest auf die Straße

Die Lage in Katalonien wird immer dramatischer. Aus Protest gegen die Inhaftierung von zwei Unabhängigkeits-Aktivisten gehen rund 200.000 Menschen in Barcelona auf die Straße. Kurz vor Ablauf eines Ultimatums aus Madrid verschärft die Inhaftierung zweier ... mehr

Katalonien Unabhängigkeit: Proteste wegen Inhaftierung von Aktivisten

Der Katalonien-Konflikt spitzt sich weiter zu. Nach der Verhaftung zweier Separatisten-Anführer kam es in der Region erneut zu Protesten. Die Regierung in Barcelona spricht von "politischen Gefangenen". Die spanische Justiz erließ am Montag Haftbefehl gegen ... mehr

Kataloniens Unabhängigkeit: Weiteres Ultimatum für Puigdemont

Wollen sie oder wollen sie nicht? Spanien wartet gespannt auf die Antwort Kataloniens auf ein Ultimatum der Zentralregierung in Madrid. Es sollte Klarheit darüber schaffen ob sich die wirtschaftsstarke Region im Nordosten des Landes ... mehr

Katalonien weicht Madrids Ultimatum aus

Bereits am Montag waren Kataloniens Separatisten um Puigdemont dem Ultimatum der spanischen Regierung ausgewichen. (Quelle: t-online.de) mehr

Kampfjet-Unglück in Spanien: Eurofighter stürzt nach Feiertagsparade ab

Ein tödlicher Kampfjet-Absturz erschüttert Spanien am Nationalfeiertag. Das Unglück ereignet sich nach einer Militärparade, an der auch König Felipe VI teilnahm. Wie das spanische Verteidigungsministerium mitteilte, kam der Pilot dabei ums Leben. Der Unfall ... mehr

Rajoy stellt Kataloniens Regierung Ultimatum

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy setzt Kataloniens Regierungschef unter Druck. Dieser soll endgültig für Klarheit sorgen. Zudem droht Madrid mit der Entmachtung der Regionalregierung. Sollte Carles Puidgemont nicht bis spätestens Donnerstag kommender Woche ... mehr

Mariano Rajoy stellt Katalonien zwei Ultimaten

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat der separatistischen Regierung Kataloniens zwei Ultimaten gestellt. (Quelle: t-online.de) mehr

Katalonien: Puigdemont warnt vor seiner eigenen Festnahme

Nach der Rede von Kataloniens Regierungschef bereitet die spanische Zentralregierung die Entmachtung von Carles Puigdemont vor. Der warnt seinerseits davor, ihn verhaften zu lassen. "Meine Festnahme wäre ungerechtfertigt und ein Fehler, sagte der Separatistenpolitiker ... mehr

Spaniens Regierung fordert Klarheit über Kurs Kataloniens

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy will die Regionalregierung in Barcelona notfalls entmachten. (Quelle: Reuters) mehr

Katalonien: Barcelonas Bürgermeisterin spricht sich gegen Abspaltung aus

Die Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau, hat sich gegen eine einseitige Unabhängigkeitserklärung Kataloniens ausgesprochen. Die Ergebnisse des Referendums vom 1. Oktober könnten "keine Grundlage dafür sein, die Unabhängigkeit zu proklamieren", sagte Colau ... mehr

Rajoy bleibt hart: Übernimmt Madrid in Katalonien die Kontrolle?

Trotz Appellen zum Dialog will Mariano Rajoy im Katalonien-Konflikt hart bleiben. Spaniens Regierungschef erwägt sogar, die Regionalregierung zu entmachten und in Katalonien die Kontrolle zu übernehmen. " Spanien wird nicht geteilt werden und die nationale Einheit ... mehr

Katalonien: Streit um Unabhängigkeit – Barcelona und Madrid bleiben standhaft

Im Konflikt um die Loslösung Kataloniens von Spanien weichen weder Barcelona noch Madrid auch nur einen Millimeter zurück. Am Montag soll die Unabhängigkeit ausgerufen werden. Doch eine Rede des Regionalregierungschefs Puigdemont gibt Anlass zu leichter Hoffnung ... mehr

Ein historischer Tag für Spanien – und für Europa?

Aus Barcelona berichtet Laura Waßermann Katalonien entscheidet heute über seine Unabhängigkeit – wenn die Regierung es zulässt. Wer welche Schlüsselrolle spielt und was das Referendum für Europa bedeutet. Die Einwohner von Katalonien wollen die Geschichte Spaniens ... mehr

Gepantes Referendum: Kataloniens Polizei im Zwiespalt

Kataloniens Beamte sitzen zwischen den Stühlen. Die Madrider Regierung verlangt, dass sie das geplante Unabhängigkeitsreferendum am Sonntag unterbinden. Die regionalen Führer setzen darauf, dass sich die Polizei dem verweigert. Was tun? Sie sind gespalten - zwischen ... mehr

Geplante Abspaltung: Katalonien ebnet Weg für Referendum

Das katalanische Regionalparlament öffnet den Weg für ein Unabhängigkeitsreferendum am 1. Oktober. Schon seit Jahren strebt die Region die Unabhängigkeit von Madrid an. Mit Widerstand von der spanischen Regierung sollte aber gerechnet werden. Ein Dekret ... mehr

Spanien: Barcelona trotzt Terrorismus mit Massen-Demo

Neun Tage nach den Anschlägen von Barcelona und Cambrils haben am Samstag Zehntausende Einwohner der katalanischen Metropole mit einer Großdemonstration ein Zeichen gegen Terror und Gewalt gesetzt. Unter dem Motto "No tinc por" (Katalanisch für: Ich habe keine Angst ... mehr

Terror von Barcelona war nur der Plan B

Eigentlich planten die Verdächtigen nach Ansicht der Ermittler einen noch viel größeren Anschlag. Doch eine unbeabsichtigte Explosion machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.  Die Terroranschläge mit Autos in Barcelona und dem Ort Cambrils waren nach Erkenntnissen ... mehr

Anschläge in Barcelona und Cambrils: Alle Fakten zum Terror in Spanien

Kurz nach der tödlichen Attacke in Barcelona kam es zu einem zweiten Zwischenfall in Spanien. Im Küstenort Cambrils wollten Angreifer einen weiteren Anschlag begehen - die Polizei erschoss mehrere Männer. Die Ereignisse in Spanien im Newsblog. In der Stadt Cambrils ... mehr

Anschlag in Barcelona: Behörden vermuten große Terrorzelle

Hinter den Anschlägen in Spanien steckt offenbar eine größere Terrorzelle. Die spanischen Sicherheitsbehörden gehen davon aus, dass mehrere Gewalttaten an verschiedenen Orten zusammenhängen und lange vorbereitet wurden. Der katalanische Innenminister Joaquim Forn sagte ... mehr

Merkel & Schulz zum Barcelona-Terror: "Ihr werdet nicht gewinnen"

Nach den Anschlägen in Spanien mit mindestens 14 Toten zeigt Angela Merkel eine klare Haltung. Gemeinsam mit ihrem Wahl-Gegner Martin Schulz möchte sie "ein Zeichen der Solidarität zu setzen".  "Diese mörderischen Anschläge haben uns erneut vor Augen geführt, mit welch ... mehr

Katalonien will über Unabhängigkeit abstimmen

Kataloniens Regionalregierung treibt die Abspaltung von Spanien weiter voran. Die Bürger der spanischen Region sollen am 1. Oktober über die Unabhängigkeit abstimmen, gegen den Willen der spanischen Regierung. Gegen den Widerstand der Zentralregierung in Madrid setzte ... mehr

Ärger um Kriegsäußerungen: Brexit-Streit um Gibraltar

Nur wenige Tage nach der EU-Austrittserklärung Großbritanniens gibt es großen Krach und sogar ein bisschen Säbelrasseln. Es geht um die Zukunft eines kleinen britischen Überseegebiets - um Gibraltar im Süden Europas. Großbritannien pochte am Sonntag auf seine ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019