Sie sind hier: Home > Themen >

Mario Draghi

Thema

Mario Draghi

Klage gegen Italiens Innenminister Salvini fallen gelassen

Klage gegen Italiens Innenminister Salvini fallen gelassen

2019 mussten mehr als 100 Migranten vor Italiens Küste auf einem Boot ausharren. Matteo Salvini ist deshalb Freiheitsberaubung vorgeworfen worden. Nun kommt es doch nicht zu einem Prozess. Ein Gericht auf Sizilien hat die Eröffnung eines Prozesses gegen ... mehr
Besuch in Rom: Heiko Maas erwägt Aufnahme von weiteren Migranten aus Italien

Besuch in Rom: Heiko Maas erwägt Aufnahme von weiteren Migranten aus Italien

Tausende Flüchtlinge haben in den vergangenen Tagen die italienische Insel Lampedusa erreicht. Bundesaußenminister Heiko Maas hat der italienischen Regierung Deutschlands Hilfe zugesichert. Bundesaußenminister Heiko Maas hat Italien die Aufnahme ... mehr
Elisabetta Belloni wird erste Frau an der Spitze des Geheimdienstes in Italien

Elisabetta Belloni wird erste Frau an der Spitze des Geheimdienstes in Italien

Die Spionageabwehr in Italien wird in Zukunft Chefinnensache: Diplomatin Elisabetta Belloni löst Gennaro Vecchione ab. Die 62-Jährige war auch im Außenministerium bereits Pionierin.  Die Diplomatin Elisabetta Belloni wird die erste Frau an der Spitze des italienischen ... mehr
Italien: Über 2.000 Bootsmigranten erreichen Lampedusa

Italien: Über 2.000 Bootsmigranten erreichen Lampedusa

Auf dem Mittelmeer zwischen Nordafrika und Sizilien nimmt die Zahl der Bootsmigranten stark zu. Mehr als 2.000 Menschen kamen in kurzer Zeit auf Lampedusa an. Private Seenotretter werden trotzdem ausgebremst. Auf der kleinen italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa ... mehr
Ermittler nehmen Ex-Mitglieder der Roten Brigaden in Frankreich fest

Ermittler nehmen Ex-Mitglieder der Roten Brigaden in Frankreich fest

Rom streitet seit langem mit Paris über die Auslieferung von früheren Mitgliedern der Terrororganisation Rote Brigaden. Nun macht Frankreichs Präsident Macron einen großen Schritt. Französische Ermittler haben sieben Ex-Mitglieder der italienischen Terrororganisation ... mehr

Italien: Salvini muss wegen Blockade eines Rettungsschiffs vor Gericht

Im Herbst wird sich Italiens früherer Innenminister Matteo Salvini vor Gericht verantworten müssen. Ihm wird vorgeworfen, ein Rettungsschiff mit Migranten längere Zeit auf dem Meer blockiert zu haben. Ein Gericht auf Sizilien hat die Eröffnung eines Prozesses gegen ... mehr

Sofa-Eklat in der EU: Größere Probleme sollten Michel den Schlaf rauben

Die Spitzen der EU streiten derzeit um die Frage, welchen diplomatischen Rang die Kommissionspräsidentin von der Leyen haben soll – dabei sollten sie ihre Kraft für wichtigere Themen aufwenden. Der Ratspräsident der Europäischen Union, Charles Michel, schläft zurzeit ... mehr

Debatte um Sitzordnung: Eklat führt zu scharfen Tönen zwischen Rom und Ankara

Rom (dpa) - Zwischen Italien und der Türkei ist es zu diplomatischen Spannungen gekommen, nachdem der italienische Ministerpräsident Mario Draghi den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan als "Diktator" bezeichnet hat. Die Türkei bestellte aus Protest ... mehr

Türkei sauer: Italiens Premier Draghi bezeichnet Erdo?an als "Diktator"

Das sorgt für Wirbel: Bei einem Treffen wird die EU-Kommissionschefin auf ein Sofa gesetzt, nicht auf Augenhöhe mit dem türkischen Präsidenten. Nun äußert sich Italiens Premier – und provoziert die Türkei. Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi ... mehr

Ex-EZB-Chef: Italiens Premier gewinnt auch zweites Vertrauensvotum

Rom (dpa) - Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi geht mit starkem Rückenwind aus zwei gewonnenen Vertrauensvoten in seine erste Amtszeit an der Spitze eines Einheitskabinetts. Mit der Zustimmung im Abgeordnetenhaus, der größeren von zwei Parlamentskammern ... mehr

Mario Draghi gewinnt auch zweite Vertrauensabstimmung

Die letzte Hürde ist geschafft: Die Abgeordnetenkammer hat Italiens neuem Ministerpräsidenten Mario Draghi mit großer Mehrheit ihr Vertrauen ausgesprochen. Nur eine Partei kündigt klare Opposition an.  Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi hat auch die zweite ... mehr

Italien: Große Zustimmung für neuen Ministerpräsidenten Mario Draghi

Mario Draghi will Italien aus der Corona-Krise führen. Eine Vertrauensfrage im Senat übersteht Italiens neuer Ministerpräsident mit großer Zustimmung. Einem zweiten Votum muss er sich noch stellen. Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi hat die erste ... mehr

Mario Draghi stellt sein Programm für Italien vor – Corona, Bildung und "Liebe zu Italien"

Mario Draghi ist erstmals als Premier mit einer Rede vor das italienische Parlament getreten. Mitten in der Pandemie versprach er viele Reformen – aber immer noch zeichnen sich alte Rivalitäten ab.  Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi hat die Politik ... mehr

Antrittsrede: Neuer Premier Draghi stellt Programm für Italien vor

Rom (dpa) - Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi hat die Politik zum Zusammenhalt im Kampf gegen die Corona-Pandemie aufgerufen. "Heute ist Einheit keine Option, sondern eine Pflicht", sagte Draghi in seiner Antrittsrede vor dem Senat in Rom. Am Abend ... mehr

Neue Regierung: Draghi übernimmt die Macht in Rom

Rom (dpa) - Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi ist kurz nach seiner Vereidigung voll in die politische Arbeit eingestiegen. Nach einer ersten, kurzen Kabinettssitzung habe der frühere Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) am Samstag bis in den Abend ... mehr

Italiens neue Regierung wegen niedrigem Frauenanteil in der Kritik

Italien hat eine neue Regierung. Im Kampf gegen die Umweltkrise schafft sie ein neues Öko-Ressort. Doch die Mischung der Mannschaft von Mario Draghi stimmt nicht, meinen Kritiker. In Italien hat nach Wochen der politischen Krise der Ex-Zentralbankchef Mario Draghi ... mehr

Italien: Mario Draghi ist neuer Regierungschef

Der "Euro-Retter" Mario Draghi hat in Italien das Ruder der Regierung übernommen. Das Land leidet heftig unter den Pandemiefolgen und wartet sehnsüchtig auf EU-Milliardenhilfen. Draghis Kabinett steht unter Zeitdruck. In Italien hat nach Wochen der politischen Krise ... mehr

Regierungsbildung erfolgreich: Mario Draghi wird neuer Ministerpräsident Italiens

Nach zähem Ringen bekommt Italien einen neuen Regierungschef: Ex-Eurobank-Chef Mario Draghi wird fortan das Amt übernehmen. Zuletzt hatte er sich breite Unterstützung gesichert. Das Regierung dürfte dennoch schwierig werden. Italien bekommt eine neue Regierung ... mehr

Polit-Krise in Italien: Fünf-Sterne-Bewegung unterstützt geplante Draghi-Regierung

Rom (dpa) - Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung hat sich entschieden, eine geplante Regierung des Ex-Zentralbankchefs Mario Draghi in Italien zu unterstützen. Das teilte die populistische Partei am Donnerstagabend mit. Demnach haben rund 59 Prozent der Mitglieder ... mehr

Rechtsradikale Lega bietet Draghi Unterstützung an

Im Streit um milliardenschwere Corona-Hilfsgelder ist Italiens Regierung zerbrochen. Der ehemalige EZB-Chef Draghi will nun eine neue Regierung bilden –  und die rechtsradikale Lega will mitregieren. Im Ringen um eine neue Regierung für Italien hat der ehemalige ... mehr

Regierungskrise in Italien: Berlusconi bietet seine Unterstützung an

Mario Draghi, ehemaliger Chef der Europäischen Zentralbank, will Italien mit einer neuen Expertenregierung aus der Corona-Krise führen. Silvio Berlusconi will ihn unterstützen – unter einer Bedingung.  In Italien erklärt sich die konservative Forza Italia von Silvio ... mehr

Italien: Der Euro-Retter Mario Draghi soll es nun richten

Italien ist mitten in der Corona-Pandemie in eine heftige politische Krise geraten. Staatschef Mattarella treibt eine schnelle Lösung voran – und setzt auf einen alten Bekannten. Nach dem Bruch der Regierungskoalition in Italien hat Staatspräsident Sergio Mattaralla ... mehr

Regierungssuche: Ex-EZB-Chef Draghi soll Italien aus der Krise führen

Rom (dpa) - Nach dem Bruch der Regierungskoalition in Italien hat Staatspräsident Sergio Mattaralla dem früheren Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, das Mandat zur Bildung eines Expertenkabinetts erteilt. "Ich danke dem Präsidenten für das Vertrauen ... mehr

Markus Söders Handeln in der Corona-Krise: Hat er das Zeug zum Kanzler?

In der Corona-Krise agiert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder entschlossen, sein Ansehen steigt. Nutzt er die Krise etwa doch für schon zigfach dementierte Ambitionen auf eine eigene Kanzlerschaft? Erst nach sieben Minuten ergreift Markus ... mehr

Coronavirus – Markus Söder: "Die Lage verschlechtert sich täglich"

Die Ministerpräsidenten der Länder beraten in Berlin über ihr Vorgehen in der Corona-Krise. Markus Söder schließt weitere Schulschließungen in Bayern nicht aus und fordert Hilfen für die Wirtschaft. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus will Bayern ... mehr

Bundesverdienstkreuz für Draghis: Heftige Kritik an Ehrung für Ex-EZB-Chef

Für seine Verdienste um die Eurozone hat Bundespräsident Steinmeier den Ex-EZB-Chef mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Union und FDP üben Kritik an der Verleihung.  Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den langjährigen EZB-Chef Mario Draghi für seine ... mehr

Christine Lagarde: Wechsel an der EZB-Spitze – wie Draghi, nur in nett?

Christine Lagarde tritt in dieser Woche ihr Amt als Notenbankpräsidentin der Eurozone an. Wird sie die Wende in der aktuellen Geldpolitik der EZB einleiten? Oder setzt Lagarde die Maßnahmen und Ziele des Ex-Präsidenten Draghi fort?  Die Hoffnungen ... mehr

Das umstrittene Erbe von EZB-Präsident Mario Draghi: "Whatever it takes"

Sein Machtwort aus dem Jahr 2012 ist unvergessen: "Whatever it takes" – mit allen Mitteln wollte EZB-Präsident Draghi die Krise im Euroraum bekämpfen . Die Kritik an seinem Kurs war bis zu seinem Abschied groß. Ist er nun der Schrecken deutscher Sparer ... mehr

EZB: Deutsche Direktorin Sabine Lautenschläger tritt überraschend zurück

Eigentlich wäre Sabine Lautenschläger  noch mehr als zwei Jahre an der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB) gewesen. Jetzt hat die bisher einzige Deutsche des Gremiums überraschend ihren Posten geräumt.  Mit Sabine Lautenschläger verlässt eine Kritikerin ... mehr

EZB erhöht umstrittenen Strafzins – Sparer sind Leidtragende

Die EZB senkt den Einlagezins für Banken weiter ab. Die beiden anderen Leitzinssätze bleiben unverändert. Das Anleihekaufprogramm wird wieder aufgenommen. Europas Währungshüter stemmen sich mit allen Mitteln gegen die Konjunkturschwäche: Banken ... mehr

Zieht die EZB die Zinsschraube weiter an?

Seit Jahren befindet sich Europa im Zinstief. Nun könnte es noch einen Schritt weiter gehen. Banken müssen bereits einen Negativzins zahlen. Das könnte bald für die Sparer Realität werden. Doch warum? Europas Währungshüter haben das Zinstief auf Jahre zementiert. Statt ... mehr

Tagesanbruch: Kriegt Kanzlerin Angela Merkel jetzt noch die Kurve?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute von mir als Stellvertreter von Florian Harms: WAS WAR? Wenn in Deutschland eine Tragödie passiert, gibt es nicht nur, aber insbesondere in der Politik einen ... mehr

Urteil in Karlsruhe: Europäische Bankenunion verstößt nicht gegen Grundgesetz

Eine gemeinsame Bankenaufsicht bei der EZB soll die Eurozone krisenfest machen, Notfallfonds kostspielige Rettungsaktionen für marode Geldhäuser verhindern. Karlsruher Richter haben sich das System genau angeschaut. Die zentrale Bankenaufsicht im Euroraum ... mehr

Verfassungsgericht prüft Milliarden Anleihenkäufe der EZB

Europas Währungshüter haben den Euro in seiner tiefsten Krise stabilisiert. Dafür zollen selbst Kritiker der EZB mit Präsident Mario Draghi Respekt. Doch nun haben Verfassungsrichter die Anleihenkäufe im Visier. Eineinhalb Verhandlungstage lang nimmt ... mehr

Europa: EZB warnt vor Überhitzung am Immobilienmarkt

Ein Expertengremium unter der Leitung von EZB-Chef Mario Draghi warnt vor einer Schieflage am europäischen Immobilienmarkt. Die Immobilienblase könne die Stabilität des Finanzsystems ins Wanken bringen. Der Anstieg der Wohnimmobilenpreise gehe in vielen ... mehr

Kramp-Karrenbauer über CO2-Konzept: "CO2 muss etwas kosten"

Neuer Vorstoß von Annegret Kramp-Karrenbauer: Die CDU-Chefin will gemeinsam mit anderen Parteien einen Weg aus der Klimakrise finden. Besonders bei den Grünen sieht sie Schnittmengen.  In der Debatte um die Klimakrise versucht die  CDU-Vorsitzende ... mehr

Poker um EZB-Spitze: Wer wird der Nachfolger von Mario Draghi

Viele Deutsche wünschen sich Bundesbank-Präsident Weidmann als künftigen Präsidenten der Europäischen Zentralbank. Doch entschieden wird die Personalie von der Politik. Einen Mangel an aussichtsreichen Kandidaten gibt es nicht. Nullzins, Billiggeldschwemme ... mehr

Streit um EU-Posten: Welche Spitzenämter sind zu vergeben?

Der Postenpoker um die künftige Führung der Europäischen Union soll bei einem Sondergipfel in Brüssel entschieden werden. Aber um welche Spitzenämter geht es überhaupt? Und wie wichtig sind die? Der Präsident der Europäischen Komission ist seit 2014 der Luxemburger ... mehr

Wie gefährlich ist Facebooks Digitalwährung Libra?

Facebook will die Digitalwährung Libra an den Start bringen und so eine Konkurrenz zu Dollar, Euro und Co. aufbauen. Doch was sagen Ökonomen dazu? Die drängendsten Fragen zur Kryptowährung. Facebook hat vor wenigen Tagen ein Konzept für die neue globale ... mehr

Europawahl 2019: Das Geschacher um die Juncker-Nachfolge beginnt

Christ- und Sozialdemokraten haben bei der Europawahl heftig verloren. Beide pochen dennoch auf ihren Führungsanspruch in der EU. Und in Paris sitzt einer mit einer ganz eigenen Agenda. Wer wird Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ... mehr

EZB-Konjunkturprognosen intern häufiger angezweifelt

Die Wirtschaftsprognosen der Europäischen Zentralbank werden intern zunehmend infrage gestellt, sagen Insider. Warum es Zweifel an den Vorhersagen gibt. Trotz Konjunkturabkühlung in China und der von den USA angefachten Handelskonflikte fallen die Konjunkturprognosen ... mehr

Billiges Geld: EZB hält an Leitzins auf Rekordtief fest

Nach Jahren im Anti-Krisen-Modus peilt die EZB die Rückkehr zur Normalität an. Düstere Konjunkturaussichten erschweren die Wende. Noch halten die Notenbanker am Draghi-Kurs fest. Europas Währungshüter halten das Geld weiterhin billig. Der Leitzins im Euroraum bleibt ... mehr

Wegen Kostentreibers: Inflation in Deutschland steigt auf Zehn-Jahres-Hoch

Die Preise in Deutschland ziehen so stark an wie seit gut zehn Jahren nicht mehr. Im Schnitt lagen sie im Oktober um 2,5 Prozent höher als vor einem Jahr. Das hat vor allem einen Grund. Schon im August stiegen die Verbraucherpreise um 2,0 Prozent, im September ... mehr

Streit um Neuverschuldung: EU wirft Italien "nie dagewesenen" Regelbruch vor

Die EU-Kommission wird im Haushaltsstreit mit Italien deutlich: Sie spricht wegen der Neuverschuldungspläne von einem schweren Regelbruch. Die Regierung in Rom aber verbittet sich Belehrungen. Die EU-Kommission sieht im Haushaltsentwurf der italienischen Regierung ... mehr

Wie der US-Immobilienmarkt eine Weltwirtschaftskrise auslöste

Dem Problem wurde anfänglich wenig Bedeutung beigemessen: Immobilienkäufer in den USA konnten ihre Kredite nicht bedienen. Die Immobilienpreise fielen und setzten einen Domino-Effekt in Gang. Am Ende stand die schwerste Weltwirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Das Unheil ... mehr

Tagesanbruch: Die Chemnitzer Krawalle als Ergebnis eines jahrelangen Politikversagens

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Deutschland im August 2018: Ein rechter Mob attackiert Polizisten und Journalisten, macht Jagd auf dunkelhäutige Menschen, skandiert fremdenfeindliche ... mehr

Leitzins bleibt unverändert: EZB-Chef Draghi schickt Dax auf Talfahrt

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat erwartungsgemäß nicht an den Leitzinsen gerüttelt. Auf der Pressekonferenz enttäuschte EZB-Chef Mario Draghi jedoch mit seinen Aussagen. Der Deutsche Aktienindex  Dax ging auf Tauchstation. Der Schlüsselsatz für die Versorgung ... mehr

EZB will offenbar Anleihekäufe von mehr als eine Billion Euro tätigen

Um einer weiter fallenden Inflation entgegen zu wirken, wurde im Rat der Europäischen Zentralbank ( EZB) offenbar über viel größere Anleihekäufe gesprochen als bislang bekannt. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet unter Berufung auf einen ... mehr

EZB bereitet Negativzins vor: Maßnahmen gegen niedrige Inflation

Die Europäische Zentralbank ( EZB) nimmt den Kampf gegen die zu niedrige Inflation auf und bringt dazu auch erneut Negativzinsen ins Gespräch. "Wir bereiten eine Reihe von Dingen vor", sagte Chefvolkswirt Peter Praet laut einer Vorabmeldung der Wochenzeitung ... mehr

Debatte um Mini-Zinsen der EZB: Mario Draghi weist alle Vorwürfe von sich

Auch in diesem Jahr müssen sich Sparer mit mickrigen Zinsen zufrieden geben. Als Verantwortlichen dieser Misere sehen viele die Europäische Zentralbank ( EZB). Deren Präsident Mario Draghi wehrt sich jedoch vehement gegen diesen Vorwurf. Wenn es gegen ... mehr

Geldlflut à la Fed: Südeuropa fordert die große EZB-Geldkanone

85 Milliarden Dollar monatlich ist es der US-Notenbank wert, die Konjunktur in Amerika in Schwung zu halten. Diese Summe gibt die Fed für Staatsanleihen und Hypotheken aus und pumpt so Geld in den Finanzmarkt. Solche goldenen Schüsse verlangen ... mehr

Ex-Bundesbankpräsident Axel Weber warnt vor Euro-Geldschwemme

Der frühere Bundesbankpräsident Axel Weber hat vor negativen Auswirkungen einer durch die Niedrigzinsen in der Eurozone ausgelösten Geldschwemme gewarnt. Man könne "die Zinsen nicht dauerhaft nahe Null halten, ohne Verwerfungen in der Wirtschaft zu produzieren", sagte ... mehr

Exportüberschuss-Rekordhoch: Mario Draghi nimmt Deutschland in Schutz

EZB-Präsident Mario Draghi hat die Bundesrepublik gegen die jüngste Kritik an den starken deutschen Exporten verteidigt. Zwar seien die Ungleichgewichte in der Eurozone ein großes Problem. Doch den "Stärksten zu schwächen, stärkt nicht die Schwachen", sagte Draghi ... mehr
 


shopping-portal