Sie sind hier: Home > Themen >

Marktwirtschaft

$self.property('title')

Marktwirtschaft

Hartz-IV-Regelsatz soll angeblich um fünf Euro steigen

Hartz-IV-Regelsatz soll angeblich um fünf Euro steigen

Wie zum vergangenen Jahreswechsel soll es auch im neuen Jahr wieder mehr Geld für Hartz-IV-Bezieher geben - auch wenn der Satz mit fünf Euro weniger ansteigen soll als in diesem Jahr (acht Euro). Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf einen entsprechenden ... mehr
Kinderwunsch und Karriere verbinden

Kinderwunsch und Karriere verbinden

Deutschlands Frauen haben kaum Chancen auf einen Platz in den Vorstandsetagen. Bei rund 160 Dax-Unternehmen liegt der Anteil von Frauen in Top-Jobs bei 3,4 Prozent. Frauenquote hin oder her - obwohl die Universitäten jährlich exzellent ausgebildete Frauen ... mehr
Air-Berlin-Insolvenz: Das sagt die Presse

Air-Berlin-Insolvenz: Das sagt die Presse

Air Berlin hat die Insolvenz beantragt. Warum scheiterte die zweitgrößte deutsche Fluglinie? Und wie geht es weiter? Das sagt die Presse. "Süddeutsche Zeitung": "Air Berlins Grundproblem war, dass das Unternehmen keiner klaren Strategie folgte. Etihad zwang die deutsche ... mehr
China warnt Europäische Union vor

China warnt Europäische Union vor "Handelskrieg"

China will von der Europäischen Union offiziell als Marktwirtschaft anerkannt werden - und warnt vor einem "ausgewachsenen Handelskrieg", falls das nicht geschehen sollte. Die Chinesen pochen dabei auf einen Vertrag, in dem ihnen vor 15 Jahren eine solche Zusage gemacht ... mehr
Chinesen wollen Kuka Roboter übernehmen - Aktie explodiert

Chinesen wollen Kuka Roboter übernehmen - Aktie explodiert

Erneut haben es Chinesen auf Ingenieurskunst "made in Germany" abgesehen: Der chinesische Haushaltsgeräte-Hersteller Midea will den deutschen Roboter- und Anlagenbauer Kuka übernehmen, zumindest 30 Prozent. Die Chinesen bieten den übrigen Aktionären satte ... mehr

Die soziale Marktwirtschaft ist keine Raketenwissenschaft

Die CDU versteht die Grundlagen der Wirtschaftsordnung nicht mehr. Eine Spurensuche. Was hat nur dieses Land früher einmal so erfolgreich, wohlhabend und zufrieden gemacht? Kann man dafür sorgen, dass das wieder so wird? Wie funktioniert dieses Ding, das sich Soziale ... mehr

CDU: Friedrich Merz legt Sieben-Punkte-Plan für deutsche Wirtschaft vor

Wie sieht die soziale Marktwirtschaft der Zukunft aus? Das soll Friedrich Merz für die CDU herausfinden. Nun hat Merz seine Ideen vorgestellt – und blickt dabei nicht nur auf Deutschland. Steuerentlastungen, neue Strategien für den Umgang mit China und den USA sowie ... mehr

Altmaier will "Renaissance" der sozialen Marktwirtschaft

Der neue Wirtschaftsminister verspricht zum Antritt viel: soziale Marktwirtschaft erneuern, Mittelstand fördern, Energiewende voranbringen. Die Opposition sieht das kritisch. Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine "Renaissance" der sozialen ... mehr

Zukunft der Arbeit: Für den Wandel braucht es keine Revolution

Die neu erwachte Leidenschaft für Karl Marx hilft im Umgang mit Digitalisierung und Globalisierung nicht. Statt einer Revolution braucht es ein Umdenken. Am kommenden Samstag wird in Trier eine riesige Bronze-Statue enthüllt: Anlässlich des 200. Geburtstags ... mehr

Paradise Papers: Die Marktwirtschaft lässt die Demokratie im Stich

Wenn Unternehmen und Superreiche ihr Geld in Steueroasen parken, ist der Staat der Dumme. Dabei stünden den Regierungen im Kampf gegen die Steuerflucht effektive Mittel zur Verfügung. Ein Essay von Ursula Weidenfeld Wo liegt das Paradies? Die meisten Menschen denken ... mehr

Vor 70 Jahren kam die D-Mark

Die D-Mark steht für Stabilität und Aufschwung. Die 1948 eingeführte Währung hat die Entwicklung Deutschlands nach dem Krieg mitgeprägt. Und noch immer haben Mark und Pfennig nicht völlig ausgedient. Sie gilt als das Symbol des deutschen Wirtschaftswunders ... mehr

"Alarmsignale unübersehbar": Deutsche Industrie greift Altmaier an

Der Gegenwind für den Bundeswirtschaftsminister nimmt zu. Immer mehr Wirtschaftsverbände fordern: Peter Altmaier muss nun bei zentralen Fragen liefern. Industriepräsident Dieter Kempf hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier ( CDU) Versäumnisse vorgeworfen ... mehr

Sozialstaat: "SPD plant Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft"

Die SPD will einen neuen Sozialstaat etablieren. Hartz IV soll weg, eine Grundrente her. Der Union ist das zu viel. Sie warnt vor den Konsequenzen der Pläne. Die SPD stößt mit ihren Vorstellungen zur Neuordnung des Sozialstaats auf heftigen Widerstand der Union ... mehr

Linke fordert neue Untersuchung der Treuhand im Bundestag

Die Treuhand – Symbol für einen "brutalen Kapitalismus" nach der Wende? Die Linke will das umstrittene Wirken der früheren Superbehörde neu aufrollen. Der Vorstoß kommt wenige Monate vor wichtigen Landtagswahlen im Osten. Fast 30 Jahre nach der Wende will die Linke ... mehr

Kevin Kühnert: Experte ordnet ein – das bedeuten Kühnerts Vorschläge

Die Aufregung ist groß: Juso-Chef Kevin Kühnert hat sich für einen demokratischen Sozialismus ausgesprochen. Was würden seine Ideen bedeuten? Ein Wirtschaftsforscher ordnet die Vorschläge ein. Der Chef der Jungsozialisten,  Kevin Kühnert, will den Kapitalismus ... mehr

Enteignungen von Immobilien gegen hohe Mieten: Weshalb die Forderungen unsinnig und gefährlich sind

Der Streit um Wohnungen und Mieten offenbart, wie wenig die deutschen Großstadtgesellschaften von den Prinzipien der Marktwirtschaft wissen.  Der Empörung nach musste man annehmen, der Spartakus-Bund habe am Wochenende die Hauptstadt besetzt, alle Grundbücher verbrannt ... mehr

SPD in der Krise: "Die Partei muss wieder Genosse Fortschritt werden"

Nahles' Rückzug drängt die SPD weiter an den Abgrund. Doch ausgerechnet sie könnte Arbeiter und Digitalisierung versöhnen – und die soziale Marktwirtschaft stabilisieren.   Wenn man sich fragt, wozu die Welt die SPD braucht, fällt einem auf Anhieb nicht ... mehr
 


shopping-portal