• Home
  • Themen
  • Markus Söder


Markus Söder

Markus Söder

Kramp-Karrenbauer vermeidet offenen Streit mit Söder

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will mit Außenpolitik und Sacharbeit das Parteiprofil schärfen. Bei der Klausur in Hamburg muss sie sich auch gegen Kritiker wehren und erklärt: "Wir haben einen klaren Plan für dieses Jahr."

Annegret Kramp-Karrenbauer, die Vorsitzende der CDU und Verteidigungsministerin: Auf der CDU-Klausur in Hamburg ging es auch um ihre Zukunft.

Lange war es still um den gefallenen CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg. Jetzt meldet sich der frühere Verteidigungsminster zurück – und attackiert nicht nur CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer.

Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU): "Kein Nachteil, wenn jemand die letzten Jahrzehnte nicht nur im politischen Zirkus verbracht hat".

Seit 1966 hat kein Unionspolitiker mehr das Außenamt geführt. Das soll sich nach der nächsten Wahl ändern, so Fraktionschef Brinkhaus. Streit dürfte es bei der CDU-Klausur in Hamburg um ein anderes Thema geben.

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU): "Es täte dem Land gut, wenn nach über 50 Jahren das Auswärtige Amt wieder von der Union geführt wird."

Annegret Kramp-Karrenbauer hat bei ihrem Besuch in Großbritannien bestätigt, dass CSU-Chef Markus Söder die Umbildung des Kabinetts vorgeschlagen hat. Die CDU-Vorsitzende zeigte sich gesprächsbereit.

Annegret Kramp-Karrenbauer: Die CDU-Chefin ist sich darüber bewusst, dass sich die Union für die Bundestagswahl mit einem Zukunftsprogramm aufstellen muss.

Der bayrische Verkehrsminister hat bei der Klausurtagung seinen Rücktritt verkündet. Hans Reichhart will sich einer neuen Aufgabe widmen und Söders Kabinett den Rücken kehren. 

Hans Reichhart: Der bayrische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr tritt zurück. (Archivbild)

Passt euch an, dann stehen alle Wege offen – so lautet das Integrationsversprechen. In Bayern kann ein Muslim türkischer Herkunft kein CSU-Bürgermeister werden. Was ist Integration dann noch wert?

Sener Sahin verzichtet auf seine Kandidatur als Bürgermeister für die CSU: Das zeigt das ganze Desaster der Integrationsdebatte, sagt unsere Kolumnistin.
  • Lamya Kaddor
Von Lamya Kaddor

Mit seinem Vorstoß für eine Kabinettsumbildung hat Markus Söder Freund und Feind überrascht. Von Annegret Kramp-Karrenbauer bekommt er nun vorsichtige Unterstützung. Was macht die Kanzlerin?

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützt die Aufstellung eines "Zukunftsteams" vor der nävchsten Bundestagswahl.

Sener Sahin war die Diskussionen um seinen Glauben leid. Er ist Muslim und wollte für die CSU Bürgermeister im schwäbischen Wallenstein werden. Nun zieht er zurück. Landeschef Söder ist enttäuscht.

Sener Sahin

Braucht das Bundeskabinett neue Gesichter? Und falls ja: Wer muss gehen? Nach Söders Vorstoß ziert sich Alexander Dobrindt, Stellung zu diesen Fragen zu beziehen – und stellt trotzdem eine Forderung.

Markus Söder und Alexander Dobrindt: Während Söder eine personelle Erneuerung des Kabinetts fordert, spricht Dobrindt nur von Inhalten. (Archivbild)

Die Bundesregierung ist zu alt, findet der CSU-Parteichef. Er fordert Jüngere im Bundeskabinett – und zwar noch in diesem Jahr. Und wer soll den Posten räumen? Söder nennt keine Namen. Doch einige liegen nahe.

Markus Söder: Der CSU-Parteichef könnte allenfalls seine eigenen Minister austauschen. (Archivbild)

Die CSU plant eine deutliche Entlastung für Familien. Das geht aus der Beschlussvorlage für die Winterklausur der CSU-Bundestagsabgeordneten hervor. Auch mehr Elternmonate sollen einführt werden.

CSU-Chef Markus Söder und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt: Sie wollen auf ihrer Winterklausur im Januar weitreichende Beschlüsse zur Entlastung von Familien verabschieden.

Annegret Kramp-Karrenbauer würde gern Kanzlerin werden. Doch laut einer neuen Umfrage unterstützen sie nur fünf Prozent der Befragten. Weit vorne dagegen liegt AKKs hartnäckigster Kontrahent. 

Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer im November 2018 bei einer CDU-Regionalkonferenz.

"Frankreich schreitet voran, Deutschland läuft nach": CSU-Chef Markus Söder wünscht sich mehr Ideen aus der Bundesrepublik, wie es mit Europa vorangehen soll. Dabei warnt er auch vor einem vorzeitigen Ende der Groko. 

CSU-Chef Markus Söder: Der bayerische Ministerpräsident fordert mehr Ideen für die Zukunft Europas.

Das erste Koalitionstreffen mit der GroKo-skeptischen SPD-Spitze verspricht Spannung. Selbst wenn sich CDU, CSU und SPD auf einen Weihnachtsfrieden verständigen: Wie lange hält der an?

Esken und Walter-Borjans vor dem Treffen im Kanzleramt: Beim Parteitag der SPD stellten sie weitreichende Forderungen auf.

Im Streit über Diesel-Fahrverbote will die Deutsche Umwelthilfe den bayerischen Ministerpräsidenten Söder in Zwangshaft bringen. Dafür hat der Europäische Gerichtshof hohe Hürden aufgebaut.

Markus Söder (CSU): Der Ministerpräsident von Bayern soll laut Ansicht der Umwelthilfe mittels Zwangshaft zur Umsetzung von Fahrverboten gebracht werden.

In Madrid scheitert die Staatengemeinschaft, in Berlin ringen sich Regierung und Opposition nur zu Kompromisschen durch: Politiker verspielen unsere Zukunft. Deshalb braucht es neue demokratische Foren. 

Strandbesucher betrachten im Smog die Skyline von Sydney. Der wochenlange Qualm stammt von den verheerenden Buschfeuern, die durch die klimabedingten Dürren begünstigt werden.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Offenbar findet zeitnah ein Treffen der Unions-Chefs Kramp-Karrenbauer und Söder mit den neu gewählten SPD-Vorsitzenden statt: Die Unions-Seite sieht dem Termin gelassen entgegen.

Söder und Kramp-Karrenbauer: Die Unions-Spitze trifft sich in wenigen Tagen mit den neu gewählten SPD-Chefs.

CDU und CSU wollen sich noch vor Weihnachten mit der neuen SPD-Führung treffen. Die Gespräche dürfen schwierig werden. Die Union will sich auf neue Forderungen der SPD nicht einlassen.

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans: Die Union will sich schnell mit dem neuen Führungsduo der SPD treffen.

Robert Lewandowski begeisterte Fans zuletzt mit einer Tore-Show. Bei der Verleihung Ballon d'Or wurde er aber von einem anderen Starspieler übertrumpft.  Das und mehr in unserem Sport-Live-Blog von Dienstag. 

Robert Lewandowski: Der Bayern-Star ist ein erfolgreicher Torjäger.

In der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen  traf Thomas Müller nach langer Zeit wieder ins Tor. Nun ist der Ur-Bayer für seine Leistungen mit dem Bayrischen  Verdienstorden ausgezeichnet worden. 

Thomas Müller: Der FCB-Spieler erhielt den bayrischen Verdienstorden.

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans bilden die neue SPD-Spitze. Und wollen den Koalitionsvertrag neu verhandeln, was die Union vehement ablehnt. Die Kanzlerin zeigt sich gesprächsbereit.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): "Eine Neuverhandlung des Koalitionsvertrags steht nicht an."

Pendlerpauschale, E-Dienstwagen und Bahntickets: Der Bundesrat hat mehrere Steuergesetze des Klimapakets der Bundesregierung gestoppt. Nun muss der Vermittlungsausschuss Kompromisse finden.

Gebäude des Bundesrats in Berlin: Die Länderkammer hat Teile des Klimapakets vorerst gestoppt.

Die deutschen Parteien ringen mit sich selbst, klare Visionen sind kaum zu erkennen. Dauert die Profilsuche zu lang, wird es riskant.

Bundeskanzlerin Angela Merkel: Wer füllt das Machtvakuum, wenn die CDU-Politikerin die Bühne verlässt?
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website