Sie sind hier: Home > Themen >

Marlies Krämer

Thema

Marlies Krämer

Marlies Krämer: Kunde oder Kundin? – BGH erteilt weiblicher Anrede Absage

Marlies Krämer: Kunde oder Kundin? – BGH erteilt weiblicher Anrede Absage

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sein mit Spannung erwartetes Urteil zur weiblichen Anrede in Formularen verkündet. Demnach müssen Frauen in Formularen nicht in weiblicher Form angesprochen werden. Der Bundesgerichtshof wies damit die Revision einer Sparkassen-Kundin ... mehr
Kampf um Ansprache als

Kampf um Ansprache als "Kundin" geht weiter

Der Kampf der Sparkassen-Kundin Marlies Krämer um eine weibliche Ansprache geht in die nächste Runde: Sie hat Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt. Im März hatte der Bundesgerichtshof ihre Klage abgewiesen. Marlies Krämer, die engagierte ... mehr

Kampf um Ansprache als «Kundin» geht weiter

Karlsruhe (dpa) - Der Kampf der Sparkassen-Kundin Marlies Krämer um eine weibliche Ansprache geht in die nächste Runde: Wie Krämer sagte, hat sie beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde eingereicht. «Es ist mein verfassungsmäßig legitimes Recht ... mehr

"Als Frau weiß ich nie, ob ich mitgemeint bin oder nicht"

Nicht nur "Kunde", sondern auch "Kundin" auf Sparkassen-Formularen, das Gendern der Nationalhymne – die Gleichstellung von Frauen in der Sprache wird derzeit vermehrt diskutiert. Sprachwissenschaftlerin Susanne Günthner berichtet im Interview, wie Frauen durch Sprache ... mehr
Urteile - Kundin bleibt Kunde: Klägerin unterliegt im Formularstreit

Urteile - Kundin bleibt Kunde: Klägerin unterliegt im Formularstreit

Karlsruhe (dpa) - "Kunde", "Kontoinhaber", "Sparer" - wenn's ums Geld geht, bleibt die Formularwelt männlich. Einen Anspruch auf weibliche Formen gibt es nicht, stellte der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe klar. Sparkassen-Kundin Marlies ... mehr

Kundin bleibt Kunde - Klägerin unterliegt vor BGH

Karlsruhe (dpa) - «Kunde», «Kontoinhaber», «Sparer» - wenn's ums Geld geht, bleibt die Formularwelt männlich. Einen Anspruch auf weibliche Formen gibt es nicht, stellte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe klar. Sparkassen-Kundin Marlies Krämer, engagierte ... mehr

Kein Recht für Frauen auf weibliche Ansprache in Formularen

Karlsruhe (dpa) - Frauen haben kein Recht auf eine weibliche Ansprache in Formularen. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. Das oberste deutsche Zivilgericht wies die Revision einer Sparkassen-Kundin zurück. Klägerin Marlies ... mehr

BGH: Kein Recht auf weibliche Ansprache in Formularen

Frauen haben kein Recht auf eine weibliche Ansprache in Formularen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe entschieden (VI ZR 143/17). Das oberste deutsche Zivilgericht wies die Revision einer Sparkassen-Kundin aus dem Saarland ... mehr

Wirtschaft - BGH: Frauen haben kein Recht auf weibliche Ansprache in Formularen

(neu: mehr Details und Hintergrund) KARLSRUHE (dpa-AFX) - Frauen haben kein Recht auf eine weibliche Ansprache in Formularen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe entschieden (VI ZR 143/17). Das oberste deutsche Zivilgericht wies die Revision ... mehr

Wirtschaft: Formulare dürfen männlich bleiben - Kundin unterliegt vor BGH

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Frauen haben kein Recht auf eine weibliche Ansprache in Formularen. Das oberste deutsche Zivilgericht wies am Dienstag in Karlsruhe die Revision einer Sparkassen-Kundin aus dem Saarland ... mehr
 


shopping-portal