$self.property('title')

Marrakesch

Mord an Touristinnen: Schweizer in Marokko festgenommen

Mord an Touristinnen: Schweizer in Marokko festgenommen

Er soll den Verdächtigen Schießen beigebracht haben: Ein Schweizer ist in Marokko wegen mutmaßlicher Verbindungen zum Mord an den zwei Touristinnen festgenommen worden.  Nach dem Mord an zwei skandinavischen Rucksacktouristinnen im Atlas-Gebirge ist ein in Marokko ... mehr
Laut Behörden in Marokko: Urlauberinnen sind wohl Opfer eines Terroranschlags

Laut Behörden in Marokko: Urlauberinnen sind wohl Opfer eines Terroranschlags

Am Fuße des Toubkal-Bergs in Marokko wurden zwei tote Frauen aus Skandinavien gefunden. Mehrere Verdächtige sind festgenommen worden – laut den Behörden haben sie Verbindungen zu einer Terrorgruppe. In der Nacht zum Donnerstag waren Fahndungsfotos ... mehr
Marokko: Leichen von zwei skandinavischen Touristinnen gefunden

Marokko: Leichen von zwei skandinavischen Touristinnen gefunden

Die Gegend ist wunderschön. Doch nun wurden am Fuße des Toubkal-Bergs in Marokko zwei tote Urlauberinnen gefunden. Schon jetzt ist klar: Das war kein Unfall. Am Fuß des bei Wanderern beliebten Berges Toubkal in Marokko sind die Leichen zweier Frauen aus Skandinavien ... mehr
UN-Migrationspakt: Diskussion manipuliert – Social Bots stecken dahinter

UN-Migrationspakt: Diskussion manipuliert – Social Bots stecken dahinter

Der UN-Migrationspakt ist umstritten. Nun hat ein Berliner Unternehmen festgestellt, dass mehr als ein Viertel aller Tweets zu dem Thema auf Social Bots zurückzuführen sind. Die Diskussionen im Netz wurden offenbar gezielt manipuliert. In der Debatte ... mehr
UN-Konferenz in Marrakesch: Merkel verteidigt den Migrationspakt persönlich

UN-Konferenz in Marrakesch: Merkel verteidigt den Migrationspakt persönlich

Wochenlang ist über das Dokument gestritten worden. Nun haben die UN den Migrationspakt angenommen. Die Kanzlerin erklärte, warum sie extra persönlich nach Marokko gereist war. Angela Merkel hat den  UN-Migrationspakt verteidigt und versprochen, Deutschland werde ... mehr

Kanzlerin Merkel begrüßt Verabschiedung durch UN

Kanzlerin Merkel begrüßt Verabschiedung durch UN mehr

Tagesanbruch: Massenproteste in Frankreich – Der Zorn reicht tiefer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenn die Franzosen auf ihre Straßen schauen, sehen sie gelb. Und die Gelben sehen rot. Protestmärsche, brennende Barrikaden, Tote, Verletzte ... mehr

UN-Migrationspakt: Merkel in Marrakesch

Deutschland steht zum UN-Migrationspakt. Kanzlerin Merkel wird auf der Konferenz in Marrakesch sprechen. Deutschland kritisiert die Gegner des Pakts deutlich. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zur Teilnahme an der UN-Migrationskonferenz in Marokko eingetroffen ... mehr

N-VA verlässt Regierung: Belgiens Koalition zerbricht am UN-Migrationspakt

Brüssel (dpa) - Die belgische Regierungskoalition ist über den Streit um den UN-Migrationspakt zerbrochen. Die flämische Regionalpartei N-VA verließ die Regierung, weil der frankophone Ministerpräsident Charles Michel darauf bestand, zur UN-Konferenz in Marrakesch ... mehr

UN-Migrationspakt: Regierungskrise in Belgien – Ausschreitungen in Kanada

Der UN-Migrationspakt sorgt weiter für Auseinandersetzungen: In Belgien ist die Regierungskoalition geplatzt, in Kanada gingen Demonstranten aufeinander los. In Belgien ist die Regierungskoalition wegen des Streits über den UN-Migrationspakt zerbrochen ... mehr

UN-Migrationspakt: Darum geht es bei der UN-Konferenz in Marrakesch

Am Montag beginnt in Marrakesch die Konferenz, die den UN-Migrationspakt absegnen soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem umstrittenen Dokument im Überblick. Was ist der UN-Migrationspakt? Der Anstoß für eine Erarbeitung globaler Leitlinien zur besseren ... mehr

Schweiz unterzeichnet UN-Migrationspakt vorerst nicht

Die Schweiz hat ihre endgültige Entscheidung über den UN-Migrationspakt verschoben. Die Regierung will erst die Beratungen im Parlament abwarten. Sie werde auch nicht zur Unterzeichnung nach Marrakesch reisen.  Nach den USA, Österreich und anderen Staaten nimmt jetzt ... mehr

Acht originelle Alternativen zu Top-Reisezielen

Bekannte Urlaubsdestinationen ziehen viele Touristen an. Wer aber keine Lust auf Menschenmassen hat, kann alternative Urlaubsorte besuchen – und dabei sogar sparen.  Paris, New York, Barcelona: Wunderschöne Orte, die zu Recht zu den beliebtesten Reisezielen ... mehr

Das haben die Gärten von Marrakesch zu bieten

Üppig sprießt die Vegetation im Schatten des Hohen Atlas: In Marrakesch lassen sich wunderschöne Gärten besichtigen. Neben dem berühmten Jardin Majorelle von Yves Saint Laurent und traditionell islamischen Gärten gibt es neue große Pflanzenkunst zu sehen ... mehr

Schalker Training von Harit-Unglück überschattet

Der schwere Verkehrsunfall von Amine Harit hat die Stimmung beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 vor dem Start in die Saisonvorbereitung gedämpft. "Eine solche Tragödie überschattet alles. Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden", sagte Schalkes Sportvorstand ... mehr

Tennis: Zverev in Marrakesch ausgeschieden

Marrakesch (dpa) - Mischa Zverev ist beim Tennis-Turnier in Marrakesch ausgeschieden und hat damit das Viertelfinale verpasst. Der 30 Jahre alte Hamburger verlor gegen den Tunesier Malek Jaziri deutlich mit 2:6, 4:6. Der 55. der ATP-Weltrangliste war der einzige ... mehr

Tennis: Kohlschreiber in Marokko in erster Runde ausgeschieden

Marrakesch (dpa) - Wenige Tage nach dem Davis-Cup-Drama gegen Spanien ist Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber beim ATP-Turnier in Marrakesch in der ersten Runde ausgeschieden. Der 34-Jährige verlor gegen Lamine Ouahab 6:2, 0:6, 6:7. Ouahab trifft nun in der zweiten Runde ... mehr

Sansibar – eine Märcheninsel im Aufbruch

Zerfallen wie Kuba, orientalisch wie Marrakesch, Traumstrände wie auf Mauritius: Die Insel Sansibar ist aus Jahren des Stillstands erwacht. Überall in der Altstadt wird gehämmert und gebaut, Stone Town glänzt wieder. Doch nicht alle sehen den Wandel positiv ... mehr

Sensationsfund: Homo Sapiens viel älter als gedacht

Forscher entdecken in Marokko Fossilien des Homo sapiens, die 300.000 Jahre alt sind. 100.000 Jahre älter als die bislang frühesten Funde. Nun muss die Geschichte der Menschheit umgeschrieben werden. Die Anfänge der Menschheit reichen viel weiter zurück als bislang ... mehr

UN-Klimachefin Espinosa: «Es ist wirklich viel zu tun»

Marrakesch (dpa) - UN-Klimachefin Patricia Espinosa hat zum Abschluss der Klimakonferenz die Weltgemeinschaft aufgerufen, im Kampf gegen die Erderwärmung nicht nachzulassen. Am Wochenende dürfe nun gefeiert werden, sagte die Mexikanerin nach dem um rund sechs Stunden ... mehr

Einigung in Marrakesch: Klimakonferenz beschließt Fahrplan

Marrakesch (dpa) - Die internationale Klimakonferenz in Marrakesch hat sich auf einen Fahrplan zur Umsetzung des historischen Pariser Klimaabkommens geeinigt. In den Verhandlungen ging es vor allem um die Struktur der anstehenden Gespräche und weitere technische Fragen ... mehr

Polen richtet Klimakonferenz 2018 aus

Marrakesch (dpa) - Polen soll die Präsidentschaft der übernächsten Klimakonferenz im Jahr 2018 übernehmen. Das wurde bei der UN-Konferenz in Marrakesch am Freitag bekannt gegeben. «Dass uns diese Ehre zuteil wird, ist für Polen ein großer Erfolg», sagte der polnische ... mehr

Noch keine Einigung bei Klimaverhandlungen in Marrakesch

Marrakesch (dpa) - Die Klimaverhandlungen der UN-Konferenz in Marrakesch dauern länger als geplant. Eigentlich war das Ende der Weltklimakonferenz für 19 Uhr deutscher Zeit vorgesehen, Stunden später wurde aber immer noch verhandelt. In Marokko ging es zwei Wochen ... mehr

Klima-Bündnis armer Länder läutet Abschied von der Kohle ein

Marrakesch (dpa) - Dutzende Staaten, die besonders unter der Erderwärmung leiden, verpflichten sich zum Abschied von Kohle, Öl und Gas: Insgesamt 48 vor allem arme Länder wollen so schnell wie möglich in der heimischen Energieerzeugung ganz auf erneuerbare Quellen ... mehr

Mehr als 45 arme Länder nehmen Abschied von der Kohle

Marrakesch (dpa) - Dutzende Länder, die besonders unter dem Klimawandel leiden, möchten gemeinsam aus der Kohle aussteigen. Mehr als 45 arme Staaten wollen so schnell wie möglich gänzlich auf erneuerbare Energien umstellen. Die meisten der Unterzeichnerstaaten ... mehr

Staaten rufen vor Ende der Klimakonferenz zu Solidarität auf

Marrakesch (dpa) - Politiker und Diplomaten aus fast 200 Staaten wollen heute erste Spitzengespräche über die Umsetzung des historischen Klimaabkommens von Paris zu Ende bringen. Auf der Weltklimakonferenz in Marrakesch waren vor den letzten Gesprächsrunden mehrere ... mehr

Mehr zum Thema Marrakesch im Web suchen

Studie: Sechs G20-Staaten hinken beim Klimaschutz hinterher

Marrakesch (dpa) - Sechs wichtige Industrie- und Schwellenländer halten ihre Klimaschutz-Versprechen nach Ansicht von Experten bisher nicht ein. Argentinien, Australien, Kanada, Saudi-Arabien, die Türkei und die USA drohten aktuell die Ziele des Pariser ... mehr

Deutschland rutscht in Klimaschutz-Rangliste ab

Marrakesch (dpa) - Deutschland ist beim Klimaschutz im Vergleich zu anderen Ländern weiter abgerutscht. Umweltorganisationen sehen die Bundesrepublik nur noch auf Platz 29 und damit hinter Ländern wie Indien, Indonesien oder Ägypten. Die besten Noten bekommen ... mehr

Entwicklungsminister Müller tut Afrikaner-Beleidigung leid

Marrakesch (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat sich für Aussagen entschuldigt, in denen er pauschal afrikanische Männer beschuldigt, Geld für Alkohol, Drogen und Frauen zu verprassen. «Es tut mir leid, die Aussage war zu undifferenziert», sagte ... mehr

Ban Ki Moon hofft auf Einsicht Trumps beim Klimaschutz

Marrakesch (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hofft, dass der künftige US-Präsident Donald Trump seine ablehnende Haltung zum Klimaschutz überdenkt. Die ganze Welt habe sich mittlerweile zum Kampf gegen die Erderwärmung verpflichtet, sagte Ban bei der Klimakonferenz ... mehr

Hendricks stellt Klimaschutzplan der Welt vor: «Klare Ansage»

Marrakesch (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat den deutschen Klimaschutzplan auf den UN-Klimakonferenz in Marokko präsentiert. Die Strategie zum CO2-Sparen sei eine «klare Ansage», dass Deutschland die Ziele des Klimaabkommens von Paris ernst nehme ... mehr

Weltwirtschaft wächst - aber CO2-Ausstoß bleibt stabil

Marrakesch (dpa) - Trotz Wirtschaftswachstums ist der weltweite Ausstoß an Kohlendioxid aus fossilen Brennstoffen das dritte Jahr in Folge kaum gestiegen. Das könne möglicherweise Zeichen einer Trendwende gegenüber dem Jahrzehnt vor 2013 sein, in dem die Emissionen ... mehr

Regierung einigt sich auf Klimaschutzplan

Die Bundesregierung hat sich nach langem Hickhack nun doch auf einen Kompromiss zum Klimaschutzplan 2050 gefunden. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) muss nun nicht mit leeren Händen zum Weltklimagipfel nach Marrakesch fahren - das wäre für den selbst ernannten ... mehr

Wetterexperten: heißeste fünf Jahre seit Aufzeichnungsbeginn

Marrakesch (dpa) - Die vergangenen fünf Jahre waren nach Angaben von UN-Experten die wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Zeit zwischen 2011 und 2015 sei eine «Periode der Extreme» gewesen, so die Weltorganisation für Meteorologie bei der Vorstellung einer ... mehr

Klimakonferenz: «Die Augen der Welt ruhen auf uns!»

Marrakesch (dpa) - Mit flammenden Appellen zum Kampf gegen die Erderwärmung hat die Klimakonferenz im marokkanischen Marrakesch begonnen. «Untätigkeit und der Status quo sind keine Optionen», erklärte die UN-Klimachefin Patricia Espinosa vor Delegierten aus knapp ... mehr

Unternehmen machen Druck beim Klimaschutz

Der Klimaschutzplan hat nun auch Unternehmen auf den Plan gerufen. Sie fordern zügige Vorgaben und klare Ziele. Zum Start des UN-Klimagipfels in Marrakesch richteten sie deshalb ein Schreiben an die Bundesregierung. Diese müsse den Klimavertrag von Paris einhalten ... mehr

UN-Klimakonferenz in Marrakesch beginnt

Marrakesch (dpa) - Im marokkanischen Marrakesch beraten ab heute Vertreter aus knapp 200 Ländern über die Umsetzung des Pariser Weltklimavertrags. Vor knapp einem Jahr hatte sich die Weltgemeinschaft in der französischen Hauptstadt darauf ... mehr

Tripadvisor Traveller's Choice: Das sind die beliebtesten Reiseziele

Die Wahl des Urlaubsziels ist stets schwierig, immer wieder versuchen sich Reiseführer und Websites in Empfehlungen. Das Bewertungsportal Tripadvisor hat aus Millionen von Nutzerbewertungen die beliebtesten Reiseziele weltweit ermittelt und kürt diese ... mehr

Reisebericht Marokko: Strand, Schnee und Wüste in einer Woche

Ein Bad im Atlantik, einen Schneemann im Hohen Atlas bauen sowie eine Wanderung durch die Sahara - und all das binnen einer Woche: Marokko macht's möglich. Um den Zauber dieses Landes auf sich wirken zu lassen, sollte man sich aber mehr Zeit nehmen. Und wer wirklich ... mehr

Preise in Luxushotels

Edel schlafen, aber nur wenig ausgeben - das ist der Wunsch aller Reisenden. Doch gerade bei Stadthotels ist diese Quadratur des Kreises kaum machbar. Das Buchungsportal hotels.com wertet regelmäßig die Preise für Unterkünfte weltweit aus. Die Untersuchung des ersten ... mehr

"Red Pools": Planschspaß in blutroten Swimmingpools

Fast jedes Hotel verfügt mittlerweile über wohltemperierte Pools, an denen es sich wunderbar relaxen lässt. Dabei ist jedes dieser Becken in seiner Ausführung einmalig. Die einen sind fantasievoll geschwungen, andere bestechen durch ihre Größe oder bieten traumhafte ... mehr
 


shopping-portal