Sie sind hier: Home > Themen >

Maschinenbau

Thema

Maschinenbau

Deutschland: Meyer Werft steigt bei finnischer Kreuzfahrtwerft ein

Deutschland: Meyer Werft steigt bei finnischer Kreuzfahrtwerft ein

Die Meyer Werft aus dem niedersächsischen Papenburg steigt bei der finnischen STX-Werft in Turku ein. Wie das Unternehmen und das finnische Wirtschaftsministerium mitteilten, übernimmt die Werft einen Anteil von 70 Prozent. Die restlichen Anteile werden vom finnischen ... mehr
Airbus A320neo zu Erstflug in Toulouse gestartet

Airbus A320neo zu Erstflug in Toulouse gestartet

Der Airbus-Verkaufsschlager A320neo ist in Toulouse zu seinem Erstflug gestartet und nach zweieinhalb Stunden sicher wieder gelandet. Ursprünglich war der Testflug der Maschine, die für bis zu 180 Passagiere konzipiert ist, mit sechs Stunden angegeben worden ... mehr
Gigaliner: Dobrindt will Regelbetrieb für Riesenlaster

Gigaliner: Dobrindt will Regelbetrieb für Riesenlaster

Bundesverkehrsminister   Alexander Dobrindt ( CSU) hat den Regelbetrieb für überlange Lastwagengespanne - die sogenannten Gigaliner - gefordert. Bei der Eröffnung der IAA-Nutzfahrzeugmesse in Hannover sagte der Minister außerdem, dass die Mauteinnahmen ohne Abstriche ... mehr
Wo Russland-Sanktionen Unbeteiligte treffen

Wo Russland-Sanktionen Unbeteiligte treffen

Öl pumpen und Bohrmaschinen dürfen seit Ende Juli nicht mehr nach  Russland geliefert werden. So will die  EU die dortige Erdölindustrie schwächen. Doch unter dem breitgestreuten Embargo leiden auch Firmen, die nichts mit Erdölförderung zu tun haben. Die Pumpe ... mehr
Wirtschaftsbeziehungen zwischen China und Wirtschaft mit Problemen

Wirtschaftsbeziehungen zwischen China und Wirtschaft mit Problemen

Chinas Präsident Xi Jinping ist auf Staatsbesuch in Deutschland. Ein Schwerpunkt seiner Visite liegt auf den deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen. Diese sind für beide Seiten wichtig, gehört China doch inzwischen zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands ... mehr

Autobanken als Vorbild: Maschinenbauer Trumpf gründet eigene Bank

Trumpf will es Kunden und Mitarbeitern erleichtern, in seine Maschinen zu investieren. Deshalb gründet der Spezialist für Lasersysteme und Werkzeugmaschinen eine eigene Bank - eine ungewöhnliche Entscheidung für einen Maschinenbauer. Das Traditionsunternehmen will damit ... mehr

Welche Branchen für 2014 besonders optimistisch sind

Die deutsche Wirtschaft ist so zuversichtlich wie lange nicht mehr. Doch nicht alle Branchen erwarten Zuwächse. Für den Arbeitsmarkt wird der bevorstehende Aufschwung wohl auch nicht viel bringen: Viele Branchen wollen nämlich 2014 sogar Arbeitsplätze abbauen. Schon ... mehr

Trumpf kauft chinesischen Maschinenbauer

Zuletzt verleibten sich Chinesen mit Vorliebe deutsche Unternehmen ein - nun dreht ein schwäbischer Maschinenbauer den Spieß um: Das Familienunternehmen Trumpf kauft einen chinesischen Werkzeugmaschinenhersteller. Trumpf will Stellung in China weiter ausbauen ... mehr

Maschinenbau startet verhalten ins Jahr

Ein kräftiger Rückgang der Bestellungen aus dem Inland hat den deutschen Maschinenbauern einen verhaltenen Start ins Jahr beschert. Im Januar lag der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau real um zwei Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres, wie der Verband ... mehr

Trotz Russland-Sanktionen: Maschinenbauer verzeichnen sprunghaften Auftragsanstieg

Nach der Flaute im Sommer und trotz der Russland-Sanktionen haben die deutschen Maschinenbauer im September einen kräftigen Anstieg bei den Aufträgen verzeichnet. Sie lagen um 13 Prozent höher als im gleichen Monat vor einem Jahr, wie der Branchenverband VDMA mitteilte ... mehr

Staatspleite droht: Warum sich die Russland-Krise nicht verschärfen darf

Während hierzulande eine beträchtliche Anzahl von Menschen vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise Russland am liebsten den Untergang wünscht, sorgen sich viele deutsche Firmen um ihre Existenz. Vor allem mittelständische Unternehmen bangen. So warnt auch der Deutsche ... mehr

Zalando erobert im zweiten Anlauf den MDax

Der Modehändler Zalando hat im zweiten Anlauf die Aufnahme in den MDax geschafft: Die Aktie des erst im Oktober vergangenen Jahres an die Börse gekommenen Mode-Versandhändlers wird ab dem 22. Juni in dem Index für mittelgroße Unternehmen notiert sein. Im April hatte ... mehr

Unternehmer Berthold Leibinger: Steuererhöhungen gefährden Tausende Jobs

Berthold Leibinger hat den Maschinenbauer Trumpf zu einem Weltmarktführer gemacht. Jetzt hat die Unternehmerlegende Klartext gesprochen - und in der "Bild"-Zeitung vor neuen Steuererhöhungen gewarnt, die Tausende Jobs vernichten könnten. "Anschlag auf Unternehmer ... mehr

Deutscher Maschinenbau mit Rekordwert

Die deutschen Maschinenbauer haben ihre starke Position auf dem Weltmarkt im vergangenen Jahr behauptet. Nach Schätzungen des Branchenverbandes VDMA stieg der globale Umsatz mit Maschinen um nominal zehn Prozent auf den Rekordwert von 2,25 Billionen Euro. Der deutsche ... mehr

Lehrstellen: Studienabbrecher sollen Schlosser werden

Erfolglose Maschinenbau-Studenten geben vermutlich gute Schlosser und Mechatroniker ab: Nach dieser Devise will Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) Studienabbrecher für eine betriebliche Ausbildung gewinnen. Dazu strebt Wanka mit den Kammern Pilotversuche ... mehr

Rückschlag für Deutschlands Maschinenbauer

Schlechte Nachrichten für Deutschlands Maschinenbauer: Im Mai lagen die Auftragseingänge preisbereinigt (real) um fünf Prozent unter dem Vorjahreswert, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt bekanntgab. "Während die Nachfrage ... mehr

Schmiergeld-Skandal: Ferrostaal soll 200 Millionen Euro Strafe zahlen

Wieder einmal steht ein deutsches Unternehmen wegen Schmiergeld-Zahlungen vor Gericht: Dem Essener Anlagenbauer Ferrostaal droht ein Strafgeld in Höhe von 200 Millionen Euro. Diese Summe will die Münchener Staatsanwaltschaft von der Firma fordern ... mehr

Deutscher Maschinenbau mit Umsatz- und Exportrekord

Der deutsche Maschinenbau koppelt sich wegen starker Exporte zunehmend von der konjunkturellen Unsicherheit im Euro-Raum ab. Im September konnte die Branche erstmals in diesem Jahr wieder ein Auftragsplus im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnen, wie der Verband ... mehr

Maschinenbau: Fast jede dritte Firma von Krise bedroht

Die deutsche Maschinenbaubranche befürchtet nach eigenen Angaben mittelfristig eine dramatische Verschlechterung ihrer Geschäfte. 20 bis 30 Prozent der Mitgliedsunternehmen bekämen "richtige Probleme", sagte der Vorstand des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau ... mehr

Keine Entlastung bei Heidelberger Druck

Der angeschlagene Druckmaschinen-Hersteller Heidelberger Druck sieht weiterhin kein Licht am Ende des Tunnels. Auch für das laufende Geschäftsjahr 2009/2010 (Ende März) gehe das Unternehmen von einem Jahresfehlbetrag aus, teilte der Konzern in Heidelberg mit. Angesichts ... mehr

Siemens leidet unter der Wirtschaftsflaute

Der Mischkonzern Siemens leidet weiterhin unter der Wirtschaftsflaute. In den Problemsparten ist nach Angaben von Konzernchef Peter Löscher noch keine Wende auszumachen. Löscher trat vor Investoren in London auf. An der unlängst gesenkten Jahresprognose hielt ... mehr

Riesenauftrag für Windkraftanlagenbauer Senvion in Indien

Der Hamburger Windkraftanlagenhersteller Senvion hat einen Großauftrag für den Bau eines Windparks in Indien erhalten. Senvion werde in den kommenden 18 Monaten 131 Turbinen mit einer Leistung von jeweils 2,3 Megawatt im Bundesstaat Gujarat errichten, teilte ... mehr

Land fördert Zentrum für Maschinenbau mit Millionen Euro

Das an der Technischen Universität Ilmenau angesiedelte Thüringer Zentrum für Maschinenbau wird von der Landesregierung weiter gefördert. In der inzwischen zweiten Förderperiode stehen für die kommenden vier Jahre 1,1 Millionen Euro zur Verfügung, wie die TU Ilmenau ... mehr

MAN-Chef wirft Bundesregierung falsche Förderpolitik vor

MAN-Vorstandschef Joachim Drees hat die Verkehrs- und Umweltpolitik der Bundesregierung kritisiert. Auf der Hauptversammlung des zum VW-Konzern gehörenden Lastwagenbauers bemängelte Drees am Mittwoch in München "eine nicht ausreichend zukunftsorientierte Politik ... mehr

Windradhersteller Senvion setzt auf Standort Osterrönfeld

Der Windkraftanlagenhersteller Senvion setzt bei der Digitalisierung der Windradentwicklung auf den Standort Osterrönfeld im Kreis Rendsburg-Eckernförde. In dem Entwicklungszentrum mit rund 500 Mitarbeitern wird derzeit an neuen Offshore-Anlagen mit einer Leistung ... mehr

SHW Werkzeugmaschinen GmbH insolvent

Trotz guter Auftragslage hat der Werkzeugmaschinenbauer SHW mit Sitz in Aalen Insolvenz angemeldet. Grund seien die Sanktionen der EU gegen Russland, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Martin Mucha am Freitag in Stuttgart. "Noch 2013 hat SHW rund 60 Millionen ... mehr

Maschinenbauer Manz stabilisiert sich weiter

Der einst kriselnde Maschinenbauer Manz in Reutlingen stabilisiert sich weiter und hat im ersten Quartal einen Umsatzrekord erreicht. Er lag bei gut 86 Millionen Euro (1. Quartal 2017: 47,6 Millionen Euro), wie die Firma am Dienstag mitteilte. Das bereinigte Ergebnis ... mehr

Heidelberg Druckmaschinen sieht Fortschritte beim Umbau

Der Maschinenbauer Heidelberger Druckmaschinen kommt bei seinem Weg aus der Krise und der Neuausrichtung voran. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 (31. März) gingen Umsatz und Gewinn zwar noch zurück - das lag aber größtenteils am starken Euro, dem teilweisen ... mehr

Senvion entwickelt mit Konsortium Offshore-Windkraftwerke

Der Hamburger Windkraftanlagen-Hersteller Senvion will in einem Team von 14 Unternehmen und wissenschaftlichen Institutionen Windkraftwerke der nächsten Generation mit einer Leistung von zehn Megawatt und mehr entwickeln. Das Projekt solle das volle Potenzial ... mehr

Senvion verliert im Onshore-Geschäft

Der Windkraftanlagenhersteller Senvion kämpft nach einem schwachen Vorjahr auch im ersten Quartal 2018 mit schwindenden Umsätzen. Dabei hat vor allem das Geschäft mit der Winderzeugung an Land maßgeblich zum konzernweiten Rückgang von mehr als einem Drittel ... mehr

Minus bei Singulus - aber volle Auftragsbücher

Der Maschinenbauer Singulus ist mit einem Minus ins neue Jahr gestartet, blickt aber dank gut gefüllter Auftragsbücher positiv in die Zukunft. "Der Auftragsbestand zeigt, dass wir unsere Ziele erreichen werden", sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag ... mehr

Hermle steigert Umsatz um fast 15 Prozent

Dank einer anhaltend starken Nachfrage nach Werkzeugmaschinen im In- und Ausland hat das schwäbische Unternehmen Hermle seinen Umsatz weiter gesteigert. Für das erste Quartal 2018 meldete der in Gosheim (Kreis Tuttlingen) ansässige Konzern am Dienstag einen Zuwachs ... mehr

Windräder-Hersteller trotz guter Auftragslage unter Druck

Die Hersteller von Windkraftanlagen kämpfen mit Preisdruck und rückläufigen Subventionen. Die Quartalsberichte der beiden deutschen Hersteller Nordex und Senvion, die am Dienstag in Hamburg vorgelegt wurden, sind nicht wirklich gut. Bei Senvion stürzte der Umsatz ... mehr

Maschinenbauer sehen wachsende Nachfrage nach Umwelttechnik

Die deutschen Maschinenbauer rechnen sich bei Umwelttechnologien wachsende Exportchancen aus. "Das Interesse und die Erwartungen an Umwelttechnologien nehmen weltweit rasant zu. Denn die Herausforderungen, die durch eine größer werdende Weltbevölkerung, die zunehmende ... mehr

Dürr weiter von Schwäche bei Lackieranlagen belastet

Den Anlagen- und Maschinenbauer Dürr belastet auch zum Jahresauftakt weiter die schwächelnde Sparte mit Lackieranlagen. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern fiel im ersten Quartal um 15,4 Prozent auf 55,6 Millionen ... mehr

Pfeiffer Vacuum erwartet bessere Geschäfte

Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum erwartet dank starker Nachfrage von Kunden bessere Geschäfte im laufenden Jahr. "Auch im aktuellen zweiten Quartal sehen wir einen erfreulichen Auftragseingang", erklärte Finanzchefin Nathalie Benedikt ... mehr

Maschinenbau: MAN mit Umsatz- und Gewinnsprung

Der Nutzfahrzeughersteller MAN blickt nach einem Umsatz- und Gewinnschub im ersten Halbjahr mit Optimismus nach vorn. MAN-Chef Hakan Samuelsson hob die Umsatzerwartungen für das laufende Jahr leicht an und stellte auch ein Plus beim Ordereingang in Aussicht. "Wir sehen ... mehr

ZF Friedrichshafen schließt Standort in Gelsenkirchen

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen will seinen Standort in Gelsenkirchen voraussichtlich zum Jahresende schließen. Davon betroffen seien rund 500 Mitarbeiter, denen Arbeitsplätze im Konzern angeboten werden sollten, berichtete ein Sprecher am Mittwoch. Zuvor ... mehr

Pfeiffer Vacuum startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr

Der Pumpenspezialist Pfeiffer Vacuum ist mit einem deutlichen Umsatz- und Gewinnplus ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal erzielte der Konzern 170,4 Millionen Euro Umsatz und damit fast ein Viertel mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag ... mehr

Koenig & Bauer startet mit Minus ins neue Geschäftsjahr

Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer ist mit einem Minus ins neue Geschäftsjahr gestartet. Hauptgrund dafür ist, dass viele bestellte Maschinen erst im zweiten Quartal an die Kunden ausgeliefert werden, wie das im SDax notierte Unternehmen am Donnerstag ... mehr

Jungheinrich startet mit viel Schwung ins Jahr 2018

Der Gabelstapler-Hersteller Jungheinrich hat im ersten Quartal dank einer anhaltend hohen Nachfrage deutlich zugelegt. Der Umsatz sei um zehn Prozent auf 872 Millionen Euro gestiegen, teilte der im MDax notierte Kion-Konkurrent am Freitag in Hamburg mit. Beim Gewinn ... mehr

Gea hält trotz Schwierigkeiten an seinen Jahreszielen fest

Der Maschinenbauer Gea Group hält trotz anhaltender Schwierigkeiten an seinen Zielen für das Gesamtjahr fest. Im ersten Quartal machten wie bereits bekannt das US-Geschäft und der starke Euro dem MDax-Konzern Probleme. Zudem verzeichnete Gea ausgerechnet ... mehr

Maschinenbau mit starkem Jahresstart: Dämpfer im März

Die starke Konjunktur treibt die deutschen Maschinenbauer weiter an. Im ersten Quartal stiegen die Auftragseingänge in der hiesigen Schlüsselbranche preisbereinigt (real) um 7 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum, wie der Branchenverband VDMA an Freitag in Frankfurt ... mehr

Übernahme von Kuka durch Midea bekommt grünes Licht von Sigmar Gabriel

Der Weg für die Übernahme des Roboterbauers Kuka durch den chinesischen Elektrogerätehersteller Midea ist frei. Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Übernahme geprüft und wird keine weiteren Schritte einleiten, wie ein Sprecher von Minister Sigmar Gabriel sagte ... mehr

Manroland-Insolvenz: Druckindustrie in Deutschland hat Schlagseite

Die Pleite von Manroland im vergangenen November kam unerwartet, aber nicht gänzlich überraschend. Die Druckindustrie steckt seit Jahren tief in der Krise. Vom Glanz früherer Jahre ist in der einstigen Vorzeigesparte des deutschen Maschinenbaus nicht ... mehr

Millioneninvestition: Chinesischer Konzern fertigt in Rhein-Provinz

Es gilt als die größte Investition eines chinesischen Unternehmens in Europa. Der Maschinenbaukonzern Sany will am neuen Standort nahe Köln Lohnkostenvorteile in der Heimat und hohe Qualität in Deutschland nutzen - und damit schon bald Umsatz und Gewinn satt einfahren ... mehr

Berlin hält sich Prüfung von Kuka-Übernahme offen

In die Übernahme des Augsburger Roboterbauers Kuka durch das chinesische Unternehmen Midea schaltet sich möglicherweise das Bundeswirtschaftsministerium ein. "Wir behalten uns die Prüfung noch vor", sagte eine Sprecherin am Mittwoch in Berlin ... mehr

Weltweit Nr. 1: Volkswagen verkauft trotz Diesel-Skandal mehr Autos als Toyota

Volkswagen hat den japanischen Rivalen Toyota beim Pkw-Absatz im ersten Halbjahr auf den zweiten Platz verwiesen. Ein starker Monat Juni schob den Wolfsburger Autobauer bei seiner Verkaufsbilanz zum Halbjahr merklich ins Plus.  Der VW-Konzern trotzt bei seinen ... mehr

Rohstoffindustrie: Stahlindustrie rechnet mit Produktionseinbruch

Nach einem drastischen Nachfragerückgang rechnet die deutsche Stahlindustrie im laufenden Jahr mit einem Einbruch der Rohstahlerzeugung unter die Grenze von 40 Millionen Tonnen. "2009 wird ein schweres Jahr für den Stahlmarkt", sagte ... mehr

MAN: Gute Zahlen, schlechte Aussichten

Der Nutzfahrzeuge- und Maschinenbaukonzern MAN ist nach Zahlen zwischenzeitlich an die DAX-Spitze geklettert. Doch die weltweite Talfahrt der Wirtschaft erwischt auch den LKW-Hersteller - ein Einbruch der Auftragseingänge zwingen MAN zum Abbau ... mehr

Maschinenbau erleidet starken Auftragseinbruch

Die weltweite Wirtschaftskrise hat den deutschen Maschinenbauern den stärksten Auftragseinbruch seit sechs Jahren verpasst. In rasantem Tempo brachen im Oktober die Bestellungen der ausländischen Kunden weg, die rund drei Viertel des Geschäfts ausmachen. Insgesamt ... mehr

Maschinenbau: Branche leidet unter Produktpiraterie

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben im vergangenen Jahr verstärkt unter Produkt- und Markenpiraterie gelitten. "Wir schätzen den Schaden auf etwa sieben Milliarden Euro", sagte der Präsident des Branchenverbands VDMA, Manfred Wittenstein auf der Hannover ... mehr

Maschinenbau: Digitaler Schutzschild gegen Piraten

Wenn nicht die Maschinen kopiert werden, dann die Ersatzteile oder die nötige Software. Der Schutz des geistigen Eigentums wird immer schwieriger. Ware auf dem Schwarzmarkt Wenn die Mitarbeiter in indischen Textilfabriken mithilfe von Anlagen der Firma ... mehr

Klatten übernimmt ein Fünftel von Nordex

Der Windanlagenbauer Nordex hat mit der Beteiligungsgesellschaft Skion einen neuen Großaktionär erhalten. Eine Tochtergesellschaft der Skion GmbH erwarb ein Aktienpaket von 20 Prozent, wie die Nordex AG in Rostock mitteilte. Skion gehört der Unternehmerin Susanne ... mehr

Branche will 30.000 neue Stellen schaffen

Der deutsche Maschinenbau will trotz der schwächeren Konjunktur auch in diesem Jahr rund 30.000 neue Stellen schaffen. "Aktuell haben wir 10.000 offene Stellen", sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Manfred Wittenstein. Viele ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal