Sie sind hier: Home > Themen >

Massachusetts Institute of Technology

Thema

Massachusetts Institute of Technology

Corona-Krise in den USA: Ausländische Studenten sollen doch bleiben können

Corona-Krise in den USA: Ausländische Studenten sollen doch bleiben können

Die Pläne sorgten für einen Sturm der Entrüstung: Wegen der Corona-Pandemie sollten Tausende ausländische Studenten aus den USA ausgewiesen werden. Nun hat die Regierung das Vorhaben doch aufgegeben. Die US-Regierung will nun doch keine ausländischen Studenten ... mehr
Coronavirus – USA: Deutsche Studierende sollen ausreisen – und sind entsetzt

Coronavirus – USA: Deutsche Studierende sollen ausreisen – und sind entsetzt

Wer an der Uni Harvard studiert, hat es geschafft. Doch jetzt kommt Corona vielen Studierenden dazwischen – auch Deutsche sollen die USA deswegen verlassen. Sie sind entsetzt.   Teddy Lange sagt von sich, er sei jemand, der immer den Kopf hoch halte. Vor wenigen Tagen ... mehr
Ist das Popelessen gesund?

Ist das Popelessen gesund?

Ihhhh! Wer beim Popeln ertappt wird, sollte sich schämen! Das zumindest ist die gängige Meinung. Doch Rotze, die von Kinderfingern zu Popelkügelchen gerollt wird, ist nicht einfach nur dreckig und schleimig. Der Verzehr von Nasenschleim soll auch das Immunsystem ... mehr
Suche nach Impfstoff: US-Forscher übersetzen Covid-19 in Musik

Suche nach Impfstoff: US-Forscher übersetzen Covid-19 in Musik

Wissenschaftler haben das Coronavirus als Musik übersetzt. Ein Video zeigt, wie das aussieht und klingt. Die Methode soll auch bei der Suche nach einem Impfstoff helfen.  Eine Stunde und fünfzig Minuten – so lange dauert es, sich ein  Coronavirus-Teilchen ... mehr
Nasebohren: Was Mediziner und Psychologen zum Popeln sagen

Nasebohren: Was Mediziner und Psychologen zum Popeln sagen

Viele tun es heimlich: Popeln. Gerade während der Corona-Pandemie sollte der Finger in der Nase nichts zu suchen haben. Davon abgesehen, kommt die Wissenschaft auch zu überraschend positiven Erkenntnissen. Wer dabei entdeckt wird, schämt sich. Dem Drang ... mehr

"Tatort" im Faktencheck: Mindcontrol – kann man Stimmen in den Kopf pflanzen?

Im neuen "Tatort" müssen sich Charlotte Lindholm und Anaïs Schmitz mit militärischen Higtech-Waffen auseinandersetzten. Doch wie wirklichkeitsnah sind diese hochentwickelten Methoden wirklich? Im neuen " Tatort" aus Göttingen bekommen es Charlotte Lindholm ( Maria ... mehr

Neues von Boston Dynamics: Mischt "Handle" bald die Logistik-Branche auf?

"Handle" fährt auf zwei Rädern, kann mit seinem Greifarm 15 Kilo schwere Pakete heben – und viele Lagerarbeiter den Job kosten. Sehen Sie die neueste Entwicklung von Boston Dynamics im Video. Die Roboterschmiede "Boston Dynamcis" beeindruckt immer wieder mit ihren ... mehr

Akrobatischer Roboter kann genialen Trick

"Cheetah": Der kleine Roboter der MIT-Wissenschaftler ist enorm beweglich und kann Saltos aus dem Stand. (Quelle: Reuters) mehr

Ionischer Wind: Dieser Antrieb soll das Fliegen revolutionieren

In den USA haben Wissenschaftler ein völlig neuartiges Flugzeug erfunden. Es fliegt allein mit Hochspannungsenergie. Wie soll das funktionieren? 40.000 Volt waren nötig, um den Prototyp zum Fliegen zu bewegen. Völlig ohne Propeller oder sonstigen konventionellen ... mehr

Forscher denkt an Lasersignale, um Außerirdische anzulocken

Wie könnten wir mit Aliens in anderen Sonnensystemen in Kontakt treten? Ein US-Forscher schlägt dafür einen gigantischen Laserpointer vor – nicht ohne erhebliche Zweifel.  Mit heute existierender Lasertechnik kann die Menschheit sich bei möglichen anderen Zivilisationen ... mehr

Forscher entwickeln "psychopatische" künstliche Intelligenz

Forscher erschaffen eine psychopathische künstliche Intelligenz, die überall nur Mord und Totschlag sieht. Damit wollen sie zeigen, wie gefährlich es sein kann, eine KI mit den falschen Daten zu füttern. Sie sieht Mord und Totschlag überall: US-Forscher haben die erste ... mehr

Auf Twitter: Fake News sind erfolgreicher als Fakten

Viele Menschen lieben Gerüchte und aufregende Neuigkeiten. Das schlägt sich auch auf Twitter nieder. Manchmal verbreiten sich dann auch unwahre Inhalte rasend schnell. Mit gezogener Waffe stürmt im Dezember 2016 ein Mann in eine kleine Pizzeria in der US-Hauptstadt ... mehr

Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

In Äthiopien entsteht der größte Staudamm Afrikas. Durch diesen Bau droht ein schwerer Konflikt um das Nilwasser zu entfachen.  Wie eine Pyramide thront der Staudamm über dem Blauen Nil. Das massive Betonbauwerk ragt 145 Meter aus der äthiopischen Erde. Stufen, gebaut ... mehr

Steht der Karibik eine Ära der Monster-Hurrikane bevor?

In den vergangenen 30 Jahren tobten im Atlantik einer Studie zufolge so viele heftige Hurrikane wie nie zuvor. Forscher sind uneins darüber, ob die kommenden Jahre noch schlimmer werden oder ob das Schlimmste erst einmal ausgestanden ist. "Harvey ... mehr

Wie werden zukünftig Akkus geladen oder sind sie bald sogar überflüssig?

Wie werden Smartphones und Smartwatches künftig mit Energie versorgt? Diese Frage beschäftigt Forscher auf der ganzen Welt. Wir stellen verschiedene Ansätze vor und zeigen die spannendsten Entwicklungen. Nichts ist nerviger als ein leerer Akku. Besonders bei unseren ... mehr

MIT setzt bei 3D-Scans auf Xbox-Technik

Archäologen wollen ihre Dinosaurierknochen gern digitalisieren und auch am 3D-Modell forschen. Bisher waren Scanner für die riesigen Schädel und Gebeine mehrere 10.000 Euro teuer. Forscher am  Massachusetts Institute of Technology haben einen ... mehr

Krebsforschung: Salmonellen sollen Krebszellen bekämpfen

Eine äußerst elegante Methode, Tumorzellen zu bekämpfen, haben Forscher in den USA im Fachjournal "Nature" veröffentlicht. Sie schicken programmierte Bakterien los, die sich selbst auflösen und dabei in der Krebszelle ein Gift freisetzen. Deutsche Kollegen ... mehr

Zahlen mit Kreditkarte: Anonymisierte Datensätze nicht sicher?

Einzelne Menschen können mitunter mit wenig Aufwand aus großen, anonymisierten Datensätzen herausgepickt werden. Das fanden Forscher am US-amerikanischen Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der dänischen Universität Aarhus heraus. Sie untersuchten einen ... mehr

Micro-Chip statt Pille - Verhütungsmittel der Zukunft

Antibabypille, Spirale, Verhütungsstäbchen, Kondome - die Liste der verfügbaren Verhütungsmittel ist lang. Derzeit arbeiten Forscher an einer neuen Methode. Das Prinzip klingt verlockend: Einmal unter die Haut gepflanzt und per Fernbedienung aktiviert, gibt ein winziger ... mehr
 


shopping-portal