Sie sind hier: Home > Themen >

Massenpanik

Thema

Massenpanik

Massenpanik in Kerbela: 31 Tote bei Aschura-Fest im Irak – hundert Verletzte

Massenpanik in Kerbela: 31 Tote bei Aschura-Fest im Irak – hundert Verletzte

Am Aschura-Fest erinnern die Schiiten an den Tod des Imams Hussein. Hunderttausende pilgern zu diesem Anlass jedes Jahr in die Stadt Kerbela im Irak. Dort kam es nun zu einer Tragödie. Während der Feiern zum schiitischen Aschura-Fest sind im Irak mindestens ... mehr
Schiitisches Aschura-Fest: Mehr als 30 Pilger sterben bei Massenpanik im Irak

Schiitisches Aschura-Fest: Mehr als 30 Pilger sterben bei Massenpanik im Irak

Bagdad (dpa) - Bei einer Massenpanik während des schiitischen Aschura-Festes in der irakischen Stadt Kerbela sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. 100 Menschen seien verletzt worden, davon zehn schwer, meldete die irakische Nachrichtenagentur INA unter ... mehr
Zwei Jahre Bewährung für Böllerwurf in Einkaufszentrum

Zwei Jahre Bewährung für Böllerwurf in Einkaufszentrum

Gefährlicher Körperverletzung: So lautet das Urteil gegen zwei Jugendliche aus Niedersachsen. Mit einem Böller in einem Einkaufzentrum in Dortmund wollten die beiden Klicks für ein YouTube-Video gewinnen. Zwei Jugendliche haben kurz vor Weihnachten 2018 einen ... mehr
Motorräder lösen Massenpanik auf Times Square aus

Motorräder lösen Massenpanik auf Times Square aus

New York: Ein lauter Knall versetzt Massen am Times Square plötzlich in Panik. (Quelle: SAT.1) mehr
Nipsey Hussle († 33): Mindestens sechs Verletzte nach Panik bei Totenwache

Nipsey Hussle († 33): Mindestens sechs Verletzte nach Panik bei Totenwache

Aus unerklärten Gründen ist es bei einer Totenwache für den ermordeten US-Rapper Nipsey Hussle in Los Angeles zu einer Massenpanik gekommen. Sechs Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Bei einer Totenwache für den ermordeten US-Rapper Nipsey Hussle ... mehr

Massenpanik - Falscher Alarm: Verletzte nach Panik im Disneyland Paris

Paris (dpa) - Bei einer durch explosionsartige Geräusche im Freizeitpark Disneyland Paris am Samstagabend ausgelösten Massenpanik sind mehrere Menschen leicht verletzt worden. Es habe sich um einen falschen Alarm gehandelt ... mehr

Mehrere Verletzte bei Massenpanik im Disneyland Paris

Im Disneyland bei Paris sind explosionsartige Geräusche zu hören. Die Besucher denken an einen Anschlag und geraten in Panik. Schließlich kommt die Entwarnung. Bei einer durch explosionsartige Geräusche im Freizeitpark Disneyland Paris am Samstagabend ... mehr

Loveparade-Prozess: Opfer-Anwalt will Aufklärung und Schadensersatz

21 Tote, Hunderte Verletzte: Für die Loveparade-Katastrophe wird wohl niemand zur Verantwortung gezogen. Juristisch vertretbar. "Aber für die Opfer schrecklich", sagt deren Anwalt Julius Reiter .  Der 21. Juli 2010 sollte für Tausende Techno-Begeisterte das Highlight ... mehr

Terroranschlag: So verhalten Sie sich richtig bei Gefahr

Terroranschläge erfolgen meist ohne Vorwarnung. Daher ist es nahezu unmöglich, sich vor ihnen zu schützen. Dennoch können Sie einiges tun, um Ihre Überlebenschancen zu verbessern. Wie Sie sich in einer extremen Gefahrensituation richtig verhalten, erklärt ein Experte ... mehr

Italien: Massenpanik in Diskothek – mindestens sechs Jugendliche tot

Ein Konzert in einer überfüllten Diskothek in einer kleinen italienischen Ortschaft, plötzlich ist Reizgas in der Luft – und Panik bricht aus. Mehrere junge Menschen verlieren in dem Gedränge ihr Leben. Bei einer Massenpanik in einer Diskothek in Italien ... mehr

Italien: Sechs Tote bei Massenpanik in Nachtclub

Tragisches Ende eines Konzerts in Italien: Unter den Toten einer Massenpanik sind Jugendliche, aber auch eine Mutter. (Quelle: t-online.de) mehr

Loveparade-Prozess: Ex-Oberbürgermeister will nicht beteiligt gewesen sein

Einige hätten ihn gerne auf der Anklagebank gesehen: Der Duisburger Ex-Oberbürgermeister war aber nur als Zeuge zum Prozess geladen. Seine Aussagen erstaunten den Richter. Der als Zeuge im  Loveparade-Prozess geladene Ex-Oberbürgermeister von Duisburg will nicht aktiv ... mehr

Nutella-Rabatte: Betrugsbehörde ermittelt gegen Supermarkt

Rabatte von 70 Prozent auf die Haselnusscreme sorgten für Tumulte in den Supermärkten. Nun ermitteln die französischen Behörden wegen der Aktion. Eine spektakuläre Rabattaktion auf Nutella hat in Frankreich die Betrugswächter auf den Plan gerufen: Wegen ... mehr

Autogrammstunde von Pietro Lombardi wegen Massenpanik abgebrochen

Eigentlich wollte Pietro Lombardi seinen Fans nur eine Freude machen, doch dann kam alles anders. Die Veranstaltung musste abgebrochen werden, die Sicherheit der Menschen konnte nicht mehr garantiert werden. Zu einer Autogrammstunde in Kassel waren rund 6000 Menschen ... mehr

++ Liveticker Barcelona Anschlag: Keine Deutschen unter den Todesopfern ++

In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast. Dort und bei einer weiteren Attacke in einem Badeort wurden insgesamt 15 Menschen getötet und viele weitere verletzt. Die Ereignisse im Newsticker. Den Newsticker aktualisieren Attentäter rast in Barcelona ... mehr

Champions-League: Über 1500 Verletzte beim Public Viewing in Turin

Es ist eine Nacht von Chaos und Entsetzen. Tausende Fans von Juventus Turin geraten beim Public Viewing in ihrer Stadt in Panik. Die Zahl der Verletzten ist immens. Wie konnte das passieren? Aus Angst vor einem Terroranschlag ist es in Turin beim Public Viewing ... mehr

New Yorker Hauptbahnhof: Massenpanik und Verletzte nach Teaser-Einsatz

Der Einsatz einer Elektroschockpistole bei einer Festnahme hat im New Yorker Bahnhof Penn Station eine Massenpanik ausgelöst. Das knatternde Geräusch des Tasers bei seiner Entladung hielten Reisende in der Nähe offenkundig für einen Schusswechsel. Das berichteten ... mehr

Angola: mindestens 17 Tote bei Massenpanik vor Stadion

Bei einer Massenpanik am Eingang eines Fußballstadions im Norden Angolas sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. 56 Stadionbesucher seien verletzt worden, einige von ihnen schwer, sagte ein Polizeisprecher. Unter den Toten seien auch mehrere Kinder ... mehr

80 Verletzte bei Massenpanik auf Musikfestival in Australien

Bei einer Massenpanik auf einem Musikfestival in Australien sind rund 80 Menschen verletzt worden. Zu dem folgenschweren Gedränge am späten Abend kam es laut Polizei, weil einige Feiernde hingefallen seien, nachdem sie eine Aufführung in einem Zelt verlassen ... mehr

Costa Brava: Flashmob löst Massenpanik in Platja d'Aro aus

Eine Gruppe von 200 Menschen ist schreiend durch den spanischen Urlaubsort Platja d'Aro an der Costa Brava gerannt und hat dadurch eine Massenpanik ausgelöst. Zahlreiche Anwohner und Urlauber dachten, bei der Meute handele es sich um Terroristen.  Deren angebliche ... mehr
 


shopping-portal