Sie sind hier: Home > Themen >

Mathias Middelberg

Thema

Mathias Middelberg

Genereller Abschiebestopp nach Syrien wird nicht verlängert

Genereller Abschiebestopp nach Syrien wird nicht verlängert

Ende des Jahres endet der Abschiebestopp für Syrien. Obwohl die Sicherheitslage dort weiter als schlecht gilt, dürfte diese allgemeine Regelung in Deutschland auslaufen. Die Pläne stoßen auf Kritik. Vor den Beratungen der Innenminister von Bund und Ländern zeichnet ... mehr
Seehofer über Rechtsextremismus in Behörden:

Seehofer über Rechtsextremismus in Behörden: "Kein strukturelles Problem"

Wie viele Rechtsextremisten gibt es in den deutschen Sicherheitsbehörden? Bei der Beantwortung dieser Frage nennt Bundesinnenminister Seehofer auch beunruhigende Zahlen.  Bei den Sicherheitsbehörden der Länder richtet sich fast jeder dritte rechtsextreme Verdachtsfall ... mehr
Moria: Flüchtlinge demonstrieren – sie riefen

Moria: Flüchtlinge demonstrieren – sie riefen "Freiheit" und "Deutschland"

Nach der Brandkatastrophe im Flüchtlingslager Moria sind 11.500 Menschen obdachlos. Während die griechische Regierung schon an einem Ersatzlager baut, wollen die meisten Migranten einfach nur weg. Nach der Brandkatastrophe im Lager Moria haben rund tausend ... mehr
Flüchtlingslager Moria geht in Flammen auf:

Flüchtlingslager Moria geht in Flammen auf: "Die Polizei hat alles abgeriegelt"

Auf Lesbos ist das Elendslager Moria abgebrannt, fast 13.000 Flüchtlinge sind nun obdachlos. t-online sprach mit Mohammad Raza, der die Katastrophe miterlebt hat und in den Flammen alles verlor. Ein Großbrand hat in der Nacht das Flüchtlingslager Moria ... mehr
Feuerkatastrophe in Flüchtlingslager Moria: Was wir wissen – und was nicht

Feuerkatastrophe in Flüchtlingslager Moria: Was wir wissen – und was nicht

Brandstiftung oder nicht? Was passiert jetzt mit den Flüchtlingen? Was kann Deutschland tun? Nach dem Brand in Moria stellen sich viele Fragen. Die Antworten darauf finden Sie hier.  Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist es zu einer ... mehr

Kleiner Waffenschein: Mehr Menschen in Deutschland bewaffnet – Polizei besorgt

Rund 44.000 Menschen in Deutschland haben sich einem Bericht zufolge im vergangenen Jahr einen Kleinen Waffenschein zugelegt.  Die Gewerkschaft der Polizei bezeichnet die Zunahme als besorgniserregend. In Schleswig-Holstein besitzen einem Medienbericht zufolge ... mehr

Berlin – Ärger nach Hasenheide-Party: "Corona lässt sich nicht wegtanzen"

Tausende Menschen feierten am Wochenende in Berlin eine illegale Party, der Fall sorgt bundesweit für Aufsehen. Jetzt kritisieren verschiedene Spitzenpolitiker die Veranstaltung im Gespräch mit t-online.de scharf. Nach den Partys im Berliner Volkspark Hasenheide ... mehr

Niedrigster Zuwachs seit 2012 - CDU-Innenpolitiker: Asylzuwanderung immer noch zu hoch

Berlin (dpa) - Aus Sicht des innenpolitischen Sprechers der Union im Bundestag kommen nach wie vor zu viele Migranten nach Deutschland. "Auch wenn sich die Zahlen weiter reduziert haben: Die Asylzuwanderung ist immer noch zu hoch", sagte Mathias Middelberg ... mehr

Verfassungsschutzbericht 2019: Gewaltbereitschaft der Extremisten nimmt zu

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erkennt sowohl bei Rechtsextremisten als auch in der linken Szene eine zunehmende Bereitschaft, Gewalt einzusetzen. "Die größte Sorge, die mich aktuell umtreibt, ist die gestiegene Gewaltbereitschaft in nahezu ... mehr

Verfassungsschutz: Linksextreme Straftaten in 2019 um 40 Prozent gestiegen

Im vergangenen Jahr haben Linksextreme deutlich mehr Straftaten begangen als im Jahr zuvor. Auch versuchte Tötungsdelikte wurden vermerkt. Die CDU mahnt, die linke Szene nicht aus den Augen zu verlieren.  Die Zahl von linksextremistisch motivierten Straftaten ... mehr

Kindesmissbrauch in Münster: AKK fordert härtere Strafen

In Münster deckt die Polizei durch einen aktuellen Missbrauchsfall ein Pädophilen-Netzwerk auf. Die CDU fordert Konsequenzen: Partei-Chefin Kramp-Karrenbauer will die Strafen für Täter deutlich verschärfen. Nach der Aufdeckung eines Pädophilen-Netzwerks ... mehr

CDU-Innenpolitiker dagegen: Wird die Westbalkanregelung verlängert?

Berlin (dpa) - In der Bundesregierung gibt es Überlegungen, die ursprünglich nur für vier Jahre eingeführte Ausnahmegenehmigung für Arbeitsmigranten aus den Westbalkan-Staaten zu verlängern. In der CDU-Fraktion regt sich allerdings jetzt schon Widerstand. "Es macht ... mehr

Ärger um Clan-Chef Miri: Innenministerium – Wer trotz Sperre einreist, soll in Haft

Im Sommer schoben die Behörden den kriminellen Clanchef Miri aus Deutschland ab. Doch zwei Monate später kehrte Miri zurück. Künftig soll das mit einer schweren Strafe belegt werden. Der Fall des kriminellen Clanchefs Ibrahim Miri aus Bremen soll nun auch rechtliche ... mehr

Asylrecht: Horst Seehofer will "Identitätstäuscher" unter Druck setzen

Wer seine Herkunft offenlegt, kann gegebenenfalls leichter abgeschoben werden. Daher machen manche Asylbewerber ungenaue oder falsche Angaben. Ein neues Gesetz soll Abhilfe schaffen. Das Bundesinnenministerium will den Behörden ein neues Druckmittel an die Hand geben ... mehr
 


shopping-portal