Sie sind hier: Home > Themen >

Matthias Wissmann

Diesel-Neuzulassungen in Deutschland steigen auf Rekordhoch

Diesel-Neuzulassungen in Deutschland steigen auf Rekordhoch

Der Abgas-Skandal schadet dem guten Ruf des Dieselmotors in Deutschland nicht. Noch nie sind in den ersten sechs Monaten eines Jahres mehr Diesel-Autos verkauft worden als von Januar bis Juni 2016. Insgesamt 812.000 Diesel-Autos wurden neu zugelassen, wie der Verband ... mehr
Auto: Reduzierung des Stickoxid-Ausstoßes erwartet

Auto: Reduzierung des Stickoxid-Ausstoßes erwartet

Die Kritik am Diesel-Gipfel ist groß. Vor allem Umweltschützer glauben nicht, dass die Ergebnisse etwas bringen. Nun hält die Autoindustrie mit einer eigenen Modellrechnung dagegen. Die Autoindustrie rechnet bis Anfang 2019 mit einem ... mehr
VDA-Präsident: Abgas-Skandal gut für Absatz der Autobauer

VDA-Präsident: Abgas-Skandal gut für Absatz der Autobauer

Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA) erwartet nach dem Dieselgipfel eine höhere Nachfrage nach neuen Autos. "Die Bürger sehen die Maßnahmen der Unternehmen mehrheitlich positiv", sagte Wissmann. Der Branchenverband VDA erwartet durch ... mehr
Sprit aus dem Labor: Haben Verbrenner noch eine Chance?

Sprit aus dem Labor: Haben Verbrenner noch eine Chance?

Führt tatsächlich kein Weg mehr am E-Auto vorbei oder lässt es sich auch mit einem Vebrennungsmotor fast emissionsfrei fahren? Synthetische Kraftstoffe, sogenannte E-Fuels, sollen genau diesen Spagat hinbekommen und den Autobauern so Zeit verschaffen. Doch die Sache ... mehr
Selbstanzeigen: Daimler bestätigt vor VW das Autokartell

Selbstanzeigen: Daimler bestätigt vor VW das Autokartell

Insidern zufolge waren "die Daimlers" zuerst beim Kartellamt. Die Stuttgarter zeigten mögliche Wettbewerbsverstöße – wie es aus Industriekreisen lautet – als Erste bei den Behörden an, noch vor Volkswagen. Weder VW noch Daimler ... mehr

40 Milliarden für E-Mobilität: Autobauer wollen China überholen

Die Elektromobilität ist den deutschen Autoherstellern die teuerste Zukunftstechnologie. Bis zum Jahr 2020 will die Branche laut ihres Verbandes VDA rund 40 Milliarden Euro in deren Weiterentwicklung stecken. Die Investitionen in das zweite große Trend-Thema ... mehr

VDA-Chef warnt: Ohne Diesel sind die Klimaziele in Gefahr

Bei der deutschen Automobilindustrie schrillen angesichts drohender Fahrverbote für Dieselautos die Alarmglocken immer lauter. Der Branchenverband VDA warnte nun, dass ohne Dieselantrieb die Klimaziele nicht erreicht werden könnten. "Wer den Diesel verbieten ... mehr

Automobilindustrie: VDA sieht Hoffnung für deutschen Automarkt

Die deutsche Autoindustrie rechnet trotz erster Anzeichen für eine wirtschaftliche Abkühlung mit einem Aufwärtstrend bei den Autoverkäufen in diesem Jahr. "Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung bietet gute Voraussetzungen für die allmähliche Erholung ... mehr

"Günther Jauch": Anja Kohl riecht Verschwörung im VW-Skandal

Günther Jauch wollte in seiner Sendung am Sonntagabend dem Abgas-Skandal bei VW auf den Grund gehen. Über gewagte Spekulationen und schlichte Allgemeinplätze kam die TV-Talkrunde aber nicht hinaus.  Einzig die Börsenexpertin Anja Kohl ging mit einem neuen Ansatz ... mehr

Nach über 10 Jahren muss Auto-Präsident Wissmann abtreten

Der oberste Autolobbyist Deutschlands soll einem Medienbericht zufolge nach über zehn Jahren seinen Posten an der Spitze des VDA räumen.  Die Autoindustrie will einem Bericht zufolge einen personellen Neuanfang an der Spitze des Branchenverbands VDA. Wie die Zeitungen ... mehr

Brexit-Folgen: Diese Branchen in Deutschland zittern vorm Brexit

Wenn die Briten am 23. Juni über den  EU-Austritt entscheiden, wird auch die deutsche Industrie den Ausgang genau beobachten. Denn für sie steht viel auf dem Spiel angesichts der engen Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Ländern - es drohen Milliardenverluste ... mehr

Mehr zum Thema Matthias Wissmann im Web suchen

 


shopping-portal